FC Bayern News

Dier schwärmt von Müller: “Einen wie ihn habe ich noch nie gesehen”

Eric Dier und Thomas Müller
Foto: IMAGO

Thomas Müller steht nicht nur bei den Bayern-Fans hoch im Kurs, auch seine Mitspieler schätzen den 34-Jährigen und dessen Qualitäten. Eric Dier schwärmt vor allem von dessen Haltung und Ausstrahlung.



“Ich habe nie jemanden gesehen, der sich so wohl in seiner Haut fühlt wie Thomas”, beschreibt der Innenverteidiger, der in der Winterpause von den Tottenham Hotspur zum FC Bayern wechselte, im Interview mit der britischen Times.

Der 30-Jährige war vor allem nach der 0:1-Niederlage gegen Lazio Rom vom Müller-Mindset beeindruckt: “In der Umkleidekabine, nachdem wir im Hinspiel gegen Lazio verloren hatten, sagte Thomas: ‘Es steht 1:0, und jetzt müssen sie in die Allianz Arena kommen!” und fügte hinzu: “Thomas war so ruhig. Ich war noch nie in einer solchen Situation, in der diese Zuversicht herrschte.”

“Ich spüre die Wertschätzung für mich”

Dier, der im Winter noch als Not-Transfer abgestempelt wurde, hat sich mittlerweile in der Bayern-Defensive fest gespielt. Der Engländer fühlt sich eigenen Aussagen zufolge sehr wohl in München: “Es ist komisch, dass ich diese Wertschätzung im Ausland eher erhalte als zu Hause. Ich spüre hier in Deutschland wirklich die Wertschätzung des Klubs für mich.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Für Raumdeuter gibt es ja auch kein englisches Wort. 😀
Müller hat ne eigene Rolle geschaffen die es so vorher nicht gab.

@ Lemar

Hast Du überhaupt gelesen, was er über Müller gesagt hat?!?!
Er hat kein einziges Wort über das fußballerische gesagt sondern ausschließlich über Müllers Rolle außerhalb des Platzes gesprochen.

Müller ist speziell sowohl auf dem Platz als auch außerhalb.
Er ist ne Legende.

Last edited 4 Monate zuvor by Lemar

LEGENDE, genau das ist Thomas. Mueller.

späis intaprätta … sogt da leimi

Tja hast du keine Starallüren und bringst eine solide Leistung dann bekommst du bei uns Wertschätzung – mia san mia – und Erich Dier ist für den FCB mal ein Volltreffer als Transfer so wie es mal perisic war….

Wenn Müller mal Trainer werden sollte will wahrscheinlich jeder Spieler unter ihm trainieren.

Der muss irgendwann Trainer werden. Das wird ein Klopp2 und noch besser werden!!

Das Potential und den Ehrgeiz hat TM zweifelsfrei. Klopp ist eine Institution in Liverpool, und das in einer Stadt wo die Tommies uns immer noch als Krauts betiteln. Hut ab, für mich der Trainer des Jahrzehnts, auch wenn andere mehr Titel gewonnen haben. Die Art und Weise, wie er seinen Abgang kommuniziert hat ist aller Ehren Wert.

noch besser wäre es wenn sie kicken wollen

Vielleicht trainiert er dann die Damen-Mannschaft des FCB…

Thomas Müller ist das was vom ” Mia San Mia ” aktuell noch übrig ist

Befürchte ich auch , dass er der letzte dieser Art ist….

Es freut mich, dass Dier die Chemie dieses Clubs noch kennenlernen darf… Hoffentlich werden Pavlovic und Tel das weitertragen

Eric Dier ist ein super Einkauf. Bringt die Leistung, die ich von Kim erwartet habe. Seine langen Bälle erinnern an Boateng @ his best. Zumindest von außen betrachtet sieht es so aus, als ob er voll in die Mannschaft integriert ist. Thank you Spurs.

Die Fehleinkaeufe Upa und Kim zu verdraengen ist keine Kunst.
Gegen die Big Boys werden wir sehen was Dier drauf hat.
Mueller/ Kane wenn denn perfekt vom grossen TT instruiert ist schon mal eine Ansage.

Wer hätte das gedacht.

Top-Transfer. Spielt sehr solide, ohne größere Fehler. Hält dem Druck stand und scheint charakterlich einwandfrei zu sein.
Er hat es verdient, zusammen mit
de Ligt das Saisonfinale als IV zu bestreiten.

Daniel Glaser
Wurde als Kind durch "Bundesliga Pur Klassiker" Bayern-Fan und bin es seitdem auch geblieben. 29 Jahre alt, Baden-Württemberger, Wahl-Hamburger, nach meinem Sportjournalistik-Studium nun auch noch Psychologist in the making.