FC Bayern News

Nach Nagelsmann-Absage: Tuchel schließt Bayern-Verbleib aus

Thomas Tuchel
Foto: Getty Images

Julian Nagelsmann wird nicht neuer Bayern-Trainer. Der 36-Jährige hat sich gegen ein Comeback beim deutschen Rekordmeister und für eine Verlängerung beim DFB entschieden. Thomas Tuchel hat nun auf den Nagelsmann-Hammer reagiert.



Vollkommen überraschend hat der Deutsche Fußball-Bund am Freitag die Vertragsverlängerung mit Julian Nagelsmann bekannt gegeben. Der Bundestrainer hat seinen auslaufenden Vertrag vorzeitig bis zur WM 2026 verlängert. Eigenen Aussagen zufolge war es “eine Entscheidung des Herzens”.

Für die Bayern ist die Nagelsmann-Verlängerung ein weiterer Rückschlag auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer. Vor allem für Max Eberl ist dies ein herber Dämpfer. Übereinstimmenden Berichten zufolge hat der Sportvorstand eine Rückkehr von Nagelsmann FCB-intern forciert. Das Problem: Nicht alle Bayern-Bosse waren von dieser Idee überzeugt. Gerüchten zufolge war der Widerstand im Aufsichtsrat der Münchner ausschlaggebend dafür, dass Nagelsmann sich für den DFB und gegen die Bayern entschieden hat.

“Die Vereinbarung mit dem Verein steht…”

Nach dem Einzug ins Halbfinale der Champions League und den starken Auftritten gegen Arsenal wurden Stimmen lauter, die einen Verbleib von Thomas Tuchel beim FC Bayern fordern. Der 50-Jährige selbst schließt dieses Szenario aus: “Ich habe eine Vereinbarung mit dem Verein und die steht”, betonte dieser auf der Pre-Match-PK vor dem morgigen Liga-Duell gegen Union Berlin, als er auf die Nagelsmann-Absage an die Bayern angesprochen wurde.

Tuchel hat die Verlängerung von Nagelsmann nicht überrascht: “Ich habe damit gerechnet, als Rudi Völler verlängert hat. Ich habe das Gefühl, dass Völler und Nagelsmann ein sehr gutes Team sind. Ich glaube, für die Nationalmannschaft ist die Entscheidung gut, da nun Klarheit und Ruhe vor dem Turnier besteht.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
152 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Haha..also entweder Opa den auch nicht alle wollen oder einer der nicht mal englisch kann ….1d Lösung irgendwer anders aus der PL

Hans Flick…..

Nur den nicht, der könnte beim Comeback nur verlieren!

Don Würstchen versteht grade die Welt nicht mehr und gerät in den Panikmodus.
Jetzt ist alles möglich, von Kovac über Flick bis hin zu Löw 🙂

Kovac, Löw nicht aber vielleicht zunächst eine Interimslösung integrieren und nach der nächsten Saison nochmal bei ALONSO oder KLOPP anklopfen….

Ja sicher. Ruf mal bei Kovac an und sag dem “also eigentlich halten wir nicht von dir, wir wollen lieber den Kloppo, der will aber ein Sabbatjahr, daher wollten wir mal anfragen ob du für 1 Jahr als Notnagel einspringen würdest”.

Wenn Dämlichkeit weh tun würde…

Dann müsstest du ja jetzt noch am schreien sein, ich hatte Kovac und Löw ausgeschlossen!

……ich kann ja verstehen, dass man sich Freitags auf’s Wochenende FREUT ABER, dass man um 17:36 Uhr schon so rotzevoll sein kann.

…und auf der Mailbox einen gewissen Josef H. irgendwo rund um Mönchengladbach mehren sich die Sprachnachrichten “Jupp, ich bin´s Uli, Jupp, jetzt geh dich mal endlich ran, ich weiß genau, dass Du daheim bist…Jupp, ich hab auch schon für Cando einen Sattelschlepper voller Knochen losgeschickt…Jupp…Hallo…Juuuuupppp…”

Das wird sogar so sein……….
🙂

Dem Don platzt die Birne…..

Ich seh es direkt vor mir……

Der versteht es vorne und hinten nicht, wie es sein kann, dass sich jmd gegen seinen FC Bayern entscheiden kann.

Dann sollen es doch Thomas Müller und Manuel Neuer machen.
Die waren es doch die jeden Trainer abgesägt haben.

Was ein Quatsch! Flick wurde nicht abgesägt und weshalb sollte neuer Tuchel loswerden wollen?

Und weshalb?

Sehe ich auch so, aber die Hauptsache ist, dass der Poser Tuchel (…im Vordergrund, auf dem Manschaftschaftsfoto nach dem Arsenal-Weiterkommen) ist weg!!! 🙏
Gratulation an Nagi, erstmal Bayern schön den Stinkefinger gezeigt!

Kluge Entscheidung von JN. Hätte ich nicht gedacht.

Jürgen Klinsmann xD

Hansi hat sein Pulver verschossen, gar nicht mitbekommen ?

😂😂😂

Jogi hat Zeit.

es kann nue einen geben. José Mourinho und die halbe Mannschaft entlassen.
Solagen Müller, Neuer, Kimmich, Sane`und Gnabry in dieser Mannschaft sind wird das nichts.

So sieht es aus. Am Ende muss sich Hoeneß auf die Bank setzen. Kann er sich dann selbst entlassen wenn Spieler zum Tegernsee fahren und über den Trainer rumheulen. 😅

Was du alles schon weißt……..🤨 Wart’s doch einfach mal ab, bevor du losgackerst.

Lern du erstmal deutsch 🙂

How are you

Die Verantwortlichen sollen sich entschuldigen und die halbe Mannschaft ersetzen. TT endlich den 6er geben. Kimmich bleibt auf rechts und dann läuft das auch. Taktisch ist TT einer der Besten. Der Rest lag und liegt an der Mannschaft. Klar n bisschen fehlende Empathie, aber wen interessiert das? Die Spieler sind nicht auf dem Ponyhof und sollen für ihr hohes Gehalt Leistung bringen.

Alle anderen auf dem Markt, können entweder die Sprache nicht oder sind keine 1A Lösung.

Alternativ könnte man eine Übergangslösung eingehen und dann nochmal versuchen Alonso, Klopp oder Hoeneß zu bekommen.

Dass die geistigen Dünnbrettbohrer nicht aussterben, sieht man immer wieder an den hier von ihnen hinterlassenen Kommentaren……von Rechtschreibung will ich mal hier gar nicht reden!!
 
 

UND NOCH EIN KORINTHENKACKER UND OBERLEHRER IM FCB INSIDE FORUM

Like mich am A…🤣🤣👋

Solche Aussagen sind wohl nur insoweit von Wert, als dass sie als Gradmesser für den jeweiligen Intellekt geeignet sind.

Eberl hat vor zwei Wochen schon durchblicken lassen, dass er mit einer Verlängerung von JN beim DFB rechnet.
Die ganze „Nagelsmann wird konkret“ Nummer war ein schönes Ablenkungsmanöver für die Bild, etc. und solches Gelichter wie Dich!!!

Hoffentlich.
Auf dass UH und Co. noch blöder aus der Wäsche gucken als ohnehin schon.

Kannst Du nicht mal woanders schreiben? Ist ja kaum noch auszuhalten, dein Schwachsinn

Danke!

Bei Hosenmähers@ Kommentare frag ich mich immer:
Wie furchtbar muss so eine Existenz sein, die einem die Souveränität vorenthält, Leistungen anderer anerkennen zu können und die Perspektive aufzwingt, selber stets benachteiligt zu sein?

hm…ja….Fragen über Fragen

Sehr gut formuliert…

Er hat doch Recht Michl 😂

Der Seemops guckt, wie Möpse so gucken.

😂 😂 😂 😂

Stimmt 🙂

Na klar, warum sollte man jetzt auch davon abkehren?! 😉

Jaaaaaaa ! Nagelsmann bleibt beim DFB und kommt nicht zu Bayern. Great news, makes my day 👍👍👍

Für Bayern und vor allem für Eberl ein Desaster

Korrekt

Eberl hat schon vor zwei Wochen zwischen den Zeilen gesagt, dass er mit eine Verlängerung beim DFB rechnet. Glaubst doch nicht im Ernst, dass den das überrascht.
So ein dämlicher Schwachsinn, den hier viele verzapfen.

Wie ich den Rudi kenne…

Wie Recht du hast, danke !!!!!

Richtig,was soll es bringen ebenso wie Rangnick ihn als Trainer verpflichten der mit EM zu tun hat und somit mit der Kaderplanung und bei der Vorbereitung der neuen Saison fehlen wird.

Jepp! Mit Anlauf! Ich könnte mich kringeln.

Ja. Herrlich. Diese professionelle Arbeit.
Alonso, Nagelsmann……Läuft!

Das waren noch Zeiten, als Träner gerne zu den Bayern gingen…. Misanmia brüllend in den Abgrund….

mit Schmackes!

Schmackes ist ausm sauerland 😂

Dit is korrekt

Wtf… Kommst du etwa von da?

Danke Ulli

Bestens

Wer will da noch hin

Alonso und Nagelsmann schonmal nicht…..

Also warum nicht LvG?

hat Krebs leider.

Hihi. Miasanmia. Hihihi.

😂 😂 😂 😂

Ich sag sie holen Hoeneß. Wollten die bestimmt schon von Anfang an aber haben nichts durchsickern lassen👍🏻

Deswegen hat er verlängert?

der hat angeblich ne AK für Bayern…..

Macht Sinn. Der hat hat ja viel mehr Erfahrung als Nagi … Ähhhh

Hat 4x so viele Erstligaspiele als Trainer wie Xabi Alonso, der ja 1A Lösung war.

Halte ich für wahrscheinlicher als Zidane!

Er bleibt sich treu. Ein grosser Trainer mit Rückgrat. Er wird seine Aufgabe bis Ende der Saison ordentlich zu Ende bringen. Vielleicht sogar mit einem Titel am 1. Juni. Aber danach wird er eine andere Stelle annehmen . Wahrscheinlich in der PL. In Deutschland wird man ihn als Trainer so schnell nicht wiedersehen. Dank der “Arbeit” der Club Verantwortlichen bis Eberl kam. Rangnick wird damit immer wahrscheinlicher.
Danke für deinen Einsatz, Geradlinigkeit und Offenheit Thomas. Klar gab es Fehler, die machen alle. Aber Chapeau, wie du mit der Dauerkritik umgegangen bist. Und danke auch für Pavlovic, der Dank dir den Durchbruch geschafft hat . Und die Neuzugänge Kane,Dier, Guerreiro, die du alle wolltest, haben gepasst und gehören zu den Besten im Team.

Er kam durch die Vordertür, und er verlässt das Haus in der Säbener Str durch dieselbe.
Ein Trainer mit Eier der sich nicht von den Medien oder anderen Quacksalber rein reden lässt. Charakter und Geradlinigkeit. Chapeau Thomas Tuchel.

@semper…

Korrrekt.

👍

Schön und treffend geschrieben! Stimme dir vollauf zu.

Der echte G Point.
Exactement auf den Punkt gebracht und schoen dem Patroenchen das Koepfchen gewaschen.
Als unser Donnerlippchen sich bei Alonso so weit aus dem Fenster gelehnt hat war klar dass kein A Class Coach in der neuen Saison auf der Bayernbank sitzen wird.

Zustimmung, gut geschrieben.

@JAS…

Völlig richtig.

Guer..wer..is immer verletzt..🤣🤣

Dier wurde gegen seinen Wunsch geholt!

Erzähl keine Märchen…

KORREKT und Pavlovic war auch nicht sein Favorit im Mittelfeld, erst nach der Verletztenmisere auf der RV und der entgültigen Abordnung von Joshi dorthin (wegen dessen anhaltender Unterperformance im Mittelfeld) hat er sich an Pavlo’s guten/erwachsenen Spiele vor der Winterpause erinnert!!!

Zustimmung. Aber einige von uns wissen, dass Tuchel genau deshalb, weil er so ist wie er ist, nicht ” passt”. Wenn Funktionäre eines Vereins davon quatschen, dass er, der Trainer ” passen” muss, empfehle ich hoechste Aufmerksamkeit. Natuerlich fragt niemand nach, was damit eigentlich konkret gemeint ist. Die Höschen lassen” wir”, wenn es um eine spezielle Kultur geht, ungern runter. Natuerlich haette der Verein Tuchel entgegengehen muessen, im eigenen Interesse. Aber natuerlich gibt es hier nur ein persoenliches Bedürfnis, welches diesen Verein beherrscht.

Für mich keine Überraschung, dass Nagelsmannn abgesagt hat. Er hat noch nichts erreicht und der Posten als Nationaltrainer ist ja auch nicht irgendein drittklassiges Engagement. Dass man da auch eine WM gestalten möchte, ist für mich völlig klar.
Zudem leuchten einfach zu viele rote Lampen für eine jetzige Rückkehr zum FCB. Erstens war er eh nur die B-Lösung nach Alonso und zweitens nicht einmal einstimmig in der Vereinsführung.
Für mich zeigt das Ganze wieder einmal die katastrophale Kommunikation im Verein. Man schafft es nicht, strategische Überlegungen und Gespräche intern zu halten. Alles wird ausposaunt und man sieht ständig unprofessionell aus.

Und dass Tuchel am Ende nicht vielleicht doch bleibt, wäre ja mit einem eventuellen Erfolg in der CL durchaus eine Option gewesen, wenn er und Eberl sich einfach gemeinsam an eine Planung begeben hätten. Aber das Thema dürfte auch durch ssein, weil sie ständig selbst alle Äste absägen, auf denen sie sitzen.

Warum war Bayern so erfolgreich in den letzten 20-30 Jahren? Weil die Entscheidungswege kurz waren. Es gab immer nur Ulli H. Und später noch Kalle R. dazu. Keine Gremien, die reingeredet haben, keine fussballfernen wirtschaftsheinis, keine Beraterteams, keine Patronen von irgendwelchen Voralpenseen usw … Zwei starke Männer, die alles allein entscheiden konnten. Sie haben vl nicht immer richtig gelegen, aber im großen und ganzen Weltklasse Arbeit und Ergebnisse geliefert. Ähnliche Strukturen sehe ich bei LEV mit Rolfes und Alonso. Carro lässt sie in Ruhe arbeiten und stärkt ihnen den Rücken. Da kann gar nicht solch ein Gerangel und Chaos entstehen wie bei uns heutzutage. Deswegen kann es nur zwei Lösungen geben: entweder Uli und kalle machen es wieder allein ODER (für die Zukunft sicherlich besser) sie ziehen sich zu 100 Prozent raus und lassen Max und Freund zum neuen starken Duo reifen. Hainer und co dafür komplett raus aus der Öffentlichkeit und prüfen ob sie überhaupt eine sinnvolle Rolle spielen im Verein und zur Not tschüss…

👍👍👍👍🍒

Und die ganzen Profilneurotiker, Machtmenschen, Narzissten und Egos wie Hainer, Dreesen, KHR, weitere AR Mitglieder und nicht zuletzt Ulrich-vom-See sehen urplötzlich genauso und ziehen und halten sich zurück?

In diesem Leben glaube ich daran nicht mehr.

Wer aus dem Verein hat denn gesagt, das es Nagelsmann sein soll.

Also für mich klingt es nicht so, als wenn das Aus unumkehrbar wäre.. „die Vereinbarung steht“ heißt nicht viel mehr, als dass BISHER nichts gegenteiliges geplant ist.

Wenn man sich die Trainersuche bisher anschaut, kann wirklich überlegen Tuchel endlich seinen Wunschspieler zu geben und zu schauen wie er dann abliefert

Du hast Recht. Vielleicht geht da noch was, es war nur die Bestaetigung der aktuellen Situation, von TT.

So habe ich seine Aussage auch verstanden. Ich befürchte nur, dass er nach all dem Theater keine Lust hat, als Notlösung dazustehen – trotz noch eines möglichen Erfolges in der CL.

Einen gestandenen 6er und dafür Müller auf die Tribüne, damit Ruhe einkehrt, dazu Frimpong als Winger und es passt……..

Ist Stephan Kuntz frei?

Trainersuche und -behandlung bleibt eine Kreisliga farce. Wer im Verein will nicht gesehen haben, dass Brazzo und Nagelsmann den Kader versaut haben? Wer hat Tuchels Analyse letzten Sommer ignoriert und noch eins draufgesetzt, indem man Pavard auch noch abgegeben hat? Wer löst seinen Vertrag auf, obwohl seine konstruktive Kritik völlig richtig war und jetzt auch umgesetzt werden soll? Wer kickt einen Trainer, ohne einen Nachfolger SICHER zu haben? Wer biedert sich dem Nagelsmann nochmal an? Wieso macht man sich selbst eine Riesenbaustelle auf, während die Lösung ins Halbfinale einzieht?

👍👍

😂 😂 😂 😂 😂 Ich habe Bauchschmerzen vor Lachen

ich hab auch fast geschurzt vor Amüsement

Der mit Vorschusslorbeeren überschüttete maxi ist aber auch ein ganz großer seiner Zunft. Und jetzt dient er treu dem allergrößten. Was die zwei anpacken wird zu purem Gold

oder auch nicht…..
🙂

Das aktuelle Theaterstadl lässt den damaligen FC Hollywood wie den FC wacker obercastrop erscheinen 😅

Mein Rede, der Maxl völlig überschätzt. Ansonsten: Zum kringeln.

Was wurde der doch als Heiland gefeiert…

Besser so!

Jetzt wird es schwierig. Doch Zidane, HF oder Streich? Unter uns ich würde dem Streich mal ne Chance geben und schauen was passiert.

Der Streich hat Charakter. Warum sollten er sich das antun????

Streich hat Nein gesagt. Kannst du lesen?

Die Überschrift ist missverständlich. Tuchel hat einen Verbleib nicht explizit ausgeschlossen, sondern lediglich gesagt, dass es mit dem Verein die Abmachung gibt, die es nun mal gibt.

Tuchel soll reichlich “meta” machen, Maschine.

Die Gründe für eine Absage von Nagelsmann gelten auch für Tuchel. Ich bin schon seit Wochen der Meinung, dass es Rangnick wird. Alle anderen Alternativen haben wie erwartet andere Pläne.

wenn TT bleibt, kündige ich meine Mitgliedschaft 😥

🎉👌🤜🤛

Interessiert keine Sau

Der FCB hat sich mit der voreiligen Trennung von TT völlig unnötig selbst in diese unmögliche Lage gebracht.

Die Trennung ist richtig. Aber sie hätte erst erfolgen dürfen wenn der Nachfolger schon fix ist. Jetzt geht es zurück ins Zirkuszelt und die Show beginnt erneut…

‘Alexaaaa, bestell neues Popcorn’

Ich stimme dir zu, völlig unnötig so lange gewartet.
Man hätte Ihn vor 2-Monaten entlassen sollen, dann würden wir besseren Fußball spielen und wären nicht 16 Punkte hinter Lev..

Wer ist frei, spricht Deutsch, ist ein ausgewiesener Taktikfuchs, hat schon mal ein Spitzenteam trainiert, würde es auch für ein Jahr machen, kennt Eberl und schlief mit Rummenigge auf einem Zimmer?

LUCIEN FAVRE.

In Genf?

Recht hat er, ein Trainer mit Rückgrat.
Pate Hoeness hat es mal wieder verbockt.

Last edited 1 Monat zuvor by Soleman

Dank Uli ist dieser Verein soweit gesunken das kein Trainer kommen will.

Absturz. Miasanmia!

jetz haben wir den Salat – da müssen wir wohl Franz Beckenbauer zurück holen.

Idi.

Den Kommentar konntest du dir knicken.

Geeeeeeeiiiiil

Gott sei Dank kein Nagelsmann!
All In bei Zidane oder Xavi!!!

Glaut tatsächlich jemdand – dass sich Zidane oder Xavi sich diese Cotentruppe tatsächlich antun würden?
Mal darüber nachgedacht woran alle Trainer in den letzten Jahren gescheitert sind?
Das waren ja alles Pfeiffen, die von ihrem Job keine Ahnung hatten.

Schon lustig was hier einige von sich geben. Vor ein paar Wochen wollten noch “viele” die sofortige Entlassung von Tuchel und jetzt würden sich einige einen Verbleib wünschen. Was doch so 2 gute Spiele in der Champions League ändern können 😂

Nagelsmann wollten ebenfalls “viele” nicht mehr als FCB-Trainer haben und genau die beschweren sich jetzt über die Unfähigkeit in der Vereinsführung 😂

Dann wollen wir mal hoffen, dass Eberl am Ende nicht noch seinen Freund Lucien Favre zum FCB holt, dann können wir nämlich richtig einpacken!

KORREKT, das ist ein Weichei.
Jetzt hilft nur noch eine Respektsperson, ALL IN ZIDANE, der wird sich schon verständigen können…

ARMSELIG……Keinen Wunsch-Trainer und keine Wunsch-Spieler bekommt man mehr.😬🤦🤦‍♀️🤦‍♂️

ich sehe Rangnick als idealer Trainer, und bin froh das es nicht nagelsmann ist auf jeden Fall mommentan, vielleicht in paar Jahren

genau

Der FC Bayern steht für Weltklasse es kann nun nur noch einer Trainer sein und der heißt zidane er hat die richtige Autorität und Ausstrahlung für die Kabine dazu hat er als Trainer 3mal in Folge die cl gewonnen. Auf dem Markt ist er die beste Lösung aktuell und mit der Sprache ist egal kann er lernen sowie pep damals

👏🏼👏🏼

Zz Ziele sind vielleicht juve aber definitiv die Equipe. Er hat sich zwar über den FCB informiert aber dann wohl abgewunken. So hat es zumindest die Presse kommuniziert. Außerdem hat er absolut keine persönliche Bindung zum FCB. Vielleicht hat Bayern eine Chance wenn maxi sich vor zz hockt und elegant ein goldenes Ei legt. Das könnte ihn so beeindrucken das er vielleicht in München anheuert…

Roger Schmidt? Unai Emery?

Wir gehen einfach ohne Trainer in die neue Saison… 🤣
Haben die Verantwortlichen sich selbst zuzuschschreiben
Vielleicht lernen sie daraus und lassen es in Zukunft mit den Schnellschüssen..

Mourinho
Conte
Kuntz
Lopetegui
Favre

Lack gesoffen?

Thomas Woehrle vom SSV Ulm hat man noch nicht gefragt. Der will aber wohl auch nicht. P

Zitat: “wenn Ihr wüsstet, mit wem wir uns schon einig sind”
😉

wenn er auch nur für 5 Pfennig Ehegefühl besitzt muss er sagen. ihr könnt mich mal.. Aber das war er nur so ne Heatline wo wir alle auch ich gleich anspringen

Heute gibts nur gute Nachrichten! ☘️

Mehmet Scholl hat Lothar vorgeschlagen, der hat ja angeblich auch Zeit. 😀
Nur Lust hat er wohl nicht. 😉

da isser wieder der FC Hollywood…

Wo schießt TT denn was aus???

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.