Fußball News

Lewandowski zu möglichem Kane-Rekord: Habe nur 29 Spiele gebraucht

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Harry Kane greift nach dem Tor-Rekord von Robert Lewandowski. Der englische Mittelstürmer hat nach dem 26. Spieltag in der Bundesliga 30 Tore auf dem Konto und damit eines weniger als Lewandowski zum selbigen Zeitpunkt bei seinem Rekord von 41 Treffern in einer Saison. Nun hat sich der polnische Angreifer zum engen Rennen geäußert. 



Mit seinen 41 Saisontoren hat Robert Lewandowski in der Saison 2020/21 den Rekord von Gerd Müller geknackt, von diesem viele dachten, er sei für die Ewigkeit. Nur wenige Jahre später nach der Lewandowski-Bestmarke schickt sich Harry Kane jedoch an, die Marke seines Vorgängers zu toppen. Die Chancen für den Engländer sind auch deswegen so gut, weil Lewandowski verletzungsbedingt die Spieltage 27 bis 30 verpasst hat und insgesamt nur 29 Bundesligaspiele bestritten hat. Auf diesen Fakt verweist auch der heutige Barca-Stürmer, als er vom polnischen Portal Meczyki.pl auf den Rekord angesprochen wurde.

Lewandowski stolz auf 41 Tore in 29 Spielen

“Ich schaue mir an, wie viele Tore Harry schießt und wie seine Zahlen zu diesem Zeitpunkt aussehen. Ich habe mir dazu gedacht, dass ich in dieser Saison 41 Tore in 29 Spielen erzielt habe. Das ist der Wert, den ich im Auge hatte”, erklärte er und stellte genau den Fakt erneut in den Vordergrund, die Marke trotz seiner vierwöchigen Pause geknackt zu haben.

“Ich hatte den Rekord gebrochen, indem ich 29 Spiele bestritten hatte. Ich will ehrlich sein und sagen, dass ich diesen Rekord noch mehr zu schätzen weiß. Ich bin stolz darauf. 41 Tore in 29 Spielen. Ich habe das eher in diesem Zusammenhang gesehen und nicht, ob der Rekord gebrochen werden wird oder nicht”, verdeutlichte der Ex-Bayern-Star.

Ob Harry Kane denn die 41 Buden übertreffen kann, vermag Lewandowski nicht zu beurteilen: “Tatsache ist, dass die Saison noch läuft, es sind noch Spiele zu spielen. Es ist keine leichte Aufgabe, aber Harry Kane schießt wirklich viele Tore”, erläuterte der Angreifer. Noch stolzer sei er aber darauf, “diesen Rekord in 29 Spielen gebrochen zu haben.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
56 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Da wird jemand aber giftig 😂

Das sieht man auch den größten Unterschied zwischen den beiden. Lewandowski legt Wert auf die persönlichen Statistiken. Der war jedes Mal stinksauer, wenn er den Ball nicht gekriegt hat. Bei Kane hat man immer wieder den Eindruck, dem ist es egal, ob er trifft, oder den Assist liefert, oder wie am vergangenen WE einfach den Fuß weglässt, als Goretzkas Ball auch so den Weg ins Tor findet.

Bei Lewandowskis Rekord wurden doch nach seiner Verletzung teils bizarre Stafetten gespielt, nur um ihn in Abschlussposition zu bringen.

Dass wir uns nicht falsch verstehen, Lewandowski war ein brilianter Spieler. Oft hatte man aber den Eindruck, dass er seine persönlichen Auszeichnungen über den Teamerfolg gestellt hat.
Diesen Eindruck hat man bei Jane in keiner einzigen Situation.

Naja, 8 Elfer davon! Kane erst 3……

Kann mich noch an das Spiel gegen Dortmund erinnern als es glaub 3:0 stand und er auf Krampf den Elfmeter rausholen wollte und sich an Dr Schulter verletzt hat. Danach in den wichtigen CL Spielen mal wieder versagt bzw. nicht gespielt…

Keiner hat in gezwungen den FC Bayern zu verlassen.
Nein, man hätte Ihm ein Denkmal gebaut.
Er hat es selbst verhindert.

Ja und leider kann man nicht ermitteln wie viele Tore Harry Kane durch seine exzellente Defensivarbeit verhindert hat. Ich denke da liegt er jetzt schon weit vorne!

Wurde eigentlich bereits erwähnt, dass Lewandowski nur 29 Spiele für die 41 Tore gebraucht hsat? Nicht, dass das in dem Text unterging.

Falls es nicht deutlich genug wurde: 29!!!11!!

Der Punkt ist halt, dass das Kanes erste Saison beim FCB ist und der Rekord schon möglich ist. Lewa war zu der Saison schon voll integriert. Kane ist zwar angekommen aber da gibt es sicher noch Verbesserungspotential.

WOW! ECHT? nur 29 Spiele für 41 Tore? Mega.. was eine Nr. man stelle sich vor er hätte sich nicht Verletzt dann wärens u.U. 55 geworden!! 🤭

Ziehen wir mal aus Spaß die Elfmeter ab und schauen dann…

Ich möchte hier kein Lewa-Bashing hören. Der typ war jahrelang unsere Lebensversicherung. 😤

Ich höre da ein Mimimimi??

Naja… er basht, “muss er mit leben” -als würde den das kümmern was hier steht xD- wenn wer die Wahrheit sagt und feststellt dass der nie mannschaftsdienlich gespielt hat, quasi kein Gegentor verhindert hat, sich defensiv nicht aufgerieben hat und weite Wege gegangen ist, mehr als ungern den letzten Pass gespielt hat, und und und… Ach ja für den hat eigentlich stets nur ein gewisser Lewandowski gezählt und wenn es dann in große Spiele ging habe doch andere sie für Bayern entschieden, oder aber man ist ausgeschieden, denn er hat da absolut nichts gerissen

Der arme Robert!! Irgendwie einfach nur Egomane. Immer noch! Gut, er hat viele Tore geschossen..aber Harry kommt schon nach 2 Drittel der Saison tausendmal sympathischer rüber.

Exakt. Zeigt wieder mal wie Lewi gestrickt ist. Er ist ein Egozentriker und total auf sich fixiert. Lewi hatte tolle Zeiten, aber sympathisch war er nie. Auch sein Abgang zeugte davon . Kane ist ein ganz anderer Charakter. Total mannschaftsdienlich, ein Gentlemen und er liebt die Fans ,wie die ihn auch lieben. Dafür wie er ist. Wird ein Lewi nie erreichen. Er kann sich zu Hause seine Statistiken an die Wand nageln. Direkt am Eingang 41 aus 29- Niemand liebt mich so wie ich.

Hauptsache die Haare schön.. 😜

genau und wahrscheinlich sind die bayern nun auch froh den Egomanen los zu sein, Lewi muss es ja echt nötig haben auf seine Statistiken aufmerksam zu machen, als kane würde ich mich totlachen über so jemanden
wird zeit das Lewi sich einmotten lässt, kann ja nochma in krakau oder sonstwo spielen.
geld kann halt keinen guten Charakter kaufen

Er sollte sich mal hinter fragen wie der Rekord zu stande gekommen ist, er hat den Ball ja auch immer gefordert obwohl andere viel günstiger zum Tor standen. Egoistisch das hat man von anderen Spielern gehört, sie waren froh als er weg war.

Ach nee

Harry Kane hat nur ein paar Tage gebraucht, um die Herzen der Bayern-Fans für sich zu gewinnen, auch weil man sich sicher sein kann, dass man solche Aussagen von ihm nie hören wird. Lewandowski hat viele Tore geschossen. Das war‘s.

Und Harry legt zudem auch gerne Tore vor.

Also 41 Tore in nur 29 Spielen ist natürlich überragend und die 41 Tore in 29 Tagen wird so schnell keiner brechen. Da kann der gute Lewa auch stolz drauf sein. Es klingt nur so, dass er das jetzt rauskramt mit den 41 Toten in 29 Tagen, dass er seinen Rekord damit noch mehr absichert und absolut einzigartig hinstellt, weil Harry in der 1. Saison schon dran ist. Also nicht in 29 Tagen die 41 Tore, aber er kann es über die ganze Spielzeit knacken.

Er könnte dann jedesmal auch sagen, aber in meiner allerersten Saison und in einem fremden Land habe ich, also Ich habe es geschafft. 🤣🤣 Das wird Harry aber nicht tun, der wird wahrscheinlich sagen, ja klar freue ich mich darüber, aber jetzt geht s weiter in der nächsten Saison. Wichtiger sind die Punkte.

Das ist halt der Unterschied zwischen Lewa und Harry….

Und nicht vergessen, es waren 41 Tore Nur in 29 Tagen! 😜

Danke für die Erklärung.

41 Tote in 29 Tagen? Finde das schon ziemlich heftig, als wäre Lewy im krieg.

RL9 ist für mich sportlich unantastbar, menschlich jedoch nicht und das zeigt er hier mal wieder.
Wie ein kleines Kind im Sandkasten, dass den größten Traktor haben will.

Lewa geht schon die Flatter, am Ende zählen nur die Tore.

Ich hab‘s nicht genau verstanden, mit diesen vielen Zahlen, 41,29, Schaltjahr? Vielleicht kann Lewa das noch mal klarstellen.

Für mich ist Lewa erledigt, weil er menschlich eine Güllegrube ist.

Naund zum Schluss zählen die Tore nicht die Spiele Lewa hatte auch 9 Elfer Tore mehr als Gerd Müller und da hat es auch keinen Interessiert. Also wenn Harry 42 oder mehr schießt Interessiert danach niemand ob der mehr Spiele als Lewa gebraucht hat.

Man sollte aber nicht vergessen das es Harrys erste Saison in der Bundesliga ist. Lewandowski hatte zu vor schon viele Saisons in der Liga gespielt. Genauso war lewa Teil einer top Funktionierenden Mannschaft was dieses Jahr nicht immer der Fall ist. Also lässt es sich so oder so schwer vergleichen

Er hatte eine Saison Zeit, Punkt und Ende.
Der braucht sich gar nicht iwas schön zu reden

” SÖLDNEROWSKI” IST DOCH .EIN SELBSTDARSTELLER UND EGOMANE HOCH DREI.
GENAUSO KÖNNTE HARRY SAGEN ER HAT DOPPELT SO VIELE ASSISTS WIE ER WAS ZEIGT DASS ER MANNSCHAFTSDIENLICHER SPIELT. GESCHENKT !!! WIR HOFFEN ALLE DAS HARRY KANE NACH 34 SPIELTAGEN MINDESTENS 42 TORE SCHIESST IN DER BUNDESLIGA DEN DANN IST DIE DISKUSSION BEENDET.

Liest sich flüssig und schlüssig 😊

Bei nur 3 Elfmeter aktuell. Die fehlenden werden wir auch nicht mehr bekommen. Würde mich fast wundern, wenn wir überhaupt noch 2 bekommen würden.

andersrum. du hattest nur 29 Spiele Zeit kollege

der hat aber mächtig die hosen voll, dass man seinen namen hier vergessen hat, wenn harry fertig ist

So ein Käse von dir ! lewy ist eine bayern Legende! Wird niemals vergessen werden!

Martin, du bist auch so eine Fanboylegende 😉
🤣 viele haben ihn schon vergessen und möchten auch nicht mehr an ihn denken….

Lasst uns die Rechnung, ab jetzt, ohne Elfmeter weiterführen

Arrogant, überheblich wie eh und jeh, Typisch Lewy. Kann nicht sagen wenn Kane es schaffen sollte,dann gratuliere ich ihn.

Kane hätte 60 gemacht! Wäre er schon so lange in der BuLi wie Lewa als er in der wievielten ??? Saison den Rekord aufstellte? Aha…. So gesehen…

Da ist aber jemand giftig. Wichtiger als die Tore sind die Scorer insgesamt, da hat Kane jetzt am 26. Spieltag 31 Tore und 9 Assists, und unter den 31 Toren waren nur 3 Elfmeter. Lewandowski war nach 34 Spieltagen bei 41 Toren, 7 Assists, und 8 der Tore waren Elfmeter.

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.