FC Bayern News

“Bayern-Qualität ist überragend” – Matthäus gibt CL-Prognose ab

Lothar Matthäus
Foto: IMAGO

Der FC Bayern trifft im Viertelfinale der Champions League auf den FC Arsenal. Im Interview mit der BILD am Sonntag wagt Lothar Matthäus eine Prognose für die Runde der letzten Acht. 



Nach einem enttäuschenden 0:1 im Hinspiel, konnten die Bayern das Rückspiel gegen Lazio Rom überzeugend mit 3:0 gewinnen. Die anschließende Auslosung ergab, dass der deutsche Rekordmeister im Viertelfinale der Königsklasse auf den aktuellen Tabellenführer der Premier League trifft: Den FC Arsenal.

Die Gunners setzten sich im Achtelfinale denkbar knapp gegen den FC Porto durch. Auch hier verlor der Favorit das Hinspiel auswärts mit 0:1. Im Rückspiel ging es dann ins Elfmeterschießen, welches der Klub aus Nordlondon am Ende mit 4:2 für sich entscheiden konnte.

Lothar Matthäus glaubt an den FC Bayern

Für Ex-Bayern-Spieler Lothar Matthäus ist der FC Arsenal keineswegs ein leichtes Los. “Arsenal ist nicht nur Kai Havertz, der dem Team inzwischen seinen Stempel aufdrückt und wichtige Tore schießt. Es ist eine feine, technisch gute und schnelle Mannschaft”, schwärmte der Weltmeister von 1990.

Die Mannschaft sei “unter Trainer Arteta jetzt so zusammengewachsen, dass sie trotz starker Konkurrenz in England an der Spitze” der Premier League stünden und durchaus realistische “Titelchancen” hätten.

Für die Bayern käme es “auf die mannschaftliche Geschlossenheit an, um die Anfälligkeit beim schnellen Umschaltspiel des Gegners abzustellen, und schon im Mittelfeld die Zuspiele auf die schnellen Arsenal-Außen zu unterbinden”, erklärte der 62-Jährige.

Jedoch glaubt Matthäus fest an ein Weiterkommen seines Herzensvereins: “Die Qualität der ersten 15 Spieler bei Bayern ist überragend. Sie kommen weiter.”

In der Vergangenheit hat der FC Bayern hat den “Gunners” ein ums andere Mal die Grenzen aufgezeigt. Die letzten drei Partien konnten die Münchener allesamt mit 5:1 für sich entscheiden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
50 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Überragend..wie die Abwehr..das lan sich sogar 2 Gegentordn gegen den letzten der Buli einfängt…immer wenn man hört Bayern hat gute Chancen auf CL blabla..endet das in einem Desaster

Ich sehe das wie Matthäus. Die Qualität im Kader ist enorm. Wenn alle Spieler auf Topniveau performen, sind die Bayern schwer zu schlagen!

Und Nachdem Tuchel nun endlich aufhört zu experimentieren und eine funktionierende Startelf geformt hat, haben die Bayern gute Chancen auf die nächste Runde in der CL.

Gegen Real oder City wird es allerdings schwer werden…

@Andy…

Proma auf den Punkt gebracht.

Alles richtig, aber Arsenal wird auch schwer werden. Kein Wunder, es ist Viertelfinale und Arsenal ist erster in England, ist nicht so schlecht. Trotzdem glaube ich, das Bayern weiter kommt.

Last edited 2 Monate zuvor by Michael

Bis auf Kane und Musiala ist da überhaupt nichts überragendes, schon gar nicht international. Welche Rolle spielen denn die ausländischen Spieler in ihren Nationalmannschaften? Entweder Mitläufer, auf der Bank oder nicht dabei.

Arsenal ist richtig stark zur Zeit

Arsenal wird zerlegt
Mia San Mia

An zerlegt glaub ich auch, die Frage ist eher Wer Wen zerlegt. Kann mMn in beide Richtungen gehen. Glaub eher weniger an ein ausgeglichenes Spiel, eher das einer der beiden eine Gala Vorstellung gibt und andere einbricht und das können beide sein. Kann man nur hoffen das Bayern 2mal den besseren Tag erwischt

😂😂😂😂

Bayern hat eine realistische Chance so wie es Lothar sagt. Ein fifty fifty für mich. Die erste Mannschaft ist bei Bayern top. Mit Neuer,Musiala, Kane haben wir herausragende Akteure. Mit Kimmich, MdL, Dier und Davies/Guerreiro haben wir eine gute Abwehr. Mit einem Goretzka in Bestform und Pavlovic eine stabile Doppel6 . Mit Neuer,MdL, Pavlovic, Müller und Kane auch wieder eine Achse, die miteinander kommuniziert. Tel und Gnabry sind immer für Tore gut, wenn sie reinkommen. Der King ist auch bald wieder da. Entscheidend wird sein,daß wir kompakt stehen, keine Zweikämpfe scheuen und vollen Einsatz und Kampfeswillen zeigen. Ich bin eigentlich positiv, wenn alle wichtigen Spieler fit sind und sich voll reinhängen. Und der Druck ist bestimmt bei Arsenal und seiner jungen Mannschaft grösser. Das müssen wir nutzen. Ein Unentschieden in London und dann den Sack zu Hause zumachen. Engländer sind auswärts sehr oft nur halb so gut wie zu Hause. Klarer Vorteil, daß wir erst auswärts spielen. Pack ma’s.

Und vor Kane haben die Arsenaler riesigen Respekt. Er hat sehr oft gegen Arsenal schon getroffen. Da viel Aufmerksamkeit auf ihn liegen wird,wird es auch Räume für die anderen Scorer bei uns geben. Musiala und Kane sind sicherlich die wichtigsten Scorer bei uns. Traue beiden Tore in beiden Spielen zu. Der Respekt bei Arsenal wird groß sein und Kane wird so heiß sein in seiner Heimat zu treffen,daß er wahrscheinlich die Kabinenrede übernehmen kann. Die Mannschaft wird heiß sein.
Die beiden Porto Spiele machen Mut.

Last edited 2 Monate zuvor by JAS Berlin

Ein Verhindern von schnellen Umschaltspielen läßt sich nur erreichen, wenn die Stürmer schon vorne aggressiv gegen den Ball arbeiten. Davon ist Sane Lichtjahre entfernt, deshalb hat er in dem Spiel nichts in der Startelf zu suchen. Mit einer solchen faulen Gurke wie ihm haben wir dagegen keine Chance gegen diese mannschaftliche Geschlossenheit von Arsenal

Alter Schwede bist du fertig 😂😂😂

@Hen

Sane ist seit Monaten verletzt. Er hat Probleme an der Hüfte und mit der Patellasehne.
Er spielt nur, weil so viele andere verletzt sind/verletzt waren (Coman/Gnabry)

Eine gute Abwehr, der war gut 😉

Arsenal ist extrem stark. Es wäre eine überragende Leistung von Bayern, sich durchzusetzen.
Es ist eine extreme Herausforderung das Mittelfeld gegen Martin Ødegaard und Declan Rice zu dominieren. Die sind nochmal ein anderes Kaliber als Leverkusen mit Xhaka.

Es geht nur über eine kompakte Mannschaftsleistung. Verteidigen müssen alle Spieler. Laufbereitschaft muß hoch sein.Aber es sind nur 2 Spiele. Und für Spieler wie Kane,Musiala,Pavlovic, Tel ist es die grosse Bühne,wo sie sich zeigen können und müssen. In solchen Spielen schaffen sich Spieler ihren Status. Bingt vorsichtig optimistisch.

Arsenal hat die letzten Jahre international nichts gerissen. Klar ist die Mannschaft stärker dieses Jahr besetzt. Aber auch noch jung und sicherlich nervöser als Bayern. Alle auf der Insel erwarten,das Arsenal gegen ManCity das Halbfinale heißt. Aber mein Tipp ist Bayern gegen Real im Halbfinale und in Wembley wird keine englische Mannschaft stehen. Bei solchen Spielen kommt es auf Kleinigkeiten und den unbedingten Willen an. Auf geht’s.

Übrigens ist das auch der Tipp von Reif, der eher nüchtern die Situationen betrachtet.

Weshalb machst du dich so häufig lächerlich?

Und genau was bringt Bayern seit fast 2 Jahren nicht auf den Platz? Eine kompakte und geschlossene Mannschaftsleistung, die Spiele werden hauptsächlich gewonnen durch die individuelle Qualität von Spielern wie Musiala und Kane.

Wir sprechen uns nach den beiden Spielen. Eine gute Abwehr heißt ja nicht hervorragend. Und in 2 Spielen der Champions League ist der Einsatz, Laufbereitschaft etc einfach höher als gegen Darmstadt oder Düsseldorf. Der Konzentrationspegel ist einfach höher. Bleib du bei deiner Meinung,ich bleibe bei meiner,die ich auch begründet habe.

Deine Begründung ist Schönfärberei durch die Vereinsbrille!

Stimmt, ganz starke Truppe. Könnte mir aber vorstellen, das die Erfahrung in solchen Spielen auf Seiten der Bayern ist, und sehe das als Vorteil.
Nur am Rande, Xhaka ist auch schon ein bärenstarker Spieler, der mit seinem Spiel immer wesentlichen Einfluss bei seinen bisherigen Stationen hatte.

Xhaka ist stark. Er wurde im Sommer bei Arsenal aussortiert und durch Rice ersetzt. Was sagt uns das über Arsenal?

Das Xhaka wieder nach D wollte, Arsenal ihm für die Zeit sehr dankbar war und ihn hat gehen lassen, auch wenn es schwer fiel?

Oder, dass Rice deutlich besser ist.

Matthäus nehme ich nicht mehr Ernst

Es braucht gegen Arsenal wohl nicht unbedingt 2 überragende Leistungen. 2 solide und konzentrierte Auftritte müssten genügen.

Sollte es im ersten Spiel schwer laufen bei Arsenal und Bayern das Spiel konzrollieren können,wird Arsenal nervös werden. Aus Nervosität wächst Unsicherheit, aus Unsicherheit Fehler. Schauen wir mal. Aber TT wird die Mannschaft sehr gut einstellen auf Arsenal.

JAS…

Ich bin da recht optimistisch.
TT kann die CL, auch wenn es mit seinem Club in der nationalen Liga gerade vielleicht nicht so läuft (siehe Chelsea).
Und für die CL ist die Mannschaft motiviert.

So wie im Hinspiel bei Lazio Rom 😂😂

Solide reicht für Lazio, Mainz und Darmstadt. Man kann nur mit dem Kopf schütteln!

An die letzten 3 Auftritte mit 5:1 kann man gern zurückdenken, aber dieses Arsenal aktuell hat damit nichts mehr zu tun. Das ist inzwischen eine richtig gut abgestimmt Truppe. Trotz alle Zweifel und durchlaufener Täler hat man Arteta dort das Vertrauen geschenkt und ihn arbeiten lassen. nach und nach wurden die Puzzleteile aus Stars, Toptalenten und noNames zusammengesetzt und nach und nach optimiert. Die Mannschaft hatte Zeit zu wachsen und sich einzuspielen. Sie spielen schnell, leidenschaftlich und attraktiv, jeder kämpft für jeden, sie sind ein eingeschworenes Team. Da wartet ein hartes Stück Arbeit auf uns. Vor allem, weil der Name Arsenal gefühlt kleiner wirkt, als die anderem im Topf. Das kann auch eine Gefahr sein. Ich halte sie nicht für schwächer als Barca, Atletico oder PSG. Ich hoffe, wir packen das.

Schwächer nicht,aber jünger,nervöser und unerfahrener. In den englischen Cups auch ausgeschieden. KO Spiele für unerfahrene Spieler sind immer auch ein Lernprozess. Letztes Jahr haben sie die Meisterschaft noch verspielt auf den letzten Metern. Sogar klar,trotz 8 Punkte Vorsprung. Klar haben sie sich dann weiter verstärkt. Aber trotzdem brauchen sie erstmal Erfolge um zu den Grossen wieder zu gehören.

Du bist so lustig.

Welche Clubs haben das letzte Jahrzehnt die Champion League gewonnen? Irgendein Überraschungsteam dabei? Sehr junge Mannschaften? War Real bei seinen letzten 3 CL Siegen die beste Mannschaft in Europa oder einfach nur die cleverste und abgezockteste? Einfach mal googeln, falls du dich nicht erinnern kannst. In diesen KO Runden kommt es sehr viel auf Erfahrung und Mindset an. Arsenal hätte von ihrem Leistungsvermögen her Porto aus dem Stadion schiessen müssen. Hatten aber kaum Chancen und letzlich Glück im 11 m Schiessen.

Wenn solche Playstation fanboys mit Fachausdrücken wie mindset um sich werfen, wird es noch lustiger! Und was faselst du ständig von junger und unerfahrener Mannschaft, das Durchschnittsalter gegen Porto der ersten Elf war 26 Jahre, die jüngsten waren 22 Jahre und einer davon ein top Spieler wie Saka! Von Tuten und blasen keine Ahnung.

Pfando neigt zu Uebertreibungen, in alle Richtungen. Aehnlich wie H. Breitner. Wie hier richtig kommentiert geht es nur ueber und durch eine ” geschlossene Mannschaftsleistung”. Genau das ist leider das Problem, nicht erst seit gestern. Wenn man will kann man dieses Defizit sehr deutlich im Defensivverhalten erkennen, das auch gegen Darmstadt eher einem Huehnerhaufen glich. Von einer ( nur) kollektiv funktionierenden Defensive kann keine Rede sein. Die Gruende dafuer duerften inzwischen bekannt sein. Und man erkennt es durchaus auch in der Offensive, die gegen Darmstadt mehr oder weniger aus 1 Mann bestand. Ein Aufbau – und Kombinationsspiel, gerne direkt, das einer Spitzenmannschaft entspraeche, ist schwierig auszumachen. Kane versucht es auf der 10, was aller Ehren wert ist, aber es gibt schlicht zuviele personale Passausfaelle. Teilweise auch erstaunlich schlechte Entscheidungen im Spiel. Falls sie sich, defensiv vor allem, einem mannschaftlichen Auftritt deutlich naehern, koennen sie Arsenal natuerlich schlagen. Falls nicht, was leider viel zu haeufig vorkam und letztlich auch die Meisterschaft kostete, war es das wieder einmal. Arsenal wirkt mannschaftlich jedenfalls ziemlich ” geschlossen”. In diesem Punkt sind allerdings die meisten den Bayern aktuell voraus.

Unserem Angriff tust du unrecht. Das Tor von Musiala über Flanke und exaktes Kurzpasspsiel von Kane auf Musiala war hervorragend herausgespielt. Die Flanke von Kimmich mit vollem Einsatz auf der Grundlinie im Fallen exakt auf Kane war hervorragend rausgespielt. Um nur 2 Beispiele zu nennen.

Schnallst du noch irgendwas, der Gegner war der überforderte Absteiger Darmstadt, die kürzlich Zuhause gegen Augsburg erst eine richtige Klatsche bekommen haben!

Für Arsenal wird’s reichen aber dann sehe ich voll Schwarz Real City PSG mit der Einstellung und der Abwehr? Habe echt Zweifel auf den 7. EC Sieg in diesem Jahr .Nächstes Jahr beim Finale dahoam. Da war doch mal was? Besser machen und jetzt dafür die Mannschaft einspielen lassen