FC Bayern News

Ganz oben auf der Transfer-Liste! Bayern geben Vollgas bei Wirtz

Florian Wirtz
Foto: Getty Images

Florian Wirtz ist mit nur 20 Jahren Deutscher Meister mit Bayer Leverkusen geworden. Der Nationalspieler legte auch persönlich eine herausragende Saison hin. Dass der FC Bayern ein Auge auf Wirtz hat, ist kein Geheimnis. Jetzt sollen die Münchner Verantwortlichen aber einen Gang höher schalten.



Der FC Bayern gibt bei den Transfer-Bemühungen um Florian Wirtz von Bayer Leverkusen nun offenbar Vollgas. Nach Informationen des Transfer-Experten Ekrem Konur haben die FCB-Bosse den 20 Jahre alten deutschen Nationalspieler ganz oben auf ihre Wunschliste für den Sommer gepackt.

Auch laut kicker ist das Thema Florian Wirtz beim deutschen Rekordmeister weiter heiß. Die Münchner Führungsetage hat laut des Berichts das Zusammenspiel von Wirtz mit Bayern-Star Jamal Musiala bei den jüngsten Länderspielen der deutschen Nationalmannschaft in Frankreich (2:0) und gegen die Niederlande (2:1) sehr beeindruckt. Der Leverkusener soll demnach ein wichtiger Teil der mittel- bis langfristigen Zukunft beim FC Bayern werden. Um das zu realisieren, wird der Verein demnach viel investieren. 

Wirtz spielt meisterliche Saison bei Leverkusen

Wäre Wirtz in diesem Sommer zu haben, würden die Bayern-Bosse laut kicker zuschlagen. Chancen rechnen sie sich demnach jedoch kaum aus. Eher 2025 sei ein Deal vorstellbar. Ein Transfer könnte aber teuer werden für die Bayern: Laut verschiedenen Medienberichten würde Leverkusen erst ab einer Summer von 120 Millionen Euro über einen Verkauf nachdenken.

Nicht nur die Bayern, sondern eigentlich alle europäischen Spitzenklubs sollen Wirtz auf dem Zettel haben. Kein Wunder bei den Leistungen, die der Youngster diese Saison für den frischgebackenen Deutschen Meister Leverkusen zeigte. In bisher 41 Pflichtspielen in dieser Saison erzielte der offensive Mittelfeldspieler 17 Tore und bereitete weitere 18 Treffer vor. Bei der deutschen Nationalelf soll er bei der anstehenden Heim-EM eine der prägenden Figuren des Turniers in Deutschland werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
109 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Im Leben kommt der nicht im Sommer.
Warum sollte er auch Bayer jetzt schon verlassen?

Der kann sich den Verein aussuchen. Dieses Jahr, nächstes Jahr, immer.
Dann kommt der doch nicht zum FC Chaoshoeneß München.

Er kommt nicht nach dieser und er kommt nicht nach der nächsten Saison. Wenn er so weiter macht, kann er im nächsten Jahr auswählen. Und dann wird er sich nicht für den FCB entscheiden. Leider.

Vermutlich wird das so sein.
Und ich könnte es nachvollziehen.

Vielleicht ist das so. Persönlich bin ich mir auch nicht wirklich schlüssig, ob die Bayern überhaupt gut beraten sind, ihn zusätzlich zu Musiala zu verpflichten.
Andereseits steht nicht fest, dass Musiala verlänfern wird.

Bezüglich dem Argument, dass er “es im nächsten Jahr auswählen kann”…? Naja, das konnte er letztes Jahr schon. Er könnte dieses Jahr wieder.

Einfach weil er mit Hilfe seines Vaters seine Karriere Schritt für Schritt plant, möchte ich es NICHT ausschliessen, dass er innerhalb Deutschlands wechseln wird.
Er ist 20. Und wirkt eher introvertiert.
Wenn er ins Ausland geht, kommt nur vein absoluter 1A-Klub in Frage. Ober sich mit 20/21 was Gutes tut? Das kann er mit 25/26 immer nocht tun.

Ich würde nicht so kategorisch ausschliessen, dass ein Wechseln nach München möglich sein könnte.

Theoretisch ist ein Wechsel möglich.

Aber erstens wird der richtig was kostet, und der Ulrich ist ein Geizhals.
Zur Not kann der Laimer das eben auch spielen. Und zweitens vermute ich mal, dass er nächstes Jahr im Sommer mit Alonso zu Real gehen wird.

Auch wenig Ahnung. Zuhören ist angesagt, Alonso hat bei seiner Bekanntgabe eindeutig erklärt, dass er noch bis 2026 Vertrag bei Leverkusen hat und den auch erfüllen will. 2026 läuft Ancellotti’s Vertrag bei Real aus. Passt doch alles bestens……
Aber unabhängig davon, man muss schon sehr rot und naiv sein zu glauben, Wirtz geht zum Chaos Club an die Säbener…..
Was soll er denn in der Provinz? Ihm liegt die absolute Fussballwelt zu Füssen. . Fahr mal nach Madrid, Barcelona, Liverpool usw. dann weisst Du was das heisst🤐 Der fcb bekommt niemanden – keinen Alonso, keinen Wirtz, keinen Tel und wie Mittelklasse so heisst! Nur Laimers, nur Guerreiro’s, nur Diers, nur Tel’s, usw. – die wirklichen Guten kommen doch nicht und sind auch nie gekommen. Ehrlich und sachlich bleiben. Aber jetzt soll der fcb erstmals seinen Chaos bereinigen. Dauert auch so zwischen 2-3 Jahre, dann ist soviel Porzellan zerschlagen, dass dann gar keinen mehr kommt….🤐🤫🙊

@Holle

So ist es.
Hier auf fcbinside werden nur noch Luftschlösser gebaut.
Erst das Luftschloss Alonso. Dann das Luftschloss ZZ.
Dann das Luftschloss JN. Dann das Luftschloss HF.
Das sind die Trainer-Luftschlösser.
Und das Spieler-Luftschloss heißt FW.

Mal schauen, wie der “Kaderumbruch” ausfällt??
Oder ob schon bereits nach dem ersten Transfer-Sommer deutlich wird, dass der UH-Ziehsohn ME nur Gladbach kann, wo sowieso nicht viel erwartet wurde.

Spielt er eine gute EM und nur annähernd eine weitere Saison wie diese – auch in der CL – wird Wirtz als Komplettpaket zu groß für BL.
Gehe eher davon aus, dass XA ihn 2025 mit nach Madrid nimmt.

auch meine Vermutung

Als De Bruyne Nachfolger würde ich tippen. Wer soll es sonst werden. Kann aber sein das auch Real und City beide drum bemühen, wobei Real halt Bellingham hat. Der könnte auch defensiver, das wäre dann krank

Glaube eher, er wird dem Trainer folgen. In Madrid wachsen gerade die Galaktikos der Restdekade zusammen.

Das hat was!!!

@G…

Genau.
So, der FCB gibt Vollgas bei FW??
Und der FCB wird mit Sicherheit voll ausgebremst!

Richtig.
Solange Ulrich vom See weiter wurschtelt, wird es kein dauerhaftes Zurück an die Spitze geben.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Genau so ist es, like it or not !!! Alles andere sind wünsch -dir-was-Träumereien.

korrekt

Bayern wird jetzt bei einigen Topspielern all in gehen und zur nächsten Saison einen Mega-Kader stellen!

ein paar Topspieler, machen noch lange keine gute Manschaft. der Manschaftsgeist muss vorhanden sein und ein Menschenfänger als Vorturner.

Die fcb Sektenmitglieder haben nun wirklich nicht viel Ahnung, samt Sportpresse! HALLO -Wirtz und Musiala sind sich in der Spielweise sehr ähnlich, der Unterschied ist nur, Wirtz ist um eine gute Klasse besser als Musiala. Guter Rat, einen Verrückten suchen, der für Musiala 100 mio Euro hinblättert und dann träumen, für 150 Mio Euro Wirtz zu bekommen.

Müssen unsere Altlasten los werden!! Und das wird eh nix!!! Zu viele Träumer noch am Werk!!!!

Brauch ma ned. Mia hoam scho de Müller, des is a spuiler. spoarst liaba de 120 mio und koafst de Tah. all in

Müller hört aber 2025 wahrscheinlich auf

Also 2-3 Jahre zu spät.

Um es in Müllers Sprache zu nennen (Pferdeinvestor)!!! GNADENBROT für 20mio.
Neuer das Gleiche bloß noch viel teurer!!!

Ja mei.

genau. Mehr als “ja mei” void ma auf so an schmarrn a ned ei.

Interessante Sprache! Senegalesisch?

Kannst Du mal bitte in deutsch oder in bayrisch schreiben. Ich bin Münchner und verstehe Dich leider nicht.

@wipf

Dein Bayrisch ist um ein vielfaches besser als dein Fußballfachverstand.

Hier ist euer Investigativ-Reporter S. Mittag: Heiße News. Der FCB könnte sich für Wirtz interessieren, der soll ja ganz gut sein. Wird aber dieses Jahr wohl nichts, oder doch, wer weiß? Könnte aber wohl teuer werden, weil der ganz gut sein soll. Wenn ihr was neues erfahrt, ruft mich an, damit ich auch Bescheid weiß.

‘Ja! Nein! Doch! Oohh!’

Wirtz wäre super.

Jetzt ist die Frage womit der FCB ihn derzeit locken könnte. Leverkusen ist Meister, spielt noch um DFB+Europa League mit und darf nächstes Jahr in der Champions League ran. Der Trainer bleibt, die ganze Vereinsführung und das Konzept scheint zu funktionieren und er selbst ist dort Stammspieler. Mit Alsono an Bord ist die Schlüsselfigur für den Erfolg noch mindestens ein Jahr da. Ich wüsste wirklich nicht was sie ihn bieten könnten, damit er im Sommer wechselt. Wenn er nicht das, wahrscheinlich, höhere Gehalt vorzieht, gibt’s aktuell keinen Grund.

Vollkommen richtig wenn Alonso bleibt, bleibt auch wirtz wäre die vernünftige Entscheidung.

Möglicherweise könnten 20 Mio. Jahresgehalt ein Argument sein.

Musiala verdient auch nur 8m atm. Vielleicht erstmal da dran arbeiten.

Selbst Stanisic würde wohl nach seinen jüngsten Äußerungen lieber in Leverkusen bleiben und hat keinen großen Bock, zum FCB zurück zu gehen. Das gibt zu denken !

@Cegedux

Das ist tatsächlich bedenklich.

Womit Bayern locken kann sind die fast unbegrenzten finanziellen Möglichkeiten.
Allerdings will ja Eberl keine so hohen Gehälter mehr zahlen.
Msl sehn….

@Julian

Perfekt auf den Punkt gebracht.

die Verteidigung muss nach wie vor erste Prio bleiben. Ab 2025 sehr gerne aber bis dahin kann Zaragoza zeigen, wieso Bayern ihn frühzeitig geholt haben. bevor ein Neuzugang keine Spiele absolvieren konnte sollte man nicht mit 100 Mio Einkäufen um sich “schmeißen”. das was man bis jetzt sehen konnte ist Zaragoza ein Klasse Techniker, der Klasse Lücken in die Verteidigung reißen kann. wenn Harry in der Mitte lauert, ist das schon eine krasse Kombo

Denke ich auch. Den muss man erst mal Zeit geben. Dann einen Trainer der ihn integriert. Mit anderen Spielern hatte man jahrelang Geduld. Da will man jetzt nach 2 bis 3 Monaten schon ein Urteil fällen. Totaler Quatsch! Ich denke ALLE Verantwortlichen sind gefragt sinnvoller und verantwortungsvoller mit Geld und Spieler oder anderen Personen umzugehen!

Endlich mal einer , der sieht was für ein Potenzial Zaragoza hat. Der ist nicht umsonst spanischer Nationalspieler.

Hoffe er bleibt in Leverkusen ich will das Team mit Alonso in der CL sehen. Tut der Buli gut mal richtige Konkurrenten zu haben die zecken werden es niemals und Leipzig kann man nicht ernst nehmen. Wir sollten jetzt aufpassen nicht den Anschluss zu verlieren, Eberl muss liefern es muss wieder ein Trainer geholt werden der zu uns passt vom Typ her.

Viel Glueck mit dem Trainer,” der zu uns passt, vom Typ her”. Genauso sehen Erfolgsgeschichten beim “Dating” aus. Was das so fuer ein Typ sein soll, konkret, frage ich besser nicht. Schon mitbekommen, dass die Spitzentrainer alle ziemlich eigene Typen sind, jeder fuer sich? Zufall?

Typen wie heynckes oder Hitzfeld oder Top Trainer wie pep. Ob es die gibt ist eine andere Frage. Das Team muss natürlich auch radikal getauscht werden wer nicht mit zieht Tschau !

Wenn das so einfach wäre mit dem “radikal getauscht” und “Tschau” 🤨
Die in der Kritik stehenden Spieler haben laufende, mehrjährige Verträge, da wird’s mit dem “Tschau” schwierig.

@Cegedux

Die Probleme mit dem “Radikal-Austausch” gut benannt.

@Niersi

Absolut zutreffend.

Hab eher die Befürchtung, dass Leverkusen in der CL auch Probleme bekommen wird, die werden mir zu früh gelobt. Wie oft hat man schon nach einem anderen Club als Bayern gesucht der für die 5-Jahres Wertung Punkte holt, teilweise schwer enttäuschend was da immer wieder rauskam, obwohl sie davor eine starke Saison gespielt haben.
Auch in Leverkusen werden wieder andere Tage kommen und ich weiß nicht ob sie die Leistung so konservieren können.
Lass mich gerne eines besseren belehren, aber zwischen Westham und ManCity / Inter / Real etc. ist dann doch nochmal ein erheblicher Unterschied.

Dir ist klar das Teams in der CL. Ueada Cup und confed die gleichen Punkte für Sieg und Unentschieden für die 5 Jahreswertung bekommen? Leverkusen hat letztes Jahr schon mehr Punkte als Bayern geholt. Frankfurt bei Cup Sieg ebenso. Du meinst eher einen anderen starken Club für Prestige in der CL

Naja das mit Leipzig ist schon auch unfair. Die haben viele sehr gute Spieler verloren oder ziehen lassen müssen: Garvdiol, Werner, Sabitzer, Laimer, Konate, Upamecano, Szoboszlai, Nkunku…

Und spielen trotzdem einen tollen Fußball

Ich glaub nicht das Wirtz kommt, Leverkusen hat eine sehr gute Mannschaft und Trainer.Spielen Champions League.Und sind 5 Spiele vor Saisonende schon Deutscher Meister.Und Bayern steckt in einer Tiefen kriese.Zu viele Stinkestiefel in der Mannschaft,dazupassende der Trainer TT.Gratulation an Bayern Leverkusen und Trainer Alonso.

Der geht nicht vor 2026. Wie oft soll Leverkusen und auch der Vater von Wirtz das noch wiederholen?

@JFB

Vadder Wirtz muss das so oft wiederholen, bis es auch “fcbinside” verstanden hat– und das kann dauern.

Wahrscheinlich 😂👍

Wirtz Seite hat sich mehrfach klar und verständlich zur kommenden Saison geäußert.
Wäre besser, der FCB würde sich auf die Kaderausmistung und notwendigen Transfers für die nächste Spielzeit fokussieren.
Und nen Trainer hat man übrigens auch noch nicht ….

Leute die schreiben “er kann sich den Verein aussuchen” und meinen, dass sei ein Grund das FW nicht nach München kommen würde, sind echt süß.

Finanziell, sportlich kommen nur 2 Vereine an den FCBM ran. So sehr ihr das nicht hören wollt. Im Gesamtpaket, stellt sich für ein kommendes Gesicht des DE Fußballs, der FC Bayern München wohl als beste Anlaufstelle heraus. Dann noch, dass sein Kongeniale Partner im Verein ist, macht die Sache nur noch interessanter.

Aber.. Meine Güte seid ihr verbittert und hofft sooo sehr das er nicht nach München kommt.

Spätestens 2025 wird es passieren!

——————-Tel———————
Musiala——–Wirtz——-Irankunda

TEL ist kein 9er also Quatsch Aufstellung.

Dann stell dir doch deinen Füllkrug dahin.
Tel ist sehr wohl, mehr als in der Lage die Stürmer Position zu spielen.

Was ein Kinderkram!

Was ein Kommentar!

Realitätsfremd.
Selbst wenn wir die kompletten Saudischen und Qatarischen Ligavereine ausblenden, sind Real, Paris, City, Arsenal, Chelsea, ManUnited und Liverpool dem FCB finanziell durch überlegen.
Zudem sind Real, Arsenal und LIV im Kaderumbruch deutlich weiter als der FCB. Gerade Real hat jetzt schon einen Kader, der den Weltfussball die kommenden 5-10 prägen kann – und jetzt kommt dazu noch Mbappe im Sommer.
City wird wieder auf hohem Niveau nachjustieren, bei LIV zeichnet sich mit Amorim ein ähnlich faszinierender Trainer wie Alonso ab, der einen attraktiven Fussball mit jungen Spielern spielen lässt und bei ManUnited ist mit Ineos und Ashword erstmal seit dem Abgang von Ferguson wieder Kompetenz und Plan am start; die werden im Sommer einen Umbruch auf höchstem Niveau einleiten, den der FCB sich schlichtweg finanziell nicht leisten kann.

Paris Chelsea würde ich mal ausschließen. Die dürfen erstmal die nächsten 2 Jahre ihre Nieren verkaufen um Ihre TransferAUSGABEN zu kompensieren.
Es geht doch hier um Wirtz und was wir für ihn bezahlen würden. Ich bezweifle stark, dass man weniger bezahlt als die von dir genannten!

Real hat Endrick, Rodrygo, Vini, Mbappe, Bellingham, Tchouameni, Camavinga. Güler, Valverde.. die haben alles aber keinen Bedarf für ein Wirtz Paket. Und am besten holt Real noch 4 Offensiv Spieler.

LIV MANU schließe ich aus, ich glaube nicht, dass Wirtz sich ManU momentan antut. LIV hätte ich geglaubt wenn Kloppo noch fest im Sattel säße.

City.. würde ich auch erstmal abwarten. Pep steht vor dem Abschied.

Für mich sieht das sehr stark danach aus, das Wirtz früher oder später in München landet.
Ich weiß das ihr alle hier gern am schwarzmalen seid, was den FCBM betrifft. UND überall ist es natürlich besser. Ist es aber nicht!

Bitte mal, um die Quelle aus der hervorgeht, dass, wie du behauptest, Chelsea und Paris die nächsten zwei Jahre Transfersperre haben.

diese Vereine müssen Transfereinnahmen generieren!
Ganz besonders Chelsea! Wüsstest du, wenn du dich auskennen würdest

Nicht labern.
Nochmal: wo ist die Quelle aus der hervorgeht, dass PSG und Chelsea im kommenden Sommer keine Transfers tätigen dürfen?

Was bezweckst du mit dem Quatsch des angeblichen Underdogs was die Finanzen des FC Bayern betrifft? Was ein schmarrn

Bellingham, Mbappe, Mudryk, Osimhen, Gavrdiol, Rice, Caicedo, …..alle wg fehlender fianzieller Wettbewerbsfähigkeit nicht bekommen.

der ganz ganz entscheidend Unterschied ist, dass man für Wirtz bereit sein wird 140 150 160 Mio zu bezahlen.

nur weil man keine 120 für Rice oder 140 für Caicedo bezahlen wollte, hat das nichts mit finanzieller Wettbewerbsfähigkeit. Merkst du selber wa’.

Generell, alle von dir genannten Spieler hätte man in der Ablöse vereinzelnd bezahlen können.. aber man hat es überhaupt nicht gewollt für diesen Preis. Das ist ein Unterschied

Wer behauptet das?

TM.de o.ä. Seiten – Transfereinnahmen und -ausgaben + UEFA-Reglement zur Klublizenzierung und zum finanziellen Fairplay.

Gefällt mir zwar nicht was du schreibst, ist aber leider die ungeschminkte Realität. Das immer wieder gerne zitierte “Festgeldkonto” ist keine Gelddruckmaschine und Bayern ist nicht mehr DER Magnet im europäischen Fußball wie früher. Darauf muss man sich einstellen und Ziele sowie Strategie neu justieren !

wächst und wächst. Über eine Halbe Mrd. sind auf dem von dir erwähnten Festgeldkonto. “Bayern ist nicht mehr DER Magnet im europäischen Fußball wie früher” merkt ihr eigentlich noch, was für ein Unsinn ihr da schreibt. Bayern war nie “DER Magnet im europäischen Fußball” so ein BS

Die Kräfteverhältnisse haben sich in den letzten 10 Jahren komplett verschoben. Zum einen dank Investoren/ganzer Staaten, zum anderen durch die massiven Medien-/Vermarktungseinnahmen der anderen Ligen.
Das FCB Festgeldkonto ist im Vgl. zu den TV Geldern an den Tabellenzehnten der PL Peanuts!
Die Strategie zu Gegenmaßnahmen wurde erfolgreich verpennt, zu lange hat Ulrich Hoeness darauf gepocht “seinen” alten Weg konsequent weiter zu verfolgen anstatt Alternative Lösungen zu finden.

Wäre crap. Irankunda ist nen 3. Ligaspieler und Tel kein 9er und bisher auch nur als Einwechslung gut Paris, Real , City durften interessiert sein und mehr zahlen. Wenn es um Geld geht ist Arsenal, ManU und Chelsea auch noch da.

“Wäre crap” wer so schon schreibt.. sorry.

Bayern wird So viel Zahlen, wie es nötig ist, ist der Spieler bereit nach München zukommen!

Naja..denke wenn dieses Jahr wirklich ein markanter Umbruch stattfindet, dann könnte man sich in der Saison 2025/2026 nur auf Wirtz als Mosaikstein konzentrieren. Und dan sind 120 bis 130 Millionen machbar. Evtl. verkauft man ja einen Spieler und zudem werden dann auch mal Mio 222 und 21 Millionen €uro Gehälter von Müller und Neuer frei!

@Haagii…

Ich bin keineswegs verbittert.
Und jeder hier würde sich wohl darüber freuen, würde FW zu uns kommen.
Es spricht nur nix dafür, dass es passieren wird.

Ah.. nix spricht dafür. Dann spricht auch nix dagegen.

Magst ja gerne recht haben!
Aber ehrlich: Wer ist Irankunda??? Der hat noch KEIN Spiel für den Verein gemacht, noch kein Spiel in der Bundeliga …ist doch schon etwas “sinnbefreit” so einen Spieler überhaupt zu nennen. Fast immer wenn schon vorher über den “grünen Klee” gelobt wurde, dann wurde es meistens nichst!!! Trotzdem hoffe ich natürlich Du hast Recht!!!

Deine Aufstellung ist ein Grund, warum er nicht kommt.

Wirtz ist ein bodenständige Typ. Er wird seinen eigenen Plan verfolgen. Und er wird nicht der letzten Million hinterher hecheln. Also Bayern wird eine Chance haben, aber es wird sicherlich nicht unter 120 Mio laufen. Er will eine Perspektive haben und gesetzt sein wollen. Das ist gut für uns und spricht nicht für Real. Ich denke er könnte nächstes Jahr zu uns stoßen und mit Musiala kicken.

Einige hier haben scheinbar immer noch nicht verstanden, dass der FC Bayern keine interessante Adresse mehr ist.
Auf keinen Fall für einen Spieler wie Florian Wirtz !
Ihr müsst erstmal wieder eure Lederhosen anziehen, die wir euch gestern ausgezogen haben!
😂
Gruß aus Leverkusen

Ach Frank.. erklär mal bitte wieso dem so ist!?

..11 Jahre am HINTEREINANDER Meister, ist was, was kein anderer Verein jemals in Deutschland schaffen wird.
Während Leverkusen ein Vorort ist, ist München eine Fußball Metropole auf dieser Welt.
Genießt die Saison, eventuell noch die nächste.. Aber dann wisst ihr ja, das Alonso die Ausbildung beendet hat und euch verlassen wird.

Ich sage es immer wieder, eine “okay”-Saison der Bayern, ist das Lebenswerk aller anderen Vereine in Deutschland.

Erstes mal in euere Vereinsgeschichte was gerissen und schon dicke Hose markieren was!?
Die Fallhöhe für euch, ist nächste Saison richtig hoch!Besonders in der CL!
Ihr seid ja schließlich der deutsche Meister…und abgesehen davon, wird der deutsche Rekordmeister auch wieder zu seiner stärke finden‼️
Wir werden schon alle sehen, ob ihr eine Eintagsfliege seid, oder nicht.Ich vermute dass ihr nächste Saison dieses Niveau nicht werdet halten können!!!!

@Mino ….

Jetzt gönne das doch dem Frank.
Bayer 04 musste schließlich 45 Jahre warten auf die erste Meisterschaft.
Ich hoffe, dass Bayer 04 seine Qualität die nächsten Jahre hält. Und dass wir unsere schnell wieder finden.

War immer gut für uns, einige Jahre einen starken Konkurrenten in der Liga zu haben.
Mal war es Gladbach. Dann ne Zeit lang der HSV. Dann Werder Bremen. Dann der BVB.
Und nun ist es eben Bayer 04.

man sollte auch etwas vorsichtig sein mit hämischen Sprüchen nach München. Meister kannst Du schon mal werden.! Aber das im Jahr darauf zu bestätigen ist denke wesentlich schwieriger. Stand jetzt wäre Leverkusen auch für die nächste Saison der Top-Favorit und München einer der Herausforderer! Und lass mal Leverkusen Verletzungspech haben (Wirtz, Xkaka, Grimaldo) und viele Spiele waren auch glücklich zum Schluß in der Nachspielzeit. Wenn sich das mal wendet, kann es schnell ganz anders aussehen.
Realistisch traue ich Leverkusen wie seinerzeit Dortmund zu, das in der kommenden Saison, zu wiederholen. Bayern wird die Lehren daraus ziehen. Denke Konkurrenz ist gut und treibt die anderen an. Leverkusen hat es vorgemacht, wie es gehen kann.
2026 heisst der Deutsche Meister wieder FC Bayern, da lege ich mich fest!

Er geht mit Xabi in 1-2 Jahren zu Real – ist dann auch erst 21-22 Jahre alt.

Wahnsinn der Junge. Wie gern ich ihn mit Musiala bei Bayern sehen würde..aber das ist utopisch.

Last edited 1 Monat zuvor by don4ndrej

Nö, geht er nicht. Schade.

Bekommst doch deinen Irankunda, der kann dann mit Peretz die Tribüne unsicher machen.

btw trainiert FW privat immer öfters in Bayern Trikots 😀 😀 😀

ihr seid einfach bescheuert immer müsst die konkurrenz schwächen langsam reicht es auch mal oder?! immerhin habt ihr musiala,gnabry,sane und kane 💀💀💀

Wirtz wird den Bayern das Gleiche machen wie die Trainer: eine lange Nase.

Sein Vater, der auch sein Manager ist hat doch klipp und klar gesagt wohin die Reise geht.
Noch ein Jahr in Leverkusen und dann wird man sehen, wie es weitergeht.

Diesen Sommer wird Wirtz nicht wechseln, weder zu Bayern noch sonstwo hin. Nächstes Jahr werden die Karten neu gemischt.

Generell sollten wir bedenken, dass Wirtz bzw. sein Vater keine Leute sind, denen Vereinstreue besonders wichtig ist. Denn sonst hätte Wirtz damals, als sein Sprung in den Erwachsenrnbereich anstand, nicht einfach seinen Jugend- und Heimatverein 1. FC Köln verlassen und wäre ausgerechnet zum verhassten Lokalrivalen nach Leverkusen gewechselt. Von daher können wir davon ausgehen, dass Wirtz nächstes Jahr das machen wird, was ihm dann für seine Karriere am besten erscheint.

Könnt damit zu tun haben das er auch nicht lange in Köln war und die ihn in der Jugend lassen wollten, während Leverkusen ihn direkt 1. Liga spielen ließ?

Nein, könnte es nicht. Denn er war 10 Jahre in Köln, hat dort alle Jugendmannschaften durchlaufen, und sie wollten ihm einen Profivertrag geben und in die Bundesligamannschaft aufnehmen, aber da ging er nach Leverkusen. Deswegen gilt er in bei vielen Köln-Fans als Verräter und ist extrem unbeliebt.

Besser kann man die 120 mio aus Sicht der Bayern nicht ausgeben. Absoluter Pflichttransfer!

Mit 30 -40 Mio Jahresgehalt kann man wirtzt vielleicht überzeugen

Würde er bei Bayern die gleiche Leistung abrufen wie in dieser Mega Saison mit Leverkusen, wo alles wie am Schnürchen lief???

Naja ich sag mal so, ich kenne Flo noch aus der Grundschule in Brauweiler und kann euch garantieren das dass leider nie passieren wird. Flo ist ein Hardcore Barca Fan und hatte nie Sympathien für den FC Bayern gehabt

Es ist ganz einfach…

Kimmich als RV ist ÜBERRAGEND
Kimmich auf der 6 ist maximal ein Mitläufer.

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.