FC Bayern News

Bitterer Verdacht hat sich bestätigt! Bayern gibt Coman-Diagnose bekannt

Kingsley Coman
Foto: IMAGO

Der FC Bayern wird längere Zeit auf Kingsley Coman verzichten müssen. Der Franzose hat sich am Samstag schwer verletzt, wie der Verein bekannt gab.



Coman hat sich im Bundesliga-Heimspiel gegen den 1. FC Köln (2:0) am Samstag eine Muskelbündelverletzung in den rechten Adduktoren zugezogen, wie die Bayern am Samstagabend offiziell bekannt gaben.

Der Franzose hatte sich bei einer Abschlussaktion im Kölner Strafraum verletzt und musste in der 50. Minute ausgewechselt werden.

Laut Vereinsangaben wird Coman dem FC Bayern “mehrere Wochen fehlen”. Nach Informationen der französischen L’Equipe droht dem Außenstürmer das vorzeitige Saison-Aus.

Auch die BILD vermeldet, dass die laufende Saison für Coman gelaufen ist. Demnach wird der Flügelspieler fünf bis sechs Wochen ausfallen.

“Das macht mich sehr traurig”

Thomas Tuchel zeigte sich nach dem Spiel sehr bedrückt über die erneute Verletzung von Coman: “Was natürlich über dem ganzen Spiel lag: Der große Wermutstropfen ist die Verletzung von Kingsley (Coman, Anm. d. Red.) heute. Man sieht es ihm im Gesicht an und direkt in der Bewegung. Das macht mich sehr traurig, weil ich weiß, wie hart er gearbeitet hat und wie wichtig er für uns ist”, betonte der Cheftrainer der Münchner.

Besonders bitter: Mit Serge Gnabry hat sich unter der Woche bereits ein Offensivspieler der Münchner verletzt. Der 28-Jährige erlitt heim 2:2 gegen Arsenal einen Muskelfaserriss und fällt ebenfalls wochenlang aus.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
71 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wir haben echt seit Jahrzehnten ein Händchen für Glasknochenspieler.

Come back überhaupt, King!

Sein Körper scheint nicht für Fussball, bzw. Leistungssport gemacht. Gute Besserung, aber der Verein muss jetzt handeln und verkaufen. Ist leider zu unzuverlässig.

Zu den ganzen Muskelverletzungen…..hatte der Didiman eben eine interessante Theorie. Und zwar, zu wenig Training. Daher die vielen Muskelverletzungen und die über die ganze Saison geringste Laufleistung aller Bundesligisten. Ob das ein Grund sein könnte? Klingt für mich nicht völlig unwahrscheinlich…….

Aber da das Hamann sagt und die Theorie nicht pro Bayern ist, ist es für die meisten hier ja sowieso von vorneherein Quatsch…..

Sie sind tatsächlich unter Darmsadt gerutscht. Wenn die allerdings Morgen eine frühe Rote Karte bekommen, könnte Bayern Vorletzter werden! Schon traurig irgendwie.

Ja. Und das muss ja auch Gründe haben.
Satte Spieler….natürlich ebenso denkbar.

Klingt absolut plausibel…

Ach ne, warte, es ist der Rasen ☝️😌

Ach verdammt. Ja, der Rasen natürlich.

Die Theorie des zu wenigen Trainings gab es doch aber bereits zu Julian Nagelsmann Zeiten
Wurde doch sogar von Tuchel durch die Blume, oder gar direkt gesagt (ab Minute 70 immer platt).

Und jetzt soll dieser Tuchel die Muskelverletzungen verschuldet haben, da er zu wenig trainieren lässt?

Ist eine spannende Theorie.

Und jetzt wird das ganze noch amüsanter, indem man den guten Julian Nagelsmann wohl wieder zurück holt.

Sollte an der Theorie etwas dran sein, kommt man dem Thema hoffentlich auf die Spur, bevor man einen 5 Jahres Vertrag mit Nagelsmann unterzeichnet.

Aber ich würde den Grund eher beim Hybridrasen suchen.

Und darüber hinaus, können sich professionelle Spieler auch einen Privaten Fitness-Coach gönnen und an sich arbeiten, sollte das Training unzureichend sein.

Da kann man gerne mal bei Ronaldo nachfragen, oder auch bei Lewandowski, was die so neben dem eigentlichen Training noch abgespült haben, um fitter zu sein, als andere.

Ronaldo ist besessen…

Und das machte ihn besser als den Rest

Ich sag ja nicht, dass Didis Theorie stimmt.
Aber: spannend ist die schon….

An den Rasen glaub ich nicht. Das ist einfach Quatsch.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Hamann zuzustimmen fällt mir echt schwer. Bei dem Thema allerdings ist er von der Wahrheit nicht so weit weg. Verwunderlich ist auch, das es mehrheitlich die selben Spieler betrifft. Coman, Gnabry Mazzaroui……

Eigentlich ein sehr guter. Aber für seinen Verdienst zu anfällig bzw. dauerverletzt. Bitte verkaufen. Bei Gnabry das gleiche.

Gnabry und Coman das ganze Jahr verletzt und der FCB soll die verkaufen ? Die nimmt noch nicht mal der FC Bottrop als Leihgaben. Dass die beiden gegen Arsenal fehlen wird nicht entscheidend sein. Im Angriff ist man auch ohne die zwei sehr gut aufgestellt. Auf die Defensive kommt es gegen Arsenal an. Absteiger Köln war heute wirklich keine Prüfung.

Erschreckend diese Verletzungen

Verkaufen, macht keinen Sinn…

Nee, alles durch schleppen bis zur Pleite!!! Super!!

Gute Besserung King 💪

Irgendwas stimmt doch da nicht. So viele Verletzungen wie diese Saison. Echt unnormal. Vor allem viele Muskelverletzungen.

Haben die nicht gesagt,dass es an den Hybrid-Rasen liegt das die Spieler sich so oft bei den Bayern verletzen?

Seltsam das soviele andere auch auf hybrid trainieren und spielen und nichts ist.
Wie man nur barfuß am Strand spielen kann als nicht Profi und überhaupt noch lebt danach ist schon heftig!

Vielleicht Watte als Untergrund!

Naja wenn du als nicht Profi spielst, dann spielst du meistens zum Spaß, vor allem wenn du Barfuß spielst und dann musst du nicht vollgas geben.. Der Vergleich hinkt sehr stark

Kingsley Coman war die ganze Zeit schon nicht in guter körperlichen Verfassung das hat schon gemerkt wenn er gespielt hat die spritzigkeit hat gefehlt. Ich wünsche ihm gute Besserung und schnelle Genesung. Die Saison ist für ihn gelaufen und die EM bestimmt auch.

Tja, dann hätte man gegen Köln mal gut Bryan Zaragoza ausprobieren können… Aber den guten Jungen wollen die Herren ja nicht…😡 Granada hätte er vielleicht noch vom Abstieg retten können…🤷

Comans Körper ist der Belastung im Ĥochleistungssport ganz offensiçhtlìch nicht gewachsen. Von solchen sollte der Vereinbsich konsequenterweise trennen und in Zukunft auf widerstandsfähigere Stürmer setzen.

Der Hochleistungssport – und gerade der Provifussball – kollabiert unter den immer weiter wachsenden Belastungen. Wo sollen denn die unverletzbaren, ermüdungsfreien, schnellen und technisch beschlagenen Spieler in Zukunft alle herkommen? Jedes Spitzenteam, auch mit großem erstklassigen Kader, ist doch froh, wenn es vier oder fünf davon hat. Mehr gibt es nicht…

Wenn die Spieler in PL das schaffen, dann auch in der Wohlfühloase Bundesliga erst recht!!

Am Mittwoch einfach Tel bringen

Es ist wirklich nicht zu fassen. Schon wieder ein Ausfall durch Muskelfaserrriß. Wird da falsch trainiert? Zerrungen und Prellungen sind “normal”, aber diese Häufung der Muskelfaserrisse deutet auf fehlerhafte Belastungssteuerung hin…Gute Besserung

Dann kann man ja nun Zaragoza mal die Chance geben

der Typ kann sich nicht mal mit den andern verständigen, der kann weder Englisch, noch deutsch

Gnabry und Coman sind Dauerverletzte. Beide im Sommer hergeben. King macht in einer Saison mit glück 20,22 Spiele, Gnabry 24 rum. Das reicht einfach nicht. Sane bringt auch nie konstant leistungen. Wir brauchen im Sommer 2 neue Flügelflitzer die auch mal eine Saison durchspielen können

Was sind das hier für Sätze wie ” werde Bayer – Fan ” usw.
Bayern München ist in in erster Linie ein Wirtschaftsunternehmen, vollkommen richtig.
In der freien Wirtschaft werden auch sehr viele Firmen versuchen ihre Mitarbeiter loszuwerden die jahrelang sehr viel übers Jahr fehlen und noch viel verdienen.
Und in der freien Wirtschaft kann es zu Existenzdramen kommen, bei Coman als vielfachen Millionär nicht.
Robben war in seinen letzten Jahren auch öfter verletzt, aber er war im Spätherbst seiner Karriere und im Gegensatz zu Coman hat Robben viel häufiger überragend gespielt.
Das ist klare Realität, bitte keine übertriebene Romantik.
Er hat einiges geleistet, vor allen Dingen das Golden Goal im CL- Finale wird ihn unvergessen bleiben.
Aber Bayern kann es sich einfach auch nicht leisten zuviele Spieler durchzuschleppen die zu selten spielen und einfach das Budget stark belasten.
Hier aber nochmal ganz klar, gute Besserung und werde schnellstmöglich wieder gesund!!!

Lern deutsch!

Was für ein besch… und inhaltloser Kommentar Du Klugscheißer.
Wenn man auf einem Smartphone mit zu kleinen ” Tasten ” etwas schnell herunterschreibt kann sich auch mal der ein oder andere Fehler einschleichen.
Unglaublich was hier für Leute unterwegs sind die gleich beleidigen weil Ihnen eine Meinung nicht passt.

Hör auf zu verbessern.

im Grundsatz hast du mit allem recht

Wenn man sich hier mal die meisten Kommentare durchliest kann man sich nur fragen was ihr für schlechte Menschen seid.

Kann mir mal einer verraten was die alles für Muskelverletzungen haben ist doch nicht normal. Was haben wir den für ne medizinische Abteilung ist ja grausam . Unter Müller-Wohlfahrt waren nicht so viele verletzt, früher war nur ab und zu Martinez einige Ausfälle oder Robben Glasknochen,Anfang lizarazu aber Tarnat war guter Ersatz oder hargreaves. Da muss irgendwas nicht stimmen oder wie Lothar Matthäus Hamann sagen Trainieren Zuwenig oder Tuchel ist im Training ein harter Knochen wie Magath Medizinbälle. Sonst kannst du die 3 Flügelspieler verkaufen Gnabry Coman Sane, sowie Goretzka u upamecano Marzouri auch viel verletzt. Klar Belastungen sind auch infantino will immer Turniere, ihm interessiert nur die Kohle. Die Gesundheit der Spieler ist ihm scheiß egal. Scheiß ClubWM die kommen soll 2025, schaue ich mir nicht an dieser volle Termin Kalender. Nur eine Sache ich muss jeden Tag von Montag bis Freitag 9 Stunden arbeiten ich bin auch müde u kaputt . Aber die Spieler bekommen Millionen von Gehältern u wir Menschen müssen die teuren Eintrittskarten bezahlen für den grausamen Fußball den wir momentan in der Bundesliga U DFB Pokal abliefern. Also medizinische Abteilung kommen neue Mannschaftsärzte nach München. Schiebt nicht immer alles auf dem Rasen Qualität Scheißdreck außer Saarbrücken das ist wirklich ein Acker wo man sich Muskelverletzungen zufügen kann auch ohne Fremdeinwirkung.

Für mich ist er ein Verkaufskandidat. Seine Leistungskurve zeigt die letzten zwei Jahre nach unten, sofern er überhaupt spielen kann. Und für sein Gehalt ist er einfach viel zu oft verletzt. Natürlich ist es bitter, weil er für seine Verletzungen nichts kann und in der Vergangenheit oftmals ein wichtiger Spieler war. Dennoch denke ich, dass ein Verkauf insgesamt im Sinne des Vereins wäre.

[…] Kingsley Coman’s bad luck with injuries has continued this season. Having only just returned from a torn medial collateral ligament in his knee, he had to be carried off the pitch again in the match against 1. FC Köln. The Frenchman tore a muscle bundle in his adductor muscles, and Bayern said he would be out for „several weeks„. […]

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.