FC Bayern News

Sané gibt Entwarnung für Arsenal-Rückspiel – “Es sollte klappen!”

Leroy Sane
Foto: IMAGO

Bedingt durch die beiden Ausfälle von Kingsley Coman und Serge Gnabry haben die Bayern im Saisonendspurt kaum noch Optionen in der Offensive. Immerhin: Leroy Sané hat nun Entwarnung für das CL-Rückspiel gegen den FC Arsenal gegeben.



Beim 2:0-Erfolg gegen den 1. FC Köln fehlte Sané aufgrund einer Schambeinentzündung. Thomas Tuchel zeigte sich zurückhaltend, ob der Flügelspieler rechtzeitig bis zum Champions-League-Duell gegen den FC Arsenal am kommenden Mittwoch wieder einsatzbereit wird.

“Bei Leroy wäre es unseriös, wenn ich eine Prognose gebe. Das hat heute nicht gereicht. Wir werden versuchen, ihn morgen, Montag und Dienstag mit Behandlungen und Medikamenten vorzubereiten. Wir werden wieder alles daran setzen, dass er am Mittwoch spielen kann”, erklärte der Cheftrainer der Münchner.

Sané trainiert individuell

Sané selbst gibt alles, um gegen die Gunners mit von der Partie zu sein. Am Sonntagvormittag absolvierte dieser ein leichtes Aufbautraining an der Säbener Straße und machte eine individuelle Einheit mit Läufen und Kurzsprints.

Gegenüber der BILD zeigte sich der deutsche Nationalspieler durchaus zuversichtlich, dass er am Mittwoch spielen kann: “Ich hoffe. Es sollte klappen!”

Wie wichtig Sané für den FCB ist, hat man beim 2:2-Unentschieden im Hinspiel gesehen, als der Angreifer an beiden Treffern der Bayern beteiligt war. Vor allem durch seinen Speed ist Sané eine echte Waffe für das Umschaltspiel der Münchner, welches in London das Erfolgsrezept war.

Gerade nach den Ausfällen von Kingsley Coman (Muskelbündelverletzung) und Serge Gnabry (Muskelfaserriss) gehen den Bayern auf den offensiven Flügelpositionen die Optionen aus. Mit Jamal Musiala, Thomas Müller und Leroy Sané stellt sich die Offensivreihe hinter Harry Kane quasi von allein auf. Dahinter hat Tuchel nur noch Bryan Zaragoza und Mathys Tel als Backup.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
50 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Gut das Leroy Sane am Mittwoch wieder dabei sein kann, er ist ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft.

Von was träumst du nachts?

Sane ist ein Looser

Wenn er fit ist, kann er uns ins Halbfinale schießen. Ich bin kein Fan von ihm, aber er ist ein Unterschiedsspieler.

Dann könnte es…

Kane
Tel/Müller Musiala Sané
Pavlovic Goretzka
Guerreiro Dier DeLigt Kimmich

…werden. Mazraoui würde ich auf gar keinen Fall auf links spielen lassen. Der war gegen Köln schon total überfordert.

Schade um Gnabry.. Sind genau seine Spiele.

vielleicht wäre es gut, mit Mazraoui und Guerreiro auf links zu spielen. Da vereint man Geschwindigkeit und Ballsicherheit.

Vielleicht noch Boey dazu, falls noch nicht ganz fit auf Ikea-Klappstuhl. Dann ist links dicht, schon wegen dem Stuhl. Dafür spielen wir dann ohne Torwart und Mittelstürmer. Wenn der Stuhl angerechnet wird muss auch Musiala raus.

Mir kommt es so vor, als wenn alle Hoffnungen auf Sane ruhen.

Ja ist ja auch so im Hinspiel für beide Tore verantwortlich.

Mit Recht. Dass er den Unterschied ausmachen kann, hat er im Hinspiel bewiesen. Arsenal wird ihn auf dem Schirm haben und mindestens doppeln. Allein seine Präsenz bindet Gegenspieler und schafft Räume für die Mitspieler.

Genau es geht nur um eines Seine Geschwindikeit denn die Verdeitiger von London sind nicht die schnellsten und dann passiert das so wie im Hinspiel man kann ihn nur durch Foul´s Stopen und was das heist ist ja klar.
Erstens ist die gefahr der Standard´s und zweitens auch die gefahr der Karten so da.

Dann sind wir verloren

Das lässt hoffen. Arsenal war nach langer Zeit wieder ein wirklich gutes Spiel von ihm mit zwei entscheidenden Aktionen.
Nach spätestens 60 Minuten wird dann vermutlich zwangsläufig Tel kommen, als Joker hat er ja oft getroffen.

Coman hatte in seiner Bayern-Zeit schon 27 Verletzungen, mit denen er mindestens eine Woche ausfiel. Unfassbar.

Ich hoffe Leroy schafft es fit zu sein, sonst sieht es wirklich düster aus, schon schlimm genug dass Gnabry und Coman raus sind. Qualität im Angriff sind jetzt nur noch Kane, Musiala, Sané und mit Abstrichen Müller.

Mit sane wird es noch düsterer.

So ein Looser

Also wenn man als Loser Multimilionär wird, bei einen der besten Vereinen Weltweit Stammkraft ist, das Privatleben auch noch toll ist, dann wäre ich so gerne auch ein Loser.

Wurde als Millionär geboren. Deshalb ist er auch nicht gewohnt zu kämpfen und zu arbeiten.

halt die backen

Schwätzer!

Ist doch egal ob du Sane spielst.

Wenn du spielst bringst du eh keine Leistung.

Bleib zu Hause!!

Lässt lieber Tel spielen!!

Sane kann den Unterschied ausmachen, deshalb ist er sehr wichtig für Mittwoch.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.