FC Bayern News

Nagelsmann verrät: Damit geht Kimmich seinen DFB-Kollegen auf die Nerven

Joshua Kimmich
Foto: Getty Images

Bundestrainer Julian Nagelsmann lobt Joshua Kimmich vom FC Bayern in den höchsten Tönen – verrät aber auch, dass er mit seiner Art “manchmal dem ein oder anderen auf die Nerven” geht.



Nach dem 2:0-Testspielsieg der deutschen Nationalmannschaft in Frankreich war Julian Nagelsmann voll des Lobes für Bayern-Star Joshua Kimmich.

Der Bundestrainer sagte bei der Pressekonferenz vor dem Länderspiel gegen die Niederlande in Frankfurt: “Josh ist ein sehr wichtiger Spieler für uns, weil er viel von dem verkörpert, was man manchmal bei jungen Spielern der neuen Generation, die neu zu den Profis kommen, ein bisschen vermisst.” Und zwar: “Das unbedingte Gewinnen wollen in jeder Situation.”

Damit gehe Kimmich “manchmal dem ein oder anderen auf die Nerven”, so Nagelsmann, die Art des 29-Jährigen sei aber “sehr wertvoll und ansteckend für alle”.

Nagelsmann nannte auch ein Beispiel: Beim Schlusspfiff in Frankreich habe Kimmich den Sieg “mit beiden Armen nach vorne gestreckt” und einem “extrem lauten” Schrei gefeiert.

Der Nationalcoach sagte dazu: “Da würde man nicht denken, dass es ein Testspiel war. Aber genau so ist er halt, da ist er sehr echt und verstellt sich nicht.”

Nagelsmann über Kimmich: “Sehr clever und wachsam”

Kimmich habe im Spiel gegen die Franzosen “sehr gut gespielt – offensiv wie defensiv”.

In Lyon spielte Kimmich wieder auf der Position des Rechtsverteidigers. Nagelsmann berichtete darüber,  Kimmich störe es “ein bisschen, dass man ihm immer nachsagt, er wolle auf der Position nicht spielen”.

Der ehemalige Bayern-Trainer erklärte: “Er ist generell sehr offen. Das Bedeutendste ist für ihn, dass er spielt und der Mannschaft helfen kann. Das macht er inhaltlich wie mentalitätsmäßig.”

Gegen Kylian Mbappé habe Kimmich laut Nagelsmann zwar “ein Geschwindigkeitsdefizit” gehabt, habe aber auch “sehr clever und sehr wachsam im Raum verteidigt”.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
100 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Nichts beschreibt den Zeitgeist besser als die Tatsache, dass ein Spieler, der immer gewinnen will, kritisiert und kritisch gesehen wird. Nichts hasst der deutsche Mittelmaßmensch mehr als das Streben nach Erfolg.

@LotharM

Da ist was wahres dran.

Nach den Spuilen gegen de Käs und de Franzosen san mir der Favorit auf den Titel. Des is koa Fragen net.

Lern bitte bayerisch!

Es geht um da krankhafte Streben, das Unterdrücken der Individualität der Menschen in der Umgebung! Fußball ist ein Mannschaftssport, kein Ego-Film.

Bist du ein Psychologe? Kennst du Kimmich persönlich? Zeige mir mal einen Artikel oder ein Interview mit Aussagen aus Vereinskreisen, die deine Behauptung stützen… viel Spaß bei der Suche…

oje, was für‘n Quark🙈

Immer noch koa Tor bei de Polen 🇵🇱!!!! Was is da los? Wir müssen dringend de Lewa die Daumen hoalten!!! Des is wichtig!!!!

Last edited 20 Tage zuvor by Wipf

gut gesprochen 👍

da haste wohl recht

Damit geht Kimmich seinen DFB-Kollegen auf die Nerven

Ecken?Neymar-Rollen eines Sterbenden?generell mehr Gehabe als Getue?…

Last edited 20 Tage zuvor by Heinz

Lesen ist wohl nicht deine Stärke?

Nenne doch mal einen Deutschen Spieler der in den letzten Jahren mehr Eckentore vorbereitet hat als Kimmich.
Wünsche viel spaß besuchen und natülich ERFOLG.

Natülich! Prozentrechnung hilft! Kroos spielt das, was Joshi gerne spielen würde, wenn er denn könnte!

@RotWild

Ja, plötzlich wird Kroos in den Himmel gehoben.
Zu recht, natürlich.
Ist aber noch gar nicht so lange her– nämlich nach der letzten EM– da wurde TK genauso runtergemacht wie jetzt JK.
TK ist einige Jahre älter als JK, hat demzufolge mehr Erfahrung. Beide sind unterschiedliche Spielertypen.
JK an TK zu messen, dieser Vergleich hinkt auf beiden Beinen.

Genau und zwar von den gleichen Hatern und Ahnungslosen wie auch bei JK.

Gibt wahrscheinlich auch wenige deutsche spieler die mehr ecken getreten haben wie er. Der vergleich hinkt, man weiß ja nicht obs wer anderes besser gemacht hätte… er ist auf rv besser aufgehoben wie im mf. Und wenns mal um was geht schau ma weiter….

Genau, wie bei den zahlreichen Titel die er mit dem FCB gewonnen hat.

@M.M.

Korrekt

Nagelsmann scheint keine Ahnung von Fußball zu haben…
Doktore, der Ahnungslose, Pit, der große Ze und ein paar andere Couchexperten sind ja der fachlich überragenden Meinung, dass Kimmich nichts kann, ein Querulant und sicher kein Führungsspieler ist… und dann kommt Nagelsmann und bringt solche Aussagen zu Kimmich.

Ich kann den zwerg einfach nicht leiden. Selbst wenn er goldene Eier legen könnte…

Und deswegen können du und deine Kumpanen auch nicht objektiv argumentieren… ihr nutzt einfach nur jede Möglichkeit auf gewissen Spielern rumzuhacken. Egal wie gerechtfertigt das ist oder eben nicht…

Ich könnte dir jetzt einen Roman verfassen welches Bild und welche Meinung ich zu klein joshi habe. Aber das würde vermutlich den Rahmen hier sprengen.
Ich sage nur soviel dazu dass er auf mich den Eindruck macht als sei er einfach sovom Ehrgeiz zerfressen das ihm die Spielfreude dadurch einfach abhanden kommt. Mit so jemandem würde ich nicht zusammen spielen wollen.
Es ist für mich sehr schwer vorstellbar das er die Erwartungen die er an sich selber hat nicht auf andere projeziert.
Kurzer Einblick in meine Denkweise. Ob ein jn jetzt was anderes sagt ist mir relativ egal. Soll er ihn jetzt demontieren und im Anschluß den Job beim fcb übernehmen?
OK…

Ich gehe jetzt erstmal noch mit dem Hund…

Wie kann man den Charakter eines Menschen beurteilen, ohne ihn zu kennen? Es reicht eben nicht nur nach irgendwelchen Artikeln oder „Expertenmeinungen“ zu beurteilen.

Ist das so? Oder kennt er ihn eventuell doch näher, als wir denken?

Oh Gott ey. Du musst auch Oli Kahn als Spieler gehasst haben.

Also ich find solche Spieler geil. Ich fand auch gattuso bei den Italienern immer geil. So einen Antreiber braucht jedes Team. Meine Überzeugung. Wir brauchen verschiedene Charaktere und es wäre schlimm wenn alle gleich und angepasst wären.

Achtung Kurve: Gattuso und Kahn waren Antreiber des Teams und nicht wie Kimmich bloß ihrer selbst. Qua Leistung sind sie vorangegangen und waren natural born leaders. Kimmichs Rolle ist lobbygemacht.

Kimmich zu vergleichen mit Kahn oder Gattuso, kst schon sehr weit hergeholt. Ich kann mich nicht erinner das die bedien mal ausgewechselt wurden und sich dann so bockig auf der Bank verhalten haben.

Hey großer Zé, Doktore, der Ahnungslose und wer sonst noch, ab ins Beraterteam von Flick, Guardiola, JN, Xavi etc. auf euere Expertise kann man nur schwerlich verzichten. Vor allem, wenn man wie die Genannten so wenig Ahnung vom Fußball hat. Aber wurde ja schon alles zig tausendfach ausgeführt. Aber so ist das bei euch, es will einfach nicht rein, obwohl genügend Platz wäre ja vorhanden.

Was bzw wen interessiert die Meinung eines Ahnungslosen? Wie mit Kimmich umgegangen wird, ist doch nur noch lächerlich. “Ich mag ihn nicht”, ach, wie süß. Wenn du im Profisport nicht diesen Ehrgeiz an den Tag legst, bist du weg vom Fenster.
Bei jedem Trainer steht er in der Startelf. Gott sei Dank interessiert die Meinung der Buben oder Ahnungslosen aus der Playstationgeneration keine Sau.

Aktuell steht er überall nur als RV in der Startelf und ist beim FCB ein Verkaufskandidat.

Jetzt hast du aber Interna, die dir Max verraten hat, in die Öffentlichkeit gebracht. Du Schlingel.

Das sind keine internas sondern Tatsachen. Kimmich spielt RV und das er Verkaufskandidat ist dazu gab es auch viele Artikel hier. Das er im ZM nicht mehr gebraucht wird und FCB einen 6er sucht dazu gibt’s hier auch jede Menge Artikel und unterstreicht das seine zeit abgelaufen ist.

Und das beste ist, dass hier alle genannten User direkt unter Beweis stellen, wie recht du hast – herrlich 😂

Leider ist Kimmich im ZM als 6er nicht zu gebrauchen, seine Zweikampf Statistik hatten wir schon besprochen, wie alles weitere. Wie wäre es mal mit einem Gegenargument warum er denn so gut sein soll im ZM als 6er. Ihr müsst das dann aber auch so laut schreien das euch JN und TT hören können. Die sehen ihn offensichtlich auch nicht mehr als 6er und der FCB auch nicht, sonst würden die sich nicht um einen neuen bemühen.

Die einzig schwache Statistik war die Anzahl der Zweikämpfe. Alles andere ist seit Jahren auf internationalem Topniveau. Aber wie du sagst: Hatten wir alles schon besprochen 😉

Und weil er auf so internationalem Top Niveau ist, spielt er sowohl in N11 als auch Verein nur noch auf RV eine Rolle und gilt im Verein als Verkaufskandidat. Wo ist eigentlich dein Argument für ihn? Also mal ohne Platitüde ein richtiges Argument.

Wie oft soll man dir dieselben Argumente denn noch schreiben? 😂
Top Statistiken, seit Jahren Stammspieler, von Trainern wie Xavi umworben etc. Du willst diese Argumente einfach nicht wahrnehmen und deshalb ist eine weitere Diskussion auch sinnlos.

Also bis jetzt kam noch kein einziges Argument. Top Statistiken? Das hatten wir schon. Die wichtigste Statistik für einen 6er ist die Zweikampfstatistik und da ist er sehr schlecht. Welche Statistik ist denn von ihm als 6er im Vergleich zb. zu Rodri denn so überragend? Seit Jahren Stammspieler ja und seit paar Wochen auf der RV und plötzlich läuft es wieder. Von Trainern wie Xavi umworben? Also das hatten wir auch schon besprochen. Ein loses Gerücht mehr nicht und wenn schon was bedeutet das?

Und ich mag Leute in diesem Forum nicht, die keine Argumente haben sondern nur hetzen.

Du hast mich vergessen!

Die außergewöhnlich gute, private Beziehung zwischen Nagi und Kimmich ist offenbar an manchen etwas vorbeigegangen… Auf die Expertise von Nagi gebe ich in diesem speziellen Fall sehr wenig. Unabhängig davon hat er gegen Frankreich eine ordentliche Leistung geboten. Wenn sein Positionsspiel passt, was bekanntlich nicht immer der Fall war, kann man ihn ohne weiteres als RV einsetzen. Uebertreiben wuerde ich nicht, vor allem nicht offensiv. Da gab und gibt es bessere.

Ich sage nicht, dass er nichts kann. Ich halte ihn nur, im Ggs zu seiner Selbstwahrnehmung und diversem Fanboy-Gekreische, für keinen geeigneten zentralen Strategen und 6er, sondern sehe ihn eher eine Position weiter vorne. Dazu habe ich ein Problem mit seiner ewigen Positionsdisziplinlosigkeit. Die Standards hätte ich gerne schärfer geschossen.

Es liegt ja nicht an Kimmich, wenn er vom Trainer als 6er aufgestellt wird und der Trainer ihm sagt, dass er Ecken und Freistöße schießen soll. Seine „Positionsdisziplinlosigkeit“ hat bisher die Trainer nicht daran gehindert, Kimmich aufzustellen. Und keiner von uns weiß, welche Aufgaben ihm der Trainer mitgibt. Ganz klar hat Kimmich die letzte Zeit nicht gut gespielt. Das Problem hat aber die ganze Mannschaft. Aber Kimmich und seine „Wohlfühlbruderschaft“ sind an allem Schuld. Im übrigen besteht die Wohlfühlbrüderschaft auch aus Stammspielern… Ich gehe davon aus, dass die vergangenen Trainer mehr Expertise haben, als wir… also ist vieles von dem was hier geschrieben wird, einfach nur populistischer und überheblicher Schwachsinn..

Mache drei XXX wenn er im Sommer den Verein verlässt und das Thema dann hier endlich beendet ist. Wünsche ihm alles Gute bei einem neuen Verein.

Kimmich bleibt noch ein Jahr. Barca’s Plan ist ihn ohne Ablöse zu bekommen. Sie haben ihm einen Vertrag garantiert, wenn seiner bei Bayern ausläuft.

Wenn du dir Kimmichs Zweikampf Statistik ansehen würdest, würdest du feststellen das er als 6er halbsowenige Zweikäpfe führt als sein Partner Gore. Kimmich will als 6er aufgestellt werden. RV ist eine ungeliebte Position und auch darüber gab es hier schon Artikel das ihm die Position nicht so gut gefällt wie als 6er. Durch Umstände wurde Kimmich nun als RV gesetzt und nun läuft es wieder siehe N11 und FCB.

Kimmich hat über 130 torvorlagen als Abwehrspieler, der die Bälle schon im ersten oder zweiten Drittel an sich bindet, geleistet.

Nicht schlecht dafür dass er so unscharfe Flanken schlägt

Geh mal lieber wieder Brighton&hove gucken. Wir wissen alle dass du mit gutem Fußball nix anfangen kannst

Last edited 20 Tage zuvor by René

Kimmich ist eben kein Abwehrspieler sonder soll ein 6er sein und genau das er soviele Vorlagen hat sagt das er kein 6er ist sondern 8er. und das sagen eben auch seine Zweikampfstatistiken. Aber Kimmich behauptet eben er ist 6er was faktisch einfach nicht stimmt. Gott sei dank haben die Verantwortlichen ihn nun auf der RV Position durch Umstände setzen können und tada überall läuft es wieder

Das Kimmich die letzten Jahre schlecht auf der ZM Position ist und kein Führungsspieler, sieht man a an seinem Marktwert und b an seinen Leistung sowie c an den Ausfällen neben dem Platz und d an der Degration zum RV. Ein Andrich/Kroos sind erste Wahl. Pavlovic beim FCB.

Er war über Jahre schlecht und wurde jetzt deswegen deswegen degradiert? Macht Sinn… wurde Kimmich überhaupt degradiert? Er ist weiterhin Stammspieler…
Oder ist der rechte Verteidiger eine Position für degradierte Spieler? Was Frimpong wohl dazu sagt?
Er ist kein Führungsspieler, aber Kimmich ist 3er Kapitän bei den Bayern und seit Jahren im Mannschaftsrat?

Deine Taktik, versuche sie zu verwirren wenn man keine Argumnete hat. Ich schrieb das Kimmich zum RV degradiert wurde! Das ist doch eine heftige Nummer wenn Pavlo seinen Platz bekommt oder nicht. Aber genau das hat der FCB offensichtlich gebraucht, das Kimmich nicht mehr im ZM spielt.
Und was soll das “Er war über Jahre schlecht und wurde jetzt deswegen deswegen degradiert”, das habe ich nicht geschrieben. Ihr könnt euren Kimmich anhimmeln wie ihr wollt. Gott sei dank sehen das die verantwortlichen mittelrweile anders.

Andrich und Gross sind doch maximal Mittelmass, keine besseren Fussballer als Kimmich.

Offensichtlich sind sie besser denn sonst würde Kimmich im ZM spielen. àhnlich beim FCB, dort hat ihm Pavlo den Rang abgelaufen.

Ach so, bevor es komplett untergeht

Willkommen in der Riege der geächteten

Deshalb ist er auch Bundestrainer. Junge geh in dein Kinderzimmer und spiel mit deinen Puppen.

Stimmt und deswegen ist er auch Stammspieler beim besten Verein in Deutschland und auch öfters mal bester Verein Europas.
Aber klar wahrscheinlich hast du Recht.

Mit 1.77m trifft da er Napoleonkomplex zu.

Herr Kimmich wird denke ich bald verkauft werden.

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.