Champions League

Tuchel wütet nach Real-Pleite: “Das ist ein absolutes Desaster!”

Thomas Tuchel
Foto: Getty Images

Der FC Bayern stand kurz vor dem Einzug ins Champions-League-Finale. Ein Doppelschlag von Joselu in der Schlussphase schockte die Münchner und sicherte Real den späten 2:1-Erfolg. Thomas Tuchel haderte nach dem Spiel vor allem mit der vermeintlichen Fehlentscheidung der Unparteiischen, kurz vor dem Ende der Partie und fand klare Worte.



Nach einer wilden zweiten Hälfte mit vielen Real-Chancen, der plötzlichen Bayern-Führung durch Alphonso Davies und der späten Wende durch Joselu für die Königlichen steht Madrid im Finale der Champions League und trifft dort am 1. Juni auf Borussia Dortmund. Der Traum vom “deutschen Finale” nach 2013 ist damit geplatzt.

Thomas Tuchel machte seiner Mannschaft nach dem Spiel keinen Vorwurf: “Es ist eine Niederlage, wo wir alles auf dem Platz gelassen haben. Es ist natürlich bitter. Es gibt aber keine Regrets. Es war ein toller Fight, wir alle dachten, dass wir schon fast durch sind”, erklärte dieser im Gespräch mit DAZN.

“Es ist ein klarer Regelverstoß!”

Der 50-Jährige haderte jedoch mit dem Spielverlauf: “Es waren ein bisschen zu viele Verletzte, ein bisschen zu viele Wechsel”. Auch der bittere Patzer von Neuer kurz dem Ende, ist aus Sicht von Tuchel eine einmalige Geschichte: “Manu hat bis dahin super gehalten, er macht einen Fehler, den er in 100 Jahren nicht macht. Es gibt aber keine Vorwürfe”.

Für die letzte Szene des Spiels, als das Schiedsrichter-Gespann eine vermeintliche Abseitssituation von Matthijs de Ligt bzw. Noussair Mazraoui zu früh abpfiff, hatte Tuchel überhaupt kein Verständnis: “Das ist ein Desaster. Das ist ein absolutes Desaster. Beim zweiten Tor von Real lassen sie die Szene auch weiter laufen. Die Szene muss weiter laufen, so ist die klare Regel. Den ersten Fehler macht der Linienrichter, den zweiten der Schiedsrichter. Es ist ein klarer Regelverstoß!”, polterte der Bayern-Coach.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
138 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

das größte desaster ist tuchel selbst

Oder dein Kommentar hier

Du bist unser Oberdesaster

Recht hat er. Da es kein Abseits war, hätten wir mit 2:2 in die Verlängerung gehen müssen.

Last edited 17 Tage zuvor by Jan

Kane konnte nicht mehr. Zu viele Verletzte. Zu dünner Kader rächt sich.

Was auffiel, Kimmich hatte Vini nie im Griff. Fast alle Angriffe über seine Seite.

Dazu wie immer Real bringt Schiri mit.

wer hat denn vini im griff?!

Tut mir leid aber man hatte auch mal gegen Messi gespielt und man hatte ihn im Griff. Es geht alles. Heute gegen Vini halt nicht.

Zumindest war Kimmich in der 2. Halbzeit völlig überfordert!

Vini hat zugegebenermaßen so gut wie niemand im Griff – da es viel mehr Unterstützung gebraucht

Bei dem unsympath kann ich mir nichtmal verkneifen rassistisch zu werden.

Zeigt dein asoziales Niveau! Es ist Fußball und wer da den Rassismus an den Tag legt, ist das allerletzte!

1. Es war schon lange nicht mehr so einfach die CL zu gewinnen wie diese Saison.
2. Wie immer gegen Real: Chancenwucher, Katastrophenfehler, Schiriunvermögen = Aussscheiden
3. Wenn zwei der drei Außenstürmer jede Saison gefühlt die Hälfte der Spiele nicht einsatzfähig sind muss mann sie endlich aussortieren.

Du weißt schon, dass Gnabry vor dieser Seuchensaison 2 Saisons kein BL-Spiel verpasst hat?

Sehr gut, dazu kommt noch die Qualität der Außenstürmer . Kein Zuspiel in die Spitze kam zum eigenem Mann, unbedrängt nicht in der Lage den Mitspieler in Szene zu setzten. Flanken und Abspiel in die Mitte? Das sollen sich sich mal dieses Spiel anschauen, was Real da gemacht hat. Fast alles kam zum eigenen Mann oder in seiner unmittelbaren Nähe. Bei uns vogelwild was Coman, Sane und Gnabry teilweise abliefern.

Wasich bei Punkt 3 nicht verstehe ist solange beide gut spielen werden solche Vorderungen nicht gestellt (im Fall Gnabry z.B. 46 Spiele 25 Torbedeitigungen) aber jetzt wo dieser ne Saison hat mit Verletzungen da muss er weg. Denkst du Gnabry hat sich gerne z.B. den Arm gebrochen. Wenn das Dein Arbeitgeber liest und das bei Dir zu Grunde legen würde möchte ich nicht wissen wieviele da ihren Job schon verloren hätten.Und jetzt Bitte nicht mit den Kosten kommen denn auch ein normaler Arbeiter kostet viel Geld wenn er immer wieder ausfällt ( mit Arbeitsunfällen) da es sich hier bei Gnabry ja auch um Arbeitsunfällen ( Verletzungen während der Arbeitszeit) handelt.

Die 46 Spiele sind auf die CL bezogen.

Blödsinn! Das Halbfinale war schon ein großer Erfolg! Letztlich war Real Madrid die bessere Mannschaft, fertig!

Quatsch 2:2 war vorher jetzt hätte 1:1 in die Verlängerung gehen müssen

Schaut euchs nochmal an, der Schiri pfeift sogar bevor die Fahne hoch geht

Hör auf zu lügen!

Du weißt doch gar nicht, ob es ein Tor geworden wäre. Ab dem Pfiff hat Real nicht mehr gespielt. Spieler und Torwart haben nicht mehr auf den Torschuss reagiert. Ob das 2:2 gefallen wäre ist daher fraglich.

Naja also lunin wäre da nie dran gekommen mit pfiff oder ohne

Genau aus diesem Grund spielt man bis zum Schluß weiter. Was wäre denn gewesen wenn es sich um ein reguläres Tor handeln würde und der Torwart sagt na ich hab nicht mehr weitergemacht da von irgendwo ein Piff herkam und so dachte es ist Abseits. Dann möchte ich mal wissen was los ist.
Und genau so eine Situation ist auf YT zu sehen.

Wahrscheinlich eher nicht, ich verweise auf mein langes Posting unter dem deligt artikel. Hier noch mal auf den Punkt gebracht: der eine abwehrspieler der noch hätte eingreifen können so wie der Torhüter hatten das Spiel nach dem Pfiff schon eingestellt. Ohne Pfiff wäre das Tor wohl kaum gefallen. Habe mir die Szene x-mal angeschaut in der ZDF Mediathek.

Na ist florentino pérez in der Schiri Kabine🤔um ihn den Geldkoffer zu überreichen 😡

Nee nee, die Scheine gehen direkt aufs Konto in Jersey.

schiri du schieber

Einer muss ja mal wieder der Schuldige sein. Man könnte auch Neuer die Schuld geben, der den Fehler zum 1:1 kurz vor Schluss verursacht hat.

Ja aber Schiri war auch deutlich der 12. Mann von Real auf dem Platz.

Tuchel muss bleiben!

Unbedingt! Noch nie einen so schönen Offensivfußball wie unter Tuchel vor allem heute gesehen.
Wir brauchen unbedingt noch nen 6er! Dann hätten wir das Spiel Real einfach komplett überlassen können und wenn man in der Liga so gegen Heidenheim spielen würde holt man vielleicht sogar einen Punkt mehr.

Du hast echt eine Ahnung!
Glaubst du wirklich, das ein Trainer im ersten Jahr sofort einschlägt? Vor allem wenn er so einen Haufen wie beim FCB übernehmen musste?
Hätte man TT mehr Freiheiten gelassen, ggf. ein zwei Wunschspieler von ihm geholt, dann hättest du dich heute vor Freude auf deiner Couch den Po.. wund gerubbelt…

Er hat aus dem Haufen das beste gemacht was man machen kann.. Punkt.
Wenn aber ein Patron vom anderen Ufer immer noch die Hand drüber hält, wie hättest du die mannachaft aufgestellt bzw spielen lassen?

Zum Glück bist du nur ein Foren-Erfolgi…
Mehr aber auch nicht

Man hat Tuchel 3 Wunschspieler geholt und ein vierter wäre dazu gekommen, wenn Fulham einen Ersatz für Palinha gefunden hätte… Dazu sollte man überlegen, wie viel Geld der FCB in einer Transferphase ausgeben kann? Sicher keine weiteren 200 Mio…

Welche dreu waeren das…

Am Ende will ich ein schönes Fußballspiel sehen, ob wir gewinnen oder nicht ist mir gerade gegen Real nicht so wichtig. Das wurde heute nicht geboten, wir haben so gespielt, als ob wir uns glücklich hätten schätzen müssen, dass wir im Hinspiel 2:2 gespielt haben.
Ein guter Trainer kann mit Sicherheit auch im ersten Jahr einschlagen.
Ich wusste auch nicht, dass du so gut im Verein vernetzt bist, welche 2 Wunschspieler hat Tuchel den nicht bekommen? Kane war wahrscheinlich kein Wunschspieler?
Bei den ganzen Transfer Flops hatte Tuchel wahrscheinlich auch nichts zu sagen.

Ich habe nie behauptet das ich im Verein gut vernetzt bin…
Aber das man beim FCB den Trainer an der kurzen Leine hält ist ja wohl mehr als offensichtlich …

Wir haben so viele Jahre tollen offensiv Fußball gespielt wo wir blind in Konter gelaufen sind. Man muss sich international auch mal dem gegner anpassen.

LOL, jemand der Musiala und Kane auswechselt, wenn noch nichts entschieden ist und einen Kim bringt, der‘s schon im Hinspiel verbockt hat, soll bleiben? Wenn‘s so weitergehen soll, dann gerne! Bin im Finale trotzdem für Real, hab keinen Bock auf die salzigen Zecken Fans!

Recht hat Er!!!

Mit den fragwürdigen Wechseln hat Tuchel uns jeder Möglichkeit von schnellen Gegenstößen beraubt.

Die Spieler mussten runter, ging nicht mehr. Wurde doch bekannt gegeben.

Aber warum wechselt er für Sane nicht Goretzka statt Kim ein?
Kann ebenfalls die IV verstärken, ist Willens- und Kampfstark und auch für Entlastungsangriffe wertvoller …

Hast Du nicht gesehen, dass Mazzroui auf die Sané Position gewechselt ist um Kimmich zu unterstützen?
Kim hat dann LV gespielt, das kann Goretnicht.

das hab ich auch nicht verstanden;
Kim hebt das Abseits vorm 2:2 auf und lässt Joselu dann laufen😖

Goretzka ist kein Innenverteidiger und schon gar nicht in der CL gegen Real Madrid!

Musiala Sehnenentzündung, Kane Rückenschmerzen!
Was hättest du getan?

HALTET DURCH GESAGT.

Die nächste Lüge?

Different year, same Story..
Reicht langsam.
Genau das hab ich mir gedacht. Real Madrid gewinnt durch eine Schiri-Entscheidung.
Wenigstens hat er beim Schubser von Kimmich „Nö“ gesagt.

Da blieb ihm keine andere Wahl, alles andere wäre ZU auffällig gewesen. So musste er bis zur letzten Minute warten.

Und er wusste, dass es solch eine Szene in der Schlussminute geben wird? Junge Junge

War das möglicherweise sogar eine Tätlichkeit?

Man sollte hier keine Ausreden suchen! Wir waren heute einfach nicht gut genug.
Aber warum nimmt Tuchel den Kane raus?

Hat er vorhin im Interview erklärt, ging nicht mehr

ok… Da kann man nichts machen!

Da sind wir tatsächlich mal derselben Meinung.

Auch wenn man nicht einer Meinung wäre, kann man vernünftig miteinander umgehen…

tuchel muss bleiben

xOfIhHl_username du bist wohl auch von allen Geistern verlassen

Der Typ geht mit seinen armseligen Ausreden auf die Nerven. Wer so auswechselt sollte nichts sagen.

Hat dir das deine kleine runde Kugel gerade geflüstert? Oder warum diese unqualifizierte Aussage?

Last edited 17 Tage zuvor by Robbery

Mit Tuchel keinen Titel. Dafür braucht man keine Kugel du Sesselfußballer. Setzt die an deine Playstation

Ui ui ui..
Da spricht der Mimimi-Erfolgsfan.
Sobald man mal keinen Titel holt, wird bei Mama geweint… Ein bisschen zu verwöhnt der Bub.
Playstation habe ich nicht, hatte ich nie und wird es nie geben 😜 (hat dir wohl wieder deine Kugel erzählt) 😜

Warum muss man den immer so du.. sein?
Erfolg kommt nicht von heute auf morgen!
Das ist wie im wirklichen Leben.
Man muss sich zuerst etwas aufbauen um dann die Ernte einzufahren.
Aber ich verstehe, als erfolgfan ist man es ja gewohnt bei Aldi und Co die Scheckkarte zu zücken und sofort alles zu erhalten…
Aber die eigentliche Arbeit vor der Ernte sieht man ja offensichtlich nicht 😉
Kleiner Tip: Wenn du zumindest die Playstation anmachen würdest, anstatt immer irgendwelche Kugelweisheiten auszupacken, dann hättest schon einmal zumindest ein paar Pronzentchen Fachwissen mehr.. 😅

Last edited 17 Tage zuvor by Robbery

Ui ui ui..
Da spricht der Mimimi-Erfolgsfan.
Sobald man mal keinen Titel holt, wird bei Mutti geweint… Ein bisschen zu verwöhnt der Bub.
Playstation habe ich nicht, hatte ich nie und wird es nie geben 😜 (hat dir wohl wieder deine Kugel erzählt) 😜

Warum muss man den immer so d… sein?
Erfolg kommt nicht von heute auf morgen!
Das ist wie im wirklichen Leben.
Man muss sich zuerst etwas aufbauen um dann die Ernte einzufahren.
Aber ich verstehe, als erfolgfan ist man es ja gewohnt bei Aldi und Co die Scheckkarte zu zücken und sofort alles zu erhalten…
Aber die eigentliche Arbeit vor der Ernte sieht man ja offensichtlich nicht 😉
Kleiner Tip: Wenn du zumindest die Playstation anmachen würdest, anstatt immer irgendwelche Kugelweisheiten auszupacken, dann hättest schon einmal zumindest ein paar Pronzentchen Fachwissen mehr.. 😅

Dann schau dir die Titel von Tuchel an Schicht Schoki!

Du nervst deutlich mehr.

Aus gegen Freiburg, Aus gegen City, eine geschenkte Meisterschaft, Aus gegen Saarbrücken, 14 Punkte Rückstand auf Leverkusen und Raus gegen die schwächste Realmannschaft seit Jahren. Tuchel muss gehen

Die schwächste Real-Mannschaft der letzten Jahre hat nur 2 oder letzten 49 Spiele verloren – beide auswärts bei Atlético

*der

Gegen City waren sie eine Klasse schlechter. Und die spanische Liga ist dieses Jahr schlecht.

Bitte geh du. Dann haben wir mehr davon

Das ist heute viel zu spät vor Wochen vom Hof jagen.

Verzieh dich Schicht Schoki

Wer den Grund der Auswechslungen nicht kennt, sollte vllt. besser auch nichts sagen.

Aber Wochenlang eine Sane spielen lassen. Schalte mal dein Birne ein.

Deine hast du offensichtlich nicht an…

Ein Desaster ist es auch in der 75ten einen Innenverteidiger für einen Aussenstürmer zu bringen

Du hast es nicht verstanden: er hat einen LV (Kim) gebracht, das Mazraoui nach rechts wechseln konnte und Kimmich nach vorne frei werden sollte.
Ist doch ganz schlüssig – man muß nur hinschauen und sehen.
Es gibt hier reihenweise Kritik an den Auswechselungen, aber hauptsächlich weil sie für manchen taktisch zu anspruchsvoll waren.

Eher die defensiven Wechsel von tuchel haben uns Zufall gebracht weil es abzusehen war das Real noch mehr drückt deswegen versteh ich nicht die wechsel von sané und vorallem von Kane

Wurde doch erklärt: Alle Offensivspieler MUSSTEN ausgewechselt werden, weil sie nicht mehr konnten.

Und da musste unbedingt ein Choupo Moting rein, anstatt ein spritziger Tel der nochmal Kontergefahr ausstrahlt?

hoffe tuchel bleibt

ICH HOFFE NICHT

Wusste nicht, dass Real noch genug Kohle hat, um das komplette Schiri-Team zu kaufen. Zum kotzen 🤮🤮

Tuchel raus! Das war heute die absolute Krönung der Unfähigkeit

Bitte geh wieder in der Kreisliga Fußball gucken… Da bist du mit deinen qualifizierten Kommentaren besser aufgehoben….

Selbst da würden die über ihn lachen!

Der war gut 😉👍

die nicht gegebenen rote für Nacho oder die falsche Abseitsentscheidung die nicht nur falsch sondern auch noch zu früh und so.it doppelt regelwidrig war?

Bayern hat maximal unglücklich – durch einen seltenen Fehler von Manu und eine katastrophale Fehlentscheidung des Schiris – mit 2:1 bei Real Madrid verloren. Real hat in dieser Saison 2 von 49 Spielen verloren, beide bei auswärts bei Atlético.

Wenn man überlegt, was für eine chaotische Saison Bayern erlebt, ist dieses Aus alles andere als „die absolute Krönung der Unfähigkeit“ – viel mehr wurde man einmal mehr durch Verletzungsprobleme und einen dünnen Kader ausgebremst

Guter Kommentar!

tuchel bitte bleib! die hater haben keine Ahnung

Doch!

Tuchel geht! In 2 Wochen ist er weg.

Bitte geh du. Haben wir alle mehr davon

Der musste vor Wochen weg !

2025 ist Remontada angesagt in der eigenen Arena 😤

Wir haben das Ding zuhause verloren, der Unterschied ist das wir zuhause 2:2 spielen und die 2:1 gewinnen, wir müssen zuhause mehr draus machen und generell selbstbewusster auftreten, ich verstehe nicht das sie sich nicht nach dem dem 0:1 durch Davies im Leimer Style dagen werfen, da fehlt echt einfach die Körpersprache, tja Pavlovick ist einer für die zukunft, dier und Deligt auch , Kane auch, ansonsten muss man alles hinterfragen aber das Tor von Davies war schon auch geil. Shit happens
Mia San Mia
Hoffentlich macht sie BVB fertig

So isses!

Unglaublich krass, die Fehlentscheidung zum vermeintlichen 2:2 😞das darf niemals auf diesem Level passieren. Der SR hätte mit seinem Pfiff auch gut 2 sek warten können und dann das ganze überprüfen. Wow, ich bin so enttäuscht das so was passieren kann 😔

Schaut euchs nochmal an, der Schiri pfeift sogar bevor die Fahne hoch geht

Der mit Abstand größte Schiedsrichter Fehler der letzten 15 Jahre.

Fehler oder Absicht?

Das kann doch nicht sein, dass es VAR und Linientechnik extra für solche Fälle gibt und dann hilft es doch alles nichts, eine falsche Schiedrichterentscheidung korrigieren zu können. Das Spiel war super eng, auf Augenhöhe sowie spannend und hätte es verdient gehabt, weiterzugehen. Real hatte ein paar Minuten zuvor auch das Glück mit der VAR-Entscheidung. Das ist wirklich ein Skandal auch ohne Bayern-Brille

An sich war der Schiedsrichter gut, aber diese Fehlentscheidung ist schon bitter.

An sich war der Skifahrer gut. Aber dieses Ball-nach-vorn-abklatschen war schon bitter.

Die Niederlage ist bitter aber nicht unverdient! Wer in 2 Spielen 3 Gegentore herschenkt, hat das Finale nicht verdient. Es bringt jetzt auch nichts auf den Trainer, die Spieler oder den Verein draufzuhauen. Nach solchen Niederlageb und nach solchen Saisons, hat der Verein immer eine passende Reaktion gezeigt. Jetzt heißt zusammenhalten und Unterstützen! Nächste Saison wird die Motivation bei allen sehr hoch sein. Ein Gewinn der CL hätte wahrscheinlich wieder für eine gewissen Gemütlichkeit gesorgt und einen gewissen Umbruch verhindert!
Diese Saison war ein reinigendes Gewitter! Jetzt heißt es Kopf hoch und alles für eine erfolgreiche neue Saison tun! Auf geht’s!

Dafür muss erstmal ein neuer Trainer verpflichtet werden, oder?
Der dürfte ein gewichtiges Wörtchen mitreden bei einem Umbruch

Ich führe keine Trainerdiskussion! Aber ich garantiere dir, dass guter Trainer kommen wird. Besser kann es jetzt für einen neuen Trainer nicht laufen. Der AR wird ordentlich Geld freigeben und die Mannschaft wird für die neue Saison extrem motiviert sein. Dazu noch die Aussicht auf das Finale Dahoam!

kids‘ mistake halt das mit dem 2:2…

Die Vereins Führung sollte weg ganz einfach..ulli hönes hin oder her ..Der sollte nix mehr zum sagen haben…das entscheide war am schluss…das war ein 2:2 kein abseits..ich bin Jahre und zwar 45 Jahre bayern fan ..und immer wieder gegen Real kommt so was raus ..beschissen ohne ende ..Der Schiedsrichter sollte kein Spiel mehr pfeifen ..jetzt kommen gleich wieder uhhh was willst du den ..trotzdem sage ich mir San mir ..wir verlieren und Siegen zusammen ..für immer fc bayern ..

Ich verstehe die Kritik hier wieder einmal nicht. Offenbar haben die Herren die Spiele vergessen, auch unter Pep, in denen eine bessere Mannschaft von Real ziemlich verhauen wurde. Dass Bayern am Ende “gerne” noch verliert, hat mit Tuchel gar nichts tun. Das schafften sie als bessere Mannschaft gegen Chelsea und ManU. Unter den Trainergoettern. Die Mannschaft ist personell zu schwach und der Kader zu duenn. Das Spiel in Muenchen war letztlich entscheidend. Leider nicht nur Fehler, wie so oft in der KO – Runde der CL, sondern auch die Chancen nicht genutzt. Ein Sieg mit 2 Toren Differenz waere in Muenchen leicht moeglich gewesen. Dass Real sich 2 mal herspielen laesst, ist eher selten. Mir scheint, dass es nicht nur dieser Mannschaft, Derartiges kam. schon häufiger vor, an der mentalen Verfassung ueber 90 Minuten plus x fehlt, die man braucht, gegen Real und andere Mannschaften zu gewinnen. Ob man es Siegergen oder Siegeswillen bezeichnet, ist muessig. Das, was Real ” zuviel” hat, hat Bayern, inzwischen ueber laengere Zeit, zuwenig. Es gibt jedenfalls Mannschaften, die schlechter sind und am Ende trotzdem fast regelmaessig gewinnen. Von Bayern kann man das leider nicht behaupten. Sie verlieren sogar dann noch am Schluss, wenn sie das ganze Spiel ueberlegen waren. Es gibt KO Mannschaften und andere. Dafuer, fuer alle Umstaende, ist das HF in der CL ein wirklich grandioser Erfolg. Am Ende aergerlich, aber ueber etliche Jahre nichts Neues.

Ich denke mal ohne Siegeswillen hätte man Arsenal nicht ausgeschaltet …
Der FCB braucht eine bessere Bank und weniger Pech mit Verletzungen.
Hinspiel mit de Ligt, beide Spiele mit gesunden Sane, Coman und Gnabry; dann hätte es anders ausgesehen …

Hätte hätte Fahrradkette!
Hätte Arsenal im Hinspiel das 2:0 gemacht mit der Riesenchance und kurze Zeit später Bayern nicht den Ausgleich durch einen katastrophalen Fehler geschenkt, wer weiß wie es gelaufen wäre…
Merkst was? Das Spiel kann man beidseitig betreiben! Letztlich war der Halbfinaleinzug in dieser Saison ein großer Erfolg und Real Madrid letztlich verdient weiter gekommen!

Die Leute, die berechtigterweise hier die Fehlentscheidungen ansprechen, sollten sich vielleicht auch mal die Mühe machen und nachsehen, wie oft wir im Kalenderjahr 2024 in der Lage waren zu Null zu spielen. Nur mal so ganz nebenbei.

Dank Tuchel, der ja zumeist auf das Pannenduo Upa und Kim gesetzt und de Ligt zum IV Nr. 4 herabgestuft hatte …

Erspare uns den Käse!

Da war heute mal wieder der Real Bonus im Spiel. Das Foul an Kimmich war keine Gelbe Karte???? Der selbe Real Spieler reißt bei einer früheren Ecke Pavlovic einfach um, es wurde kein Foul vom Schiri gesehen. Macht das ein Bayern Spieler gibt es 2 Elfer, beim ersten Foul Gelb und beim zweiten Gelb-Rot. Zur Krönung pfeift der Schiri dann noch zu früh ab, beim Ausgleich von Real läuft das Spiel aber weiter und es wird nachträglich überprüft. Vielen Dank UEFA. Ist ja nicht zum ersten Mal – siehe Spiel gegen Leipzig. Wird Zeit, das Kalle oder Aki entsprechenden Funktionen in der UEFA bekleiden.

Laut Ancelotti war es eine Schwalbe von Kimmich. Kannste dir nicht ausdenken…

nixjt alles auf diese Szene reduzieren bitte. Real war heute besser. Mega Druck , immer gefährlich und vini jr kaum zu halten.

Aber richtig viele gute Torchancen hatte Real nicht in der zweiten Halbzeit. Wir hatten einige potentiell gefährliche Konter und auch den Lattenkopfball von Kim, dem kein Foul vorausging.

Aha!

Ein Desaster war die Auswechslung von Kane.

Ohne Kane und Sane hätten wir in der Verlängerung sowieso verloren!

Bitte die pk schauen dann weißt du warum beide raus sind. 🤫

Sane, hat der überhaupt mitgespielt? Vergleich den mal mit vini Junior, was der versucht und gemacht hat, das nennt man Mentalität und Klasse! Was hat Sane initiert? Kane war verletzt!

An Tuchel lag es nicht was seit ihr blos fuer Mensche die so ueber einen Trainer her ziehen. Aber halt hoeness juenglinge. Und der verbrecher vom Tegernsee ist unser Problem. Nichts anderes. Aber der ist ja euer heiliger und darf in der Oeffentlichkeit jeden Dreck von sich geben.

Unterm Strich im Hinspiel vergeigt durch die zwei Patzer von Kim. Das holst’ halt in Madrid nicht leicht raus. Nach vorne heute oft zu ungenau und Neuer hat halt bei dem Schuss zu viel gewollt / riskiert, vorher super. Die letzten Wechsel leider kontraproduktiv.

Der Schiri war kein Schieber, sonst hätte er das Foul an Kimmich nicht gecheckt. Am Ende halt menschliches Versagen, aber wer sagt, dass der VAR das Abseits nicht bestätigt hätte? Letztlich verdient für Real, wenn auch am Ende sehr unglücklich für Bayern.

Let’s face it: mit den Zu-Alten, den dauerverletzten Flügelspielern und kaum Alternativen im offensiven MF ist der Kader nur bedingt wettbewerbsfähig, wobei die Kim-/Upa-Problematik heute glücklicherweise noch nicht mal reingehauen hat.
Goretzka nimmt sich heute hoffentlich nicht den Strick. . .

Wenn nicht noch irgendwo ein Topp-Trainer ausgegraben wird, wird auch die nötige Kurzhosen-Verstärkung nur schwer gelingen, zumal angesichts der Vertragslaufzeiten bei den nun Unerwünschten im Spieler-Bestand.

Sehr guter treffender Kommentar 👍

Absoluter Skandal !Ein glasklares Tor nicht gegeben! Das geht in die Geschichte ein.Riesen Kompliment an den FCB!Mit vielen angeschlagenen Spielern Real an den Rand der Niederlage gebracht.

Eigentlich müsste man Klage bei der Uefa einreichen und das Spiel wiederholen lassen oder einfach Real direkt wegen Schiri Bestechung ausschließen.

Wir kritisieren den Schiedsrichter, zu Recht!
Aber das wir in der ca 80. Minute zu dritt ! Auf einen Abwehrspieler zugelaufen sind und Thomas Müller es nicht schafft einen geraden Pass in die Spitze zu spielen….Da muss man sich auch an die eigene Nase fassen…

war das nicht laimer…?

Bitte lieber F.C.Bayern Ihr müsst Tuchel noch eine Chance geben!Der Mann hat es echt verdient!

Sag es Uli.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.