FC Bayern News

Gutes Zeichen für Bayern? Nagelsmann lässt den DFB zappeln

Julian Nagelsmann
Foto: Getty Images

Zuletzt zeigte die deutsche Nationalmannschaft eine aufsteigende Form und konnte die EM-Euphorie entfachen. Dennoch steht eine Frage im Fokus, die nicht nur den DFB, sondern auch den FC Bayern betrifft: Bleibt Julian Nagelsmann Bundestrainer oder zieht es ihn zurück nach München?



Bei den Bayern war Nagelsmann bereits von 2021 bis 2023 Trainer, dann wurde er überraschend von den damaligen Bayern-Bossen Hasan Salihamidzic und Oliver Kahn, über Nacht, gefeuert.

Sein Nachfolger Thomas Tuchel konnte in München nicht überzeugen, weswegen der deutsche Rekordmeister für den kommenden Sommer erneut einen Trainer sucht. Dabei gab es zuletzt auch immer wieder Gerüchte zu einer Rückholaktion von Nagelsmann. Laut der BILD soll Nagelsmann derzeit sogar der Top-Kandidat an der Isar sein, vor allem Max Eberl macht sich für ein Comeback stark.

Neben den Bayern zeigt auch der DFB Interesse an einer Verlängerung der Zusammenarbeit mit dem 36-Jährigen. Rudi Völler, der kürzlich seinen Vertrag als Sportdirektor des DFB-Teams verlängerte, äußerte sich zur anhaltenden Situation um Nagelsmann: “Es ist ja kein Geheimnis, dass es in den nächsten Wochen eine Entscheidung geben wird.” Nagelsmanns Vertragsverlängerung könnte die EM-Euphorie weiter befeuern, doch seine Entscheidung steht noch aus: “Ich weiß, dass es für Julian nicht so einfach ist”, gab Völler zu, wohl wissend um die vielfältigen Angebote, die Nagelsmann vorliegen.

Nagelsmann kann “aus vielen Top-Klubs wählen”

Die Spekulationen um Nagelsmanns Zukunft sind vielfältig. Nicht nur der FC Bayern, sondern auch internationale Schwergewichte wie der FC Barcelona und der FC Liverpool könnten für den jungen Trainer attraktive Optionen sein. Völler zeigt Verständnis für Nagelsmanns Zögern: “Er kann natürlich auch aus vielen Top-Klubs wählen. Das muss er erst mal abwägen.”

Das Dilemma um Nagelsmanns Zukunft ist nicht nur eine Frage der persönlichen Karriereentscheidung, sondern auch ein bedeutender Faktor für die Vorbereitung des DFB-Teams auf die kommende EM: “Damit eine gewisse Ruhe hereinkommt, sonst hast du während des Turniers ständig dieses Thema”, betonte Völler die Notwendigkeit einer baldigen Entscheidung.

Nagelsmann selbst hat zuletzt betont, dass er kein unterschriftsreifes Angebot vorliegen hat und er sich nach wie vor Gedanken macht, wo und wie es mit ihm nach der EURO 2024 weitergeht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
144 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wie ich, weise wie ich nunmal bin, schon von Anfang an sprach…..der Julian kommt zurück, weil Alonso sich diese Chaosführung nicht antun will🤷‍♂️

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Alonso will nächstes Jahr zu Real.

Ja, das ist ganz bestimmt der alleinige Grund. Dass wir eine alberne Hoeness-Marionettenvereinsführung, Chaos und peinliche Transferphasen haben, das hat sicher nicht zu Xabis Entscheidung beigetragen…..

Es ist wirklich katastrophal gelaufen in den letzten 10-15 Jahren:
11 Meisterschaften in Folge, 2x Triple, ein Umsatzrekord nach dem anderen, englischen Kapitän aus der PL verpflichtet usw.

Zum Schämen ist das!

Da hießest du aber anders.

Echt? Nee, kann eigentlich nicht sein.

Ich freue mich wenn es so kommt!
Das einzig richtige dann gemacht!
Hätte nicht entlassen werden dürfen und das wird u.U. wieder korrigiert.

Kann jeder seine Meinung dazu haben!
Meine, würde mich freuen!

😂😂🤡🤡

Ein Problem bei Julian Nagelsmann ist, dass man ihn jetzt schon vertraglich binden müsste, noch ohne den Ausgang der EM zu kennen. Man stelle sich vor, wir scheitern wieder kläglich in der Vorrunde (natürlich nicht zu wünschen aber durchaus möglich). Dann würde der “neue” Bayerntrainer ganz schön schwer vorbelastet zu uns zurückkehren.

Last edited 1 Monat zuvor by Gäst

Die EM wird ein unvorstellbares Highlight werden.

👏👏👏👏👏👏👏👏👏

DU HAST DOCH WOHL DEN SCHUSS NICHT GEHÖRT SOLCH EIN SZENARIO AN DIE WAND ZU MALEN

Halt die Klappe, Kleingeist!

ironie off…

Korrekt

Drum ist auch nix dran.

Das wäre eine klassische loose -loose Situation. Wir haben keine Verbreitung mit Trainer und der DFB einen Trainer der nicht bei der Sache sein kann bei der Vorgeschichte mit Bayern.

Lieber Gott bitte lass es de zerbi werden 🙏🏻🙏🏻🙏🏻

egal wen,bloß nicht wieder nm….

Dein Ernst? De Zerbi wäre der nächste Tuchel!

“loose” heißt lose, du Loser!

Es gibt immer Risiken und Chancen.
Die Chance dass es in der Konstellation mit Eberl und Freund besser klappt ist sehr hoch.

😂😂😂

der nagelsmann kommt! wird scheitern und Tuchel übernimmt…so langsam werden wir zur Lachnummer in Europa…darf doch alles nicht wahr sein haben die den alle Scheuklappen auf den Augen…tztz…

Gute Idee! So machen wir das!

Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeein

Zidane, Ribbery, Klose, Gerland, Tapalovic! Basta!

Ach Du Scheisse

wer ist denn basta?

1) Klopp wird niemals Bayern Trainer.
2) Offensichtlich drängt sich kein anderer Tuchel Nachfolger auf als wiederum Nagelsmann.
3) Was einer Bankrotterklärung gleichkommt und
4) lustig wird wenn am Stück 4 oder 5 Spiele verlorengehen.
5) Dann Herr Eberl wird’s auch für Sie unangenehm.
Deshalb finden Sie eine andere Lösung.

Aber welche denn, wenn keiner will, schnallt Ihr das nicht?!
Es will keiner!!!!!

Es wollen genug.

Zb?

Conte, Mou, Slot, die Zirbe, Schmidt, Posh, Thomas Letsch…

Haben die offen Interesse bekundet oder sind das wieder nur Mutmaßungen der Gazetten?

Ich.
Bei dem Gehalt. 2 Monate + Abfindung.

Jogi?

Schwachsinn

100 % richtig

Das wird wirklich lustig. Popcorn auf die Einkaufsliste.

warum nicht mourinho?ja er kommt arrogant rüber das stimmt aber als Trainer hat er alles abgeräumt und die Spieler hätten schon Respekt vor ihm…apropos Spieler…da liegt unser Hauptproblem!und bei unseren hainer und dreesen…sind halt Finanzleute und vom Fussball verstehen sie net mehr wie die Kuh vom Eierlegen..

der ist so schwierig… mourinho ist schwierig, de zerbi ist schwierig, bla bla bla…. nur jn nicht der sagt immer schön daß was alle hören wollen…..

Er kommt arrogant rüber?

Er nennt sich selber the Special one. Er IST arrogant.

Nagelsmann wäre eine Katastrophe

Wie Du

Primitvling!

Michael, der größte Nagelsmann fanboy 😂

genauso wie du!!!

Primitivling!

wäre ein offenbarungseid und soviele tore können wir gar nicht schiessen bei jns nicht vorhandenem defensivkonzept….

Gibt es dafür auch Argumente? Wir wissen ja, dass du sehr viel von Tuchel hältst, aber warum wäre Nagelsmann eine Katastrophe, wenn er mit fast demselben Kader ohne Kane sogar erfolgreicher war als Tuchel?

Das interessiert den FC Bayern nicht.

Nagel kann von mir aus die indonesische N11 trainieren. Wir holen entweder Antonio Conte oder Arne Slot.

Was Richtiges halt…

Nagelsmann ist das einzig Richtige.

Es ist zweifellos eines der größten Trainertalente im deutschen Sprachraum.

Dennoch bin ich nicht rundweg von ihm überzeugt.

Warum?

1) Persönlichkeit: Mané hat ihn vor versammelter Mannschaft angebrüllt. Da fehlt ihm ersichtlich die Autorität.

2) Der “Scheinriese” Kimmich wurde gerade von Nagelsmann besonders privilegiert und gehypet. Eventuell ließ ihn auch dies glauben, er sei ein Weltstar.

Von daher plädiere ich entweder für einen voll Etablierten wie Antonio Conte: 4 Meisterschaften in Italia und eine in England.
Oder ein großes Talent, das noch unvorbelastet ist: Arne Slot.

Mit Nagelmann käme unweigerlich auch eine Hypothek.

Last edited 1 Monat zuvor by Silvio Berlusconi

Egal wen man als Trainer holt. Eine Garantie auf Erfolg hat man nie… Viel mehr ist wichtig, das Verein, Medien und Fans mehr Geduld aufbringen. Trainer und Spieler müssen unterstützt und nicht schlechtgeredet werden!

Die meisten, labern hier einen Müll. Unfassbar. Genau diese Leute, haben auch vorhergesagt, dass Bayern bei Arsenal untergeht. Habt ihr nichts anderes zu tun, als alles immer schlecht und mies zu machen?? Geht zu einem anderen Verein. Ihr seit keine Fans, sondern nur Nörgler und Hetzer

und was genau soll daß jetzt heissen?

Das du keine Ahnung vom Fußball hast und erstmal deutsch lernen solltest.

Zwei gute Spiele,und die meinen, das sie die EM gewinnen.

Ich könnte mir vorstellen dass die Sache schon sehr festgezogen ist…
Da auch Eberl und Freund davon sprechen dass sie in den nächsten Wochen die Lösung präsentieren werden (möchten)…
Und Nagelsmann auch betont dass er seine Entscheidung in den nächsten Wochen mitteilen wird…

Ob das ein Zufall ist, ich kann es mir kaum noch vorstellen…

Gebe aber zu dass ich die Sache begrüßen würde….

Ich denke nicht dass Nagelsmann eine Katastrophe wäre.
Unter ihn hat der FC Bayern definitiv schöneren Fußball gespielt und er wurde entlassen als man in der Saison praktisch ohne echten Stoßstürmer in der Stammelf spielte.
Sicherlich gab es bei viel geschossenen Toren auch viele Gegentore, aber die gab es schon unter Flick. Solidere Abwehrleistungen gab es zuletzt richtig unter Heynckes und Pep.
Er halte Nagelsmann für den geeignesten Kandidaten der zur Verfügung steht.
Er ist im Sommer wieder fast 1,5 Jahre älter geworden und hat bestimmt das ein oder andere dazugelernt, vor allem auch menschlich.
Kandidaten wie Mourinho oder Van Gaal…..sind ungeeignet weil sehr schwierig.

“und er wurde entlassen als man in der Saison praktisch ohne echten Stoßstürmer in der Stammelf spielte”.
Das war doch genau Nagelsmann Philosophie ohne Mittelstürmer zu spielen!

Er hat keinen Stürmer bekommen und hat dann die Mannschaft dementsprechend aufgestellt du …..

Er hatte vorher Lewandowski und ist krachend im Pokal und CL gescheitert!

Nagelsmann wollte einen 9er als Nachfolger von Lewandowski. Gibt mehrere Interviews aus dem damaligen Transfersommer genau zu diesem Thema. Es gab einfach keinen passenden Kandidaten auf dem Markt und er hat sich dann mit Brazzos Mane-Vorschlag arrangiert.

🤮

Do legst di nieda!

Es gibt keine Alternative zu JN.

nagelsmann comeback wäre genial. freund, eberl und nagelsmann klingt nach einer guten achse für mindestens 5 jahre in dieser konstellation

Nur meine Ansicht: JN wird sich umwerben lassen vor allem wird er es genießen vom FC Bayern hofiert zu werden. Aber, obwohl er der Richtige ist, wäre ich doch überrascht wenn er sich das an tut. Denke die Wunde ist noch zu frisch.

Wir werden es sehn…

Die zahlen Nagelsmann eine Abfindung,damit er ging,weil er es nicht geschafft hat für eine defensive Stabilität und Balance zu sorgen und jetzt wollen sie ihn zurück?!?! Mia san nimmer Mia

ich hoffe wirklich daß das nur medien tamtam ist ist jn nicht zurück kommt…. von mir aus in 10 jahren aber doch nicht jetzt…..

herr, schmeiß hirn vom himmel….

…Christian Streich,kein Spaß…hat Konzept und autorität …passt perfekt …

Wo bitte ist das ein gutes Zeichen.
Das ist nur Leidenzeit JN Teil 2 !
Was für ein Armutszeugnis vom Eberl.
Ich dachte der hat mehr drauf .
Noch ne Saison ohne Titel für Harry Kane 😮

Er hat soviele Anfragen von europäischen Topklubs…?Hat aber nichts unterschriftsreifes voeliegn und überlegt zurück zu Bayern zu gehen….?Alles Klar
Finde den Fehler

Oh Gott, bitte nicht JN, der kann von mir aus in 5 bis 10 Jahren zurückkommen, wenn er mehr Erfahrung und vielleicht ein paar Titel gesammelt hat! Es war definitiv zu früh für ihn! Fußball spielen können sie ja eigentlich, aber nur, wenn sie wollen, es müsste mal jemand kommen, der denen mal gnadenlos in den Hintern tritt und diese Wohlfühloase auflöst, leider dachte ich das bei TT auch und es ist total in die Hose gegangen!

Am Ende wird es Streich.

The Master of Desaster?
Na ja, wenn’s hilft.

bitte bitte nicht wieder den kindergartenentertainer….

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!