FC Bayern News

Transfer-Insider: Nur ein Bayern-Spieler ist für Liverpool interessant

Jamal Musiala
Foto: IMAGO

Beim FC Bayern steht im kommenden Sommer ein Umbruch bevor und dementsprechend tauchen nun schon die ersten Wechselgerüchte auf. Wie ein Insider verrät, ist für den FC Liverpool indes nur ein Star des FC Bayern wirklich interessant.



Nicht nur beim FC Bayern muss sich etwas auf der Trainerbank tun – auch beim FC Liverpool stehen durch den Abschied von Jürgen Klopp Veränderungen bevor. Wildern die Reds dabei auch beim deutschen Rekordmeister oder sorgen womöglich vielleicht sogar dafür, dass Xabi Alonso nicht nach München, sondern nach Liverpool wechseln wird? LFC-Insider Neil Jones spricht in seiner Kolumne bei CaughtOffside über das Interesse der Reds an einem bestimmten Bayern-Star, nämlich an Jamal Musiala.

Bei Musiala-Abschied: Top-Klubs in Stellung

Demnach sei der Offensivspieler mit englischen Wurzeln derzeit der Einzige im Bayern-Kader, an dem Liverpool Interesse hege. “Ich weiß, dass Bayern ihn unbedingt halten will. Ich weiß aber auch, dass so ziemlich jeder andere Topklub, inklusive des FC Liverpool, im Gespräch sein will, wenn er gehen sollte”, so der Journalist wörtlich. Neben Liverpool rechnet der Insider auch mit dem Vorpreschen von Real Madrid und Manchester City, sollte sich der 21-Jährige für einen Abschied vom FC Bayern entscheiden.

“Wann immer ich gefragt habe, war Liverpools Standpunkt: Ja, natürlich finden wir ihn gut. Aber soweit ich weiß, gibt es da noch nichts Konkreteres”, so Jones weiter, der selbst von einem Verbleib des gebürtigen Stuttgarters beim FCB ausgeht: “Wenn ich wetten würde, würde ich darauf setzen, dass er bei Bayern bleibt – obwohl ich ihn liebend gerne in Anfield sehen würde”, so die Vorhersage des Journalisten.

Um andere Bayern-Stars wie beispielsweise Joshua Kimmich würden die Verantwortlichen indes einen “weiten Bogen” machen, während Gerüchte um Serge Gnabry “weit hergeholt” seien. Aufgrund seines Alters und der Tatsache, dass Gnabry zuletzt nicht viel spielte, schließt der Insider, übrigens wie auch im Fall von Leroy Sané, der nicht ins Konzept passe, einen möglichen Transfer nach Liverpool aus.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Können Sie vergessen!!!

Für mi san mir nu de Favoritten für die Europakrone. Des Spuil gestern war a Offenbarung. Hiab mir danach noch schö mit mei Spezeln oan gezwitschert.
De Toni muss von de Madrilenen zu uans kommen, des is der richtige für die unsrigen. De Wirtz ebenso, der is heut schon 30 Mio wert. Solln se gegen den Alfons tauschen, der kann nix.

Wirtz-Junge kostet keine 30-Mill., sondern 130 Millionen, so sieht es aus!
Und Toni kommt nicht mehr zurück-lesen, der beendet seine Karriere in Madrid, schon öffentlich gesagt!

Wie? Woas? De Kalle hat damals 10 Mio DM kostet! Da kost de Wirtz doch koa 130 Mio! Der kost vielleicht 20 mit vuil guat will!

bitte tuh uns den gefallen und laber nicht so ein müll, Wirtz ist über 120 wert, und sorry aber das was du da schreibst wer kann das lesen

Last edited 22 Tage zuvor by Sebastian2002

Schade, dass Sane nicht ins Konzept passt. Für 15 Millionen vielleicht dann doch. Aber wahrscheinlich ist das für die gebotene Leistung auch schon zu viel.

Stellt euch mal vor Xabi würde zu Bayern kommen und Wirtz mitbringen und dann diese Offensive aus Musiala, Kane und Wirtz wäre einfach dream. 🤩

Gehe ich sehr gerne mit mit der Vorstellung da Xabi JEDEN!!!! Spieler bekommt den er will siehe Gündogsn Csncelo Lewa. Am besten er bringt noch João Csncelo wieder nach Minga mit denn dort wird er in der Abwehrreihe sehnlichst vermisst. Kann nicht verstehen wie man so einen überhaupt nicht weiterbeschäftigen konnte nicht nachvollziehbar

Hast du Xabi gerade mit Xavi verwechselt?

Die müssen de Havertz holen, des is a Spuiler für 30 Buden.

Lt. Vater, darf Wirtz noch nicht gehen-1 Jahr, schätze Leverkusen, die werden noch nicht mal bei 130 Millionen schwach, darunter wird er wohl nicht gehen dürfen.
Alonso kommt nur, wenn er in Leverkusen nicht bleibt!
Bayern braucht dringend einen “6er”, gestern gesehen Rabiot,
der ist bei Juve Ablösefrei-noch ab Sommer, sofort zuschlagen,
mit Handgeld schon verhandeln!

Gestern gesehen rabiot…. war nicht grad ein bewerbungsspiel….

Kindereien, oder anders ausgedrueckt:
Quark mit Sahne!

Es gehen BEIDE garantiert nicht zum FC Bayern…

Last edited 22 Tage zuvor by Heinz

Ich hab ja auch gesagt wäre dream du Idi#t gib Mama ihr Handy wieder wenn du keine Ahnung hast.

schön für den Europa League Club.
was will ein jamal bei Clubs, die regelmäßig in der Liga so krass versagen, dass kommende Saison Europa League oder sogar Conference League gespielt wird.

Liverpool ohne Klopp. Die versinken nach seinem Abgang eh ins Mittelmaß.

Daher ist Liverpool für Bayern eh keine Konkurrenz um die Top Spieler mehr

Last edited 22 Tage zuvor by René

Die können Sane haben, der ist ja auch super super, hat Mega Potential und geht immer voran mit Leistung und Einstellung.

🤩🤩🤩

Upa, LFC, nehmt Upa!

Ich denke bei Kane wären sie auch sofort hellwach – oder ist Kane kein Bayern-Spieler?
Gut dass sie daran überhaupt nicht denken!

Musiala bleibt, da bin ich ziemlich sicher, denn der FC Bayern, muß sich jetzt endlich mal richtig verstärken, für die Heim-CL. im eigenen Land-München Endspiel!
Ein “6er”-Rabiot-am 3.4=29 Jahre-Widder, Kämpfer und Techniker, von Juve, Vertrag läuft aus, anrufen Berater und Spiele,r-klar machen, beeilen, kostet nur Handgeld z.Z.
Ideale Fussalter mit Erfahrung-passt!

Neil Jones – wer kennt ihn nicht – kommt zu epochalen Erkenntnissen.

Dann bin ich ja mal gespannt,wer uns unsere ganzen”Superstars” mit Gehältern von 15-20 Mio abnimmt?Wahrscheinlich niemand🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️Falls an denen jemand ernsthaft interessiert wäre,dann müsste es doch schon konkretere Anfragen geben.Dann kann Umbruch-Eberl ja seine Bemühungen einstellen.Ok,Musiala kann er einen 20 Mio Vertrag geben,mehr Möglichkeiten hat er ja nicht.

Wenn Klopp weg ist, ist auch der LFC fuer viele nicht mehr interessant genug.

Bei Bayern kann Musiala eigentlich spielen, was er will – bei den genannten Spitzenclubs garantiert nicht.
Und das duerfte Musiala wissen…

Na ja, die Reds haben Thiago geholt und einen satten Batzen für Gravenberch überwiesen, der auch noch nicht besser zündet als bei uns. Da jetzt so zu tun, als wäre kein Bayern-Spieler interessant außer Musiala – den sie eh nicht kriegen – ist halt offensichtlich frei erfunden.

Ich glaube er verlängert nochmal, und danach geht er.

Daniel Glaser
Wurde als Kind durch "Bundesliga Pur Klassiker" Bayern-Fan und bin es seitdem auch geblieben. 29 Jahre alt, Baden-Württemberger, Wahl-Hamburger, nach meinem Sportjournalistik-Studium nun auch noch Psychologist in the making.