FC Bayern News

Trotz Pleite: Neuzugang Zaragoza freut sich über Bayern-Debüt

Bryan Zaragoza
Foto: IMAGO

Zumindest ein Spieler des FC Bayern hatte am Sonntagabend ein wenig Grund zur Freude. Bryan Zaragoza feierte beim 2:3 in Bochum seine Pflichtspiel-Premiere für die Münchner.



Der 22-jährige Spanier war zum Ende des Winter-Transferfensters zum FCB gewechselt, bisher aber noch nicht zum Zug gekommen.

In Bochum kam er in der 63. Minute für Joshua Kimmich in die Partie. Ein großer Moment für Zaragoza, wie er hinterher stolz auf Instagram zum Ausdruck brachte.

“Ich bin glücklich heute mein Debüt für den FC Bayern gegeben zu haben. Es ist eine große Ehre für einen der größten Vereine der Welt auflaufen zu dürfen”, schrieb er.

Feste Verpflichtung von Zaragoza denkbar

Dass die Bayern nach der abermaligen Niederlage mit leeren Händen nach Hause zurückkehren mussten, wollte er aber nicht verschweigen: “Mit dem Ergebnis können wir natürlich nicht zufrieden sein. Jetzt gilt es sich auf unser Heimspiel nächste Woche gegen RB Leipzig zu fokussieren.”

Zaragoza kam im Januar vom spanischen Erstliga-Klub FC Granada zu den Bayern. Für den Rest der aktuellen Saison ist der kleine Flügelflitzer ausgeliehen. Danach beginnt sein fester Vertrag bei den Bayern mit einer Laufzeit bis 2029.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Gegen Leipzig gerne von Anfang an mit Tel links und Zaragoza rechts. Es kann nur besser werden.

“Tel spielt immer!” LvG

Nach gestern kann man nicht nicht viel über ihn sagen. Scheint ein guter Zocker zu sein, leichtfüßig und stark im Dribbling. Hoffe er bringt auch die nötige Effizienz mit und ist nicht nur schön anzusehen…

So gut war er auch wieder nicht

Für sein erstes Spiel macht er einen guten Auftritt mit der Trümmertruppe

Man muss auch ehrlich sein
So leicht haben die Neuzugänge es auch nicht beim FCB weil es im ganzen Team gerade einfach nicht läuft

TEL u. Zaragossa möchten bestimmt in den EM-Kader, die werden bestimmt alles geben.👍

Feste Verpflichtung von Zaragoza denkbar? He dachte der hat für die neue Saison schon einen Vertrag unterschrieben.
Manche Schlagzeilen verstehe ich hier nicht.

Zaragoza wechselt offiziell im Sommer 2024 zum FCB und hat bereits einen Fünfjahresvertrag bis Sommer 2029 unterschrieben. Bis zum Sommer 2024 ist Zaragoza lediglich ausgeliehen, was aber nichts an den Fakten ändert.

Last edited 4 Monate zuvor by Uwe

Hab ich mir auch gerade gedacht.

Der hat schon unterschrieben. Das ist blanker Unsinn. Man hat ihn nur bis dahin ausgeliehen wegen den Regularien.

Wenn du als Spieler in so eine Mannschaft kommst die total neben sich steht, dann ist es halt sehr schwer was zu bewegen. Bryan Zaragoza hat seine Sache aber gut gemacht, er wird seinen Weg schon machen stark am Ball und schnell in den Aktionen.
Da muss man aber Tel und Sane aber auch loben durch sie war mehr Bewegung im Spiel warum nicht alle drei von Anfang an. Schlechter kann es nicht werden.

Tel, Musiala , Zaragoza so müsste das offensives Mittelfeld lauten!

Bin ich voll dabei

Hoffentlich kommt “kurzfristig” wieder Ruhe in den Verein.
Der aktuelle Zustand ist unmöglich und unerträglich.
Ich bin Fan vom FCB seit über 50 Jahren. An einen derzeitigen Zustand kann ich mich nicht erinnern.

Ich bin Fan seit 75 Jahren und seit langer Zeit zahlendes Mitglied. Wir hatten schon schlechtere Perioden al diese. Aber eine Serie von 11 Meisterschaften hatten wir wirklich noch nie zuvor. Das wird schon wieder. Hört endlich damit auf, den Trainer und die Mannschaft kaputt zu schreiben.

Wie alt sind Sie? 120 Jahre? 😂

Die Weisheit spricht……. mehr davon!

Zaragoza hat seine Sache finde ich gut gemacht ,nach seiner Einwechslung! Weiter so ,wenn der Trainer in lässt !?