Champions League

Eberl tobt: “Davon können wir uns einen Scheißdreck kaufen!”

Max Eberl
Foto: Getty Images

Spieler, Fans und Verantwortliche beim FC Bayern sind nach der Last-Minute-Pleite gegen Real Madrid (1:2) im Champions-League-Halbfinale maßlos enttäuscht. Zu allem Überfluss sorgt eine strittige Schiedsrichter-Entscheidung für viel Wut auf Seiten der Münchner, auch bei Sportvorstand Max Eberl.



Beim Halbfinal-Rückspiel zwischen Real Madrid und dem FC Bayern ging es nicht nur während der Partie hitzig zur Sache, auch nach der 1:2-Niederlage war die Stimmung in der Mixed Zone vom Estadio Santiago Bernabeu ordentlich aufgeheizt.

Vor allem die Bayern waren auf 180. Spieler und Verantwortliche haderten mit dem Abseitspfiff von Schiedsrichter Szymon Marciniak in der 13. Minute der Nachspielzeit, als Matthijs De Ligt nach einem Kopfball von Thomas Müller das vermeintliche 2:2 erzielte. Die Unparteiischen entschieden jedoch auf Abseits – ohne die Szene vor VAR checken zu lassen.

Thomas Tuchel bezeichnete dieses Vorgehen nach dem Spiel als ein “absolutes Desaster” und “klaren Regelverstoß”. Der 50-Jährige verwies unter anderem auf  den 2:1-Siegtreffer von Joselu, bei dem eine ähnliche Szene zu Ende gespielt wurde und der VAR am Ende das Ganze in Ruhe überprüfen konnte.

“Der Schiedsrichter hat gesagt, das war sein Fehler”

Auch Sportvorstand Max Eberl war fassungslos: “Er hat gepfiffen. Damit kann kein Videoassistent mehr eingreifen, weil es vor dem Tor war. Der Schiedsrichter hat gesagt, das war sein Fehler. Davon können wir uns einen Scheißdreck kaufen!”, tobte der 50-Jährige, als er auf die Fehlentscheidung von Marciniak angesprochen wurde.

Neben Eberl und Tuchel war auch Ur-Bayer Thomas Müller sichtlich bedient: “Eine aberwitzige Schiedsrichter-Situation. Ich weiß nicht, was ihn da geritten hat”.

FCB-Kapitän Manuel Neuer fand ebenfalls klare Worte für den Fehler: “Der Schiedsrichter hat sich anstecken lassen, dass er Schiedsrichter im Bernabeu ist. Da muss er bei sich bleiben. Das darf auf diesem Niveau nicht passen.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
133 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

SKAAANDAAAAAL !!!

Fehler passieren. Aber wenn es immer in eine Richtung geht, nämlich immer pro Madrid, dann kann man nicht von Fehlern reden, dann muss es Absicht sein. Ich will wissen, was die gemacht haben, dass die im Zweifelsfall immer so bevorzugt wurden. Es hat damals lange nicht klappen sollen mit dem 10. Titel von Real. In der Zeit müssen die irgendwas gemacht haben, dass die Einfluss auf die Schiris bekommen haben. Einfach nur zum Kotzen.

Ist die Never Ending Story, eines weiteren erfolgreichen Betruges gegenüber des FC Bayern, der einfach so durchgeht und nicht geändert wird.
Pfui Deibel, Schiri!!!

@Starloff

Ist genau so!

In erster Linie ist Neuer schuld! Was nützt, wenn er fast unhaltbare hält und dann haltbare durch lässt!!

Da bin ich anderer Meinung denn was hat die Abwehr gemacht oder auch Kim im Hinspiel es sind doch zwei Spiele und dann noch der Schiri es war halt ein Fehler zuviel von wem auch immer das ist jetzt egal da man auch sagen kann hätte der Schiri mal… oder hätte Kim mal…. oder hätte der Schiri das gemacht wofür er bezahlt wird von der Uefa…. Wer ist jetzt der den den schwarzen Pe.ter gibst.

Ohne Neuer hätten wir schon zur Pause mit 0:3 hinten gelegen

Betrug ist mir hier zu viel. Der Schiri hat einen Fehler gemacht, den er auch zugibt.

Aber was ist mit unseren Fehlern? Man sollte sich immer erstmal an die eigene Nase fassen. Den größten Fehler des Abends hat leider Manu gemacht. Doppelt schade, weil er vorher weltklasse gehalten hat. Außerdem haben wir bei den Kontern oft viel zu schlampig gespielt, wir hätten locker noch ein oder zwei Tore mehr schießen können, wenn wir die Konter sauberer ausgespielt hätten. Das muss man dann halt auf diesem Niveau auch einfordern, von einer Mannschaft, die ins Finale will.
Nehmen wir jetzt noch die Böcke von Kim aus dem Hinspiel dazu, muss man sagen, dass wir Madrid von den vier Toren drei geschenkt haben. Und darum sind wir selbst schuld, die größten Fehler haben wir selbst gemacht.

Genau das ist es man sollte beide Spiele Hin-und Rückspiel anschauen und dann ein Fazit ziehen und ist es eben so das man den ein oder anderen Fehler auf diesem Level nicht machen darf und das setze ich aber von allen voraus auch den Schiri´s.
Denn wenn man so schaut hat Kim 2x gepennt und der Schiri im Rückspiel 2x gepennt ( Nacho Foul an Kimmich min.Gelb aber ehr doch Rot beide Hände im Gesicht von Kimmich ) ( siehe Sane beim Össi spiel) und dann das Abseits Tor nicht ausspielen lassen warum auch immer bleibt das Geheimniss des Schiri´s . Und Neuer einen Fehler den er normal nicht macht aber es ist passiert. Und wie mein Vorredner schon schrieb mit dem Ausspielen der Konter.

Fazit meinerseits es sind halt alles nur Menschen keine Maschinen und Fehler passieren da halt mal in allen Lebenssituationen egal in welchen Bereichen des Lebens.
Jeder hat schon Fehler gemacht wo er Hinterher dachte oder sagte das hätte mir so nicht passieren dürfen ( und manche Fehler sind Lebensentscheident) und manche nicht.

Kim hat auch im Rückspiel das Abseits aufgehoben.

Hör auf zu jammern, wie oft wurden die Bayern bevorteilt. Ausserdem ist völlig unklar, ob die Bayern in der Verlängerung noch gewonnen hätten oder ob das Desaster nicht vielleicht noch größer geworden wäre.

@Phil

In Madrid muss man mit so etwas leider rechnen.

Ist seit Jahren bekannt dass Schiris bei Real beide Augen zudrücken. Fouls werden nicht geahndet und selbst mit VAR finden sie Mittel und Wege, um zu betrügen.

Schaut mal vor über 20 Jahre das Ausscheiden gegen Real an. Tor nach Ellenbogencheck an Thomas Linke. Schat Das Finalspiel gegen Liverpool. Ramos lässt sich mit seinem Gewicht theatralisch auf Salah fallen. Auswechslung. Dazu knockt er Karius dass dieser eine Gehirnerschütterung hat. Am Ende gewinnt Real. Jahrelang haben Ramos, Pepe, Marcel rumgetreten. Nie was passiert und immer schön gewonnen.

Die Liste ist beliebig.

100 % korrekt

@runse

Richtig!

Völlig verdienst ausgeschieden. Angsthasenfussball.

Schiedsrichter Skandal geht weiter 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

Klar der Schiedsrichter. Einfach verdient ausgeschieden und schlecht gespielt. Zu keiner Zeit die Leistung des Hinspiels erreicht. Wofür man gegen Stuttgart die Mannschaft schont, hat wie meistens nichts gebracht.

Schaut euchs nochmal an, der Schiri pfeift sogar bevor die Fahne hoch geht

Der wollte wohl gar nicht Abseits pfeifen, sondern Foul, und dann ist er auf “Abseits” umgewschwenkt.

Was für ein Foul könnte er da gesehen haben? Da war doch nichts

Blödsinn! Kspitale Fehler vom Schiedsrichter und Linienrichter, aber der Schiri hat nicht vorher gepfiffen! Schön bei der Wahrheit bleiben!

Auf geht’s Bayern Kämpfen und Siegen

So ein Betrug. Hammer!

Blabla.

Wegen Kane habt ihr verloren, weil er wieder versagt hat.

Nicht wegen dem Schiedsrichter

Ist halt mal wieder Real

Selbst wenn Bayern in die Verlängerung gekommen wäre: Wer hätte das Siegtor schießen sollen? Kane war draußen? Da kam offensiv nichts….

Mit etwas Glück kommst du dann ins Elfmeterschießen und dann ist es Lotterie.

So ein Tor in der 113. Minute wäre mit Sicherheit ein enormer Motivationsboost gewesen. Ich denke, in der eine Verlängerung hätte Bayern gute Chancen gehabt. Wurden beraubt.

Bist du besoffen

Korrekt, ein Wechseltaktiklfuchs dieser Tuchel…das nicht gegebene Tor zum 2-2 lenkt natürlich wunderbar davon ab!!

noch nicht gecheckt? waren alle kaputt….

Da hätte man Goretzka und Tel bringen müssen statt Choupo und die Pfeife Kim.

Ja klar, so legt es Tuchel jetzt aus, der ist alles aber kein d*u*m*m*er Trainer in der Hinsicht👉ein Tuchel macht keine Fehler…..
Als ob ein Spieler, vom Format eines Harry KANE kaputt ist, wenn er ins CL-Finale einziehen kann, welches in Wembley stattfindet und er dort seinen 1. Titel feiern könnte!!

Last edited 19 Tage zuvor by Karl Heinz Rumgekicke

Du bist kaputt. Typisch Sesselfußballer

Es geht ums Prinzip. Beim 2:1 lässt man auch laufen und checkt es danach, was ja völlig richtig war. Fällt das 2:2, checkt es danach und entscheidet auf Abseits, kein Problem, aber zwei identische Szenen so unterschiedlich zu bewerten, ist einfach übel.

sie haben auch das 2:2 ohne Kane geschossen. DeLigt, Doppelpack? Müller? jeder hätte es schiessen können.

Alle die sich jetzt einen ablachen – das wird im Finale nicht anders laufen.

War ein großer Fehler vom Schiri,aber das Spiel hat
uns leider Neuer gekostet.

Neuer hat uns vorher in vielen Szenen im Spiel gehalten. Jetzt in Neuer den Schuldigen zu suchen ist unsachlich und unfair.

Ohne neuer wäre das Spiel viel höher ausgegangen

Sehe ich auch so – Glück war nicht auf unserer Seite. Aber Real das muss man ehrlich sagen, waren einfach gefährlicher und besser.

Kane hätte das 2:0 machen können. In München war Bayern besser.

Gar nix hat uns neuer gekostet…
Hast du das Spiel überhaupt gesehen
Ohne neuer hätte uns real 4:0 oder 5:0 aus dem Stadion geschossen

Also hört endlich auf mit dem neuer bashing auf
der Ball setzt vorher noch auf und verschätzt sich so….
Is halt so
Allerdings hätte man vorher auch genug Chancen es vorher schon zu verteidigen

Neuer hat vorher super gehalten und Bayern überhaupt im Spiel gehalten! Trotzdem war es ein dicker Bock, da muss man keine Ausreden suchen!

Was laberst du von dicker bock….
Ich möchte dich mal sehen wie du den hältst bevor du hier über andere herziehst..
Immer dieses bashing hier…. Aber Typisch halt man braucht immer einen schuldigen…

Das sind keine ausreden sondern Fakten!!! Man hatte genug Chancen es vorher zu verteidigen noch dazu das wir in unterzahl waren…..

Geb Pit ja eher selten recht😏… aber in dem fall schildert er nunmal die Fakten..
Neuer hält sehr gut, bis zu dem Patzer… und der ist nunmal spielentscheidend. Ohne es wissen zu können, hätte man sonst vermutlich das 1:0 über die Zeit geschaukelt.Natürlich heißt dies nicht, dass er das Spiel alleine verloren hat…

nö, der Schiri hat uns aus dem Spiel genommen, nicht Neuer.

Natürlich war es sein Fehler, aber ohne ihn wäre man gar nicht in die Nähe gekommen, von Wembley zu träumen. Der hält bis zu dem Zeitpunkt Bälle, die kaum ein anderer Torwart gehalten hätte.

Blödsinn! Ohne neuer wäre das ganze schon vorher durchgewesen! Hast Du das Spiel überhaupt gesehen?

Ich hoffe, das daraus wieder eine Motivation für die nächsten Jahre entsteht. Der Sieg 2001 folgt auf die dramatische Niederlage 1999. Der Sieg 2013 direkt nach der Niederlage 2012.

Tja bei Spielen von Real im Zweifel immer für die Madridistas

Quatsch madrid war besser und hat verdient gewonnen. Ganz einfach. Herr eberl sollte einfach nur seinen Job machen

Fakt ist trotzdem das hier ein Tor irregulär beraubt wurde
Es war kein abseits das wurde sogar schon bestätigt
Der Schiedsrichter hat den Fehler auch schon eingeräumt….

Psg war auch die bessere Mannschaft und Dortmund kam weiter…..
Also komm klar…..

Korrekt, das Ganze soll nur von den eigenen Schwächen und Fehlern ablenken, wie auch die unsinnigen Wechsel von Tuchel, indem er beim Spielstand von nur 0-1 kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit KANE und MUSIALA rausnimmt. Ein 1-1 kann schnell fallen (wie passiert) und in der Verlängerung fehlen uns die beiden dann. komplett, ganz zu schweigen davon, dass beide auch gute 11er Schützen sind!
NOTE 6 :TT

waren beide angeschlagen…

und Goretzka war auch angeschlagen? Nee, Chupo und Kim sind in der Situation die bessere Alternative, zumindest für Tuchel

Willen Sie es nicht kapieren oder koennen Sie nicht. Alle 4 Offensiven wollten! raus. Sie waren fertig.

Du bewertest Tuchel und gibst ihm eine 6…..🤔
Pressekonferenz hast Du nach dem Spiel nicht gesehen, nicht wahr???
Kane war angeschlagen!!Und das schon vorm Anpfiff.
Aber ihr Erfolgsfans seht alles nur Oberfächlich!
Zum Kotzen 🤮🤮

Man lässt keine angeschlagen Spieler auflaufen du Schnacker. Nur noch armselig solche Kommentare.

Das sind hier in großer Zahl vieles, aber sicher keine Bayerfans.

in München war Bayern besser. Da wären wir der verdiente Sieger. 3 krasse Fehler (Kim 2 und Neuer) hätten Real aber nicht geteicht, wenn nicht dann auch noch der Schiri versagt. Ganz nebenbei, Kane hätte in der 76min das 2:0 machen können. Also, wenn Bayern nach London fahren würde, wär es nicht unverdient.

Absolut krasses Spiel und was für Emotionen…schlussendlich hat Madrid leider verdient gewonnen. Vini Junior hat auf seiner Seite gemacht was er wollte und Manu hat sehr oft die 0 festgehalten…der Fehler ist natürlich extrem bitter, aber ich mache ihm da keine großen Vorwürfe…er hat uns bis dahin im Spiel gehalten. Dann fallen alle 4 Offensiven aus…Kane, Musiala, Gnabry und Sané…und dann, okay, dieser Fehler des Schiris…ob es wirklich nicht Abseits war steht natürlich aus. Aber ganz ehrlich….in der Verlängerung nochmal 30 Minuten gegen Real durchhalten und dann ggf. das Elfmeterschießen noch gewinnen…schwierig…da muss man schon purer Optimist sein…schade…ich hätte es vorallem TT gegönnt….Das Schlimme ist…jetzt dem BVB die Daumen drücken…hrhrhrhr

War kein abseits wurde schon bestätigt

Wer weiß was in der Verlängerung passiert wäre
Wir hatten auch gute Chancen noch per Konter etc

Das wurde nicht bestätigt.

Das wurde bestätigt….
Fakt!

War es wieder a kids mistake?

Unfassbar… Immer für Real…

Von einem 100 Millionen Stürmer kam mir aber in den letzten 4 Champions-League Spielen leider viel zu wenig… Sané gefühlt 10 Fehlpässe, Kimmich überhaupt keine Chance gegen Vini… letztendlich leider verdient ausgeschieden… da hat es Phonzie doch noch geschafft sich für Real gut zu präsentiern…

Absolut krasses Spiel und was für Emotionen…schlussendlich hat Madrid leider verdient gewonnen. Vini Junior hat auf seiner Seite gemacht was er wollte und Manu hat sehr oft die 0 festgehalten…der Fehler ist natürlich extrem bitter, aber ich mache ihm da keine großen Vorwürfe…er hat uns bis dahin im Spiel gehalten. Dann fallen alle 4 Offensiven aus…Kane, Musiala, Gnabry und Sané…und dann, okay, dieser Fehler des Schiris…ob es wirklich nicht Abseits war steht natürlich aus. Aber ganz ehrlich….in der Verlängerung nochmal 30 Minuten gegen Real durchhalten und dann ggf. das Elfmeterschießen noch gewinnen…schwierig…da muss man schon purer Optimist sein…schade…ich hätte es vorallem TT gegönnt….Das Schlimme ist…jetzt dem BVB die Daumen drücken…OMG

hätten uns in der Nachspielzeit auch nicht bien kaufen können – wäre ehr mit Glück ins Elferschiessen gegangen –

jedes Mal gegen Madrid fliegen wir durch individuelle Fehler raus …

Madrid hat auch die bessere Bank. Es wurde also gezeigt, dass der Kader zu klein ist und in der Qualität stark abfällt. Dazu die Sportinvaliden Gnabry und Coman. Am Ende haben wir einige Spiele verloren, weil wir mit frisch eingewechselten Spielern schlechter wurden. Hoffe sie kaufen jetzt bald ein und holen mal 4 bis 5 richtig gute Kicker.

Ja aber wenn real in Unterzahl gespielt hätte ,wäre es zum Schluss wahrscheinlich anders gelaufen.

Ancelotti der Clown behauptet allen Ernstes Kimmich hätte gegen Nacho eine Schwalbe gezeigt. Geht’s dem noch ganz gut?

war ne klare rote karte und gab gar nix….

Der Raucher hat es nie verdaut bei uns zurecht gefeuert zu werden!

Ich bin im Finale Dortmunder!
Egal wie ich gehated werde!

Lieber die doofmunder als die madrilenen!

Bin immer noch deutsch!

Absolut pro BVB im Finale.
Wir wurden heute richtig übel beschissen. Und nicht nur wir. Das darf nicht belohnt werden. Gebt alles BVBler!

ME sollte nicht toben, sondern einen Trainer verpflichten.

Flick muss her!

Der Betrag war gewiss nicht Klein…

In Spanien ist es schon längst kein Geheimnis mehr, dass Schiedsrichter für die königlichen Betrüger pfeifen. Das ist ein Skandal, wird ja wohlwollend geduldet. Trotzdem hätten unsere Roten das Spiel nicht aus der Hand geben dürfen. Manu hat leider einen Bock gebaut; das kann passieren. Real hat den Sieg eingewechselt und wir ausgewechselt. Trotzdem bin ich Stolz auf die Truppe; Sie hat alles gegeben. Warum wir in diesem Jahr nicht konkurrenzfähig sind, haben andere zu verantworten. Siehe Trainerfrage; eine einzige Schande; einem FC Bayern unwürdig. Dazu die Kaderplanung – da passt einiges nicht mehr. Viel Wind um nichts.

Es musste ja Kim sein. Hebt prompt vor dem 1-2 das Abseits auf…und wenn man vorher ein Elferschießen vor Augen hat, wieso wechselt man Kane aus?

kim hat nichts aufgehoben. Joselu war hinter dem Ball daher kein Abseits

war wohl angeschlagen….

Du hast echt keine Ahnung und kennst nicht einmal die Abseitsregel.

Eberl muss das in seiner Funktion ansprechen. Schließlich sagt er nur was Millionen gesehen haben. So etwas darf einem erfahrenen angeblichem UEFA Top Schiri nicht passieren. Dazu gab es einige taktische Fouls, die gemäß Regeln mit Gelb zu bestrafen sind. Wenn diese Art von Spielleitung Standard wird, dann ist die UEFA Championsleague in Zukunft eine Vollkontakt Sportart.

Nach so einer Niederlage kann der Umbruch endlich kommen… Kimmich weg, Davies (will) weg… Dier kann gerne weg… Müller geht… Gnabry dauerhaft verletzt… Choupo wird nicht verlängert… Sane der Fehlpasskönig, kann auch weg… Bouna Sarr, kein Kommenar… De Ligt (will) weg… Boey kannste gleich mitschicken… Das kann was werden

Goretzka und Mazraoui, großes Fragezeichen

Ja echt, Dier und de Ligt gehören rausgeschmissen. Upa und Kim sind viel besser als die 2! 😂 Und wie viele Minuten hast du Boey spielen sehen? Selten so ein Müll gelesen.

und wie oft homs dir ins Hirn eine gschissn?

An deiner Stö würd i zu ollaerst amoi LESEN LERNEN

Umbruch???🤔
Erstmal einen Trainer finden…. Dann gewisse Spieler erstmal loswerden!Aber für beide Punkte sehe ich grad schwarz..

Umbruch….???…. Alles nur Wunschdenken!

auch wenn wir es nicht unbedingt verdient hätten aber wir sind wieder mal klar vera.rscht worden vom schiedsrichter… domund hatte es gestern auch nicht unbedingt verdient gehabt aber die hatten einen unparteiischen schiri….

Am Ende egal ..
War Abseits

war niemals abseits

es war kein Abseits!

Ich finde man hat gemerkt wie er selber nach 20sec gemerkt hat ‘Fuck ich hab Scheiss gebaut’

Fehler passieren. Dürfen nicht eigentlich aber dann muss eine KI Pfeifen und gut ist. Aber dann hast du halt kaum noch Emotionen.

Nur darum geht’s aber. Ganz ehrlich. Leiden mit dem Team ist besser als belanglos keine Leidenschaft mehr zu haben.

Dann alles auf Finale Dahoam 2.0

Eberl soll lieber gucken, dass er für die neue Saison kein Sche.ißdreck kauft…
Klar. Fehler des Schiris, der bis dahin gut gepfiffen hatte.Bin gespannt ob irgendwo noch Bilder auftauchen, wo man endgültig sehen kann ob es nun Abseits gewesen wäre oder nicht, beim vermeintlichen 2:2…
Ähnlich wie bei der Schiri Leistung wars auch bei Neuer. Bis zum Fehler top…. nur, dass der Patzer leider unstrittig war und eben spielentscheidend. Wissen kann mans nicht, denk aber , dass ansonsten das 1:0 über die Zeit geschaukelt worden wäre.
Zusammengefasst würde ich sagen, dass diese Mannschaft unter diesem Trainer heute Ihr Maximum gebracht hat und man letztendlich zwar unglücklich aber nicht unverdient ausgeschieden ist. So paradox es vielleicht auch klingt… auf lange Sicht gesehen wäre es nicht gut gewesen heute ins Finale zu kommen. Hätte wieder einiges der eher durchwachsenen Saison überdeckt…

Mazraoui stand nicht im Abseits und das Zuspiel von Mazraoui auf de Ligt sowieso nicht, also hätte es zählen müssen.

Ich schau dieses Spiel seit über 40 Jahren. Wenn wir National von Bayern Dusel sprechen, dann hat Real international Dusel, Dusel, Dusel. Dann wird hat Real seinen 15 Titel holen und Bayern bleibt auf 6. Dabei könnte, ja müsste es höchsten 9 zu 12 stehen. Wieviele 1/2- und Finals hat Bayern schon bitter verloren, derweil Real schon 4-5 Titel geholt hat, die es nicht hätte gewinnen dürfen oder die sie auch nicht verdient gehabt hätten. Noch eins: ich habe die Wechsel von Tuchel nicht verstanden. Ihr schon?

Real Madrid ist ein richtiger Bastard Verein mehr brauche ich dazu nicht zu sagen,
15 CL sige und davon 15 gekauft, weil sie auch gegen Dortmund gewinnen werden.
Elfmeter damals gegen Alaba auch wenn ich seinen Namen nicht mehr hören kann und er fällt auf den Ball,
Raul schlägt Thomas linke ins Gesicht und treffen zählt, Ramos faul gegen salah ohne Folgen!!!
Die Liste ist unendlich!!!
Ist hasse diesen Verdammten Club

Last edited 19 Tage zuvor by Vla

Nicht nur du.

Muss Nacho eigentlich nicht rot wegen Tätlichkeit sehen, als er Kimmich zu Boden ringt vor dem vermeintlichen 1:1 das zurückgenommen wurde? Dachte immer Tätlichkeit ist rot oder bin ich da falsch informiert? Hier nichtmal gelb? Wurde schön unter den Tisch gekehrt beim Treffer zurücknehmen! Wie schon Vinicius gegen Leipzigs Orban

Wieso? Laut Ancelotti war es doch eine klare Schwalbe von Kimmich.
Aber ja. absolut skandalös mal wieder.

Also mir geht das langsam höllisch auf den Keks, das ständig alle Schiris für Real pfeifen. Der Schiri im Hinspiel hat seine Sache zwar gut gemacht ,aber der hier war die reinste Katastrophe. Aber trotzdem langsam soll die Uefa mal ihr Gehirn anschalten und das überprüfen, bei Real wandert doch schon seit Jahren tonnenweise Schmiergeld ans Schiedsrichteramt und wer bekommt dann Überraschungsinspektionen ja klar Bayern. Aber nein hauptsache dem uefa Liebling Real die ja nie für unfaire Aktion sorgen geht es gut.

Fakt ist das Bayern gegen Real seit 2017 immer gegen Real von den Schiris verpfiffen wurde. 2017 schießt Real 2 klare Abseitstore. 2018. Bekommen wir einen Elfmeter nicht. VIDSL fliegt mit gelb rot CAsimiro nicht. Und jetzt. Pfeift der Abseits so ab das es nicht mehr durch den Var berichtigt werden kann. Auch gegen Leipzig wurde Real weiter gepfiffen. Sorry aber das ist Betrug.

Ja, aber das ist immer so, wenn Real in der CL spielt, egal gegen wen. Die werden auch das Finale gewinnen, das sollte jedem klar sein.

Heute hat man ein paar Dinge klar vor Augen geführt bekommen, woran es fehlt und auf welche Spieler du nicht mehr bauen solltest: Gnabry wieder verletzt, zudem mit grossen Problemen bei der Ballannahme. Wohl keine Zukunft bei uns. Kimmich überfordert. Der spielt noch in der 100. Min bei Rückstand die Bälle quer oder rückwärts. Goretzka sowieso aussen vor. Und jetzt noch für viele die Schocker aus meiner Sicht: 1. Sané nicht gesehen. 2.Davies der beste Flügelstürmer (was er ja eigentlich ist). 3. Laimer der mit Abstand beste Spieler über beide Spiele gesehen. Zu Tuchel: wer hätte denn in der Verlängerung oder im Penaltyschiessen die Tore machen sollen, wenn er alle Topoffensiven runter nimmt? Schade, sehr schade. Das x-Mal dass Bayern international einen Titel her schenkt.

Hoffentlich kommt ihr nie wieder auf die sportlichen Beine und gewinnt was auch keinen Blumentopf den schickst auch gleich gen Madrid genau wie euere Lustlos Auftritte gegen Real wo es um was geht seit der Saison 2000/01. Solche Bajuwarischen Trampel brauchts in keinem Endspiel

Da will wieder einer mimimimi machen und hat das Spiel überhaupt nicht gesehen…..

Eher brauchts solche Fans wie dich nicht…..

Man sollte sich jetzt nicht allzu sehr über den Schiri-Fehler in der Nachspielzeit aufregen. Real hat heute verdient gewonnen, wenn auch glücklich. Ich glaube nicht, dass Bayern in der Verlängerung was gerissen hätte, wenn der Treffer von de Ligt gezählt hätte.

Es wsr insgesamt ein knappes Duell. Vini jr. war der beste Spieler auf dem Platz, er ist auf dem linken Flügel oft durchgebrochen. An viele wirklich gute Torchancen von Real kann ich mich dennoch nich erinnern, auch wenn grad viele Spielberichte davon sprechen. Die Statistik der Schüsse aufs Tor gibt eher meiner Erinnerung Recht, denn die lautet lediglich 7:5 für Real. Und die dickste Torchance war dabei der Lattentreffer von Kim, dem kein Foul vorausging, so dass der Treffer gezählt hätte. Und danach war nicht mehr lange zu spielen.

Es war eine wirklich gute CL-Saison der Bayern, nur die Niederlage bei Lazio war ein schwaches Spiel, aber da gab es ja den 11er und Rot für Upa.

Ansonsten hat Bayern in der CL in dieser Saison viel besser gespielt als in der Buli. Mein Wunsch, dass die Bayern in Madrid nur halb soviel Glück haben wie Dortmund gegen PSG, ist halt leider nicht in Erfüllung gegangen.

Dass Real immer wieder und das seit vielen Jahren damit durchkommt, erstaunt. Dass sich niemand dagegen wehrt, noch mehr. Immerhin koennten die anderen Spitzenvereine bei der UEFA zumindest einmal Druck machen, dass man zukünftig Schiris fuer ein paar Jahre aus dem Verkehr zieht, wenn sie derartig pfeifen. Mit dem “Sorry, es war ein Fehler”, duerfen sie schlicht nicht mehr durchkommen. Es sollte klar sein, dass man den Verein und seine Schiedsrichter sehr genau im Blick hat. Dass es in Spanien, sei es bei den Schiris, sei es beim Doping, nicht immer mit rechten Dingen zugeht, alle Akteure aber ganz offiziell bis ganz oben gedeckt werden, ist bekannt. Sie werden solange nichts aendern, solange sich die anderen das gefallen lassen. Danach regelmaessig herumzutoben bringt wenig. Das wird beim naechsten Mal keine Spur anders sein. Ob es Geld ist oder irgendwelche andere ” interessante Versprechungen” des Meister Perez bleibt offen. Dass manche “Fehler” förmlich nach Absicht schreien, zumal bei derartigen Schiedsrichtern, nicht.

Wurde auch mal Zeit jetzt sind halt 50J lang die anderen dran . Ihr seid gekommen ihr sind geblieben habt gewonnen und jetzt steigt ihr demnächst in Liga 2 ab. Nehmt bitte bitte euren Seegreis Brazzo Titan und ähnliche Gestalten gleich mit denn dort wo ihr in den nächsten 5-7 Jahren spielen werdet da ist auch noch ein Plätzchen für die genannten Personen übrig dann geht’s wahrscheinlich gegen. ‚60 in der Regionslliga

Wenn ich bei einem Champions League Halbfinale so eine Szene nicht zu Ende spielen lasse und einfach mal auf Verdacht Pfeife weil ich mich auf denn Linienrichter verlassen dann ist dass eben mutwillig, weil vorher bei Real lässt er weiterlaufen bis die Szene zu Ende ist und dann greift er ein und der VAR weist Ihn darauf hin das es ein Tor ist zum 2:1.
Das ist ein Witz.
Vielen Dank Schiri du uns das Finale geraubt.

Erschießt mich bitte nicht aber gegen Real musst du aus z.B. 6 Hochkarätern mindestens 5 Tore machen.
Bleibt es bis zuletzt spannend wirst du im Zweifel eher gebu.mst. Vom Schiri und / oder Real.
Die klopfen sich jetzt selbstredend auf die brust hala madrid und jeder sagt so sind se halt.
Ich will jetzt eigentlich keine Verschwörung gegen den Schiri starten, das überlasse ich anderen.
Aber als leider wahre abschließende Floskel:
Wenn du gegen Real Madrid in einem CL Halbfinale bestehen willst musst du 2 (nahezu) perfekte Spiele hinlegen. Und das haben wir leider nicht geschafft.

FORZA FCB

Last edited 19 Tage zuvor by Dagmar

Der Schiri war ja wohl wirklich nicht gut ( Pfiff nie einen Klammergriff (Rüdiger usw.) ab. Man muss aber auch sagen ( was kein Experte im Fernsehen erwähnt hat), dass unser Manuel Neuer in der 87. Minute das 1:1 mit seinem dämlichen Auswurf dass 1:1 eingeleitet hat. (In der 87. Minute haue ich bei einem Stand von 1:0 für uns den Ball einfach weg!!!! Sonst hat er echt sehr gut gehalten, aber dass war ein Stümperwerk!

Brille ausziehen und in der Oberstube das Licht anschalten. Verdienter Sieg gegen mal wieder erschreckend schwache Bayern. Kimmich 6, Sane 6. 2 Flanken und 6 Torschüsse in 90 Minuten ist viel zu wenig. Sich jetzt mal wieder Alibis zwanghaft zu suchen ist nicht Bayern Niveau. Egal wer kommt. Ohne den Trainerguru Tuchel wird es wieder besser. Er hat viel kaputt gemacht, aber es kommen wieder bessere Zeiten.

…..du sprichst mir aus der Seele!!

Dortmund hat keine Chance sich zu revanchieren. Macht das mit euch allen nichts?

Stellt es euch doch einfach mal vor. Das hätten wir die nächsten 50 Jahre täglich aufs Butterbrot geschmiert bekommen.

Wembley wird für immer unser sein.

25.05.2013

Nicht nur einmal hat der Schiri gestern einen Fehler begangen sondern zweimal denn wenn er das 1:1 was in der 71.Minute durch den VAR wegen Foul zurück genommen wird da der Spieler beide Hände im Gesicht von Kimmich hatte und das Foul schon in Richtung absicht geht hätte es mindestens Gelb aber doch ehr Rot geben müssen. Aber Schiri gab nichts von beiden. Wenn ich mir das anschaue und mit Sane beim Österreich Spiel anschaue hätte Nacho Rot sehen müssen.

Und dann in der Nachspielzeit mal eben Abseits zu pfeiffen wo vielleicht keines ist und dann sich Entschuldigen ist ja direkt ein Schuldeingeständnis sonst braucht er sich ja nicht endschuldigen.
Bei solchen Fragwürdigen Entscheidungen braucht man sich nicht wundern das man nicht weiter kommt.

VOR DEM SPIEL SAGTE DER VATER DES SCHIEDSRICHTERS ZU SEINEM SOHN WIE SCHLIMM DAS DAMALS BEIM ÜBERFALL DER DEUTSCHEN AUF POLEN WAR

Noch immer besoffen. Armseliger Kommentar

NEIN TRAURIGE REALITÄT – DAS WAR DOCH OFFENSICHTLICH DASS REAL SEINEN EIGENEN SCHIEDSRICHTER MITGEBRACHT HAT

Da hatte der Pole seinen Judas Lohn ja schon in der Tasche.

bayern hat es im Hinspiel verbockt, nicht im Rückspiel. Da hätte Bayern 3-1 gewinnen können, sogar müssen. Dann hätte es trotz 2 Fehlern von Kim und einem von Neuer im Rückspiel gereicht. Aber Bayern ist in dieser Saison zu abhängig von Kane. So wie bei lewandowski. Nur dass eben im Moment zu wenig andere Spieler treffen. Eigentlich müssten Sane, Gnabry oder Choupo-Moting oder Coman auch mal zweistellig in einer Saison treffen. Aber neben Kane ist nur Musiala dazu in der Lage.

Kopf hoch; harry. Jetzt hast du 36 x mal Grund zum Jubeln gehabt und jetzt bist du einmal traurig. lebbe gehd weider.

Die Zeit des feinen Balles und der feinen Töne ist beim FC Bayern vorbei.

Heul leise mein Mitleid hält sich in Grenzen.
Real hätte den Sack schon eher zumachen müssen.
Und schauts euch die Szene zum abseits an.

Ja klar. Jetzt ist der Schiri Schuld.

Nicht Kane der Zug Chancen wieder Mal hat liegen lassen, dieser looser.
Entweder trifft er nie in ko spielen oder wenn dann nur per Elfmeter. Klarer Beweis, das er keine weltklasse ist. Weder war nich wird. Er ist und bleibt ein looser. Jede Mannschaft, in der er spielt, beendet die Saison titellos.

Und für so einen looser hat der FCB 95 Mio. bezahlt?
Wie kann man nur so dämlich sein? 😂

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.