FC Bayern News

Prominente Unterstützung aus Bayern: Goretzka feuert VfL Bochum an

Leon Goretzka
Foto: IMAGO

Der Saisonabschluss der Bundesliga bedeutet für viele Spieler eine wohlverdiente Pause. Nicht so für Leon Goretzka vom FC Bayern München, der entschieden hat, seine fußballfreie Zeit anders zu nutzen.



Statt sich in den Urlaub zu begeben, zeigte Goretzka seine Unterstützung für seinen Jugendklub VfL Bochum beim Relegations-Hinspiel gegen Fortuna Düsseldorf. Im vollbesetzten Ruhrstadion in Bochum, wo Goretzka seine fußballerischen Anfänge hatte, wurde der Mittelfeldspieler des FC Bayern gesichtet. Eifrig und in voller Montur eines alten VfL-Trikots feuerte er die Heimmannschaft an.

Goretzkas Verbundenheit zu Bochum ist tief verwurzelt. Als Jugendlicher durchlief er die Reihen des VfL und machte später bei den Profis auf sich aufmerksam. Bereits im Alter von 6 Jahren trat er in die Jugendabteilung der Bochumer ein und gab im Jahr 2012 sein Profi-Debüt. Insgesamt bestritt er 42 Spiele für die 1. Mannschaft des Traditionsvereins aus Bochum, ehe er 2013 für 4,5 Millionen Euro zum FC Schalke wechselte. Fünf Jahre später wechselte er ablösefrei an die Isar zum FC Bayern.

Droht Goretzka die nächste Enttäuschung?

Trotz einer persönlich mittelmäßigen Saison und der großen Enttäuschung der Nicht-Nominierung für die anstehende Heim-EM zeigt Goretzka eindrucksvoll seine Verbundenheit mit seinem Ex-Klub. Für die Bochumer geht es derweil um den so wichtigen Klassenerhalt, nachdem sie in einem schwachen Saisonendspurt noch auf den Relegationsplatz der Bundesliga rutschten.




Während das Hinspiel mit einer deutlichen 0:3-Niederlage endete, steht Bochum vor der schweren Aufgabe, im Rückspiel gegen Düsseldorf das Ergebnis zu drehen. Am Montag, den 27. Mai um 20:30 Uhr wird Leon Goretzka wieder mitfiebern – egal ob vor dem Fernseher oder in der Düsseldorfer Merkur-Spielarena. Ein Bochumer Abstieg wäre eine weitere bittere Enttäuschung für den Mittelfeldspieler des FC Bayern.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

hat ja nix gebracht

Er sollte gleich da bleiben.

Gute Idee!!! Aber die brauchen eher einen Mittelstürmer

Leon in seinem bunten Element… Mir alles unsympathisch, alles scheint mir durchkalkuliert in seinem Verhalten. Muss das sein in Bochum? Ich denke ein Abschied würde allen Seiten im Sommer gut tun.

es ist seine Heimat wo er geboren ist ich persönlich finde es voll sympathisch

Finde ich cool, hält zu seinen Wurzeln!
Goretzka muss bleiben, mit ihm würde nicht nur eine menschlich und charakterlich starke Figur gehen sondern auch einer unserer loyalsten.
Müssen wir halten!
Jetzt könnt ihr wieder schimpfen,beleidigen oder was auch immer.
Der Typ Goretzka ist gut.

Sportlich über seinen Zenit.
Charakterlich schwierig wenn nicht Stamm. Gab ja immer wieder Berichte drüber und hat ja dann letztendlich Nagelsmann im DFB unter vorgehaltener Hand öffentlich bestätigt.

100% Verkaufskandidat Nr.1
Man kann nicht wieder mit diesem Mittelfeld in eine neue Saison gehen!

Problem wird nur sein, dass man keinen Verein findet, der sein Gehalt zahlen wird.

Last edited 23 Tage zuvor by ThoeQ

Das Nagelsmann mit Spielern, die eine eigene Meinung haben, Probleme hat, ist nicht neu, siehe auch Hummels. Aber wie bei vielen anderen Dingen, kann man es den Leuten einfach nicht recht machen.
Ist er stinkig, wenn er nicht spielt, ist er ein Quertreiber. Sagt er nix, heißt es, dem ist alles egal. Und das er sich auch zu Dingen außerhalb des Fußballs Gedanken macht, ist natürlich nur dann richtig, wenn es den Leuten gerade in den Kram passt. Soviel zum Thema mündige Profis.

Ich glaube eher die Mannschaft ist davon genervt.

Er liefert seit 2 Jahren weitestgehend nur schlechte Leistungen und verdient viel zu viel. “Toller Charakter” hin oder her. Der muss weg.

Groe ist schon ein Super Typ auch sehr Menschlich alles Cool 😎 soweit… Aber das ist die eine Seite das Menschliche das Sportliche das war Schlichtweg bei ihm eine voll Katastrophe von A bis Z und das er nicht mit zur EM darf ist doch nur Richtig… Da gibt es kein wenn und auch kein aber.. Seine Leistungen waren nur Schlecht und dann ist es halt so wie es ist.. Und auch in der neuen Saison wenn da bei ihm keine Leistung’s Explosion kommt ist er auf der Bank oder wenn es ganz Blöd läuft auf der Tribüne..

Absolut..guter Kommentar

Last edited 23 Tage zuvor by bomsche

fand die Aktion mit dem Wosz Trikot überragend.
Drücke Bochum die Daumen für ein Wundern im Rückspiel.

Er hätte mal fragen können ob er bei der ach so Tollen Nr.die der VfL da Gestern Abend abgegeben mit Kicken darf. Dabei bei den Gekicke wäre er nicht weiter mit aufgefallen da hätte er sich mit seiner Leistung die er bei uns abgegeben hat mit Eingereiht Plan los von A bis Z..

Was für eine Parallele – die Deklassierung des VFL und von Goretzka. Vielleicht scoutet er jetzt auch einfach nur Trainer für den FCB

Katastrophe..aber selber Schuld..nicht verdient drinnen zu bleiben..soviel Punkte wie Leverkusen in der Nachspielzeit gewonnen hat,hat der Vfl verschenkt..unfassbar..von den 9Pkt cs hätte nur einer gereicht.. jetzt wird es mindestens solange dauern aufzusteigen, wie Bayen braucht um wieder erster zu werden

Geil das der dieses 2000er Kult Trikot trägt. Darin hat Dariusz Wosz noch gekickt.

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!