Transfers

Leverkusen legt Preisschild fest: Bayern muss für Wirtz Festgeldkonto plündern

Florian Wirtz
Foto: IMAGO

Der FC Bayern wird schon seit geraumer Zeit mit einer Verpflichtung von Florian Wirtz in Verbindung gebracht. Leverkusen-Boss Fernando Carro hat nun ein Preisschild für den deutschen Nationalspieler festgelegt.



Florian Wirtz hat sich in den vergangenen knapp zwei Jahren zum absoluten Leistungsträger und Stammspieler bei Bayer Leverkusen entwickelt und das mit gerade einmal 20 Jahren. Der Offensiv-Youngster wird bei nahezu allen europäischen Top-Klubs gehandelt, auch beim FC Bayern.

Unabhängig davon wann Wirtz Leverkusen verlassen könnte und wohin es ihn zieht. Schon jetzt steht fest: Sein neuer Klub muss eine Mega-Ablöse bezahlen.

Leverkusen-Boss Fernando Carro hat jetzt enthüllt, wie hoch das Preisschild für den Meistermacher ist: “Wir würden Wirtz nie für weniger als 150 Millionen gehen lassen”, betonte dieser im Gespräch mit der spanischen MARCA.

Laut Carro ist ein Wechsel kommenden Sommer allerdings ausgeschlossen: “Wir haben ein sehr gutes Verhältnis zu seinen Eltern. Ihre Idee ist, dass er bei uns weitermacht. Im Fußball kann man nicht viel länger als ein Jahr planen, aber kommende Saison wird er in Leverkusen spielen.”

Kommt Wirtz als Müller-Nachfolger?

Auch der Vater von Wirtz, der zugleich dessen Berater ist, hat bereits angekündigt, dass sein Sohn in der nächsten Spielzeit weiter für die Werkself auflaufen wird.

Ein Wirtz-Transfer im Jahr 2025 würde den Münchnern durchaus in die Karten spielen. Grund: Der Vertrag von Ur-Bayer Thomas Müller läuft zum Ende der Saison 2024/25 aus. Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach der 34-Jährige eher zu einem Karriereende tendiert, als zu einer erneuten Verlängerung.

Mit Wirtz würden die Bayer den idealen Nachfolger für Müller erhalten. Klar ist aber auch: Die kolportierte Ablöse von 150 Millionen Euro ist auch für den finanzstarken FCB eine echte Herausforderung. Damit würde der Offensivspieler mit Abstand zum teuersten Transfer der Vereinsgeschichte aufsteigen. Diesen hält aktuell Harry Kane mit seinem Wechsel im Sommer 2023 für knapp 100 Millionen Euro.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
65 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

1) Wirtz wäre super, noch ein bis zwei Klassen besser als Musiala.
2) Kostet mehr als 19,98 EUR, also NO vom Don.
3) Wirtz wird nicht zu uns wollen, warum auch. Der geht mit Alonso zu Madrid.
4) Unsere Geschäftsführung unter Hoeneß verbockt auch den kommenden “Umbruch”.

Warum willst du denn jetzt noch einen Umbruch? Hast doch gegen Arsenal gesehen das man berechtigt vom triple träumen kann 🤔
Oh wait…

Ohne Mist……SO denken viele bei uns im Verein……und die Fanboygranaten hier sowieso.

Bei 1 geh ich nicht mit. Musiala ist auf ähnlichem Niveau. Wirtz spielt halt nur in einer komplett funktionierenden Team während bei Bayern größtenteils große Verunsicherung herrschte diese Saison. Das geht an einem 21 jährigen nicht spurlos vorbei. Musiala wird nächste Saison noch stärker sein.
Bei 3 besteht tatsächlich eine realistische Gefahr das es genauso kommt. Allerdings hat wirtz immer schon Sympathien für Bayern und wurde auch schon im Trikot gesehen. Sein Vater ist Bayernfan. Vielleicht sind wir da nicht chancenlos

Ich hoffe, dass wir da nicht chancenlos sind.
Glaube aber, dass es Madrid wird. Ziemlich sicher sogar.

Dann muss man halt die 150 Mio. hinlegen! 100 Mio. in 2025 und 50 in 2026….zudem entwickelt sich vielleicht Buchmann gut, dann kann man Kim für 50 bis 60 Mio. verkaufen…dann hast Du das doch finanziert. Zudem wenn Bayern diese Sommerpause gut einkauft machen sie Transferüberschuss! und haben 30 bis 60 Mio. bereits angespart!

1)Finde Musiala von den Skills nochmal eine Klasse besser.
2) Wir sollten versuchen schnell mit Musiala zu verlängern.
3)Wirtz ist viel zu zerbrechlich für Bayern.
4)Wir brauchen 6er und neue Flügelspieler sowie AV

zu 1) nein
zu 2) wenn die Frage ist Musiala oder Wirtz, dann nein. Ideal wäre natürlich beide.
zu 3) hatte ja schon einen KBR. Daher leider durchaus möglich.
zu 4) ja. Dringend einen 6er, das wird die wichtigste Personalie im Sommer.

Wirtz ein bis zwei Klassen besser als Musiala? Verstehst Du eigentlich etwas vom Fußball?
Die beiden sind ein ähnliches Niveau. Je nachdem welche Mannschaft besser funktioniert kann es hier natürlich auch einen Unterschied geben. Und Leverkusen ist zur Zeit besser sodass auch hier Wirtz besser zur Geltung kommt. In der Nationalmannschaft finde ich hingegen Musiala stärker sofern er nicht Schlittschuh läuft wie in Frankfurt.

Gegen Hoeness, gegen Matthäus, gegen Kimmich gegen Gott und die Welt.
So Fans brauchen wir nicht! Verzieh dich, wenn du keine Ahnung von der Materie hast. Nur am Meckern und Klugscheißen.
Die Intelligenz erkennt man schon am Namen. Es fehlt die Grundlage, um mit so nem Typ sich auszutauschen.

Darf dann mal gerne in Leverkusen bleiben. Absolut sinnloser transfer zu dem aufgerufenen Preis! Lieber auf Musiala konzentrieren!

Musiala langfristig verpflichten, auf Freund vertrauen, der ja schon manch ein Talent entdeckt hat, und die Leverkusener weiter von Ihren 150 Millionen träumen lassen.
Der Bursche spielt auch nur Fußball, und geht genau wie jeder andere Mensch nach der fünften Cola pinkeln. Ist momentan ein riesen Hype um Leverkusen, mit Ihrer Mega Saison, was sich
natürlich finanziell auch niederschlagen soll. Doch ob das eine dauerhafte Geschichte wird, wie bei Bayern, wage ich zu bezweifeln.

Dank Freund haben wir Boey und Zaragoza und knappe 50 Mio weniger… 😉
Wirtz ist die absolute Zukunft. Er + Musiala! Hier muss man tief in die Tasche greifen, falls es möglich ist.

👍so ist es … das macht Sinn. Top-Spieler gibt es nicht mehr unter 100mio. Jung und top … 150mio, ist ok. Das ist ehh alles eher virtuell, da werden Milliarden zwischen den Top-Clubs hin und her geschoben. Ablösebusiness ist wie Optionsscheinhandel, mal kauft man, mal verkauft man, mal hält man … mal gewinnt man, mal verliert man … aber nur wer mitmacht ist dabei.

Problem ist nur, dass da ausländische Vereine, für die Finanzregeln keine Rolle spielen, auch dran sind….

Aber bei Musiala gibt es Fans, die ihn nicht unter 250-400 Millionen verkaufen wollen.
Dabei ist Wirtz und Musiala ein großer Unterschied. Besser Musiala verkaufen und 
Florian Wirtz holen, sofern er zu haben sei. Ist er aber nicht und wird es auch nie sein.
Was will er auch schon bei Bayern. Aber mir ist auch schon klar, dass jetzt nach dem
historischen Unentschieden gegen Arsenal und dem Erreichen des Halbfinales manche
Fans wieder frohlocken und im 7. Himmel schweben. Jedoch spätestens am 7. Mai wird
es dann wieder das böse Erwachen geben.

150 Mio. sind bei der Klasse und seinem Alter absolut marktgerecht. Mit Musiala – um jeden Preis halten – und Wirtz zusammen kann man eine neue Ära prägen. Wenn man die Chance hat: machen. Das sind Investitionen, das Geld bekommt man doch wieder rein, falls man die beiden im Alter von 26 weiterverkauft.

150 Mio plus Paket für Wirtz und Berater – ich weiss nicht ob dies zuviel für den FCB ist – es sei denn Musiala würde durch ManCity gekauft für 1oo Mio Plus – aber das bringt uns nicht weiter … wenn du beide Spieler hast das bringt uns weiter – nun gut in 2025 werden wir auch das Gehalt von Müller und Neuer einsparen und ich denke etwaige Ersatzspieler kosten bei weitem nicht so viel und Wirtz zu Real Madrid wenn die Mbappe kaufen und sonst auch schon gut besetzt sind ich weiss nicht – Wirtz wäre super für Liverpool unter Klopp gewesen

mit Wirz und Musiala da vorne drin, wäre man aber die nächsten 10 Jahre versorgt und könnte die Mannschaft um die beiden aufbauen …

das wäre für mich DER Umbruch den es braucht …

Last edited 1 Monat zuvor by ThoeQ

Wir haben Musiala so ein Quatsch, würde ein Transfersperre einführen alles über 50 Millionen ! Wir brauchen wieder wilde hungrige Spieler keine satten Söldner !

Also Wirtz als Söldner zu bezeichnen, ist das Dümmste, was ich hier seit langem gelesen habe.

Und das bestimmt der BayernPep 🤣
Gleichzeitig wurde ich dann aber eine Gehalts Obergrenze von 0,5 Mio einführen, dann kann sich jeder Bundesligist gute Spieler leisten

du musst dich mehr auf BAYERN II fokussieren, die haben das ideale Fan-Paket für dich. Da kannst sogar noch viele Auswärtsspiele anschau’n und musst grad mal max. 4 Stunden Autofahren. Also BAYERN II dein Ding! Allianzarena ist nichts für dich.

Uralt Info und sinnfrei 😴😴😴

Das ist jetzt kein schlechter Fussballer, aber 150 Mio? War gestern im Spiel total abgemeldet und auch sonst meistens Licht und Schatten von Spiel zu Spiel. Typischer Fall von es wird heißer gekocht als gegessen

Wie bei Musiala

dafür sind die ca. 600 Mio auf diesem besagten Festgeldkonto.

Das würde mich wirklich mal interessieren wieviel auf dem Festgeldkonto ist

600 Mio. +-25

Kannst du alles einsehen 🙂

Kaufen, kaufen
Auf dem Festgeldkonto ist genug

Zu teuer besser den Mussa behalten

1) Wirtz ist 2 Klasse besser als Musiala
2) kostet mehr als 39.95, also NO vom Don
3) kommt nicht, geht mit Alondo zu Real
4) unsere Führung verbockt auch diesen Umbruch

Was wird denn hier so abartig zensiert?

Ich wünsche Florian Wirtz nur das Beste für sein weiteres Spiel bei Bayer Leverkusen. Vielleicht ist ja ein Verein in der PL bereit die genannte Summe für ihn hinzulegen – sei es drum. Aber bitte, FC Bayern, seid nicht so verrückt!

Wer 70 Mio für Mittelklassehotel Abwehrspieler bezahlt, kann doch wohl locker 150 Mio für Wirtz bezahlen

Ein Wechsel von Wirtz 2025 würde sehr gut passen. 2025 findet die Fifa Club WM in den USA statt. Alleine die Startprämie beträgt 50 Mio und der Sieger der Club WM kann bis zu 100 Mio. erhalten. Außerdem hat Bayern noch die Einnahmen aus der Champions League – in einer normalen Saison belaufen sich diese auf 75-100 Mio.

https://fcbinside.de/2023/12/26/bis-zu-100-millionen-fc-bayern-muenchen-winkt-geldregen-bei-neuer-klub-wm/

Transfersommer 2024
Diesen Sommer sollten die Verantwortlichen daher folgende Transfers umsetzen, um das Team zu erneuern und zu verstärken.

Gutiérrez (35, AK) oder Maatsen (40)
Frimpong (40, AK)
Zubimendi (60, AK) oder Varela (40)
Führich (24, AK)
Araújo/Silva (80)
Stanisic (0)
TOTAL: 209-244 Mio.

Verkäufe
Davies (35-50)
Mazraoui (30-40)
Goretzka (30-35)
Upamecano (50-55)
Gnabry (40-45)
Boey (25-30)
Zaragozza (12-15)
TOTAL: 222-270 Mio

Kimmich: nur wenn er den Club verlassen sollte, muss sich Bayern nach einem Top-MV Spieler umsehen

Last edited 1 Monat zuvor by FCB_Trimbo

für 150mio muss er jetzt kommen! Nicht bis 2025 warten.

Er wird diesen Sommer nicht wechseln!

na also, Max und Ulli, auf geht’s, zur Bank fahren und den Wirtz holen.

Das ist echt erschreckend wie sich das ganze Entwickelt hat.
Die Summen die Teilweise gezahlt werden sind echt unglaublich.
Vor 10 Jahren hätten man die Leute noch für Verrückt erklärt Heutzutage ist das leider normal.
150. mio sind viel zu viel für jeden Spieler!!

Ich bleibe dabei. Nächstes Jahr nach Müllers Ausscheiden Wirtz versuchen zu holen. Die aufgerufenen 150 Mio sind doch auch erstmal nur ein Statement. Wenn Papa Wirtz Leverkusen sagen würde, mein Sohn will zu Bayern und jetzt übertreibt mal nicht, dann können es auch 120 bis 130 letztendlich werden. Wichtig ist ,daß Wirtz es will.

Wirtz langfristig binden und mit Musiala kicken lassen,würde uns die Zukunft sichern. Und das Geld wäre gut angelegt. Dann lieber bei den Summen für Hernandez sparen und eine preiswertere Lösung finden wie Gutierrez für 35 Mio. Wirtz wird seinen MW noch steigern. Kein Risiko für die Bilanz. Wir sind ein Fussballverein und keine Bank. Musiala und Wirtz würden uns für lange Zeit den nötigen Glanz bringen. Pavlovic unf Tel haben auch das Zeug auf ihren Positionen Grosse zu werden mit hohen MW. Rein finanziell kann sich das Bayern leisten,vor allem weil es keinen zweiten Wirtz gibt. Der Hype und die Vermarktungsmöglichkeiten wären immens.

Die UEFA sollte mal richtig durchgreifen und Real, City, Paris und noch einige Vereine mal unter die Lupe nehmen woher das Geld kommt was sie ausgeben um Spieler zu verpflichten. Die Summe die für Wirtz aufgerufen wird ist schon enorm, er muss das jetzt auch in der kommenden Saison zeigen ob er das Wert ist. Bayern wird sich schon was einfallen lassen um ihn nach München zu locken.

Das wird nie passieren. Leider. Die Uefa wird sich nicht an Ihren Goldeseln vergreifen

Die haben sie doch nicht alle

Ob nun 130 oder 150 Mio. macht letztlich keinen so großen Unterschied mehr. Im Endeffekt wäre es eine mehr als lohnenswerte Investition.

Für das Geld im Leben nicht

Richtig so mit soviel Geld kann man die kaspern des Süden Abschrecken und ihn Abzuluxsen

Dann geht er halt nach England. Was bringt das eurem Karnevalsverein?

Karnevalsklub!

Wirtz und einen weltklasse 6er holen !! Und die die gehen, wie Upa oder Davies oder Zaragoza z.B. mit Theo ersetzen.

Coman und einen Rechtsverteidiger wenn Stani kommt auch verkaufen. Coman vorne adäquat ersetzen. Mehr Umbruch wird eh nicht passieren, so wie ich die Bayern-Bosse kenne denn dann wird sofort wieder auf Sparkurs gestellt

Ein unglaublicher Spieler, den man in der Liga halten muss. Einen Teil der Ablöse wird man durch Verkäufe gegenfinanzieren können.

100mio ..🤔dann lieber 3 Spieler kaufen für diese Summe.

[…] idea is for him to continue with us. In football, you can’t plan much longer than a year, but next season he will be playing in Leverkusen,“ he […]

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.