FC Bayern News

Bayern-Trainersuche: Treffen Hoeneß & Co. die finale Entscheidung?

Uli Hoeneß
Foto: Getty Images

Die Trainersuche des FC Bayern steht kurz vor dem Abschluss. Aktuellen Meldungen zufolge wollen die Verantwortlichen Ende April eine Entscheidung treffen, wer im Sommer die Nachfolge von Thomas Tuchel in München antreten wird. Wie nun bekannt wurde, spielt der Aufsichtsrat der Bayern um Klub-Patron Uli Hoeneß eine entscheidende Rolle.



Die Liste an potenziellen Trainerkandidaten beim FC Bayern wurde in den vergangenen Wochen und Tagen deutlich reduziert. Wie Sky, die Abendzeitung München und die Sport BILD übereinstimmenden berichten, gibt es mit Julian Nagelsmann, Ralf Rangnick und Unai Emery drei Namen, die sich in der engeren Auswahl befinden. Auch Roberto de Zerbi soll weiterhin eine Option sein. Der Italiener gilt jedoch nicht mehr als Top-Kandidat.

Laut Sky drängt vor allem Max Eberl auf ein Comeback von Nagelsmann und hat in den vergangenen Tagen intensive Gespräche mit dem Management des 36-Jährigen geführt. Eine finale Entscheidung diesbezüglich ist bisher aber nicht gefallen, wie die Sport BILD vermeldet.

Eberl bereitet Trainerentscheidung vor

Nach Informationen der Sport BILD bereitet Eberl derzeit eine Liste mit Trainerkandidaten vor, welche er dem Bayern-Aufsichtsrat präsentieren wird. Auch wenn die Trainersuche in den Verantwortungsbereich des Sportvorstands fällt, möchte der Aufsichtsrat alles über den neuen Trainer wissen. Demnach hat das Gremium Angst, dass ein erneutes Scheitern auch auf sie zurückfallen könnte. Der FCB hat in weniger als drei Jahren drei Trainer verbannt.

Dem Vernehmen nach ist Klub-Patron Uli Hoeneß ein Befürworter einer Nagelsmann-Rückkehr. Der Ehrenpräsident hat zuletzt immer wieder betont, dass dessen Entlassung im März 2023 ein Fehler war. Gerüchten zufolge soll Karl-Heinz Rummenigge, der ebenfalls im Aufsichtsrat der Münchner sitzt, skeptisch sein in der Causa Nagelsmann. Offen ist, wie Präsident und AR-Chef Herbert Hainer zu einem Comeback des Ex-Trainers steht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
94 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ragnick wäre top. Emery auch.
Aber es wird Nagelsmann.
Weil es Don Würstchen so will
Ende der Geschichte.

Würde mich sehr freuen!😊

Weiss ich😊😆

Ich bin eher bei Rummenigge. Wenn nagelsmann weitere Erfahrungen bei einem großen Verein gemacht hat und Erfolg hatte, dann gerne irgendwann mal später wieder. Jetzt scheint mir die Rückkehr deutlich verfrüht. Nagelsmann hat eine Meisterschaft, ein peinliches Zweitrunden Pokal-Aus und Champions League Viertelfinal-Aus gegen eine spanische mittelmaßmannschaft erreicht. Das ist nun nicht wirklich spektakulär… und wir erinnern uns alle noch, in den letzten Monaten der nagelsmann Ära war das auch recht fürchterlich was die Bayern gespielt hatten….

Finde die Nagelsmann Rückuehr auch nicht gut.

Ich weiß!🤣😉😊

Wenn man an den entscheidenden Positionen Ja-Sager installiert, klappt’s auch mit den Entscheidungen, leider nicht mit dem Erfolg. Eberl und Hainer werden „entscheiden“ was Hoeneß will. Rummenigge war/ist der einzige Gegenpol, jetzt leider ohne Durchsetzungsmacht.

Mit JN wird der Umbruch definitiv nicht gelingen! Der soll sich erstmal anderswo beweisen, dann kann er von mir aus in 5 bis 10 Jahren wiederkommen! Bayern braucht hungrige Spieler, einen Trainer, für den sie durchs Feuer gehen würden (siehe Alonso in Leverkusen) sowie einen Vorstand, der nicht von Marionetten eines gewissen alten Herrn vom See besetzt ist!

Bis auf den letzten Satz, in Sachen Vorstand und dem Herrn vom See gebe ich dir vollkommen Recht. Man soll aber der Leistung, die der Uli für den Verein geliefert hat, mehr Anerkennung zollen.

Das einzigste Würschen bist Du. Und zwar ein ganz armes……..

Wenn Du es sagst.

Was ist ein Würschen? Niveau halten, wenns klappt.

“Einzige” Würstchen wäre korrekt! Von “einzige” gibt es keinen Superlativ. 😂😂
Und Würstchen bitte immer mit Senf…

Kommen beide nicht!

Nagelsmännchen wäre das Armutszeugnis schlechthin, schon einmal an den gleichen Spielern gescheitert, startet sofort mit einem Respektsminus……… und der Neue MUSS einfach über gewisse Elemente drüber fahren……… ABER da werden einige gleich wieder über ihn drüber fahren, die alles kommentieren und bewerten, als wären sie der Trainer mit Rückhalt und Gnade vom Herrn Ullrich vom See!!!!!!

Kann man sich eigentlich auch etwas respektvoller äussern?

Klar wird Hoeness und vermutlich auch Rummenigge eine Meinung zur Trainerfrage haben. Und wenn man schlau st, dann hört man sich deren Meinung an – völlig unabhängig davon, ob es sich hinten dann auf den Hoeness-Favoriten rausläuft.

Bezüglich Rangnick: ich habe kein Problem mit ihm. Faierweise sollte man aber schon mal hinterfragen, welche Vita er als Klubtrainer aufzubieten hat, die dich so sicher macht, dass er der geeignete Nachfolger wäre? Es geht in Müpnchen nicht um das begleuiten eines “Projekts”, sondern um sofortige Titelerwartungen.

Und zu Emery: Auch ein Kandidat. Aber ich kenne ihn zu wenig, beurteilen zu können, wie der nach Deutschland passen würde?!

Ich würde Nagelsmann auch nicht jetzt zurückholen – andererseits hätte ich ihn vergangenes Jahr nicht entlassen. Ich fand den grundsätzlich gut.

Wenn Don Würstchen es wollte, warum verhinderte er nicht die Entlassung?

 
Wenn ich schon das kindische” Don Würstchen” lese, dann weiß ich, dass der Rest des Kommentars in der gleichen, sehr überschaubaren? Qualität liegt.
Sie leben von Provokanz…und nicht von geistigem Beitrag.

tja, und da unterschreibt Nagelsmann beim DFB! Es war ihm Wurscht was der Don will. Ende der Geschichte.

Hoeneß will JN, also wird er kommen, leider.

Weil HH wie immer ohne Meinung ist…

Danke für die Zusammenfassung und teilweise Copy – Paste Informationen aus den letzten Artikeln. Gab vor zwei Stunden ja schon das Topic “Trainer”.
Hatte ich schon ganz vergessen 😂

Korrekt

Man kann sich vorstellen, auf welcher Seite steht 😉

Schämst du dich nicht für diesen Satz?
Naja. Du durftest halt in der dritten Klasse die Schule verlassen weil du deine neun Jahre voll hattest.
🤣🤣🤣

Was bist du, ein Stalker? Oder nur ein weiterer Nick vom Karl Heinz rumgekicke! Gleiches Niveau und gleiche Art! Such dir ein leben außerhalb deines Kinderzimmers!

Komm schreib mal wieder einen du mm en Kommentar damit wir dich wieder alle auslachen können.

Als wenn du 🤡 für alle sprechen würdest…lass mal gut sein, dich Troll werde ich ab jetzt ignorieren. Mit Kindern gebe ich mich nicht ab😂😂 lass dir morgen von Mami Fischstäbchen machen und ein Eis geben 😉

🤣H o n k

Es werden keine Topstars zu uns wechseln, wenn Nagi wieder Trainer wird.🫣

Immer auch eine Frage des💰💰💰🤣…welche Stars überhaupt..eigene machen..so oder so..2-3 Jahre wird rs mindestens dauern bis die Brazzofehler korrigiert sind

Topstars wie Kane werden schon immer selten verpflichtet. Man hat immer nach Spielern geschaut, die ein entsprechendes Potential haben…

Aha!

Was lange währt, wird endlich gut!

Das wäre mal eine starkes Zeichen der Führung, wenn Sie den Fehler der Nagelsmann Entlassung , zu verantworten von Kahn und Hasan, nun korrigieren würden.

Nagelsmann ist mit Abstand beste Option, man sollte ihm diesmal eine RICHTIGE Chance geben.

Mit Abstand die viertbeste Option…

Drittbeste, nach Emery und Slot.

Slot 😂😂😂 hier laufen Experten rum 🤦

Der Fehler war es den eitlen Selbstdarsteller für 20 Mio Ablöse zu kaufen! Ein Witz, so einen jetzt zurück zu holen!

Last edited 1 Monat zuvor by Pit

na dann geht das elend halt wieder 1-2 jahre weiter….

😂🤣😂

Danke!😊

Hainerchen

Aufgabenbereich #2: Der zweite Aufgabenbereich des Aufsichtsrates ist die Überwachung und Kontrolle des Vorstandes, insbesondere hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit. Es ist Aufgabe des Aufsichtsrates, stets über die geschäftlichen Entwicklungen des Unternehmens informiert zu sein (Informationsrecht) und die Tätigkeiten, Entscheidungen und Berichte des Vorstandes zu überprüfen. Das Ziel dabei ist, Misswirtschaft zu unterbinden oder im Falle aufzudecken.
Weiterhin stimmt sich der Aufsichtsrat regelmäßig mit der Geschäftsführung ab und berät den Vorstand bei wichtigen Entscheidungen. Dabei greift er jedoch nicht in das operative Tagesgeschäft ein. Vertragsverhandlungen zählen auch zu den Aufgaben des Aufsichtsrates.

@Bazi

Danke dafür.
Ist alles richtig, was du sagst.

Du musst aber bedenken, wir sind eine besondere AG, nämlich die “UH-ICH-AG.”

das weiß ich nicht… ich sitze nicht dabei!
Es gibt sicher Hinweise dafür, dass es so sein könnte. Unabhängig davon war der FCB immer stark, wenn alle an einem Strang gezogen haben und es eben keine Alleingänge gab. Ich traue Eberl durchaus zu sich durch Überzeugungskraft durchzusetzen. Sonst hätte Eberl den Job gar nicht antreten brauchen… Genaus glaube ich, dass UH dem Eberl vertrauen wird, da er ihn sonst gar nicht eingestellt hätte…

Richtig!
Einstellung und Entlassung von Vorstandsmitglied ist übrigens die ausschließliche Befugnis des AR.

Richtig!
Einstellung und Entlassung von Vorstandsmitglied ist übrigens die ausschließliche Befugnis des AR. Sehr richtig!

Richtig!
Einstellung und Entlassung von Vorstandsmitglied ist übrigens die ausschließliche Befugnis des AR.

Wie oft willst das noch schreiben? Weiß eigentlich jeder halbwegs intelligente Mensch! Musstest du dafür lange googeln 😂

Gäähhn, du wiederholt dich.

Dann hat er die Gehaltsolitik des Herrn Brazzo quasi gesegnet. Nicht er natuerlich, sondern einer. Er hat Kahn und Brazzo bestellt. Nicht er natuerlich, sondern einer. Uebrigens zählen Vertragsverhandlungen nicht zum Aufgabengebiet des AR, so wie das ganze operative Geschaeft nicht. Die Einstellung eines leitenden Angestellten ist operatives Geschaeft. Ich kenne kein Unternehmen, in dem sich der AR damit befasst. Er bestellt den Vorstand und das unter anderem danach, dass er zur Auswahl des Personals darunter in der Lage ist. Zu seinen sonstigen Aufgaben natuerlich auch. Sonst bräuchte er, der AR, einen anderen Vorstand. Wenn ueberhaupt kümmert sich der AR – Vorsitzende rein informell um ausgewählte, besondere Faelle in Abstimmung mit dem Vorstand, idR dann dem CEO, der dafuer allerdings die alleinige Verantwortung trägt. Dass ein einfaches AR – Mitglied ein Unternehmen nahezu absolutistisch beherrscht ist definitiv singulaer und unternehmensrechtlich interessant. Aber was stört einen Paten das Recht. Es geht um Macht. Das Ganze ist natuerlich mehr “Show” oder Inszenierung. Wenn der Pate den Herrn Nagi will und davon gehe ich aus, denn die beiden verbindet mental mehr als man denkt, muessen wir uns nicht verar… lassen.

du kennst dich leider nicht aus…

Dann erklär mal Bazi!

Dann Gute Nacht, Freunde!

Der FCB ist ein AG??
Vielleicht ne Fake-AG.
In einer AG hat der AR im operativen Geschäft nichts verloren.
Wer neuer Trainer wird, das geht den AR gar nix an.
Das entscheidet alleine der Vorstand.

–“Maia san Uli”– titelte die FAZ nach der Entlassung von Oli & Brazzo.
Die FAZ hatte recht.

Und dem Vorstand geschieht recht, wenn er sich das gefallen lässt und nicht in der Lage ist, wie eine echte AG zu agieren.

Der Pate vom Tegernsee wird die nächste Fehlentscheidung treffen und die heißt Nagelsmann,

Und Nagel bleibt lieber beim DFB… 😉

Auch unter JN wirst du jubeln!😉

@Ralph

Ja, ich werde auch jubeln— wenn die N11 gewinnt.
Ob Bayern den JN will, das ist wurscht.
Entscheidend ist: was will JN??
Wenn bei ihm die Selbstachtung über die Eitelkeit siegt, dann gibt er Bayern einen Korb und bleibt Trainer der N11.
Nu diese Entscheidung würde für einen gereiften JN sprechen.

BVB könnte mitkassieren

Der BVB könnte aber im Fall der Fälle eine gewisse Summe kassieren. Rund eine Million Euro würden in Dortmund landen, wenn Führich zum FC Bayern geht. Als der 26-Jährige im Sommer 2021 für 2,5 Millionen Euro aus Paderborn nach Stuttgart wechselte, wurde vereinbart, dass seine wichtigsten Förder-Klubs, Paderborn und der BVB, gemeinsam zehn Prozent des Gewinns aus der Ablöse – also Alösesumme minus die 2,5 Mio. Euro – erhalten. Heißt: Der VfB müsste rund zwei Millionen Euro abdrücken, die dann aufgeteilt würden…pfui Lüdendscheid

Na immerhin haben sie grad Atlético ausgeschaltet!😊

Da bin ich ganz bei Rummenigge. Kalle, setze dich durch!!

Nagelsmann wird eines Tages ein Weltklasse Trainer. Der Tag ist allerdings noch fern…
Hierzu braucht er einige diverse Stationen, u.a. im Ausland.

Zidane ist ein großer Name und ein akribischer Arbeiter. Offenbar wissen das die Bayern-Bosse nicht.

Emery wäre über alle Zweifel erhaben. De Zerbi ist eine Luftnummer ohne Visitenkarte.

Bei Ralle Rangnick bin ich beinahe so skeptisch wie bei JN. Der FCB ist für ihn kein Spielfeld. Aber zum Glück weiß er das auch.

Also Kalle, solange du noch einen Posten hast: Verhindere, dass der Max eine Riesendum.mheit begeht❗️

Meine Fresse.

Ich würde heute gerne CL Konferenz schauen, weil beide Spiele interessant sind.

Geht aber wegen dem unfähigen Kartellamt nicht mehr…

Was heulst du uns damit die Ohren voll?
1:0 Barca

Last edited 1 Monat zuvor by Pit

Ein weiterer absolut sinnloser ho.hler
Satz.
Merkst du eigentlich nicht wie wir dich auslachen.
😂🤣

Kinder wie du sollen ruhig lachen 😉

dann schalt halt den fernseher ein….

2:0 Dortmund

Respekt!

Barca nur noch zu zehnt und 1:1

Leider 2 sehr geile Spiele, die echt in der Konferenz gut wären.

@Bayern…

Der BVB ist mit einer beeindruckenden Leistung ins CL-Halbfinale eingezogen (4:2).
Wir können uns ein Ausscheiden morgen gegen Arsenal also nicht leisten.
Der BVB im CL-Halbfinale und wir draußen–. das würde dieser verkorksten Saison die Krone aufsetzen!

Ist etwas paradox.
Der nicht mehr gewollte soll jetzt der Heilsbringer sein .

na dann geht das elend halt wieder 1-2 jahre weiter….

Welcher internationale Weltstar lässt sich von diesem Jungspund den Fußball erklären?
Bayern geht schweren Zeiten entgegen.

Unai von Aston Villa

DIE BEIDEN GREISE VOM HOF JAGEN.

Es wird das Gleiche werden, wie es vorher vllt. war, nur ……
Ihr kriegt sonst keinen mehr, es will kein Trainer mehr zum FC Bayen??
Lächerlich was ihr euch da abhält.
10 Bestimmen, kaum einer hat Ahnung, sonst würde man nicht dauernd den, die Trainer feuern und vllt. wieder zurück holen??

Nagelsmann sollte ihnen einen Korb verpassen, so wie die Herren des FC B geht man nicht mit Trainern um, und jetzt ja nicht glauben die Verantwortung für die Entscheidung 2023 Nagelsmann zu entlassen trügen alleinig Kahn und Salihamidzic.

Ich kann einfach nicht verstehen das jemand der sich seinem Gelaber nach aufs Altenteil zurückgezogen hat.eine so wichtige Entscheidung treffen kann.Er sollte mal Endlich Ruhe geben.Ich kann die Skepsis von Kalle voll und ganz verstehen.

All In bei Zidane oder Xavi!

Viele wettern hier ja gegen Nagelsmann. Er hat es zu seiner ersten Bayern Zeit schon nicht schlecht gemacht und sich danach sicherlich ordentlich reflektiert. Sein größter Fehler war, das er keine 9 haben wollte.
Die Bedeutung der Kommunikation hat im Fußball mit den Jahren zugenommen.
Und das gehört ja zu den Stärken von Nagelsmann. Wir werden nie erfahren, wie weit unsere Mannschaft damals gekommen wäre, als wir ihn entlassen und Tuchel verpflichtet haben. Wenn man die Spiele des DFB verfolgt hat, hat er bis heute einen sehr guten Job gemacht.

Ich frage mich, was die Alternativen sind? de Zebri?! Spricht kein Englisch oder Deutsch und möchte einen großen Trainerstab mitbringen.
Fällt für mich raus.

Warum nicht Arne Slot macht auch einen top Job

Ich wäre für Arne Slot er macht einen top Job

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.