FC Bayern News

Trainer-Schock in München! Rangnick sagt dem FC Bayern ab

Ralf Rangnick
Foto: IMAGO

Paukenschlag für den FC Bayern! Ralf Rangnick hat dem deutschen Rekordmeister eine Absage erteilt. Der 65-Jährige wird damit nicht die Nachfolge von Thomas Tuchel im Sommer antreten.



Ralf Rangnick hat sich gegen einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister entschieden. Der 65-Jährige möchte seinen Vertrag beim österreichischen Fußballverband erfüllen, wie der ÖFB am Mittwoch offiziell bestätigt hat.

“Ich bin mit vollem Herzen österreichischer Teamchef”

Rangnick äußerte sich im Rahmen einer Mitteilung wie folgt zu seiner Entscheidung: “Ich bin mit vollem Herzen österreichischer Teamchef. Diese Aufgabe macht mir unglaublich viel Freude und ich bin fest entschlossen, unseren eingeschlagenen Weg erfolgreich weiterzugehen”.

Demnach war es eine Entscheidung für den Verband und nicht gegen die Bayern: “Ich möchte ausdrücklich betonen, dass das keine Absage an den FC Bayern ist, sondern eine Entscheidung für meine Mannschaft und unsere gemeinsamen Ziele. Unsere volle Konzentration gilt der Europameisterschaft. Wir werden alles unternehmen, um dort so weit wie möglich zu kommen!”

Bayern hatte bis zum Schluss auf eine Zusage gehofft

Nach den Absagen von Xabi Alonso (bleibt in Leverkusen) und Julian Nagelsmann (hat beim DFB verlängert) hat damit bereits der dritte Trainerkandidat dem FC Bayern einen Korb erteilt.

Die Bayern hatten bis zum Schluss auf eine Zusage von Rangnick gehofft. Präsident Herbert Hainer betonte nach dem Champions-League-Spiel gegen Real Madrid, dass man sich in “guten Gesprächen” befinden würde. Zuletzt machten sogar Meldungen die Runde, dass der erfahrene Fußballtrainer dem FCB bereits eine grundsätzliche Zusage erteilt hätte und nur noch die letzten vertraglichen Details zu klären sind.

Nach Informationen der BILD wollte Rangnick sein aktuelles Leben “nicht komplett umstellen”. Ein Trainerjob beim FC Bayern ist deutlich komplexer und anspruchsvoller als der Nationaltrainer-Posten in Österreich. Laut dem Blatt möchte Rangnick in seiner aktuellen Lebensphase nicht einen Topklub wie den Bayern übernehmen.

Zudem hatte Rangnick Zweifel, ob er die Doppelbelastung stemmen kann. Während er mit Österreich bald bei der EURO 2024 im Einsatz sein wird, hätte dieser parallel den personellen Kaderumbruch beim FCB begleiten müssen.

Wie die Trainersuche beim FC Bayern nun weitergeht, ist vollkommen offen. Uli Hoeneß hatte zuletzt verraten, dass die Bayern mit keinem anderen Kandidaten konkrete Gespräche geführt hätten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
295 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

JUHUIIII

Jetzt wird es interessant

Baumgart, Streich oder Bo Henriksen

Bei allem Kopfschütteln was Kahn und Brazzo gemacht haben, waren sie aber wenigstens so klug, JN erst zu entlassen, nachdem das Ok von TT vorlag. Ist das ein Armutszeugnis, nachdem UH zudem auch noch jedem erzählen musste, nicht zeitgleich mit Kandidaten zu verhandeln. Jetzt also Plan E oder F. Ich hoffe, dass das Alphabet ausreicht. Bin gespannt, welcher Trainer sich das antut und freiwillig Alternative Nr. 6 oder noch mehr sein will. Schon bei RR haben sich die Medien kaum eingekriegt und von 3. Wahl geredet.

Ich weiß gar nicht was so viel an Kahn und Brazzo auszusetzen gab. Brazzo hatte eine schlechte Außendarstellung. Das wars aber auch schon. Ansonsten war er fleißig und clever. Dass man ohne 9 in die,Saison ging war doch dem Zmstand geschuldet, dass es außer Haaland nichts wirklich brauchbares auf dem Markt gab. Und Haaland wollte halt nicht.

Und Kahn? Ihm wurde doch lediglich “schlechte Stimmung” angelastet und das ganze medial aufgebauscht. Ansonsten hat Kahn einen soliden Job gemacht. War halt nicht der “ich hab die dicksten Eier” Kahn von früher. Außerdem wurde ihm Brazzo vorgesetzt was auch auf ihn abfärbte. Und er war im Grunde nur 2 Jahre da. In 2 Jahren kannst du die Arbeit eines CEO gar nicht beurteilen weil viel zu kurz. Und Rummenigge übergab an Kahn sogar früher als geplant. Wenn also was im Argen gewesen wäre, wäre es doch da schon aufgefallen.

Für mich ist das Absägen von Kahn der Sündenfall.

Last edited 22 Tage zuvor by Krunse

Brazzo war eine absolute Pfeife! Völlig unfähig, seine Arbeit über die Jahre haben den FC Bayern in den jetzigen Zustand geführt! Fleißig war er, aber auch das einzige und wir wissen alle, was “stets bemüht” bedeutet!

So ein Quatsch

Geh mir aus der Sonne Schicht Schoki!

@ Mayerling
Nein!!!!! Kein Quatsch. Das Bürschchen war völlig überfordert und irgendwann größenwahnsinnig.

Ja, ja früher war alles besser. Du träumst wohl.

Krunse beschreibt anscheinend einen Alptraum 😂😂

Ja, ich denke nur der Alptraum ist er selbst.

Hoeness glaubt halt immer noch, der FC Bayern schnippt mit den Finger und alle klopfen sofort an die Tür.

Tja wirklich lächerlich – unser Verein blamiert sich bis auf die Knochen. Und für ALLE die eh gegen Ralf Rangnick gewesen “nicht mal der will sich den FC Bayern antun”!

Main Vorschlag war eh: Klopp für 2025 fix machen > sofort.
Und vllt braucht Klopp ja kein volles Jahr Sabatical? Evtl reichen im 6 Monate!
Dann könnte er im Januar 2025 starten.
Bis dorthin Sandro Wagner, Felix Magath, vllt auch Streich.
Notfalls Matthäus/Scholl für diese Zeit.
5 bis 6 Monate schaffen die mit Instruktionen von Klopp!

Den Blick nach vorne richten

Eigentlich auch meine Idee. Klopp JETZT sofort für den nächstmöglichen Termin sichern. Eine Übergangslösung bis dahin suchen (z. B. Schleich, den Tiger, … evtl. mit Müller zur Unterstützung). Nicht Alonso, der will nämlich ohnehin zu Real.

Vergesst Klopp. Der wird das nicht machen.

Popcorn rausholen. Hollywood ist nichts gegen das was in München abgeht. Wenn es neben dem Fußballplatz mehr Unterhaltung wie auf ihm, dann bist du beim FCB gelandet.

Bleiben wohl nur noch ten Haag, Schmidt und Flick ….
Wenn ich sehe wie Sancho unter ten Haag verkümmert ist, wären Schmidt oder Flick wahrscheinlich noch die bessere Wahl…

Vielleicht wäre es ideal, wenn man Gerland für eine Saison überreden könnte den Trainer zu machen.
Danach könnte man es bei Alonso oder Klopp probieren …

Ja sicher. Wie wärst denn erstmal den Würstchenverkäufer samt Lakaien zu entlassen?

Gute Idee…. Aber in diesem Gebilde mit diesen ” Juengern” sinnlos.

Du meinst den Mann, der den FCB erst in die Position gebracht hat Titelsammler zu werden?

Noch einer der den Unsinn erzählt, dass Hoeneß dafür allein verantwortlich ist! Wegen solchen blinden Jüngern kann Hoeneß schalten und walten wie er will!

Schon wieder die Alonso und Klopp Traumtänzerei. Mein Tipp: auch 2025 kommt keiner von Beiden

Damast Du vollkommen recht.

da kannste drauf wetten

Gerland wollte mit Flick damals auch unbedingt weg. Warum wohl…

Wegen Brazzo?

der hat einen besseren Posten, Gerland hat gute Erinnerungen an seine Zeit in München, er wird das nicht kaputt machen wollen. Aber, für den Ulli wäre er die 1A-Lösung. Linientreu!

Alonso ist längst klar mit Real, da bin ich mir sicher. Klopp passt nicht zu Bayern.

Unvorstellbar dass sich Klopp und Alonso das antun würden. Klopp würde seinen BVB-Ruhm ankratzen und Alonso hat mit Pharmakusen hier bereits alles durchgespielt.

Gerland zusammen mit Luis van Gaal

Schmidt und Flick hatten übrigens auch schon Erklärungen abgegeben, dass sie sich nicht mit einem Wechsel nach München beschäftigen. Wir werden kleinere Brötchen backen müssen, solange wir einen Gockel an der Spitze haben, der die guten Trainer vergrault. Das RR lieber die N11 trainiert als ein Weltteam spricht doch eine ganz klare Sprache, wie sein Management und er die Situation einschätzen.

Nein, seh ich nicht so. RR litt unter Burnout. Er weiss, was zuviel wäre. Doppelbelastung wäre zuviel.
Und ich nehme es ihm ab, das er diese Aufgabe beim ÖFB liebt

Last edited 22 Tage zuvor by Mick

Flick hat ja in seiner 2. Saison beim FCB auch perfekt performt. Und erst die N11, da ging ja mal so richtig die Post ab. Was hatte er noch mal genau vor dem FCB als Trainer vorzuweisen?

3 Titel hat Flick in seiner 2. Saison gewonnen,mit einem zu kleinen Kader, wie TT ihn auch hat! Einfach die Klappe halten, wenn du keine Ahnung hast!

Na ja er ist Meister geworden und gegen PSG sehr knapp im VF der CL ausgeschieden.

Und den europäischen Supercup und die Klubweltmeisterschaft!

Mit einem verletzten, angeschlagenen Lewandowski und keinem adäquaten Vertreter als Mittelstürmer ist man an PSG gescheitert …

Der neue Trainer ist jetzt schon verheizt.

Wer Wind sät wird Sturm ernten.
Letztes Jahr Kahn wegen Unruhe entlassen.
Bei so viel Unruhe wie jetzt müssten Hoeneß, Hainer und Dreesen 3x entlassen werden.

All die Absagen sind als Absagen an die Führung zu deuten!

Das sehe ich ganz genauso! Wenn in diesem Verein alle an einem Strick ziehen würden, alle das gleiche Ziel hätten, dann würden nicht immer wieder im Vorfeld so viele Interna ausgeplaudert. Das geht ja langsam auf keine Kuhhaut mehr…
Wenn man Probleme hat, redet, diskutiert, ja streitet man zusammen. Und am Ende sollte es einen tragfähigen Kompromiss geben, den man dann nach Aussen hin vertritt Punkt. Das ist ja nur noch Soap an der Säbener! ich könnte kotzen, sorry für die Wortwahl

Was ist mit Mouhrino

der kommt nur, wenn er das Bauernhaus von Ulli am Tegernsee zum Wohnen bekommt und die Susi jeden Tag für ihn kocht.

Ich mag ihn nicht, aber eine Lektion in defensiver Stabilität könnte dem FCB nicht schaden …

Ich weiß nicht, wie lange Ihre Freude sich hinziehen wird, wenn Sie über den logischen nächsten Schritt nachdenken: Wer WILL denn überhaupt in München Trainer werden. Klopp, Nagelsmann, Alonso, Rangnick und Flick schon einmal nicht. Vielleicht kann man den Trainer der 2. Mannschaft befördern, auch wenn der sich überlegen wird, ob er länger als ein Jahr im Amt bleiben will. Was für eine urprofessionelle Misere.

wer trainiert eigentlich Bayern II?

vielleicht kann der mittelfristig beide Teams trainieren? Man könnte ja das Training zusammen legen.

Ganz klar muss man mal sagen, dass die Trainersuche zur Posse ausartet. Es wird nicht leichter wenn der nächste den man anfragt halt nur die “D”-Lösung sein wird!!!
Mourinho sollte es nicht werden. Die letzten Stationen bei denen er tätig war, waren nicht unbedingt mit Erfolg gesegnet. Dann doch lieber Flick zurückholen und darauf hoffen dass er hier wieder in die Erfolgsspur zurückfindet. Das Rangnick noch absagt war für mich letztlich keine große Überraschung…..für mich schon seit jeher mit Vorsicht zu genießen !!!

Ich verstehe es nullkommanull, warum man den Vertrag mit Thomas Tuchel bereits im Februar 2024 zum 30.06.2024 auflöst, ein Jahr vor Ende seiner Vertragslaufzeit. Der FC Bayern erwartet von seinen Trainern stets einen erfolgreichen Track Record in der CL. Dies bringt Tuchel mehr als jeder andere mit.

Jetzt hat man Absagen von Emery, Nagelsmann, Alonso und Rangnick kassiert. Jeder Trainer der jetzt kommt ist max. 4. Wahl, das kann und darf nicht der Anspruch des FC Bayern sein. Es ist wirklich traurig zu sehen, wie internationale Top-Trainer auf Anfragen vom FC Bayern reagieren. Mittlerweile ist dieser Traditions-Verein ein Trainer-Friedhof geworden.

Man hätte mit Tuchel durchaus weitermachen können, so schlecht spielt der Kader nicht unter ihm und sich in der Zwischenzeit um Jürgen Klopp ab Juli 2025 bemühen können. Auch aus dieser Möglichkeit wird nun nichts mehr, denn es braucht einen Trainer, der nicht als Aushilfskraft für ein Jahr angesehen wird. Eines ist gewiss, zu No-Name-Trainern kommen keine Top-Spieler, insofern hat man sich gleich zwei Probleme eingehandelt. Erstens einen adäquaten Trainer zu finden und zweitens den Kader qualitativ hochklassig zu verstärken. Ich wünsche viel Erfolg bei diesem Unterfangen!

Sehe ich zu 150% genauso, einfach nur peinlich….

Du denkst es ist ein Problem einen Trainer nur für 1 Jahr zu finden, der sich selbst als 2. Wahl sieht.

Hättest aber gern dass Tuchel weitergemacht hätte, ohne dass er weiß dass er die 2. Wahl ist um im Hintergrund Klopp zu angeln.

Diese hinterlidtige Denke ist genau der Fehler. Nein man hätte mit Tuchel weiter machen sollen, ohne sich um Klopp zu bemühen!

yep, mittlerweile werden sie auf alle Fälle einen Trainer bekommen der nicht besser als Tuchel ist.

…..sagt wer, Tuchel?

Weil im Februar jeder, aber auch jeder Tuchel am liebsten sofort entlassen hätte, ohne Rücksicht auf Verluste. Das was in den letzten Jahren hier mit Trainern veranstaltet wurde, hat sich doch raumgesprochen. Das tut sich mit Sicherheit so schnell keiner an.
Es wird lustig, und auf die nächste Verzweiflungstat darf man gespannt sein.

Man hätte auch mit JN weitermachen können. So schlecht spielte die Mannschaft unter ihm nicht. Sie war zum Zeitpunkt seiner Entlassung noch in allen Wettbewerben vertreten.
Er war als Langzeitprojekt gedacht – dieser Gedanke war richtig, allerdings fehlte die Gedult.

Ich sehe das als natürliche, logische Konsequenz an. Die Macher der letzten Jahrzehnte treten ab und müssen nun das Ruder an ihre Nachfolger übergeben. Das hat bisher nicht wirklich gut geklappt und alle Beteiligten tun sich schwer.

Ich vermute der FCB wird noch einige Zeit in unruhigen Gewässern unterwegs sein …
Leider scheint der Verein nicht gut vorbereitet zu sein, was verwundert. Denn eigentlich müssten sich nicht nur Nachwuchs-Trainer, sondern auch Star-Trainer um den Job in München reissen.

Jetzt muss das Management Kreativität beweisen.

Der FCB spielt aber auch erst seit Bekanntgabe der Trennung besser.
U.a. weil Tuchel seitdem Kompromisse macht und z.B. de Ligt und Dier statt Upa und Kim spielen lässt…

Naja, jetzt wird’s wohl Favre.

“Gott mmit dir – du Land der Bayern”

sehr peinlich aber gut so er hätte nicht gepasst

danke Uli !

Woher weißt du das verdammt?
Nagelsmann und Tuchel haben wohl auch nicht gepasst
Wer passt dann?
Zidane etwa?😄

Wenn dann der Trainer vom TSV Pattendorf

aber nur wenn er sein gesamtes Team mitnehmen kann

Und es geht doch ganz offensichtlich überhaupt nicht mehr darum, wer zu unseren Bayern passt, sondern eher darum, wer sich ein solches Himmelfahrtskommando mit einem durchgeknallten Ehrenpräsident antun möchte.

Gott

der hat, so viel ich weiss, als Allererster bereits abgesagt.

Er hätte perfekt gepasst. Schade, aber sei es drum, weiter gehts.

Aber nicht peinlich für ihn. Er sagt dem Verein ab, nicht der Verein ihm. Der Verein hätte ihn mit Handkuss genommen, wie Aussagen aus dem Management vermuten lassen. Und ja, da redet man erst Alonso schön, dann Nagelsmann, dann Rangnick und nun? Ich wette Frau Heynckes hat schon mal alle Telefone ausgeschaltet…

Magath hätte Zeit😬😬

Ist wahrscheinlich noch die beste Option. Oder Kovacs kommt zurück.

😂😂😂😂😂

Ich finde es nicht mehr so lustig. Es zeigt auf erschreckende und Weise welche Aussendarstellung und Aussenwirkung de Verein mittlerweile hat. Nämlich eine katastrophale.
Jeder aber wirklich jeder im Verein muss sich hinterfragen, sich etwas zurücknehmen und sich nicht mehr für so wichtig und unentbehrlich halten.
Nur mit etwas mehr Demut kann es wieder bergauf gehen.

Joa, wird also nix, schade. Aber bis Ende April wird ja der neue Trainer vorgestellt, sind ja noch 11 Monate.

👏👏👏👏👏👏👏

Bin ich froh!

Sorry, aber finde ich besser so…

sehr gut 🙏

😂😂😂😂😂

Meine Gebete wurden erhört.
jetzt kann es nur Aufwärts gehen

… Sagte der Spatz, als ihn die Katze die Kellertreppe hinauf trug

Warum, ist Uli wieder in den Knast geschickt worden?

egal was passiert, es kann nur aufwärts gehen, tiefer kann der FCB nicht fallen …. 😱oder doch?

Bloß mit wehm, hättest lieber noch Kerzen gespendet und drei Rosenkränze mehr gemurmelt.

Also wenn keiner will, ich komme freiwillig.
Holt die Medizinbälle und Laufschuhe raus.
Die Mannschaft wäre die ganze Saison fit.

Posten des Fitnesstrainers ist schon von Prof. Dr. Holger Broich besetzt.

Vielleicht sollte man den mal ersetzen, anstatt andauernd gute Trainer zu verheizen!

Gott sei Dank 🍻

Na Bravo! Also nun die D-Lösung.

Ich bin für einen Übergangstrainer für 1 Jahr und dann versuchen Klopp oder Alonso zu bekommen und wen auch immer.

nee, wart mal ab auf XY Aktenzeichen Lösung …..

Und schon wieder Phantasterei.

Klopp kommt nicht nach München, solange unsere Führung so chaotisch ist. Er kann sich die Clubs aussuchen und braucht niemandem, der ihm nach 3 Spielen vorwirft, die Spieler nicht richtig zu fördern oder was auch immer sonst.

Wovon träumst du wenn solche Trainer nicht kommen kommt Alonso und Klopp niemals

Müller soll spielertrainer machen

Die PK kann er auf jeden Fall schonmal

Klar und neuer sein Co Spielertrainer 🤦

warum nicht doch mal an Matthäus herantreten🤔

Vielleicht wollen sie nicht absteigen?

Die Plaudertasche mit seiner Lisa ist doch Mitschuld am Disaster…….

Ja war zu erwarten! Gut, dass UH und Dreesen die Tür für TT verschlossen haben, so bleibt nur noch eine absolute Notlösung!

Flick war seinerzeit auch nur eine Notlösung …

Da hat man ihm aber eine Chance gegeben und sich nicht vorher 3 oder 4 Absagen eingehandelt.

Hatte aber ein ganz anderes Spielermaterial zur Verfügung!

Erst im Nachhinein …
Unter Ancelotti und Kovac wurde damals überall der große Umbruch gefordert …

Blödsinn! Neuer, Boateng, Alaba, Lewandowski, Müller, Thiago, perisic, Coutinho…. top Spieler mit Führungsqualitäten!

UH hat nicht nur die Tür von Tuchel zugeworfen sondern auch noch Rangnick überzeugt besser fern zu bleiben

Genau so!

Und jeden Trainer, der unfallfrei geradeaus denken kann gleich mit.

selbst wenn die Tür nicht von Bayernseite verschlossen wäre, glaubt irgendwer, dass TT sich das antun würde, das hat auch was mit Charakter zu tun, das hat sich erledigt🤷🏽‍♂️

richtig, grade nachdem ihn Ulli las Trainer extrem abgewertet hat, das hat ihm TT persönlich übelgenommen, das war ein Tiefschlag.

Recht hat hat er. Die Münchner Puppenkiste ist unerträglich

Markus Babbel ist schon im Anflug!

GLÜCK GEHABT!

Schock?
Flick & Martin Dem. sollen es machen…

Demicheles hat vor Monaten schon gesagt das er in Argentinien bleibt. Hansi muss erst noch die Graugänse füttern.

Und du solltest mal dein Hirn einschalten!

Geil, der hätte unseren Verein komplett zerstört

was hätte er da noch kaputt machen sollen?

Mittlerweile wirds echt peinlich. Aber trotzdem besser so.
Da kann der Kaderumbruch wirklich klasse werden wenn wir nicht mal einen trainer finden 🤣

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAASAAAAAAAAAAAAAA

War doch klar,.
Rangnick ist doch ein kluger Mann, der tut sich dieses Chaos von der Vereinsführung nicht an.

Es wird endlich Zeit für ZIDANE!

Weshalb sollte der wollen?

Glauben Sie wirklich, dass die hirnlosen Ausflüsse unseres Dons der französischen Presse entgangen sind oder glauben Sie Zidane sei auf einem Masochisten-Trip?

Zidane ist keine D-Lösung. So viel Stolz hat der mit Sicherheit noch!

DAS IST DIE BESTE NACHRICHT DER LETZTEN WOCHE! DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!! das hätte nie gepasst… DANKE RALF UND DANKE AN DEN ÖFB

Konsequent, er einfach nur die Regeln befolgt, die Frau Hoeneß vorgegeben hatte. Also ein Mann mit Character!

Und wenn ihr Ehemann Charakter hätte, würde er endlich zurück treten!

UH und Charakter der war gut

Den hatte er noch nie

Würde ich nicht sagen, aber irgendwie scheint der alte Mann unter zunehmender Verbitterung zu leiden!

juhhhhhu gottsei dank der Kelch geht vorrüber

Flick soll es machen

wichtig und richtig

Kein Mensch tut sich diesen Verein mittlerweile an. Rangnick hat Charakter im Gegensatz zu vielen Foristen hier

Oh man…was ein Theater.

Es reicht, holt einfach einen Spielerversteher mit Stallgeruch, der WIRKLICH Bock auf den Job hat. Gerne Scholl, Klose, etc.

Schon krass, wer sich alles einen Spaß auf Kosten unseres wunderbaren Vereins macht. Schluss damit !!!!

Der Stallgeruch hat ja zuletzt bestens funktioniert mit brazzo und Kahn 😂😂

Brazzo’s Sohn wär gut, der ist noch näher am Spiel dran

Klopp einfach ein unmoralisches Angebot machen dann passt alles

Du glaubst wohl das man mit Geld alles kaufen kann

Klopp kriegt man nie über Geld, kannste vergessen

Nach 6 Monaten würde unserer Diva auch etwas einfallen, warum er ihm ans Bein pissen kann. Das hat JK nicht nötig. Er kann sich die Clubs aussuchen, die er trainieren möchte und da glaube ich leider nicht daran, dass er sich diese Mission impossible aussucht.

das glaubst du wohl, bei Liverpool knirscht es gerade auch und Kloppo bekommt von Salah ein bisschen Gegenwind. Gaaanz super schön ist es da auch nicht mehr. Klopp wird sich grade riesig auf das nächste Jahr freuen. Malle ist nur einmal im Jahr, bei ihm ein ganzes Jahr. Bevor er bei Bayern trainiert, singt er in Krümmels Stadl den Noagalzutsla-Blues.

Solange es keine offizielle Bestätigung gibt…

Na, das hat er ja toll hingekriegt, der Heckenschütze vom Tegernsee! Unfassbar, wie dieser Mann dem Verein nur noch schadet.

Jetzt kann es endlich los gehen mit den neuen Bayern ! Jawoll kein Rangnick die Meldung ist so ein Balsam !! #KoanRangnick

Ich hoffe, dass Tuchel bleibt

WIE OFT DENN NOCH??
TUCHEL HAT KEINEN BOCK, WAS VERSTEHT MAN DARAN NICHT?

HAHAHAHAHA! wo sind die ganzen “TUCHEL RAUS”-Id!oten eigentlich hin??

Nur weil der FCB nun das Potential zeigt, das Tuchel der Mannschaft abgesprochen hatte, ist er auf einmal der Richtige?
Auf de Ligt hat Tuchel z.B. erst gesetzt nachdem die Trennung zum Ende der Saison klar war.
Übrigens: Jemanden zu beleidigen nur weil er eine andere Meinung hat ist ein Armutszeugnis …

Die Logik musst du mal erklären, erst lässt er de ligt draußen und nach seiner beschlossenen Trennung lässt er ihn spielen? Geniale These 😂🤦🤡

Ja klar Pitstop, und wenn der Palhina Transfer von Fullham geklappt hätte wäre Pavlovic schon Stammspieler.
Und Stanisic weg schicken nach Leverkusen und dann ewig auf der Rechten Aussenverteidiger Position herum Experimentieren ist auch eine Glanzleistung.

Der nächste mit dem Schwachsinn, dass pavlovic nie gespielt hätte, wenn ein dringend benötigter 6 er. Gekommen wäre! Schmarrn ist das!

Fast 90 % Qualen mit Tuchel Fußball, und nur weil die Spieler sich jetzt in der CL zusammen reissen Tuchel plötzlich in den Himmel zu heben ist einfach Realitätsfern.

nur weil du keine bessere Frau finden kannst, heißt das nicht dass sich Bayern zwingen muss einen schlechten Trainer zu behalten

😂 😂 😂 😂 Ich hab mich eingenässt 😂😂😂

Langsam wird es bitter…. Bayern ist die alte hässliche Frau geworden, die irgendwie keiner mehr haben will…. Früher extrem beliebt und heute ist der Lack ab…. Da werden dem alten Mann am See die Haare ausfallen und er kann sich wohl ab jetzt als Tomate verkleiden….

Puh, da muss ich deutlich widersprechen. Der Lack ist bei einem CL-Halbfinalisten auf keinen Fall ab.

Echt? Dann erklär mir, warum alle Trainer absagen? Gab es sowas schon einmal in der Häufigkeit? Bayern scheint doch nicht mehr so unwiderstehlich zu sein….

Genau, alle wollen jetzt zum großartigen BvB!..oh wait die spielen immernoch schei-sse und keiner weiss wieso die noch drin sind.

Beim FC Bayern weiß man allerdings auch nicht, warum die noch dabei sind nach dieser und der letzten Saison 😉

Wer war letzte Saison nochmal im CL Halbfinale, Inter und AC Mailand? Als europäische top Teams würde ich die aktuell nicht bezeichnen.

ja, das scheint mir auch so, keiner hat scheinbar großes Interesse daran, den FCB zu trainieren🤔
kann mir gar nicht erklären, woran das liegen könnte😬😬

Einfach mal in das untere Regal greifen… Alsos so 2. oder 3. Bundesliga….

Man kann auch sagen da traut sich einer den Trainerjob bei Bayern einfach nicht zu.

Schmieren Theater das ganze, selbst heute früh hieß es noch es wären nur noch Details zu klären, lächerlich was sich da abspielt…

So und jetzt Zidane oder Laurent Blanc🤣🤣🤣

die beste Nachricht des Tages 🙂

es ist ja unglaublich wie diese ganzen Meldungen in der Presse erscheinen…. können die das im Vorstand des FCB nicht besser …. das ist ja schlimmer wie bei der Karstadt Pleite ….. nur hier gehts nur um Fussball, bei Karstadt um tausende Seelen !… und Recht hat er der Rangnick – hätten die mal den Flick und andere behalten…. und damals eher die Mega Performer Kahn und Brazzo nach Hause geschickt ….

Bei aller Liebe, Flick ist ein Schrott-Trainer. Schauen wir doch mal genau hin, in der ersten Saison, bei welcher er selbst die Mannschaft trainiert hat, lief gar nichts. Davor hatte er von Kovac, der die Defensive super eingestellt hat übernommen und seine Offensive und sein Händchen fürs Mentale mitgebracht. Deshalb war die Mannschaft so erfolgreich und weil in den Lockdowns die Bayern ab Tag 1 einen ordentlichen Plan für zuhause hatten und die anderen Vereine gefühlt den Betrieb eingestellt hatten.

Ragnick hat noch genau nix nachgewiesen.

Such dir eine Sportart von der du was verstehst! Wie viel Müll kann man eigentlich absondern?

absolut! selten so ein Dünnpfiff gelesen.

Ich wär ja für Karl-Heinz Rummenigge als Trainer und Hermann Gerland als Co Trainer

die Hoffnung stirbt zuletzt…

Zum Einstimmen, das ABC-Lied: https://youtu.be/C7gI4muco-o

Glück gehabt

Gott sei Dank! Hätten einfach mit TT wie geplant weitermachen sollen. Wie peinlich das ist, wirklich! Man sollte die alten im Hintergrund mal ruhig stellen. Deshalb haben wir den Salat!

Unter Tuchel hatten wir die beschissensten 2 Jahre, warum zur Hölle sollte man mit ihm weitermachen? Das ist keine Trotzehe, wo man unbedingt zusammen bleiben muss, nur weil man denkt man findet keinen anderen Partner mehr 😂

WARUM interessiert Dich nicht so? “Unter Tuchel” hatten wir auch den mit Abstand BESCHI*SS*ENDSTEN Kader. Sowohl in Qualität (Brazzo) als auch in Quantität (Task-Force) und Zustand (Nagelsmann). Nicht, dass Tuchel das von Anfang an mehrmals deutlich angesprochen hätte… was Nagelsmann nichtmal aufgefallen ist. Und alle anderen nicht wahrhaben wollten.

Das stimmt doch so wie Du es schreibst auch gar nicht!
Die erste Aussage von Tuchel war: “der FC Bayern hat in Europa einen absolut konkurrenzfähigen Kader”.!
Dann folgte nach dem 0:3 bei ManCity ..er sei “schockverliebt”!
Ich finde auch man hätte die 2 Jahre mit TT durchziehen sollen. Aber schön zu reden gibt es nichts: er hat die Mannschaft und einzelne Spieler (Kimmich, Goretzka, Müller) mehrmals öffentlich bloß gestellt. Das lassen sich solche Spieler eben nicht gefallen (auch wenn TT damit schon Recht hatte.
Letztlich war ein Riss in der Beziehung Mannschaft und Trainer Tuchel.

Last edited 22 Tage zuvor by Fraggnguru

Bitte, schau dir doch mal die Punkte an: das ist eine durchschnittliche Meister-Saison von Bayern. DFB Pokal kann passieren und ist es auch schon früher.

Na im Moment sieht es schon danach aus, als findet man keinen anderen Partner. Zumindest keine Wunschlösung. Nach Alonso, Hoeneß, Nagelsmann und Rangnick wird der neue Trainer mindestens die fünfte Geige sein. Wer will sich das antun!?

Da haben wir ja noch einmal Glück gehabt.

Ein Mann mit Rückgrat

puh Glück gehabt

Kimmich als Spielertrainer. Vor dem haben die anderen Respekt. Wenn er nicht will dann Olii Kahn mit Brazzo als Co Trainer. Läuft!!!

“Krazie”….die Z b Lösung

Leute Leute was macht unsere Vereinsfuehrung mit unserem geliebten FCB?
Nur noch peinlich was mit unserm FCB passiert, wir machen uns nur noch zur Lachnummer.
Hoert endlich auf mit diesem vereinsschaedigen Getue und haltet die Klappe bis ihr einen Trainer fest verpflichtet habt.

Korrekt, hinter verschlossenen Türen verhandeln und wenn alle Details geklärt sind, den weißen Rauch aufsteigen lassen.

Die Medien dürfen zur Vertragsunterzeichnung dann gerne dabei sein.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.