FC Bayern News

Über 100 Millionen! Bayern sind fest entschlossen bei Florian Wirtz

Florian Wirtz
Foto: IMAGO

Landet Florian Wirtz beim FC Bayern? Die Bosse des Rekordmeisters sind offenbar entschlossen, den Mega-Transfer anzugehen – und sind sich durchaus bewusst, dass dieser alles andere als günstig wird.



Alle wollen Florian Wirtz. Jeder Topklub in Europa hat Interesse an einer Verpflichtung des Offensiv-Youngsters von Bayer Leverkusen. Darunter auch die Bayern – das ist schon längst kein großes Geheimnis mehr.

Nach BILD-Informationen sind die Münchner fest entschlossen, einen Wirtz-Wechsel zu einem ausländischen Verein nicht zuzulassen. Der deutsche Rekordmeister will den Nationalspieler demnach im Sommer 2025 verpflichten.

Das hatte Uli Hoeneß kürzlich schon anklingen lassen. Laut FCB-Ehrenpräsident Hoeneß könne der FC Bayern zwar “einmal 100 Millionen Euro für einen Harry Kane ausgeben, vielleicht noch einmal für einen deutschen Spieler, aber nicht vier- oder fünfmal”. Dieser deutsche Spieler soll Wirtz sein.

Die Bayern sind sich laut BILD bewusst, dass sie über 100 Millionen Euro für den deutschen Nationalspieler ausgeben müssen. Für diesen Sommer gibt es demnach keine Chance, dass Wirtz Leverkusen verlässt, darum plant man mit einem Deal im Sommer 2025.

Ablöse für Wirtz? Carro stellt 150 Millionen in den Raum

Erst kürzlich hatte Leverkusen-Boss Fernando Carro verraten, ab welcher Summe Bayer bei Wirtz verhandlungsbereit wäre: “Wir würden Wirtz nie für weniger als 150 Millionen gehen lassen”, sagte er in der spanischen Marca. Einige Tage später ruderte Carro allerdings zurück: Es sei keine gute Idee gewesen, einen konkreten Betrag zu nennen.

Einen Wechsel im kommenden Sommer schloss Carro kategorisch aus: “Wir haben ein sehr gutes Verhältnis zu seinen Eltern. Ihre Idee ist, dass er bei uns weitermacht. Im Fußball kann man nicht viel länger als ein Jahr planen, aber kommende Saison wird er in Leverkusen spielen”, sagte er.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
110 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ein Artikel der Güte: es ist alles gesagt, aber noch nicht von jedem Redakteur!

Träumen liebe fcb Evrnt Fans ist angesagt….
Was soll den Wirtz den beim fcb, der im Aufzug nach unten sitzt. Wie hier schon bemerkt, Wirtz hat das große Glück, dass Real 2026 umbaut und so wird er mit Alonso nach Madrid wechseln.
Und der fcb kann sich an dem einer Klasse schwächeren Musiala erfreuen!
Und immer daran denken,
Schuster bleib bei deinen Leisten, in dem Fall – bleibt in der Säbener Provinz fcb…..

Entspannt bleiben. Immer wenn es hieß, die großen Zeiten des FCB sind vorbei, ist genau das Gegenteil passiert. Ich erinnere mich noch daran, als Hoffenheim Herbstmeister wurde und von „Wachablösung“ die Rede war, dann sollte es RB sein. Oder damals, als es nur für die Euro League gereicht hat… Dann kamen Ribéry und Luca Toni, der Rest ist Geschichte.

Wirtz ist absolute Weltklasse, also zuschlagen Bayern.

Aber keine 150 Mios wert.

Natürlich ist er mehr als 8 Millionen Ablöse pro Jahr wert, wenn man damit rechnet, mit ihn eine ära zu prägen. Er ist 22 hat hoffentlich noch mindestens 12 Jahre, in denen er mit musiala. Das Gesicht Bayerns und der Nationalmannschaft werden kann. Wer heute noch nicht erkannt hat, welche Qualitäten Wirtz hat, sollte lieber Basketball schauen.

Aber bleibt er auch 12 Jahre?
Musiala sicherlich nicht. Der ist keine Ewigkeit mehr da.
Ich tippe auf noch 2 Saisons bevor Bambi weiterzieht

👍👍👍

Der Markt regelt den Wert. Alles andere ist subjektive Meinungsbildung.

Klar, sehr teuer aber alles Ansichtssache… 😜

Boey + Zaragoza, die nicht spielen 50 Mio
Kim, der nur Mist baut 50 Mio
Upa, der nur noch mehr Mist baut 50 Mio

Alles ca. Werte…..

150 Mio Schrott auf der Bank oder einen richtigen Top, der vermutlich Weltklasse wird?

Ich wähle Wirtz… und du?

Bei 60 könnt ihr euch nicht mal nen Spieler geschenkt leisten! Ist klar das du hier bei nem richtigen Verein mitquatschen willst!

😂 😂 Wieviel bar haust du dir eigentlich auf den Kessel, bevor du hier deinen Welt-verändernden 💩 absonderst? Bist du nur hier um Leute anzugehen und in eine Ecke zu drängen, in der sie in dein Weltbild passen?
Glückwunsch, du scheinst der ultimative fcb Fan zu sein…

Warum sollte er zum FC Bayern wechseln? Die Bayer-Mannschaft wird nächste Saison bis auf kleine Veränderungen zusammen bleiben. Einige scheinen es immer noch nicht kapiert zu haben, dass der FC Bayern nicht mehr das ist, was er vielleicht vor 5 Jahren war. Der Reiz der PL ist wesentlich größer als die Buli. Ich kann mir kaum vorstellen, dass er nach seiner Leverkusen-Zeit zu einem direkten Buli-Konkurrenten wechseln wird.

Keine Ahnung vorhanden, Wirtz mit Musiala geht nämlich nicht, gleicher Spielertyp, nur Musiala ist eine Klasse schwächer……

Aha. Warum soll bei Bayern nicht funktionieren was in der Nationalmannschaft funktioniert hat? Die EM wird weitere Aufschlüsse geben.

Ja das wird sie – wenn ein ehemaliger Trainer von Bayern zeigen MUSS, was er kann.
Das sind dann keine Freundschaftsspiele mehr.

Ja aber Bayern ist kreisklasse. So lange Uh sein unewesen treibt kommt weder ein gescheiter Trainer noch ein weltklasae Spieler nach muenchen. DIE HABEN DEN FCB DOCH GAR NICHT NOETIG

was sollte Wirtz bei den Bayern? wir kehren besser erst mal den Scherbenhaufen zusammen, suchen einen Trainer der überhaupt kommen möchte und backen erstmal kleinere Brötchen.

ach muhlig..

ja traurig ists, ich weiß…

Absolut korrekt, wollen aber die Fanboys nicht hören, die sind immer noch der Meinung, dass jeder Spieler nur darauf wartet ein Angebot vom FCB zu bekommen. Die Zeiten sind nicht erst seit gestern vorbei!!!

ach JoJo.. schreib doch bitte im Nürnberg Forum

Wirtz ist der absolute Unterschiedsspieler, sozusagen der deutsche Messi. Ich halte ihn spielgestalterisch sogar für besser als Mbappé. Also, selbst bei 150 Millionen sollte man all-in gehen. Wir freuen uns doch jetzt auf die Euro, weil Wirtz und Musiala vorne zusammenspielen und Kroos wieder dabei ist. Und weil Neuer im Tor steht. Wenn Wirtz und Musiala zusammen bei Bayern spielen würden, wäre dies die größte Perspektive für unseren Verein.

Wer bei diesem Beitrag den Daumen senkt, hat nun wirklich überhaupt keine Ahnung von Fußball. Musiala und Wirtz haben in der Nationalmannschaft wunderbar harmoniert. Dazu dann noch Pavlovic und unser Mittelfeld wäre endlich wieder super besetzt.

Ich hab Mbappe noch nie ein Spiel gestalten sehen. Er ist für bestimmte Momente sicher einer der Besten. Aber Spiele gestalten ist was anderes. Das tun Leute wie Kross, Modric, Rodri u.s.w.

Ich sehe die EM obwohl Neuer dabei ist.

Was ist denn das für eine Aussage?

Geld ist da. Diese Truppe bringt zur Zeit keine Leistung und vernichtet einen WELTKLASSETRAINER nach dem anderen. Also….. die Eierschaukler verkaufen, Junge hungrige holen und wieder Fußball spielen

Die insbesondere bei den Bayern gut bekannte und vermutlich auch gut vernetzte Sportbild berichtet, dass Bayern fuer Wirtz bereits heute, erst recht natuerlich 2025, eine Nummer zu klein sei. Real oder nichts wird hier postuliert. Man erwartet auch einen entsprechenden, angemessenen Betrag. Na dann. Interessant auch, falls Alonso auch Real ohne Zwischenschritt uebernimmt. Dann kann er Wirtz gleich mitnehmen. Ob es so kommt, sei dahingestellt, aber wenn der “mediale Freund”, bekanntermaßen nicht von Tuchel natuerlich, den Verein bereits dermassen “bewertet” , wird es interessant. Es gaebe in diesem Verein sehr viel zu tun, die Frage der ” guten” Beziehungen zu den Medien und zu Falki, Altschaeffli und Co gehoert auch dazu. Dass sie bei der Attacke einiger Herren im Verein gegen Tuchel ganz vorne sehr hilfreich mitmachten, heisst nicht, dass es Freunde sind.

Alte Seilschaften, die Ulrichs Springer-Wingman Draxler auf den Weg gebracht hat.

Der Text der Bildzeitung „die Bayern sind fest entschlossen einen Wechsel ins Ausland nicht zuzulassen…“ hört sich so arrogant an wie man uns immer vorwirft. Letztendlich entscheidet der Spieler wo er spielen möchte.

Sagt die Bild, was sagen die Bayern dazu wirklich?

Wirtz wäre sicher ein guter Nachfolger für Thomas Müller. Der dürfte dann eine Rolle im Verein übernehmen. Könnte mir gut vorstellen, dass dann die Zeit von Hoeneß und Rummenigge zu Ende geht.

Hoeneß schadet dem Verein nur noch. Er sollte sich an den Tegernsee zurückziehen bei Weißwürsten und nem Erdinger Weißbier und die Klappe halten.

Das gäbe Sinn Musiala und Wirtz zusammen in einer Mannschaft und Kroos im Mittelfeld dazu. Kroos etwas jünger dann wäre für die nächsten Jahre einfach Ruhe, alles andere würde sich ergeben.

Dieter, in der Nationalmannschaft ist das jetzt ja der Fall, deshalb unser begründeter Enthusisasmus. Und das wäre auf Bayern zu übersetzen. Frage: Wer sollte die Rolle von Kroos bei Bayern übernehmen? Pavlo? De Jong?

Querpass-Toni <3

Ich bin überzeugt,daß Pavlovic die Anlagen hat, der neue Kroos zu werden. Mit seinen 19 Jahren ist er schon weit. Gerade diese Position ist schwer adäquat zu besetzen. Musiala, Wirtz, Pavlovic, Kane, Sane,Tel bei uns würde schon Spaß machen. Wirtz ist wie Musiala ein Ausnahmekönner. Beide können miteinander spielen. Ich denke, daß wir bei Wirtz all-in gehen sollten. Andere Spieler sind ersetzbar,aber Wirtz und Musiala sind auf ihre Art einzigartig. Ich fand Musiala gegen Real als sehr gut.

Bayern kann sich Wirtz 2025 auch leisten.
1.In einer normalen CL-Saison betragen die Einnahmen 75-100 Mio. und nächstes Jahr werden diese noch ansteigen.
2. Im Sommer 2025 findet die Club-WM im neuen Format statt. Die Antrittsprämie beträgt alleine 50 Mio. und der Sieger erhält 100 Mio.
Mit diesen Einnahmen können sich die Bayern Wirtz für 120-130 Mio. leisten

Schade, dass der FCB nur einen Trainer und keinen Finanzjongleur suchen sonst hättest du gute Karten. Falls du nicht absagt.

“Wenn Sie wüssten, wen wir schon alles sicher haben”,

Zumindest keinen Trainer.

Warum sollte er auch zu uns wechseln, wenn in Leverkusen der Trainer stimmt, die Mannschaft und das Konzept? Klasse Spieler, aber der bleibt in Leverkusen.

Wir brauchen wirtz nicht wir haben musiala, da wissen wir was hier haben. Gebt dem lieber mehr Geld und mit tel und kaene haben ein den besten Sturm in dr bundesliga.

Helmut, wir wollen doch den besten Sturm überhaupt haben. Und das ist nicht Wirtz oder Musiala, sondern Wirtz und Musiala.

Noch! Aber seine Karriere wird er sicherlich nicht in München beenden.

Doch, man sollte Wirtz holen, da Musiala Zukunft nicht gewiss ist.

Hauptsache Hönes kwatscht nicht soviel dazwischen, er sollte jetzt mal langsam in Rente gehen. Die kriegen es ja nicht mal hin einen Trainer zu verpflichten weil Ulli ewig seinen Senf dazu gibt.Langsam reicht es mal

Wieso sollte ein Spieler wie FW zu einem Verin wechseln, zu dem schon jetzt kein Trainer mehr will? Für FW sind wir längst zu klein. Der geht ohne Umweg zu einem der ganz großen Clubs, also ManCity oder RM..

Auch de Zerbi hat abgesagt und die Fans hier glauben ernsthaft dass Wirtz zu Uli Hoeneß geht. Ich glaube die meinen das echt ernst.

Na hör mal, Bayern hört zu den Top Vier in der Welt. Da müssen wir uns hinter keinem verstecken.

Jein. Unsere altmodische Führung schreckt bestimmt auch den ein oder anderen ab.

Noch ☝️😌

Man sollte erstmal zusehen, dass man endlich wieder eine stabile Defensive zusammenstellt.

Carro auch so ne Person die der Fußball echt nicht brauch wie Laportass und Schummler und Mafia Pate Perez

Wirtz ist das Non Plus Ultra. Besser als Mbappe, Bellingham, Foden, Musiala etc. Er sieht uns aber nur als Zwischenstopp dafür sind 100Mio schwachsinnig. Ich raste aus wenn diese vernünftige Person mit dem Jahrhundert Talent zu scheiß Cheater Real geht. Die haben den nicht verdient.

Würde alles geben für Wirtziala. Es muss einfach passieren. 2 deutsche Top Talente beim besten Verein Deutschlands (der Welt). Dahinter kommen dann die ausgeliehenen Gruda und Ouedraogo.

Wurtziala ist gut 👍

Wieso schwachsinnig? Solltest du recht haben, dass Wirtz der Beste sei, sind 100 Mio ein Geschenk, da man dieses Geld jederzeit zurück bekommt, bei Verkauf.

Assan wird seinen Weg gehen. Stark dass du ihn hier schon nennst…

Nathaniel Brown der zur SGE geht wird auch in ein paar Jahren oben mitspielen. Den sollte man auch jetzt schon beobachten.

absolut richtig

deshalb wurde Müllers Vertrag bis 2025 verlängert das war Schlau weil man noch ein Jahr Müller hat

Es wäre zu wünschen!

….nur gehört vermieden, dass er später ablösefrei weiter zieht. Und genau das machen wir schlechter als alle Anderen!

Solche Deals lohnen nur, wenn man später weiter verkauft!

Warum tun so viele so als würde Musiala ewig bleiben?
Ich wage sogar zu behaupten, dass er nicht mehr allzu lange bei uns bleibt.

jap

Für eine Verpflichtung von Wirtz geht der FCB sicherlich gerne ans Festgeldkonto.

Wirtz ist 21, hat eine sehr gute Saison gespielt und hat die Anlagen ein wirklicher Superstar zu werden. Es liegt aber in dem Alter auch im Bereich des möglichen, dass vielleicht eine schlechtere Phase folgt. Dann kühlt das dreistellige Millionen Thema auch wieder ab. Mir geht das allgemein und oft zu schnell, wenn Spieler so hochgejubelt werden. Egal, ob irgendwer für Ihn 100 oder mehr Mio.bieten wird… Wer sagt , dass er zum FCB will.Hab von Ihm noch nie die Aussage gehört, dass er sich beim FCB sieht. Auch wenn hier alle schreien,Bayern muss Ihn kaufen… Bayern sollte Ihn auf dem “Zettel” haben..Nicht mehr und nicht weniger im Moment. Entscheiden tut er es wo er in Zukunft spielt..und in Leverkusen hat er nicht den schlechtesten Arbeitsplatz…Vielleicht auch über sein aktuelles Vertragsende hinaus…

Bravo 👏

😂😂

Trotzdem wird er nicht kommen.

Nach nächster Saison bleibt er in Leverkusen oder wechselt ins Ausland.

Der hat keinen Bock mit mit mittelmäßigen Mitspielern zu spielen, mit denen man nix gewinnen kann.

Ich würde noch 100 Millionen drauf legen und die komplette Mannschaft mit Trainerstab holen!

geil 😁

Der soll da hin gehen wo Mann in Ruhe und mit Spass und Freude fussball spielen kann.
bei dem komischer Verein gehen alle kaputt .
Und die meinen Bayern ist ein Weltclub!!!
War immer nur Mittel Maß😂😂😉

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.