FC Bayern News

Bayern sucht weiter: Nächster Trainerkandidat aus dem Rennen

Max Eberl
Foto: IMAGO

Bei der Trainersuche des FC Bayern wird ein Kandidat nach dem anderen von der Liste gestrichen. Jetzt ist Erik ten Hag aus dem Rennen.



Immer neue Wendungen bei der Trainersuche des FC Bayern. Erik ten Hag steht nach Informationen der BILD nicht mehr auf der Kandidatenliste beim deutschen Rekordmeister.

Laut des Berichts fühlte Sportvorstand Max Eberl beim Management des Niederländers bezüglich einer grundsätzlichen Bereitschaft für das Traineramt bei den Münchnern vor.

Nach BILD-Informationen wird die Option Ten Hag nun aber nicht mehr weiter von Bayern verfolgt. Zuvor hatte es bereits Meldungen gegeben, wonach Ten Hag am liebsten auch nächste Saison Manchester United coachen möchte.

Die Entwicklung um Ten Hag, muss sich in den letzten Stunden ergeben haben. Kurz zuvor hatte die Sport BILD nämlich noch vermeldet, Ten Hag gehöre zusammen mit Hansi Flick und Roberto De Zerbi aktuell zu den drei Top-Kandidaten beim FCB.

Erik ten Hag
Foto: Getty Images

Dass der frühere Bayern- und Bundestrainer Flick ein heißer Kandidat an der Säbener Straße ist, heißt es aber auch noch im neuesten Bericht.

Schwierige Trainersuche bei Bayern

Die Bayern tun sich weiter schwer damit, einen Nachfolger für Trainer Thomas Tuchel zu finden.

Zuerst wollte man Xabi Alonso verpflichten, doch der Spanier will lieber weiter beim neuen Deutschen Meister Bayer Leverkusen arbeiten. Dann führte man Gespräche mit Bundestrainer Julian Nagelsmann, aber der Ex-Bayern-Trainer entschied sich letztlich für eine Vertragsverlängerung beim DFB.

Danach verhandelten die Bayern-Bosse mit Ralf Rangnick, jedoch sagte der aktuelle Nationaltrainer Österreichs überraschend ab, weil er weiter das ÖFB-Team betreuen möchte. Auch Kandidat De Zerbi bekannte sich öffentlich sehr deutlich zu seinem aktuellen Klub Brighton. Laut Sport BILD gibt FCB-Boss Eberl die Hoffnung beim Italiener deswegen jedoch noch nicht auf.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
70 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Zum Glück .. Wir müssen jetzt nicht unbedingt ManU 2.0 werden.

Wieso sucht die Presse eigentlich nach einem Bayerntrainer? Lasst das mal die Profis beim Rekordmeister machen, die verstehen mehr davon…

Genau, können nicht alle einfach mal 1 Woche die fresse halten und dann die Verantwortlichen einfach mal ihre Arbeit machen lassen und nicht jeden irgendwo veröffentlichten gehirnfurz gleich wieder als Abfuhr titulieren?? Danke!!

Sportvorstand Max Eberl hat sich am Sonntag bei BILD SPORT bei WELT TV zu Bayerns Trainersuche geäußert.
Soviel zum Thema Fresse halten!

1 -3 monate meinst wohl!!

👍👍👍👍👍

Bei allem, auch wenn viel durch Medien geschrieben wird, doch professionell sieht das hier nicht gerade aus, sorry.
Lass mich aber gern überraschen wer die Sommervorbereitung als Trainer leitet. Und egal wie, von der nächsten Saison erwarte ich eigentlich nichts.

“ManU” sollte man nicht sagen, das ist in England ein Schmähbegriff um die Opfer der Manchester Mannschaft vom Flugzeugunglück des 06.02.1958 zu verhöhnen.
(Auf Youtube gibt es ein gutes Aufklärungsvideo von “Der Fußballtalk” dazu)

MANU

Pep wird Bayern Trainer! Lasst euch nicht verrückt machen..

Träumer

Junkie ehern

Gibt es überhaupt einen der es machen würde xd traurig leider, aber die wollen tt ja unbedingt loswerden (;

Kann man sich jetzt bitte mal mit Trainern beschäftigen, die auch international etwas vorzuweisen haben und mit denen man zumindest darauf hoffen kann, dass man nächstes Jahr das Finale dahoam erreicht? Kategorie Zidane, Mourinho, Guradiola etc.? Bevor man sich mit Rangnick, Schmidt, de Zerbi, ETH usw. beschäftigt hätte man auch Tuchel halten und ihm seine Kaderwünsche erfüllen können.

@Joao

So ist es.
Man hat sich selbst ohne Not in diese Situation gebracht.
Derweil macht der BVB vor, wie es geht: An Terzic festgehalten und heute Abend ins CL-Finale eingezogen (1:0-Sieg bei PSG).

Und man muss froh sein, dass der FCB nicht die hier im Chat gehandelten Ramos und Kolo Muani letzten Sommer geholt hat, Die haben bei PSG in dieser Saison extrem wenig gebracht. Mich freut es auch für Sabitzer, den hätte ich nie abgegeben.

Ich habe mir die ganze Zeit schon gewünscht das entweder Zidane oder Hansi Flick Trainer wird.

Ja, ganz deiner Meinung

Zu 100% deiner Meinung. Zusammen mit Hermann Gerland! Die mussten ja nur wegen dem Brazzo gehen, weil der seinen drittklassischen Familien Clan in die Mannschaft installieren wollte.

Also ten Hag war sicherlich kein Traumlos…aber es gehen wirklich die Alternativen aus. Ich denke mittlerweile, außer sie drehen wirklich das Gardiola-Rad, dass man TT weiterbeschäftigen sollte…Aussprache und dann one more year…wer sonst soll es werden…bitte bitte kein Hansi Flick

Uli hat schon dafür gesorgt das TT nicht noch ein Jahr bleibt. Ich hab noch von keinem einen Grund gegen Flick gehört das von Fakten basiert. Dagegen sprechen so viele Fakten für Flick

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Wohlfühloase Flick bei einer so kaputten Mannschaft das richtige ist.. warum nicht einfach Tuchel jetzt endlich mal nen gscheiden Kader geben, mit mehr als 2 IV auf die man sich verlassen kann und dann schauen was er daraus macht.. kein Mensch hat Bock auf Flick den jann man in Woche 10 der neuen Saison immernoch holen wenn’s Tuchel immernoch nicht schafft..

Guardiola hat schon vor paar Tagen abgesagt

😂 😂 😂 😂 😂 Comedygold

Bin mir nicht sicher ob ich lachen oder weinen soll.. ich dachte mal da arbeiten Profis

Flick wird’s.

Eberl sollte mal weniger mit der Bildzeitung reden und konzentrieter seinen Job machen.

Damit muss ich halt rechnen, wenn ich Leute frage, die laufende Verträge haben…
Nehmt einen jungen Trainer, den kaum jemand kennt. Wenn es nichts wird, hat jeder damit gerechnet und wenn es wider erwarten doch was wird ist es umso besser. Hauptsache, das Theater findet langsam ein Ende.

Bitte Flick👍

Bitte nicht, dann lieber noch Angela Merkel

Ich tippe auf Felix Magath, der kennt den Haufen

oder Mourinho, beide würden dafür sorgen, dass der Fokus der Spieler auf das Wesentliche reduziert wird, nämlich dem Fußballspiel, dass was AUF DEM PLATZ passiert ist WICHTIG…..

Last edited 21 Tage zuvor by Karl Heinz Rumgekicke

Ist es den Betreibern der Seite selbst nicht mittlerweile peinlich jeden durch die Medien getriebenen Namen direkt als Bayern-Kandidaten zu bezeichnen?

Clickbait hin oder her?

Kaum hier ist ME am Schwimmen und wird wohl bald wieder das Handtuch werfen.
— “Das ist nicht mehr der Verein, den ich kannte”–(ME kurz nach Dienstantritt).
Richtig. Dass es aber so düster aussieht, das hätte sich ME wohl auch nicht träumen lassen.
Insofern ist er entschuldigt.

Neururers Hund frisst seit zwei Tagen seinen Napf nicht mehr leer. Der ahnt was, Tiere haben da so ein Gespür.

Korrekt

Hansi Flick ist passend. Man könnte auch noch Stefan Kuntz in die engere Wahl nehmen, damit wäre das Thema dann abgeschlossen.

Flick mit Kuntz als Co

Hoffentlich berücksichtigt ManUnited dass, was Ten Hag am liebsten möchte….
Tendenz: Genieß deine freie Zeit nach deiner Beurlaubung, Erik!

Einfach Tuchel behalten!
Kein Trainerkandidat überzeugt mich wirklich.

Tuchel überzeugt genau so wenig – deshalb muss er gehen.

Tuchel hat einfach nicht die Zeit bekommen die er braucht und auch nicht die Möglichkeit was zu ändern

@Vla

Völlig richtig.

Stimmt

Hört doch endlich mit der Luxussuche auf.
Holt den Hasenhüttl, der kann was u d spricht deutsch

Mourinho wäre geil

Tim Walter wurde mit Dressen und Freund im nobel Restaurant gesichtet

Das gestrige Spiel von ManU spricht nicht gerade für Erik ten Hag, diese Mannschaft ist am Boden und vollkommen fertig. Da könnte man auch gleich Thomas Tuchel “weiterwerkeln” lassen … 😉

Wann wird Thomas Müller als Spielertrainer für die nächste Saison gehandelt ? Wunder einen, dass er anfangs ganz zaghaft ins Spiel gebracht wurde und danach das Thema nicht wieder hoch gebracht worden ist. Inzwischen müssen die gelben Seiten für Trainer doch komplett durch gegangen sein. Drama oder Comedy pur, ich kann mich nicht entscheiden was die ganze Nummer aktuell ist…

Hoffentlich gucken sich die Bayern an wie gekämpft wird ? PAR-Dortmund

@Dralle…

Hoffentlich machen sie es morgen nach.
Der BVB steht sensationell im CL-Finale.
Und das völlig verdient.

Von wem? Dem Pfosten oder Dortmund mit dem lachen wie schlecht Paris ist?

Ich würde Oliver Glasner holen.
Der hatte immer Erfolg.
Mit Wolfsburg hat er sich für die Championsleague qualifiziert, mit Eintracht Frankfurt sogar die Europaleague gewonnen und jetzt ist er mit Crystal Palace wieder erfolgreich. Er schlug Liverpool und zuletzt ManU mit 4:0.

Der ist seit nem Monat bei Crystal palace und schießt PL klein.

Leider wurde Oliver Glasner von vielen das Bayern Niveau abgesprochen, was für ein Blödsinn…….

Aufgabe an Eberl: Vitinha kaufen, was ein Zocker. Ähnliche Technik und Bewegungen wie Thiago.

Ten Haag ist bei manu ohnehin nicht erfolgreich. Gut, dass er nicht kommt.

Einen besseren als tuchel werden die ohnehin nicht finden

meine Güte ist das alles peinlich – schlimmer geht kaum noch….. oder ? am Ende steht Uli mit Co Trainer Karlheinz in der Coaching Zone ….. die sollen doch endlich den Hansi nehmen – keiner von den alles hat wie Hansi 6 Titel geholt….

Es gibt keine alternative mehr.
1. flick rück kehr
2. special one mou
3. zidane

Das sind die 3 kandidaten!!!

Es ist schon der 8 absage hintereinander also bald ist es lächerlich peinlich. Früher wenn bayern anklopf kommt jeder , jetz hat jeder angst vor dem patron uli oder chaos fc hollywood . 😀😀😀

Vielleicht mal drüber nachgedacht das Bayern mit Absicht noch kein neuen Trainer vorgestellt hat, weil sie kein Unruhe reinbringen wollen vor dem Halbfinal rückspiel, damit die spieler sich auf das wesentliche konzentrieren können, weil das ist viel wichtiger als, ob die heute oder morgen einen neuen Trainer vorstellen, wenn der Trainer schon vorher präsentiert wird könnte es manche Spieler verunsichern

Die wahren Schuldigen an dem ganzen Theater sind Dreesen und Hainer
Die machen unseren Verein kaputt…
Geschäftsberichte und Bilanzen können die interpretieren, aber unseren FCB führen? Niemals!!!!

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.