FC Bayern News

Bayern-Star im Formtief: Selbst die Gegenspieler sind von Davies überrascht

Alphonso Davies
Foto: Getty Images

Alphonso Davies steckt im Formtief. Seine Leistungen bringen nicht nur die Bayern-Fans und -Verantworlichen und Grübeln, auch die Gegenspieler des Linksverteidigers fragen sich mittlerweile was mit dem Bayern-Star los ist.



Trotz des starken Auftritts des FC Bayern beim 2:2 gegen den FC Arsenal fiel ein Spieler leistungstechnisch ab: Alphonso Davies. Der Kanadier wirkte vor allem in der ersten Halbzeit überfordert und verlor vor dem ersten Gegentor einen entscheidenden Zweikampf gegen Bukayo Saka.

Davies kämpft schon die komplette Saison mit seiner Formkurve. Wie die BILD berichtet, ist dies mittlerweile auch den Gegenspielern des 23-Jährigen aufgefallen. Vermutlich ist dies mit ein Grund, warum Arsenal in der ersten Hälfte nahezu jeden Angriff über die linke Seite von Davies einleitete.

Laut der BILD wundern sich die Bayern-Gegner “wie gleichgültig Davies auf dem Platz wirkte und wie wenig ihn das schwache Spiel der Bayern juckt.”

Auch Sportvorstand Max Eberl lässt das Formtief des Linksverteidigers ratlos zurück: “Mit was das zusammenhängt, warum die letzten Wochen nicht so gut waren, das kann ich nicht sagen”, erklärte dieser kürzlich.

Ist Davies gedanklich schon bei Real Madrid?

Auch wenn Eberl der Meinung ist, dass die ungeklärte Zukunft des Außenverteidigers nicht für die Leistungsschwankungen verantwortlich sein dürften, könnte vielleicht genau darin der Grund liegen. Seit Monaten stocken die Vertragsgespräche mit dem Kanadier. Während er und sein Berater ein Gehalt von 20 Millionen Euro fordern, sind die Bayern-Bosse rund um Eberl und Sportdirektor Christoph Freund lediglich bereit künftig rund 14 Millionen Euro zu zahlen.

Aufgrund der ungeklärten Trainersituation für die nächste Saison ließen Davies und sein Berater bereits ein vom Verein gestelltes Ultimatum verstreichen. Man wolle sich erst am Saisonende entscheiden. Ob das Angebot der Bayern bis dahin allerdings noch gültig ist, bleibt fraglich.

Sollte Davies tatsächlich den Verein verlassen, müsste der FC Bayern ihn in diesem Sommer abgeben, denn sein Vertrag läuft nur noch bis 2025. Der größte Interessent ist bekanntlich Real Madrid. Die Königlichen wollen aber offenbar nur 25-30 Millionen Euro bezahlen, während man in München auf eine Ablösesumme von 50 Millionen Euro pocht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
66 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sofort an Real verkaufen, bevor die merken, was er für eine Krücke geworden ist!!!

Leider wird man dann sehen, daß er einer der besten AV sein wird. Aber ja in der momentanen Form, braucht man ihn eigtl nicht. Er hat zu seinem Glück Geschwindigkeit was viele Fehler wieder gut macht. Aber sonst ist da nicht viel.

Unsinn, Davies ist wirklich limitiert. Rennen alleine ist es nicht.

Zum Glück ist er beim Rückspiel gesperrt!!!

Limitiert ist die passende Brzeichnung. Wenn er nicht schon mit Real eine Vereinbarung getroffen hätte, würde die vermutlich von einem Vetpflichtung Abstand nehmen. Die Gebote Ablöse von 25-30 Mio. würde ich für den jedenfalls nicht bezahlen, geschweige denn die Bayern-Forderung, die mit Sicherheit nicht von Real erfüllt werden wird.

sonst ist da nicht viel… aber man wird sehen daß er einer der besten av ist? was schreibst du denn für einen dreck?

Ich halte es nicht für völlig ausgeschlossen dass das alles Strategie ist um den Preis zu drücken. Absurde Gehaltsforderung in Verbindung mit unglaublich schlechter Leistung und so die Chance mit relativ günstiger Ablöse zu Real Madrid zu kommen. Auch wenn Davis in den letzten Jahren schwächer geworden ist, soooo schlecht kann er normal gar nicht spielen, wenn er sich nur ein wenig zusammenreißen würde…

Sehe ich ähnlich. Zumal er jegliches Interview zu dem Thema verweigert. Armselig von ihm und Real.

Verschwörungstheorien helfen nicht.
Vielleicht ist einer auch nur schlichtweg nicht so gut wie gedacht, wenn auf 1 starke Saison eine durchschnittliche und zwei miese kommen.

Ich bleibe dabei, sein Berater wollte die Bayern locken, das große Geld machen, und musste leider feststellen, das das nix wird. Hat er sich wohl vergallopiert. Ob Davies damit einverstanden war oder nicht, das ändert natürlich nichts an der Tatsache, das es s e i n Berater ist. Und so erwachsen muß er sein, das er zu so etwas ja oder nein sagt.
Ich denke, Davies sieht seine Felle schwimmen. Bei Bayern gibt es kein neues Angebot, und ob Real ihn wirklich haben will, wer will das denn tatsächlich wissen. Die sehen doch auch, wie schlecht er spielt und das schon lange

13 Mio anbieten! Geht garnicht

Den Zweikampf zum 0:1 darf man so nicht verlieren. Arsenal kam fast nur über rechts, Gnabry musste ordentlich aushelfen.

Reisende soll man nicht aufhalten!

Das haben ,die, schon seit ca.zwei Jahren gesehen ……die Frage ist nur ist das Geplänkel um einen neuen Vertrag bei Bayern,oder was soll dieses gepokere um einen Neuen Vertrag, Guerro ist auch nicht das Mass,der Dinge und bringt uns links weiter , Da muss! Jemand Neues her.zb.Mittelstätt, Junger deutscher Neu Nationalspieler mit Potenzial

Kein 2. Alaba!!! Kompromiß und ciao!!!

Dachte schon Serge hat nen neuen Job als Kindergärtner wie er immer bei Davies mithelfen musste!

Das Angebot sollte verfallen sein!
Davies ist 4-5 im Jahr wert, das ist aber schon das Maß aller Dinge bei ihm!

10 Mios würde ich auch nehmen für ihn!
Zumal, seid mal realistisch, keiner zahlt für Davies 40-50 Mios!

angebot unbedingt zurückziehen. aber 30mios sollten schon drin sein. man sollte ihn bloß nicht mehr aufstellen sonst merkt real zum schluss noch was er für eine gurke ist. aber daß sollten sie über die letzten 2 jahre schon so erkannt haben…

Nee, auf keinem fall!! Angebot zurück ziehen!!!!!

das ist der klare unterschied zu Alaba, der hat sich bis ende reingehauen
sorry aber charakterlich Katastrophe
schade, ich mochte ihn sehr

Nur besteht immer noch die Vermutung, daß Alaba seinen Freund Davies zu Real lotsen will oder wollte.

jaaa allerdings gibt es auch berichte, dass real Alaba loswerden will
aber glaube kaum das Alaba seinem ex Club bei dem er über 10 Jahre war , so in den Rücken fällt

wundert mich aber, dass sie ihn immer noch wollen

Davies Absicht nachzuweisen dürfte schwierig werden. Aber abgesehen davon: Einen wirklich schwächer gewordenen Davies will auch Real nicht. Umkehrschluss: Wenn sie ihn wollen, glauben sie entweder daran, dass er besser spielen wird oder sie sind davon überzeugt. Ergo ist keine Abkehr von der Ablöseforderung nötig. Der aktuelle Marktwert beträgt 58 Millionen. Was übrigens dagegen spricht, dass er seine Ablöse drücken möchte: Die Vancouver Whitecaps verdienen auch mit, logischerweise desto mehr je höher die Ablöse ist. Was ich mir eher vorstellen kann ist, dass er sich nicht verletzten will.

seit über 2 jahren?

Naja, da waren schon auch Verletzungszeiten dabei. Aber die Gesamtentwicklung zeigt deutlich nach unten, da stimme ich Dir zu.

EXAKT NACH SEINER HERZMUSKELGESCHICHTE WAR SCHICHT IM SCHACHT.
FÜR ALLE SEITEN DAS BESTE WENN ER IM SOMMER VERKAUFT WIRD DENN ER HAT KEINE ZUKUNFT MEHR BEIM FCB. AUSSERDEM HAT SICH SEIN BERATER VERZOCKT. UNDANKBARER SÖLDNER

Laut der BILD wundern sich die Bayern-Gegner “wie gleichgültig Davies auf dem Platz wirkte und wie wenig ihn das schwache Spiel der Bayern juckt.”

Hatte Bild eigentlich je irgendeine Quelle oder würfeln die ihre Thesen…was eine Aussage

Auf der anderen Seite: Davies ist ja in letzter Zeit auch oft von seinen Gegnern überrascht…😆

sorry, aber daß sieht man ja sogar am tv. daß das die gegenspieler merken sollte keinen wundern… eher daß es einer sagt….

Man kann von Bild halten was man will, beim Thema Fußball sind die aber tatsächlich meist sehr gut informiert und scheinen Ihre Quellen zu haben …

Bayern will angeblich nur 14 Mill. Gehalt zahlen pro Jahr. 7Arbeiter müssen 45Jahre dafür arbeiten und können sich in diesen Jahren keine so Fehler leisten.

… du sprichst mir aus der Seele!

das angebot gehört sofort zurückgezogen… und man sollte mit wem auch immer verhandeln und froh sein wenn man überhaupt noch 30? mio für den pis.ser bekommt….

Junge ist der schlecht. Er war 2020 ein Spieler von dem man dachte, willig, athletisch, fußballerisch könnte sich was entwickeln.

Aber seit längerer Zeit tut sich fußballerisch gar nix. Und der absolute Wille ist auch nicht immer zu spüren. In dem Zustand kannst du ihn eigentlich nicht aufstellen. Hat mit Fußball nix mehr zu tun was Herr Davies Woche für Woche zeigt

Last edited 1 Monat zuvor by René

Davies ist zu schnell zu gut geworden. Leider hat er sich nach 2020 nur verschlechtert und ist nicht mehr an die besten Leistungen herangekommen. Ich sehe da auch kein Potential mehr.

Hoffentlich spielt der kein einziges Spiel mehr für den FCB, ab sofort auf die Bank mit den, ein Regionalliga Spieler würde den sogar momentan in die Tasche stecken!!!

Ich rede eigentlich seltenst schlecht über einen Bayern Spieler.
Aber was Davies seit 2 Jahren abliefert und dafür 20 Millionen Euro fordert das ist ja nur noch zum Lachen.
Dafür müsste er sich schämen.

Der soll sich endlich verpi en, ich verstehe auch nicht, warum der immer spielt.

das versteht keiner….

Und deshalb spielt er seit über zwei Jahren Sch ße?

das grösste glück war ja daß arsenal in hz2 nur noch, wenn überhaupt, über rechts kam…. daß sie nicht konsequenter druck auf davies gemacht versteh ich nicht…. aber gott sei dank….

Arsenal ist über links gekommen. Unsere rechte Abwehrseite.

Herr Davies wird bald verkauft werden…

Davies hat super Anlagen, den Vertrag, den egal welcher Verein jetzt mit ihm schließt, ist eine Wette darauf, dass er was aus diesen macht. Persönlich werde ich immer skeptischer. Ich glaube, kein Spieler spielt absichtlich schlecht, um billiger verkauft zu werden. Die Jungs wollen nicht über sich lesen, wie schwach sie spielen und von den Kollegen mitleidig angeschaut werden. Auch Real will das nicht sehen. Die wollen Spieler, die mit Vorschusslorbeeren und Selbstvertrauen kommen, das wäre bei ihm sicher nicht der Fall. Ich habe die Befürchtung, dass er die vielen Defizite ( Stellungsspiel, konsequente Zweikampfführung und vor allem Flanken – ich konnte fast nicht glauben, dass er gegen Heidenheim einen Flanke zum Tor geschlagen hat) nicht wird beheben können. Trotzdem würde ich mich gerne noch besser belehren lassen, aber nicht für angeblich 20Mio.

davies hat auf dauer wohl einfach nicht mehr drauf wie die 2.hz gegen arsenal… traurig aber wahr. nicht mehr aufstellen sonst merkts zum schluss noch real..

davies hätte anlagen zu einem super 10 kämpfer…. aber was fussball angeht reicht schnell laufen einfach nicht. anfangs kannte ihn keiner, da konnte er damit (und den 2 ‘tricks’ die er hin und wieder zeigt) noch überraschen. aber sorry, daß wars dann leider auch…. hoffentlich merkt daß bei real keiner und wir kriegen evtl noch 30mios…. mit viel viel glück….

Versteckte Potenziale sehe ich nicht.

Ohne Worte dieser Davies🤦🏻‍♂️👎🏻

Davids schadet sich selbst mit seinem Verhalten. So will ihn doch auch real Madrid nicht

davies hat auf dauer wohl einfach nicht mehr drauf wie die 2.hz gegen arsenal… traurig aber wahr. nicht mehr aufstellen sonst merkts zum schluss noch real..

das grösste glück war ja daß arsenal in hz2 nur noch, wenn überhaupt, über rechts kam…. daß sie nicht konsequenter druck auf davies gemacht versteh ich nicht…. aber gott sei dank….

Bayern wird niemals 50 Mille für Davies bekommen, maximal 30 wenn überhaupt. Bei Real wird man sich auch überlegen ob man ihn lieber noch ein Jahr beobachtet und dann für lau holt oder sich distanziert wenn er immer schlechter wird. Ist schon lustig hier zu lesen wen der FCB verkaufen und verkaufen will. Kein Verein in Europa wird den Bayern Spielern das Gehalt zahlen was sie in München verdienen, also werden die sich nicht verschachern lassen, Vertrag ist Vertrag. Die Spieler die für die Topklubs in Europa interessant wären ist der FCB nicht bereit abzugeben, das wären Kane, Sane und Musiala. In den letzten 2 Jahren hat man über 20 neue Spieler geholt, das war der Umbruch. Fertig. Im Sommer gibt es wenig bis gar nichts neues. Das Budget für Gehälter ist am Limit.

Glaubt ihr real will ihn echt noch ?

Ich glaube nicht.

Verkaufen an SV Meppen

Wir wissen nicht, woran seine Schwächen Leistungen liegen. Vielleicht liegt die Antwort fernab des Platzes und des Werben von Real Madrid.

In der aktuellen Verfassung werden aber weder der FC Bayern noch Real die geforderten 20 Millionen Euro pro Jahr bezahlen und das völlig zurecht. Athletik allein reicht auf Dauer nicht, um bei Weltklubs zu überzeugen. An seiner Stelle würde ich kleine Brötchen backen und Hilfe suchen, sofern sie nötig sein sollte.

In dieser Form ist er aktuell für keinen Top 5-Verein unumstrittener Stammspieler.

Weg damit.
Bevor noch jmd merkt, wie schlecht der ist.

Ich verstehe ohnehin nicht warum überhaupt spielt?? Keine bis überhaupt keine technische Fähigkeiten, Defensiv ohne Verstand, wenn Spieler genauso schnell sind wie er, 100% chancenlos. Für mich gehört der nicht in die Bundesliga oder sonstigen Ligen in Europa.

den fahr ich mit meinem m6 persönlich nach Madrid für 50Mio …. 1 season wonder somst wird da nie wieder was kommen