Champions League

Nach Heidenheim-Blamage: Tuchel baut Bayern-Abwehr gegen Arsenal um

Eric Dier
Foto: Getty Images

Gegen Heidenheim setzte Thomas Tuchel auf Dayot Upamecano und Minjae Kim im Abwehrzentrum des FC Bayern. Beim enttäuschenden Auftritt der Münchner machten beide Defensiv-Akteure keine gute Figur und waren für die 2:3-Niederlage mitverantwortlich. Aktuellen Meldungen zufolge wird Tuchel gegen Arsenal seine Abwehr erneut umbauen.



Während sich Kim und Upamecano in den vergangenen Wochen mit einer Reservistenrolle zufriedengeben mussten, erhielten beide gegen Heidenheim eine neue Chance von Thomas Tuchel. Nachhaltig überzeugen konnte das Duo allerdings nicht.

Wie der kicker berichtet, wird der Bayern-Coach beim morgigen Champions-League-Duell gegen Arsenal erneut auf Matthijs de Ligt und Eric Dier im Abwehrzentrum setzen. Am vergangenen Samstag mussten beide bei der 2:3-Blamage gegen Heidenheim mit der Bank vorliebnehmen.

Dier und De Ligt rücken zurück ins Abwehrzentrum

Tuchel hatte zuletzt betont, dass die Bayern über vier hervorragende Innenverteidiger verfügt und niemand davon wirklich gesetzt sei. Eigenen Aussage zufolge entscheidet dieser “von Spiel zu Spiel” wer von Anfang an spielen darf.

Im Champions-League-Achtelfinale gegen Lazio Rom erhielten Kim und Upamecano im Hinspiel die Gelegenheit. Der FCB verlor mit 0:1 und Upamecano flog mit Rot vorzeitig vom Platz. Im Rückspiel standen Dier und De Ligt in der Startelf und waren maßgeblich am 3:0-Erfolg und Einzug ins Viertelfinale verantwortlich.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
57 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hauptsache sie machen es besser als gegen die Zecken

Kim und Upamaguaire haatten ihre Chance und sind komplett gescheitert, restliche Saison auf die Bank mit beiden

Mia San Mia

Blubb.

Und Bla

gut das Tuchel in der Defensive keine Experimente eingehen will. hoffe auch, das Gnabry und Coman gesetzt sind. die Chancenverwertung gegen Heidenheim war auch sehr fragwürdig. gegen Arsenal wird es sicher nicht so viele Chancen geben. Pack mas💪🏻

Davies könnte die Problemstelle werden gegen Saka.

Das wird einen Totalausfall auf der Position geben.

Arsenal spielt immer und immer wieder in die Lücken zwischen IV und AV…ganz oft starten sie die Laufe diagonal in die Mitte, statt wie gewohnt zu überlaufen

Da ist dann Spielintelligenz und Stellungsspiel mehr gefragt als Tempo.

Leider genau das, worin Davies nicht glänzen kann.

Davies wird nach dem Spiel vermutlich darum betteln, dass Real das Angebot noch aufrecht hält.

Larry, der is Gut.

Hab mein Sky gekündigt und schau keine PL mehr.

Aber auch nur gegen kleine Gegner. Sobald der Gegner ansatzweise spielen kann bunkert arsenal, so wie gegen city. Man muss einfach nur zeigen wer der Boss ist, und schon heult arsenal rum.

HINTERlaufen…

Das Problem ist Davis selbst! Der meint immer – so kommts mir vor – er könnte mit Speed sein schlechtes Stellungsspiel kompensieren… der Computer sagt NEIN…

Dieser Trainer ist der reinste Witz!
Alle Spieler werden schlechter, alle total verunsichert
und der größte Witz ist, dass er noch weiter machen darf!

Hört das nie auf?

sehe ich genau so

Och die armen kleinen Bayernspieler, ganz verunsichert
dann mal schnell für jeden ein Eis und Kika an…

Ich frage mich nur weshalb er überhaupt die IV gewechselt hat, so langsam wird Tuchel wunderlich.

so langsam?

Langsam❓️

Das ein Kim 50 Mio mit reingezogen wird bei dem sauhaufen an Divas upamecano Davies Goretzka Sane Müller kimmich usw. Ist schon eine Sauerei zu satt sind die Spieler. Keiner läuft für den anderen Nimm du doch sagen die sich. Ganz schlimm. Momentan außer de Ligt u Dier können in der Abwehr alle gehen. Stanisic kommt ja zurück. Alle Spieler sollten vom Lohn 5 Mio Abstriche machen .

Gegen Köln wechselt er wieder die Innenverteidigung

Du brauchst eigentlich mindestens einen gesetzten iv. Wie soll sich sonst ne Hierarchie in der Mannschaft entwickeln? Tuchel hatte 1 Jahr Zeit sich mal auf was festzulegen.

Ne wirkliche Idee von der er überzeugt war, hatte er aber nie. So wie es im bäuchlein drückt halt…

Im Ausschuss Sport dasselbe Spielchen. Vormittags bei der Sitzung von Spieler xy in höchsten Tönen geschwärmt, abends den Uli angerufen und reumütig über denselben Spieler seine Zweifel geäußert. Dass man hier aber auch mal mit 100mio€ jongliert, dem Super thommy war das völlig egal 🤷‍♂️

Wahnsinnige Arbeitsatmosphäre mit diesem irren

Wenn man Hitzfeld, Van gaal, heynckes erlebt hat, dann tut das einfach nur noch weh…

Last edited 1 Monat zuvor by René

Unter Pep gab es auch nie eine fixe Verteidigung.

Hab ich iwo pep erwähnt?

Pep hat ne Truppe voller Champions League Sieger im besten Alter übernommen, die sich zum Teil jahrelang kannten. Lahm, Müller, neuer, alaba, Boateng. Ach komm hör auf. Da war genug qualitatives Stammpersonal.

Vorher waren doch Upa und Kim gesetzt, die haben, wenn man die Hinrunde bis auf Frankfurt betrachtet auch eine gute Hinrunde gespielt. Dann hat Upa wieder sein typisches Muster. Ja und dann wechselt TT logischerweise.
Also verstehe nicht deine Kritik nicht. Zumal Dier erst seit paar Monaten im Verein ist.
Was soll TT nach so einem Spiel wie gegen BVB machen? Dier und De Ligt waren in dem Spiel schwach und so wollte er dem vorigen Duo Kim und Upa eine Chance geben, die sie leider auch aufgrund schwacher AV nicht nutzen konnten.

Das lag am System gg. BVB, nicht an der IV.

Der erste Treffer war ein Laufduell gegen De Ligt, da sah er definitiv nicht gut aus. Aber nochmal was hätte TT nachdem Spiel gegen BVB tun sollen? Alles so belassen?!

Ja, einfach mal so lassen. Diese wilde wechselei führt zu nix. Die haben keine Chance für lerneffekte. Und die Spieler können ein schlechtes Spiel beim nächsten mal nicht direkt wieder gut machen.

Wenn man 2 Monate wie Upa spielt, ok den muss man rausnehmen. Aber ein schlechtes Spiel gegen nen direkten Konkurrenten ist für mich kein Grund die bestehende Abwehr abzustrafen.

Last edited 1 Monat zuvor by René

MdL hätte Abseits stellen müssen statt ins Laufduell.
Bei konsequent hohem Pressing kommt es erst gar nicht dazu.

Ah so wenn De Ligt schlecht spielt liegt es am System und wenn Upa oder Kim das tut dann liegt es an ihnen. Aha

Harakiri. Warum hat man denn auf den Ligt/ dier umgestellt? Man hat schnell gemerkt dass das Ruhe reinbringt und die im Aufbau vermeintlich schlechteren Spieler ja doch gar nicht so übel sind. Dier mit seinen langen Pässen sogar neue Akzente setzen konnte.

Da verlierst du halt mal 2:0 gegen Dortmund, jeder weiß der es gesehen hat, dass die gesamtmannschaftliche Verteidigung nicht so war wie sie für ein spitzenspiel sein muss. Und dann der ulreich Bock und schon wird’s gegen Dortmund ganz schwer.

Aber deswegen verliert man doch nicht direkt die Nerven und stellt die Abwehr komplett um, zumal Tuchel die Wochen davor immer wieder erklärte dass er einen funktionierenden abwehrverbund erstmal nicht umstellen will. Und dann kam er doch nicht aus seine Haut raus und beim kleinsten Misserfolg wird wieder alles in Frage gestellt.

Naja die Hinrunde verlief mit Upa, Kim bis auf Frankfurt doch ziemlich gut. Guckt euch mal die Ergebnisse an. TT hat gesagt er stellt Leistungsgerecht auf, die Leistung der IVs war nicht gut im BVB Spiel.
Die ganzen Diskussionen über die Aufstellung sind doch sowieso lächerlich, wir sind nicht beim Team und TT wird sicher nicht auf dem Klo mal fix eine andere Aufstellung planen, das wird im Team mit den Assistenten besprochen etc. wo TT sicher das letzte Wort hat. Also dabei sind mehre involviert.

Wieso überhaupt alles in Frage gestellt? Hat das TT? Wer in der IV steht beim FCB gegen Heidenheim sollte eigentlich völlig egal sein. Jeder Spieler beim FCB sollte die Klasse benötigen um nach einem 2:0, das Spiel nachhause zu bringen.

Der Typ hat einfach keine Ahnung von dem was er da tut

Es mag mit Kimmichs lustiger Aussage von den „Halbgeschwistern“ zu tun haben, aber wenn De Ligt und Dier hinten drinstehen, hab ich das Gefühl: Das is eine „Bayernabwehr“, die an bessere Zeiten erinnert, und mit der ich mich voll identifizieren kann. Die haben beide Bock auf Bayern und auf Verteidigen (Wobei ich das den anderen beiden gar nicht absprechen will).
Aber an dieser Mentalität sollte sich der „Neubau“ der Mannschaft orientieren. Da muss nicht alles perfekt sein. Aber Ausstrahlen darf das gerne auf zukünftige Mitspieler.

Naja gegen BVB war es schwach von beiden so so hat TT eben dem vorigen Duo eine Chance gegeben.

Das lag am System gg. BVB, nicht an der IV.

da will ich Dir gar nicht widersprechen. Aber in den beiden Fällen stell ich mal Mentalität vor Perfektion.

Wenn wir ehrlich sind, wer hat den wirklich seit Monaten Bock unter Tuchel ? Außer Pavlo doch keiner. Und der Vorstand hat kein Plan B, obwohl für mich Tiger Gerland optimal gewesen wäre. Trauen sie sich aber nicht. Und dazu der ” enorm weite Punkteunterschied ” zu Leverkusen. Da kommt keine Spannung mehr auf. Das Spiel in Arsenal wir anders laufen.

Ich mache 10 Kreuze, wenn die Saison zu Ende ist und der Kader endlich ausgemistet wird. Da laufen zu viel faule Eier rum.

Zuerst IV auseinandergerissen, kurz vor einem entscheidenden CL Spiel die Kette (zum gefühlt hundertsten Mal dieses Jahr) neu zusammengewürfelt, damit man ja keine Sicherheit reinbekommt und dann zum CL Spiel wieder verändern… Jeder Amateur weiß, dass das für die Stabilität einer Mannschaft mit am wichtigsten Gebilde eine eingespielte Kette ist. Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.

Hier haben viele kluge Leute vor tt gewarnt.

Diese klugen Leute sollen doch bitte beim FCB den neuen Trainer vorstellen. Wär doch mal was neue diese Plattitüden unter Beweis zu stellen.

Lieber Trainer umbauen und Heynckes oder Gerland anheuern. Tuchel raus.

Was für Heynckes? Lass ihn doch mal seinen Ruhestand. Klose, Mourinho oder der EX Manu Trainer, sind die einzigen Interimstrainer die klar gehen

Er ist ein Psychopath.

3:0 für Arsenal, raus mit Applaus, fcb!
Wird endlich Zeit, dass diese widerliche fcb Beweihräucherung bei Event Fans und Presse ndlixh eingestellt wird. Der fcb spielt in der international unwichtigen schwachen Bundesliga. Nur dadurch konnte man sich immer für die CL qualifizieren. Einen Verein mit der Vergangenheit zum Aushängeschild des deutschen Fußballs aufzubauen benötigt schon eine unglaubliche Huzpe. Die Krönung ist dann auch noch einen offiziell verurteilten Straftäter mit Gefängniserfahrung als EHREN-Präsident zu ernennen.
Kommt mir jetzt keiner mit der dümmlichen Aussage, er hat seine Strafe abgesessen. Es geht auch um Ehre, Ruf, Anstand, Würde und Ansehen…..und um nichts anderes. Und wer die wirklich wahren Publikationen über den fcb gelesen hat, weiss genau, der vom Tegernsee hat wesentlich mehr verdient – an Strafverfahren. Also vorwärts Arsenal, erlöst uns von dem Ungeheuer fcb🤑🙈🙊

Was bist du denn für eine Witzfigur?

Mia san mia
Ist nicht fcb like etc., usw
Was für ein dümmliches Gerede und Geschreibe. Da sitzen die unqualifizierten Schreiberlinge im Café in der Naupliastrasse und erfinden fcb Geschichten, um grosses Zeilenhonorar
abzukassieren. Und das Geilste ist jeder Pressefiesling schreibt vom anderen ab und diese gequirle Scheisse wird dann als wichtige news angekündigt bzw. veröffentlicht ……😜

Also TT wäre in einer Frittenbude besser aufgehoben. Da muss er nur Fragen: Mayo oder Ketchup dazu? Alter tut mir die Birne weh bei seinem Gehabe. Wundert mich nicht das er u.a. bei Paris und Chelsea flog…

Last edited 1 Monat zuvor by LazyBen
Luca Utz
Der FC Bayern hat Luca schon in früher Kindheit in den Bann gezogen. Im Winter 2022 hat er das Kommunikationswissenschaften-Studium begonnen und sammelt dazu im Sportjournalismus seine ersten Erfahrungen. Aufgewachsen im Bayern-Trikot versorgt er euch nun regelmäßig mit News zum deutschen Rekordmeister.