Kommentar

Keine Zwänge mehr! Auf diese Bayern-Spieler muss Tuchel jetzt setzen

Mathys Tel
Foto: IMAGO

Thomas Tuchel wird den FC Bayern nach der Saison verlassen. Gerade in der Bundesliga gibt es kaum mehr Hoffnung auf den Titel. Jetzt könnte sich der Fußballlehrer um die Zukunft des FC Bayern verdient machen. Ein Kommentar.



Im März 2023 musste Julian Nagelsmann den FC Bayern verlassen, weil die Bosse die Saisonziele gefährdet sahen. Deshalb zog man damals die Reißleine, holte Thomas Tuchel und gewann am Ende noch die deutsche Meisterschaft. Von Tuchel seinerseits trennt man sich nun erst am Ende der Saison. Das muss im Umkehrschluss heißen: Alle Ziele wurden schon abgeschrieben, man glaubt nicht mehr daran, dass man die acht Punkte Rückstand auf Bayer Leverkusen in der Bundesliga aufholen kann, auch nicht mit einem neuen Trainer.

Aus dem Pokal verabschiedete man sich schon längst gegen einen Drittligisten. Erst recht kann man nicht an einen Triumph in der Champions League glauben. Hier muss man es erstmal schaffen, nach dem 0:1 im Hinspiel bei einem biederen Lazio Rom noch irgendwie ins Viertelfinale einzuziehen. Und dann würden die harten Brocken ja erst kommen. Wie sollen sich Tuchels Bayern in der Form der letzten Wochen hier durchsetzen? Es reicht ja nicht einmal für Bochum!

Die letzte Generation gewinnt nicht mehr

Tuchel ist nun also in einer besonderen Situation bis zum Ende der Saison: Anders als alle seine Vorgänger beim FC Bayern ist er komplett davon entbunden, Titel gewinnen zu müssen. Keiner erwartet mehr irgendwas von ihm. Zumindest für den Trophäenschrank. 

Deshalb sollte der Trainer sich in seinen letzten Monaten in München zumindest noch um die Zukunft des Rekordmeisters verdient machen und bereits den Umbruch im Kader einleiten, den sein Nachfolger und der neue Sportvorstand Max Eberl dann endgültig vollziehen müssen. 

Tuchel ist jetzt von allen Zwängen befreit, er sollte ab sofort voll auf die nächste Generation der Bayern setzen. Die letzte Generation, bestehend aus hochbezahlten und offensichtlich schwierig zu führenden Gewinnern von früher, gewinnt heute nichts mehr – und ließ ihren Trainer in den entscheidenden Spielen brutal hängen. Tuchel schuldet ihnen gar nichts! Und sollte deshalb auf die Youngster setzen. 

Mathys Tel gilt als eines der begehrtesten Offensiv-Talente des Planeten, bei Bayern saß er bisher meist auf der Bank. Klar, an Harry Kane kommt er schwer vorbei, doch der 18-Jährige kann auch auf dem Flügel spielen. Jedes Wochenende wird er von den Fans gefordert. Warum wirft ihn Tuchel jetzt nicht einfach für ein paar Spiele am Stück in die Startelf?

Mit Bryan Zaragoza holte man extra einen Offensivspieler früher als geplant. Der 22 Jahre alte Flügelspieler erinnert die Fans stark an den jungen Franck Ribéry. Keiner wäre Tuchel sauer, wenn Zaragoza am Samstag gegen Leipzig von Beginn an ran dürfte.

Bryan Zaragoza
Foto: Getty Images

Kimmich braucht Zeit zum Durchatmen

Genau wie bei Aleksandar Pavlovic. Bisher spielte der Youngster aus der Bayern-Jugend immer nur dann, wenn im zentralen Mittelfeld Not am Mann war. Fast ausschließlich konnte er dann überzeugen, die Fans feiern ihn. Natürlich: Die sichere Variante für Tuchel waren bisher Kimmich und Goretzka. Aber in Bochum kreierte die fürstlich bezahlte Doppelsechs ja auch nichts anderes als leere Räume im Mittelfeld. Nicht zum ersten Mal in dieser Saison, übrigens.

Kimmich sorgte tief im Westen für den größten Wirbel nach dem Spiel, als er Co-Trainer Zsolt Löw anging. Vielleicht wäre es ja gar nicht schlecht, ihm gegen Leipzig ein bisschen Zeit an der frischen Luft auf der Bank zu verschaffen. Zum Durchatmen. Und mit Pavlovic auf einen Spieler zu setzen, dem beim FC Bayern die Zukunft gehört.

Denkt man zurück an Louis van Gaal, erinnert man sich heute vor allem daran, wie konsequent er auf junge Spieler wie Thomas Müller oder Holger Badstuber setzte. Wenn Fußballlehrer Tuchel nun für den Rest seiner Amtszeit den gleichen Weg geht, könnte er sich auch trotz einer titellosen Saison noch in die Herzen der Bayern-Fans coachen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
142 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Kimmich braucht Zeit darüber nachzudenken, was für einen Mist er im Moment zusammen spielt.

Und auch Zeit darüber nachzudenken, am Ende der Saison den Verein zu verlassen, genau wie Goretzka und co.
Da sind einige Leute die weg müssen, die einfach nicht mehr den Biss haben auch mal die letzten Meter zu nehmen die es braucht, um wirklich zu gewinnen.

Auf der Tribüne!

War gegen Leverkusen und Lazio noch einer der besseren – wird hier nur einfach konsequent ignoriert.

Stimmt

Allerdings ist er als vermeintlicher Führungsspieler gescheitert, und daher auch unter einem neuen Trainer wohl nicht mehr eingeplant.

Er ist der hemmschuh der ganzen mannschaft und wahrscheinlich auch der spaltpilz… angeblich steht barca doch so auf ihn, entweder mit glück 60mios oder einen jungen barca spieler dafür. Hauptsache es hat ein ende….

Wenn man bei solchen spielen einer der besseren ist, ist daß wirklich ein lob? Kommt mir irgendwie nicht so vor…..

Es ist unglaublich, wie viel Druck Sanes Berater hier auf Kimmich ausüben. Dabei sollten Sie besser seine Leistung realistisch bewerten, weil er mit seiner Einstellung bei jedem anderen Trainer als Tuchel direkt auf der Bank landen wird. Bei Flick schon nach 20 Minuten

Es ist immer wieder so unterhaltsam die Hen(ne) gackern zu hören .

Genau! Nach seinem Verhalten in Bochum braucht Kinmich ein Spiel Pause auf der Tribüne. Ansonsten spricht mir der obige Artikel aus der Seele, hatte ich auch heute Mittag schon geschrieben, jetzt müssen die Neuen und die Jungen schrittweise rangelassen werden, damit man für die nächste Saison sieht wer tauglich ist bzw wer herangeführt werden kann. Eines ist allerdings zu bedenken: sollten Sie gegen Leipzig verlieren, was nicht ganz ausgeschlossen ist bei der aktuellen Form, sind es nur noch sieben Punkte bis Leipzig auf Platz 5. Dann würde mit dem danach folgenden Auswärtsspiel in Freiburg der sehr harte Kampf um die Champions League Qualifikation beginnen. Da kannst du auch nicht wirklich experimentieren… Ich bin ohnehin gespannt. ob sie das mit Tuchel bis Saisonende durchhalten…

Wieso im Moment??? Du meinst seit Monaten oder sogar Jahren!!! 😉

Jepp den nächsten Trainer abgeschossen. Er war schon bei Nagelsmann meistens schlecht obwohl er des Trainers Liebling war. Insofern kann seine aktuelle Leistung nichts mit dem Trainer zutun haben.

Ja lasst die jungen Leute spielen die alten haben ja gezeigt dass sie es nicht besser können…

Als Bayern Fan muss man sich eigentlich bei Tuchel entschuldigen – und das obwohl er grosse Fehler begangen hat.

@GJP

Fehler haben alle Bayern-Trainer gemacht.
Aber wie sich der Verein aktuell präsentiert, das ist zum Fremdschämen.
Man kann dabei zusehen, wie ein schon länger fragiles Gebilde im Eiltempo implodiert.

Glaube auch, dass Tuchel freiwillig geht. Der hat einfach keinen Bock mehr. Statt neue Spieler hat er blöde Sprüche bekommen

Wenn man ihm 300Mio gegeben hätte die hätte er komplett nach England verballert

Wenn man ständig blöde Sprüche über die eigenen Spieler macht, muss mit dem Bumerang zwangsläufig gerechnet werden. Hätte die Mannschaft stärken müssen!!!

Stimmt

Das problem: es gibt leider nichts zu stärken…. frag nach bei jn….

Er hat die Realität beschrieben.

Ist die ärmste sau… mit falschen versprechungen hergeholt und dann hat sich die kollektive schwäche der mannschaft offenbart… er tut mir fast leid….

Der FCB ist einfach unmenschlich. So geht man nicht mit Menschen um. Das alte Spielzeug (Tuchel) funktioniert nicht mehr so gut aber da ist ein viel schöneres Spielzeug in Sicht (Alonso), und dass muss man unbedingt haben.

Irre ich mich oder ist dass Alonsos erste Saison wo er so erfolgreich ist oder hatte er vor leverkusen auch schon große Erfolge?

Ja das stimmt. TT hat viele Fehler gemacht! Aber er hat nie die Chance bekommen sein System spielen zu lassen, weil die Verantwortlichen einen miserablen Kader zusammengestellt haben. Mit einer einzigen Ausnahme (Harry). Und weil die meisten vorhandenen Spieler satt oder einfach nicht mehr bayerntauglich sind oder wie Kimmich sich maßlos überschätzen.

Absolut korrekt!

Gegen Leipzig die Jungen ran.

Kane
Musiala Müller Tel
Guerreiro Pavlovic
Mazraoui de Ligt Kim Boey
Neuer

Nenn dich nicht Bayern Fan oder schreib zumindest nicht auf einer Bayern Webseite wenn du keine Ahnung hast🤦🏻‍♂️Mazraoui und Boey sind wochenlang verletzt.

Sorry mein Fehler aber direkt anpampen muss jetzt auch nicht sein der Herr!🤦🏻‍♂️

Kane
Tel Musiala Zaragoza
Pavlovic + ?
Guerreiro de Ligt Kim Dier
Neuer

Wer soll auf der 8 ran?

Alles außer kimmich geht.

Also Goretzka mehr haben wir ja nicht wenn Laimer nicht Fit wird.

Laimer!!!

Laimer ist erst heute ins Training eingestiegen der wird frühesten für Freiburg was

Na sicher, eine komplett uneingespielte Abwehr🥸 Guerreiro würde ich auf die 8 setzen. Boey dafür in die Abwehr

Falls du es noch nicht Gemerkt hast Boey ist Verletzt du Geistesblitz von der Firma Langsam und Kann nichts..

Zaragoza statt Müller Boey ist verletzt wie Maze also Dier und Guerreiro

Müller läuft doch auch nur noch nebenher. Frage mich, warum immer wieder Müller gefordert wird. Seine Zeit ist vorbei!

Mazaroui und Boey sind verletzt !!!

Kane
Tel Musiala Sane
Goretzka Pavlovic
Rapha Kim Light Kimmich/Dier

Kimmich -> Tribüne
Laimer -> Goretzka

Falls Laimer überhaupt schon im Kader steht wird er nicht starten können

Kane freut sich bestimmt schon auf die restlichen Spiele.

Die aktuelle Situation ist für alle nicht erfreulich, für den einen mehr für den anderen weniger.
Für KANE weniger nicht erfreulich, der wird weiterhin alles PRO Bayern München geben.

So, Mathys Tel gilt als eines der begehrtesten Offensivtalente des Planeten? (Aus dem Artikel).
Geht es nicht ne Nummer kleiner?
Man könnte meinen, hier spielt der nächste Messi.
Meine Prognose ist da eher düster: Tel wird es bei uns wohl eher nicht schaffen.
Aber ich würde mich natürlich freuen, wenn ich mich irre.

Vor allem und wie auch immer weg von der verkopften/akademischen Spielweise wie es Müller ausdrückte.Vielleicht sollte Tuchel seinen Spielern einfach vor dem Spiel sagen ,wie einst Beckenbauer:”Geht raus und SPIELT FUSSBALL”.

Last edited 3 Monate zuvor by Jens

Für Leipzig

Wenn davies und Lamier nicht rechtzeitig fit werden

Kane
Zaragoza-Tel- Musiala
Leon- Pavlo
Rafa-de ligt- kim- Kimmich
Manu

Wenn davies und Laimer rechtzeitig Fit werden

Kane
Zaragoza- Tel- Musiala
Laimer- Pavlo
Davies- de ligt- Kim-Kimmich

Manu*

Gute Aufstellungsidee!

Ironie oder Ernst gemeint?

Man kann ja dann auch Zvonarek auch Spielzeit geben ab der Halbzeit. Vielleicht schießt er ja gg Leipzig einen Hattrick 😂

👍

Sehr gut, dann kann man schon mal testen, wie es ist, wenn man mit 11 mannschaftsdienlichen Spielern auftritt, statt stets einen völlig lustlosen und uninspirierten Geradeausläufer ertragen zu müssen, der ein Totalausfall ist

🐔🐔🐔

Kimm(nichts)ich ist und bleibt ein No Go.. VERKAUFEN diesen Jammerlappen Mlichlbubi

Man muss jetzt einfach hoffen, dass sie es raffen gegen Leipzig!

Tendenz Auswärtssieg, LEIDER! Leipzig kommt mannschaftlich geschlossener daher.

HOFFEN auf Davies und Laimer für’s Weiterkommen gegen LAZIO.

Ich war noch nie so skeptisch.
Auf unser Verpackung steht : FRAGILE

*unserer

Hatte ich Gestern unter einem Beitrag auch geschrieben. Klar Schiff machen Trennung von Tuchel im Sommer und jetzt auf die Jugend setzen. Ist die beste Gelegenheit dafür. Insofern Unterschreibe ich ihren zutreffenden Kommentar absolut.

Eigentlich richtig jetzt auf die jungen Spieler zu setzen. Anderseits muss man jetzt alle Spieler, welche man loswerden möchte (vermutlich Kimmich, Gnabry, Goretzka und Coman) eigentlich ins Schaufenster stellen und schauen, dass man Begehrlichkeiten weckt. Glaube für Kimmich und Goretzka findet sich sicher ein Abnehmer evtl auch für Coman. Aber bei Gnabry kann ich mir schwer vorstellen, dass irgendein Verein bereit ist mehr als 10 brutto Jahresgehalt zu zahlen. Der wird es sicher aussitzen.

Coman muss man nicht unbedingt abgeben und Spieler wie Kimmich oder Gnabry brauchst du auch nicht ins Schaufenster stellen weil sie sowieso nicht performen aktuell

Schaufenster bei den Leistungen? Ladenhüter präsentieren?

Aah, du meinst, dass diejenigen, die man loswerden möchte, sich jetzt am Riemen reißen und ihr wahres ICH auf dem Platz zeigen.
Das wird sicher I N T E R E S S A N T werden…..
Bin schon voller Vorfreude

Last edited 3 Monate zuvor by Karl-Heinz Rumgekicke

Ich glaube schon das hier einige gegen den Trainer gespielt haben. Das wird jetzt interessant werden. Bei Spielern mit einer extremen Leistungsexplosion sollte man genauer hinschauen.

Ein großes Problem wird es bei Sane sein, dafür gibt es keinen Abnehmer

Tel und pavlovic müssen ab sofort gesetzt sein. Besser kann man den Rest der Saison nicht nutzen als den Umbruch zu starten 👍

Ganz ganz genau so ist das richtig. Super Aussage. wenn nicht jetzt wann dann. also wenn sie jetzt die jungen hungrigen nicht ran lassen dann sollen sie sich begraben lassen

Ob Tuchel das auch so sieht?

Tuchel wird sich einen feuchten Fuzzi für den Umbruch interessieren. Dass Pavlovic noch nicht so weit ist, hat gegen Leverkusen doch jeder gesehen. Mit Kimmich hatte man dann in Hz 2 zumindest etwas Kontrolle im Mittelfeld. Haben die ganzen Nemos hier nur einfach schon wieder vergessen…

Und die nötige Erfahrung wird er weiterhin auf der Bank machen oder wie? Ein Umbruch heißt auch mal Spieler rein zu werfen genau damit sie die Erfahrungen sammeln kömmen und diese Saison ist quasi abgeschenkt! Gibt keinen besseren Zeitpunkt Pavlo,, Tel und co spielen zu lassen!

Nein, er sollte wie alle anderen Spieler langsam herangeführt werden, ggf. mit einer Leihe zum richtigen Zeitpunkt. Das hat bei Alaba, Lahm oder auch Kroos wunderbar funktioniert.

Kimmich kam in der 60., da stand es schon 10 Min. lang 2:0 und Leverkusen hat den Fuß vom Gas genommen. Das ist der einzige Grund, weshalb wir da evtl. wieder etwas mehr Kontrolle hatten du Superhirn.
Unser “Chippi-Josua” ist zu langsam und fällt mittlerweile rum wie ein Bambini, bei dem Zweikampf vor dem 1:1 in Bochum hab ich mir vor Lachen fast in die Hosen gebrunst.

Last edited 3 Monate zuvor by Iroc

Wenn man persönlich wird, hat man keine guten Argumente – mehr braucht man zu deinem Kommentar nicht schreiben 😉

Er hat doch Recht. JK kam mach 60min, bei 2:0. Warum sollte B04 da noch Vollgas geben. Bayern hatte einen mickrigen Torschuss und nichts Gefährliches zusammengebracht, da ist es ganz normal, wenn die führende Mannschaft etwas in Schongang geht und evtl auf Konter setzt. Logische Konsequenz, die Gegner bekommen mehr “Kontrolle” oder besser gesagt Ballbesitz.
Es ist nichts rausgekommen mit Kimmich, keine Torchancen, keine gefährlichen Situationen, kein Aufbäumen. Er hatte im Grunde keine Auswirkungen auf das Spiel.
Und das mit dem Zweikampf vor dem 1:1 stimmt auch. Kimmich geht rein, wie ein Jugendspieler, springt rein, verliert die Bodenhaftung und wird abgezockt wie ein Schulbub. Das war völlig übermotiviert und stümperhaft, er hatte dann nicht mal mehr die Chance ein taktisches Foul zu ziehen.

Hinlaufen und stellen, wäre die bessere Lösung gewesen und wenn man ein Leader sein will, dann kann man 89min völlig unauffällig Spielen, in diesen wichtigen ein bis zwei Situationen muss man aber da sein.

Kimmich fliegt raus das steht fest

Guter Kommentar, absolut treffend!

Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen und im Tor Daniel Peretz rein stellen und dem Neuer genauso eine denk Pause geben

Peretz is verletzt

Danach kann man das machen.

Egal

Na klar, dass wir die Meisterschaft komplett verspielen lassen wir jetzt Talente ran.

Starten müssen

Kane
Musiala Müller Sané

Pavlovic goretzka

Rapha kim de light kimmich

Neuer

@Laura,

dass mit der Last-Minute-Meisterschaft wird sich nicht wiederholen…
ANSONSTEN bin ich bei deiner Startelf, so wird Tuchel beginnen.

Last edited 3 Monate zuvor by Karl-Heinz Rumgekicke

…vielleicht Dier neben Kim, de Ligt wird ja nicht plötzlich zum Tuchel – Liebling aufgestiegen sein.
Kann aber sein, dass er Dier auch nicht aufstellen darf, wegen der bestehenden automatischen Vetragsverlängerungsklausel von Dier.

Mit Sane verspielen wir alles

Wie paradox. Er muss zuerst aus dem Club fliegen, bis die Jungen spielen dürfen? Mit anderen Worten: Weil die gewählte Aufstellung schlecht war (inkl. des Systems), ist TT raus. Das soll ihn nun dazu verleiten, das System zu ändern und Junge ranlassen? Häää?

Läuft richtig gut bei “uns”.

So ist das, wenn manche Spieler meinen, sich selbst aufstellen zu müssen. Nach der Trennung kann TT frei entscheiden, er kann ja nicht mehr als fliegen. Nur früher. Was offensichtlich sein Wunsch ist. Selbstverständlich bezahlt bei laufendem Vertrag.

Ich hoffe sehr, daß TT Kimmich und Goretzka auf die Bank schickt. Laimer scheint ja wieder zur Verfügung zu stehen. Wäre dann für mich RV. Hat das einfach oft gespielt und ist auch einigermassen schnell. Falls Davies fit wäre, dann er . Falls nicht Guerreiro. Auf der 6 würde ich mit Pavlovic spielen und falls Davies gesund ist mit Guerreiro. Als Alternative könnte man ja mal Dier probieren. Schlechter als Goretzka und Kimmich kann er es ja kaum machen. Im Angriff würde ich Kane sehen und Musiala auf der 10. Als Aussenspieler Tel und Sane/ Zaragoza.
In der IV Kim und MdL. Wäre schon spannend zu sehen. Ich glaube gerade auch Sane scheint ziemlich sauer zu sein auf Goretzka und Kimmich. Der würde bestimmt auch wieder befreiter spielen. Hätte nie gedacht, daß Kimmich der grösste Giftzwerg zu sein scheint. Die Mannschaft müsste sich jetzt einspielen um in der Champions League vielleicht doch noch etwas länger zu verbleiben. Wenn sie jetzt wieder eine gewisse Leichtigkeit finden würde,könnten sie in den weiteren KO Spielen zumindest ebenbürtig kämpfen und ansehnlicher spielen. Sky würde dann wahrscheinlich alle 5 Minuten die Gesichter von Kimmich und Goretzka auf der Bank zeigen.

Ich finde es wirklich interessant zu sehen, wie hier ausnahmslos alle Tuchel-Fans der letzten Wochen nun noch mehr auf Goretzka und Kimmich losgehen. Da scheint der Frust ziemlich groß zu sein, wenn man nun als Ausrede versucht, zwei einzelne Spieler für wirklich alles verantwortlich zu machen, was der Trainer letztlich nicht hinbekommen hat…

Der größte Giftzwerg und Provokateur ist Sane

Hoffentlich agiert Tuchel entsprechend. Kimmich, der Psycho – Problembaer schlechthin, wuerde bei mir ohnehin nicht mehr spielen. Goretzka und Mueller aus Leistungsgruenden auch nicht. Mal sehen, was Nagi, der Kimmich – Buddy, mit den Herren bei der EM anstellt. Ich freue mich jetzt schon auf die neue Saison. Die Mio, die es kosten wuerde, eine international wettbewerbsfähige Mannschaft hinzustellen, werden sie, genauer der Patriarch, nicht zahlen. Und die anderen werden ihre Spielchen unter Duldung des Patrons weiter betreiben. Wie seit Jahren. Und die Schmierfinken der Bild brauchen neue Objekte. Davon leben sie ja.

Verletzt/gesperrt: Boey, Mazraoui, Laimer, Upamecano, Davies, Coman, Gnabry. Das heißt: Es spielt jeder, der noch zur Verfügung steht. Wenn man zur 70. dreimal wechseln möchte auch Kimmich, Müller und Choupo. Also Neuer – Dier, Kim, de Ligt, Guerrero – Pavlovic, Goretzka – Musiala, Tel, Zaragoza, Kane. Leider illusorisch zu glauben, dass sich bei der Belastung nicht weitere Spieler verletzen werden. Die Mannschaft stellt sich für den Rest der Saison automatisch auf, da braucht es keinen aktiven Umbruch.

Laimer scheint fit zu werden.

Das wäre dann schon mal ein Anfang.

Sané spielt Golf oder wie?

Auf der PlayStation

So sieht leider aus.

Keine Zwänge mehr?
Man hat alle Chancen im der CL die nächste Runde zu erreiche.
Ein 0:1 ist gegen Lazio locker aufzuholen.
Das Saisonziel heißt jetzt CL Sieger

Man sollte mit der Truppe erst mal Platz 4 in der BL halten.

Stimmt, das MUSS das objektiv betrachtete primäre Ziel sein.

Der war gut! 😉

Guten Abend, auch wenn einigen die Hoffnung vergangen ist solange es Rechnerisch möglich ist muss man dran glauben an die Meisterschaft und an die CL Titel. Aber nur noch mit Personal was mitzieht und auch im Dienst der Mannschaft stellt. Diven die bei der Auswechslung rumzicken die gehören auf die Tribüne. Nur als Team kann man was erreichen.

Heftig, wie sich hier der Frust bei genau einem Spieler (Kimmich) ablädt. Nachdem es wegen seinen Leistungen gegen Leverkusen und Rom schwierig war, ihn als Alleinschuldigen zu bezeichnen, weil er da noch einer der besseren war, wird eine Woche später wieder munter drauf los gehetzt. Bravo an die Community – ihr seid wahre Bayernfans! 👍

der Kimmich ist einer der meist überschätzten Spieler die es gibt..

Dann haben Guardiola, Ancelotti, Heynckes, Kovac, Flick und Nagelsmann das wohl einfach nicht gecheckt. Danke für den Hinweis!

Genau so ist es josh kommt wieder zu alten Stärke

Lasst Kimmich in Ruhe, wir gewinnen zusammen und wir verlieren zusammen. Es muss ein Umbruch her das ist Fakt aber Kimmich ist das nicht alleine schuld.

Das versteht der typische fcbinside-User aber nicht. Man braucht immer diesen einen Spieler, den man fertig machen kann. Bei Kimmich entlädt sich seit Monaten jeder Frust und das wird sich so schnell auch nicht ändern.

Früher waren es z.B. Elfmeter-Verschießer Robben, Chancentod Gomez, Liefert-in-Topspielen-nicht-ab-Lewandowski oder der Querpass-Toni – irgendein Bauernopfer gibt es immer 😉

Kimmich passt einfach nicht mehr zum FC Bayern. Es geht nicht um Bauernopfer sonder um das Verhalten, dass er auf und neben dem Feld legt. Er muss gehen, wenn schon Tuchel gehen muss. Für euch ist ja Tuchel auch ein Sündenbock, aber er hat keine Schuld, wenn die Spieler ihm nicht zuhören. Das ist nur unprofessionell von denen! Egal wie sehr ich die Mannschaft liebe, aber das ist nicht der FCB, den ich kenne…

Das stimmt, Upamecano ist nämlich auch an allem Schuld.

Und Sané. Er und Upa sind die universalen Inkonstanten. Unberechenbar…leider nur für die eigene Mannschaft.

Tel und Sane haben bach ihrer Einwechslung Schwung in das Spiel gebracht.

Sane, wobei ?

Niemand sagt, dass er alleine schuld ist. Er ist aber durchaus Teil des Problems auf dem Platz, sieht das aber nicht und bringt zusätzlich mit seinem Verhalten Unruhe rein.

Er hat jetzt die Gelegenheit die Mannschaft neu aufzustellen und die jungen Spieler einzusetzen. Sie müssen sich zeigen um in der nächsten Saison im Kader zu bleiben.

Einer der besten Berichte, der jemals hier veröffentlicht wurde!

Jetzt kam Tuchel Müller, MdL, Kimmich, Goretzka, Tel, alle auf die Tribüne setzen und Marktwerte und Selbstbewusstsein so richtig an die Wand fahren.

Wenn er dann aber deutlich gegen Lazio und RB Leipzig verlieren sollte, geht er das Risiko ein, doch noch mit sofortiger Wirkung freigestellt zu werden.

Wichtig wäre es herauszufinden wer jetzt mitzieht, um die Saison noch zu einem halbwegs passablen Abschluss zu bringen. Dazu gehört es auch die jungen Spieler weiter zu verbessern.

Der Trainer stellt die Mannschaft auf. Wie soll man sich zeigen, wenn man nicht spielt. Ich habe noch nie so einen ratlosen Trainer bei Bayern erlebt mit Aufstellungen, die kaum nachzuvollziehen sind. Sollten sie gegen Lazio nicht weiterkommen, dann wird Tuchel so oder so entlassen. Erst dann kann man befreit aufspielen.

Ein wirklich guter Beitrag, es wäre interessant zu sehen wie unsere “neuen für die Zukunft” ohne Druck aufspielen würden. Wie sehr wäre es schön zu sehen wenn man neue van Buyten’s, Lizarazus, Lahm’s, Ze Roberto’s, Elber’s und Schweinsteiger’s sehen könnte. So eine “Achse” und das Mia San Mia wäre endgültig zurück 😊

Last edited 3 Monate zuvor by Tobias

Kann man nur hoffen, daß tt jetzt auf die jungen (zumindest die, die noch da sind) setzt… schlimmer kanns eh nicht mehr werden, zumindest spielerisch…. das mit abstand wichtigste wäre, kimmich auf die tribüne zu setzen. Oder besser ab in die rl, da ist es eh schon wurscht….

Toller Kommentar, es geht ja auch um gar nichts mehr, außer das man die Teilnahme an der CL verspielen könnte. Auch in der CL gegen Rom würde ein weiterkommen einige Euro bringen.

Genau gesagt etwa 50 Millionen.

Tuchel hatte in jedem Verein mit irgendwelchen Spieler zwischenmenschliche Probleme. Es geht nicht um die Privatperson Tuchel sondern um den Trainer Tuchel. Und das nicht nur bei Bayern nicht geklappt. Seine Aufstellungen, seine Taktik und auch seine Interviews mit immer neuen Phrasen nach schlechten Spielen oder Niederlagen waren nur noch nervend. Selbst viele erfahrenen Trainer und Spielerlegenden haben sie nicht verstanden. Das Spielermaterial hat die Qualität mit anderen Topclubs mitzuhalten. Dafür muss man sie nur richtig aufstellen, motivieren und besonders taktisch einstellen. Für mich ist Tuchel kein Top Trainer. Die Mannschaften, die er trainiert hatte, wie Chelsea oder Paris werden oder wurden mit Unmengen von Geld von russischen Oligarchen oder Öl Scheichs zugeschissen. Dabei ist ein CL Titel raus gekommen. Paris würde in Frankreich auch ohne Trainer Meister. Tuchel möchte mit seinen Taktikspielchen in die Geschichtsbücher eingehen. Es geht aber immer um den Verein und nicht um den Trainer. Tuchel wird es verschmerzen. Ich hoffe, das Bayern nicht lange braucht um sein Chaos wieder in den Griff zu bekommen.

Guter Artikel. Dem gibt es nichts hinzuzufügen! 👌🏼

unsere Spieler sind die charakterloseste Truppe der ganzen Liga…sollten sich schämen! bezahlt wie Weltstars abliefern wie Kreisklasse…das müsste jetzt mal gesagt werden…

Absolut richtig was da steht. Glaub bloß nicht das es passieren wird. Hoffe es aber sehr….

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.