FC Bayern News

Trainersuche immer schwieriger: Rangnick sagt dem FC Bayern ab!

Ralf Rangnick
Foto: IMAGO

Ralf Rangnick galt als Kandidat bei der Trainersuche des FC Bayern. Doch nun sagt der österreichische Nationaltrainer dem FCB öffentlich ab.



Ralf Rangnick hat kein Interesse am Trainerjob beim FC Bayern. Der Nationaltrainer Österreichs sagte den Münchnern bei einer Pressekonferenz des österreichischen Fußballverbandes ab.

Auf die Frage, ob er mit den Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters gesprochen habe, antwortete Rangnick: “Nein. Warum sollte ich? Ich fühle mich hier wohl. Ich habe noch Vertrag bis 2026 und unser Ziel und unser Weg geht auch nach der Euro weiter.”

Rangnick zählte zusammen mit Top-Kandidat Roberto De Zerbi und dem aktuellen Bundestrainer Julian Nagelsmann zu den Favoriten bei der Suche der Bayern nach einem Trainer für die neue Saison.

Eberl scheint auch Nagelsmann abzuschreiben

Beim Thema Nagelsmann klang eine Aussage von Bayern-Sportvorstand Max Eberl am heutigen Montag so, als ginge er davon aus, dass der ehemalige Bayern-Trainer seinen Vertrag beim DFB bald verlängern wird – und damit nicht zum FC Bayern zurückkehren würde. Angesprochen auf den neuen Vertrag für DFB-Sportdirektor Rudi Völler deutete Eberl vielsagend an, dass Völler nun “weitere Dinge anstoßen wird, die sich für ihn gut anfühlen”. 

Damit meinte er wahrscheinlich eine Vertragsverlängerung mit Nagelsmann. Aktuell hat der 36-Jährige nur einen Vertrag bis zum Ende der anstehenden Heim-EM.

Dann wurde Eberl gefragt, ob Völler nun kurzen Prozess bei der Verlängerung mit Nagelsmann machen wolle. Eberls Antwort: “Ja, wie ich Rudi kenne, wird er das machen.”

De Zerbi von Brighton & Hove Albion aus der englischen Premier League könnte damit als heißester Kandidat der Bayern verbleiben. Der 44-Jährige soll laut Medienberichten eine Ausstiegsklausel in seinem bis 2026 laufenden Vertrag haben, wonach er für rund 14 Millionen Euro Ablöse im Sommer den Verein verlassen könnte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
91 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Gottseidank

Wie kann man eine Absage kassieren wenn man noch nicht mal ein Gespräch hatte.

Alles was die Medien verbreiten beruht nur aus Vermutungen und Spekulationen von irgendwelchen Experten die sich auch mal etwas wichtig machen möchten. Da wird jeder Name der auch nur im geringsten in Frage kommt gerne genommen um ne Schlagzeile zu generieren. Die Personen die es betrifft erfahren vom angeblichen Interesse wieder nur aus den Medien und müssen alles irgendwann dementieren. In Deutschland nennt sich das Pressefreiheit oder auch je nach Gusto Erfinden, Lügen, Phantasieren usw. Alles nur für Klicks……..

eine interessante Erkenntnis von dir… weiter oben hebst du Aussagen von Experten in den Medien für real…

Welche Aussage von welchem “Experten” ich für glaubhaft halte bleibt mir überlassen.

Das ist Schwachsinn! Wenn mein Name in der Diskussion nicht gewünscht ist, dann greife ich ein! Sofort.

Du willst mir also jetzt erzählen er hätte noch nichts vom angeblichen Interesse gehört/gelesen. Nachdem keine Gespräche geführt wurden hat also irgendjemand dieses Gerücht in die Welt gesetzt. Wer ist letztendlich egal. Experte über Medien. Immer die selbe Vorgehensweise.

Nein, ich erzähle dir, das er sofort widersprochen hätte, wenn er sich nicht selbst Gedanken über den Job beim FCB gemacht hätte. Es kam für ihn in Frage! Zu viele Konjunktive? Das üben wir in der nächsten Stunde!

Was für ihn in Frage kommt oder nicht kannst Du in keinster Weise beurteilen. Warum hat er nicht gleich widersprochen? Warum hat Alonso nicht gleich widersprochen?
Waum sollte er sich Gedanken machen wenn man doch garnicht mit ihm gesprochen hat? Daß Du sofort in eine Diskussion eingreifen würdest ist ja schön für Dich, heißt aber nicht daß das ein anderer auch tun muss.

Wir drehen uns im Kreise. Kreise sind Scheiße.

Soll sich das reimen, Möchtegern-POET.

Hört sich so an, dass ein Trainerjob beim FCB nicht sonderlich beliebt ist.

Gottseidank

Richtig so. Soll sich der Hoeneß hinsetzen und wenn es mal nicht läuft sich selbst entlassen. 😄

Du bist echt ein Spinner

Der Hoeneß und Dreesen gehören achtkantig rausgeschmissen. So viel Unruhe gab’s bei Kahn und HS nicht. Die haben den Kader nicht gut verstärkt. Haben sich nur auf Kane fokussiert und hinterher Tuchel zum Sündenbock gemacht. Welcher Trainer will sich bei solchen Gebaren das antun? 😄

Keine Unruhe unter Kahn und Brazzo?
– Brazzo hat Flick rausgeekelt
– Brazzo und Kahn haben unnötig den Nagelsmann rausgeschmissen

@Bazi

Man hat Flick nicht rausgeekelt.
HF hat das provoziert, weil er unbedingt zum DFB wollte.

Und das ist längst alles wurscht und muss nicht immer wieder aufgewärmt werden.
Brazzo & OK sind weg.
Und Hansi Flick?? Das ist schon gefühlte 100 Jahre her.

Nicht über die Vergangenheit streiten, sondern die Zukunft planen.

Ähh, was redest du???? Kahn->Titan->Titanic. Einen unfähigeren Laberkopf als Kahn ist nicht vorstellbar. Doch vllt der Philipp, der Lahm…

Voll kommen richtig aber bevor sich uh zurueck zieht steigen wir ab, dann heisst es es war einmal…..
Und die blauen lachen sich schlapp😅😅

Mit ihm hätte mal jemand sprechen sollen. Eberl, Dreesen und Hainer sind fehl am Platz. Das endet im Desaster.

Die haben alle nichts drauf? sehr überheblich sich als Amateur über die Profis zu stellen. Diese Saison ist unbestritten eine Katastrophe. Was in der Zukunft passiert, werden wir sehen. Wenn es dann nicht läuft, kann man vortrefflich darüber diskutieren…

Außer Eberl sehe ich in der Aufzählung keine Profis in Thema Kadermanagement und Trainerpostenbesetzung.

Warten wir mal ab…

Eberl hat als einziger in der Aufzählung einen Track Record in erfolgreichem Kadermanagement und Kaderbau.

Eberl hat ja auch das Sagen… der Rest juckt mich nicht…

Wow! Unternehmensberater? Consultant? Nie gefragt und trotzdem ne Meinung?

Alles Sesselpuper. Aber dafür sind sie da.

Dann ist es zu spät.

Blubb.

Hoffentlich! Ist gerade sehr amüsant hier! Freue mich auf Dienstag. Sekt steht kalt, Popcorn ist besorgt…

Die Trainer suche war nie einfach seit TT geht

ich würde die Gelegenheit nutzen um auch ganz offiziell dem FC Bayern abzusagen! Ich werde definitiv nicht der Trainer im Sommer diesen Jahres und stehe vorher auch als Interimstrainer nicht zur Verfügung! Mich hat zwar nie jemand gefragt aber wollte ich jetzt einfach Mal klar stellen.

Das ist zwar lustig aber du hast schon registriert, dass Rangnick auf eine Frage eines Journalisten während einer PK geantwortet hat? Er ist da nicht aktiv vorgeprescht. Man sollte daher eher einmal nachfragen, warum der FCB ihn gar nicht kontaktiert hat.

Schade. Ich hatte echt gehofft…

Daniel Thouine von Düsseldorf?

Eberl rules.

Blasphemie 😂😂😂

Zu guter Letzt bleibt Tuchel weiter Tranier bei Bayern.
Wenn man die Quertreiber Kimmich und Goretzka austauscht, dann wird es wieder was mit dem Erfolg.

Tuchel bleibt sicher nicht. Die Mär mit den Quertreibern ist jetzt auch schon ziemlich ausgelutscht. Am ehesten war Tuchel der Quertreiber, der sich nicht auf die Mannschaft und den Verein einlassen wollte. Genau wie bei seinen Stationen vorher!

Etliche Experten die größtenteils seit Jahrzehnten im Fußballgeschäft sind behaupten äussern sich Gegenteilig. Du weißt es besser…….?

Aha, wer von den Top-Experten sieht denn Kimmich und Goretzka als Quertreiber? Und bitte komm‘ mir jetzt nicht mit Mario Basler 😅

Welcher Top-Experte, der Einblick in das Innenleben der Mannschaft hat, sagt denn etwas derartiges über Kimmich und Goretzka… Von einem Trainer habe ich selten etwas negatives über die beiden sagen hören…

Träner. Könnte klappen!

Ich würde mal beim Jaissle anfragen oder den Trainer von Feyernod

ja der Jaissle…verdient aber vermutlich bei den Saudis das 10 Fache….aber wäre eine coole Lösung….ebenso Arne Slot…top!

DANN KOMMT DAS NÄCHSTE TRAINERTALENT

Acht der Kleingeist wieder…. wann nochmal kamen die Kleinbuchstaben in der Kita? Näxte Woche?

… erste Klasse Grundschule. 😂

Absagen über Absagen!
Wunderbar! So muss es sein!
Vielleicht merkt dann endlich auch ganz oben und am Tegernsee, was man die letzten Jahre angerichtet hat.

Absage? Rangnick hat doch gar nicht mit den Bayern gesprochen. Das bedeutet, dass auch die Bayern nicht mit Rangnick gesprochen haben. Also gab es offensichtlich kein Interesse… Eine Absage basiert immer erstmal auf einer Anfrage… Bleibt bisher nur Alonso, der sich FÜR Leverkusen entschieden hat… Zitat: Ich bin hier noch nicht fertig… Das nichts mit den Bayern zu tun.
Im übrigen weiß keiner, mit welchen Trainer. tatsächlich gesprochen wurde…

@Bazi

Das stimmt.
Insofern nehme ich meinen Eingangssatz zurück, bleibe aber dabei, dass es prima ist, dass die Trainersuche sich so schwierig gestaltet.
Einfach, damit man mal merkt, wie viel Imageschaden sich der Verein selbst zugefügt hat mit seinem Trainerverschleiß in den letzten Jahren.

woher willst du wissen, wie die Trainersuche läuft? Die Bayern arbeiten endlich wieder hinter verschlossenen Türen. Was die Medien dazu schreiben ist völlig egal… sie spekulieren und vermuten nur. Darauf sollte man nicht hereinfallen…

Naja. Es sieht nicht so aus als ob es einfach ist. Und mit dem Imageschaden stimme ich Johannes zu. Der Trainerverschleiß ist ein Armutszeugnis für einen Verein wie den FCB.

@Holle

Danke. Ich freue mich über deine Zustimmung.

Hat man sich denn bei uns keine Gedanken gemacht, wie das aussieht? Was für eine Außenwirkung das hat??
Da bekommt einer– JN– als “Perspektivtrainer” einen 5-Jahrevertrag, holt im ersten Jahr die Meisterschaft, ist im zweiten Jahr mitten in der Saison in der BL Zweiter mit gerade mal 1 Punkt Rückstand auf den Spitzenreiter und noch in allen anderen Wettbewerben vertreten…– und wird gefeuert!!

Da sagt sich doch jeder Trainer, der was auf sich hält: Was kann ich diesem Verein eigentlich glauben? Was ist eine Zusage, was ist ein Vertrag da eigentlich wert??

Solche Gedanken macht man sich bei uns offenbar schon lange nicht mehr.
Da werden illusionäre Saisonziele(“Triple”) ausgegeben und es wird impulsiv in einer Kurzschlusshandlung halt mal wieder ein Trainer gefeuert.

Auch Kovac war noch in allen 3 Wettbewerben vertreten, als er gefeuert wurde.
Ihm ist sogar der höchste Sieg einer Bayern-Mannschaft auf der Insel gelungen (in der CL-Gruppenphase 7:2-Sieg bei den “Spurs” am 01.10.2019).
Hat ihm nix genutzt. Wenige Wochen später wurde er gefeuert.

Und über die Ursünde dieses Trainer-Desasters– die Entlassung des großen Carlo Ancelotti– will ich erst gar nicht sprechen, weil ich mich sonst zu sehr aufrege!

Dieser Verein hat nicht mehr alle Latten am Zaun, was seinen Umgang mit Trainern betrifft!
Und bekommt dafür jetzt hoffentlich endlich die Quittung!

— Wie bitte? Als Trainer zum FCB? Nein, danke…

So ist es, wollen nur viele nicht hören. Der FCB ist mittlerweile eine Lachnummer geworden, da stimmt gar nichts mehr außer den Finanzen, und das auch nur weil sie jedes Jahr über 200 Millionen an Sponsorengeldern kassieren. Ob dieses finanzielle hätscheln so weiter geht wage ich zu bezweifeln. Jeder Spieler der grad aus laufen kann kassiert beim FCB schon ein Millionengehalt, so wie der Bub der vom HSV kam und direkt 5 Millionen im Jahr verdient hat. FCB ist die Geldverbrennungsmaschine No. 1 in Deutschland.

@Harry

Ja, das war der absolute Heuler, dem Arp die Millionen gleich so hinterher zu werfen, nur weil er mal 3 Tore für den HSV geschossen hat.

Last edited 1 Monat zuvor by Johannes

Super geschrieben!

RANGNICK GEGEN HOENESS DASS WÄRE FÜR DIE PRESSE LUSTIG GEWORDEN

Lustig ist, wenn du in deinem Baukasten die kleinen Buchstaben entdeckst, Kleiner.

De Zerbi oder de Zensi sollte vermieden werden.

GENAU. SONST MÜSSEN WIR DIE TRAINERBÄNKE ERWEITERN

Erweiter du mal deine eingeschränkte Wahrnehmung!

Vor zwei Wochen war es laut euch, fcbinside, noch ein Traum für Rangnick für den FC Bayern tätig zu sein. Und heute sagt er ab. Checkt ihr eigentlich eure oft diametral auseinandergehenden Meldungen?

Gottseidank, mehr gibt es dazu nicht zu sagen!

Wen jukt seine “Absage”, er war nie ein echter Kandidat

Eberl soll Felix Magath holen

Mit Tim Walter in die 2 liga

Jetzt mal ernst WER WEEEEEEEEEEEEER BEIM FCB hat ernsthaft über den nachgedacht ? Weeeeeeeeeeeeeer

Dann machs halt doch ich🤣. Als Jahrzehntelanges Mitglied kenne ich mich bestens beim FCB aus (lese ständig mehrmals und aufmerksam die Stadionzeitung) und zur Bayernfamilie gehöre ich ja auch deswegen. Komme dem FCB im Gehalt entgegen und meinen Jahresbeitrag dürfen sie mir vom Gehalt abziehen (will ja nix umsonst um Mauscheleien vorzubeugen) Kenne den Weg zum Stadion und Traininggelände. Brauch also niemanden der mir was zeigt oder mich einarbeiten muss. Wollen doch immer einen der das Umfeld kennt und sofort loslegen kann: Hier bin ich🤣 Passe also Perfekt ins Anforderungsprofil 🤪

Super! Zumindest nicht schlechter als der Rest!

DIE BESTE LÖSUNG: HANSI FLICK MIT HERMANN GERLAND BIS MINDESTENS SOMMER NÄCHSTEN JAHRES. DANACH GIBT ES EVTL. WEITERE OPTIONEN (KLOPP-ALONSO)

Halt in Klappe, solange du nicht korrekt deutsch schreiben kannst!!!!!

Es wird am Ende wohl eine Überraschung geben.

Eventuell ja eine positive.

Eberl ist zwar Profi genug,aber irgendwie dann doch sehr sehr entspannt bei dem Thema.

Und wenn es stimmt, dass man Rangnick nichtmal abgeklopft hat, dann sind die Bayern bei ihrem Wunschtrainer wohl weiter als gedacht.

Ich werde jetzt keinen Wunsch äußern, auch wenn ich 2-3 hätte.

Doch einen äußere ich…bei einer möglichen Überraschung, BITTE keinen Jogi Löw aus dem Hut zaubern.

Es bleibt die Resterampe. Der Maxl hat seinem Job mit Sicherheit entspannter vorgestellt. Er schwimmt weiter. Null Entscheidung, null Bewegung! Nur Sprüche.

Welche Resterampe? An welchen Trainern ist denn der FCB nachweislich interessiert? Hast du mit Eberl darüber gesprochen?

nur weil dein Horizont erschöpft ist, heißt es nicht gleich Resterampe.

Urs Fischer – na wie wär’s???

War da eine offizielle Anfrage? Mal sehen, wie die EM für Rangnick läuft.

Ragnick spielt doch überhaupt keine Rolle, Null! 😉

Wie wichtig sich der Rangnick nimmt zeigt welch geistes Kind er ist. Der selbsternannte Top Coach vom best of the Rest. Aber da wo wir Jahrzehnte lang stehen da hängen die Früchte anders hoch deswegen bezweifele ich doch stark das wir den Herrn Fußball Professor überhaupt kontaktieren werden.

Habs ja gesagt keiner will zu Bayern Man sollte jetzt bei Zidane all in gehen

Irgendwann sollte Herr Eberl vielleicht mit einem Trainerkandidaten ein Gespräch führen…….

Am Ende bleibt nur noch Tuchel … Aber der hat auch kein Bock mehr weiter zu machen . Der zählt schon die Tahr bis zur Erlösung…

Danke liebes schiksal des haette eine Katastrophe gegeben

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.