FC Bayern News

Bericht: Tuchel führt konkrete Gespräche mit diesem Klub

Thomas Tuchel
Foto: Getty Images

Der FC Bayern und Thomas Tuchel werden nach dem Ende der Saison getrennte Wege gehen. Daran wird allem Anschein nach weder ein möglicher Titel in der Champions League noch die sich schwierig gestaltende Trainersuche etwas ändern. Nun befindet sich Tuchel offenbar in Verhandlungen mit Manchester United. 



Wie FootMercato berichtet, soll Thomas Tuchel bereits konkrete Gespräche mit dem neuen Eigentümer der “Red Devils” führen.

Demnach plant Investor Jim Ratcliffe einen Neuanfang im kommenden Sommer. Dieser soll unter anderem mit einer Trennung vom aktuellen United-Coach Erik ten Haag einhergehen. Aufgrund einer erneut enttäuschenden Saison steht der Niederländer seit Wochen im Kreuzfeuer der Kritik.

Tuchel genießt in England nach wie vor einen ausgezeichneten Ruf und soll die absolute Wunschlösung des englischen Rekordmeisters sein. Zuvor hatte bereits der kicker berichtet, dass Tuchel der Topfavorit auf den Trainerjob bei Manchester United sein soll. 

Eine Rückkehr nach England soll auch Tuchels präferierte Option sein. Der 50-Jährige ist bekennender Fan der Premier League und erklärte erst neulich, dass diese “die stärkste” Liga der Welt sei.

Tuchel-Verbleib ausgeschlossen

Seit der deutsche Rekordmeister vor rund zwei Monaten bekannt gab, dass man die Zusammenarbeit mit Tuchel im Sommer beenden wird, haben sich die Bayern bei der Suche nach einem neuen Trainer gleich mehrere Absagen eingehandelt. Unter anderem Xabi Alonso und Julian Nagelsmann gaben den Münchnern einen Korb.

Nach dem Halbfinaleinzug in der Champions League und dem Leistungsaufschwung in der Bundesliga wurden daher zuletzt vermehrt Stimmen laut, die für eine Fortsetzung der Zusammenarbeit zwischen Tuchel und dem FCB plädierten. Eine von Fans gestartete Online-Petition sammelt dafür bis dato mehr als 17.000 Unterschriften. 

Tuchel nahm diese Entwicklung zwar zur Kenntnis, allerdings sei das ein Thema, “das keinerlei Priorität hat und haben darf, auch wenn es jetzt in dem Fall ein für mich erfreuliches Thema ist.” Er gab an, sich nicht “davon beeinflussen zu lassen. Ich will es nicht hören, wenn es positiv ist, ich will es nicht wissen, wenn es negativ ist.”

Nach BILD-Informationen schließt Tuchel einen Verbleib an der Säbener Straße kategorisch aus. Und auch die Antwort der Bayern-Bosse, auf die Nachfrage, ob es Chancen auf einen Tuchel-Verbleib gebe, sei ein klares “Nein”.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
94 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Also schön blöd wäre er ja, wenn er dieses Kasperl-Theater weiter mitmachen würde.

Aber nicht mit dem Typ vom Tegernsee… der Typ ist einfach unglaublich.

Wird dein Name so geschrieben oder ist das eine Anspielung auf niccolo Machiavelli?

Falsches Forum, Ahnungsloser.

Apropos Kasperltheater , ten Hag , das waere doch Einer fuer die Bayern Loser Fraktion
.
Eberl , RR , ren Hag, Kane , Dier , Laimer, Alles neue Leute.
Was haben die bisher gewonnen?
TT steht in der EPL hoch im Kurs.
Ev macht er es so wie Carlo der den Bayern wichtige Spieler abluchst ( Alaba, Ruediger, Bellingham.
Carlo ist spitz, der hat mit UH nocb eine Rechnung offen……

Ich sag Dir mal was, er wird’s auch dort verkacken der gute TT. Dort hat er keinen Weltklassekader, kann das Geld wegen des FFP nicht mit vollen Händen ausgeben, Weltklassespieler werden wegen der Max. EL ohnehin nicht dorthin wechseln wollen und mit den Nachwuchsspielern kann er ja nix anfangen. Ergo…er wird’s verkacken Deiner super TT…

Blödsinn. Einfach machen lassen.

Die Zeit wird’s zeigen. Übrigens könntest Du gerne Freund TT als Edelfan zu ManU begleiten. Dein Gewäsch ist hier mit das Hirnverbrannteste von allen.

Das wäre mal was. Die ganzen Tuchel-Jünger und Fan-Boys mit der rosaroten Tuchelbrille sind demnächst ManU „Fans“ und müllen dann die entsprechenden Foren mit ihrem Müll zu…

Du wirst ja täglich lächerlicher kleiner Junge 😉

Nee, lächerlich sind eher solche Clowns wie Du und Rotwild. Da kommt nur Gulasch…

Kinder wie euch nimmt doch keiner ernst!

Sid Sané was los mit dir? Sind dir deine Parolen abhanden gekommen? Der größte Polemiker im Forum will sich wieder wichtig machen.

Warst du kleiner Vereinssoldat nicht auch ein brazzo Fan 😉🤔

😂😂😂😂

mal dran gedacht wie es gewesen wäre hätte man seine wünsche mal respektiert und mit nem vollständigen und gesunden Kader von Anfang an spielen lassen hätte ich will nen nicht in Schutz nehmen aber allein hat der den Mist nicht verzapft glaub sogar TT hat oft genug gesagt was er brauchte. Hättet ihr dann auch auf den so rumgehackt

Ich würds ihm gönnen, nach dem Bayern-Chaos. In Ruhe erfolgreich arbeiten zu können.

In Ruhe arbeiten bei ManU? Genau… das einzige was er dort darf, ist shoppen ohne Ende… 500 Mio, kein Problem!

…und anschließend mit den Einkäufen arbeiten lol

Im neuen ManU unter Ineos wird so ziemlich alles anders werden als es die letzten 10 Jahre war. Die haben jetzt Leute installiert, die wissen, was sie tun.
Gute Entscheidung Tuchels, sollte es mit ManU klappen.

Das wird man sehen… bisher herrscht erstmal Chaos… und ich meine, dass ManU auch noch einen Trainer hat… dem wird es sicher gut gefallen, wenn diese kompetente Vereinsführung hinter seinem Rücken mit einem anderen Trainer verhandelt!

Branchenüblich. Auch – gerade beim FCB.

was? so ein Chaos herrscht nicht nur beim FCB? Das gibt es doch nicht… Dann fällt der Tuchel also vom Regen in die Traufe?

Bei Manu herrscht genau so ein unruhiges Umfeld wie bei Bayern und ständig mischen sich Legenden des Klubs in den Medien ein und flanieren übers Trainingsgelände.

Damit kam Tuchel doch schon bei Bayern nicht klar. Chelsea und psg sind doch gar nicht vergleichbar, da musste Tuchel nur den Gönner in der Hand haben und nicht das gesamte Umfeld.

Schau dir Klopp an. Das ist n Typ von Mann. Der kann ein riesiges Umfeld auf seine Seite ziehen. Das kann Tuchel einfach nicht. Bei Dortmund hat’s ja auch nicht geklappt

Last edited 29 Tage zuvor by René

IN MANCHESTER IN RUHE ARBEITEN ? VON WAS TRÄUMST DU NACHTS

WAS GEHT DICH DAS AN, SCHREIHALS? VON SCHÖNEN DINGEN, DA HAST DU KEINE AHNUNG VON!

Er träumt nachts nicht… der Typ liegt nachts irgendwo besoffen in der Gosse…

Du spricht aus eigener Erfahrung, nicht wahr?

🤣

Tuchel wird erst recht nicht nach der Schelle vom Patron bleiben. Das tut er sich nicht mehr an, glaube, dass es da in England deutlich professioneller zugeht. Freue mich für ihn, wenn es mit Manu klappen sollte.

Und entgegen was manche sagen, Tuchel ist einer der Top 3 Trainer und genauso gehört er auch behandelt.

Aber nochmal, das kennt man ja vom Patron… im Nachgang nochmal Dreck nach dem scheidenden Trainer, zu werfen. Der Typ muss gestoppt werden, der schadet mittlerweile mehr als er nutzt.

Und dann der Spruch seiner Frau: “…wenn er (Alonso) absagt hat er Charakter.” Wie unfassbar respektlos ist das denn? Das heißt im Umkehrschluss, dass die Trainer, die zugesagt haben, keinerlei Charakter haben oder was?

Am besten bei beiden den Deckel drauf und Ruh ist.

Ich bezweifle stark Top 3. Sehe da Guardiola Ancelotti Klopp vor ihm.

Von mir aus Top 5 lol

Aber dass Alonso nach einem Jahr Leverkusen mehr Trainer-talent im kleinen zeh hat wie Tuchel im ganzen Körper, sah man in dieser Saison aber schon.

Dass Tuchel glaubte er könne Alonso auscoachen. In Bayers Kabine hat man das schallende Gelächter gehört und Alonso hat dann halt frimpong, um den sich tuchel offenbar ne ganze Woche lang Gedanken machte, einfach auf der Bank gelassen. Und Zack waren die Hosen unten bei tuchel.

Das war schon blamabel für nen erfahrenen top Trainer. Sorry bei aller tuchelliebe darf man da als Bayernfan nicht die Augen vor der Realität verschließen: wir sind nicht nur nicht mehr die besten, wir haben uns zum Teil auch lächerlich gemacht indem wir dachten mit nem Taktikkniff könne man Spielstarke Leverkusener überrumpeln statt mit nem eigenen Spiel zu glänzen. Es war blamabel.

Die Leverkusener haben schon vor dem Spiel gejubelt. Und die hätten auch schon ruhig nen Bier trinken können, die wussten die würden das Spiel locker gewinnen

Last edited 29 Tage zuvor by René

Und nach eineinhalb Jahren sucht der Übertrainer wieder einen neuen Verein…

🤣

IM GEGENSATZ ZU RALF RANGNICK HAT ER GLÜCK DASS CR7 NICHT MEHR DA IST.
ER WIRD ABER BEI MANU GENAUSO SCHEITERN WIE BEI CHELSEA.

gescheitert????

natürlich… Tuchel hatte nie langfristigen Erfolg. Erst ein Titel, dann der Rausschmiss… und das immer aufgrund der gleichen Probleme…

Ja warum wird man sonst entlassen!

Champions League gewinnen und zum Welttrainer gewählt werden ist bei dir wirklich scheitern?

MEINE FRESSE, REDEST DU EINEN MÜLL. CHELSEA: CL? EIGENTÜMERWECHSEL? SCHREIHALS, BILDUNG IST KEINE SCHANDE!

Der Übertrainer der nach Niederlagen nie weiß wie es passieren konnte. Ja klar

Aber man hat doch die Woche vorher immer extrem gut trainiert… 🤣

andere trainer fabulieren halt irgendwas und wissen auch nicht warum sie verloren haben. tuchel sagt nur die wahrheit, daß die meisten spieler ihre im training gezeigte leistung nicht auf den platz bringen können….

Und wenn er das für richtig hält ist das einzig und alleine seine Angelegenheit. Dich fragt doch auch keiner wie oft Du Deinen Job wechselst.

Die hirnlosen Vereinssoldaten unter sich 😂😂

Wie steht’s um dein Wissen über die FCB Fußball AG?

Meinst du die Anteilseigner die nichts zu sagen haben du De….?

Last edited 29 Tage zuvor by Pit

siehst du, du kennst dich noch immer nicht. Jetzt gib doch mal Mühe! Es ist nicht so schwer. Die Anteilseigner sind neben den Bayern, die Altionäre, die den Aufsichtsrat wählen… Die haben ziemlich viel zu sagen… Da macht der Kleine Pit hier einen auf den großen King und dann stellt sich heraus, dass er eine kleiner nichtswissender Loser ist…

😂😂😂

Kann mir gut vorstellen, dass es für einen Erfolgs-Fan wie dich nicht nachvollziehbar ist…

Was hat denn Tuchel mit mir zu tun? Erfolgsfan? Ich war schon zu Zeiten Fan, als der FCB häufig nichts gewonnen hat… Das kannst du aber nicht wissen. Du bist einfach zu jung…

Hör auf zu lügen! Als wenn du schon über 20 wärst 😂

Ich lüge sicher nicht… ich bin Vereinsmitglied seit 1995… so wie du hier kommentierst, bist du bestimmt ers 14

Klar, alle hier sind seit Jahrzehnten Fan und schreiben wie Teenager 😂😉😉

schließ doch nicht von dir auf andere…

Muss ich gar nicht! Und nun schnell den Bayern Pyjama anziehen und morgen in die Hauptschule…

Warum müsst ihr euch immer an TT abarbeiten? Er verhält sich professionell, coacht morgen unser Team im HF und geht Ende der Saison. Er hat niemanden im Club im Aussenverhältnis angemacht oder diffamiert. Legt die ganze Energie und den Fokus auf die ausstehenden Spiele und will mit der Mannschaft die CL gewinnen und die BuLi bestmöglich zu Ende spielen. Warum könnt ihr ihn nicht einfach in Ruhe lassen?

Weil er Hauptverantwortlich dafür ist dass die da auf dem rasen so einen k.ack Fußball spielen und jedes vierte Spiel verlieren 🙄

Es ist ja Nix persönlich gegen tuchel, auch wenn ich charakterlich auch wenig mit ihm anfangen kann. Aber fußballerisch bringt der uns doch nicht weiter und das als 12mio€ Trainer, womit er einer der renommiertesten sein soll.

Last edited 29 Tage zuvor by René

meinst du wirklich Tuchel liest das? Wenn dem so ist, sorry Thomas…

Ich wünsche Thomas Tuchel, dass er einen Verein findet, bei dem er zeigen kann dass er
ein guter Trainer ist.
ManU wäre sicher eine gute Adresse.

Vielleicht ist der neue Verein vom Trainer ja auch was für dich, Mitglieder Anträge findet meistens auf der Homepage.

Hätte er auch in München. Stattdessen hat er neue Spieler gefordert und ratlos in dir Kamera geschaut. Kann man mal machen, aber nicht andauernd. Lösungen hat er keine gefunden. Was man ihm lassen muss: Pavlo geht auf seine Kappe. Guerreiro war auch ne gute Idee. Sonst kam wenig. Von einer Spielidee ganz zu schweigen. Das erste Spiel mit ner Spielidee war Arsenal.

Aus welchem Grund hätte er das bei Bayern nicht zeigen können?
Achso, weil die Mannschaft so schlecht ist und die Holding 6 nicht gekauft wurde….
Oder die Vereinsführung so scheiße ist…
Lass es stecke, das Gelaber von „Super Tuchel“ ist verjährt….😉

Danke Thomas Tuchel für dein großes Engagement, trotz den ständigen Querschüssen des Paten.

Hoffentlich haben die auch ne Holding six. Ansonsten schon mal das Suchen anfangen.

Casemiro?

Okay es legt nur am Paten,….alles klar!

Hol doch Tuchel zu euch 60ern.

So wie der Verein einen Trainer sucht, ” darf” Tuchel nach einem neuen Verein suchen. Nur die massiv Gehandicapten, nicht zufaellig auch Juenger und Glaeubige des Patrons, haben damit ein Problem. Inzwischen gibt es nur noch sehr wenige Vereine, die fuer einen Trainer noch miserabler als dieser in Muenchen ist.

Schön für Ihn.. Viel erfolg dort oder eben bei einem anderen Verein…
Hier ist selbst bei einem einfachen Bericht das Tuchel irgendwo im Gespräch ist, wieder das Thema Hoeneß Inhalt… Ja. Er hätte sich die Kommentare vielleicht für später aufheben können. Unrecht hat er mit vielem jedoch nicht! Für mich bleibt Tuchel als einer der ratlosesten Bayerntrainer in Erinnerung, der es nicht wirklich geschafft hat, dauerhaft eine Mannschaft mit einem vernünftigen System auf den Platz zu schicken.
Da können auch die beiden recht guten Arsenalspiele nicht drüber hinwegtäuschen. Zumal Arsenal da sicher auch nicht seine besten Spiele in der Saison hatte.Hoffen wir, dass auch Real sich zwei Spiele “Auszeit” nimmt… Dann kann vielleicht die kuriose Situation eintreten, dass der CL-Sieger Trainer entlassen wurde, was auf lange Sicht jedoch das beste für beide Seiten ist!

Mein Gott, ist das hier ne Aggro- Stimmung. Man wünscht einem Menschen alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft und kriegt von allen Seiten auf die Fresse. Primitiv ohne Ende!

Weil du ja über andere mit so viel Respekt schreibst… Doppelmoralisten sind mir die liebsten…

Versuchs mal mit lesen. Und verstehen. Anstatt sofort draufzuhauen.

Ich verstehe dich schon…. dein Kommentar passt aber nicht zu deinen sonstigen Kommentaren…

Damit hast du recht.
Aber schau dir bei Gelegenheit mal deine eigenen Beiträge an.

Nach den Hoeneß Interview auf dem Podium der FAZ und der Wiederholung der Aussagen über Tuchel im Kicker, sollte wirklich jedem klar sein, was Hoeneß von der Petition hält. Das ist aus meiner Sicht auch der einzige Grund für Hoeneß Aussagen in der Öffentlichkeit.

Ich finde es total spannend, Tuchels Weg zu verfolgen.
Ausser beim BvB, wo er rausgemobbt wurde, bedauerten die meisten Fans seinen Abgang. Die Facebookseite von PSG ist fast explodiert, nachdem er mit Chelsea ein paar Monate nach seinem Raufwurf bei PSG die Champions-Leage gewann. Die Fans forderten den Kopf seines rausschmeisserden Sportdirektors Leonardo, der später tatsächlich vom Scheich fortgejagt wurde.
Bei Chelsea steht Thomas Tuchel hoch im Kurs. Viele wünschen sich seine Rückkehr. Aber da spielt der US-Investor wohl nicht mit. Dem hat Thomas Tuchel wohl zu deutlich gemacht, dass er von dessen sportlichen Einmischungsversuchen so gar nichts hält. Und behielt recht. Chelsea verpasst nun zum zweiten Mal die Champions-League Ränge, nachdem Tuchel weg ist und obwohl Unmengen an Geld für einen aufgeblähten Kader verbrannt wurden.
Interessant ist auch, dass sämtliche Nachfolger nie an den sportlichen Status Tuchels anknüpfen konnten.
Da Tuchel oft entlassen wurde, weil er sich vom Management partout nicht reinenreden lassen wollte, haftete den Nachfolgern neben Erfolglosigkeit auch ein wenig der Ruf des “Ja”-Sagers an, der sich in erster Linie gut mit dem Management versteht.
Ich befürchte, Ragnick wird ein ähnliches Schicksal erleiden. Nach UHs Fraus Logik, hätte er ja keinen Charakter und wäre somit nicht der richtige. Also falls er zusagt, hat er ja schon verloren. UH in der Rolle des Mephisto. Sehr spannend.
Ich hoffe, dass es für Thomas Tuchel bei ManU klappt. Im Gegensatz zum FCB hat er dort nicht viel zu verlieren. Ich bin zuversichtlich und freue mich, ihn in der PL zu sehen.

Alles Gute für Dich TT !!! Sei froh, dass Du weg bist aus diesem Chaos Club!!

Dann geh doch mit, wenn du Bayern so Scheiße findest!

Der Einbruch fand lange vor Nagelsmann und Tuchel statt. Wenn sich langjährige feste Positionen und den damit einhergehenden Strukturen verschieben, dann kann es garnicht genauso ‘gut’ weiterlaufen wie zuvor. Es muss logisch verständlich sein, dass Machtverschiebung gleichzeitig auch eine vermeintlich negative Veränderung mit sich bringt. Das liegt als allerletztes am Trainer. Mehrere Positionen sind verschoben worden und damit sind offensichtlich Unsicherheiten mit eingeschlichen trotz einer nach außen stabilen Vereinsstruktur, welche letztendlich noch nicht gut funktioniert und Sicherheit gibt

Da braucht er auch keine Spieler entwickeln , die Eigentümer kaufen sofort neue wenn die aktuellen nicht funktionieren . Zudem fehlt Tuchel anscheinend auch eine Portion Empathie , dieses würde allerdings helfen bei den Spielern die größtmögliche Leistung hervor zu holen .