FC Bayern News

Bayern-Trainersuche: Erik ten Hag hat Außenseiterchancen

Erik ten Hag
Foto: Getty Images

Die Trainerfrage bei den Bayern scheint auf einen spannenden Showdown zwischen Roberto de Zerbi und Julian Nagelsmann hinauszulaufen. Doch Ex-Coach Erik ten Hag darf sich offenbar auch Chancen ausrechnen. Zumindest ein Argument spricht für ihn. 



Klangvolle Namen wurden beim FC Bayern als Nachfolger von Thomas Tuchel gehandelt: José Mourinho, Antonio Conte, Massimiliano Allegri, Zinedine Zidane. Ob wirklich alle diese Coaches auf der Liste von Sportvorstand Max Eberl stehen oder standen, ist nicht bekannt. Alles sieht danach aus, dass sich die Trainersuche beim FCB zu einem Zweikampf entwickelt. Wie Sky berichtete, wird die Entscheidung nach der Absage von Xabi Alonso wohl zwischen Brightons Roberto De Zerbi und Bundestrainer Julian Nagelsmann fallen.

Ein Ex-Bayern-Coach hat laut kicker zumindest noch Außenseiterchancen. Erik ten Hag steht beim Rekordmeister seit seiner Zeit als Trainer der Zweiten Mannschaft zwischen 2013 und 2015 hoch im Kurs. Bei Ajax Amsterdam machte er sich mit begeisterndem Fußball europaweit einen Namen, als er die Mannschaft 2018/2019 bis ins Halbfinale der Champions League führte.

Ten Hag bei ManUnited in der Kritik

Dieser Ruf hat mittlerweile jedoch gelitten. Bei Manchester United steht er immer wieder in der Kritik, sein Trainerstuhl scheint seit Monaten zu wackeln. Die Qualifikation in der Champions League werden die Red Devils wohl auch in dieser Saison verpassen, dazu kommen regelmäßige Konflikte mit Stars. Durchaus möglich also, dass sich die Wege von Ten Hag und dem Klub bald trennen und der 54-Jährige im Sommer zu haben ist.

Seit Juli 2022 ist er bei ManUnited im Amt. Überzeugende Werbung für sich konnte er in den beiden wechselhaften Spielzeiten nicht machen. In der Champions-League Gruppenphase verlor er beide Duelle gegen die Bayern mit 3:4 und 0:1. Deshalb spricht derzeit wahrscheinlich nur die Tatsache, dass er den FC Bayern kennt, für Ten Hag.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sir Erich Ribbek auch.

Lach, die Trainer haben doch kein bock auf so eine derzeitige Söldnertruppe!! Wenn dann nur um evtl. 3 Jahresvertrag und dann nach 1 Jahr Entlassung mit Abfindung wieder zu gehen!!!

neee bitte nicht

Jeden Tag was neues. Langweilt mich nur noch

Das tut langsam weh, dafür bräuchte es keinen Max Eberl.

Stimmt, Max Eberl hat den Artikel auch geschrieben. Clown

Eberl kann überhaupt nichts dafür, wie problematisch sich die Trainersuche gestaltet.

Ob wirklich alle diese Coaches auf der Liste von Sportvorstand Max Eberl stehen oder standen, ist nicht bekannt.

Das den Bericht ME nicht geschrieben hat ist mir schon klar, genauso klar, wie du meinen Kommentar nicht verstanden hast.
Aber was versteht ein “eingetretenes Kellerfenster” schon richtig.

Last edited 11 Tage zuvor by Karl-Heinz Rumgekicke

Um Himmels Willen! EtH macht uns im Handumdrehen zu einem ManU 2.0

wer wird unser Sancho ?

@tl

Wahrscheinlich Sane. *lol*

EtH oder Niko Kovac?
Wen macht unser Patroenchen zur neuen / alten Nanny fuer die +20 Mio per anno mega galaktischen Superkicker

@Generation…

Ich hoffe doch sehr, dass die Trainerfrage nicht von UH entschieden wird, sondern von ME und CF.

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Hier war allerdings zu lesen, dass sich der AR ( 9)mit dem Trainervorschlag befassen soll. Unklar ist, ob es sich um den einzigen TOP handelt. Wer hier dann am Ende darueber befindet, wissen wir ,glaube ich, alle. Natuerlich ist die Einstellung eines leitenden Angestellten, gehoert zum operativen Geschaeft, kein Thema fuer den AR. Dies wuerde auch fuer die konkrete Spieler( aus) wahl gelten. Wir wissen aber auch, dass hier Einiges anders ist.

UH waere zurueckgepfiffen worden nachdem er sich oeffentlich auf Alonso festgelegt hatte.
Nix gehoert von Eberl Freund Dreesen oder Hainer.

Eberl/ Freund duerfen Vorschlaege machen.
UH hebt oder senkt dann den Daumen.

,@Generation…

Dann Gute Nacht. Der FCB muss sich endlich von UH mental lösen, um in der Moderne anzukommen.

Last edited 11 Tage zuvor by Johannes

Ten Hag Trainer in Manchester. Trainersuche soll im April beendet sein. Finde den Fehler.

Wenn ein Holländer, dann van Gaal !

Peter Neururer steht noch Gewehr bei Fuß

@Soleman

Und Florian Kohfeldt.

Aussenseiter …
Chancen..Hat hier der ForumsLoddar 🤣😂

Wenn die Mannschaft nicht genug brennt könnte man auch über Breno nachdenken.

Der kam böse 🔥🔥

👍

Ich habe irgendwo den Namen Motta gelesen. Das wäre mal echter Deal

@Thiago Motta wäre eine gute Wahl. Und er würde Zirkzee mit zurückbringen.

Stimmt, der hat schon ordentlich Meriten als Trainer gesammelt. Das ist doch der nächste, den “die Mannschaft” auflaufen lässt.

🤣genau Ten Hag steht auf’m Feld und die Mannschaft wünscht ihm von außen ALLES GUTE.

Alles Kaffeesatzleserei

Ten Hag hätten sich doch einige gewünscht, lass er noch bei Ajax Trainer war.

Ich zähle mich dazu.

Was Ajax da gespielt hat, war außergewöhnlich.

Aber wenn ich mir ansehe, welche Probleme er mit United hat, vor allem mit der Mannschaftsführung.

Das ist ja quasi die Blaupause für den FC Bayern.

Einzige Hoffnung wäre es, wenn die Vereinsführung mit ihm als Trainer dann an einem Strang ziehen würde.

Aber sofern der radikale Umbruch ausbleibt, wonach es aktuell klingt,dann glaube ich leider nicht, dass ten Hag die Lösung für uns wäre.

Die Verpflichtung sollte nicht das Problem darstellen, da United da vermutlich nichts dagegen hätte, da sie sich eine Abfindung sparen würden.

Bei ManU hatte gefühlt jeder Trainer nach Sir Alex Probleme.
Das mag vielleicht auch an den Glazers und der permanenten Unruhe im Verein liegen.

Ich denke schon, das EtH fachliche Kompetenz besitzt, um unseren FCB zu trainieren.

Meine Hoffnung ist, das der neue Trainer gemeinsam mit Eberl und Freund den Verein für die Zukunft aufstellen. Hier wird die Zusammenarbeit/ Teamwork maßgeblich sein.

Meine Hoffnung ist, das der neue Trainer gemeinsam mit Eberl und Freund den Verein für die Zukunft aufstellen. Hier wird die Zusammenarbeit/ Teamwork maßgeblich sein.”

Hatte ich ja so ähnlich auch geschrieben.
Trainer und Führung müssen sich auf eine gemeinsame Richtung festlegen und diese dann auch durchziehen.
Für die Spieler muss klar sein, dass kein Spieler größer ist als der Verein und dass man zur Not auch finanzielle Einbußen hinnimmt um sich von Quertreibern in der Mannschaft zu trennen.

Hä der erste April war doch gestern.

Sehe Edgar Davis als Favorit 🤦🏽‍♂️ was soll der FCB mit Ten Hag

Bernd Schuster welcome…bei sowas Werden die Platz 4 oder 6 erreichen.
Ich dachte ehrlich jetzt kommt Zizou oder Mourinho..

ACHTUNG !!! HEUTE WERDEN WIEDER PER ZUFALLSGENERATOR KOMMENTARE ZENSIERT