FC Bayern News

Kane-Transfer? Premier-League-Klub würde für Bayern-Star “alles tun”

Harry Kane
Foto: Getty Images

Harry Kane kam sicher auch zum FC Bayern, um mit den Münchnern Titel zu gewinnen. Diese Saison könnte daraus aber nichts werden. Könnte es dann zu einer sensationellen Rückkehr in die Premier League kommen? Ein Klub aus England soll Kane bewundern und an ihm interessiert sein.



Macht Manchester United nochmal einen Anlauf bei Stürmer-Star Harry Kane vom FC Bayern? Laut dem englischen Journalisten Dean Jones würden die “Red Devils” alles tun, um den Kapitän der englischen Nationalmannschaft zurück auf die Insel zu holen.

Bereits im Sommer buhlte ManUnited um Kane, doch der 30-Jährige entschied sich für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister in die Bundesliga.

Jones sagte bei GIVEMESPORT zu einem möglichen Sensations-Deal um Kane: “Wenn United einen Stürmer verpflichten will, dann ist Kane der Beste, den es gibt. Wir wissen, dass sie ihn bewundern und immer noch Interesse an ihm haben.”

“Schwierig, ihn zu verpflichten”

Der Journalist weiter: “Im Moment würde ich keine großen Erwartungen hegen. Wenn Kane wirklich verunsichert ist, wie in einigen Berichten angedeutet wurde, und er nach England zurückkehren will, dann muss man sicherstellen, dass man auf dem Laufenden ist, ob es möglich ist, ihn zu verpflichten, und ManUnited wird das tun.”

Jones geht allerdings davon aus, dass es schwer sein wird, Kane aus München wegzulocken: “Aber seien wir ehrlich, im Moment gibt es kaum Anzeichen dafür, dass Man United einen Spieler für viel Geld unter Vertrag nimmt. Selbst wenn sich seine Situation verbessern sollte, wird es also schwierig sein, ihn zu verpflichten. Sie würden alles tun, um ihn zu verpflichten, wenn sie sein Potenzial sehen, aber es ist sehr schwierig, ihn zu verpflichten.”

Kane war im Sommer für eine Rekordablöse von rund 100 Millionen Euro von Tottenham Hotspur zum FC Bayern gewechselt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

🤣🤣

Also, ich wäre gesprächsbereit…. 😊
Ab einer halben Milliarde 😆

200 Millionen

Genau 👍

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Kane nach einem Jahr wieder weg will. Da sagen unsere Medien ja auch etwas anderes.

Und im Zweifel wissen wir ja auch, wie man Engländer von einem Job überzeugt. Man muss Ihnen nur drei Fragen stellen.
Was willst du?
Was brauchst du dafür?
Was kann ich erwarten?
😁

200 Millionen

KEINE CHANCE !!! DIE SAUDIES WOLLTEN SCHON 500 MILLIONEN BEZAHLEN

Alles hat irgendwo seinen Preis, aber ich würde ihn nicht verkaufen und denke er will mit Bayern Titel holen. Und das wird er spätestens nächste Saison auch! Kane ist viel mehr wert für die Mannschaft..

Für 100 Mio hast du Kim und Upa….🤣🤣 was sind da schon 200 Mio?

Außerdem müsste man für die nächsten 3-4 Jahre einen Top 9er suchen, der auch ne Menge kosten wird und den s gar nicht so gibt…,, Kane ist unverkäuflich! Geld ist nicht alles!

Wir wissen ja alle dass Kane und Tuchel dicke sind. Geht Tuchel, geht auch Kane. Das wissen auch Rummenigge und Co, deswegen gibt es ja auch die Rückkauf Option. Tel ist super, hungrig. Für Kane schön Ablöse einstreichen und einen zweiten super Stürmer holen.

Lange nicht mehr so einen Schwachsinn gehört 😂

Und das weißt du alles, ja? 😂😂😂

Bissl zvui Fifa gspuit,ha?

Wie kann man nur einen Gedanken daran verschwenden,Kane zu verkaufen. 30 Tore in der BuLi, dazu noch 6 in der Champions League und noch 11 Vorbereitungen. 47!!! Scorerpunkte. An ihm liegt es bestimmt nicht.
Aktuell der beste 9er weltweit. Selbst Haaland und Mbappe können aktuell nicht mithalten. Und da wir jetzt wieder in die Spur gefunden haben, werden es auch sicherlich noch mehr Tore.

Last edited 4 Monate zuvor by JAS Berlin

“Geht Tuchel, geht auch Kane” Nach dem Satz hab ich aufgehört zu lesen.. Wie blöd kann man denn sein?

Bist du komplett durch????

Weißt du wo Bayern wäre ohne Kane????

Tel ist noch lange nicht soweit…

Bei Manchester wird er auch keine Titel gewinnen.

🖕🏼😂

500 Mio
Dann können wir uns unterhalten.
Das Thema stellt sich nicht!!!

Hört sich an wie ein Aprilscherz, Kane unterschreibt doch um zu bleiben und nicht nach einen Jahr wieder zu gehen.

Kane scheint angefressen wg TT Entlassung zu sein, ähnlich wie Neuer, Musiala, Dier, Guerreiro.
Zudem ist die aktuelle sportliche Situation nicht berauschend.
Warum also nicht: 200 Mio für Kane einnehmen und 100 Mio Transfergewinn erwirtschaften, der für IV, AV, MF und OA dringend erforderlich wird. Auch wenn man einen Stürmer wie Kane nicht mehr bekommt, tut es vielleicht einer eine Kategorie darunter ebenballs – siehe damals Mandzukic.
Zirkzee und Guirassy gäbs zusammen für 60 Mio – die restlichen 140 Mio bei kolportierten 200 Mio ManUnited schaffen immensen Handlungsrahmen.

Wie kommst du auf 100 Mio. Transfer gewinn bei Kane denkst du etwa er hat Kostenlos gespielt oder rechnest du das Gehalt von 25 Mio. bei einen anderen Spieler mit drauf.
Jetzt noch eine andere Sache was wenn Guirassy nicht kommen will oder ein Englischer Club mehr Handgeld zahlt dann hast einen der besten Mittelstürmer abgegeben und stehst mit leeren Händen da und nächste Saison geht das gejammere wieder los weil Zirkzee und Guirassy beim FC Bayern nicht geht. Und was dann.
Und was denkt Kane dann über die Bayern oder der Rest an Top Club´s nur genug bieten dann bekommst jeden Spieler von Bayern.

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.