FC Bayern News

Berater bestätigt Gespräche mit Bayern: Nagelsmann-Entscheidung steht bevor!

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Die Trainersuche beim FC Bayern biegt in die heiße Phase ein. In den vergangenen Tagen machten vermehrt Meldungen die Runde, wonach Julian Nagelsmann der Top-Kandidat für die Nachfolge von Thomas Tuchel beim deutschen Rekordmeister ist. Dessen Berater bestätigte nun Gespräche mit den Münchnern und kündigte eine zeitnahe Entscheidung des 36-Jährigen an.



Mehrere Medien hatten zuletzt übereinstimmend berichtet, dass Julian Nagelsmann der neue Top-Favorit für den vakanten Trainerposten beim FC Bayern ist. Nach Informationen von Sky befinden sich Klub und Trainerseite in fortgeschrittenen Gesprächen.

Max Eberl äußerte sich am Dienstagabend, im Rahmen des Champions-League-Spiels gegen Arsenal, wie folgt zu den aktuellen Gerüchten um Nagelsmann und eine mögliche Rückkehr zum deutschen Rekordmeister: “Ich weiß, dass es die Frage ist, die ganz Deutschland derzeit beschäftigt. Ich habe bisher keine Namen kommentiert und werde das auch weiter so halten”, erklärte dieser im Gespräch mit DAZN.

“Es wird sich in Kürze entscheiden”

Kurios: Nur wenige Stunden später bestätigte ausgerechnet der Berater von Nagelsmann selbst, dass es konkrete Gespräche zwischen Bayern und dem Ex-Coach der Münchner gibt: “Alle stellen mir derzeit die gleiche Frage: Geht Nagelsmann zurück zu Bayern oder was macht Nagelsmann? Es wäre völliger Blödsinn zu sagen, dass wir nicht mit Interessenten sprechen. Ohne dass ich sagen will, wer die Interessenten sind. Ich kann nur sagen, es ist nicht nur Bayern München. Das ist ganz normal. Das ist mein Job, und es wäre ein bisschen ein Witz gegenüber den Medien zu sagen, wir führen keine Gespräche. Natürlich führen wir jetzt Gespräche”, erklärte Volker Struth im “Spielmacher-EM-Podcast”.

Besonders interessant: Laut Struth möchte Nagelsmann in den kommenden knapp zwei Wochen eine finale Entscheidung treffen, wie es mit ihm nach der EURO 2024 weitergeht: “Es wird sich in Kürze entscheiden. In den nächsten 5, 6, 7 Tagen. Es ist auch von Julian selbst angekündigt worden, dass er wahrscheinlich im April eine Entscheidung über seine Zukunft treffen wird.”

Neben den Bayern macht sich auch der Deutsche Fußball-Bund Hoffnungen auf eine Verlängerung. Zudem soll Nagelsmann bei mehreren europäischen Top-Klubs auf dem Zettel stehen.

Auch Bayern will zeitnahe Entscheidung herbeiführen

Nicht nur Nagelsmann möchte zeitnah Klarheit, auch die Bayern drängen darauf: “Ich weiß, dass die Fans das interessiert. Uns auch, da wir so schnell wie möglich eine Entscheidung treffen möchten. Wir haben sehr viele Gespräche geführt und nun gilt es eine Entscheidung zu treffen”, betonte Eberl.

Dem Vernehmen nach wollen die Bayern bis Ende April diese finale Entscheidung treffen. Neben Nagelsmann werden auch noch Unai Emery, Ralf Rangnick und Robert de Zerbi beim deutschen Rekordmeister gehandelt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
61 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich hätte mir so sehr einen Trainer wie früher Heynckes, Guardiola oder Flick gewünscht, bei denen das Spiel durch viele Automatismen wie Überlaufen der Außen und vielen anderen einstudierten und perfektionierten Abläufen geprägt war. Dann war Bayern jedesmal eine Maschine.
Jetzt kommt mit JN wieder ein Trainer zurück bei dem man schonmal den Eindruck hatte, ungeordnetes Chaos ist die Devise.

Nagelsmann ist ein Downgrade zu Thomas Tuchel. Mit Nagelsmann gestern, haetten wir verloren.

Xabi Alonso wäre genau so ein Trainer. Leverkusen spielen immer auf ihre eigene Weise, unabhängig vom Gegner. Wirklich sehr schade, dass er grad nicht zu haben ist.

Kann mich noch gut dran erinnern wie ungemein nervig es war als wir uns unter Nagelsmann ständig angepasst haben, anstatt so zu spielen wie es für unseren eigenen Kader optimal wäre. Wir haben einen schmalen aber im Kern besonders hochwertigen Kader. Das gibt für uns einfach keinen Sinn (anders als bei Leipzig).
Darüber hinaus war er unheimlich stur. Tuchel hat nach der Leverkusenpleite das tüfteln zumindest heruntergefahren.

Hätte viel lieber jemanden wie Emery.

Wenn die Mannschaft Charakter hätte, müsste sie geschlossen zum Vorstand gehen, Abbitte leisten und darum bitten TT weiter zu beschäftigen!

Wenn TT bis zum Saisonende bleiben sollte, ist der Tabellenplatz 4 in Gefahr. Für solche Spiele wie das gestrige Viertelfinale braucht man keinen Trainer. Alle Spieler sind voll motiviert und geben „110“ Prozent. Interessant sind die Ligaspiele. In denen hat TT fast immer versagt.

😂😂🤡🤡 schwänzt du heute schon wieder die Schule und nervst erwachsene Schicht Schoki?

Flick gehört für mich nicht in diese Reihe, aber darüber kann man sicher streiten.

Dass bei JN Chaos die Devise ist, ist allerdings durchaus nicht weit hergeholt. Ich werde nie seinen Satz nach einem 2:2 (!) gegen Stuttgart in 2022 vergessen, wo er sagte, wir hatten “viel zu viel Kontrolle”.

Und weshalb gehört Flick da nicht rein? Aus verletzter Eitelkeit?
Extrem erfolgreich, guter Fußball und die Mannschaft ist ihm gefolgt! Was will man mehr? Und komm mir jetzt nicht mit der Nationalmannschaft!

Überraschung🥳
Der Julian kommt zurück😆
Hätte ja keiner ahnen können…..

Oje… mit Goretzka, Laimer und Mazraoui wird das nichts… deine Worte vor dem Spiel gestern! Deine Expertise hält sich irgendwie in Grenzen…

Brazzo
Kahn
Kimmich auf 6
Nagelsmann`s Rückkehr
Es dauert vielleicht…..aber letztlich habe ich immer Recht gehabt.

jetzt lobe Laimer, Mazraoui, Gorektzka, Kimmich nicht allzu sehr.
Das war EIN gutes Spiel, in der CL. Die anderen 150 davor waren gefühlt alle schei.sse.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Du behauptest du hast mehr Ahnung von Fußball als Guardiola, du hast natürlich NICHT Recht

Wow kannst du nur beleidigen? Deine Erziehung war wohl nicht so gut.
Hast du NICHT, wie oft noch????????????

Die Namensbedeutung von Marvin lautet u.a. “besonders”.
Das stimmt. Du warst und bist eines dieser “ganz “besonderen” Kinder 🙂

Nochmal: In welchem der Punkte “Nagelsmanns Rückkehr, Kovac, Brazzo, Kimmich auf 6, Brazzo” hab ich falsch gelegen????? Lass hören, Cowboy.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Das du dir rausnimmst mehr Ahnung zu haben als Pep in dem Punkt, ist absolut lächerlich

@keskic bitte sperrt den!!

Was bist du denn für ein Armes Licht?
Die sperre von jemandem fordern den man argumentativ nicht ruhig bekommt? Da habe ich mehr von dir erwartet marv

Marvin, Deine erbärmliche Ar.schgeburt ist der absolute Tiefpunkt der menschlichen Evolution.

Du warst doch der Geburtshelfer! 😜

Das kann ich komplett ausschließen 🙂

Hauptsache das Statement von Marv bleibt stehen und lässt ihn das letzte Wort haben 🤣 🤣 🤣 ein Schelm wer böses dabei denkt 🤣🤣

Ist so. Lächerlicher Haufen.
Aber die besonderen Kinder müssen auch mit Ihrer Mainstreammeinung behütet und gefördert werden.

Ich glaube Marvin heißt im RL Kay Julius und hatte eine eine ziemlich glückliche Kindheit. Die Familie wurde damals sogar von Spiegel TV begleitet. Hab mal ein best of von Kay Julius verlinkt. Erklärt zwar nicht alles aber schon einiges…

https://youtu.be/WwjQ14GsJGw?si=3rj1bLuHtNCDAnC6

MÖÖÖÖGLICH…..vielleicht sogar wahrscheinlich!!
🙂

🤣🤣

Naja, wir kennen Kimmich und Goretzka doch jetzt schon lange. Und man muss doch feststellen, dass sie aktuell meist eher unter ihren Möglichkeiten spielen. Wenn man die ganzen letzten Jahre zusammen nimmt, war das Spiel gestern doch eher repräsentativ für Sie.

Die spielen immer dann gut, wenn:

  • es um einen neuen Vertrag geht
  • ein Turnier mit der N11 vor der Tür steht

G Punkt Hösenmaar so eine Vollpfeife wie du, habe ich selten gesehen

und jetzt?

Die ENTSCHEIDUNG kann auch negativ ausfallen.

Hauptsache entschieden.

Persönlich glaube ich nicht, dass er zurück kommt. Habe eine PK im Rahmen der Natio mit ihm in Erinnerung, wo er sich eigentlich sehr eindeutig dazu geäußert hat, wie wenig Verständnis er für seine Entlassung hatte und dass man ihm nicht mehr Zeit gegeben hat. Das ist m.E. nach auch der Knackpunkt beim FCB – das Thema “Zeit” wird sich nie ändern. Deswegen wird ein “Umbruch” auch moderat ausfallen, weil man nicht 3 Jahre Zeit hat, wieder um Titel mitzuspielen. Man wird mehr Spieler holen als man verkaufen wird. Ich denke, dass maximal 2-3 Stammspieler den Verein verlassen. Der Rest, der gehen wird, sind Ergänzungsspieler, die eh kaum gespielt haben.

Wäre nicht schlimm, wenn die negativ ausfallen würde.
Bin wie gesagt eher Befürworter von Rangnick oder Emery.

Bitte lass es nur ein Gerücht sein, kommt Nagi, werden wir keinen Umbruch erleben…

Doch wenn Spieler ausgetauscht werden wird es ein ordentlicher Umbruch.

Hoffentlich entscheidet sich JN für den FCB. Dann werden wir nächste Saison wieder Deutscher Meister.

Klar Schicht Schoki 😀😀😉

Es ist kein Gerücht, der kommt. Glaub es mir.
Auch wenn ich lieber Ragnick oder Emery hätte.

Wenn JN kommt trete ich aus dem Verein aus.
Was ist das nur für eine Vereinsführung zuerst rausschmeißen dann wieder zurück einfach nur lächerlich.
Das ist armselig ich zitiere Sammer sagte Mal FCB würde auch ohne Trainer Meister werden. JN ist auch kein Messias. Wie würde er von den Verantwortlichen gelobt und hatte noch nichts gewonnen gegenüber Flick typisch Hoeneß und Co.
Echt traurig.

Die Entscheidung naht…

Abwarten, wie sie ausfällt!

Mein Favorit wäre Xavi Hernandez vom FC Barcelona gewesen. Der hätte den Umbruch mit jungen Spielern vollzogen.

Das wäre für mich auch ein Geheimtipp gewesenen. Hat letztes Jahr mit Barça die Meisterschaft gewonnen baut gezwungener massen viele junge Spieler mit ein und ist eigentlich unglücklich in Championsleague ausgeschieden. Ist Respektsperson und spricht halt auch Englisch zudem ab Julie wenn man sich bemueht frei. Schade

Und dann geht‘s genauso weiter…

korrekt

Nagelsmann hat ne zweite Chance verdient. Der Umbruch wird vonstatten gehen wenn Spieler getauscht werden. Nagelsmann ist sehr gut und dafür geeignet!
Nach der ersten Bayern-Zeit geht er nun mit Sicherheit auch hier und da anders, erfahrener zu Werke. Ich hätte ihm nur Klopp, Guardiola oder Alonso vorgezogen

Blos weil er 2 Freundschaftsspiele bei denen es um nichts ging und sich ein paar neue Spieler beweisen mussten, gewonnen hat,soll er plötzlich der Heilsbringer sein?

Er wird auch dieses mal wieder scheitern, weil er noch nicht die Erfahrung und Menschliche Reife hat um auf diesem Niveau dauerhaft zu bestehen.

In ein paar Jahren nach mehreren Trainerstationen wäre ich bei Ihnen aber nicht zum jetzigen Zeitpunkt.

Und weshalb hat Nagelsmann eine 2. Chance verdient, ist er in den paar Monaten ein besserer Trainer geworden und weniger überheblich und selbstverliebt?

Bitte, bitte nicht.

JN ist in einer guten Ausgangslage, er kann beinahe verlangen was er will.
die Argumente sprechen für ihn

Welche Argumente? Weil man den Wunschtrainer nicht bekommen hat und sich mit der Rückholaktion lächerlich macht?

Lasst JN doch Erfahrung bei der N11 sammeln. In ein paar Jahren könnte man darüber nachdenken ihn zurückzuholen. Jetzt wirkt es wie eine Hauruck-Aktion und wenn es nicht klappt, verspielt das neue Management auch sofort seine Glaubwürdigkeit. Es gibt auch Trainer für einen Umbruch mit eigener Spielidee, die Interesse haben und deren Vertrag im Sommer ausläuft (Thiago Motta). Nicht nur, dass dessen Taktik hervorragend auf unseren Kader passt (ich weiß: erschreckend, dass da überhaupt was passen kann 😀). Sondern was der bspw. aus einem Spieler wie Zirkzee gemacht hat. Im Sommer ablösefrei
…würde ich sofort machen.

Last edited 1 Monat zuvor by Francis Kyoyo

Julian kommt zurück nach Hause

Nach Hoffenheim ? Ist die Kragenweite von Julchen 😂

Emery.

Erstmal Glückwunsch an alle fcb Fans und Sympathisanten zum Halbfinaleinzug. Hätte ich nicht gedacht.
Heißt aber auch noch lange nicht dass es jetzt zu einem versöhnlichen Saisonfinale kommt.
Ich persönlich fände ein Finale real vs PSG irgendwie interessant. Alleine wegen mbappe.

Aber jetzt zum Artikel, ich frage mich die ganze Zeit was zum Henker der Verein vorhat. Was für immense Zugeständnisse muss man Julian machen das der wirklich bereit ist sich das nochmal anzutun?
Dem muss doch klar sein dass der Druck der dann auf ihm lastet auf Grund dieser Zugeständnisse auf ein maximum hoch geschraubt wird. Wie lange soll der See denn hinter ihm stehen wenn er dann nicht im Ansatz liefert? Was ist jetzt mit King joshi?
Ich hoffe natürlich dass das alles unter einem guten Stern steht und der Verein zu alter Stärke findet, bezweifle es aber nach wie vor.

In diesem Sinne, frohes Schaffen…

Wieso sollte Nagelsmann den Umbruch nicht schaffen?! Er wollte damals schon den ein oder anderen Spieler. OK und HS waren dagegen.

Tuchel wollte auch den ein oder anderen dringend benötigten Spieler haben und Hoeneß und seine Marionetten waren dagegen und nu?

Jetzt kommt aber der Umbruch, da es ein Umdenken in der oberen Etage gibt.

Ich hoffe dass Bald Fabrizio Romano schreibt : “Here we go…”

TT hat es verdient zu bleiben, gebt Ihm die Spieler die er braucht und verstärkt den Kader in der Breite. Ich denke die Spieler merken so langsam was Sie an Ihm haben.

Es muss zumindest die Option geben, dass miteinander geredet wird, Trainer, Spieler, die Herren Freund und Eberl.

Es geht ja nicht um die Spieler im allgemeinen. Jeder Trainer hat Befürworter und Gegner! Spieler wie Neuer, dier, guerreirro, Kane, Sane, pavlovic sind sicher pro Tuchel und auch andere wie Davies, Laimer, coman, gnabry oder upamecano haben auch keinen Grund gegen ihn zu sein. Letztlich geht es bei den Tuchel Gegnern doch hauptsächlich um de ligt, Kimmich, Goretzka und Müller!

Damit schaufelt sich Nagelsmann, wenn er es beim zweiten mal in München als Trainer nicht schaffen sollte, sein eigenes Grab!!

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.