Fußball News

Hoeneß über pinkes Nationaltrikot: “Können auch mit nacktem Oberkörper spielen”

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Das pinkfarbene Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft sorgte zuletzt für viel Aufsehen in Fußball-Deutschland. Die einen lieben es, die anderen können damit nichts anfangen. Nun hat sich auch Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß zu der DFB-Trikot-Debatte geäußert.



Selten gab es so viele Diskussionen um ein DFB-Trikot. Das pinkfarbene Nationaltrikot zur bevorstehenden Heim-EM spaltet die Fußballfans in Deutschland. Seit der offiziellen Vorstellung am vergangenen Donnerstag ist eine heftige Debatte in den sozialen Medien ausgebrochen. Viele Fans können mit “Barbie-Shirt” wenig anfangen. Andere wiederum finden das pinkfarbige Design sehr gelungen.

Der Verband wusste anscheinend bereits im Vorfeld, welche Diskussionen man mit dem pinkfarbenen Nationaltrikot entfachen wird. Der DFB veröffentlichte unmittelbar nach der Präsentation ein vorproduziertes Marketingvideo, in dem unter anderem die Nationalspieler Thomas Müller und Florian Wirtz das neue Deutschland-Trikot “verteidigen”.

“Was die da anhaben, ist doch völlig Wurst”

Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß kann mit der aktuellen Trikot-Debatte wenig anfangen. Der 72-Jährige machte jetzt deutlich, dass die Farbe des Trikots vollkommen egal sei: “Das sind alles Dinge, die völlig Wurst sind! Am besten können sie mit nacktem Oberkörper spielen und was aufgemalten. Das sind so Nebensächlichkeiten. Das Entscheidende ist, was auf dem Platz passiert. Was die da anhaben, ist doch völlig Wurst. Das muss man ja mal deutlich sagen”, betonte dieser im Gespräch mit der BILD.

Interessant ist: Auch wenn das pinke DFB-Trikot nicht alle Fans überzeugt, entwickelt sich dieses zu einem echten Verkaufsschlager: “Nie wurde ein Auswärtstrikot nach der Präsentation besser verkauft”, verriet Adidas-Sprecher Oliver Brüggen gegenüber der BILD.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
94 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sollen die hippster Trends fahren ja sein fürc 20w4..modern stylisch..
Gehr aber mal gar nicht..kannste am CSD tragen sonst für die .Tonne.🤣🤣🤣.

???🤔🤔??

Absolut korrekter Kommentar

Ein Kommentar ungeahnter Qualität! Die Qualität ist so hoch, dass kaum jemand ihn versteht 😉!

Als nächstes kommen die Regenbogen Trikots

Warum nicht

Und

Neuer spielt übrigens schon die ganze Saison in der Farbe.

Das Trikot sieht vollkommen bescheuert aus. Passt aber zum DFB. Alles in rosa sehen.

Die SPD war mal die Partei für die Arbeiter.

Jetzt hassen sie einfach nur noch Deutschland und wollen alles zerstören, was Deutschland ausmacht.

Qanon?

Wie kann man sich nur so lächerlich machen in seiner ganzen Ahnungslosigkeit! Schreib besser über andere Themen als Politik! Ist man nirgends vor euch AFD Trollen sicher!?

Ob LG das genauso sieht, wie UH?

So sieht’s aus
Zu viel Politik wird da gemacht

Go woke, go broke.

In Berlin dürfen die Polizisten während der EM keine Deutschlandfahnen zeigen, aber die Regenbogenfahne ist erlaubt.
Über Deutschland lacht die Welt.

Über Typen wie dich lacht die ganze Welt AFD fanboy!

Was ist bloß aus Fussball-Deutschland geworden?? Wie kann man bloß solche trikots präsentieren. Eine absolute Lachnummer und Uli erzählt noch am besten mit nackten Oberkörper! Unfassbar!!

Warum, wo ist das Problem???

Das neue DFB-Trikot orientiert sich an der Flagge des BI Pride.
Die Flagge des Bi Pride ist ein wichtiges Symbol für die bisexuelle Community. Sie wurde entworfen, um dieser mehr Sichtbarkeit zu verleihen und das Bewusstsein für bisexuelle Menschen zu stärken. Die Flagge besteht aus drei horizontalen Streifen: Pink an der Spitze, Lila in der Mitte und Blau am Boden.

Endlich! Hoffentlich ist auch die OneLove Binde eingewebt!

Ungeachtet der politischen Diskussion um die Trikotfarbe, muss ich sagen, dass es mir einfach nicht gefällt und keine direkte Verbindung der Trikotfarbe zur deutschen Nationalmannschaft sehe. Wenn es aber sonst gut ankommt, dann sei‘s drum. Mich zwingt ja keiner es zu kaufen oder anzuziehen.

Ich habe überhaupt nichts gegen die Farben, ich finde, dass das Trikot wirklich super aussieht.
Aber die Farben haben so rein gar nichts mit unseren Landes-Farben zu tun und deshalb mag ich es nicht als Trikot unserer Nationalmannschaft.
Aber auch das ist, wie alles im Leben Geschmacks- und Ansichtssache.

Egal was sie tragen. Besser Fußball spielen werden sie dadurch auf gar keinen Fall. Wir hatten immer Trikots mit dominanten Farben, die zu unserer Einstellung passten:
Mut,Wille,Entschlossenheit und Kampf

Ich finde es gut, dass das Trikot vielseitig verwendbar ist.
Da wir an der Siegerehrung der EM sicher nicht dabei sein werden, können
wir das Hemdchen wenigstens am CSD verwenden……..

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.