FC Bayern News

Bayern geht leer aus! Xabi Alonso bleibt in Leverkusen

Xabi Alonso
Foto: Getty Images

Der FC Bayern geht leer aus bei seinem Wunschkandidaten Xabi Alonso. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wird der 42-Jährige Bayer Leverkusen im Sommer nicht verlassen.



Am späten Donnerstagabend machten in England bereits zahlreiche Meldungen die Runde, wonach Xabi Alonso eine Entscheidung über seine sportliche Zukunft getroffen habe. Demnach möchte der Baske Leverkusen am Ende der Saison nicht verlassen.

Mehrere deutsche Medien, u.a. Sky, der kicker und BILD, haben dies nun bestätigt. Der Spanier hat sich für einen Verbleib bei der Werkself über die laufende Saison hinaus entschieden. Alonso wird in Leverkusen bleiben und erteilt damit zeitgleich dem FC Bayern einen Korb. Auch dem FC Liverpool wurde in den vergangenen Wochen ein starkes Interesse nachgesagt.

Entscheidung soll am Freitag bekannt gegeben werden

Nach Informationen der BILD wird Alonso im Laufe des heutigen Tages seine Entscheidung offiziell kommunizieren. Dies wird aller Voraussicht nach im Rahmen der Spieltags-PK vor dem Bundesliga-Spiel gegen die TSG Hoffenheim um 14 Uhr erfolgen.

In München dürfte man wenig überraschend davon sein. Ehrenpräsident Uli Hoeneß hatte gestern bereits im Interview mit dem BR verlauten lassen, dass eine Verpflichtung von Alonso “wahrscheinlich unmöglich” sei. Es ist davon auszugehen, dass der 72-Jährige zu diesem Zeitpunkt bereits wusste, dass Alonso Leverkusen nicht verlassen wird.

Wer wird neuer Bayern-Trainer?

Die spannende Frage lautet nun: Wer ist Bayerns Plan B für Alonso? Nach kicker-Informationen ist dies Ralf Rangnick. Sky hingegen vermeldet, dass Robert De Zerbi nun die heißeste Option beim deutschen Rekordmeister für die Nachfolge von Thomas Tuchel sei.

Sportvorstand Max Eberl verriet am Donnerstag, dass die Bayern mit vielen Kandidaten Gespräche geführt haben und weiterhin führen. Der FCB möchte im April eine Entscheidung herbeiführen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
135 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

schade

An dieser Stelle, ich hab es nie anders kommuniziert!😊

Und es ist ja nicht mal überraschend für Menschen die ein wenig Ahnung von Fußball haben!
Für alle anderen unerwartet!🤣

Absolut korrekt. Es gibt halt viele Fans die glauben der FCB bekommt alles, dem ist nicht so.

Rechthaberei!

Absolut verständlich und keine Überraschung

Echt jetzt? Sie sind davon ausgegangen, dass er in Vizekusen bleibt? Ich nicht. Ich hatte nicht geglaubt, dass er sich München in der aktuellen Lage antun möchte, aber einen Verbleib hat mich doch sehr überrascht.

@bomsche

So ist es.
Und damit ist dieses leidige Thema endlich vom Tisch. Und auch die unzähligen Artikel zu diesem Thema haben nun Gott sei Dank ein Ende.

Johannes kann dir nur zustimmen. Wir sagen es ja schon seit Anfang an. War aber einfach nur logisch. Alonso braucht volle Konzentration im Endspurt. Diese Bekanntmachung wird auch seine Spieler pushen.

@JAS…

Richtig.
Und ich hoffe, es beruhigt auch ein bisschen die Stimmung hier im Forum.
War ja fast schon ein Glaubenskrieg zwischen der Alonso-kommt-Fraktion und der Gegenseite.

Wen interessiert denn das, @Johanna?

Quatsch nicht von Logik! “Logisch” ist daran gar nix.

So etwas entscheidet ein Xabi Alonso nach Bauchgefühl. Und nicht nach der verqueren Logik von Brabblern mit IQ < Lebensalter.

Du Tiefflieger und geistiger Brandstifter. Leg dich in deine Gruft und lass Leute wie mich in Frieden. Deine ständigen Beleidigungen. Wahrscheinlich noch nicht mal Sackhaare und immer Stunk machen. Würde dich nur einmal sehen wollen um dir auf deine Beleidigungen persönlich zu antworten. Ganz armes Würstchen.

Du willst lieber weiterleben… obwohl du’s nicht wert bist, eierloser Hanswurschtekopp!

Bin sicher, dass es jetzt erst richtig los geht. Und was ich auch interessant finde ist, wer jetzt hier alles behauptet, Recht gehabt zu haben. Da gibt es nämlich zwei Fraktionen: Die immer gleichen Hater, die der Meinung waren, dass Alonso nicht kommt, weil er sich diesen Verein mit den ganzen “Loosern” an Spielern nicht antut. Und die echten Fans, die früh erkannt haben, dass es völlig unrealistisch war, dass ein Trainer, der um 3 Titel kämpft, sich mit einem neuen Verein beschäftigt. Aber so ist es hier immer…

Die rechthaberischen Besserwisser waren in erster Linie @Johanna und @JASager Berlin.

Und deren vermeintliche Logik war, dass der große FCB ein Sauhauhaufen, geführt von LOSERN (sic!), sei.

Dieses Pack sollte sich der TSG Hoffenheim oder vergleichbaren Vereinen zuwenden. Hertha wäre auch noch was für den JASager…

Du bist doch echt Minderbemittelt. Verpi.. dich einfach. Nichts beizutragen ausser gegen Menschen zu hetzen die sich in der wirklichen Welt nie mit ihm unterhalten würden. Du bist einfach nur hohl. Echte Fans verstehst du nichtmal.

Natürlich würde ich mich im richtigen Leben nie mit sowas wie dir unterhalten!

Das hast du sehr gut erkannt… 😉

Ihr könnt ja richtig Stimmung machen 🍿🍿🍿

den Titel kann man anders formulieren….der Titel klingt so als ob Alonso Bayern ablehnt aber andere Optionen in Betracht zieht….dabei will er einfach nur noch ne Saison bei Leverkusen bleiben

Aber nur so gibt’s die meisten Klicks und Diskussionen

Wenn er in LEV bleibt, dann hat er doch den FCB abgelehnt – wie willste es denn sonst formulieren ohne es schön zu reden? Bin nach wie vor überzeugt, dass er 2025 Ancelotti bei Real beerbt und sich jetzt in der CL mit LEV seine internationalen Meriten dafür verdient.
Das wäre dann die alternative Option: Real Madrid statt FCB und dafür noch ein weiteres Jahr Approbation in LEV.

26

Nope, 25. Carlone baut noch Mbappe mit ein, geht ein Jahr vor Vertragsende.

Armseliger Wichtigtuer!

…schreibt der, der sich nach einem bekennenden Nationalisten, Autokraten und rechtskräftig verurteilten Pädophilen benennt. Hättest Dich auch Josef Fritzl nennen können, Du Arme Wurst.

Last edited 17 Tage zuvor by Grosser Zé

Adjektive schreibt man klein.

Und Ruby war kein Kind mehr, die konnte blasen… 😛

Was bist du ein erbärmliches Stück…
Unfassbar schlechtes Niveau… Das hat noch keiner unterboten…

Wer hier im Forum würde den Bayern Job Real vorziehen?Real hat definitiv die Mannschaft mit mehr Potential.

Die Kimmich-Gnabry-Goretzka-Fanboys würden das sicher tun. Der aktuelle Real Kader ist gerade perspektivisch wohl der attraktivste im Vereinsfussball, da wurde Spitzenarbeit im Kaderumbruch geleistete und im Sommer werden weitere Baustellen geschlossen.

Die Erfolgswahrscheinlich auf CL Niveau ist mit diesem Kader ungleich höher als mit dem aktuellen FCB Kader.

Und da gibt es wieder dislikes von Fans die noch nie was von Hendryck, Rodrygo und Vinicius gehört haben. Hendryck steckt so manchen Bayern-Stürmer in die linke Hosentasche und an der rechten wieder raus.

Hendryck? Hoffe, der Gin Tonic hat gestern Abend gemundet.
Der junge brasilianische Spieler, der im Sommer zu Real wechselt, heisst Endrick.

Du gehörst definitiv zur Besserwisser Fraktion hier

Richtig.

Verdammt!

Es wird Ralf Rangnick werden, davor habe ich Angst!

Keine Sorge, der wird es auch nicht!
Da man de Zerbi wohl auch in Reihe 2 abgelegt hat, tendiere und hoffe ich jetzt auf Arne Slot.
….nur so ein Gefühl, aber alle anderen bisher gehandelten Kandidaten sehe ich eher kritisch.

Arne Slot wäre aus meiner Sicht auch Premium.
Damit könnte man den Verzicht auf Alonso am ehesten kompensieren.

Last edited 17 Tage zuvor by Silvio Berlusconi

Slot präferiert hohes Pressing und de Ligt hätte endlich das Standing im Team welches ihm gebührt, er wäre dann Slot’s verlängerter Arm auf dem Platz und sehr wahrscheinlich bald unser zukünftiger Captain.

Das wäre super. Und ich würde mich freuen. Der weiß, was er will, kann sich artikulieren und auch dem Don am Tegernsee in wohlgesetzten Tönen die Meinung sagen.

Hat auf Conte getippt. Der ist Gott sei Dank raus, Rangnick und UH glaub ich nicht, JN nach nur einem Jahr bissl früh, Zerbi Tipp ich auf Liverpool und ob Emery kommen will ist die Frage. Werden alle schwer.

Schwer vorstellbar, der Rangnick. Das wären zu viele Alpha-Tiere. Andererseits traue ich ihm am ehesten zu, einige überhebliche “Superstars/Führungsspieler” einzunorden.

War Ralf Rangnick nicht der Trainer dessen Matchplan darin besteht, dass 10 Man auf Konter lauern? Ob das zum FCB passt? Aber bei den Ösis scheint er erfolgreich.

Der bleibt bis 2026 bei Lev.und geht dann nach Real.

zu

Sicher hat Real zu, ist ja auch Feiertag heute.

Kleiner Klugscheisser.

Oder wartet bis der nächste Trainer bei uns wieder verheizt ist und sich vielleicht im Management darüber etwas getan hat.

Das passiert jedes Jahr. Darauf muss man nicht warten.

Blödsinn.

Keine Überraschung. Der will zu Real nächstes Jahr.

So klar wie Kloßbrühe, konnte man sich von Anfang denken, auch lange bevor TT abgesägt wurde.

Völlig egal ob er in Leverkusen bleibt oder nicht, für Leverkusen wird es nächste Saison brutal schwer werden.
Der Lauf den sie diese Saison hatten wird dich ins Gegenteil verkehren !

Das war abzusehen.
Die einzig logische Entscheidung.

…sagt der logische Analphabet.

Der Maxl hat schon das Werbebanner fertig: Interim fuer 1 Jahr gesucht.
Der Interim hat keine Rechte, muss aber stets die Ruebe hinhalten wenn es nicht laeuft.
Derweil beobachtet unser Patroenchen die weitere Entwicklung bei Xabi stuendlich.
Was fuer Dilettanten in der FCB Leadership.

@Generation…

Mal schauen, ob sich so einer findet.

Ihr 2 Quatschköppe habt euch gesucht und gefunden.
Eure Hirne sollten mal aufgeblasen werden: Wenigstens bis auf Erbsengröße!

Der glaubt im Ernst das er mit Leverkusen nächste Saison wieder Meister wird…..🤣😂
Nächste Saison wird der FC Bayern ein anderes Gesicht zeigen, nicht mehr so schwächeln wie diese Saison.
Kopf hoch, es gibt noch andere und vielleicht bessere Trainer.
Alonso muss erstmal sein Qualitäten erstmal bestätigen und nicht nach einer Saison schon von einem Super-Trainer sprechen, was für einen Spieler gilt das zählt auch für einen Trainer.

Vorstand raus

was hat das mit Vorstand zu tun

So ist es. Hoeneß, Dreesen und Hainer stehen für das Altbackene wo gute Trainer und Vereinsikonen verheizt werden. Raus mit denen.

Raus mit dir!

jetzt einfach Zidane holen

Nein, Arne Slot.

Rangnick wird kommen und Bayern wird die schlechteste Saison ever spielen. ich sag Euch:
nächstes Jahr Platz 4 oder 5.
pokal raus
CL in der Vorrunde

In Anbetracht der notwendigen und anstehenden Kaderumbaupläne und der Tatsache, dass der Wunschtrainer nicht zu bekommen ist, würde ich nicht ausschließen, dass UH den Igel in die Tasche legt und nur geringe Budgets für den Sommer freigibt – in der (vergeblichen und illusorischen Hoffnung) Alonso käme 2025. Deine Befürchtungen sind nicht ganz von der Hand zu weisen.

Du sagst uns… interessiert aber niemanden!

Richtig so, dass ist der einzig richtige Schritt…
Er fährt mit seinen Spielern gerade eine riesige Erfolgsgeschichte…
Diese würde jeder bestätigen wollen, wenn man so ein eingeschworener Haufen ist…
Xabi habe ich genau so eingeschätzt 👍🏻
Klasse!

Eine Überraschung wohl eher nicht. Wäre schön gewesen, passt aber absolut zu Person und Charakter von X. Alonso. Ein Ehrenmann. Großen Respekt dafür! Dann weiß man, wo die Reise nach Leverkusen hingeht. Real Madrid kann sich freuen…
Aber den FC Bayern gab es bislang schon immer auch ohne einen Trainer X. Alonso, deswegen muss einem um unseren Verein auch nicht bange sein.

Das mit Real ist noch nicht ausgemacht.

Wenn allerdings weder Bayern noch Liverpool in 26 einen Coach suchen, dann schon.
Ancelotti wird seinen Vertrag bis 26 erfüllen.

Jetzt kann uns nur noch Nagelsmann retten.

Bei allem “Schade” muss ich sagen: dieser Mann hat OEufs (Eier). Alonso hat unser aller grössten Respekt verdient. Im Übrigen glaube ich ganz fest, das die Bayern für ihn zu früh gekommen wären. Aus meiner Sicht braucht es jetzt einen äusserst erfahrenen Mann. Denn, nicht nur das Bayern national und auch international wieder angreifen muss, sondern es muss aus meiner Sicht, ein wirklich grosser Umbruch mit 5-6 neuen bzw. ausgemusterten Spielern dringend statt finden. Das wurde die letzten 2 Jahre verschlafen. Der last minute Erfolg von letzter Saison hat unsere Verantwortlichen ein wenig geblendet. Es müssen jetzt auch unpopuläre Massnahmen getroffen bzw. Namen hinterfragt werden. Spieler wie Kimmich, Upamecano, Gnabry, Coman oder auch der inkonstante und launische Sané dürfen, ja müssen hinterfragt werden. Zudem brächten diese Spieler ein Haufen Geld ein. Den die gesprochen 100 Mio für Transfers reichen heute nur noch für einen Topspieler aus. Ich denke da eher an 250-300 Mio. Mit dem Festgeldkonto im Rücken, den Einnahmen aus der Championsleague und den erwähnten Spielerverkäufen, sowie dem nicht Überschreiten einer neuen Gehaltsobergrenze, sollte das auch für Bayern München möglich sein. Dreh- und Angelpunkt wird dabei der neue Trainer sein. Wenn du einen Typen Marke Conte, Mourinho oder Zidane verpflichtest, werden auch Topstars den Weg nach München finden. Bei einem Schmidt oder de Zerbi wohl eher nicht. Zudem sind viele von der Presse kolpotierten Trainer gar nicht oder nur gegen einer enormen Ablöse zu bekommen. Die von mir genannte Trainer sind alle im Moment Vertragslos. Man würde Mio. für den neuen Kader sparen.

Meine (unerfüllbare?) Wunschliste:

  1. Klopp
  2. Zidane
  3. Rangnick
  4. Nagelsmann
  5. Enrique

Alonso sollte in Lev bleiben und nächste Saison beweisen, dass 23/24 keine Eintagsfliege war.
Wenn er das schafft könnte er in einigen Jahren zu Bayern kommen.

Alonso.
Ein Mann mit Charakter

Die Charakterfrage braucht man bei Alonso nicht zu stellen

Er macht dies nur um nächstes Jahr zu Real zu wechseln. Angelotti hat doch nur ein Jahr verlängert

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.