Bundesliga

Frust nach Topspiel-Pleite: Leroy Sané rastete in Leverkusen komplett aus

Leroy Sane
Foto: IMAGO

Beim 0:3 in Leverkusen lief gar nichts rund beim FC Bayern. Nach dem Spiel gab Thomas Müller ein Wut-Interview. Leroy Sané dagegen flippte auf dem Platz aus. Das zeigten TV-Bilder erst nach dem Spiel.



Leroy Sané war nach dem letzten Tor von Bayer Leverkusen beim 0:3 des FC Bayern im Spitzenspiel bei der Werkself stinksauer. Der Bayern-Star leistete sich noch auf dem Platz einen Ausraster. Was war passiert? In der Nachspielzeit eilte Bayern-Torwart Manuel Neuer aus seinem Kasten, um im gegnerischen Strafraum für mehr Torgefahr zu sorgen. Doch die Gastgeber fuhren einen Konter und Leverkusens Jeremie Frimpong schoss am Ende ins leere Tor zum Endstand von 3:0. Sané war noch vor das eigene Tor geeilt, konnte den Treffer aber nicht verhindern.

“Bayer stellt die Welt der Bayern auf den Kopf”

Danach schlug Sané wütend mit der flachen Hand gegen die Tor-Kamera, die daraufhin auf den Boden fiel und dann nur noch Richtung Himmel filmte. Das ZDF sendete die Bilder dieser Kamera später in seiner Zusammenfassung des Spiels.

ZDF-Kommentator Oliver Schmidt kommentierte die Szene mit den Worten: “Bayer stellt die Welt der Bayern auf den Kopf.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
125 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hätte er seine Energie lieber in den Zweikampf vor dem 1:0 oder in einen richtigen Sprint zurück zum 3:0 gesteckt. Oder in irgendwas anderes, produktives auf dem Platz.

Last edited 17 Tage zuvor by Kreisliga

Hättest du deine Energie in einen sinvollen Kommentar gestecket, würde das schon helfen.

I werd mir persönlich in den nächsten Toagen oa Strategie erarbeiten wieviel unsrigen Meister wern. Diese werd i an den ruhmreichen FCB übersenden.

Ja mei.

Ich hoffe dein Sozialarbeiter nimmt dir das Weizen weg und bringt dir vernünftiges Deutsch bei. Du schreibst wie ein Neanderthaler. Kein Bayer schreibt wie du du d**mer Hs.

Dein Name prägt schon die Eigenschaft von deinem Kommentar aus einem Niveau aus der Kreisliga.

Das kann ich bestätigen.
Sane ist der Spieler auf dem Platz, der am meisten Grund hat sich mit seiner eigenen Leistung auseinander zu setzen.
Da war wirklich nichts!

Kreisliga hat vollkommen recht.

Sane fällt mehr durch Nebengeschichten auf, als durch Leistung auf dem Platz.

Das 0:1 geht zum großen Teil mit auf seine Kappe.
Der pennt da komplett.

Beim 0-1 hat die gesamte Mannschaft gepennt. Das an einer Person festzumachen ist schon höchst unseriös.

Herrlich, herrlich, wie die Berater versuchen, die Arbeitsverweigerung des Geradeausläufers schön zu schildern 😀😀

Dann bin ich wohl auch Berater, find ich schön 🥰

Also so wars ja nicht, Sane hatte einfach keinen Bock noch die paar Meter zu gehen.

Er hat aber gute Berater, die ihm sagen, wie die Haare liegen sollen

Was denn für Nebengeschichten?

Achso, aber Boey, der seinen Gegenspieler komplett aus den Augen verliert und die Anweisungen seiner Mitspieler ignoriert, hat absolut keine Schuld? bitte halt doch einfach die Schnauze.. Sane ist kein verdammter Abwehrspieler.

Sane hat einige Male zum Lauf in die Tiefe angesetzt, aber seine Mitspieler (wie beispielsweise Musiala) haben ihn nicht angespielt.. Das war ein Kollektivversagen. Aber natürlich ist es immer einfacher, ihn als alleinigen Sündenbock hinzustellen..
Ihr ahnungsloses Pack. Kommt mal wieder klar.

Last edited 17 Tage zuvor by David

Sane ist schon seit ca 10 spielen wieder in sein altes flegma zurückgefallen. Schade, dachte wirklich diesmal würde er es überwinden….

Wer glaubt, dass der sich wirklich noch ändern würde, ist ein Träumer!

Warst Du noch nie so richtig sauer, sogar auf Dich selbst. Hast Du dieses Gefühl noch nie erlebt, etwas anderes erreichen zu wollen, als das , was Du in dem Moment (dieses scheißige 0:3 aus Bayern Sicht) erleben musstest.
Ich verstehe diesen Frust, und hoffe auf eine Energieleistung am Mittwoch in die andere Richtung.

Hm, Frust ok und verständlich in einem Spiel, aber leider nicht über Wochen. Der Mann spielt seit Wochen von Spiel zu Spiel schlechter es hat am ende der Hinnrunde angefangen und wird kontinuirlich fortgesetzt.

Zeigt eigentlich nur, dass ihm die Niederlage interessant und er für den Club brennt. Nur was Positives.

*interessiert

Wenn er für den Club brennen würde, hätte er beim 2:0 Andrich attackiert und hätte ihm dem Ball abgenommen bevor dieser in der Strafraum flanken kann!!!

Alles klar, Großer. Das willst du an einem Zweikampf festmachen.

Wenn das dir net passt schau doch mal wie er vorm Duell gelaufen ist … mit einer negativen Mine und lustlos!

Und das sagt aus, dass der sich nicht mit Bayern identifiziert? Was ist das für eine Logik?

Ich wollte eigentlich darauf hinweisen, dass seine Frust nichts mit der Identifikation zu tun hat.

Der findet die Stadt München heimelig und vor allem seinen monatlichen Gehaltsstreifen.

Er läuft seit Wochen wie Kartoffelsack herum. Die Spielauffassung und die Spielintelligenz liegen unter dem Niveau des Kartoffelsackes.

So ein Schmarrn. Die 6er sind in erster Linie verantwortlich für die 6er . In dem Fall Andrich. Aber Pavlovic war zuweit weg. Und danach der rechte AV. Das war Mazraoui. War auch zu weit weg. Genauso wie Kim zu spät reagierte als rechter IV. Normalerweise gibt es eine Zuordnung. Sane dafür verantwortlich zu machen ist lächerlich.

Oh mein Gott. Du spielst immer noch manndeckung richtig?! Bist du jahrgang 1940?

Sane soll mal ruhig bei der Abwehrarbeit auf seiner Seite helfen. Schadet ihm nicht. Und ist in jeder Gewinnermannschaft im modernen spitzenfußball völlig selbstverständlich. Andrich ist auf sanes Seite aufgetaucht, also kann er da zumindest mithelfen die Gefahr einzudämmen.

Last edited 17 Tage zuvor by René

Natürlich kann er helfen,aber von der Zuordnung her sind andere gefragt. Und Tuchel sprach selbst von einer quasi angedachten Manndeckung. Bevor du immer Leute beleidigst, wasch dir einfach mal die Ohren. Und deine Schärzungen zum Alter scheint ja von deiner Eigenprojektion zu kommen.

Eine Emotion und die nach dem Spiel.
Ja, der Mann brennt 🤣

ja der Weber hat zur Zeit keine Lust

Eine Eigenschaft von ihm ist halt wirklich Leidenschaft.. Aber die fällt ihm so auf die Füße manchmal.
Und dann der Frust dazu wenns nicht läuft kann wirklich mal schief gehen.

Nimmst irgendwas ein, oder trinkst Du etwas, wenn Du ihm beim Spielen Leidenschaft bescheinigst. Leidenschaft stammt vom Leiden. Er weiß gar nicht, was es bedeutet. Aber vielleicht könntet ihr Berater ihm das erklären

Sane selbst kann einfach nicht mehr.

Er versucht jedes Spiel jemanden zu finden mit dem er “zocken” kann.
Aber warum auch immer findet er keinen.

Ich war im Stadion am Samstag und alle die sagen, Sane raus o.ä. .. SCHÄMT euch!

Ein Sane kann auch nichts dafuer, dass wir im Kollektiv wie ein Hühnerhaufen über den Platz stolpern.

Ach.. und jeder der Boey wollte anstelle von einem Trippier… ihr seid soooo LOST

Boey war noch schlechter als Bouna Sarr.

Am vorletzten Wochenende habe ich hier noch gelesen „Warum ist Boey kein Starter – weil Tuchel lieber Trppier wollte“. Vor zwei Wochen hanbe ich hier gelesen “der kann auch links spielen“.

Beide Außenbahnen, defensiv und offensiv sind Baustellen. Das zentrale Mittelfeld auch.

Nach einem Spiel Boey als Baustelle auszumachen, ist der größte reaktionäre Quatsch, den ich heute gelesen habe.

Er ist bereits vorher einmal rechts eingewechselt worden. Das sah auch nicht gut aus. Wir werden es beide weiter beobachten.

Das sind halt die Worthülsen die man bei Bild usw eingebläut bekommt und einige geben das ungefilter weiter. Traurig wie Respektlos manche “Fans” mit neuen Spielern umgehen.

Deine inhaltsleere Polemik ist ausgesprochen respektlos gegenüber Bouna Sarr.😉

Wir sind rechts hinten mit Nouss super besetzt. Das ist keine Baustelle, insbesondere wenn Stani noch zurückkommt.
Und Boey würd ich auch nicht abschreiben.

Nous ist für die Kaderbreite okay, mehr nicht.

Boey jetzt schon wieder abzustempeln, in seinem ersten spiel von anfang an auf einer für ihn völlig neuen position ist wohl der grösste hohn. Letzte woche war er noch der topneuzugang und jetzt ein fehleinkauf. Da sieht man mal was für hamperer hier ihren dreck ablassen…..

Er ist Außenverteidiger und hat auch schon links gespielt. Er wurde nicht als Torwart eingesetzt.🤭

Es ist wirklich schön mal von jemandem der live vor Ort war eine Einschätzung zu hören. Ich finde Sané wird absolut zu Unrecht nieder gemacht.

Ja, beim 1 Tor war er Schuld aber ich denke wenn er die Szene noch mal sieht merkt er das selber.

Ich glaube er hat sich weiter offensiv positioniert weil er einen Konter starten wollte und war dann zögerlich weil er seine eigenen Vorstellungen hatte, man muss aber sagen dass da noch genug andere waren, die das Tor hätten verhindern können.

Wenn man davon spricht dass er keine Mentalität und Siegeswillen hat, finde ich es absurd, genau die Szene beweist das Gegenteil.

Er positioniert sich immer ballfern, weil er seit seiner Verletzung Angst vor jedem Zweikampf hat. Selbst Fr. Krüger wird öfter gefoult als Sane.

Er hat gestern 7 Zweikämpfe gewonnen, mehr als jede andere offensivkraft bei uns.

Hat noch noch anschließend an der PlayStation gespielt, oder woher hast Du diese absurden Daten

Dir müsste man langsam das Bürgergeld streichen.

Sofascore, kann man ganz leicht herausfinden, hat nach Mazraoui übrigens das beste rating 😘 gern geschehen

Dazu noch 3 erfolgreiche dribblings, ne Flanke, 2 schlüsselpässe, paar defensivaktionen usw

Danke

Was mir überhaupt Nicht gefallen hat beim ersten Tor war, dass Sane seinen Mitspielern Kommandos gab was sie zu tun haben, während er selber keinen Finger krümmte. Das ist kein leader. Ein solcher wäre einfach zum Zweikampf hingegangen statt zu labern. Und hätte dadurch andere angesteckt es ihm nachzumachen.

Goretzka stand auf dem Feld und hat das wohl ähnlich gesehen… er war ziemlich sauer nach dem Tor.

Last edited 17 Tage zuvor by René

Ich bin ja grundsätzlich Sané Befürworter aber dennoch objektiv. Die Szene war nicht ok, ich hab kein plan was er sich dabei dachte, evtl wollte er offensiver stehen wegen Konter.

Sané hat am ersten Tor schuld?😂😂😂😂

In deinem Fall bitte keine Meinung haben als diesen Quatsch zu verzapfen!

Je öfter man sich das anschaut!
Was schaust du bitte?😂😂😂

Sane kackt doch schon die letzten 10 spiele wieder ab….

junge bist du blind…

Vielleicht sollte er die Eckfahne nehmen, dann bräuchte er gar nicht mehr zu laufen

Der hätte besser mal ein oder zwei Tore geschossen und wäre dann ausgerastet.

Und sowas ist ein Beitrag wert?

Mit Thomas Tuchel geht es so nicht weiter!

In den 90 min davor war leider wenig von dieser Energie und Aggressivität zu sehen.

👍

Kann mich unter Schmerzen an die vielen Zuspiele und Chipversuche statt mal eigene Abschlussversuche in der zweiten Hälfte der zweiten HZ erinnern.

Wer ist denn zurück gelaufen und wollte das Tor verhindern das war Leroy Sane alles anderen haben nur rum gestanden soviel zu Leroy.

Wäre besser er wäre gesprintet als gelaufen.

Nach 90 Minuten durchspielen ist das auch so einfach möglich. Aber der Sofaexperte mit der Chips-Tüte in der Hand schlägt wieder zu.

Er kann doch so super sinnlos geradeaus laufen. Da hat man es wieder gesehen, wenn man ohne Motivation wie ein Huhn läuft

Hast du schon mal Fußball gespielt falls wenn bestimmt nur am Kicker.

Nur zurück laufen reicht aber nicht

Mit Tuchel funktioniert es nicht!

kriech zurück unter den Stein, unter dem du hervor gekrochen bist

falsche Spalte….

Es ist absolut lächerlich, wenn der schlechteste Spieler auf dem Platz am Ende Gegenstände demoliert. Das zeigt eindrucksvoll, welchen Charakter dieser Bursche hat. Sich im ganzen Spiel mit einer auch nach außen getragenen Arbeitsverweigerung zu präsentieren und sich dann am Ende als Zerstörer fremden Eigentums hervorzuheben. Und das Gehabe geht schon seit Wochen so und soll zum neuen Bayerngesicht werden. Ich dachte, der Tiefpunkt bei Bayern sei bereits erreicht, aber es scheint, als gäbe es noch ganz viel Spielraum nach unten

meine güte lass den mann emotionen haben. es ist nur eine kamera (die übrigens auch bälle von 100km/h aushalten muss), reg dich ab

Ihr Berater scheint da ähnlich zu denken, wie er

Du kannst doch sowas hier nicht schreiben. Schau dir die kritischen Sane Kommentare hier an, alle sind von den Fanboys und Fangirls mit dem Daumen nach unten versehen worden. Der Sane kommt mir manchmal vor wie Jürgen Klinsmann. Mein Kumpel Michael und ich haben bei den Länderspielen damals immer gewettet, in welche Richtung er den Ball bei der Ballannahme hat wegspringen lassen.

Perfekt auf den Punkt gebracht.

Er war noch nicht mal der schlechteste auf dem Platz. Das ist nur deine subjektive Wahrnehmung, auf sofascore hat er 7,1 rating für das Spiel, das zweitbeste wohlgemerkt.

Aus welchem Loch bist du eigentlich gekrochen?

Du gehst mit Sané null objektiv um! Bist ein reiner Hater!

Dich kann man nicht ernst nehmen!

Sane wird nie ein ganz großer. Er wird finanziell ausgesorgt haben, aber nach seinem Karriereende ist er ganz schnell vergessen.

Absolut richtig erkannt

Cool, deine Glaskugel hätte ich auch gerne mal, geht bestimmt morgen in Rente.

Er hat noch 5 gute Jahre, da kann er noch viel bewirken

Er hat schon lange ausgesorgt, vielleicht ist das das problem…..

Der FC Bayern muss sich eingestehen, dass Leroy Sane kein Unterschiedsspieler, sondern Mitläufer ist und der Mannschaft zu wenig gibt!

Er ist nun knapp drei Jahre hier und hat davon nur wenige Monate anständig performt (darf man auch erwarten, das war keine außergewöhnliche Leistung). Doch wenn die wichtigen Spiele kommen, sieht man ihn nicht. Er ist insgesamt gesehen deutlich unter den Erwartungen geblieben, und mit seinem Vertrag daher auch überbezahlt.

Wenn es gut läuft oder die Gegner es zulassen, macht er gut mit, ansonsten zieht er die Mannschaft mit seinen Launen nur runter. Er ist mit seinen Launen und deplatzierten Aktionen (etliche Ausraster, Aussetzer, Arbeitsverweigerung, Meckerein in Richtung Teamkollegen) mehr Sorgenkind (oder sogar Pflegefall) im Team. Sane braucht dies, Sane braucht jenes vom Trainer…. und darf nur so behandelt werden…. Der FCB braucht Leistung auf dem Platz und hat keine Verhaltsntherapie im Angebot.

Der FCB muss sich nach drei Jahren leider eingestehen, dass Sane das Format von Ribery oder Robben nicht erfüllt hat und nicht erfüllen wird.

Last edited 17 Tage zuvor by Stern in der Oberpfalz

Bester Kommentar.

Zähl doch bitte mal drei Spieler auf, die besser performen.

Was tut das zur Sache? Es ist einfach Fakt, dass Sané die Erwartungen nicht erfüllt hat. Die ersten 12-13 Spiele waren gut, aber seitdem spielt er wieder äußerst wechselhaft und mitunter regelrecht lustlos.

Gemessen an seinem Potenzial kann man seine Leistung kritisieren. Gemessen an dem was er im Vergleich zu seinen Kollegen liefert wird es schwierig, außer Kane und mit Abstrichen Musiala jemanden zu finden, der mehr leistet. Die anderen verdienen auch gut. Warum auf den zweit- oder drittbesten Spieler eindreschen? In einer nicht tollen Mannschaft.

Sane ist ein Offensivspieler und wird an seinen Torbeteiligungen und Effektivität im 1 gegen 1 gemessen. Beim Defensivspieler gibt es andere Parameter. Gegen Bundesligateams hat er über ein paar Wochen (2,5 Jahre eben nicht!) das gezeigt, was man erwarten darf. Mehr aber auch nicht. Er ist kein Spieler, der uns ins Viertelfinale, Halbfinale, Finale oder zum CL Titel schießen wird. Da sehe ich auch nicht sein Potential.

Er hat nicht die Klasse eines Ribery oder Robben. Daher muss man sich die Frage stellen, ob das unserem Anspruch genügt… Ob wir abhängig sein wollen von seinen Launen, ob wir auf ein paar gute Wochen von ihm hoffen wollen….

Meine Meinung: Lieber jüngeren, hungrigen, giftigen Spielern wie hoffentlich Zaragoza den Vortritt lassen. Mit Einstellung, die Sane fehlt, kann man viel wettmachen.

Du hast es sachlicher formuliert als ich es tun würde, aber hast komplett recht mit allem was Du schreibst. Hoffentlich werden wir ihn gewinnbringend los im Doppelpack mit Tuchel.

Bin ich absolut bei dir

👏👏👏

Tuchel sofort raus

Er wird immer kritisiert, aber er brennt. schön zu sehen.

Im Gegensatz zu seinem abwehrverhalzen vor dem 1. Tor hat er sich wenigstens da bewegt..er ist die Verkörperung unseres Problems,Ego vor Mannschaft

Hier wird über Sane aufgeregt wie und wo schaut euch lieber mal die anderen Faulenzer an vor dem ersten Tor wo sie gestanden haben schlimmer als bei der F Jugend. Außer Dier reine Kreisklasse Kicker. Das mußte jetzt mal raus.

Schon Respektlos von Bayer Leverkusen das sie den FCB nicht mitspielen ließen.

Das Spiel wäre bestimmt anders gelaufen wenn Kane, Musiala und Sane dabei gewesen wären.

Das er frustriert ist bei so einem Spiel zeigt nur dass ihm der Verein nicht egal ist und er auch an sich selbst einen Anspruch stellt den er nicht erfüllen konnte. Das finde ich besser als gar keine Emotion zu zeigen. Verstehe nicht das man ihn deswegen durch den Kakao ziehen muss.

Ganz genau! Für mich ist Ehrgeiz und Frust nach einer Niederlage etwas Gutes

Mane hätte ihn eine gegeben

😂😂😂😂

Dann hatte er in dem spiel ja doch eine aktion….

Aha, jetzt ist wieder Sane an der Reihe, ihr seid doch alle keine richtigen Fans, sondern nur glücklich, wenn ihr einen Spieler beleidigen und fertig machen könnt!
Richtige Fans unterstützen ihre Mannschaft , auch wenn es mal nicht gut läuft!!

Richtig! Aber ist ja auch so schön.

Benjamin Haas
Die erste Liebe rostet nicht, so ist es auch bei Benni und dem FC Bayern. Der gebürtige Münchner geht nicht nur regelmäßig in die Allianz Arena, sondern schreibt auch mindestens genau so gerne über den deutschen Rekordmeister.