FC Bayern NewsTransfers

Milan ruft Wahnsinns-Summe für Bayern-Kandidat Hernandez auf

Theo Hernandez
Foto: IMAGO

Inmitten der Transfergerüchte um eine mögliche Neuordnung des Bayern-Kaders, sticht ein Name besonders hervor: Theo Hernandez. Sein Klub AC Milan sendet jedoch eine klare Botschaft an alle Interessenten. Hernandez wird nicht leicht zu haben sein.



Die Spekulationen um einen Hernandez-Transfer zum FC Bayern nehmen Fahrt auf, nachdem sich die Wege von Alphonso Davies und dem deutschen Rekordmeister möglicherweise trennen könnten. Real Madrid gilt als heißer Kandidat für einen Wechsel des Kanadiers. Zuletzt wurde sogar von einer Einigung des Spielers mit den Königlichen berichtet. Linksverteidiger Theo Hernandez von der AC Milan könnte der perfekte Ersatz sein.

Die Rossoneri bewerten den französischen Nationalspieler allerdings offenbar mit rund 100 Millionen Euro – eine Summe, die als Abschreckung für jeden potenziellen Käufer gedacht ist. Das berichtet der italienische Journalist Pietro Mazzara.

Hernandez wird in Mailand hoch geschätzt und der Verein würde ihn gerne langfristig an den Klub binden. Milan will zeitnah Gespräche mit dem Agenten des Verteidigers aufzunehmen, um über die aktuellen Vertragskonditionen zu verhandeln.

Der Vertrag des Bruders von Ex-Bayernspieler Lucas Hernandez läuft noch bis 2026. Aktuell soll er ein Nettojahresgehalt von vier Millionen Euro erhalten. Bei einer Verlängerung kann er mit einer erheblichen Gehaltserhöhung rechnen.

Hernandez mit starken Leistungen in Mailand

Hernandez beeindruckte seit seinem Wechsel von Real Madrid zu Milan im Jahr 2019 mit konstant starken Leistungen. Er absolvierte 200 Pflichtspielen für die Italiener. Dabei erzielte er 28 Tore und bereitete weitere 37 vor. Der zweikampfstarke Linksverteidiger könnte den Kanadier Alphonso Davies ohne Qualitätsverlust ersetzen.

Doch die hohe Ablösesumme, die Milan für Hernandez aufruft, könnte für den FC Bayern und andere interessierte Klubs ein entscheidendes Hindernis darstellen. Seine Leistungen auf dem Feld haben ihn zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Mannschaft gemacht. Milan ist offensichtlich bestrebt, ihn um jeden Preis zu halten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
99 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Theo ist der einzige perfekte Ersatz für davies, blecht so viel wie sie bieten

Das Gebot von Real für Davies wird vielleicht bei 30 bis 40 Mio liegen. Darüber wird Milan als Gebot für Theo lachen.
Wenn Bayern das Gebot nicht annimmt geht Davies als Alaba 2.0

Wenn dann bei Theo die Ablösesumme um 40Mio sinkt (weil er dann auch nur noch 1 Jahr Vertrag hat) dann ist es eine Überlegung wert.

jetzt ist die Frage ob es sich auch lohn
ob der dieses Geld wert ist

Also für 70-80M wäre er das Geld wert !

Es ist ja nicht dein Geld! 😂

Hättest du es, wäre es dir wahrscheinlich nicht wert. Geld Anderer auszugeben spürt man nicht.😉

Die Euroverbrenner sind wieder aktiv

Zuerst Davies wenn möglich verschenken wie zum Beispiel Alaba. Dann kann man ja für 100 Mio. Hernandez verpflichten. Ich hoffe nun aber wirklich das sich mit der neuen Führung etwas tut und nicht jeder Schnäppchen mit unseren Spieler machen kann und uns teure Profis zum Wahnsinns Preis verkaufen kann.

Ernsthaft?…
Du willst das zahlen was Milan fordert….
Also was pokern und Verhandlungen angeht etc musst du noch eine Menge lernen….
Wenn dann is wirtz die Summe wert aber kein Verteidiger is 100 Mio wert
Wenn man ne Chance bei wirtz haben will dann kann man nicht wild mit Geld um sich werfen sondern muss klug verhandeln etc

War ja auch ironisch gemeint

Dann das nächste Mal es besser kennzeichnen 😉
Dann kommt es zu keinen Missverständnissen

hast nur du so verstanden 😉

Ich hoffe auch, dass ein Davies nicht komplett unter dem Wert verkauft wird.

Das wird er aber
Der Druck liegt bei uns
Ansonsten gibt’s keine Ablöse und das weiß real
Keiner wird für ein Spieler der nur noch 1 Jahre Vertrag hat mehr als 50 60 Mio zahlen (mbappe mal ausgenommen)

Quatsch doch nicht. Kane hatte letztes Jahr zum Datum der Verpflichtung sogar nur och 11 Monate Restvertrags-Laufzeit. Da die Bayern-Verantwortlichen eher nicht als clevere Verhandlungspartner auftreten, da gehe ich mit. Eberl hatte allerdings sowohl bei Gladbach, als auch bei Leipzig wirklich gute Deals realisiert. Ich hoffe auf sein Geschick. Da kann er gleich mal beweisen, das er die Ablöse an Leipzig auch wert ist!

Theoretisch könnte man Davies nahelegen: Du darfst nach Mailand – im Gegenzug wechselt Hernandez nach München – oder Du sitzt 1 Jahr auf der Tribüne und trainierst mit Bayern 2!

Wenn man schon 80 Mio. Euro für seinen Bruder ausgeben kann, kann man es für ihn sicherlich erst recht.

Last edited 3 Monate zuvor by Sancho

yep, lustig, man liest hier für 30 oder 40 mio Davies verkaufen? ahhh zu billig, 50mio sind ok. Für Hernandez 100 mio sind zu viel, aber 80mio ist ok. 🤣🤣🤣 sind das die Leute die am Samstag im Stadion stehen und an der Kasse sagen: das sind 4 Euro zu viel für das Ticket, das zahl ich nicht! Nach 10 min gehen die dann nach Hause und denken: Mit mir nicht, denen hab ich es gezeigt. So geht verhandeln. 😂😂😂 … hab so grade das Gefühl, dass diese Leute hier gerade erklären wie man einen europäischen Spitzenclub richtig führt! Nicht so wie die Looser, die man da so hat oder hatte, nee, die Leute hier, die können das viel viel besser. Die wissen genau ob einer 50mio wert ist oder 48mio. 🤣🤣🤣

Ist der auch so ein Söldner wie sein Bruder ? Hoffentlich holt Eberl Leute die zum FCB passen und alles geben. Denke es sollten nicht überteuerte Spieler geholt werden ! Eberl übernehmen Sie !

ja, man hat schon bei Bayern II angefragt, aber die Spieler dort wollen sich auch nicht auf 20 Jahre FC Bayern festlegen. Weiter wussten sie jetzt gar nicht, wie sie messen können ob die auch alles geben für den FC Bayern II. Am Ende wird man sich entscheiden müssen und alle Amateure entlassen müssen, weil sie nicht zu Bayern passen und nachweisen können dass sie wirklich alles geben.

Es gibt auch Söldner, die alles geben. Nur weil man beim nächstbesseren Angebot weg ist, heißt das nicht, dass man nicht alles gibt.

Ne. Seit 5 Jahren bei Milan. Nur weil es sein Bruder gemacht hat? Das ist eine Logik 🙄
Erst mal informieren

100 Mio sind zuviel wenn Mann sich bei 80 einigt wäre es für beide Vereine denke ich ein guter Deal

Eher Richtung 60 bis 70
Sofern man 40 bis 50 für davies bekommt

ja oder 58,2 mio für Hernandez und 39,7 mio für Davies … den Firmenwagen für Hernandez muss man ja auch berücksichtigen.

Ach die 100 sind nur, weil wir ihn nicht verkaufen wollen / müssen. Er verlängert demnächst. Müsst ihr euch nen anderen suchen

Marktwert 55 Millionen. Da kann man schon mal 100 Mille fordern.
Bei Bayern heißt das übersetzt 70 Marktwert und hoffen das es 40 werden. Unglaublich.

Das ist das übliche Spiel…
Die wollen hernandez nicht abgeben und sind nur bei einem guten Angebot bereit darüber zu verhandeln….
Das ist ihr gutes Recht…..

Ok dann noch ein Jahr warten und dann nochmal schauen bei einem Jahr restlaufzeit des Vertrages

2 jahre warten und für lau holen!

Blöd nur für euch das Theo demnächst verlängert & nicht weg will

Wenn du so viel für ihn bieten würdest,dann gibt doch Davis 13 Millionen im jahr

Er will bis zu 20 Mio nach letztem stand
Und das is er bei weitem nicht wert
Wenn man seine Leistungen nimmt dann sind die 10 Mio derzeit mehr wie angemessen….
Er zeigt keine Weiterentwicklung oder bessere Leistungen, hängt seiner Form seit Monaten hinterher
Deswegen finde ich hier den Kurs richtig das man wieder ein gutes gehaltsgefüge bekommt

Ich würde Davies einen leistungsbezogenen vertrag anbieten. Und wenn er so spielt wie 2019/2020 dann kann er gerne 15 bis 18 Mio. im Jahr verdienen!

Würd Mendy +20 Mio für Davies fordern.
Mit Mendy hätte man einen richtig guten LV.

Kannst du knicken
Wird psg nicht gehen lassen und selbst wenn dann nur für eine Monster Ablöse
Psg is nicht auf geld angewiesen
Die wollen eine neue Mannschaft aufbauen

PSG ????? ich denk Phonsie will zu Real.

Mendy meinte er glaub der spielt aber bei Real!

Ich denke genau so FALLS ES MIT THEO NICHT KLAPPT . Mendy ist Eisenhart….sehr guter Spieler .
Eberl macht das schon

Bella Italia
Tchau !!!

Lern schreiben!

Wäre perfekt.

100 Millionen Euro? Kein Problem, dann holt man eben einen anderen Spieler! 😉

für 100 mio 🤣

Also bitte Leute, Hernandez ist eine Maschine, wer das Gegenteil behauptet hat ihn noch nie spielen sehen, ich verfolge seinen Weg /Entwicklung seit frühen Real/Atlético Tagen, damals zeigte er schon, dass er vom Potenzial sogar noch höher als Bruder Lucas einzustufen ist. Den einzigen Vorteil den Davies hat ist sein Alter! Ich persönlich würde alles mögliche daran setzen Theo als Nachfolger zu bekommen. Der ist quasi Alternativlos! Sein akt. Gehalt kann und muss Bayern problemlos verdoppeln + X . Klar muss man die angebliche Ablöse drastisch drücken, aber verabschiedet euch von dem Gedanken seinen Mann für weniger als 60 Mio. zu bekommen! Mia San Mia!

Also was die Leistung von Theo betrifft stimme ich dir zu. So viel älter ist er nicht. Glaube 4 Jahre. Die hohe Ablöse ist will Milan nicht verkaufen will / muss. Er verlängert demnächst

War doch klar. Wir verschenken Davies und müssten für Hernandez mindestens das Doppelte zahlen….

Bezahlen die Bayern 100 Mio für hernandes u verkaufen Marzouri für 35-40 Mio nach Milan. Passt

??? Warum willst Du für Hernandez 100 Mio. bezahlen.
Er hat einen Marktwert von 55 Mio. €. Wenn er aber zu Bayern gehen möchte, dann wird man eine Lösung finden! Juve wollte für Vlahovic auch 90 bis 100 Mio. € – 67 Mio plus X sind es dann geworden. Also ich schätze dann es würden 60 bis 70 Mio. €uro werden die für Hernandez fällig werden.
Bei Mazrauoi gibt es einen Markt. Er hat einen Marktwert und noch 3 Jahre Vertrag.
35 bis 40 Mio. sind dazu wenig. Für den bekommst Du, und ich schätze da Eberl so verhandeln würde ab 40 bis 50 Mio. €. Und ann so schnell wie möglich verkaufen.

Passt nicht . Marzouri brauchen wir nicht & zu schlecht für Milan

Zudem hat Milan es nicht nötig zu verkaufen

Theo hat Vertrag bis 2026 & verlängert demnächst

—> weiter träumen

Davies ist mindestens eine Klasse besser als hernadez auch wenn er seit Monaten keine guten Leistungen bringt. Das hängt damit zusammen weil Real ihn den Kopf verdreht hat. Davies zu behalten wäre die beste Lösung Lösung aber ich glaube da nicht mehr dran.

Seit Monaten? guckst du überhaupt Fußball?
Davies hatte sein bestes Jahr das war 2020 und danach hat der stark abgebaut und seitdem hängt der seiner Form hinterher. Er macht in jedem 2 Spiel viel zu viele Fehler. Für mich ist Theo Hernandez um einiges besser. Zumal sein Vorteil nicht nur das Tempo ist, sondern seine Vorteile auch im defensiv Bereich sind.

Als Alternative würde ich denn wirklich sogar Grimaldo sehen.
Und für den wäre 40 bis 50 Mio. €uro dann wirklich auch ok. Denke aber weder Bayer will verkaufen – noch Grimaldo will wechseln!

Jetzt mach mal halblang….
Hernandez is einer der besten lv der welt und bestätigt kontinuierlich seine Leistungen….
Davies ist seit 2020 dies schuldig….
Davies einzige Fähigkeit ist die Schnelligkeit und mehr nicht
Seine Flanken kommen nicht an
Seine Pässe finden nur selten ins Ziel
Ballanahme is jetzt auch nicht überragend

Davies verkaufen! Theo Hernandez ist 1000x besser!!!

Theo ist sogar besser als Davies ABER KEIN LV KOSTET 100 nicht mehr als 50 ausgeben ….im besten Fall 1:1 zu den Davies Einnahmen planen. Kein Gewinn aber adäquates Ersatz.
Sonst ….lass die milanesi träumen

Milanisti heissen wir

jaa genau 100 mio und real will 35 für davies zahlen, warum lässt sich Bayern das immer gefallen

  1. Davies will wohl zu Real
  2. Davies hat nur noch 1 Jahr Vertrag
  3. Hernandez will nicht unbedingt wechseln
  4. AC Mailand will Hernandez nicht unbedingt verkaufen und er hat noch 2 Jahre Vertrag
  5. Real Madrid hat immer noch eine ganz andere Anziehungskraft als der FC Bayern

Ich tippe mal: mit Hernandez wird das nichts und Davies geht 2025 ablösefrei zu Real. So sieht die realistischste Variante aus.

Du hast es erfasst. Wir geben Theo nicht her

eagl, sie wollen die CL gewinnen, dann kaufen … wer billig kauft, kauft zweimal … es ist Business, das Geld muss arbeiten, sonst wird es so oder so immer weniger.

Dortmund verkauft seit Jahren 100mio Spieler und kauft dafür 20 oder 30mio Leute ein. Funktioniert prima! Man stelle sich mal vor, Bellingham würde mit Haaland und Hakimi heute beim BVB spielen.

..und mit Lewandowski, Gündogan, Myktariyan, Akanji, Aubameyang,….

… wenn die Entscheider bei Bayern das so sehen…könnte man mitgehen.
Denke schon das sich Bayern das leisten könnten.
unabhängig von der anderen Wechseln oder Spielern die man verpflichten will.
Es kommt aber immer darauf an wie Bayern dann verhandelt. Denke das man den auch unter 100 Mio. bekommen würde.
Aber es wäre eine guter Plan:
2024 Hernandez für 80 bis 100 Mio. verpflichten
2025 Wirtz für 100 bis 130 Mio. verpflichten
2025 Spieler X (Haaland) für 100 Mio verpflchten…
da könnte man mitgehen. Das wurde doch schon mal geschrieben oder diskutiert.

Zunächst einmal gilt es abzuklären, ob Hernandez überhaupt wechselwillig ist. Im nächsten Schritt müsste man sich mit dem AC Milan in Bezug auf die Ablöse einigen. Fast das doppelte des Marktwertes erscheint mir dann doch etwas überzogen zu sein.

Hernandez wäre auch für mich die Nr 1 Lösung aber nicht für diese Preise. Realistisch sehe ich nur eine Chance, wenn Milan zufällig jemanden von Bayern auf dem Schirm hätten, den sie teilweise verrechnen könnten. Bspw einen IV und Hernandez sagen würde, daß er unbedingt zu Bayern will. Ansonsten ist das unrealistisch.

Der wird nicht verkauft & will nicht weg
Ich bin schon lange Milan Fan und kenne noch aus. Wir haben es zum Glück nicht nötig zu verkaufen.

Ich würde Boey mal auf links eine Chance geben.Wenn Kimmich auf rechts eingeplant ist, wäre das durchaus eine langfristige Option. Boey ist zweikampfstark, schnell und hat als junger Spieler Potenzial. Hernandez bringt da sicher nciht mehr Potenzial mit.

Oh man. was ein Käse.
Dann schau dir mal ein Milan Soiel an und dann überdenk deinen Kommentar nochmal . Ich schaue alle spiele von Milan seit Jahren

Wenn davies geht ist Theo die einzige Alternative der muss unbedingt geholt werden

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!