FC Bayern News

Transfer-Insider verrät Details zum Hernandez-Interesse der Bayern

Theo Hernandez
Foto: Getty Images

Die Bayern wollen sich auf den möglichen Abgang von Linksverteidiger Alphonso Davies vorbereiten und sondieren derzeit den Markt. Im Fokus des FCB steht dabei Theo Hernandez, der derzeit beim italienischen Spitzenklub AC Milan unter Vertrag steht. Auch der 26-Jährige kann sich offenbar einen Wechsel an die Isar vorstellen. Nun sind neue Details zu einem möglichen Transfer bekannt geworden.



Das Interesse des Rekordmeisters am jüngeren Bruder von Ex-Bayern-Spieler Lucas Hernandez ist ein offenes Geheimnis. Laut Sky hat es offenbar erste Gespräche zwischen den Münchner Verantwortlichen und der Beraterseite von Theo Hernandez gegeben.

Dabei sei signalisiert worden, dass der Linksverteidiger einem Wechsel nicht abgeneigt ist. Demnach sei ein Transfer bereits vorbereitet, die Bayern-Bosse haben den 26-Jährigen analysiert und für gut befunden.

Doch während die Münchner und die Hernandez-Seite wohl bereits gesprochen haben, berichtet nun Transfer-Experte Fabrizio Romano, dass es noch keinen konkreten Kontakt oder Gespräche zwischen dem AC Mailand und den Bayern gegeben hat. Hernandez’ Vertrag in Italien läuft noch bis Juni 2026.

Für konkrete Verhandlungen sei es noch zu früh. Ein Transfer hängt demnach auch von der Entscheidung von Alphonso Davies ab, der ein Vertragsangebot der Bayern bislang unbeantwortet ließ und im Sommer zu Real Madrid wechseln könnte. Hernandez wäre als Eins-zu-Eins-Ersatz für Davies zu betrachten und könnte Mailand nach fünf Jahren im Sommer verlassen.

Hohe Hernandez-Ablöse im Falle eines Wechsels fällig



Hernandez gehört bei seinem jetzigen Klub zu den absoluten Leistungsträgern und war als Linksverteidiger in dieser Saison wettbewerbsübergreifend an 16 Toren beteiligt. Kein Wunder also, dass sich die Mailänder einen Abgang teuer bezahlen lassen würden.

Laut Sky könnte ein Transfer zu den Bayern über 60 Millionen Euro kosten – andere Meldungen sprechen sogar von 80 bis 100 Millionen.

Ein weiteres Problem beim Rekordmeister ist die nach wie vor unbesetzte Trainerposition für die kommende Saison. Der neue Coach soll vollumfänglich in die Transferplanungen eingebunden werden. Bevor dieser vakante Posten nicht besetzt ist, wollen die Bayern-Bosse eigentlich keinen Transfer dieser Größenordnung tätigen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
33 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bei Davies das Angebot zurückziehen und für eine niedrigere Ablösesumme verkaufen, dann wäre diese Baustelle schonmal geschlossen.

Glaube nicht, dass egal welcher Trainer kommt, sich gegen Hernandez aussprechen würde, da seine Qualitäten deutlich über dem von Davies liegen, daher wären erste Gespräche zwischen den Vereinen sicherlich schonmal sinnvoll.

Richtig und alternativlos

Und wenn sich dann für Davies doch kein Abnehmer findet, den eine Position nach vorne rücken, Coman (toller Typ aber zu oft verletzt) abgeben.
Tel, Davies, Zargoza auf Links-Vorne und Davies könnte noch Back-up für Theo machen
Davies kommt ja ursprünglich von weiter vorne, war ja Notlösung als LV

So würde ich es auch machen ,gegen Real hat er auf der Position richtig aufgespielt.

Sehe ich genau so. Da wurde schon mehr Geld für nicht so leistungsstarke Spieler verbrannt. Wenn jetzt da einer ein Problem hat, dann muss ich wirklich den Verstand der Vorstandschaft anzweifeln.

TH passt immer, unabhängig vom Trainer. Davies kann dann, falls er bleibt, weiter vorne spielen.

Davies hat einfach nicht die Klasse langfristig bei Bayern zu spielen.
Man sollte auch noch einen Stürmer holen entweder Klausel bei Guirassy oder Zirkzee zurück holen. Tel würde ich verkaufen oder 1 Jahr ausleihen.Für JK,Gorezka,Upa,Kim,Sane,Gnabry,Coman brauchen wir auch Ersatzt.

Ja genau erstmal die kompletten Flügelspieler verkaufen. Wovon träumst du? Sind hier nicht bei Fifa Karrieremodus. Sane und Gnabry sowieso nicht verkaufen, Coman kann gehen. Kim, Upa sowieso weg. mehr nicht.

Wieviele Spiele haben Gnabry,Sane und Coman dieses Jahr gemacht?
Verdienen Zusammen ca.+60Mio im Jahr.

Du kannst doch nicht alle in einen Pott werfen. Wieveile Spiele hat Sane nicht gemacht?

Wie viele Gute Spiele hat er in der Rückrunde gemacht?

Sind aber Unterschiedsspieler,lieber die Medizinische Abteilung auswechseln.

gebe dir bei dem meisten Recht. Aber Tel verkaufen wäre fatal! Auch den wieder erstarkten Goretzka und den RV Kimmich muss man halten! Kim würde ich auch nicht verkaufen bei Upa sieht das anders aus. Gnabry und Sane können gerne gehen. aber Coman muss man halten b

Finde Tel nicht so überzeugend.
Wenn man mehr als 60Mio für ihn bekommt würde ich ihn verkaufen.

Hast gesehen was VJ mit JK gemacht hat.
Ihm fehlt es am Antritt und Grundgeschwindigkeit für die RV Postion.

Sane nie ,er ist der beste wenn er gesund ist. Lieber die Medizinische Abteilung auswechseln.

Hernandez wäre eine echte Verstärkung. Hat die Mentalität, ist kaum verletzt und der richtige LV für die wichtigen Spiele.
Für Davies wenigstens 40 Mio erhalten. Mehr scheint aktuell nicht realistisch.
Upa, Mazraoui/Boey, Goretzka, Gnabry/Coman abgeben. In Abhängigkeit von den Angeboten. Kimmich muß es selbst entscheiden. Bleibt er Mazraoui oder Boey abgeben. Sane würde ich behalten. Er hat Charakter gezeigt und kann den Unterschied machen. Muß einfach gesund werden. Kim würde ich behalten.

Als Zugänge haben wir ja schon Stani, Irankunda, Zaragoza, Zvonarek . Pavlovic hat sich fest gespielt. Neben LV einen neuen IV (Tah/Araujo/Jarrad Branthwaite (Linksfussvon Everton), 1 defensiven 6er (Zubimendi/Palacios/der von Benfica), 1 OM wie Öregard/Petri (bloß nicht de Jong) und einen CM Ersatz (Guirassy oder Undav) . Dann hätten wir mit einigen Perspektivspielern einen breiteren Kader. Nächstes Jahr ca 70!!! Spiele. Da haben alle genug Einsatzzeiten. 4 bis 5 Abgänge neben Sarr und CM und ca 7 bis 8 Neuzugänge.

Sollte Kimmich gehen wollen dann Frimpong. Frimpong und Stani für rechts wäre echt sehr gut. Dazu noch Boey oder Mazraoui. Mehr brauchen wir nicht.

Italien sagt doch immer, dass sie 10-20% mehr bekommen haben für die Fans

Hat Davies eigentlich einen Magneten im Ar ch, oder warum hecheln die diesem Typen so hinterher.

Bombe der Mann

Theo kann von einem IV in einer 3er Kette bis hin zu einem LAV/LM alles auf links begleiten. ähnlich wie ein stanisic.
Hybrid Spieler auf wichtigen oft Engpass Positionen. holen!
auch ein Davies vor Theo hernandez wäre eine Option. siehe Davies Tor gegen real. der junge (Davies ) braucht einfach mal wieder das Vertrauen und vor allem Ruhe in seinem Umfeld!

versager wie sein Bruder/ Köpek!

Nicolas Bläse
Nicolas ist von klein auf mit dem FC Bayern München aufgewachsen und verbindet seine Liebe zum Rekordmeister mit der Passion für Sportjournalismus. Mit seinen Wurzeln im Amateurfußball bringt er nicht nur ein tiefes Verständnis für die Fan-Basis mit, sondern verfolgt auch jedes Spiel des Rekordmeisters, egal ob im Stadion oder vor dem TV-Bildschirm.