FC Bayern News

Kompany bringt Co-Trainer nicht mit zu Bayern – wird es Maric?

Rene Maric
Foto: IMAGO

Der FC Bayern steht vor einer Verpflichtung von Vincent Kompany als neuen Coach. Seinen Co-Trainer Craig Bellamy wird er wohl nicht von Burnley mit nach München bringen. Wird nun Bayerns U19-Trainer René Maric der Assistent von Kompany beim FCB? 



Nach langer Suche soll Vincent Kompany Nachfolger von Thomas Tuchel beim FC Bayern werden. Zwischen Bayern und Kompany gibt es offenbar bereits eine mündliche Einigung. Derzeit führen sein aktueller Verein Burnley und der deutsche Rekordmeister Verhandlungen über die Ablöse.

Wie The Athletic aus England berichtet, soll Kompanys aktueller Co-Trainer Craig Bellamy nicht mit nach München wechseln, sollten die Verhandlungen wie erwartet weiterlaufen. Bellamy gilt als Kandidat, Kompany als Cheftrainer bei Burnley zu beerben.

Craig Bellamy
Foto: Getty Images

Nun wird beim FC Bayern offenbar überlegt, ob der aktuelle U19-Trainer René Maric zum Co-Trainer der ersten Mannschaft befördert werden soll. Das berichtet die Münchner tz.

Bayern will mit Maric verlängern

Interessant: Maric und Kompany kennen sich gut. Beide haben im selben Lehrgang ihre Ausbildung zum Fußballlehrer abgeschlossen. Laut der tz schätzen sich beide sehr.

Beim FCB wird laut des Berichts diskutiert, ob der Österreicher gleichzeitig weiter am Campus tätig sein könnte. Maric ist dort aktuell auch als Teamleiter für die Trainerentwicklung & Spielidee.




Laut tz will der FCB ohnehin mit Maric verlängern. Im Sommer läuft dessen Vertrag aus und die Bayern-Bosse sollen sehr zufrieden mit seiner Arbeit sein.

Maric, der als großes Trainertalent gilt, hat laut Medienberichten das Interesse von Leeds United und Sunderland geweckt. Allerdings sieht es so aus, als ob die Münchner nicht bereit sind, den 31-Jährigen ziehen zu lassen. Der Posten als Co-Trainer der Profis könnte ihn eventuell vom Bleiben überzeugen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
38 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Erstmal die Frage wird es Kompany?

Die Lösung gefällt mir. Ich denke Pep hat bei den Bayern Bossen etwas nachgeholfen.
Jetzt muss allerdings der Umbruch durchgeführt werden.
Hernandes ( für Davids ), De Jong ( für Gore ) und Barca Uro für die Spieleröffnung und als Innenverteidiger.

bis auf Barca iv gut, aber lieber nen anderen iv

Wenn’s so einfach wäre
Gore will sicherlich bleiben
Um Hernandez zu kaufen musst du Davies loswerden
Um Araujo zu holen musst du mindestens einen IV verkaufen
Alles andere als einfach diese Transfer Periode

Schon wieder dieser Araujo. Alle, die ihn jetzt mehr oder weniger fordern, werden bitter enttäuscht werden. Er ist für mein Verständnis keine Verstärkung.

Bei Hernandez bin ich bei dir. De Jong bitte nicht. Ausserdem spielt Gore aktuell auf einer anderen Position. Araujo oder ein anderer IV wie Jarrad Branthwaite oder Solet für Upa unbedingt. Erstmal die Abwehr inklusive DM neu besetzen und in Ordnung bringen. Alles andere später. Mir würde Silva für 58 Mio von ManCity besser gefallen. Wenn Gnabry, Gore, Coman und vielleicht auch Kimmich gehen sollten, können wir einen erfahrenen wie Silva gut gebrauchen neben den vielen Jungen wie Tel, Pavlovic, Irankunda, Zvonarek, Aseko , Musiala, Zaragoza im MF und auf den Aussen.

Last edited 27 Tage zuvor by JAS Berlin

Ist es schon wieder Zeit für namedropping?

Selbst wenn er es wird er bleibt eh nicht lange als Einjahresopfer. Daher sollte man ihn gleich entlassen.

Troll

Kack Erfolgsfans wo Ihn schon kritisieren… Ich freue mich auf Kompany! Die Allianz Arena wird kochen in der neuen Season. Mia san Mia!❤

Arbeiten ❌
Sehnsüchtig das Here We Go abwarten ✔

Der FCBM wird stärker zurückkommen denn je. Wisst Ihr noch die letzte Titellose Season und was danach passiert ist?

Wenn da kein Neid bei Maric aufkommt, eine gute Idee.

Maric ist eine sehr interessante Person als Co

sehr gut, die Entourage von Kompany ist nicht ganz bayernlike 🤕

DANIEL VAN BUYTEN UND JEAN-MARIE PFAFF HABEN ZEIT ALS CO-TRAINER

interessante Idee 👍