FC Bayern News

Absage an Bayern: Julian Nagelsmann verlängert bis 2026 beim DFB!

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Der FC Bayern hat den nächsten Rückschlag auf der Suche nach einem neuen Trainer erlitten. Julian Nagelsmann wird kein Comeback beim deutschen Rekordmeister feiern. Grund: Der 36-Jährige hat sich für eine Vertragsverlängerung mit Deutschen Fußball-Bund verständigt.



In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Gerüchte und Spekulationen über eine mögliche Rückkehr von Julian Nagelsmann zum FC Bayern. Dazu wird es nicht kommen. Der DFB hat am Freitag die Verlängerung mit Nagelsmann offiziell bekannt gegeben.

Nagelsmann verlängert bis zur WM 2026 beim DFB

Nagelsmann und der DFB haben sich auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit bis zur WM 2026 in den USA verständigt. DFB-Präsident Bernd Neuendorf äußerte sich wie folgt dazu: “Es ist ein starkes Signal für den DFB und die Nationalmannschaft, dass Julian Nagelsmann über die Heim-EM hinaus Bundestrainer bleibt. Denn er steht bei vielen großen Klubs in ganz Europa auf dem Wunschzettel. Aber die Nationalmannschaft ist für Julian Nagelsmann mehr als ein Job, sie ist ihm eine echte Herzensangelegenheit. Nun herrscht Planungssicherheit, und alle können sich ganz auf ein erfolgreiches Abschneiden bei der Europameisterschaft konzentrieren.”

“Das ist eine Entscheidung des Herzens”

Nagelsmann selbst freut sich auf die bevorstehenden Herausforderungen mit der DFB-Elf: “Julian Nagelsmann sagt: “Das ist eine Entscheidung des Herzens. Es ist eine große Ehre, die Nationalmannschaft trainieren und mit den besten Spielern des Landes arbeiten zu dürfen. Mit erfolgreichen, leidenschaftlichen Auftritten haben wir dabei die Chance, ein ganzes Land mitzureißen. Einen Vorgeschmack darauf haben die beiden Siege gegen Frankreich und die Niederlande im März gegeben. Die Begeisterung der Fans hat mich sehr berührt. Gemeinsam wollen wir jetzt eine erfolgreiche Heim-EM spielen, dafür brennen wir alle. Danach freue ich mich gemeinsam mit meinem Trainerteam sehr auf die Herausforderung einer Weltmeisterschaft.”

Trainersuche beim FC Bayern hält weiter an

Bis zuletzt hatten der DFB und der FC Bayern um Nagelsmann gebuhlt. Der Pay-TV-Sender Sky hatte Anfang der Woche enthüllt, dass die Münchner sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit der Trainerseite befinden würden, was kurze Zeit später von Nagelsmann-Berater Volker Struth bestätigt wurde.

Dennoch ist die Rückkehr von Nagelsmann zum FCB nun geplatzt. Während Sportvorstand Max Eberl ein Comeback forciert hat, gab es an der Säbener Straße auch starken Gegenwind im Hinblick auf eine Rückkehr des 36-Jährigen, wie der kicker zuletzt vermeldet hat. So soll es in der Vereinsführung Bedenken gegeben haben, ob eine Rückholaktion Sinn ergeben würde.

Klar ist: Nach Xabi Alonso haben die Bayern mit Nagelsmann bereits die zweite “Absage” eines Top-Kandidaten für die Nachfolge von Thomas Tuchel erhalten. Dem Vernehmen nach befinden sich mit Unai Emery und Ralf Rangnick zwei weitere Namen auf der Shortlist der Münchner. Auch Robert De Zerbi soll weiterhin ein Kandidat beim FCB sein.

Laut Eberl wollen die Bayern “so schnell wie möglich” einen neuen Trainer präsentieren. Idealerweise in den kommenden 2-3 Wochen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
282 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

YES!!! Beste Meldung des Tages!

💪💪

Hurrrrraaa!!!

🤣🤣🤣🤣🤦‍♂️…erbärmlich ist das..EBERL wolltw ihn…nächste Fail

Eigentlich wissen wir NULL. Hat sich Eberl jemals selber öffentlich dazu geäußert?

Ich bin Gott froh, dass JN nicht kommt.
Überhaupt nichts gegen ihn, aber er wurde vor gerade mal 15 Monaten entlassen…

Danke, es gibt doch noch Leute die sich von den Medien nicht so beeinflussen lassen.

kann gerne nach der DFB Verlängerung zurückkehren.
Türen sind nicht geschlossen.

Aber bin bei Dir…wäre arg früh gewesen.
Eigentlich nur möglich, wenn die Kündigung rein aufgrund von Brazzo und Kahn und ohne irgendwelche Gründe vollzogen worden wäre.

So gibt das ganze auch dem Kloppo etwas Zeit um danach dann die Nationalelf zu übernehmen, nachdem er von seiner Auszeit die Nase voll hat 😀

Was kann Max Eberl dafür, dass sich JN gegen den Trainerjob beim FCB entschieden hat? JN war einer von vielen Kandidaten, mit denen man gesprochen hat und er hat sich halt so entschieden. Erbärmlich ist nur dein Post.

Eberl wollte ihn? Hat er Dir das erzählt? Weil öffentlich bekundet wurde das Interesse seitens der Bayern nie…

Like mich am A Uschies 🤣🤣🤣🤣👋

So schaut’s aus! Das Wochenende ist gerettet! Julia bleibt beim DFB, da ist das Botox besser! Jawoll!

Absolut. Sehe ich auch so!

DANKE DFB!
Da fällt mir ein Stein vom Herzen…

Ich frage mich langsam, ob beim FC Bayern überhaupt jemals ein Interesse an seiner Rückkehr bestand oder ob das nur von Beraterseite lanciert wurde, um ein besseres Angebot für seinen Schützling rauszuholen…

Schei…Bayern Führung..
Erbärmlich

Das dachte ich auch…. JAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!

84 voll Uschies

@Mein…

Richtig! So ist es!

98

Genau, ein Problem weniger. Ich hätte da noch einen Tipp: Den Stuttgarter Trainer für 20 Mio. Ablöse holen. Einen Trainer der keine Ablöse kostet würde ich auf gar keinen Fall nehmen. Andere Vereine wollen auch leben.

🤣🤣🤣

Richtige Entscheidung

jaaaa
Endlich kommt der nicht.Holt Zidane mit Ribbery

Mal den Teufel nicht an die Wand…..

Ribery ist ein guter Fussballer gewesen. Kann aber weder bis 10 zählen noch eine Taktik Aufmalen.

Und Busfahren kann er auch nicht

so ein Schwachsinn😵‍💫

Und Deutsch kann er auch nicht besonders gut, da spricht ja Xabi Alonso in Leverkusen besser Deutsch dagegen!

Ein Traum wird wahr!

Alptraum…jetzt Plan C…erbärmlich

Wer, Du?

Mehr an flachen Stammtischweisheiten haben sie nicht auf Lager?
Da sind wir Bayernanhänger aber schon etwas anderes gewöhnt.
Damit locken sie doch niemanden mehr hinterm Ofen vor. 😉

Nein, immer noch Plan A, nur kennst Du den nicht 😉

der war wirklich gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Leider die Wahrheit. Das erinnert fatal an die Panik-Verpflichtung von Nico (Stand jetzt) Kovac, als man keine Alternativen mehr hatte. Hoffentlich findet man noch einen, der als letzter von der Resterampe zusagt.
Eberl hat bislang gar nichts hinbekommen. Weder Trainer, noch Spielerkader. Irgendwann ist die Schonfrist abgelaufen und er wird an den Ergebnissen gemessen.

Eberl ist ein Hoeneß Mann….was erwartest Du.
Letztlich steuert es immer noch der dicke Don.

bei ihm überhaupt anzufragen, ist schon sehr fragwürdig

Haben die Bayern das? Ist das irgendwo dokumentiert?

Warum führe ich fortgeschrittene Gespräche, wenn ich nicht angefragt habe?!

Hat der Berater doch bestätigt

schei*e

Verdammt. Ich lag falsch 🙂
Das erschüttert Uli aber in den Grundfesten…er WILL nicht zu Bayern!!!!

Ich lach mich tot. Der FC Bayern bekommt nichtmal mehr Nagelsmann!!
Aber so kann man sich wenigstens um Rangnick oder Emery kümmern!!

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Hatte damit gerechnet, dass er die WM mitnimmt. Kluge Entscheidung seitens JN, sehr gut für den FCB.

pass auf…..jetzt will der Don den Hans Flick zurück………

dann gute Nacht FCB…

Unter Hoeneß heißt es sowieso….Gute Nacht FCB.
Bin gespannt, wann sich der Wind komplett gegen den Seemops wendet.
Er blockiert jede vernünftige Weiterentwicklung.

Seemops… 😄😄😁😆😂

Ja, die leben ausschließlich am Tegernsee.
Ist ne ganz eigene Art.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Der Don!!!
Wer soll das sein!
Wieder so ein unnützer, Kommentar,der inhaltsloser nicht sein könnte.

Don Würstchen
Wohnt am Tegernsee
Hat ne 30 Meter Tanne
War mal in Alcatraz
Schuld ist meistens Juan Bernat
Wenn alle Stricke reißen, kann Laimer das auch
Wunderte sich, wen wir schon alles (noch nicht) sicher haben

Musste doch kennen, Dodo 🙂

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Laimer kann’s!

Aber sowas von

Super….!👍

Wie furchtbar muss so eine Existenz sein, die einem die Souveränität vorenthält, Leistungen anderer anerkennen zu können und die Perspektive aufzwingt, selber stets benachteiligt zu sein?

Ja, ist echt furchtbar. Wünsche ich keinem.

Nein, tippe auf Rangnick oder Arne Slot. Mein Favorit Emery neigt genauso wie de Zerbi dazu, erstmal einen Bus voll Staff mitzubringen; um das zu verhindern wird Ulrich-vom-See eher auf dem Weg nach Canossa in Österreich anhalten und Rangnick auf ne Tüte Grillwürste unter der 30m Tanne einladen und ihm erklären, dass “Fussballprofessor” ja eigentlich eine wertschätzende Formulierung seiner Expertise ist.

Dann lass es bloß Rangnick werden…..

Besser Arne Slot!!

Könnte ich ehrlich gesagt auch sehr gut mit leben.
Und eben Emery oder Rangnick.

Letzteren würde ich mir wünschen, weil der dem Don auch mal Contra geben würden. Das ist nämlich wichtig, der dreht sonst komplett frei.

wird es nicht,bleib mal realist.oder willst gleich dass er vielleicht die ersten Wochen in der Vorbereitung fehlt.ohne große Kaderplanung usw.

Was ist mit Erik Ten Hag? Möglicherweise ist seine Zeit in Manchester im Sommer vorbei, und Tuchel will angeblich da hin, das wäre ein interessanter Trainertausch! Pro: kennt den FC Bayern (hat schon mal die zweite Mannschaft trainiert), Contra: Hat sich in Manchester mit allen möglichen Leuten zerstritten, das wird beim FCB nicht besser, eher im Gegenteil!

Vergiss es!

Nee, der wird‘s auch nicht werden, ist aber sehr interessant, dass er jetzt nicht auf der Kandidatenliste steht, obwohl bei den letzten Trainerwechseln immer auch sein Name genannt wurde! Er war in Amsterdam gut, ist aber ansonsten völlig überschätzt! Am Ende bitten die Bosse OpenAI, nen Trainer-Bot zu kreieren, weil sich kein Mensch mehr den Dilettantenstadl, mit Don Uli als Anführer, antun will!

Grillwürste von HoWe dienen der Abschreckung.

Geile Schleichwerbung fehlt nur noch dass die gut Schmecken werden wie einst beim Franz schmeckt prima müssen sie probieren oder so ähnlich

Knorr…

Mit Maggi schmecken die………

Lach mich tot

Aber werden wir nicht einen kompletten Bus voll mit Staff brauchen, weil auch Tuchels einen Staff mitnehmen wird?

Insbesondere die Engländer, werden doch sicher gerne mit zurück auf die Insel gehen.

Aber ich verstehe Deinen Punkt zu 100%

Ihr mit eurem Arne Slot! Die einzigen, die den Namen ins Spiel bringen sind die Fußball Manager hier, die auch jeden x beliebigen Spieler ins Gespräch bringen! Völlig ohne Substanz

Amorim, Slot, de Zerbi, Alonso und Motta sind die jungen Wilden unter den Trainern. Verständlich, dass sie mit Topvereinen in Verbindung gebracht werden. Topvereine auf Trainersuche gibt´s aktuell so viele wie lange nicht mehr: Liverpool, FCB, Barcelona stehen fest, ManUnited und Juventus kommen sehr wahrscheinlich in Kürze noch dazu. Und bei Chelsea wäre ich auch nicht sicher, ob MP weiter machen darf.

Wer hat denn Slot mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht? Nur Leute hier im Forum!

Jogi.

Alter…..keine Scherze über Jogi oder Kovac…..und über Hans Flick auch nicht.

Der Yogi meditiert.

Aber vorher bauen wir noch einen Stall für die Graugänse.

HAHAHAHA…..die bescheuerten Gänse hatte ich ja glatt schon wieder verdrängt 🙂

Schlimm, dass es JN braucht, um dem FCB ein Licht aufgehen zu lassen!

ist wohl so…..

Schlimm, dass die Verantwortlichen selbst den Lichtschalter nicht finden.

🤣🤣🤣

Korrekt wirklich erbärmlich bayern

Genau wie Du 🙂

LOL Du Naivling, wer sag denn, dass ihn die Bayern wollten? Alles nur Presse-Spekulationen und Du glaubst das alles 😉

Hm…ja….die wollten weder Alonso noch Nagelsmann.
Schon klar.

Die Bayern wollten immer nur den, den sie jetzt bekommen…. so denken Typen wie Andy, der Rest nur Erfindungen der Medien 😂😂😂

Struth hat’s bestätigt.

Genau !!! Herr “G Punkt…” hält sich für Mister-Knowing-All und liegt mal wieder voll daneben. Wer 1 und 1 zusammenzählen kann, dem war ziemlich klar, dass aus guten Gründen JN bis 2026 bei der N11 bleibt und Bayern auch gar nicht mit einer anderen Entscheidung gerechnet hat.
Viel Medien-Geplapper, wenig Gehalt – kennen wir ja !!!

Bist du tatsächlich so hohl?

Ich hab’s dir immer gesagt: Wie die Entscheidung ausfällt, bleibt abzuwarten.

Nagelsmann hat den Durchblick behalten; er wollte sich nicht zum Dep.pen machen mit dem Restrisiko des doppelten Scheiterns.

Als begossener Pudel steht nun Max Eberl da. Kein guter Start! Allein die Idee war zum jetzigen Zeitpunkt bekloppt.

Emery ist nun die Königslösung. Aber auch Zidane sollte mal ernsthaft in Betracht gezogen werden!

Da geh ich mit….außer mit Zidane, der wäre für mich ein Scheitern mit Ansage.
Der kann eine gute, bestehende Mannschaft verwalten. Glaube nicht, dass der Umbruch kann. Dann eher Rangnick, oder eben als Königslösung Emery.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Ui, dann hoffe ich das die Meldungen der letzten Tage mit JN als Favorit falsch waren und wir jemand anderen in der Hinterhand haben, wird langsam eng

Aber denke, dass es für alle Parteien das Beste ist…

Denke nicht, dass die Meldung falsch war. Er war seitens FCB anscheinend Favorit – aber genauso wie Alonso wollte er nicht zum FCB. Die Zeiten, in denen der FCB schnippt und jeden Trainer (und Spieler) bekommt, sind vorbei.
Der Umgang mit den FCB Trainern blieb die letzten Jahre anscheinend nicht verborgen – und Nagelsmann´s Gedächtnis scheint länger als 12 Monate zu funktionieren.

So ist es. So ist es.
Ich bin gespannt, wer es wird.

Aber egal wer es wird….lange wird er sowieso nicht bleiben.
Irgendwelche Spielermimosen heulen sich dann wieder bei Don Würstchen aus, und das war es dann. Oder aber der Trainer hat, welch Unverfrorenheit, sogar eine eigene Meinung, die vom Tegernsee abweicht.

Mal nicht so schwarz!
Der Wurstdon hat Reue gezeigt hinsichtlich vorzeitiger Trainerentlassungen.

kennst doch den Don…..heute so, morgen so, nie planvoll strukturiert.

Habe gerade das Bild zu einer Analogie von “300” im Kopf: Ulrich-vom-See streift das alte rote Ephoren-Gewand über (“Uschi…hol mir mal bidde mein rotes Gewand, ich muss was entscheiden…”), reisst eine Tüte HoWe-Nürnberger auf und deutet aus den Würsten die Zukunft und trifft die Trainerentscheidung…

Ja……wenn es nicht so traurig wäre 🙂
Der handelt immer ausm Bauch raus, nie mit dem Kopf.

Ähm, seine Frau heißt Susi…

Tuchel die Spieler geben die er haben möchte und ihn behalten

Der hat aber auch schon abgesagt…

solange Tuchel nicht für 200 Mio 2 Neuzugänge fordert und die eigenen Bayern Talente fördert und Zaragoza und Tel endlich mehr Spielzeit gibt 👏🏻👏🏻

😂😂😂🤦🤦🤦

Bin ich auch dafür, man hat am Foto nach dem Spiel die positive Energie in der Mannschaft erkannt. Sowas kann ein Team zusammenschweißen. Gebt ihm die richtigen Transfers die er seit einem Jahr fordert und lasst ihn machen.

Guter Gedanke. Gerade einen klasse Beitrag hierzu im FCB Forum auf TM gelesen:
#8423

alter schwede!!! WAS habt alle an tuchel für einen narren gefressen!?
ich verstehe es nicht!
ich mache 30 kreuze, wenn er ENDLICH weg ist!

Richtige Entscheidung für ihn als Trainer und vor allem für den FCB -gut so!

richtig. Da lag ich falsch, Gott sei Dank.

Also doch bei Kloppo nachfragen? ^^

Der stellt dann das Telefon auf stumm wenn der Ulli anklingelt – und zwar absolut zu recht.

Tipps dafür gab‘s von Jupp 😁

Wie geil! Einzig richtige move von nagi… Bayern ist wieder die Lachnummer der nation

GOTT SEI DANK 🙏

dann wird es Zeit die unbequeme Wahrheit “auszusprechen”. Tuchel soll einen ordentlichen Kader-Umbruch bekommen, keine 200 Mio€ Investitionen fordern und bis 2025 weiter coachen..

Und aus Wasser Weißbier machen. Nach dem wie mit ihm dieses Jahr umgegangen wurde, zählt er die Minuten bis er weg kann.

Man müsste endlich eine Holding Six holen, die Martínez/Thiago adäquat ersetzt! Außerdem sollte die Verteidigung umgebaut werden, 2 oder 3 werden vermutlich gehen müssen, ich sehe da Mazraoui und Upamecano als Kandidaten! Gnabry verkaufen und jemanden für den Flügel holen!

Da bin ich persönlich aber froh…

Klasse, no Nagelsmann

Egal wer es wird, der neue Trainer MUSS ein echtes Mitspracherecht bei Transfers haben, wie das geht, sieht man am Beispiel Leverkusen!

Das sehe ich auch so, aber dem steht Freund im Weg. Klar braucht man jemanden, der die Transfers umsetzt. Aber ein Sportdirektor in der gegenwärtigen Form wäre nicht mehr nötig.

Selbst in England haben es Trainer leichter als beim FCB. Sie bekommen Zeit, etwas zu entwickeln, siehe Arteta, Klopp und Guardiola, bekommen ihre Wunschspieler und der Trainerstuhl wackelt nicht sofort bei der ersten Niederlage!

Dann wohl doch Spielertrainer Müller mangels Alternativen…😂

warum nicht? Wer nichts wagt, der nichts gewinnt. Siehe damals Hansi Flick, und Leverkusen … ich traus dem Müller zu

Trainerlizenz

Eure Phantasien sind so lächerlich 😂😂

War mir vollkommen klar, beim DFB hat er mehr Ruhe!

Ähnliches Gehalt für nicht mal die Hälfte der Arbeit. Nur alle zwei Monate im Fokus der Medien und Fans. Würde ich entspannt bis zur Rente machen

Dabei war sich Plettenfuss gestern so sicher..fortgeschrittene Gespräche 99%

Ist und bleibt nur ein Dampfplauderer und Profilierungsexperte.

@Plettitroll…

Der denkt er wäre Romano, ja ist er auch, wenn man Fabrizio Romano auf Wish bestellt 🤣

Ich sage es nochmals ich wäre für Arne Slot von Feyernord. Das über den nicht gesprochen wird, finde ich fatal.

Wäre eine kluge Wahl.

Da bist du nicht der Einzige! Hab ich vor 2 Wochen schon favorisiert.

Waa Brazzo und co angerichtet gaben.. Spieler Trainer Image…unglaublich was in kurzer Zeit aus diesem Verein geworden ist🤮🤮

Brazzo wollte mit Tuchel den Umbruch letzten Sommer einleiten und die 2 Jahre mit ihm arbeiten. Die Entlassung des einzigen Verantwortlichen der sich öffentlich vor Spieler und Trainer gestellt hat war ein riesiger Fehler, umso mehr ohne jegliche Kaderplanung in die Saison zu gehen und Null auf den Trainer zu hören. Dann einen der besten Trainer weltweit zum Saisonende zu entlassen ohne einen Nachfolger zu haben war so dämlich dass ein Brazzo sowas niemals gemacht hätte.

Gibt es von FCBayern verifiziert , das Nagelsmann nicht für Bayern zu Verfügung steht!!!

Er hat verlängert beim DFB

Alonso nicht
Nagelsmann nicht

Der große FC Bayern unter UH bekommt jeden, den man will.
NICHT!!!!!!!!!!!! Peinlich, aber bei dem Chaos kein Wunder.

Nagelsmeier hat den FCB zu seinem Glück gezwungen.

Oder, um Joe Biden zu zitieren: This is a victory. Take it as a gift!

War mir klar, dass er sich das nicht nochmal antut….recht hat er!!

ist beim DFB stressfreier

Ich wollte es gestern schreiben da habe ich plötzlich das Gefühl gehabt das er beim DFB bleibt bin gespannt wer es denn nun wird

Es wird war ! Der ex Praktikant hat den Verein vernichtet ! Das ist nicht der fc Bayern ! Niemand sagt ab ! Früher hatte man sogar pep bekommen ! Jetzt nur noch Green keeper , loddar macht es !

Holt Stefan Kuntz

Der hat auf Vereinsebene ja noch nicht so viel gerissen, aber warum nicht. Ich glaube, in 1-2 Jahren werden sie Karten eh nochmal neu gemischt…mit Nagel, Kloppo,und vielleicht auch Alonso.

im Endeffekt ist auch der Rauswurf von Tuchel wieder mal unnötig…die raufen sich alle gerade zusammen und ein personeller Umbruch soll ja ohnehin kommen, warum dann nicht mit ihm? Meister wären wir auch unter Nagel nicht geworden dieses Jahr.

stefan kunz???
ich lach mich schlapp!!!
ist das hier die komikerabteilung?

Hauptsache der kommt nicht nach Bayern 👍🏻👍🏻👌🏻

bitte auf keinen fall rangnick

doch

Wenn es stimmt eine gute Nachricht. Nicht fuer alle im Verein natuerlich, vor allem nicht fuer die, die hier wie ueblich ihr eigenes Spiel weiterspielen wollten. Uebrigens vor allem auch positiv aus der Sicht von Nagi, der hier wohl auch gewisse persönliche Grenzen setzt. Chapeau.

Schade! Julian Nagelmann ist immer noch jung und trotzdem schon ein sehr guter Trainer mit
viel Potenzial.

Mein Vorschlag: Nächstes Jahr mit einem “Feuerwehrmann” (van Gaal,Kuntz,Klose…..)
überbrücken und dann Jürgen Klopp holen.

Natürlich muss erst mit Kloppo Einverständnis erzielt werden.

Also bitte, Klose, hat ein bisschen Jugend trainiert und bei seinem ersten Profi-Job nach kurzer Zeit gefeuert, hast du zudem ihm mal als Experte im TV zugehört, kommunikativ mehr als limitiert…

👍👍

Die beste Nachricht des Tages! 🙏🙏🙏

Das kommt überraschend ( wenn wahr), aber hat auch sein Gutes, denn nun kommt frischer Wind in den Laden, sodass FCBayern in der neuen Saison hoffentlich wieder nach den Sternen greift.

Solange UH das Zepter führt, greift keiner nach den Sternen. Dann ist es nämlich dauerhaft bewölkt.

BESTE MELDUNG DES TAGES!!! 🎆🍾💪
Wäre eine Katastrophe für FC Bayern, wenn dieser Jungspund wieder Trainer werden würde.
Mal sehen wie er sich für die Nationalmannschaft schlägt.

So eine Nachricht zu verfasse peinlich. Dann nenn mal zwei sinnvolle Kandidaten.

Kovac und Flick, sind frei und niemand will sie.

warte noch ein paar Wochen…..dann will Don Würstchen sie haben

Hoffentlich liest er hier nicht heimlich mit 😳😳😳

Woher weißt du das?

Leider passt das alles in die völlig deletante Transfer- und Trainerpolitik der letzten Jahre.
Es wird nur eine B oder C- Lösung geben mit einem Trainer der 1-2 Jahre bleiben wird.
Und dementsprechend wird es schwer erstklassige Spieler zu verpflichten.
Ich sehe Bayern auch nächstes Jahr nicht als Meister.
Unter Umständen wird die Durststrecke länger wie in den 90er Jahren.

Glaubt den jemand ernsthaft, dass Top Spieler wegen eines Nagelsmannes gekommen wären? Ich glaube, selbst wegen eines Alonsos kommen zumindest keine internationalen Stars. Dafür reicht eine außerordentlich gute Saison nicht aus. Wegen Tuchel ist ja auch kein Spieler gekommen. Und er gilt als einer der besten Trainer weltweit. Da müsste man schon Guardiola zurückholen oder Klopp, vielleicht Zidane verpflichten, um einen solchen Sogeffekt zu bekommen.

Ich hätte gerne wieder einen Trainer, welcher eine klare Handschrift erkennen lässt.
Das heißt für mich einstudierte Bewegungsabläufe und Passfolgen, wie z.B.: unter Pep.

Aktuell ist das einfach gar nichts, wirklich Null, … trotz CL-Halbfinale.

Habt ihr euch schon mal angesehen wie oft der Ball bei einem Bayernspieler liegen bleibt und quasi “tot” ist? Gegen Arsenal habe ich nach 50 “toten Bällen” aufgehört zu zählen, da war nicht einmal Halbzeit … 😉

Wahr.

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA Zum Glück. Hatte schon Angst. Jetzt nur kein Unai Emery

Schon komisch hier im Forum, anstatt sich jetzt alle die Nagelsmann nicht mehr beim FCB wollten freuen, wird gleichzeitig darüber gemeckert, dass der FCB in Trainerfrage nichts gebacken bekommt.

Für den Max ist das eine kalte Dusche.

Wo sind die ganzen JN-Fanboys geblieben? 🤣🤣🤣

An alle die sich freuen das JN nicht kommt.

Es mag auf der einen Seite schön sein das er nicht kommt da er erst kürzlich entlassen wurde das stimmt aber jetzt kommt ein Trainer der weder die Struktur der Bayern kennt noch die Mannschaft richtig kennt und fängt daher bei NULL an. Und wenn ich hier immer lese welche Erwartungen die Leute haben vom FC Bayern und dann wenn es weniger klappt immer gleich alles und jeden in Frage stellen und am besten doch gleich verkaufen wollen ( die Spieler sogar noch mit dem Schubkarren Kilometer weit fahren wollen) dann sollten alle Ihre Erwartungen nach unten schrauben und erst mal 1-1,5 Jahre warten bis zählbares rauskommt und das ist sehr schwer vorallem hier in diesem Forum. Selbst Alonso hat in Leverkusen
( Amtsantritt 05.10.2022 ) Einerhalb Jahre gebraucht für diesen Erfolg.

Macht euch da mal gedanken. Da kommt keiner der Morgen alles umgestellt hat und Bayern sofort alles gewinnt.

Da bin ich zu 100% bei dir!!!

Stimmt. Trotzdem muss der Schritt jetzt gemacht werden.

1) Zidane
2) Arne Slot
3) Emery
222) De Zerbi

Und mindestens eine Saison Zeit geben❗️

Das beste Ever für alle!

Soviel zu sind sich fast einig….blaaa blaaa blub.

das war wohl Wunschdenken😂

Nicht, dass ich Nagelsmann gerne wieder bei Bayern gesehen hätte, aber hat er nicht selbst gesagt, dass er den Job als Nationaltrainer nur übergangsweise machen möchte, da er im Moment die tägliche Arbeit mit den Spielern bevorzugt?
Ich hoffe nur, der DFB hat eine Klausel eingebaut, die ein weniger positives Abschneiden bei der EM einbezieht. Ansonsten wird es wieder so wie die letzten Male: grottiges Turnier gespielt aber Hauptsache im Vorfeld langfristig mit dem Trainer verlängert.

Hier ist das FC Bayern Forum!

Jetzt wird man alles auf eine Karte setzen und Streich holen.

Damit habe ich in erster Linie nicht gerechnet…
Aber daran sieht man was der FCB an Strahlkraft verloren hat, gleich zwei Trainer sagen ab…

Wäre früher undenkbar gewesen..

Gott sei dank, ich sehe dies auch so – danke daß er nicht kommt, schlussendlich bringt er auch Baggage mit was wieder zuviel Unruhe hervorruft und wir bleiben der FC Hollywood…ich habe 3 Szenarien:
Man macht doch mit Tuchel weiter und gibt ihm das Mandat daß er einen Umbau forcieren soll und die Mannschaft selektiv runderneuert zusammen mit Eberl und Freund – der Vorstand soll sich alle mal daraus halten
Zweites Szenario – wir finden einen Interim Trainer bis 2025 und wir versuchen wirklich einen richtigen Versuch bei Klopp der dann übernimmt – Tuchel könnte theoretisch bis dann seinen alten Vertrag machen der ja so lange gültig ist. Wenn bekannt wäre daß Klopp käme dann würde wir auch ganz andere Spieler verpflichten können und jemand wie Musiala würde sofort verlängern – Klopp ist neben Guardiola das Zugpferd als Trainer
Das sind die verrückten Träume – sonst wäre ich jetzt für Unai Emery – er hat nicht nur kleinere sondern auch größere Teams gecoacht, de Zerbi ist für mich einfach eine unbekannte Kröße das kann genauso in die Hose gehen wie mit Kovac.
Zidane – da bin ich unentschlossen er hat 3 Jahre nicht gearbeitet und ausser Real Madrid noch keine andere Mannschaft trainiert oder? Ausserdem glaube ich daß wenn Frankreich die Europameisterschaft nicht so gut spielt , die Zeit von Deschamps als französischer Trainer vorbei ist und dann wird der Ruf an Zidane gehen….

Zidane arbeitet allerdings sehr gewissenhaft und methodisch. Der kann was!

Könnt mir Roger Schmidt auch gut als neuen Trainer vorstellen.

Der war gut 😂😂😂

Der war gut. 😂😂😂

Auch.

Julian nagelsmann hat absolut Charakter bei der deutschen Nationalmannschaft bleibt!

wenn du europa league spielen willst dann gerne

Ekelhaft diese hetze von einigen. Würde ich liebend gern mal im realen Leben gegenüberstehen.

Gut für Deutschland. Schlecht für Bayern. Bin sehr gespannt, welche Auswirkungen das auf den Kader hat. Bin sicher, dass der Umbruch größer wird als geplant. Fragt sich nur, in welche Richtung.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.