FC Bayern News

“Karten werden neu gemischt”: Tuchel denkt über veränderte Innenverteidigung nach

Eric Dier
Foto: IMAGO

Nach dem 0:2-Debakel gegen Borussia Dortmund muss Bayern-Coach Thomas Tuchel nun entscheiden, welche taktischen Maßnahmen er vornimmt, um seine Mannschaft wieder in Fahrt zu bringen. Eine Veränderung wird nun wohl in der Innenverteidigung der Münchner stattfinden. So werden zukünftig wohl nicht mehr fest Matthijs de Ligt und Eric Dier das Abwehrzentrum besetzen.



Wie Bayern-Trainer Thomas Tuchel auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel gegen den 1. FC Heidenheim bekannt gab, ist zukünftig mit Veränderungen in der Innenverteidigung zu rechnen. “Die Art und Weise und das Ergebnis waren der Startschuss, dass die Karten neu gemischt werden. Die Entscheidung für morgen ist noch nicht gefallen”, sagte der 50-Jährige und bezog sich auf die enttäuschende Leistung gegen den BVB.

“Wir haben vier starke Innenverteidiger, wir werden von Spiel zu Spiel entscheiden, wer spielt”, führte Tuchel weiter aus. In der Vergangenheit setzte der Coach beim deutschen Rekordmeister auf eine konstante Besetzung der Innenverteidigung. In den letzten sechs Partien startete Tuchel fünf Mal auf das Duo bestehend aus De Ligt und Dier. Zuvor behielten Minjae Kim und Dayot Upamecano lange die Oberhand im Konkurrenzkampf der Münchner Defensive.

Mehr Rotation in der Innenverteidigung

Tuchel wird nun im Endspurt jedoch nicht mehr darauf setzen, welches Duo eingespielt ist, sondern streng nach Leistungsprinzip bewerten. Trotz dieser Aussage dürfte De Ligt weiterhin mit einer festen Rolle in der Bayern-Abwehr rechnen. “Ich bin sehr zufrieden mit Matthijs de Ligts Leistungen in den vergangenen Wochen, er stand am Samstag auch mit auf dem Platz”, lobte Tuchel persönlich.

Der Bayern-Coach reagiert mit diesem Umdenken auf die schwache Defensivleistung der Münchner gegen Borussia Dortmund. Die Verteidiger des deutschen Rekordmeisters agierten im Topspiel häufig passiv und verschuldeten somit die beiden Gegentreffer, die man kassierte. Wer am Samstag gegen Heidenheim im Abwehrzentrum starten darf, ließ Thomas Tuchel bei der Pressekonferenz noch offen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
78 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Und immer wieder wird ein Argument gesucht, um den einzigen Mann in der IV, der wirklich Bayern Niveau besitzt, auf die Bank zu setzen… Wird Zeit, dass du gehst TT!

Über wen redest du? De Ligt wird doch aufgestellt lt. TT. Mal den Text lesen und nicht nur die Schlagzeile.
Was soll TT denn machen nach so einem Spiel wie gegen BVB? Dieselben Leute nochmal auflaufen lassen?!

da solltest du dir mal die Pressekonferenz auf youtube genauer anschauen. Dort sagt TT ausdrücklich, dass auch de light bei Dortmund mit auf dem Platz war und alle insgesamt nicht gut genug waren und somit auch die Innenverteidigung komplett neu hinterfragt wird.
Der will wieder den Patzermecano aufstellen

Danke für den Tipp. Ich beziehe mich auf den Artikel und der klingt doch zumindest was De Ligt angeht positiv. Ob Upa aufgestellt wird, abwarten, wenn es dann so ist, können wir uns immer noch aufregen.

Dieses Spiel ist nicht mehr gegen Heidenheim von gr. Bedeutung,
außer dass die Spieler einigermaßen gut abschneiden.
Sie haben sich schon aufgeben, sah man gegen den BVB, normal dicker Sieg,
aber 3-5 Chancen nicht genutzt und nicht gekämpft!
In Heidenheim: Mein Tipp. 1:1, oder 2:2, heißt 70% unentschieden!

Denke eher KIM, weiß es aber nicht genau, habe noch mit denen gesprochen!
-Keine INFO

man muss die beiden spielen lassen Upa will ich nicht sehen und MinJae naja …. Dier und DeLigt beste ✌️✌️✌️

Rochtig

Klingt nach Upamecano. Diesmal sollte er aber auf Nummer sicher gehen, um die Mannschaft maximal zu schwächen. Also im Strafraum vorsätzlich den Ball ins eigene Tor werfen. Wenn er daneben wirft gibt‘s wenigstens Handelfmeter und rote Karte.

Er kann auch mit einer Grätsche eigenen Mann umsensen und schwer verletzen, dabei Eigentor erzielen und noch grobes Foulspiel. Wo ein Wille, da ein Upa.

🤣🤣🤣🤣👍

Wenn Upa spielt ist der nächste Patzer so gut wie sicher.

Dann kann Tuchel auch den Torhüter wechseln, aber das wird unter ihm nicht passieren.

einfach bitte mit diesen “lame duck”-Aktionen nicht noch den CL-Platz gefährden. Z.Zt. sind’s noch 10 Punkte Vorsprung auf Platz 5, also müssen noch 4 Siege her. Wäre froh, wenn nach Heidenheim nur noch drei nötig wären.

…Tuchel’s Mission scheint noch nicht vollendet zu sein!
Langsam bekomme ich Angst….
Als ich die Headline gelesen habe, dachte ich sofort an den 1. April., Tuchel macht’s möglich.

Wenn sie heute verlieren, wird nächste Woche wieder ne neue IV Kombi präsentiert, dann läuft es aber 100%ig. Vertrauen, Automatismen oder Kontinuität sind völlig überbewertet und haben keinerlei Einfluss auf die Performance der Spieler/Mannschaft.

Vielleicht ist TT auch einfach verliebt in Upa und nach dem BVB hat er endlich wieder einen Grund Ihn aufzustellen.

Er sollte weiterhin auf dier und de ligt setzen damit sie sich für London weiter einspielen können

…..für London hat er ja anscheinend schon eine andere Konstellation im Kopf.

Last edited 1 Monat zuvor by Karl-Heinz Rumgekicke

Dann sehe ich noch schwarzer als bisher die Ausgangslage 👀

Am besten so Experimente wie mit Boey in Leverkusen.Ich würde Tel und Sane als IV aufstellen,Kimmich auf LA,Upa auf die 10 und Ulreich auf die 6er Postion. Kommt doch nicht mehr drauf an.🙈🙈🙈🙈Und als Belohnung soll es noch 10 Mio Abfindung geben.Schade,dass ich für diesen Komödienstadel zu untalentiert bin.🤷🏼‍♂️

Naja, Ulreich seh ich mehr auf der 9. Rest passt!

Das erbärmliche geschwätz der meisten leute hier ist nur noch schwer zu ertragen… seit ihr gelbe oder blödgesoffene blaue? Anders lassen sich die meisten kommentare schwer erklären… außer natürlich 💩 im 🧠….

So ist es….

Und du bist der König der blödgesoffenen Gelb-Blauen.

Humorlos.

Upa auf der 10 wäre ja Schwachsinn. Da hätten seine Slapstick Einlagen ja kaum Konsequenzen.
Ich schlage vor, Upa als alleiniger Libero mit offensiver Verteidigung davor.

Tuchel mal wieder in „super Laune“!
Kein Wunder das alle Spieler schlechter werden, bei dem Gelaber.

Und man sollte mal ernsthaft hinterfragen, wieso wir soviel verletzte Spieler haben….obwohl das liegt sicher an Julian Nagelsmann😉, der hat vor einem Jahr schlecht trainiert…😳💁.
Oder liegt es Hansi…?
Sicher nicht an H. Tuchel, denn der ist ja bekanntlich der beste und erfolgreichste Trainer ever.

Die vielen Verletzten gab es schon früher und es ist ein Vereinsproblem.

Mittlerweile 22 Muskelverletzungen sind extrem. Das gab es in der Form noch nie… hier muss dringend geschaut werden, woran das liegt. Training? Hybridrasen (der für Tuchel angelegt wurde)? Belastungssteuerung? Lebenswandel der Spieler?

Das wäre wichtig ja aufzuklären.

Der Mann baut die Mannschaft mal so richtig auf. Er überlegt,glaube ich, sich nicht mehr was er sagt. Wenndoch. Kommentar weiter unten.

Sportfans, kein Frust mal überlegen, wieviel Trainer wir hatten, war da auch nicht schon mal Ancelotti damit, der große Erfolge feiert!
Ein Tipp junger Mann, die Mannsch.-Team passt nicht mehr zus., das sind viele einfach nur DIVEN,
und vllt. überfordert, wenn man ein anderes System mal spielt.
Würde in Arsenal ein 5:3 System spielen!

Zwei Bedingungen sind klar. De Ligt ist gesetzt und Upa bleibt draußen. Den Rest kann er gerne beliebig variieren…😂

Mich irritiert die Aussage “Wir haben vier starke Innenverteidiger”.

die sind alle super im Armdrücken und Gewichtheben,,,,, nur im Fussball, da sind eben nicht alle so brauchbar

Der Mann ist halt schockverliebt. Hat er von Guardiola so gelernt 🤦

Er kann kaum bis drei zählen, der gute TT…

Mit Kim, de Light und Dier gehe ich mit. Aber wer ist denn der vierte Mann.?

Ach ja, bald ist Championsleague da müssen wir uns wieder rausrotieren.😬

Auch wenn es hier kaum jemand wahr haben will: MdL ist beweglich wie eine Bahnschranke und schwach im Passspiel. Zwei Gegentore gegen Augsburg, Mainz, Darmstadt, Dortmund …

Und Upa hat die Konstanz der DB.
Und was soll die Aufzählung der Gegentore? War da MdL alleine Schuld? Gegen Dortmund war er max das letzte Glied einer Kette und konnte am Wenigsten dafür. Die anderen habe ich nicht mehr im Kopf, bin mir aber sicher, dass MdL nicht alleine oder gar nicht Schuld hatte an den Gegentoren.
Ganz um Gegenteil zu Upa. Mir ist ein konstanter DeLigt mit einigen (verbesserungsfähigen) Defiziten tausendmal lieber, als ein Upa, der zwar fußballerisch gut ist, aber in jedem zweiten Spiel kurzzeitig vergisst, wo er überhaupt ist.

Da hat doch jeder Spieler Angst,das er einen Fehler macht, und draussen ist.

Bloss nicht Upamecano!

Wenn Upa gegen Arsenal spielt wird er wieder für unser Ausscheiden verantwortlich sein

Ein typischer Tuchel… letzte Mission: das titellose Triple perfekt machen… Reife Leistung vom Super-Trainer!

Dank Brazzo und Kahn wurde mit der Entlassung von Nagelsmann der richtige Weg in die Titellosigkeit eingeläutet. Uli und KHR haben das mit abgesegnet . 11 Meisterschaften in Folge – alles weggeworfen. Dieser grottenschlechte Selbstdarsteller an der Seitenlinie hat es letzte Saison in 4 Wochen fast geschafft keinen Titel zu holen . Dieses Jahr hat er noch eine Schippe draufgelegt. Ohne Kane wären die auf Augenhöhe mit Platz 15-18 . Der hat tatsächlich jeden Spieler schlechter gemacht . Und heult nur umher . Dieser Vollhonk ist eine Zumutung und alle lachen sich tot . Dank Größenwahn, Besserwisser und fehlendem Miteinander werden jetzt einige titelose Jahre selbstverschuldet vergehen. Mia San weit weg…

Die letzten 2 spiele hat man gesehen warum dier bei tottenham nicht gespielt hat… kim/deligt ist die einzig vernüftige iv… wäre von anfang an, abgesehen von verletzungspausen, die beste entscheidung gewesen….

Mal sehen wie lange es noch dauert, bis diese Seite zu 100 % von den “Einzellern” eingenommen wurde. Es gibt Indizien, dass es nicht mehr allzu lange dauern kann. Angesichts der ” Fanstruktur” auch keine ueberraschende Entwicklung. Da kann man sich endlich mal so richtig austoben, vor allem seine Ressentiments nur leicht getarnt von der Leine lassen. Egal, was Tuchel tatsaechlich ueberhaupt gesagt hat, weg mit dem. Not my community.

und tschüss Mister Einzeller – Tuchel – Fanboy…

Für mich spielt auch keine Rolle was er sagt. Die Ergebnisse sprechen eine deutlichere Sprache.

Ciao.

Stop. Vor 10 Jahren,im Friede ,Freude Eierkuchenland, wurde fast jede Woche die Leistung hinterfragt und gewechselt.Bin auch ein DL Fan und die beiden waren relativ stabil. Aber Druck aufzubauen ist ein Legetimes Mittel um Leistungen zu fördern. Werde wieder meckern und meinen Senf dazugegen wenn es schief geht
Irgendwie muss TT reagieren und Reizpunkte setzen.

Upamecannot

Tuchel weiß was er macht, glaubt mir, der ist ein Fuchs!
Hat nur einen großen Fehler gemacht, sich mit der Presse angelegt, da hätte er cooler bleiben müssen, ihnen eine neutrale Antw. geben müssen.
Beim FC Bayern sind immer die Trainerschuld, sieht man, lt. Statistik 14J-12 Trainer, daran sollte der ges. Vorstand mal arbeite, warum kommt fast keiner mehr,IMAGE…..ist????

Analyse: vor allem ist nicht nur die Hintermannschaft zuständig,
sondern beim Decken die gesamte Mannschaft,
wenn im MF. und vorne Sturm einfach stehen bleiben, u. nebenher laufen,
ohne an zu greifen,oder mal dazwischen mal fahren!

Ich glaub Dir alles, ach das es heute in München schneit….

Tuchel weiß was er macht, glaubt mir, der ist ein Fuchs!
Hat nur einen großen Fehler gemacht, sich mit der Presse angelegt, da hätte er cooler bleiben müssen, ihnen eine neutrale Antw. geben müssen.
Beim FC Bayern sind immer die Trainerschuld, daran sollte der ges. Vorstand mal arbeiten,
warum kommt fast kein Trainer mehr,IMAGE…..ist????

Analyse: vor allem ist nicht nur die Hintermannschaft zuständig,
sondern beim Decken die gesamte Mannschaft,
wenn im MF. und vorne Sturm einfach stehen bleiben, u. nebenher laufen,
ohne an zu greifen,oder mal dazwischen mal fahren!

Neueste Nachricht Zerbi, kommt nicht,
bitte weiter suchen…….
Die Liste wird kürzer, am Schluß kommt doch noch Mourinho, den einige nicht wollen,
der würde den Spielern Beine machen!

Ich denke gegen den BVB lag es eher an Davies sowie Lahmer und Goretzka in der Doppel 6 und nicht an der Innenverteidigung.

Lahmer ist gut…. leider ist er nicht so gut wie der Phillip

Macht natürlich Sinn, die IV wieder auseinander zu reißen, um ja keine Automatismen einreißen zu lassen. Wäre ja völliger Schwachsinn, wenn die IV eingespielt ist.

Schiebt Tuchel das schlechte Spiel jetzt (wieder) auf die Abwehr? Mit der Kombi Upa + Kim gab’s auch schon miese Ergebnisse. Er sollte mal ernsthaft überlegen, ob einfach seine Trainingseinheiten, seine Taktik und seine Anweisungen nicht zünden wollen. Wenn’s in keiner Formation läuft, ist es vielleicht einfach der Trainer.

Wer hat wieder Upamecano aufgestellt ? Das ist strafbar . Der geht gar nicht !!!!

Luca Utz
Der FC Bayern hat Luca schon in früher Kindheit in den Bann gezogen. Im Winter 2022 hat er das Kommunikationswissenschaften-Studium begonnen und sammelt dazu im Sportjournalismus seine ersten Erfahrungen. Aufgewachsen im Bayern-Trikot versorgt er euch nun regelmäßig mit News zum deutschen Rekordmeister.