FC Bayern News

Blitz-Abflug nach sechs Monaten? Boey gilt als Verkaufskandidat beim FC Bayern

Sacha Boey
Foto: IMAGO

Im vergangenen Winter verpflichteten die Bayern Sacha Boey und Eric Dier als Reaktion auf die zwischenzeitlich äußerst angespannte Personallage in der Defensive. Während Dier von Beginn an mit starken Leistungen zu überzeugen wusste, kam Boey bisher noch nicht wirklich in Fahrt. 



Verletzungssorgen sowie die Kontinentalmeisterschaften in Asien und Afrika führten dazu, dass Thomas Tuchel im Winter kaum noch gelernte Abwehrspieler zur Verfügung standen. Zwischenzeitlich musste Raphael Guerreiro auf der Position des Rechtsverteidigers aushelfen.

Deshalb reagierten die Bayern-Bosse auf dem Transfermarkt und verpflichteten unter anderem Sacha Boey von Galatasaray Istanbul. Der Rechtsverteidiger kostete 30 Millionen Euro Ablöse – zu denen weitere fünf an möglichen Bonuszahlungen hinzukommen können – und ist damit der bisher teuerste Winter-Neuzugang des deutschen Rekordmeisters.

Nachdem er sein Bayern-Debüt als Einwechselspieler gegen den FC Augsburg feierte, folgte der erste Startelfeinsatz gegen Tabellenführer Bayer Leverkusen. Beim 0:3-Debakel musste Boey auf der für ihn ungewohnten Linksverteidigerposition aushelfen und war dabei sichtlich überfordert. Kurz darauf zog sich der Franzose im Training einen Faserriss im linken Oberschenkel zu und kam seither nicht mehr zum Einsatz.

Zweifel an Boeys Qualitäten

Nach Informationen der BILD gibt es mittlerweile “erste Zweifel an der Bayern-Tauglichkeit” des Rekord-Neuzugangs. Demzufolge sei Boey zwar sehr schnell, habe dafür jedoch Schwächen im technischen Bereich. Auch beim taktischen Verständnis gebe es noch eine Menge Nachholbedarf.

Thomas Tuchel soll offenbar von Anfang an einen Transfer von Premier-League-Star Kieran Trippier bevorzugt haben. Dem kicker zufolge hätte auch Neu-Sportvorstand Max Eberl von einer Boey-Verpflichtung abgesehen.

Transfer im Sommer?

Ein Abgang im kommenden Sommer scheint daher nicht ausgeschlossen zu sein. Der 23-Jährige hat aktuell mit Konrad Laimer, Noussair Mazraoui und Joshua Kimmich gleich drei starke Konkurrenten auf seiner Position. Im Sommer kehrt zudem auch Josip Stanisic von seiner Leverkusen-Leihe zurück nach München. Darüber hinaus werden die Bayern immer wieder mit einem Transfer von Jeremie Frimpong in Verbindung gebracht.

An Interessenten für Boey dürfte es derweil nicht mangeln. Schon im Winter sollen mehrere englische Topklubs Interesse am früheren französischen U21-Nationalspieler gehabt haben. Boeys Vertrag in München ist noch bis 2028 gültig, sein Marktwert laut Transfermarkt.de beläuft sich auf 22 Millionen Euro.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
83 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Man hat ja kaum was von ihm gesehn. Insofern ist das schwer zu beurteilen das können die die ihn jeden Tag sehn besser beurteilen.

Denke zwar auch das man ihn nach zwei Spielen noch nicht wirklich einschätzen kann, die taktischen Fehler im stellungsspiel waren aber mitunter erschreckend und eines Profifußballers unwürdig. Bin mal geplant wie er sich entwickelt, bin aber mehr als skeptisch.
Erinnert irgendwie an Sarr. Ein gutes Spiel gegen Bayern gezeigt und schon war man von ihm überzeugt

Also, ich hab ihn jetzt noch nicht im Bayern-Dress auf einer seiner angestammten Position spielen sehen…Hinzu kommt noch die Eingewöhnungszeit. Ein sehr verfrühtes Urteil

Du bist wirklich unter jedem Artikel unterwegs, um ausnahmslos allen ASpielern ans Bein zu pinkeln, hmm?

Ich werde mir zu Boey kein Urteil erlauben, dafür habe ich ihn viel zu wenig spielen sehen. Ich unterstelle aber, dass Kimmich SICHER NICHT über die Saison hinaus in München Rechtsverteidiger spielen wird.

Augenscheinlich haben Einige – inkl Verantwortlicher – zu wenig von ihm gesehen, andernfalls gäbe es keine Gerüchte.

Habe Boey in 4 CL Spielen gesehen. 1x war er echt gut, die anderen 3 mal nicht sonderlich auffällig. Zumindest nicht ausreichend um die 30 Mio zu legitimieren.

Hatte schon bei Gerüchten um seine Verpflichtung geschrieben, dass es 10 Mio mehr Frimpong gibt und das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Boey fürmeinen Spieler, der keine A-Nationalmannschaftsnominierung hat bei weitem zu schlecht ist.

Wurde von den Fanboys hier, die in ihm den nächsten Benchmark RV gesehen haben, dafür hier zerrissen.

Gut, wenn Eberl konsequent aufräumt!

Da ist er wieder, unser „Fanboy“ Schreiber des Jahres. Jeder der ansatzweise anderer Meinung ist, wird gleich als „Fanboy“ abgestempelt. Bist bestimmt der Bruder von Doktore, der auch immer recht hat, egal bei welchem Artikel.
1 von eurer Sorte ist ja schon anstrengend, aber gleich 2.

Inhaltlich zum Thema hast Du wie gewohnt auch unter diesem Nutzernamen also wieder nichts beizutragen.

Wieso?
Er hat doch sehr wohl etwas “INHALTLICHES” beigetragen, du musst nur nochmals genauer lesen…😉

es wäre sooo d mm , er hat ein riesen potenzial
man muss ihm einfach zeit geben und vorallem auf SEINER position spielen lassen

Deschamps scheint das anders zu sehen, ansonsten hätte er ihn irgendwann mal zu N11 eingeladen statt weiter auf dem 31 jährigen Ex Bielefeld und Lens Kicker Jonathan Clauss von Marseilles zu bauen!

Last edited 4 Monate zuvor by Grosser Zé

Deschamps setzt ja bekanntlich so viel auf Talente

DD setzt auf gute Kicker. Und wenn er Clauss besser als Boey sieht, dann sagt das einiges aus.

Deschamps setzt aber auch auf Upa als Stammverteidiger. Trotzdem wird Upa hier immer gehated und die Qualität abgesprochen.

Thema verfehlt, der Thread behandelt ausschliesslich Boey.

Doch, völlig am Thema vorbei: es geht um Boey, nicht um Upamecano.

Und trotzdem ist mein Kommentar faktisch die Wahrheit.

Ich fande den Zusammenhang unpassend. Wer hated hier Upa ausser ein paar Spinnern? Ich mag Upa sogar und habe ihn oft verteidigt. Der Club hat sich wie auch die meisten Fans bei den persönlichen Angriffen voll hinter Upa gestellt. Aber nach den beiden Spielen,die wir sicherlich gerade wegen ihm verloren haben, als er rot und Elfer provozierte, waren einer zuviel für mich. Sein Nervenkostüm scheint in schwierigen Momenten ihn im Stich zu lassen. Ich finde TT hat ihm sehr lange vertraut und immer verteidigt als stabilen,schnellen IV, der auch einigermassen andribbeln kann im Vorwärtsgang. Ob es an Kim lag,mit dem er ja meist spielte, und der ja genauso wenig redet wie Upa, spielt auch keine Rolle mehr. Bei Bayern wird ihn jeder Trainer versuchen von wichtigen Spielen fernzuhalten. Ob er das will, muß er selber entscheiden. Vielleicht spielt er ja bei PSG gross auf ,wo er mit Hernandez und Co französisch sprechen kann.

Querverweise sind doch auf diesem Portal üblich. Das darf man nicht so eng sehen. Mavin hat doch nur mit seinem Beispiel die Entscheidungen von DD in Frage gestellt.

Marvin 🥰 🥰 🥰 🥰 hab dich schon vermisst

🤣😂🤣

Und wenn man ihn auf seiner Position spielen lässt, wird plötzlich sein 1. Kontakt besser? Rückraumkontrolle unterscheidet sich bei Links- und Rechtsverteidigern nicht im Geringsten.

und das weißt du weil du joao cancelo bist oder was?
natürlich ist das ne umstellung wenn du eh neu im verein bist, vorher 20 min gespielt hast und dann gegeb leverkusen links spielen musst

Das weiß jeder, der fundierte Ahnung von Fußball hat und Zugang zu Stats. Und ja, ich hab sogar eine Ausbildung hierfür und verdiene damit mein Geld. In der Branche gibt es einige, die diese Verpflichtung nicht auf Bayernniveau sehen. Aber ich bin es gewohnt, dass jeder Hobbygamer meint, alles über Spieler zu wissen. Wenn er damit mental nicht klar kommt, ist das zudem nur ein weiterer Beleg, dass er bei einem europäischen Top-5 Club falsch ist.

Was machst du denn beruflich?

scouting 6-

Ich finde es sehr schwierig als Außenstehender das nach nur 1 1/2 Spielen beantworten zu können, ob er eine Tauglichkeit hat. Klar, da hat er nicht überzeugt. Aber zur der Zeit überzeugte niemand wirklich. Viel wichtiger wäre doch die Erkenntnis, wer diesen Transfer am Ende eingefädelt und durchgedrückt hat? Das wirkt absolut kein gutes Licht auf die Verantwortlichen, wenn er ein halbes Jahr später schon wieder abgegeben werden soll (vorausgesetzt das ist überhaupt der Fall) – denn er kostete 30 Mio! Ein Brazzo ist nicht mehr im Amt, dem man das eben zuschustern könnte… Am Ende sollten wir aber nochmal abwarten und ihn mehr spielen lassen.

Weil du es auch vorhergesagt hast? Wie bei allen anderen Artikeln?
Das muss doch langsam weh tun bei dir oder?

Boey ist zu schlecht. Das denke ich auch. Der Transfer hat mir nie gefallen. Wurde gehyped, weil er 23 Jahre alt ist und schnell laufen kann. Das sind aber keine fußballerischen Qualitäten.

Kane ist alt und langsam. Und hat trotzdem einen gewaltigen aktionsradius. Aber der kann auch Fußball spielen.

Last edited 4 Monate zuvor by René

Liest sich fast, als würdest Du auch Davies beschreiben.

Nö. Davies ist schon noch ein besserer Fußballer als Boey. Ballmitnahme, ballannahme, Gefühl für den Raum. Sieht schon deutlich besser bei ihm aus.

Du übertreibst. Schnelligkeit bringt aber nur was wenn du gut kicken kannst. Ansonsten lieber gut kicken und n paar ps weniger.

Die holländer machen das seit Jahrzehnten vor. Nicht immer die schnellsten. Aber immer wert auf Technik gelegt. Kleine Land, viele tolle Fußballer

Last edited 4 Monate zuvor by René

Ich habe ihn nie gehyped. Fand den Transfer für 30 Millionen von Anfang an fragwürdig, für jemanden in der Türkischen Liga, der 1-2 gute Spiele in der Cl hatte.

Wie kann man sowas bewerten nach 109 Minuten Spielzeit? Davon die meiste auf einer Position die er noch nie gespielt hat. Du hast keine Ahnung von Fußball.

Sollte es so sein, was ich mangels eigener Beobachtung noch nicht beurteilen kann, die Herren vor Ort hoffentlich schon, waere vor allem der Grund wieder einmal interessant. Allerdings auch nicht neu. Dass jemand ( vom Fach) nach einer gewissen Beobachtung nicht in der Lage ist, die “technischen Fertigkeiten” zu pruefen, ueberrascht mich regelmaessig. Dazu braucht es naemlich im Unterschied zu anderen Skills” eher wenig, auch relativ wenig Zeit. Mitunter ” genuegt” eine Ballannahme, von den Folgeaktionen abgesehen. Wobei es zur Einschätzung des objektiven Schwierigkeitsgrades von Vorteil ist, selbst mal die ein oder andere Ballbehandlung vorgenommen zu haben. Relativ schnell lassen sich auch geschickte Bewegungen mit engerer Ballfuehrung von tolpatischem Drauflaufen oder 5 Meter Vorlegen mit Ballverlust unterscheiden. Bei einer 30 Mio – Investition waere eine bessere Potentialeinschätzung kein Luxus. Das Problem ist, dass die Entwicklung der Technik begrenzt ist, wie man an anderen, älteren Spielern sehen kann.

Hau, raus💰💰💰..haben ja unbegrenzte Mittel..weitere Mio in den Sand gesetzt 👌👍

Mazraoui verkaufen und ihn als BackUp zu wem auch immer sehen…Stanisic sehe ich wenn dann eh eher als IV statt RV…von daher, er soll seine Chance erst einmal bekommen.

SOLL EINE SAISON ZEIGEN WAS ER KANN BEVOR MAN JETZT SCHON EIN FAZIT ZIEHT.
MAZRAOUI IST DER ERSTE VERKAUFSKANDITAT ALS RV. DER IST MENSCHLICH UND SPORTLICH EINE GROSSE ENTTÄUSCHUNG BIS JETZT. ZUM GLÜCK WAR ER ABLÖSEFREI UND ER KÖNNTE BEI EINEM VERKAUF EIN PAAR MILLIONEN BRINGEN DAMIT SICH DIE ABLÖSE FÜR BOEY ETWAS RELATIVIERT

Kommende Saison ins Finale Dahoam mit einem 30 Mio Experiment, das sich mal zeigen soll und dann schauen wir mal, zu gehen wäre hasardeurhaft.

Du schreibst auch immer den gleichen Mist.
Nouss ist definitiv der fähigste RV im Kader. Nur leider verletzungsanfällig. Selbst Pavard hatte keine Chance gegen ihn und musste auf der Bank Platz nehmen.
Und Boey abzuschreiben ist auch Schwachsinn nach so kurzer Zeit.
Wir brauchen rechts niemanden. Was wir brauchen ist ein Trainer, der die Spieler gemäß ihrer Stärken richtig einsetzt und eine erkennbare Taktik spielen lässt, die die Spieler problemlos verstehen.

Mazraui ist defensiv einfach viel zu schwach…. den sollte man eher als ra spielen lassen….

UND DU BIST EIN VOLLPFOSTEN DER DIESE MEINUNG ÜBER DEN MAROKKANER EXKLUSIV HAT

Erkennbar zu schlecht.
Kimmich und Stanisic als RV einplanen. Nous und Boey verkaufen.

Bei einem System mit zwei Schienenspielern und 3er Aufbau müsste man wohl anders planen und auch über Kimmich nachdenken.

Krasser Fehleinkauf von Freund, das wird Bayern 20 bis 25 Millionen kosten.

Eventuell kann man ja Schadensbegrenzung im Sommer betreiben, wen noch Interesse aus England besteht.

Bin beim Training nicht dabei.
Die 1,5 Spiele von ihm bei uns waren nicht berauschend, aber sind eben auch nur 1,5 Spiele.
Davon war ein Spiel auch noch auf falscher Position und in einem Spiel, bei dem kein einziger unserer Spieler auch nur ansatzweise eine würdige Leistung gezeigt hat.

Aber auch ich war mehr als skeptisch bei seiner Verpflichtung. Vorallem bei dem Preis.

Wenn man aufräumen will, dann wohl da, statt immer noch mehr durcheinander zu bringen. Sarr, Mazraoui, Stani, Boey, Kimmich… ja wer denn jetzt? Sarr erledigt sich im Sommer zum Glück von selbst. Sind immer noch / wieder zwei zu viel. Kimmich im Mittelfeld will auch keiner mehr, also bleibt der da oder geht. Stani als backup, Mazraoui und Boey weg. Oder nicht?

Ich tausch Kimmich mal mit Frimpong, also drei weg 😉

Das Thema Boey dürfte sich durch die Macht des Faktischen erledigt haben. Wenn Kimmich sich nicht verletzt, wird er diese Saison nicht mehr spielen. Erster Nachrücker wäre – sofern wieder einsatzbereit- wahrscheinlich Mazraoui. Er wird keine Gelegenheit haben, sich zu empfehlen. Wenn für die kommende Saison Fringpong und Stanisic kommen sollten, heißt es: Byebye Boey, Mazraoui und Kimmich. Jede Position doppelt besetzt reicht.

Was wenn die nicht wechseln wollen?

Dann wird’s eine teure Saison mit vier bis fünf rechten AVs 🙂. Verträge haben alle Genannten ja. Man kann hoffen, dass ihnen das hohe Gehalt nicht wichtiger ist als zu spielen.

Ein absoluter Fehleinkauf!!

Vielleicht nochmal 1 Jahr ausleihen.
Denke er hat Potenzial!

Würde ihn als Backup trotzdem behalten, ich meine wir haben diese Saison ja gesehen wie viele Verletzte wir hatten.

Sacha Boey kam in der Winterpause und hat gerade mal paar Minuten gespielt und hat sich danach verletzt. Er sollte erst einmal spielen danach kann die Leistung bewerten. Er hat auf jeden Fall mehr Geschwindigkeit als Kimmich und er wird bestimmt noch gebraucht auch in der CL.

Für 2 Spiele gebraucht?

Hier wird nur über Spieler Trainer diskutiert, aber das die Mannschaft keine Unterstützung hat im Auswärtsspiel in der CL das kommt mir zu kurz. Es war ja die ganze Zeit schon bekannt durch die UEFA das eine Strafe droht, dann sollten die Fans ihr Gehirn mal einschalten oder anwerfen wie……..kann man nur sein. Solche Fans brauchen die Spieler nicht.

Glaubst du ernsthaft daß das einen unterschied macht? Am besten haben sie zu coronazeiten komplett ohne zuschauer gespielt…..

Operative Hektik?

Resterampe.

Boahey voll krass da zahlt man 30.000000€ Ablöse an Gala gibt ihm ein Vertrag bis 2029 und schwupp 4 Wochen später hat man Zweifel.ich glaub Doktore hat DOCH!!! Recht. Hoffentlich werden DIE nie wieder DM. Das alles hält man ja im Kopf nicht aus.Entweder sind die so sackdoof in der Bayernführung oder die wollen ihn zwischen 80 – 100 Mio. weiterverkaufen was allerdings eine Riesensauerei wäre. Ist ja alles zum Kotzen Alter

Panikeinkauf

😂 😂 😂 Endlich mal einer der sich gescheit artikulieren kann…

Lol. Der Junge machte 1 Spiel auf 90 min als Lv. Lasst ihn mal mehrere spiele als rv machen. Dann kann man ihn beurteilen. Aber nicht nach 1 ganzes Spiel wo die ganze 11 schlecht war

Ich halte dad alles für verfrüht. Boey muß erstmal gesund sein und wieder Einsätze bekommen. TT und sein Trainerteam werden ihm sicherlich die fehlende Taktik versuchen schnell mitzugeben . Sicherlich wird er ein paar Einsätze noch bekommen. Dann muß man weitersehen. Ich würde ihn noch nicht aufgehen.
Ansonsten wird auf der RV Position alles von Kimmich abhängen. Will er bleiben und für weniger Geld verlängern, wird er sicherlich hinten rechts die Nr.1 sein. Sollte er im MF spielen wollen,wird er sicherlich den Verein verlassen. Vielleicht ja mit Flick nach Barcelona. Erst nach Kimmich’s Entscheidung wird man etwas dazu sagen können.

Beim Spanier dasselbe Alles nur Ergänzungen

Lasst den Jungen erstmal ein paar Spiele spielen bevor man an einem Neueinkauf Zweifel hat. Aber Geduld ist/war noch nie die Stärke der Bayernführungen in den letzten 25 Jahren.Er ist nicht schlechter als die jetzige Abwehrkette ausgenommen von Dier und de Ligt.Upa sehe ich als Sicherheitsrisiko denn da brennst lichterloh. Und mal ehrlich ist Freund besser als Kahn/ Saluhamidzic? Wohl kaum.

Da kann man sich nur noch mitm kopf schütteln… entweder zu blöd um vorher zu sehen dassssss er nix taugt oder man beurteilt ihn nach nicht mal 90 min spielzeit bei uns. Unglaubbar was für dilletanten bei uns anscheinend am werk sind/waren…..

was ist aus dem verein geworden? habt ihr gesehen wie sehr boey sich auf die bayern freute? er wollte alles geben, und nun wird er totgesagt nach einem spiel auf links. traurig

DIE LETZTEN BEIDEN RECHTSVERTEIDIGER WO WIR GEHOLT HABEN SIND BEIDE ROHRKREP…..(BOEY-MAZRAOUI)