FC Bayern News

Gnabry-Verletzung: Bayern-Star droht wochenlange Pause!

Serge Gnabry
Foto: IMAGO

Serge Gnabry feierte erst vor wenigen Wochen sein Comeback beim FC Bayern und hat sich zuletzt in starker Form präsentiert. Aktuellen Meldungen zufolge droht dem 28-Jährigen nun erneut eine wochenlange Zwangspause.



“Leider wird Serge Gnabry wieder ausfallen”, hatte Thomas Tuchel nach dem gestrigen 2:2-Remis beim FC Arsenal erklärt, als er auf die Auswechselung des Flügelstürmers angesprochen wurde. Der FCB-Profi musste in der 70. Minute angeschlagen den Platz verlassen. Laut Tuchel klagte dieser über Oberschenkelprobleme.

Gnabry-Comeback erst im Mai?

Nach Sky Informationen hat sich Gnabry gegen Arsenal mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Muskelfaserriss im linken hinteren Oberschenkel zugezogen. Weitere Untersuchungen sollen nach der Rückkehr in München folgen. Der 28-Jährige soll mindestens zwei bis drei Wochen ausfallen, wie der Pay-TV-Sender berichtet.

Auch die BILD vermeldet, dass es einen “Verdacht auf einen Muskelfaserriss” gibt und spricht ebenfalls von einer Zwangspause von bis zu drei Wochen.

Damit würde Gnabry nicht nur das Rückspiel kommende Woche gegen Arsenal (17. April) in der Allianz Arena verpassen, sondern auch den kompletten April ausfallen. Im Falle eines Weiterkommens würde auch das Halbfinal-Hinspiel (30. April) für den DFB-Nationalspieler vermutlich zu früh kommen.

Besonders bitter: Gnabry fiel Anfang des Jahres aufgrund einer Muskelverletzung knapp zwei Monate aus. Der Außenstürmer feierte erst Anfang März seine Rückkehr auf den Rasen und hat sich in den letzten Spielen in starker Form präsentiert (fünf Torbeteiligungen in den letzten fünf Spielen).

Mit Blick auf die bevorstehende Fußball-Europameisterschaft ist der erneute Ausfall zudem ein persönlicher Rückschlag für den Bayern-Star. Gnabry wurde für die Länderspiele im März nicht von Bundestrainer Julian Nagelsmann nominiert und muss um seinen EM-Platz bangen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
33 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

so ärgerlich… hätte man lieber für coman ihn ausgewechselt…

schwierig sane kommt auch aus einer Verletzung und hätte vielleicht nicht 90min geschafft aber trotzdem bin ich bei dir dann lieber Tel drauf schicken für Gnabry und zwar am besten etwas frühe und dann verletzt er sich vielleicht nicht aber das kann man nie vorraussagen🤷

Richtig, dass er Sané geschont hat. Aber ein paar Minuten später, wäre der Wechsel wohl anders ausgefallen. Bitter für Gnabry, weil es so wirkt, als hätte er einfach die “Seuche” gepachtet. Mit seinem Zug zum Tor eigentlich genau der Spieler, den wir momentan brauchen. Leider wirkt Coman auch nicht, als sei er wirklich fit. Auf mich wirkte er läuferisch wie ein Schatten seiner selbst. Als hätte er aufgrund der Verletzungen noch mehr Beine trainiert, kann vor Kraft aber kaum laufen. Hab das Gefühl, Coman macht eine falsche Bewegung und ist auch wieder raus.

Ach ja, schon verplüffend, was wir für einen Kader von Halbinvaliden haben jedes Jahr…..

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Ach ja, schon verblüffend, was wir für Kommentare von Sprachinvaliden haben – jeder Artikel…

da haste wohl Recht.Furchtbar, diese ganzen Fanboys.
Die stören mich doch auch, Sofa-Experte.
Wir haben so viel gemeinsam 🙂

Schade bester Mann gegen Arsenal Wird im Rückspiel sehr fehlen

Richtig gut gespielt und das, zum Heulen.

Falsche Auswechslung und sofort dafür bestraft.

@Nein…

Unfug!
Wenn man aus dem Rathaus kommt, ist man immer schlauer.
Und nach der Schlacht General spielen, das ist einfach.
Auch Sane am aus einer Verletzung.
Es hätte auch umgekehrt laufen können. TT nimmt Gnabry raus und dann verlett sich Sane.
Dann hätte man hier wohl dieselben Kommentare gelesen, von wegen falsche Auswechslung.

Richtig, hier hat Tuchel einen fatalen Fehler gemacht.

Die hämischen Kommentare zu den Verletzungen von Gnabry und Coman (Halbinvaliden) sind zum Kotzen. Die Spieler würden sich auch freuen, wenn sie von Verletzungen verschont bleiben. Robben konnte davon auch ein Lied singen. Das sind keine Fans, das sind Ätzer und Asis ohne Erziehung.

@Ben…

Deftig formuliert von dir. Aber in der Sache völlig richtig.

Sein Tor war Gold wert.
Hoffe er kann im Finale wieder spielen:)

Ich finde es sehr wichtig, dass Pavlovic fit wird für das Rückspiel.

Pavlovic statt Laimer wäre schon wichtig.

aber Laimer kann das doch auch

Was hat SG diese Saíson für ein Pech.
Gute Besserung.

Bei der Bewertung der Saison von TT sollte man auch die ungewöhnliche Anzahl der Verletzungen mit einbeziehen.
Wenn man in so einer Situation dann auch noch von seinem Führungspersonal– gemeint ist JCD– den Spruch zu hören bekommt, da müsse der Trainer halt kreativ sein, wo der Kader soweiso schon viel zu dünn gestaltet war für die Saison…
Da hat es TT unter dem Strich ganz gut hinbekommen

Aufgrund der Verletzungsserie vor allem im muskulären Bereich ist auch das Trauinerteam zu hinterfragen.
Solche Serien haben Ursachen könnte auch falsche Trainingsmethoden sei?

Sehr ärgerlich. SG war sehr stark. Coman ist leider meiner Meinung immer noch nicht 100% Fit.
Seine läufe gestern sahen aus als hätte er Angst sich wieder zu verletzen.Gestern wäre Tel überfordert gewesen. Gute Besserung Serge

Gute Besserung. Top Leistung gestern. Kopf hoch, das wird schon wieder. Auskurieren und nächste Sason wieder angreifen

Wie soll ein Verein mit Stürmern auch nur halbwegs planen,, die ständig verletzt sind?? Gnabry und Coman würde ich, wenn ich an Eberls Stelle wäre, versuchen zu transferieren.

Innerhalb von 1,5 Jahren 4 mal Muskelverletzung es reicht langsam, die beiden Gnabry U Coman können mit 30-32 j aufhören mit Fußball spielen Invaliden u Sane kommt langsam auch dahin. Ich hoffe der Gnabry lässt das rühren mit dem Topf sein, das bringt nichts.

4-6 Wochen denke ich.
Gute Besserung!

Dass die Pfeife Tuchel aber auch nicht weiss, wer sich von den Akteuren im Spiel wann genau verletzt. Der neue Trainer wird auch das wissen. Das objekte Risiko, eine reine Einschätzung, denn niemand kann in den Muskel hineinschauen, deutete im Spiel fuer jeden mit etwas Grosshirn eher auf Sané als auf Gnabry hin. Da naechste Woche das Rueckspiel stattfindet, galt es, Sané rechtzeitig! vom Platz zu nehmen. Das Hauptproblem einiger “Experten” ist, dass sie schlicht deutlich duemmer sind als der Trainer. Das duerfte auch ihr Problem mit Tuchel sein. Das, was da inzwischen alles konstruiert wird, um nur Irgendetwas ( danach) gegen Tuchel zu finden, ist entweder nur Blödsinn oder wie bei Pfando, Sky, Bild und Co boeswillig. Pep ließ gestern de Bruyne draußen. Grund unbekannt. Waere fast in die Hose gegangen, denn dem ( Offensiv) Spiel tat es nicht besonders gut. Er( Pep) hatte am Ende aber ( 2 mal) Glueck. Real am Schluss auch. Tuchel hatte Pech, denn Coman traf den Pfosten und der Schiri…. Macht 2 potentielle Tore mehr. 2 : 4 wäre eine etwas andere Nummer. Unter anderem so gewinnt Real die CL und auch City hatte gegen Inter durchaus viel Glueck. Wohlgemerkt geht es hier “nur” um die CL und deren Modus. Bei 34 Spielen in der Saison geht es um das, was dieser Mannschaft, nicht dem Trainer, fehlt. Wenn sie in der Liga aehnlich auftreten wuerde, saehe die Sache punktemaessig etwas anders aus.

De Bruyne blieb draussen weil er sich vor Spielbeginn, als er in die Kabine kam erstmal schön 2 mal übergeben hat.
War aber auch glücklich das White nicht das 2:0 macht und Arsenal auf Konter umstellt. Bayern hat kreativ 0 gebracht, lief doch wie zuvor nur über Konter. Gegen Mannschaften die sich hinten reinstellen hat man 0 Mittel. Läuft die ganze Saison schon so, daran wird sich auch nichtsmehr ändern. Wenn Köln sich hinten reinstellen gehen die mit mind. 1 Punkt nach Hause oder durch spätes Konter Tor noch mehr. Diese spielersiche Armut geht doch nicht ewig gut, man könnte denken das jetzt schon ein Italiener auf der Bank bzw als Kaderplaner aktiv ist. Immerhin hat er so mt Chelsea die CL gewonnen, kann also klappen. Für den Liga Alltag auf Dauer allerdings nicht zu gebrauchen.

Der ist ja nur verletzt, würde ihn im Sommer verkaufen.

Man das ist bitter. Er präsentierte sich stark und nun wieder verletzt. Das ist ja schon die 3 in dieser saison. Der kerl hat ja nur Pech

Ob das nur Pech ist, wage ich zu bezweifeln!

Er hätte als er Sane auswechselte auch Gnabry auswechseln sollen. Aber am ende ist man immer schlauer

Serge du hast ja auch ein Pech gerade wieder dabei und eine gute Leistung gezeigt und dann so was. Ich wünsche dir gute Genesung und komme bald wieder zurück die Mannschaft braucht dich dringend. Coman hat mir gestern nicht gefallen als er rein kam, läuferisch nicht überzeugt. Tel wäre wahrscheinlich die bessere Lösung gewesen.

Vielleicht sollte man es mal mit Zaragoza versuchen. Der hatte in Heidenheim einen ordentlichen Eindruck hinterlassen und wirkte spritziger als Coman.

Sch…e

Deshalb verkaufen, weil es immer so weitergeht.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.