Transfers

Theo Hernandez will zu Bayern: Daran kann der Deal noch scheitern

Theo Hernandez
Foto: IMAGO

Theo Hernandez ist ein absoluter Topspieler auf der Position des Linksverteidigers und der Franzose will offenbar zum FC Bayern kommen. Es gibt aber noch mehrere Faktoren, an denen der Deal scheitern könnte.



Schon mehrfach wurde Theo Hernandez von der AC Milan als möglicher Neuzugang beim FC Bayern genannt und laut Sky ist der Franzose auch ein Thema bei den Münchner Verantwortlichen. Ein Transfer ist demnach bereits vorbereitet, man habe den 26-Jährigen analysiert und für gut befunden.

Von der Hernadez-Seite ist laut des Berichts auch zu hören, dass der Spieler nach München kommen will.

Es gibt aber noch mehrere Faktoren, an denen ein Deal scheitern könnte.

Erstmal ist da die Situation von Alphonso Davies. Sein Vertrag läuft 2025 aus und bisher konnte man sich nicht mit dem Linksverteidiger auf eine Verlängerung einigen. Der Kanadier wird immer wieder mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Davies spielt auf der gleichen Position wie Hernandez – nur wenn er den Verein verlässt, würde ein Transfer des Bruders von Ex-Bayern-Profi Lucas Hernandez Sinn ergeben.

Hernandez wäre teuer für Bayern

Zudem haben die Bayern weiterhin keinen Trainer für die neue Saison. Dieser soll aber in die Planung des Kaders für die neue Saison einbezogen werden. Deshalb wollen die FCB-Bosse keinen Transfer in der Größenordnung von Hernandez tätigen, bevor der neue Trainer feststeht.

Denn der französische Nationalspieler könnte richtig teuer werden. Laut Sky wird er über 60 Millionen Euro kosten. Zuvor gab es bereits Meldungen, wonach Milan sogar zwischen 80 und 100 Millionen Euro für den Abwehrspieler verlangen könnte.

Bisher gibt es laut des Sky-Berichts auch noch keine Verhandlung zwischen den beiden Vereinen. Diese können erst starten, wenn die Unklarheiten über Davies’ Zukunft und den neuen Bayern-Trainer ausgeräumt sind.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
66 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Man muss ihn jetzt holen!

Unabhängig von der Davies Situation muss man das machen

Ich würde Davies behalten aber als Flügelspieler und nicht mehr als LV.

Auch gute Idee

Schon darauf geachtet, wie gut die Hereingabe von Davies so sind?

Der Typ ist nur schnell. Sonst nix.

Naja, erinnert euch mal dran wie Phonzy unter Flick gespielt hat – da haben alle nur Weltklasse gesagt und ihn gefeiert. Da war er auch definitiv mehr als nur schnell.
Was mit ihm unter Tuchel los ist wissen wir alle nicht – ich vermute Tuchel überfordert ihn taktisch und hat ihm den Spaß am Zocken genommen.

Davies war auch schon unter Nagelsmann schwach!

Wie viele Spieler wollten nicht alle schon zum FC Bayern? Und von den sogenannten Superstars ist lediglich Kane gekommen. Wer tatsächlich glaubt, dass sich alle Spieler darum reißen zum FCB zu kommen, täuscht sich gewaltig. Am Ende kommen Spieler wie Boey oder Zaragoza. Nicht abwegig, wenn am Ende wieder ein Spieler der Kategorie Kim für 50 Mio. verpflichtet wird, der dann nach kurzer Zeit wieder auf der Abschussliste steht.

80-100 ist schon übel.. 60-70 kann man sich eingehen lassen. Er ist einer der besten bzw.. ich denke sogar, der beste auf der Position.
Ich hoffe nur er hat einen anderen Charakter als sein Bruder

Theo zwar teuer aber auch vielseitig und ehrlich am ball besser als phonzie
der ja immer noch zu real will

Man sollte Theo Hernandez so oder so holen, auch bei einem Verbleib von Alphonso Davies!! Phonzie könnte auf den linken offensiven Flügel vorgezogen werden was er nach eigenen Aussagen sowieso lieber spielt! Vielleicht könnte man ihm mit dieser Position eine Vertragsverlängerung schmackhaft machen!! Stattdessen Gnabry und Coman verkaufen die nicht mehr die jüngsten sind und auch zu verletzungsanfällig wie man sieht!!!!

ich stimme dir sogar zu. Phonzy auf dem Flügel gegen Real hat mir verdammt gut gefallen.

Das macht Sinn, den verteidigen lernt Davies nicht mehr. In Madrid hat er seit langer Zeit wieder ein besseres Spiel gemacht .

Sehr, sehr gute Idee!

hoffe einfach Davies gibt sich nh Ruck und kommt wieder in Topform kriegt Selbstbewusstsein und verlängert denn wenn er in Form ist ist er der beste und dann muss man keine 70 mio bezahlen

Da ist das Risiko, finde ich, zu groß. Wenn er diesen Ruck nicht hinkriegt, hat man ihn weiter an der Backe. Viel schlimmer noch, seinen Berater auch.
Ich denke, er sollte verkauft werden, was für beide Seiten besser wäre.
Daran ändet auch das sicherlich schöne Tor gegen Real auch nichts.

Davies könnte auch weiter vorne spielen. Das will er sowieso lieber.

Und da gehört er auch hin. Vielleicht ist Davies genau der Außenstürmer den wir alle wollen. Als Verteidiger sehe ich ihn nicht, auf den offensiven außen schon eher.

Alphonso Davies ist doch viel zu schlecht im Umgang mit der Kugel. Nur weil er mal ein Tor gegen real geschossen hat, heißt das jetzt nicht dass er ein dribbelkünstler geworden ist. Aber den brauchst du auf Champions league Niveau. Ansonsten ist ein Kämpfer mal ganz gut für vorne wenn du den auf der Bank hast und so jemanden bringen kannst wie zB Marke perisic. Als 12. oder 13. Mann 20min vor Schluss.

Aber für das Geld was Davies will muss er Stammspieler sein und das wäre wenn dann als Linksverteidiger. aber wenn Theo hernandez kommt, kann Davies einpacken. Das ist so.

Hernandez kann im übrigen auch mal den Innenverteidiger spielen und man könnte Guten Gewissens upa UND Kim abgeben, falls tah auch noch kommen soll.

Bayern soll mal etwas Geld in die Hand nehmen für ne kluge Wahl wie hernandez, weil flexibel und top ausgebildet. Und ne Diva wie Davies eiskalt aussortieren. So geht Umbruch. Auf einmal hätte man ganz neue Optionen.

Aber Bayern wird sich wegen der Kosten wie immer scheuen.

Last edited 15 Tage zuvor by René

Wenn wir T. Hernandez für 60-70 Mio verpflichten können und der Spieler zum FCB möchten, dann sollte wir ihn auf jeden Fall verpflichten.

Zugänge
-Stanisic, Rückkehrer
-Hernandez (60-70)
-Frimpong (40, AK)
-Varela (40) oder Zubimendi (60, AK)
-Führich (23, AK)
-Tah/Thiaw (25-40)
TOTAL 188-233 Mio

Verkäufe
-Davies (40-50)
-Mazraoui (35-40)
-Gnabry (40-45)
-Goretzka (35-40)
-Upamecano (50-55)
-Boey (25-30)
-Zaragozza (15)

Verkauf von Leihspielern
-Tillmann (12,5) – verkauft
-Zirkzee (40-50), 50% Beteiligung am Transfererlös
TOTAL: 278-371 Mio.

Vertragsende
-Choupo-Moting
-Sarr

Für Davies wird man keine 40-50 Millionen bei einem Jahr Vertragslaufzeit bekommen. Die dauerverletzten Coman und Gnabry könnten mir ihren Gehaltsvorstellungen zu Ladenhütern werden, sofern sie weiterhin ähnlich verdienen wollen wie beim FCB. Bei Goretzka gibt es das gleiche Problem mit dem extrem hohen Gehalt. Ob noch mal jemand 30 Millionen für Boey zahlt, wage ich ebenfalls zu bezweifeln.

Kenne die Quelle jetzt nicht. Außerdem haben es schon echt viele Quellen das “bestätigt”. Kann stimmen, muss nicht unbedingt.

Na dann hoffen wir mal, dass Flick nicht lieber David Raum holen möchte.

🙈

Hoffen wir, daß du dein wenig Hirn mal anknipsen tust!

100 Millionen? Genau… Wenn das stimmt, kommt er sicher nicht…

Also ich hätte Hernandez zwar gerne aber nicht um jeden Preis. Ich fände es zudem auch gut davies zu verlängern aber ihn dann nicht mehr als LV zu nutzen sondern als Flügelspieler.

Was will man noch mit Davies?

Ein Mazaroui spielt besser auf links, als er.

Davies auf den Flügeln weit weg von der defensive könnte was werden (siehe Real).

Nur wegen dem Tor jetzt gegen Real sehen jetzt einige ihn gleich wieder als den ultimativen Flügelspieler.

Das hat überhaupt nichts mit dem Tor zutun ich rede schon Seit Jahren davon das Davies Stürmer ist und offensiver spielen muss.

60+ Mio geben noch nicht mal die Wahnsinnigen aus Paris, Manchester oder Chelsea für einen AV aus. Würde zu unserem Management passen, da sind Namen wichtiger als Sinn. Wo Leverkusen einen Grimaldo ablösefrei holt, gehen die Scountingblinden für 60+ einkaufen.

Keine Ahnung, warum man sich neben Eberl noch einen Freund holt, wenn es dann einfach nur bekannt und teuer wird. Den Transfer würde sogar Fussball-Legastehniker Dreesen scouten und machen.

Wer sagt denn, dass er kommt? Die Trainersuche wird wohl langsam langweilig für die Medien. Jetzt fängt man mit Gerüchten über Spieler an.

Na komm, holen sie Fritz Müller von Paderborn, beschwerst Du Dich auch.

Ich würde ihn auch nicht um
Jeden Preis holen wollen, aber das Gefrotzel ist erst mal überflüssig, weil sehr guter Spieler.

So einen Glückstreffer wie Grimaldo landet man vielleicht alle 5-10 Jahre mal.

Da ist er wieder, der möchtegern…
Such dir nen eigenen Nick und red nicht so ein Stuss… Theo ist einer der besten LV’s und du kommst mit Grimaldo… Lächerlich

Mbappe verlässt PSG und kommt zum FCB. Handgeld von 50 Mio Euro, 30 Mio Gehalt + Bonus und einen exklusiven Ausrüstervertrag von Adidas, der ihm zusätzlich 20 Mio im Jahr einbringt!

Zu wenig! Zum Glück!
Er und Madrid?🤣

Ich erinnere mich an die Galaktischen!
Wie oft haben diese die CL gewonnen!

Ich freu mich für uns das der Selbstdarsteller zu den Selbstdarstellern wechselt!

ich wollte auch mal ein Gerücht streuen… ist ja heutzutage kein Problem, man sagt was und es gibt Menschen, die alles glauben… das nächste mal werde ich beim Gehalt noch was drauflegen…🤣

Bist du ein dämlicher 🤡

Mal abgesehen von der hohen Ablösesumme. Sollte man ihn verpflichten können, bitte machen! Wie hier schon mehrfach geschrieben wurde hat er seine Stärken in der Defensive und ist somit im Vorteil gegenüber Phonzie, der auch für mich eher weiter vorne spielen sollte. Außerdem würde eine Verpflichtung die Verhandlungsposition gegenüber Real Madrid stärken. Macht also 2-fach Sinn.

Trikot passt..ah moment ist das nicht das neue fc bayern Milan Club Trikot 😂

Die Zeiten der teueren Transfers sollten vorbei sein. Es kommen nur noch Söldner wegen der Kohle zu uns und nicht mehr fürs Wappen ! Der Ex Balk an Praktikant hat uns ruiniert ! Es kann aktuell nur Flick übernehmen ob er ein Quatruppel Team bauen kann wird sich zeigen !

Nicht ganz korrekt! Die Zeiten von Spitzenlöhne sollen auch vorbei sein und wenn er trotzdem kommt, wird er wohl als Mensch ganz ok sein!
Wird sich ja zeigen demnächst!

Wo ist er denn ? wenn er unbedingt zu uns will ?

Hernandez kann Linksverteidiger und notfalls könnte Davies Gnabry ersetzen …. als Linksaußen, wie gegen Real.
Eine Alternative wäre ein Tausch..> Davies zu Milan! Hernandez zu Bayern!

Als ob David zum AC Mailand will.

DAS PAKET HERNANDEZ IST VIEL ZU TEUER. FALLS MAN PHONZY FÜR 50 MILLIONEN VERKAUFEN KANN DANN WÄREN BIS 60 MILLIONEN ABLÖSE MACHBAR. ANSONSTEN FINGER WEG. GUERREIRO KRÄTZIG AZNOU WÄREN NOCH DA UND STANI KOMMT ZURÜCK VON “EINMALKUSEN” (SÖDER) DER AUCH LV SPIELEN KANN

Das heißt neverlusen

Zu Naiv leider von dir! Theo ist so oder so ein Muss!

Theo welcome können wir sehr gut gebrauchen

Immer dieses abwarten, ist doch schon oft genug die letzten Jahre schief gegangen. Lernt man denn nie daraus?

Super Spieler, aber nicht mal für 60 Mio. würde ich ihn nehmen.

Da bist du leider komplett falsch beraten!
Theo wäre das beste was uns passieren könnte!

Wir haben schon mal für einen Hernandez 80 Mio. bezahlt.

Unterschied – Lucas Hernandez ist dauerverletzt, Theo Hernandez ist so gut wie garnicht verletzt, ist bisschen besser als Lucas und ist der beste LB auf der Welt. Auf jeden Fall keine 60Mio wert!

Wenn er möchte sollten die Bayern zuschlagen und den Deal perfekt machen. In der Abwehr kriselt es ja schon länger

Nachricht in 4 Jahren: “Theo hernandez verlässt den FC Bayern ablösefrei. Der Verteidiger der sich 2024 den Bayern angeschlossen hat, hat sich dazu entschlossen seinen Auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Er möchte ablösefrei zu PSG wechseln, da es ihn als Franzosen eine Herzensangelegenheit ist, zudem möchte er die Chance nutzen mit seinen Bruder auf internationalen top Niveau zusammen zu spielen”

Verbrannte 80 Millionen 🤷🏼‍♂️. Wenn man das Geld erübrigen kann🤷🏼‍♂️ ansonsten sollte man nen Spieler suchen, der nicht nur maximal 1 Vertrag bleibt, oder Wiederverkaufswert hat.

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.