FC Bayern News

Bayern-Stars bereit für Real! De Ligt, Sané und Co. im Training dabei

Matthijs de Ligt
Foto: IMAGO

Der FC Bayern trifft die letzten Vorbereitungen vor dem mit Spannung erwarteten Halbfinal-Rückspiel der Champions League bei Real Madrid (Mittwoch, 21 Uhr). Rechtzeitig vor dem Kracher-Duell kann Trainer Thomas Tuchel wieder auf fast alle Top-Spieler zurückgreifen. 



Nach dem 2:2 im Hinspiel haben die Bayern im Rückspiel alle Chancen, um den Einzug ins Champions-League-Finale fix zu machen. Im Bernabeu von Madrid werden die Münchner jedoch eine Top-Leistung benötigen, um die Königlichen erstmals seit 2012 wieder aus dem Wettbewerb zu kicken. Umso wichtiger ist es, dass sich die komplizierte Personalsituation genau zum richtigen Zeitpunkt entspannt. Wie die Münchner AZ-Reporter berichtet, konnten Matthijs de Ligt, Eric Dier, Jamal Musiala und Leroy Sané allesamt im Abschlusstraining mitwirken und sind bereit für einen großen Abend in der spanischen Landeshauptstadt.

Aufatmen bei Tuchel: Star-Quartett rechtzeitig einsatzfähig

Besonders die Rückkehr von Matthijs de Ligt ist für den FC Bayern von großer Bedeutung, nachdem der Niederländer im Hinspiel aufgrund einer Knieverletzung pausieren musste. Wichtig ist allerdings auch, dass Eric Dier nach seiner Platzwunde aus dem Stuttgart-Spiel einsatzfähig ist. Der Engländer machte in den letzten Wochen einen deutlich stabileren Eindruck als Minjae Kim und Dayot Upamecano. Damit kann Tuchel auf sein derzeit bevorzugtes Duo setzen.

Die beiden Offensivspieler Leroy Sané und Jamal Musiala plagen sich schon seit längerer Zeit mit Blessuren herum. Sané kam aufgrund von Schambeinschmerzen zuletzt nur unregelmäßig zum Einsatz, während Musiala seine Sehnenreizung das Leben schwer macht. Nun sollen aber beide Spieler fit sein und mit ihrer individuellen Klasse die Real-Abwehr durcheinander wirbeln.

Bayern müssen auf Guerreiro und Coman verzichten

Erwartungsgemäß nicht mitwirken konnten im Abschlusstraining Raphael Guerreiro, Kingsley Coman, Sacha Boey und Bouna Sarr. Bitter sind vor allem die Ausfälle des formstarken Portugiesen, der sich gegen Stuttgart eine Bänder- und Kapselverletzung im Sprunggelenk zugezogen hat und von Coman, der in großen Spielen immer für ein Tor gut ist. Der Franzose macht aber immerhin nach seiner Muskelverletzung gute Fortschritte und wäre laut Fabrizio Romano eventuell bei einem möglichen Champions-League-Finale einsatzbereit.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Perfekt, auf ein geiles Spiel morgen!! 50/50 stehen die Chancen- macht es wahr Männer!

Eher 60:40 für Real.
Bayern muss auswärts mit vielen Angeschlagen Spielern ran.

woll mas hoffen… würd auch einen 55/45 vorteil für real sehen…. hoffentlich reissen sie sich zam.

Wünsche Tuchel und seinen Bayern alles Gute, auch wenn die Vereinführung, gelenkt vom Paten, dem Trainer ständig Knüppel zwischen die Beinen werfen.

Last edited 17 Tage zuvor by Soleman

Tuchel ist „der ärmste Trainer der Welt“.
Schon klar, welche Knüppel hat er denn deiner Meinung nach bekommen?
Harry Kane, Kim, Laimer, …?
Das sind sehr harte Knüppel, Nagelsmann hätte diese gerne gehabt.

Er hat nie die Spieler bekommen die er wollte.
Man hat B.Zaragozza und Boey geholt.
Er hat weder Rice noch Walker bekommen.

🥱
sag ich doch, “ärmste Trainer der Welt”…
Lass mich überlegen… Walker hat Bayern benutzt, um ein besseres Angebot von City zu bekommen, Rice hat über 100 Mio gekostet und er wollte zudem gar nicht in die BL und beide sind in der CL wo…?
Richtig, AUSGESCHIEDEN😏
Null Fakten, nur blöde Kommentare!!!

ich glaub ja daß tt unter vorspiegelung falscher tatsachen zu uns geholt wurde…

der FCB sollte nur für de ligt einen Fachmann einstellen. Er ist unser Boss er muss immer spielen ! Auf gehts !

glaub ja eher daß mittlerweile dier der abwehrboss ist..

❤️🤍🔥🔥

wenns in die verlängerung geht, geht uns wahrscheinlich die puste aus… aber mei, schau ma moi….

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.