FC Bayern News

Bayern-Deal auf der Zielgeraden: Rangnick muss nur noch unterschreiben!

Ralf Rangnick
Foto: IMAGO

Die Suche nach einem neuen Trainer beim FC Bayern könnte schon bald ein Ende haben. Ralf Rangnick liegt offenbar ein Angebot der Münchner vor. Auch sein aktueller Arbeitgeber wird ihm keine Steine in den Weg legen. Jetzt liegt die Entscheidung bei Rangnick selbst.



Der FC Bayern hat sich bei der Suche nach einem neuen Trainer offenbar auf Ralf Rangnick festegelgt. Jetzt muss der aktuelle österreichische Nationaltrainer nur noch zusagen.

Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung liegt die Entscheidung bei Rangnick. Die Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters haben sich demnach geschlossen für Rangnick entschieden. Das berichtet auch der kicker.

Laut des SZ-Berichts war bereits am Dienstagabend aus “dem innersten Kreis der Mannschaftskabine” zu hören, Rangnick liege jetzt ein Angebot des Klubs vor, in dem “allenfalls noch Nuancen und Unterparagräphchen zu klären” seien. Jetzt müsse sich Rangnick nur noch selbst entscheiden.

ÖFB will Rangnick keine Steine in den Weg legen

Gleichzeitig muss auch der österreichische Fußballverband ÖFB einwilligen, wo Rangnick noch einen Vertrag bis 2026 besitzt.

Nach SZ-Informationen will man Rangnick von Seiten des ÖFB allerdings keine Steine in den Weg legen. Voraussetzung sei aber, dass der Trainer seinen Wechselwunsch zum FC Bayern explizit mitteilt. Das hatte der 65-Jährige laut des Berichts bis zum späten Mittwochnachmittag noch nicht getan. Zudem werden die Bayern eine Ablösesumme im siebenstelligen Bereich für Rangnick bezahlen müssen.

Laut kicker würde Rangnick seinen aktuellen Trainerstab von der österreichischen Nationalelf nach München mitbringen. Über solche Details wird demnach aktuell noch diskutiert. Rangnick und die Bayern-Bosse stehen laut des Berichts nun im regelmäßigen Austausch.

Ein Deal zwischen Rangnick und den Bayern scheint sich also tatsächlich auf der Zielgeraden zu befinden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
142 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

wird auch nicht länger als zwei Jahre bleiben, oder einer von fon Eberl/Freund wird in diesem Zeitraum den Klub verlassen. Das wird so ein Machtgerangel.

Großer Fehler lieber mit Tuchel weiter machen

@Lars

Richtig.
Aber TT macht da nicht mit.
Und an die RR-Unterschrift glaube ich auch erst, wenn sie getätigt ist.
Eine ähnliche Meldung hatten wir bereits bei JN und ZZ–und es hat immer gestimmt.*lol*

War auch mein erster Gedanke. Ich hätte gehofft, dass man nach den katastrophalen letzten Jahren in Sachen Trainer endlich Vernunft einkehrt. Aber nein, der Verein muss noch einen draufsetzten. Das wird ein Debakel nächste Saison und das mit Ansage.

Der große Fehler war TT ohne Not vor die Tür zu setzen ohne einen Plan B zu haben. Management by Impulsentscheidung war noch nie gut.

@…Ze

Kurz und knackig auf den Punkt gebracht.

Richtig.
Und da TT sicher nicht mehr will jetzt, ist RR schon die richtige Lösung.

👍

„Ohne Not“ sehen viele eben nicht so und dafür gibt es Gründe.
Warum müssen wir immer wieder das Thema Tuchel aufkochen?
Es ist wie es ist, wir müssen Alle positiv nach vorne schauen und die Leute mal arbeiten lassen.
Aktuell sind das Alles nur Spekulationen, bewertet die Gemengelage mal im August, denn bis dahin wird noch soviel passieren.

👍

@Kein…

Weil der Fall TT zeigt, wie desaströs mittlerweile die Zustände bei uns sind.
Deshalb muss man das immer noch zum Thema machen.
Die Leute mal arbeiten lassen? Das hat man getan…– mit durchwachsenem Ergebnis.
HH & JCD sind eine einzige Katastrophe!

Alter Hut!

Iñterim RR oder wer auch immer aus der Trainergilde C oderD kommt wurde vom Patroenchen eh schon zur Lame Duck gemacht.
Ach ja , im Sommer 25 kommt ganz sicher Alonso , Pep ,Kloppo oder Zidane. GARANTIERT !
Traeumt schoen weiter…..
Die Bayerfans haben die Ente laengst gerochen.
Weder Musiala noch Kimmich werden ihre Vertraege verlaengern.
RR vomTrainer C Markt hat als Interim bei Man U schon grandios funktioniert……
RR macht Bayern jetzt zum Man U 2.0. Freu mich schon.

Vom ersten bis zum letzten Satz alles eine einzige Vermutung und absolut überflüssig.

Alonso , Pep und Kloppo.

Die kommen alle zusammen.
Bayern 3.0 und wir werden alle Gegner zerstören.

Alonso macht den Übungsleiter…Pep die Gegner Analysen und Kloppo macht den Einpeitscher vor und während der Spiele.

Wir werden sämtliche Titel der nächsten 10 Jahre einfahren.

Rangnick wird in den Vorstand als Global verantwortlicher Leiter Sport installiert …. Wird die weltweite Verknüpfung mit anderen Vereinen vorantreiben… ähnlich des Brause-Universums.

Wartet es ab und merkt euch meine Worte

Last edited 1 Monat zuvor by LarryLoops

Unnötiger und blödsinniger Kommentar

Mag sein :).
Aber wenn wir meinen Beitrag unter unnötig und blödsinnig abstempeln, dann müssen wir 99% der Medienberichte zu unserer Trainersuche auch in genau diese Kategorie einsortieren.

Mir fällt zu den mittlerweile im 2 Stunden Takt hier erscheinenden sich zumeist selbst widersprechenden Artikeln nichts gehaltvolles mehr ein.

Ich nehm die Daumen runter gerne entgegen.
Bin aber gleichzeitig auch sicher, dass sich der ein oder andere Nutzer in meinem Blödsinn wiedergefunden hat und ein Lächeln auf dem Gesicht hatte.

Last edited 1 Monat zuvor by Larry

Servus , absolut cooler Auftritt von Dir.
Die Kataris musst Du unbedingt noch mit ins Boot holen.
Die haben fleissig Dassaults bestellt nachdem die Platini Gang dafuer gesorgt hat dass die WM 22 ins Wuestenimperium vergeben wurde. Sooo laeuft der Hase.

Unnötiger und blödsinniger Kommentar

Also du solltest lieber beim Frauenvolleyball bleiben mit deiner Expertise 😉 Erstens träume ich nicht von diesen Trainern und zweitens wenn Kimmich und Musiala nicht verlängern werde ich dennoch weiteratmen und dann gehen sie mir eben dort vorbei wo auch deine Expertise vorbeigeht . Für die Zukunft Bro merk dir. Positiv denkend kommt man besser durchs Leben

Ja ja

So sehe ich das auch. Katastrophe den zu holen

Ja das wird noch Schlimmer

RR ist genau richtig,der räum richtig auf.

Seh ich auch so! Bin geschockt von diesem blinden Aktionismus der Bosse ohne Sinn und Verstand. Da machen sie sich gerade die nächste Baustelle auf.

#KoanRangnick

Yeah ! Lieber Tuchel behalten, der monatelang auf Upa gesetzt hat, fast de Ligt vergrault hat. Stanisic nicht gebraucht hat, seine Spieler nicht für Heidenheim, Bremen und sogar gegen Dortmund nicht motivieren konnte

😉👍

Wenn man die Mannschaft bei einem Spiel gegen den Bvb extra motivieren muss läuft sowieso einiges verkehrt. Und zwar in der Mannschaft!

Richtig

Absolut, seh ich auch so! Wer beim FCB spielt sollte überhaupt den eigenen Antrieb von alleine mitbringen, den Antrieb jeden Gegner zu schlagen, egal wie er heißt.

Stanisic war nicht gebraucht, weil er Pavard halten wollte. Der geistig begnadete Vorstand hatte dann aber entscheiden beide spontan ersatzlos abzugeben – und keinen neuen RV zu holen. #damussdertrainerhaltkreativwerden

Du hast vergessen zu erwähnen, dass TT oftmals auf Upa setzen musste durch die Verletzungsmisere. Und zu Thema Motivation ist zu sagen, dass Motivation nicht nur eine Bring Schuld ist sondern auch eine Hol Schuld – damit meine ich, dass die Mannschaft auch von selbst motiviert sein muss, es kann nicht sein, dass Spieler wie die beim FCB von aussen motiviert und angetrieben werden müssen um zu siegen. Diese Eigenschaft sollte jeder Spieler bei Vertragsunterschrift von Natur aus mitbringen. Da nutzt auch ein neuer Trainer nichts wenn die Mannschaft nicht erreichbar ist.

Und die Spieler gebauchpinselt werden müssen um Leistung zu bringen….. Alter Hut!

Stimmt!

Wie damals Koan Neuer und was wurde daraus?

Was wurde daraus… ein paar Jahre lang einer der besseren Torhüter auf der Welt, der zwischenzeitlich, allerdings, seit ein paar Jahren überschätzt wird, verletzungsanfällig ist und als Kapitän in schwierigen Phasen außer weichgespülten Interviews, wenig zu sagen hat. War er vor etwas mehr als einem Jahr, als er bewusst Unruhe reinbrachte deutlich gesprächiger, als er seinem Torwarttrainer nachweinte unter welchem sich komischerweise kein anderer Torwart mehr, so wirklich weiterentwickelte, der beim FCB die ganzen Jahre im Kader war..😏
Und um beim Thema RR zu bleiben.. sicher ein Fachmann, inwieweit die Berichte hier stimmen… Keine Ahnung?Glaub auch nicht ,dass dies passen würde. Rangnick will z.B.Macht, welche er bei Bayern eher nicht bekommen wird. Würde er tatsächlich Trainer werden, hätte es den Anschein, dass er nur eine Notlösung ist und der neuen “Führung” beim FCB nicht viel einfällt außer alte RB Seilschaften zu bemühen….

Ich habe irgendwie kein gutes Gefühl bei Rangnick. Es sei denn er kommt wirklich nur als Interimslösung..

@Ben

Ich kann mir kaum vorstellen, dass er das tut.

Ich auch nicht, wäre mir aber lieber als wieder Abfindung zu zahlen..so hart es auch klingt.

Trainer beim FC Bayern sollten nur noch Einjahresverträge bekommen!

Jep Frühling 2025 geht’s von vorne los

So wird es wahrscheinlich werden..selbst wenn er langfristig unterschreibt.

Ich hab irgendwie kein gutes Gefühl mehr beim FCB Vorstand und Aufsichtsrat und wünschte mir, die wären nur eine Interimlösung!

Auch wahr!

@…Ze

Völlig richtig!

Sowas von wahr

Was ein Quatsch! Da ist ja Tuchel behalten die bessere Lösung

Du hast ja mal gar keine Ahnung

@ Frank Keller , warum ?
Tuchel ist ein Weltklasse Trainer mit nem schwierigen Charakter . Aber er hat Titel und internationales Ansehen . Pep ist auch ein schwieriger Charakter aber pep wurde halt mit Gott gleich gesetzt . Ich erinnere mich noch an alle „ super super „ Spieler die nie spielen durften .

Rangnik ist bei United menschlich und fußballerisch völlig gescheitert war völlig überfordert . die Situation in München ist gerade ähnlich wie von United . überall in jeder Ecke Chaos , ratlos wirkende Personen . Ich halte rangnick nicht für den richtigen in dieser Situation . Man muss nicht mit tuchel weiter machen gibt auch dafür Gründe ganz klar , aber rangnick ist völlig der falsche bei uns

@Sacha

Was TT betrifft: Spare dir die Mühe.
Die TT-Basher sind völlig faktenresistent.

+1
Meldung FCB-I um 19:52
Rangnick sagt Bayern ab. 😀

@Verena

Danke für die Info.
Man sieht, wie seriös “fcbinside” ist…*räusper*

Ersetze Rangnick durch Tuchel und Manu durch Bayern, dann ist der Text brauchbar!

Manchester united war ein dreckiger sauhaufen.
Da gab es nach jedem Training Essen und Nachtisch mit Donuts, Muffins etc.
Völlig unprofessioneller laden, den er versucht hat vergeblich aufzuräumen.

Katastrophe 1D Lósung wenn der kommt

das gibt sowas von kovac vibes diese Verpflichtung

Scheinbar hat der Vorstand Angst wieder das Finale Dahoam zu verlieren denn aktuell tun sie alles dafür es nicht zu erreichen

@I…

*lol*
Völlig richtig.

Ja sie tun alles dafür das wir das Finale nicht erreichen.

@I…

Der Vorstand muss keine Angst haben, das Finale Dahoam 2025 zu verlieren.
Dazu müsste man es erreichen. Was ich aktuell für unwahrscheinlich halte.

Wahre Worte!

Was ein Quatsch! Da ist mit Tuchel weiter machen die bessere Option

Der macht das aber nicht mit

Der Todesstoß

ach wie oft das heute schon quasi durch war
hoffentlich besinnt man sich auf de Zerbi

Alle bis auf den!

Ich möchte doch nur das Thomas Müller bei seinem letzten Spiel die Champions League im Finale Dahoam gewinnt.

na ja wenn man mit TT weitermacht nach dem Nagelsmann Desaster dann machen sich alle unglaubwürdig inkl. TT – ich weiss nicht, obwohl ich TT eigentlich immer besser finde und mich frage was kannst du mit TT erreichen, wenn er den richtigen Kader hat – und er hatte ihn definitiv nicht dieses Jahr.
Ich sehe dies mit Rangnick bei weitem nicht so kritisch – ich finde es muss jetzt jemand her der Reizpunkte setzt und auch keine Rücksicht auf irgendwelche Namen setzt und endlich mal den Granden a la Hoeness , Rummenigge etc. ihre Grenzen aufzeigt, d.h. die sollen sich aus dem Tagesgeschäft heraushalten – mit Eberl und Freund wird das klappen. Also ich finde Rangnick eine sehr spannende Lösung a la high rigk high reward…

Guter Kommentar, sehe ich auch so 👍

Genau so! 👍

👍

Schon aus dem Grund das man ihn bevor er überhaupt eine Chance bekommt so fertig gemacht wird, sage ich YES jetzt erst recht verpflichten und dann will ich euch groß.guschen erleben wenn man Erfolge haben sollte.

Dann wollte ihn jeder haben und keiner hatte was gegen ihn.

Genau das sind die “Fans” die nach der Tagesordnung leben. Läufts ist alles io aber sobald mal was nicht passt gehen se auf die Barrikaden. Größte Frechheit ist diese Petition die gestartet wurde. Das grenzt schon an Mobbing und erinnert zu hundert Prozent an Manuel Neuer. Was wir ihm zu verdanken haben wird t dabei untern Teppich gekehrt. Schämen sollten sich manche.

Ich bin so froh, dass Bayern mal keinen Trainer nur wegen dem Namen holt. Ich freue mich so auf Rangnick und hoffentlich räumt er bei Bayern auf.

Ranghoch würde ich nur befürworten, wenn er nur ein Jahr den Feuerwehrmann spielt, bis Alonso oder Klopp kommt.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass er mit seinen Machtansprüchen zum FC Bayern passt. Er ist kein Trainer, der sich im Zweifel vom Sportdirektor einen Kader vorsetzen lässt und mit dem arbeitet, was da ist.

Seh ich auch so wie du ! ein Aufräumer mit einer guten Spielidee – Pro Rangnik!

Leider werden wir Rangnick dann nicht schnell los, denn auch bei Misserfolg (auch anhaltendem) wird der Vorstand die nächste Entlassung noch mehr fürchten…., weil man ja nun langfristig plant….

Sehr guter Post. Allein schon aus diesem Grund müsste der neue Trainer bombensicher im Sattel sitzen und keine Fragen aufkommen lassen. Bei fast allen Genannten sehe ich genau das nicht, allein schon wegen der B- oder C-Lösung, die jetzt einen üblen Beigeschmack bekommt.
Ich teile Deine Meinung mit ZZ. Jedoch: der kommt von großer Bühne und wird nicht zu einer Schussrampe wechseln.

Zidane spricht zwar die Sprache nicht, hat aber wenigstens schon die CL paar Mal hintereinander gewonnen, Erfahrungen vom höchsten Niveau und globale Strahlkraft. Rangnick ist dagegen Mittelmaß pur.

Und er würde Stars anlocken Bei Rangnik kommt wieder nur Durchschnitt

Genau das ist der Punkt. Wird aber gerade von vielen Experten übersehen

Erstmal kommen lassen.
Dann machen lassen.
Dann urteilen.

Wäre tausend mal besser mit Tuchel dieses eine Jahr noch durchzuziehen wenn man sich schon auf einen neuen im nächsten Jahr konzentriert…

Wer konzentriert sich denn auf einen neuen. Du bist genauso einer der jeden Mist glaubt der geschrieben wird

Nicht vergessen, es kommt ( und geht)auch immer der sogen Trainersstab. Der besteht heutzutage aus mehr als 1 Person. Wieviele Rangnick fuer welche konkrete Aufgabe mitbringt, wird man sehen. Egal.

Meinetwegen. Wird Tuchel nächstes Jahr wenigstens nicht nochmal verprellt, weil sie alle schon Xabi, Klopp oder Pep im Hinterkopf haben… und Nagelsmann holen.

was soll dieser Müll? Die Journallie ist nur noch peinlich… Morgen liest man dann über die Absage von Rangnick… Dann kommt de Zerbi wieder ins Spiel. Brighton hat ja schon einen Ersatz gefunden und die Bayern zahlen 14 mio Ablöse… Mal sehen wer Top-Kandidat wird, wenn de Zerbi dann „absagt“…

Fakt ist: sollte auch RR absagen steht ja wohl eines fest…..es will keiner mehr Trainer bri uns sein. Woran das wohl liegt

Abwarten… Es war aber abzusehen, dass die aktuelle Trainersuche eventuell nicht ganz einfach werden könnte. Das kann man aber erst beurteilen, wenn der neue Trainer feststeht und vor allem wann…

Es ist ferner Fakt, dass die ersten zwei Kandidaten NICHT wollten. Ferner hat Emery auch abgewunken. Ergo: der FC Bayern schreckt aktuell eher ab. Und DAS liegt an der Führung. Und ist kein gutes Zeichen.

Das kann ich nicht beurteilen, da die ansagenden Trainer nichts entsprechendes gesagt haben. Eventuell spielt die Erwartungshaltung (Finale dahoam), die unruhige Medienlandschaft und natürlich auch die letzten Rausschmisse eine Rolle. Es gibt aber auch Gründe, die bei den Trainern FÜR ein Bleiben bei ihren aktuellen Arbeitgebern sprechen. Alonso ist in Leverkusen zufrieden und außerdem ist er Loyal. Nagelsmann hat die Aussicht eine WM zu coachen und einige junge vielversprechende Spieler zur Auswahl. Ob Emery wirklich ein Thema war, weiß ich nicht.

Alonso hat abgesagt weil er auf real schielt und offenbar viel Spaß an seiner aktuellen Mannschaft hat

Bayern war zwar in Gesprächen mit Nagelsmann, aber es war noch überhaupt nicht sicher, ob man sich auf ihn im Klub einigen kann. Man hört dass rummenigge einen älteren Coach wollte und hoeneß war auch noch hin und hergerissen. Eberl war aktuell der einzige Befürworter.

Alonso hat also nicht wegen der Klubführung abgesagt und Nagelsmann hatte noch nicht mal die Klubführung hinter sich. Du tust ja so als würde Bayern verzweifelt alle Trainer anbetteln. Vielmehr ist es so dass nach der wunschlösung Alonso es offenbar für den Klub schwer ist, sich erstmal auf einen zu einigen.

Ich bin mir sicher: wenn rangnick ein Angebot ablehnen sollte, kann sicherlich ein Teil des Klubs gut damit leben.

Nur Alonso hat “abgesagt”!
Nagel wurde vom abgeneigten KHR abgeschreckt – da hat ja wohl eher der FC Bayern abgesagt.
Und Emery hat einfach verlängert, weil er im gemachten Nest liegt. Woanders kann der sich nur verschlechtern.

Traurig, dass man nicht bei Slot All-In geht!

Hoffentlich klappt’s. Genau der erfahrene Trainer und Kaderplaner, den wir jetzt brauchen.

Für die Kaderplanung ist aber der Sportdirektor zuständig. Sollten sich Freund und Rangnick nicht einig sein, sind Probleme vorprogrammiert.

Das ist dann halt so. Rangnick wird die Zuständigkeiten vorher klären, falls er kommt.
Freund kann sich dann um den Campus kümmern. Da hat er ja schon einige Talente an Land gezogen.
Für Eberl muss man noch eine Aufgabe finden. Vielleicht Interviews und PKs.

@Ben…

ME tritt dann halt jeden Samstag Abend zum Interview im “Aktuellen Sportstudio” auf.
Das hat bisher zweimal gemacht. Und zweimal ganz ordentlich.

@Ben…

ME tritt dann halt jeden Samstag Abend im “Aktuellen Sportstudio” auf.

Also wird es folgendermaßen ausschauen: Der CL-Sieger 2024 schmeisst seinen Trainer raus, weil man die Saisonziele nicht erreichen konnte und tätigt ein RB-Downgrade, weil der RB-Fachmann Eberl das als ultima ratio verkauft hat. Es soll ein Umbruch stattfinden, den Rangnick alleinig verantworten möchte, um die Fackel dann nach ca. 1 Saison an den eigentlichen Wunschtrainer Alosnso/Klopp zu übergeben.
Kommt mir vor, als wenn da irgendwer heimlich an der totalen Demontage eines der 5 größten Vereine der Welt arbeitet.

Ja, das hat ganz den Anschein.

Haben Klopp oder Alonso für 2025 schon fest zugesagt?

völlig meiner Meinung

So geht’s mir auch! 😉

Hilfe – blos nicht.

Schmeißt den K-H R aus dem Aufsichtsrat raus!

Ich dachte Rangnick will Grinsemaxls Kompetenzen übernehmen? Ist Maxl damit weg?

Und wenn Ragnick absagt? Ist doch dann oberpeinlich für Maxl. Egal was passiert, Maxl ist beschädigt….

Das maxl verhindert schon ein Engagement wenn er seinen Posten zu verlieren droht. Petition hin oder her. Jeder ist sich selbst der nächste

Nee, anders: unterschreibt Rangnick, übernimmt er Maxls Kompetenzen-> Maxl arbeitslos. Unterschreibt Rangnick nicht-> Maxl Versager: 3. oder 4. Absage. Job nicht erfüllt. Setzten, 6. Sagt Gollum am See.

Hoffe er sagt ab

Warten wir es ab😁
Schauen wir gebannt zu. Ulrich und RR, das hat wirklich Potenzial zu einer extrem unterhaltsamem Sache…..

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Das ist richtig, klingt nach Punk. Endlich mal wieder!

Wenn es nicht so traurig wäre. Tut als jahrzehntelanger Fan schon weh zu sehen, wie weit diese Führung den Ruf ruiniert hat.

Aber: ja, der Unterhaltungsfaktor zwischen Don Ulrich und RR dürfte immens werden.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Verstehe ich, frag mal in Köln, Bremen, Hamburg, Kaiserslautern, Gelsenkirchen, Essen, Aachen, Berlin,….. nach. Da kommt man durch. Thats life!

Oh man…

Willkommen bei RB Bayern!
Das gleicht langsam einer freundlichen Übernahme.

Da gehören 2 zu. Ist FCB wirklich so tief gesunken? Kann ja sein….

Für mich wäre Rangnick sowieso Nummer zwei hinter Alonso gewesen Ich würde mich freuen wenn er zum FCB kommt. Egal wie man zu RB steht aber Rangnick ist ein sehr guter Trainer mit viel Sachverstand

Hü hott hopp Hü und noch mal von vorne…. Bitte lass es endlich ein Ende finden. Mittlerweile egal welches. Hauptsache es hört auf 😮‍💨

Rangnick wird’s!
Tut mir leid für Tuchel, aber den Fehler bei Transfers nicht final mitbestimmen zu können, wird Rangnick nicht machen. Gut so.
Also freuen wir uns auf den Professor und wünschen uns und ihm alles Gute !

TT hatte bei Transfers auch ein Vetorecht. So hat er etwa Cancelo verhindert.

Was er nicht hatte und was kein Coach bekommt: Das Recht, nach Belieben Spieler einzukaufen. Also das positive Kaderbeschaffungsrecht.

Dennoch war’s für ihn fast ein Wunschkonzert: Harry Kane, Minjae Kim und beinahe noch Palhinha. Zum Glück gingen ja Kyle Walker und Kieran Trippier an uns vorüber…

Ach du Schreck. Das wird ein Flop

Würde mich freuen. RR ist definitiv ein Mann mit guter Ausstrahlung und einem sehr guten Fachwissen. Würde
dem Umbruch bei unserem FCB bestimmt gut tun.

Wäre ne gute Sache, wenn der Professor kommt. Ahnung von Fußball hat er.

Ich bin immer noch Team Xavi Hernandez.

Der bleibt bei Barcelona

Arne Slot oder Zizou!

sollen wir uns jetzt gleich in Rasenballsport Bayern München umbenennen?

Wenn es so kommt wird es auf jeden Fall spannend. Ich glaube nicht, dass RR große Spielerwünsche äußern wird. Denke, er freut sich auf den bestehenden Kader. Und dass er Spieler entwickeln oder weiterentwickeln kann, auch wenn diese schon etwas älter sind, hat er schon bewiesen. Mir gefällt der Gedanke immer besser.

Ich wäre eher für eine andere Lösung wie wäre es einfach mal mit ehemaligen Spieler ideales Beispiel ist ja Alonso warum nicht einfach mal versuchen gibt genug wie zb Robben mit Ribéry zusammen wäre bestimmt gut oder Klose der trainiert Jahre lang schon Jugendmannschaften

Schwachfug!

klar, mach mal ein Trainerexperiment 👍

Folgende Rahmenbedingungen scheinen nicht klar zu sein :
Tuchel und die Mannschaft bilden eine reine Zweckgemeinschaft bis zum Ende der Saison.
Nagelsmann steht verständlicherweise nicht zur Verfügung.
Flick ist im Streit mit Brazzo gegangen und hat keine Unterstützung aus der Führungsetage bekommen.
Klopp macht ein Jahr Pause.

Unter diesen Rahmenbedingungen bleibt nur Rangnick übrig.

Panikaktion weil kein Anderer will.
Spätestens Weihnachten ist der weg.
Der passt menschlich überhaupt nicht zum FCB und ist maximal für Mittelmaß gut genug. Ein schlechter Tausch sowohl was Tuchel betrifft als auch Nagelsmann…..
Ich glaube das der mit unseren Spielern nicht klar kommt. Außerdem ist das keine Persönlichkeit die Top Spieler zum FC Bayern “lockt”
Wie sagte schon CR7 ?
“Wer ist Rangnick?”

Es ist relativ einfach. RR kann Fußballprojekte entwickeln. Und der FCB ist gerade ein solches (geworden). Ziel: Mindestens Meisterschaft, im Weitere möglichst wieder nationale Dominanz.

Wahrscheinlich sieht man da einfach seine Stärke und will sich das zu Nutze machen.

Dass RR auch ein Projekt auf absolutem Top-Niveau entwickeln und dies entsprechend mit Titeln untermalen kann, dass müsste er sich selbst, der Vereinsführung und uns Fans nachweisen.

Interessant würde tatsächlich werden, ob die Kompetenzabgrenzungen funktionieren und wie es mit möglichen Spielerwünschen aussieht. Und vor allem, welche Geräuschkulisse entsteht, würde RR den ein oder anderen Wunschspieler (so wie viele andere Trainer vor ihm) nicht bekommen. Das Verhalten von TT war dbzgl. jedenfalls unterirdisch (“toll, jetzt muss ich mit diesen schlechten Spielern auskommen, das kann ja was werden. Titel können wir dann aber abschenken.”)

Rangnick wird nur kommen wenn er das letzte Wort bei Transfers bekommt und da liegt (leider) das Problem.

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.