FC Bayern News

Geht nun alles ganz schnell? Bayern verhandelt mit Rangnick!

Ralf Rangnick
Foto: IMAGO

Die Trainersuche beim FC Bayern neigt sich dem Ende zu. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge arbeiten die Münchner mit Hochdruck an einer Verpflichtung von Ralf Rangnick.



Die Münchner tz hatte gestern Abend enthüllt, dass Ralf Rangnick der neue Top-Favorit für die Nachfolge von Thomas Tuchel beim deutschen Rekordmeister ist. Sky hat diese Meldung nun bestätigt. Auch die BILD vermeldet, dass die Spur zur Rangnick immer heißer wird.

Laut dem Pay-TV-Sender geben Max Eberl & Co. Vollgas und wollen Deal zeitnah unter Dach und Fach bringen. Wenn alles nach Plan läuft, könnte die Verpflichtung noch im Laufe dieser Woche fix gemacht werden.

Die Verhandlungen zwischen Klub und Trainerseite laufen bereits auf. Demnach haben die Bayern Rangnick nach der Absage von Julian Nagelsmann kontaktiert. Anders als Nagelsmann genießt der ÖFB-Nationaltrainer die komplette Wertschätzung in der Führungsetage der Münchner. Vor allem Ex-Klubchef und Aufsichtsrat Karl-Heinz Rummenigge soll ein großer Befürworter von Rangnick sein. Auch das Verhältnis zu Uli Hoeneß, der sich in der Vergangenheit immer wieder mit Rangnick gezofft hatte, soll laut der BILD intakt sein. Die beiden haben sich bereits vor geraumer Zeit ausgesprochen.

Finales “Ja” fehlt, Rangnick ist aber offen für Bayern-Job

Während die Verantwortlichen in München sich bereits für Rangnick entschieden haben, fehlt dem FCB noch das finale “Ja” des 65-Jährigen. Das Problem: Rangnicks Vertrag beim österreichischen Verband läuft bis zur Weltmeisterschaft 2026. Somit müssten die Bayern eine Ablöse zahlen. Wie hoch, ist offen? Zudem müssten die Bayern bis Ende Juni/Anfang Juli warten, bis Rangnick den Bayern-Job antreten kann, da dessen Fokus derzeit uneingeschränkt auf der EURO 2024 mit Österreich liegt.

Auch wenn Rangnick, der stets ein konkreter Kandidaten beim FC Bayern war, Anfang April öffentlich dementiert hat, dass er den ÖFB vorzeitig in Richtung FCB verlassen wird, soll dieser nach Informationen von Sky offen für den Trainerposten beim deutschen Rekordmeister sein. Seine Aussagen von damals wurden in München “als Höflichkeit gegenüber Österreichs Verband” gewertet.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
181 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Boa auf den hab ich echt garkein Bock

Ich gebe meine mitgliedschaft für rangnick auf ! 😂😂😂 was für einen chaos . Können die bayern keinen erstklassigen trainer herzaubern. Bye bye bayern 🤣🤣🤣🍺🍺🍺

Wir bekommen ja nichts besseres.
Von den Toptrainer, will sich keiner den Ruf ruinieren. Wir können froh sein, wenn wir ihn bekommen.

So siehts aus und das wird solange bleiben wie Würstchen-Uli im Hintergrund die Fäden zieht. Kein Toptrainer ist so blöd sich das anzutun. Ergo, Rangnick ist auch kein Toptrainer. Der macht das hahaha

War etwas ungeschickt, von mir geschrieben. Rangnick ist ein Toptrainer.

Und solang nicht einige Fans mal bissl mit den Erwartungen zurückfahren und einem Trainer mal zeit geben..

Freu mich schon auf den Tag in der kurzen Vorbereitung, wenn der Uli dann beim Training vorbeischaut und mit dem neuen Trainer über das Training diskutiert.

Herrlich…bei allen Verdiensten um den Verein…etwas weniger Einflussnahme wäre gut.

So ist das. Und Rangnick ist schon ein Guter!

Ausser Mancester, hat er immer abgeliefert. Ich hoffe es klappt.

Ich auch

Wenn ich dieses Geschwafel von Toptrainern höre, die sich ihren Ruf nicht bei Bayern kaputt machen wollen. Welche echten megastarken Toptrainer gibt es denn gegenwärtig auf der Welt? Mir fallen Guardiola und Klopp ein.

Ancelotti, Simeone, Inzaghi

Korrekt.

Sind aber auch wirklich die einzigen, vielleicht würde ich noch Ancelotti anfügen, das wars dann aber wirklich.

Tuchel, Nagelsmann, Flick usw. 😂😂😂

Hoffentlich sagt der nicht auch ab. Nicht dass dem Max sein Dauergrinsen einfriert, wenn er im August dann vom letzten Mohikaner Neururer den Korb kriegt, weil der lieber beim Sport1-Fantalk bleibt.
„Ich habe ein gutes Gefühl untenrum, dass wir in den nächsten Monaten oder Jahren eine Notlösung finden.“

Wundert mich, dass man bei Neururer noch nicht nachgefragt hat.

Nun er wird nicht kommen. Der ÖFB beharrt auf den gültigen Kontrakt. Noch ein Kandidat weniger. Man hat einen sehr guten Trainer mit Tuchel und den schmeißt man raus. Was der FCB jetzt in Sachen Trainersuche bekommt ist die Quittung für Dreesen und Hainer, die gehören raus geschmissen.

Gibts nichts hinzuzufügen.

Ob die zwei überhaupt wissen, dass sie für einen Fussballverein arbeiten?

Tja, das ist so eine Sache mit dem “Verzaubern”. In Märchenbüchern funktioniert das, im realen Leben leider nicht. Klopp, Alonso etc. kommen nicht, auch nicht mit Zaubersprüchen.
Wieso deswegen Bye, Bye, Bayern, verstehe ich nicht !

Wie naiv bist du ? Kloppen würde NIEMALS zum FCB wechseln

Hey, Mann, haste nicht richtig gelesen ? Ich habe doch geschrieben, dass Klopp (und Alonso) NICHT KOMMEN !!!
Ich bin auch bei dir, wenn du meinst, dass zumindest Klopp niemals (!) zum FCB kommen werden.

Ok, und tschüss… bist vllt bei Lüdenscheid Nord besser aufgehoben.
Klar, man hätte natürlich frühzeitig einen erstklassigen Trainer, ohne jede Eigenart sich backen lassen können. Weil zaubern…?

Der macht bei uns einen super Job. Der kann auch Bayern.

Keine Sorge , RR als Interim bleibt nur 6 Monate dann kommt ten Hag , der hat mit Man U gerade hauchzart Coventry City im FA Cup besiegt.
RR und ten Hag bringen garantiert die Erfolgswelle wieder nach Muenchen.
Projekt Man U 2.0 startet durch…..
Freu mich schon auf RR und ten Hag.

Ach herrje, der eine ist schlecht, der andere ten Hag ist noch schlechter, dann lieber Bruno Labbadia, Klaus Augenthaler, oder am besten Tim Walter 😂😂😂

Ironie offensichtlich nicht verstanden.
Ten Hag war ja schon mal grosses Thema beim FCB- ebenso wie der Rabbitstadl ( Hasenhuettel ).
Labbadia , Neururer , Kovac , Scholl, die waeren auch klasse.
Wie gesagt, das Projekt Man U 2.0 wird bei Bayern jetzt vorangetrieben.
Der Umbruch vom Umbruch auf dem Trainerposten.
Das Unwort des Jahres steht : Umbruch.

und ich auf solche Kommentare

😂😂😂

Wer soll dann Kommen..übrig geblieben ist Conte, de Zerbi und zizou

Ich glaube Rangnick ist ein Fachmann und ich traue ihm zu, einen Verein zum besseren umzubauen. Problem bei Bayern: dafür hat man schon Eberl und Freund. Hoffentlich prallen da nicht zu viele Meinungen aufeinander, so dass am Ende nur müde Kompromisse bei rumkommen.
Und dann noch die Herren UH und KH im Hintergrund….. die lassen ja schon Eberl und Freund nicht machen was sie wollen.

der hat doch noch Vertrag, unter 20mio Ablöse geben ihn die Ösis doch nicht her.

auf den hab ich erhlich gesagt garkein Bock

Dann such dir nen anderen Verein

Mach du das am besten Rangnick ist der Falsche Mann.

Genauso falsch, wie Alonso bei Leverkusen gewesen ist? Schick mal deine Bestellnummer deiner Glaskugel. Ob es was wird, sieht man immer erst, wenn es soweit ist. Das ist bei Spielern und Trainer so. Aber ihr Hobby Trainer, habt natürlich die Ahnung.

Danke bin ich ganz bei dir

Wie gesagt das habt nicht “ihr” (du) zu entscheiden und darüber bin ich ehrlich gesagt sehr froh.
Woher nehmt ihr euch eigentlich das Recht raus zu sagen wer oder was richtig und falsch ist?

Last edited 1 Monat zuvor by Tobias

Das ist hier im Forum so. Die frustrierten Hobby Trainer und Spieler hier im Forum, bekommen selbst nichts auf die Kette und meinen hier im Netz, super Manager zu sein. Da liegt die Realität zwischen PS5 und Realität, weit auseinander.

Von dem kann man persönlich halten was man will, aber eines kann er.
Der Ground Zero FCB wieder in eine stabile Struktur zurückführen UND er kann sehr gut, junge Spieler integrieren.

So schaut’s aus und gibt es bei uns dringenden HANDLUNGSBEDARF.

Wo ist denn hier Ground Zero?
Da stehen noch einige Türme im Weg :Neuer, Müller, Goretzka, Kimmich, …
Man wird sehen mit welchen Kompetenzen ein RR ausgestattet wird, aber einige Spieler sind ‘wenig schreckhaft’!

Haste Angst, dass du auf die Ersatzbank musst ?

wie oft denn noch ?

niceeee

Hier weiß man bald nicht mehr, was man glauben soll….

der nächste sargnagel des FCB wird eingeschlagen. Ein 66 jähriger Machtmensch, der Null mit großen Spielern umgehen kann ( siehe ManU ) soll den Umbruch beim FCB einleiten. Macht euch auf eine ganz ganz schwarze Zeit gefasst liebe Bayern Fans. RR passt null zum FC Bayern und Mia san Mia

Jep sehe ich auch so 👍

Ein “großer Spieler” wird nirgendwo auf der Welt Probleme bekommen, wenn er das tut, wofür er fürstlich bezahlt wird. Wenn er nicht das tut, wofür er fürstlich bezahlt wird, sollte er sich einen anderen Verein als einen der 3 größten Clubs der Welt suchen. Viel zu lange schon füttert unser Club “Topstars” durch, die sich in erster Linie um ihre persönlichen Befindlichkeiten kümmern, als sich für den Verein den Ar… aufzureißen. Wird höchste Zeit, dass das endet und das ein Trainer rein nach Leistung aufstellt.

Mit den großen Spielern ist es genau so wie mit den großen Trainern. Die wollen auch nicht zum FCB. Der FCB hat in den letzten Jahren unheimlich viel von seiner Strahlkraft eingebüßt. Schuld daran ist m. E. Seifen-Ulli und Rolex-Kalle. Die haben die Liga zu lange “Kaputtgekauft”.

Ronaldo war schon da eine alternde Diva.

Pfffffff. Mit “Miasanmia” solltest du gerade sehr zurückhaltend sein! Ist n Bumerang!

Bitte nicht, Emery oder Zidane sollte es werden

Emery hat Vertrag

Dafür gibt es eine Lösung.
Rangnick zu holen wäre katastrophal!

Ach so….dann geht das natürlich nicht…..
🙂

Sorry sehe ich anders. Diese “sogenannten” Startrainer hatten bisher bei Bayern allesamt keinen Erfolgt. Finde das mit Rangnick jetzt nicht die schlechteste Lösung.

Guter Trainer! Bin gespannt, wenn er wirklich kommt, wie lange es dauert bis er sich mit dem Patron am Tegernsee in den Haaren hat.

Das Gefahrenpotenzial besteht grds. bei JEDEM Trainer im Falle von Erfolglosigkeit….

Das wird ganz fix gehen!

Nach einem Jahr und dann kommt Klopp ;-).

Bitte, bitte nicht!🤦🏼‍♂️

Bitte, bitte doch!

Jackpot, wenns stimmt.

Rangnick ist erfahren, deutschsprachig, hat die Medien vernünftig im Griff, arbeitet innovativ und konzeptionell, war überall erfolgreich und ist mit zunehmendem Alter sympathischer, empathischer und kompromissbereiter geworden. So wirkt es zumindest von außen.

Ich sehe lediglich den Nachteil, dass er 65 Jahre alt, also vermutlich keine ganz langfristige Lösung ist.

Finde ich in unserer Situation jetzt gerade passend
Es schreien doch alle hier nach einem Trainer, der Erfahrung hat, altersweise ist, Erfolge vorzuweisen hat, dem die Spieler nicht auf der Nase rumtanzen, resilient gegenüber Medien ist und ein Auge für Spieler hat
Voila…

….und ab dafür! 👍

Wieder alles korrekt, Sid.
Neben Emery die beste Lösung!

Nein! Doch! OOH!

Siehste, außer das Du meinen Freund Ulli nicht leiden kannst, sind wir gar nicht so weit weg voneinander.

Selbst Goretzka respektierst Du ja mittlerweile. Ich dagegen gestehe ein, dass die Versetzung von Kimmich auf RV wohl überfällig war.

Westfälischer Frieden ?

Find ich klasse – spricht für Dich! Hut ab.

Westfälischer Frieden! Abgemacht 🙂

Hinweis: ich respektiere jeden und erkenne von jedem die Leistung an.
Wenn er sie denn bringt. Eigentlich ganz simpel.

Und das Thema UH blenden wir besser aus 🙂
Da wird die zeit zeigen, wer richtig gelegen hat.

Außer zuletzt bei United

Liebe meinen Verein aber das ergibt keinen Sinn für mich….. vllt kann mir jemand das erklären

Fachlich guter Trainer, der Spieler entwickeln kann, kann Umbruch und kennt Freund von Salzburg

gott bewahre

Zuerst Zidane, der schon so gut wie fix war und nun Rangnick. Einfach mal abwarten und Tee trinke. Die Presse tut mir aktuell schon irgendwie leid, weil so wenige wirklich aussagekräftige Dinge an die Öffentlichkeit gelangen.

Bitte was?

Die Zidane-Geschichte kam aus Spanien, das haben deutsche Sportmedien von Anfang an ausgeschlossen.

Mit Alonso hatte man Recht, mit Nagelsmann hatte man Recht.. also so schlecht finde ich die Quote gar nicht

die Info kam zwar aus Spanien, wurde aber auch von der deutschen Presse mit Kusshand genommen und verbreitet. Bei den anderen beiden war es auch keine große Aufgabe, da sich die Trainer offiziell dazu geäußert haben.

Die deutsche Presse hat das mit Zidane sofort dementiert, also erzähl keine Märchen. Zu Alonso und Nagelsmann hat sich der gute Uli zuerst geäußert, erst dann kamen die Absagen. Mir tun Eberl und Freund leid, wenn Uli immer seinen Senf an die Presse weitergeben muss. So wird’s jetzt halt ne C-Lösung mit Rangnick….

Wer sagt, dass die deutsche Presse die Wahrheit sagt?

B-Lösung

Und an die armen Dösis denkt niemand hier… Da flankt der dicke Max mal eben schnell die Alte vom Nachbarn weg 😁

😂 😂 😂 😂 😂

Bloß nicht, das geht in die Hose!!!

Kein Opa..naja egal..wird nicht der letzte Trainer sein.
MACHTMENSCHEN unter sich …

Oh bitte nicht was ein Vorstand🫣war ja klar das brazzo und Kahn noch im Hintergrund arbeiten

Rangnick hin oder her, der wird niemals mit dem Paten vom Tegernsee auskommen.

DAS könnte das Problem sein.
Aber mit dem hat außer Heynckes und Guardiola ja jeder Probleme.
Was mich zu folgendem Schliß bringt: Könnte am Don selbst liegen 🙂

Egal an wem es liegt. Wenn der sich nicht zurück hält geht das mit rangnick ganz schwer in die Hose

Kannste eigentlich nicht mal dein m.aul halten.. schreibst auch viel Müll den ganzen Tag ,aber dein Name sagt schon vieles aus
Du weißt ja alles und jeden
Uli hier Uli da
Der ist für alles Schuld und jeden
Und ob du weißt wer wie gut mit wem auskommt?😀
Ist das ein Ponyhof eigentlich wo sich alle die Flöte polieren sollen?

😬Pfui….Bilder im Kopf , schnell Themawechsel

🤣🤣👏🏻

Rangnick ist ein sehr guter, das steht außer Frage. Bei Bayern wird es aber nur funktionieren, wenn man ihn auch machen lässt. Rangnick kann wie kein zweiter etwas neues erschaffen und einen Verein umkrempeln und ja, das brauchen wir nach wie vor. Und das erfordert eventuell auch Zeit und Geduld – ob man die ihm geben würde, sehe ich leider pessimistisch.

Stimme dir zu, und seine Qualitäten hat er überall gezeigt. Alle seine Stationen waren nach seiner Zeit auf einem richtig guten Niveau. Und seine ehemalige Gier auf Macht hat er auch merklich zurück geschraubt. Meiner Meinung nach wäre er eine sehr gute Wahl. Worauf wir uns alles verlassen können ist, das dem keiner auf der Nase rumturnt.

Wahrscheindlich auch wieder Ablöse.🙈🙈

…..wenn weiter nichts gegen RR spricht. Kohle ist reichlich vorhanden!
UND fern ab von unseren Gehaltsklassen.

1a-Fachmann unbestritten.
Aber ob er wirklich zu Bayern passt??? Das bezweifle ich stark.

Keiner der mit Stars kann.
Kein Menschenfänger.
Anspruch auf alleinige Alleinherrschaft.
Starkes Ego.
Auf der Sympathie- und Ausstrahlungsskala maximal ne 3-
Ich sehe da ein LvG Revival…

Kann sicherlich gut gehen, aber recht hohes Scheiter-Risiko…

Und ganz sicher nicht die erwünschte 1a oder 1b Lösung…

Zum Glück entscheiden nicht einige von denen die hier kommentieren. Jetzt erst recht Rangnick damit manche noch mehr das Kot.zen bekommen… 🤪

👍
So wie einige hier ständig reden, frage ich mich immer wieder, warum die sich eigentlich noch Fans nennen. Steht doch jedem frei, sich einen anderen Verein zu suchen. Egal bei welchem Thema, sind immer die gleichen Klugschei.sser am schimpfen und Meckern.

Bitte bloß nicht Rangnick, da wäre mir sogar Nagelsmann lieber gewesen!

Der hat doch schon in Manchester gezeigt, dass er in großen Vereinen fehl am Platz ist.
Auf Schalke und in Hoffenheim hat es mit Rangnick noch halbwegs funktioniert, aber das qualifiziert ihn doch noch lange nicht für unseren FCB.

Jeder wäre besser als Nagelsmann

Der Nulpengeneral, den ihr alle so liebt, ist in Manchester auch krachend gescheitert. Bald auch Tuchel…

So ist es, an dem Trümmerhaufen wie Man Utd würde auch Jupp Heynckes scheitern, seit Ferguson weg ist, hat sich der Verein von Grund auf selbst zerlegt!

Und was war in Leipzig?
Von der 3. Liga in die erste Liga, ist das nix. Macht euch doch mal ehrlich, der Mann kann es. Wer das nicht anerkennt……….

Allein mit dem Dosenpfand von RB hätte ich die sogar von der 3. in die 1.Liga gebracht 😂
Der Durchmarch in die 1.Liga war nur deshalb möglich und nicht weil die Trainer so gut gewesen sind. Welcher Verein außer Leipzig konnte den schon in der 3.Liga einen Joshua Kimmich oder Yussuf Poulsen verpflichten? Da war der Trainer übrigens noch Alexander Zorniger und nicht Ralf Rangnick!

Leider faktisch falsch

Das ist definitiv richtig! Leipzig ist mit Zorniger als Trainer in die 2.Liga aufgestiegen und nicht mit Rangnick. Du scheinst nicht wirklich viel Ahnung zu haben Marv 🙈

DU hast geschrieben, RB ist durchmaschiert in die 1. Liga, stimmt nicht!
Und Kimmich ist NICHT zu RB gewechselt, als die in der 3. Liga waren!!!
Ich habe nicht gesagt, dass Zorniger die nicht in die 2. Liga geführt hat

Aus der A-Jugend (U19) des VfB Stuttgart wurde Kimmich zur Saison 2013/14 vom Drittligaaufsteiger RB Leipzig verpflichtet.

Du hast wirklich nicht viel Ahnung Marv, sorry!!!

Kimmich ist aus der A-Jugend des VFB Stuttgart in der Saison 2013/14 zum Drittligaaufsteiger RB Leipzig gewechselt.

Du hast wirklich nicht viel Ahnung Marv, sorry!!!

das wäre nur peinlich sorry .
mit dem ziehst du auch keinen einzigen Star zum Verein … peinlich seit
Wochen nen Trainer zu suchen und dann
bei dem zum landen , da fehlen mir die Worte .

Kein schlechter Trainer … für eine National Mannschaft …. Im Vereinsfussball sehe ich ihn zu überfordert …. übrigens Max Eberl ebenso !! Der FC B sollte einen anderen Weg gehen !!

Schicke eine Bewerbung zum FC Bayern. Du bist prädestiniert für einen Job dort.
Max Eberl ist also überfordert? Woran machst du das fest? In den paar Wochen im Amt, ist dir was genau an ihm aufgefallen? Ein zuckendes Auge? Eine Zittrige Hand? Ein graues Haar?
Oder weil er in Gladbach eine Burn Out Erkrankung hatte? Die übrigens bei jedem normalen Arbeiter auftreten kann.
Also hau mal einen raus.

Kein Spieler, kein Anhänger hat Lust auf diesen Typen. Ich frage mich echt was mit denen nicht stimmt. Ich hoffe da ist nichts dran…

Rede nicht für alle, sondern nur für dich.
Sitzt du in der Kabine? Oder woher weißt du das, mit den Spielern? Und was die Anhänger angeht, gibt es eine Menge FANS, die es begrüßen würden. Also erzähl hier nicht so einen M.üll

Dass einigen Spielern RR nicht passt ist schon mal der 1. Schritt in die richtige Richtung…

Fänd ich super. Umbruch kann der.

Tuchel rauswerfen um dann einen Rangnick zu holen. Hahaha. Oh man

Wenn aufgeräumt werden soll, ist Rangnick wahrscheinlich der richtige Mann. Oft unbequem aber dafür strickt in seiner Art und Weise. Mir würde das gefallen

Der spielt doch EM

Kurz vor Turnierbeginn .

Wie will er das verkufen…Wie soll die Kaderpalnung laufen?

Im digitalen Zeitalter, sollte das kein Problem sein.
Allerdings gebe ich dir recht, dass die Vorbereitung wieder nicht optimal beginnen würde.

War bereits Ende Februar mein logischer Favorit. Er ist altersmilde geworden,nachweislich jemand der Umbruch kann ,taktisch gewieft und strategisch denkend,baut gut auf den Nachwuchs und hat vor allem einen sehr guten Blick für hatmonische Mannschaften. Von allen Diskutierten sicherlich jemand der aktuell einfach passen könnte. Mit Österreich spielt er einen attraktiven Fussball. Hat ein klares System und klare Vorstellungen. Könnte passen. Eberl und Freund würden gut mit ihm harmonieren. Für mich neben TT die beste Lösung aktuell. Und man wäre auch einigermassen frei in vielleicht 2 Jahren einen Wunschtrainer zu holen. Rangnick wird vor allem auch mit Eberl die Presse in den Griff bekommen.

Wo ist da bitte das Upgrade zu Tuchel ??Der wird sich medial auch verheddern,
Ach, Mensch.TT ist eine vertane Riesenchance.

Wäre für mich auch kein Upgrade zu TT aber das Beste vom Rest, der noch zur Verfügung steht. TT wäre die beste Lösung in der aktuellen Situation und auch die preiswerteste. Keine Ablöse,keine Wechsel beim Teainerteam und Eberl und Freund können mit TT.

Das Upgrade wäre, dass er Talente kann. Egal bei welcher Station, hat er mit Talente gute Ergebnisse erzielt. Und ein großes Upgrade:
Er zerlegt keine Spieler schon vor der Saison. Er wird auch nicht gleich Schockverliebt sein, sondern Fachlich und Sachlich nach Lösungen suchen, anstatt seine Spieler zu Degradieren.
Auch medial wird er seinen Mann stehen und nicht, wie ein beleidigtes Kind sämtliche schuld von sich weisen und den Medien erzählen, dass das was die Mannschaft spielt, nie Trainiert wurde.
Wer sucht, findet einige Upgrades 😉✌️

Weiß nicht, wo das Problem sein soll. Fachlich unbestritten, harter Hund beim Training, hatte überall Erfolg, kann Umbruch und ist auch menschlich zugänglicher geworden. Außerdem kennt er Freund von Brause Salzburg und schätzt ihn. Jedenfalls besser als nen Riesen Trainerstab bei den Alternativen aus England…

…..und keiner von denen spricht deutsch.

Wie bereits geschrieben finde ich die Bandbreite der, zu Recht oder auch nicht gehandelten, unterschiedlichen Trainertypen bemerkenswert. Vor dem Hintergrund, daß er “passen” soll und was man Tuchel so vorgeworfen hat. Gerade der Vergleich Rangnick mit Tuchel ist aus diversen Gruenden sehr aufschlussreich. Natuerlich hat Tuchel den Nachteil, dass er bereits etwas gewonnen hat und 15 Jahre jünger ist. Alles andere, was hier so von” Psychoexperten “ueber Tuchel fabuliert wird, ist ohnehin fuer die Tonne. Und wenn man bedenkt, dass ( angeblich) Eberl und Freund mit Tuchel sehr gut koennen und Dreesen und Hainer vor einiger Zeit noch öffentliche Lobeshymnen auf Tuchel abgelassen haben, finde ich diese Entwicklung ” spannend” . Man feuert einen Trainer wie Tuchel , weil er sich zwecks Kaderverbesserung mit ein paar hoch problematischen Diven angelegt und den Patron veraergert hat und holt nun ( angeblich) Rangnick. Irre. Und den Pate-Groupies gefällt das auch noch. Irre.

Yes. Da hätte man auch TT behalten können.
Aber wenn man den schon unsinnigerweise rausekelt, dann ist Ragnick neben Emery eine gute Lösung. Allerdings ist Rangnick schon ein ähnlicher Typ wie Tuchel 🙂

TT hat sich mit seiner Art und Weise, selbst ins Aus gestellt. Er hat nicht das bekommen, was er wollte und hat dafür bei jedem schlechten Spiel, eine Ausrede gehabt. Anstatt mit den Spielern zu arbeiten die er hat, macht er diese noch nieder und Degradiert diese. Von Anfang an, war die Mannschaft gespalten und das geht auf TT seine Kappe.

Du wirst mir ja noch richtig sympathisch. Ein anderer Nick und, trotz manchmal berechtigter Kritik, etwas mehr Offenheit gegenüber UH c.s. und es paßt.

Hier sind wir einer Meinung. Tuchel durch Rangnick zu ersetzen ergibt keinen Sinn. Auch wenn ich von Tuchel nicht überzeugt bin, schein das Konstrukt mit Mannschaft und Eberl zu funktionieren. Ich habe den Verdacht, dass Tuchel bleiben wird…

Wäre nach den ganzen Absagen noch mit die einzige Alternative mit der man zufrieden sein könnte.

Der stellt nach Leistung auf Perfekt

es wird immer nur über die Trainer geschimpft !! es waren jetzt schon genug Trainer da die was drauf haben !! und immer sind die Trainer schuld ?? man sollte sich dringend Gedanken machen über die Mannschaft ! es muss ein Umbruch stattfinden und dann ist es scheiß egal wer da draußen steht und fertig

Ich will Klopp

No chance, he is too intelligent

Die neue sportliche Leitung bei Bayern hat (im Gegensatz zur alten) ihre Kompetenz bereits unter Beweis gestellt. Gleiches gilt für Rangnick. In der Vergangenheit hat Rangnick zwar ein Maximum an Kompetenzen für sich beansprucht. Wenn man allerdings einen Kompromiss zwischen der bei Bayern naturgemäß starken Position der sportlichen Führungsebene oberhalb des Trainers sowie dessen eigenem Gestaltungsspielraum findet und man sich auf ein gemeinsames tragfähiges sportliches Konzept einigen kann, scheint eine solche Lösung durchaus erfolgversprechend. Und wenn man sich letztlich nicht einigen kann: dann wird man jemanden anderen finden…

Kompetent wohl ja, für mich aber unsympathisch. Vom Gefühl her passt er nicht zum FCB.

Denke, dass es eher dem Anforderungsprofil entspricht, die Mannschaft zu einem dauerhaft und wieder in allen Wettbewerben dem FC Bayern würdigen Leistungsvermögen zu führen, als dass man einen Sympathiewettbewerb gewinnt… Dafür wird der Trainer nicht bezahlt.

Sorry aber was hat er bitte zum Nachweisen Punktedurchschnitt bei Manchester Utd. 1,45 Österreich PPS 1,95 für mich ist das eine viel zu schnelle Entscheidung, und ob es tatsächloich besser wird mit Ihm würde ich nicht unterschreiben.

Am Ende wird es Matthäus..

Ich denke die Mannschaft/ Spieler sind gegen Ralf Rangnick. Ich glaube es einfach nicht. Pass bloß auf dich auf das die Spieler an Divas dir kein Burnout wieder verpassen. Überlege es dir besser

Endlich stellt sich der FC Bayern mal gegen die Elite. Erst machte man die WM kaputt mit Binde und tralala, nun nimmt Blackrock Einfluss bei Adidas und höhlt dort den Markenkern aus, indem man die N11 an Nike reicht. Pinkes Trikot als Woke-Politik. Hauptsaceh Wirtschaft und Kultur Deutschlands kaputt machen mit “grüner” Ausführung. Indem man nun Österreich den Nationaltrainer nimmt (?), arbeitet der FCB endlich mal dagegen und schwächt den Nachbar bei der anstehenden EM :))) Vielleicht sind sie dort mal aufgewacht, nachdem das nächste geleakte Bayerntrikot wieder keine Vereinsfarben trägt, wieder billig wirkt und kein gesticktes Logo trägt.

Last edited 1 Monat zuvor by Pat

Kurz vor der EM schmeißt Rangnick bei der österreichischen Nationalmannschaft hin und wechselt nach München? Glaube ich erst, wenn ich es sehe.
Rangnick funktioniert leider immer nur dann, wenn alles auf ihn zugeschnitten ist. Sukzessive reißt er alle Macht an sich… dann lieber wieder Hansi!

Solange Merkur bis zum 26. April rückläufig ist glaube ich GAR NICHTS!

Last edited 1 Monat zuvor by Pat

Rangnick für Tuchel holen.. Fühlt sich wie ein Downgrade an

Ich auch nicht obwohl er auch Schwabe ist wie ich. Der liebt nur die Ösis Mio. Und wenn er es wird ergeht es ihm genauso wie JN HF oder TT ohne dass er was dafür kann. Jetzt ist mal der Seepatron gefragt. Der wir ihn als Probearbeit in sein Imperium HOWE mitnehmen und schauen wie er sich macht

Hmm, ist ein bisschen so, wie wenn man einen Porsche kaufen will und am Schluss mit einem gebrauchten BMW 3er vom Hof fährt… sicher kein schlechtes Auto, aber eben auch nicht, was man geplant hatte.

Endlich bietet Bayern der “Elite” mal die Stirn. Nach N11-Klau durch Blackrock bei Adidas und Wokefarbenes N11-Auswärtstrikot kommt das nächste grauenvolle Heimtrikot ohne gesticktes Emblem und ohne Vereinsfarben. Uli wacht mal auf und nimmt dem Nachbar den Trainer weg, um ihn für die EM zu schwächen :))

Eine einzige Katastrophe!! Wenn man bedenkt wie oft der sich in der Vergangenheit negativ gegenüber Bayern geäußert hat dann kann man den doch nicht als Trainer nehmen! Unfassbar!!!

Lass ihn in der kommenden Saison doch das NEGATIVE zum POSITIVEN ummünzen.
Ich habe bei ihm ein positives Gefühl, alleine wenn es um die reine Leistung auf Platz betrifft, er geht nicht nach Namen, die schon wer weiß was für unsere Farben geleistet haben und auch ein UH wird immer mehr im Hintergrund verschwinden!
Ich könnte mir sogar vorstellen, dass er BAYERN MÜNCHEN nicht als Langzeitprojekt sieht und ggf. 2025/26 (nach einer erfolgreichen Saison) an unsere zukünftigen Langzeittrainer übergibt und sich mit Eberl an einen Tisch setzt…

Worte Worte Worte. Es gibt auch Menschen, die legen nicht jedes Wort auf die Goldwaage, wenn einer was sagt.

Erst mal kommen lassen.
Dann mal machen lassen.
Dann erst urteilen.

Man könnte aber schonmal Wetten abschließen, wie lange das gut geht…..

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.