FC Bayern News

Tuchel kontert Hoeneß-Kritik sehr deutlich: “Ich finde es absolut haltlos!”

Thomas Tuchel
Foto: Getty Images

Uli Hoeneß hat den scheidenden Bayern-Coach Thomas Tuchel diese Woche öffentlich für dessen Umgang mit Nachwuchstalenten kritisiert. Der 50-Jährige hat nun sehr deutlich reagiert und die Aussagen von Hoeneß vehement dementiert.



Im Gespräch mit der FAZ hat Uli Hoeneß diese Woche erklärt, dass Thomas Tuchel eine “andere Einstellung” als die Bayern hat: “Er meint nicht, dass er einen Davies, Pavlovic oder Musiala verbessern kann. Wenn es nicht klappt, sollte man einen anderen kaufen”, betonte der 72-Jährige. Hoeneß verwies dabei explizit auf mehrere persönliche Gespräche, welche er mit Tuchel über dieses Thema geführt hat.

Der Ehrenpräsident machte aber zeitgleich deutlich, dass er persönlich kein Problem mit Tuchel habe: “Ich mache Thomas Tuchel keinen Vorwurf, er war häufiger bei mir zum Abendessen am Tegernsee, ich verstehe mich sehr gut mit ihm.”

Der Bayern-Trainer hat jetzt auf die Kritik von Hoeneß reagiert und sehr deutlich gemacht, dass er für diese Aussagen überhaupt kein Verständnis hat: “Das ist so meilenweit an der Realität vorbei, ich weiß gar nicht wie ich drauf antworten soll”, zeigte sich Tuchel im Gespräch mit Sky fassungslos.

“Ich bin in meiner Trainerehre verletzt”

Tuchel legte direkt nach: “Ich bin in meiner Trainerehre verletzt. Wenn wir etwas nachgewiesen haben in den letzten 15 Jahren, dann dass Spieler aus der Akademie immer einen Platz bei uns haben, wenn sie ihre Leistung bringen.”

Der Cheftrainer der Münchner verwies unter anderem auf Spieler wie Andre Schürrle, Lewis Holtby während seiner Zeit in Mainz oder Ousmane Dembeble und Julian Weigl beim BVB, welche er gefördert hat. Auch beim FCB hat Aleksander Pavlovic unter Tuchel den Durchbruch im Profibereich geschafft.

Eigenen Aussagen zufolge kann er die Hoeneß-Aussagen überhaupt nicht nachvollziehen: “Ich habe wenig Verständnis dafür. Ich finde es absolut haltlos!”

Besonders brisant: Tuchel kann nicht verstehen, warum Hoeneß wenige Tage vor dem wichtigen Champions-League-Duell gegen Real Madrid mit solchen Aussagen für Unruhe beim FC Bayern sorgt: “Wenn ich das auch noch schlucken muss, okay, dann tue ich das. Wir haben jetzt zehn wichtige Tage vor uns.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
165 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hoeneß gehört entmündigt!

Aber subito

Yes

Rangnick, schau dir das ganz genau an und überleg ob du das nächste arme Würstchen vom Würstchenverkäufer sein willst.

Für die anderen, überhöht nicht Hoeneß’ Verdienste. Vor allem Beckenbauer (Präsiden) und Rummenigge (CEO) haben den FCB zu dem gemacht was er ist. Sie kamen in den 90ern weil es mit UH eben NICHT KLAPPTE!!!!

Das zeigt das du überhaupt keine Ahnung hast !!!

Ich verfolge den FCB seit den 70er du Wurst!!!

UUUUUND….. was viele nicht beachten neben dem Fakt dass Unruhe kurz vor wichtigen CL Halbfinals vereinsschädigend ist… er posaunt auch einfach mal so GESCHÄFTSGEHEIMNISSE in die Welt, selbst wenn es so sein sollte dass TT lieber fertige Stars will statt junge Spieler.

Schmeißt diesen Klops achtkantig raus.

Ja bitte

Welcher seriöse Trainer möchte in München arbeiten wenn der Uli Ewing überall reinpoltert. FCB Schleudersitz für Trainer

Da geh ich mit Dir.
Aufdass es Dislikes hagelt.

Champions Leaqu gewinnen und gut

Du Träumer. Unter Tuchel gibt es nur eine geschenkte Meisterschaft. Einfach nur peinlich wie viele hier nur Nonsens schreiben. Keinen Ball geradeaus schießen…armselige Schnacker

Versuche es mal mit Deutsch. Du Vollpfosten. Armseliger Schnacker

Vielleicht beschränkst du dich einfach auf die Thematik, um die es hier geht. UH redet ganz dickes Blech, zitiert aus 4 Augen Gesprächen, TT wehrt sich zurecht. Ich habe UH immer in Schutz genommen aufgrund seiner großen Verdienste aber er labert nur noch unsinnigen Kram.

Tuchel hätte man schon längst entlassen sollen. Dann gäbe es solche Diskussionen nicht. Im Pokal Zuhause gegen Freiburg und Auswärts in Saarbrücken ausgeschieden. Letzte Saison die Meisterschaft von Dortmund geschenkt bekommen und diese Saison 13 Punkte hinter Leverkusen. Dazu peinliche Niederlagen und kein gutes Spiel über 90 Minuten. CL letzte Saison ohne Chance gegen City ausgeschieden und diese Saison nach einer schwachen Gruppenphase irgendwie ins HF gewurstelt. Okay, Zuhause gegen schwache Gunners gut gespielt. Was das mit Taktikfuchs zu tun hat versteht kaum einer. Gegen Real ist Schluss. Und dann ist auch bald das Kapitel Tuchel endlich vorbei.

Alles bekannt und falls du es verpasst hast: nach der Saison ist eh Schluss mit TT. Hier geht es aber um das mittlerweile unsägliche senile Gelaber von UH zur Unzeit.

Der Laberkönig ist Tuchel. Noch nie soviel Müll von einem Bayerntrainer gehört wie von Tuchel. Schockverliebt, kein Müllerspiel…..

Du sprichst mir aus der Seele!👌

Es geht ja nicht darum wer mehr Müll erzählt. Das ist Ansichtssache. Hier geht es um schlechten Stil und fehlenden Anstand von UH. Man gibt keine Inhalte aus 4 Augen Gesprächen weiter und man kritisiert auch seine Mitarbeiter nicht öffentlich. So einfach ist das.

Du hast einfach keine Ahnung.

Lege die Playstation zur Seite und gehe auf den Platz. Solche Schnacker wie dich gibt es leider zu oft.

Unter JN war es auch nicht viel besser. Vor allem nicht in der CL. Die Meisterschaften von JN waren auch eher ein Geschenk der Konkurrenz, tja und im DFB Pokal ist er auch schonmal früh ausgeschieden! Flick war in seiner 2.Saison auch nicht mehr top. Also kann es wohl nicht nur am Trainer bzw. TT liegen oder wie siehst du das?

Tuchel hat in den zwei Spielzeiten unzählige komische Entscheidungen getroffen, die immer in die Hose gegangen sind. Auf einmal ist jedes Spiel ein Müllerspiel. Was das auch heißen mag. Das weiß wohl nur Tuchel. Er lässt einen Sane spielen, obwohl er verletzt ist. Er tauscht andauernd die Abwehrformation. Er spielt nicht mit der Top Mannschaft gegen Saarbrücken. Er wechselt viel zu spät aus. Er hat keinen Plan B. Kimmich Monate auf der 6 und dann auf einmal Verteidiger……….

Sie verstehen es nicht weil Ihnen der Fußball Sachverstand fehlt wie Sie mit ihrem unsachlichen Kommentar eindeutig bewiesen haben.

Ohne Komma und ohne Sinn. Und ohne Fussballsachverstand. Dabei ist es heute so einfach. Die Entlassung von Nagelsmann war ein Fehler und Tuchel als Nachfolger war ein Griff ins Klo. Das man mit dem Märchenonkel so schlecht abschneidet, hätte keiner gedacht.

Wieviel mehr hat Nagelsmann denn gewonnen? Achja nix. Er ist lediglich Meister geworden. Ist im Pokal mit 5:0 in Gladbach gescheitert und hat sich im Viertelfinale gegen Villareal mit der Taktik verzockt. Also hier steht mein Fußball Sachverstand gegen Ihren. Ich sage Tuchel ist ein besserer Coach als Nagelsmann. Und das Problem ist nach wie vor nicht der Trainer sondern unser Management angefangen von Hoeneß der wie selbst die Bild Zeitung schreibt nicht mehr tragbar ist.

Auch ich habe Uli immer unterstützt,
aber jetzt ist mal gut.
Seit er aus dem Gefängnis ist,ein anderer Mensch

ja klar, da musste viel von seinen Würsten bruzzeln und auch noch essen…..

Jep früher groß jetzt nur noch eine Belastung für den Verein

Hoeneß hat immer recht ….

Seit 2016 nicht mehr.
Da pinkelt der nichtmal mehr unfallfrei ein Loch in den Schnee.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Geht Didi jetzt in Rente ?
Hat unser Patroenchen den Job als anti Bayern Dampfplauderer uebernommen ?
Ich erwarte eine Reaktion von Didi .So einfach sollte er als oberster Bayernkritiker seinen Job nicht an UH Abschenken .

Wirklich komplett überflüssig, dieses Thema jetzt aufzumachen. Irgendwas stimmt da nicht mehr bei Hoeneß. Es müsste ihm doch selbst klar sein, was er damit auslöst. Die Lebensleistung von Hoeneß für den FCB ist grandios. Ich bin eher besorgt, hoffentlich (für ihn) ist es nur Geltungsbedürfnis und nicht früh einsetzende Demenz.

Ich vermute, er möchte dafür sorgen, dass es auf keinen Fall einen Verbleib von Tuchel gebenn wird. Er sieht eine mögliche Tendenz in der Führungsspitze, doch noch mit Tuchel zu sprechen – vor allem bei einer Absage von Rangnick – und will ganz einfach das Tischtuch zerschneiden.

J..und wenn RT kommt. RANDALE ÜBERALL..Tor für Frankfurt 🖕

RR!!!

Ab wie vielen Beispielen geben wir Hoeness Recht?
Tel trotz regelmäßiger Tore solange nicht regelmäßig spielen lassen, bis dieser seinen Flow verloren hat, Gravenberch nach England vergrault, Pavlovic hat er doch nur aufgestellt, weil er zeigen wollte, wie wichtig ihm ein neuer 6er ist, nur blöd, dass Pavlovic geliefert hat und er an ihm nicht mehr vorbeikam.
Und wo sind seine Gegenbeispiele? Wen hat er konkret besser gemacht? Wem hat er Vertrauen auch nach schlechten Spielen gegeben (hatten wir diese Saison ja ein paar davon)?
Wir stehen nicht wg Tuchel im Halbfinale, sondern trotz Tuchel!

Und warum macht man das über die Presse 3 Tage vorm CL-Halbfinale bzw. warum muss man grundsätzlich immer nachtreten ???

Sorry, aber du gehörst auch zu denen, die den Knall verpasst haben. Es geht nicht um Beispiele, es geht darum, dass UH keine Grenze des Anstands kennt. Oder informierst du die Öffentlichkeit über das, was du mit deinem Kumpel besprichst und haust ihn dann auch noch in die Pfanne?

Hoeneß hat Recht mit seinem Kritikpunkt.
Allerdings gilt hier wie sonst: “Si tacuisses, philosophus mansisses.”

Er sollte einfach mal die Klappe halten!
Trotzdem gut, dass Tuchel verschwindet. Auch gut, wenn Hoeneß nach und nach entmachtet würde und die Journaille ihn nur noch zu Anekdoten von anno dunnemals befragte.

Alles richtig. Aber die Journaille wird das natürlich weiter ausnutzen, daß der Seegreis so ein dankbares “Opfer”für sie ist.

Richtig!

Warum wirst Du persönlich, nur weil wir unterschiedlicher Meinung sind?

@ Frank
Nehm ich zurück. Ist nicht meine Art. Sorry!

@Stefan …

Diese Aussage von UH war völlig überflüssig. Und sie ist falsch.

Überflüssig und zutreffend.

@Silvio…

Da sind wir eben unterschiedlicher Meinung.
Aber es war völlig überflüssig von UH.
Ein ganz schlechtes Timimg.
Und zudem ist das Thema eh wurscht, da TT bald geht.
Selbst wenn UH Recht hätte, war das ganze unnötig.
Das ist nicht zu rechtfertigen, was UH da gemacht hat.
Das hilft niemanden. Schon gar nicht der Mannschaft vor den beiden so wichtigen Spielen gegen RM.

Last edited 1 Monat zuvor by Johannes

Eine Petition gegen Hoeneß wäre was. Bei allem Respekt was er für den Verein gemacht hat, mittlerweile schadet er dem Verein nur noch. Er sollte sich einfach zurück lehnen und den Fußball im seinen letzten Lebensjahren genießen. Er hat genug erreicht.

Danke Uli Hoeness für das was Du für den FC Bayern geleistet hast. Aber langsam wird’s peinlich.

wirklich absurd ihm sowas vorzuwerfen. Warum kann man es nicht einfach mal gut sein lassen?!

Tuchel hat recht.
Hoeneß ist untragbar und muss weg.
Besser gestern als heute.

Hoeneß hat Recht mit seinem Kritikpunkt.
Allerdings gilt hier wie sonst: “Si tacuisses, philosophus mansisses.”

Er sollte einfach mal die Klappe halten!
Trotzdem gut, dass Tuchel verschwindet. Auch gut, wenn Hoeneß nach und nach entmachtet würde und die Journaille ihn nur noch zu Anekdoten von anno dunnemals befragte.

Ich finde, er hat kein recht.

Aber da gehts doch gar nicht drum. Er bringt vorm Halbfinale Unruhe. Das ist du.mm.

Und ja, er muss entmachtet werden.

Ja, es ist wurscht, ob er recht hatte. Es bringt nur Unruhe.

hier hat Tuchel absolut recht… das war kontraproduktiv von Hoeneß. Solche Dinge sollten intern bleiben!

So intern wie das ständige Genöhle und die ständigen Forderungen von Tuchel?

Wie kann man solche Aussagen und so ein Verhalten 4 Tage vor Real mit Transferwünschen vom Trainer vergleichen? Unruhe ist wohl das letzte, was wir jetzt gebraucht haben. Was bezweckt Hoeneß damit?

da hast du recht… aber eine Retourkutsche in der aktuellen Situation ist kontraproduktiv…

Whataboutism hilft nicht weiter, wenn man nicht weiter weiß.
Geh dich mal inhaltlich auf seinen Beitrag ein statt stumpfen Fasel abzusondern. Und wenn Du es nicht schaffst, dann kommentier besser nicht.

Hoeneß weiß einfach nicht mehr, wann er leise sein soll und wann nicht. In der entscheidenden Phase der Saison, kurz vor einem CL Halbfinale, öffentlich den eigenen Trainer schlecht darzustellen, ist schon fast Sabotage. Auf alle Fälle ist es unnötig und amateurhaft und eröffnet völlig sinnloserweise Nebenschauplätze, womit man letztendlich dem Verein und der Mannschaft schadet. Jede Form der Ablenkung ist SCHLECHT.

Hoeneß soll sich endlich komplett zurückziehen, wenn er sich nicht mehr kontrollieren kann. So eine unnötige Aussage bezüglich Tuchel wäre Eberl, der tatsächlich nachdenkt, bevor er etwas sagt, nicht passiert. Zumindest nicht zum jetzigen Zeitpunkt… So viel Erfahrung und trotzdem so unprofessionell, ich fasse es nicht. Vielleicht setzt sein Verstand schon aus, er ist ja nicht mehr der jüngste.

Möglich. Was ein Clown.

Stimme dir 100% zu … diese Unruhe vor dem CL Halbfinale … UH sollte sich zurückziehen, das ist langsam für uns Bayernfans nicht mehr zu ertragen … UH ist stark für die Unruhe im Verein verNtwortlich, seit Jahren …

Und nicht zu vergessen, der FCB ist besessen von Deutschen Trainern weil der UH kein Englisch spricht … das muss man sich mal voratellen …

Hoeneß hat Recht mit seinem Kritikpunkt.
Allerdings gilt hier wie sonst: “Si tacuisses, philosophus mansisses.” Der Schließmuskel funktioniert halt nicht mehr so zuverlässig im Alter…

Er sollte einfach mal die Klappe halten!
Trotzdem gut, dass Tuchel verschwindet. Auch gut, wenn Hoeneß nach und nach entmachtet würde und die Journaille ihn nur noch zu Anekdoten von anno dunnemals befragte.

Tuchel hat Recht, Hoeneß soll sich entschuldigen oder ein für alle mal seine Klappe halten.

Letzteres bitte
UND ersteres

In der Reihenfolge wird das schwierig.

Haste Recht😂😂😂😂😂😂
Soll er sich schriftlich entschuldigen.

Das ist eine der wenigen treffenden aussagen von Hoeness

Hoeneß hat Recht mit seinem Kritikpunkt.
Allerdings gilt hier wie sonst: “Si tacuisses, philosophus mansisses.” Der Schließmuskel funktioniert halt nicht mehr so zuverlässig im Alter…

Er sollte einfach mal die Klappe halten!
Trotzdem gut, dass Tuchel verschwindet. Auch gut, wenn Hoeneß nach und nach entmachtet würde und die Journaille ihn nur noch zu Anekdoten von anno dunnemals befragte.

Echo??

Damit’s auch jeder Dep.p hier kapiert…

Sind Fanboys blöd?
Thomas: Jaaaaaa

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Unabhängig von Tuchel: dass Uli. H nicht ein einziges Mal seinen Rand halten kann und immer und immer wieder völlig unnötig Unruhe rein bringen muss, wird langsam richtig ärgerlich. Man kann auch mal Interviewanfragen ablehnen oder vorher überlegen, was man so unreflektiert raushaut. Bei allen Verdiensten, es reicht langsam mal.

Er ist ja zu Tuchel noch nicht einmal gefragt worden, wenn du dir das Interview anschaust. Das hat er einfach so rausgehauen. Das ist nur noch vereinsschädigend!

Die Nummer von Hoeneß ist mehr als schäbig. Nachtreten ist schäbig. Das ist einfach massiv vereinsschädigend.

Das ist nur noch peinlich, was Uli Hoeneß hier macht und ist vereinsschädigend. Keiner braucht jetzt diese zusätzliche Unruhe!
Bei allen Verdiensten von Uli, wir sind der Verein und nicht er!

Was ein Chaotenclub. Braucht man für sone Schwachsinnsdebatte das Bayerngen? Dann wird mir einiges klar bez miasanmia. Peinlich, Kindergarten.

Blubbbbb.

Unglaublich. Der eigene Trainer wird kurz vor einem CL Halbfinale öffentlich von vorn bis hinten komplett in die Eier getreten. Anstatt jetzt Ruhe in den Club für die letzten Spiele zu bringen kippt Herr U. Hoeneß auch noch ordentlich Grillanzünder oben drauf. Wenigstens die paar Wochen bis Saisonende hätte er noch warten können um seinen Kübel zu entleeren. Aber selbst das bekommt er nicht mehr hin. Es ist nur noch unerträglich.

Genauso ist es! Ich geht ihm mehr um sein Ego als um den Verein! Unerträglich!

Der ist mittlerweile völlig unzurechnungsfähig! Die letzten min. 5 Jahre kommt nur noch Müll von ihm. Völliger Altersschwachsinn!

wie in der trainerfrage sollte honeß den mund halten
wäre nur gut wenn rangnick deswegen nicht kommt

tuchel ist der grund das pavlo spielt

auf dem ersten Blick, ja… aber würde Pavlovic spielen, wenn Tuchel einen Rice bekommen hätte? Tuchel musste Pavlovic aus Mangel an Alternativen einsetzen…

Bazi,hör doch mal auf damit. Jeden Tag schreibst du das. Pavlovic spielt auf der anderen 6er Position als Rice. Auf der Position als Ballverteiler wie Kroos. Ausserdem hat ihn TT bereits seit Anfang der Saison hochgezogen. Pavlovic spielt,weil TT ihn fördert und weil er gut ist. Er hat herausragend seine Chance genutzt und sich festgespielt. Auch wegen ihm spielt ein Kimmich jetzt RV und Goretzka den defensiven Teil der Doppel6. Es muß doch einfach mal die Wirklichkeit zur Kenntnis genommen werden. Und vorm HF solche Statements rauszuhauen ist unter aller Sau von Uli. Reine Geltungssucht. Schadet sich und dem Verein.

Ich gebe dir recht, dass UH das nicht öffentlich ausposaunen muss! Über den Inhalt kann man trefflich diskutieren…

Hoeneß hat Recht mit seinem Kritikpunkt.
Allerdings gilt hier wie sonst: “Si tacuisses, philosophus mansisses.” Der Schließmuskel funktioniert halt nicht mehr so zuverlässig im Alter…

Er sollte einfach mal die Klappe halten!
Trotzdem gut, dass Tuchel verschwindet. Auch gut, wenn Hoeneß nach und nach entmachtet würde und die Journaille ihn nur noch zu Anekdoten von anno dunnemals befragte.

Was ist denn das für ein Vergleich: Würde irgendein Talent auf dieser Welt viel Spielen wenn man einen Top Spieler auf seiner Position hat?

Uli es ist offiziell Zeit in Rente zu gehen.

Ulli, jetzt reichts. Thomas hat sich nie was zu schulden kommen lassen und jetzt erzählt Ulli Lügen über ihn. Er soll sich schämen. Thomas Tuchel war immer total ehrlich und das findet man heute sowieso selten, darum glaube ich den Worten von Thomas. Ulli, halte dich einfach zurück, entschuldige dich öffentlich bei Thomas und rede den Verantwortlichen jetzt nicht mehr länger rein in Sachen Trainerfragen, Das hättest du lieber früher getan, als sie Den Julian entlassen haben, aber da hast du lieber deinen Mund gehalten. Dann mach das jetzt auch.

Wir sind gerade dabei, Vereine wie den HSV, Schalke oder ähnliche von der Führungsseite her zu überholen.

Ullis Kommentare schaden immer wieder und das vor einem Champions Leaqu Halbfinale, man man man

Ich dachte das heißt mia san mia?

Hart aber fair.. der dicke muss endlich ins Heim..auch wenn TT nicht der richtige ist…wobei Ralle es Topen würden

Es gibt nen Spruch der bei Hoeness passt: Vor Inbetriebnahme des Mundwerks Gehirn einschalten.

Tel auf der Bank und Choupo als Flügelstürmer😂😂😂 Uli hat schon Recht, auch wenn der Zeitpunkt suboptimal ist…

Hoeneß hat Recht mit seinem Kritikpunkt.
Allerdings gilt hier wie sonst: “Si tacuisses, philosophus mansisses.” Der Schließmuskel funktioniert halt nicht mehr so zuverlässig im Alter…

Er sollte einfach mal die Klappe halten!
Trotzdem gut, dass Tuchel verschwindet. Auch gut, wenn Hoeneß nach und nach entmachtet würde und die Journaille ihn nur noch zu Anekdoten von anno dunnemals befragte.

Fangen wir doch damit an, dieses inzwischen nervige ” bei allen Verdiensten”… als Einstieg in die Tonne zu klopfen. Was hat er denn ” frei”, der Herr, bei seinen angeblichen Verdienste? Vielleicht waren ja sogar andere daran beteiligt, sein Vorläufer z. B., und vielleicht half ihm der Zufall, mit Beckenbauer, Mueller und Co.. Dem Verein helfen ” seine Verdienste” gelinde gesagt einen feuchten Kehricht. Entscheidend ist, was er hier und heute bzw seit einigen Jahren veranstaltet und dabei offenbar immer mehr jegliche Kontrolle verliert. Zu den vielen Eigenschaften dieses sauberen Herren, die ich persoenlich sehr ” schaetze”, gehoert das Hinterherwerfen von verbalen Dreck, etwas, was er bereits vor Tuchel veranstaltete. Dass diese Aussage ueber Tuchel glatt gelogen ist, war jedem mit mehr als 3 Neuronen klar. Der Mann hat weder Geist, noch Charakter oder gar Stil. Wirklich erstaunlich, was sich dieser Verein hier leistet. Vom Zeitpunkt nicht zu sprechen. Was Derartiges bei den Kurzhosigen bewirkt, erfasst er entweder nicht oder er will es sogar. Leider werden die anderen Jammergestalten, die er platziert hat, das Problem nicht loesen.

Absolut richtig. Sehr gut auf den Punkt gebracht “Niersi”.

Niemand kann verstehen was Hoeneß zur Unzeit zu solchen Aussagen treibt. Vielleicht will er Rahgnick noch deutlicher ins Grübeln bringen.

Ich glaube, das bei Uli der Kalk anfängt zu rieseln.

Der dicke muss weg..Tor für Bayern

Ich finde, dass Pavlovic unter Tuchel besser geworden ist, Musiala stagnierte in seiner Leistung und Davies wurde immer schlechter.

Bei Davies ist das Problem, dass sein Berater ihm den Kopf verdreht hat.

Der Berater und Alaba!

Seltene Krankheit? Mediziner rätseln warum Uli Hoeneß seine Klappe nicht halten kann.

Das Krankheitsbild zeigst du hier auch…

Narzissmuss
Geltungssucht
Nenn es wie Du willst

das Tor gehört ja Mal zu 99 Prozent Conny Laimer, ganz starker Einsatz.

Wenn hinter Hoeneß’ Behauptungen die Absicht stand, ein Umdenken Tuchels und dessen Verbleib bei Bayern zu verhindern, dann ist dies vollauf gelungen ☹️.
Gleiches gilt für seine herabsetzenden Aussagen zu Ralf Rangnick (“nur dritte Wahl”), auch wenn das von der zeitlichen Reihenfolge der angefragten Trainerkandidaten zutreffend war. Wen will denn UH nach einer Absage von Rangnick eigentlich als Trainer haben, gibt es da noch eine Top-Personalie, die keiner auf dem Schirm hat oder ist das alles nur noch destruktiv (mit welchem Ziel) ???

Ist doch nicht Hoeneß ernst in so einer wichtigen Zeit Unruhe in den Verein zu bringen. Wir spielen am Dienstag gegen Real im Champions League Halbfinale und der Opa greift den Trainer an.

Last edited 1 Monat zuvor by FranzB

Altersdemenz in Anflug bei UH

Gekoppelt mit Tourette.

Also jetzt reicht es so langsam mit Uli Hoeneß. Er fängt an sein eigenes Denkmal zu demontieren. Das sollte er nicht machen.

So etwas klärt man intern. Kann Uli H. nicht verstehen, warum er das öffentlich, und dann auch noch kurz vor dem Real-Spiel bringt. Man könnte meinen, der Uli gönnt dem FCB unter Tuchel keinen Erfolg mehr……🤔

Als ob Tuchel für den Arsenal Sieg verantwortlich war. Die Truppe hat sich einfach selber beim Schopf gepackt und eine Willensleistung hingelegt

Klar, und die Taktik haben die sich auch ganz alleine ausgedacht. Umgekehrt: die Herren haben sich endlich einmal bequemt, dem Trainer zuzuhören — und es läuft … wäre nett gewesen, das jede Woche zu sehen …

Glaub ich nicht. Eine gut funktionierende Truppe kann das in solchen Spielen allein. Ich habe gegen Arsenal auch keinen Tuchel Fußball gesehen

Hoeneß hat Recht! Tuchel die Dumpfbacke wollte Tel verleihen und will ständig neue Spieler trotz hervorragendem Kader.

Uli raus Uli raus

Das ist Mumpitz. Denk noch mal nach.

Der Zeitpunkt, um sowas rauszuhauen, ist natürlich absolut ungünstig. Hoeneß hat schon häufig durch seine Aussagen dem Verein eher geschadet als geholfen, weil da einfach zu viel kontraproduktiver Kram dabei ist.

Was Tuchel betrifft, der ist sicher keiner, der besonderen Wert auf die Integration von jungen Spielern legt. Das sieht man aktuell auch beim Beispiel Zaragoza, den er auch weitgehend ignoriert. Allerdings kann er dann, wenn es nötig ist, auch junge Spieler integrieren, wenn es unbedingt nötig ist. Das hat das Beispiel Pavlovic gezeigt. Natürlich hatte Tuchel da auch keine andere Option mehr, weil zwischenzeitlich die Personaldecke so dünn war, dass Pavlovic einsetzen musste, der dann ja auch sofort gut eingeschlagen hat.

Man könnte also sagen, dass Tuchel zwar junge Spieler einbauen kann, wenn er muss, aber er macht es offenbar nicht gerne freiwillig.

Selten so einen Quatsch gelesen. Aber der Maxi war ja auch noch nicht auf der Welt, als Sören Lerby und Erich Ribeck hier Übungsleiter waren.

Wann entbindet man Tuchel endlich von seinen Aufgaben? Ich kann seine permanente Klotzlaune nicht mehr ertragen!
Und wo bitte sind seine fachlichen Gegenbeispiele? Richtig; gibt keine!

Tuchel??? Hier ist ja wohl Hoeneß absolut über die rote Linie gegangen kurz vor dem Spiel gegen Madrid so eine haltlose Aussage zu treffen. Ich war nie ein Freund von Tuchel aber dass er sich hier verteidigt ist absolut verständlich weil irgendwann ist auch mal gut und Grenzen überschritten!

Ja, Tuchel! Bis zu seinem Interview vor Spielbeginn hat es keinen interessiert, welchen Furz Hoeness wieder gelassen hat!
Die Aussagen von Hoeness haben auf Dienstag Nullkommanull Einfluss, lediglich dass ihr Nochtrainer wieder Scheißlaune gehabt hat

Es geht hier ganz klar um Fingerspitzen Gefühl, was anscheinend mit zunehmendem Alter immer mehr abhanden kommt! Hoeneß muss als halbwegs intelligenter Mensch wissen dass Tuchel so etwas nie und nimmer auf sich sitzen lässt. Das ist vollkommen überflüssig kurz vor Real, wo wir erneut Verletzungsprobleme haben, solche Aussagen zu tätigen. Soll er sich lieber selbst hinterfragen. Ich kann mich auch noch genau an die Aussagen erinnern als Hoeneß Rangnick als Fußball Professor und Besserwisser verspottet hat! Und jetzt? Was macht das Fähnlein im Winde? Spricht sich für eine Verpflichtung von Rangnick aus. Das geht überhaupt nicht mehr. Grenzen werden schon seit langem überschritten. Das Handeln der Bayern Vereinsführung ist ein totaler Hühnerhäufen. Wie kann man den Tuchel zur neuen Saison freistellen wenn man noch nicht mal einen Nachfolger hat. Nein, man will jetzt wieder zig Millionen Ablöse bezahlen für einen Trainer, der noch keinen Titel gewonnen hat. Ich kann mich gut daran erinnern dass das irgendwann einmal ein Ausschluss Kriterium war… Das alles ist nur noch lachhaft, was da abgeht. Und das sage ich als Bayernfan, der schon seit 1985 dabei ist. Sorry, so wie aktuell gehandelt wird. Das ist absolut nicht Bayern like

Gut dass du da ziemlich alleine darstehst mit deiner lächerlichen Meinung 🙂

Eine Unart heutzutage, dass jeder, der eine andere Meinung hat, hier gleich von Euch bewertet wird. Warum setzt man sich nicht sachlich auseinander?

Unglaublich unnötig so eine Aussage grade auch kurz vor einem CL Halbfinale das wichtigste Spiel der Saison. Hoeneß schadet dem Verein dadurch massiv.

……wenn’s im Halbfinale schiefgeht, haben einige von euch (..UND Tuchel, der ja in seiner Trainer-Ehre gekränkt war) dann auch gleich den Grund für’s Scheitern.

Last edited 1 Monat zuvor by Karl Heinz Rumgekicke

Wenn wir ausscheiden dann weil es Real Madrid ist ganz einfach wir sind in dem Spiel nicht der Favorit. Trotzdem ist Hoeneß Aussage einfach unmöglich von der Aussage her und vom Zeitpunkt.

Der soll endlich mal seine F***e halten!! Ist echt nimmer zu ertragen der Typ!

wer?

Tuchel! 😉

….ich kann diesen Dumbo (gut, dass er bald, hoffentlich weit weg fliegt) auch nicht mehr hören und sehen.
Isso❗❗❗🤷🏻‍♂️

wo Uli recht hat ,hat ee recht
unter tuchel sind die spieler noch mehr verletzt und jugendlicher bringt er auch nicht weiter

Aus Schürle und Weigl ist ja richtig was geworden. Weltstars. Und Dembele hat sich erst Jahre „nach“ Tuchel halbwegs gemausert.
Es gibt vieles wo ich TT nicht die schuld gebe, aber das er immer nur shoppen wollte anstatt was aus den vorhandenem Kader zu machen ist nunmal Realität. Ich sag nur Stanisic…

Jedes mal wenn Uli irgendwo eingeladen ist, haut er solche Dinger raus, ich glaube der hat Probleme.Halt die Schnauze Uli.

Seit 44 Jahren Bayern Fan,aber mittlerweile geht mir der Opa auf den Sack!Der wird auch dafür sorgen,dass Max Eberl eines Tages geht!So einen wie Max Eberl dürfen wie bloß nicht verlieren!

Hoeneß bringt nur noch Unruhe in den Verein, wie soll Eberl seine Aufgaben erledigen wenn so ein Mann im Hintergrund alles hinterfragt und alles schlecht redet. Er soll sich auf die Terrasse setzen und sein Leben genießen. Bayern hat Hoeneß viel zu verdanken aber einmal muss Schluß sein.

das bezweifle ich aber

100% pro Tuchel!
Wenige Tage vor dem HF – Hinspiel in der CL seinen eigenen Trainer öffentlich in die E.er treten.
Der Mann hätte beim FC Bayern niemals mehr einen Fuss in die Tür bekommen dürfen!
Aber eines konnte UH schon immer gut: anderen den Spiegel vorhalten – und selbst den Keller voller Leichen…
Der gehört endlich weg – ohne WENN und ABER!
Aber ihr Hoeness – Lemminge werdet das NIE begreifen!

Hier liegt eindeutig Demenz vor.

Vergangene Verdienste hin oder her, der Mann ist einfach nur noch vereinsschädigend.

Hoeneß ist echt der Sargnagel für den FC Bayern, ohne es selbst zu merken.

Du spammst hier alles voll.

Eher du!

Sei still, Protostomier!

Entweder du unterwirfst dich ihm oder er ist eine Person mit der du nicht am Tisch sitzen willst, der Realität sollte man mal ins Auge sehen. Und im Alter verstärken sich halt die Eigenschaften der Menschen. Dreckige Kommentare gegen Nagelsmann damals – jetzt behauptet er die Entlassung war ein Fehler. Dreckige Kommentare gegen den Titan und das obwohl der offenstichtlich nur seine Ruhe haben will.
Ich sags jetzt einfach mal: Ganz unangenehmer Mensch.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.