FC Bayern News

“Griff ins Klo!” Bayern-Fans sehen Kompany-Deal kritisch

Vincent Kompany
Foto: Getty Images

Nach der scheinbar endlosen Trainersuche steht jetzt wohl fest: Vincent Kompany wird neuer Coach des FC Bayern. Die Fan-Reaktionen im Netz könnten unterschiedlicher nicht sein.



Nicht Julian Nagelsmann, nicht Xabi Alonso und auch nicht Ralf Rangnick wird der neue Trainer des FC Bayern heißen. Der Name des Nachfolgers ist Vincent Kompany. Nachdem erst diese Woche erste Gerüchte die Runde gemacht hatten, der Belgier könnte den Job an der Säbener Straße übernehmen, steht jetzt wohl fest, dass er vom FC Burnley nach München wechselt.

Die Reaktionen der Bayern-Fans beim Kurznachrichtendienst X auf den neuen Trainer sind bei Weitem nicht durchweg positiv. Während ein Fan seine Meinung über die emotionale Schiene mitteilt, und die Entscheidung als “verrückt” betitelt, während er die Frage stellt, ob der FCB es “es ernst mit dieser Entscheidung” meine, versucht es ein anderer Bayern-Anhänger, seinen Unmut über die Statistik zu erklären: “Was ist los mit euch, FC Bayern? Seid ihr wirklich dermaßen verzweifelt und am Sand? Seine Bilanz in diesem Jahr: sieben Siege, neun Unentschieden und 26 Niederlagen. Punkteschnitt: 0,71! Das ist der nächste Griff ins Klo mit Ansage!”

“Schlechter als Tuchel zu sein, ist fast unmöglich”

Neben den skeptischen Stimmen haben sich auch einige positive Meinungen im Netz gesammelt. So behauptet ein User, die negativ gestimmten Fans “haben keine Ahnung, wovon Sie reden.” Er erklärt: “Was Kompany mit Championship-Spielern (englische 2. Liga) gemacht hat, ist Wahnsinn. Er hätte es besser machen können, wenn er Spieler gehabt hätte, die mehr Premier-League-Zeit hatten. Der Großteil dieser Mannschaft hat wenig bis gar keine Erfahrung in der Premier League.”




Aus ähnlichem Grunde hat auch ein anderer Fan “hohe Erwartungen an Kompany” und beteuert, dass er sicher sei, dass “er hier Großes leisten wird.” Im gleichen Atemzug macht er dem 38-Jährigen Belgier Mut, falls sein Engagement beim FCB nicht ganz nach Plan laufen sollte: “Schlechter als Tuchel zu sein, ist fast unmöglich.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
181 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Meine Fresse. Gebt ihm doch erstmal eine Chance.
Immer dieses scheiss gehetzte. Steht hinter ihm oder sucht euch einen neuen Verein.

Ich glaube, dass fachlich viele Trainer beim FC Bayern bestehen könnten, charakterlich schaffen es aber einige nicht. Wenn Kompany zur Mannschaft passt und mit den Medien umgehen kann, bin ich guter Dinge, das es erfolgreich werden kann und das Management vielleicht auch ein bisschen mehr Geduld mit ihm hat, als mit anderen Trainern in der jüngeren Vergangenheit.

Ich würde Thomal Müller noch mit in das Boot der Trainer mitnehmen…

So ist es…. gerff ins Klo von welchem Internet Helden kam dat denn🤣🤣

Chance gerne – – das haben wir doch den letzten Trainer auch gegeben ? ?
Resultat ?

Resultat schlechter Kader dünner Kader schlechte Führung sehr guter Trainer…

@N….

— “Gebt ihm doch erstmal eine Chance”—, das haben die Fans des HSV und von Schalke 04 auch gesagt, als die Trainer immer unbekannter wurden und qualitativ schlechter.

Wie das endete, das dürfte bekannt sein.

Meine Güte, nach Top-Trainern wie OH, Trap, “Don Jupp”, Pep, Ancelotti etc nun ein völlig unerfahrener Trainer von einem englischen Zweitligisten.

Leute, das kann man sich nicht schön reden.
Der Abstieg ist evident.

Die Trainersuche war ein Desaster. Das öffentliche Bild, das wir da seit Wochen abgeben, war und ist katastrophal.

Und das Ergebnis weckt wenig Begeisterung, sondern eher Entgeisterung. Was absolut verständlich ist.

Bayern mit Schalke und HSV zu vergleichen ist ja schon unterste Schublade.
….der Abstieg ist EVIDENT und du willst Bayern-Fan sein.
Hast du nicht erst vor ein paar Tagen Vincent Kompany alles Gute gewünscht.
Geh mit Tuchel und verschon uns hier mit deinen Oberlehrerzwischenrufen.

Last edited 24 Tage zuvor by Karl Heinz Rumgekicke

@KHR

Das eine schließt das andere nicht aus, von wegen VK Erfolg wünschen, die Wahl aber trotzdem kritisch zu sehen.

Dass unser Abstieg evident ist, damit will ich nicht sagen, dass wir kommende Saison absteigen. Das werden wir sicher nicht.

Der Abstieg bezieht sich auf die Qualität unserer Trainer. Nach Top-Namen wie OH, Trap, JH, PG, CA etc.. nun mit VK ein Trainer von einem englischen Zweitligisten.

Das ist ein Abstieg.
Und genau so realistisch kommentiert das auch die britische Presse.

Spar’s dir einfach, Schönredner!

Last edited 24 Tage zuvor by Karl Heinz Rumgekicke

Das verstehe ich jetzt gar nicht:
Schönreden, das tun hier ja gerade Andere. Ich würde es vielleicht nicht ganz so dramatisch sehen, aber dass VK die 8. Wahl ist, haben ja nun alle mitbekommen.

Ich wünsche dir bei deinen nächsten Kommentaren auch viel Erfolg, sehe denen jetzt schon kritisch entgegen…..

Meine Güte, was ist denn wieder los hier.
Johannes ist einer der User, derentwegen ich hier ab und zu noch mal vorbeischaue. Da wird nicht gekeift und gelästert, sondern man legt seine Argumente offen. Auch wenn ich seine Beurteilung zu VK nicht teile.
Andere wiederum freuen sich, ihr intellektuelles Maximum erreicht zu haben, wenn sie ein ‚t‘ durch ein ‚s‘ ersetzen. Bravo.

@Bayern…

Danke.
Freut mich sehr.

JOHANNES DER SÄUFER HALT

Durch ständige Wiederholung wird nicht besser.

BEI DIR KLAPPT ES DOCH AUCH DU HIRSCH

Geh mit Gott, aber bitte geh.

So einem Trainerlehrling kann man es besser verkaufen, dass er keine neuen Spieler bekommt, der wird sich nicht trauen darüber zu meckern. Und wenn man dann auf Platz 6 oder 7 rumkrebst hat man wunderschön einen Sündenbock für die Medien.

@Harry

Und der Ulrich vom See kann dann sagen: “Meine Wahl war er nicht. Ich war von Anfang an dagegen. Ich wollte immer den Hansi. Aber der böse Max hats halt nun mal verpaddelt.

Das macht Sinn.

HALT EINFACH MAL DIE KLAPPE HIRSCH UND AB INS GEHEGE

Such Dir bitte bitte einen anderen Verein. Der Fcb ist einfach nur schei…

@trisel

Der FCB ist nicht sch****
Der FCB ist aber unbestreitbar schwer angezählt. Und der Grund dafür sind schlechte Entscheidungen unserer Führung in den letzten 4 Jahren.
Das wird sich entweder schnell zum guten wenden, wenn VK einschlägt und ME & CF ihre Arbeit gut machen (Verstärkung des Kaders, Verkauf von “Altlasten”) oder die Krise wird länger dauern. Und wohin sie dann führt, das wird man sehen.

Das sind die beiden Optionen.

That´s all.

DORT HABEN SIE DEN JOHANNES DER SÄUFER AUCH SCHON WEGGELOBT

HRGGHRRENNNNGGE!! LÄUFT NIX IM FERNSEHEN? YOUPORN SCHON DURCH? GENUCH AN DIR RUMGESPIELT? WIRKLICH NIX ANDERES ZU TUN ALS ERWACHSENE ZU NERVEN?

FREILAUFENDER HIRSCH AUS DEM GEHEGE ENTLAUFEN

seh ich auch so

Heutzutage steht man AUSDRÜCKLICH für Offenheit, Toleranz, Gleichheit etc. ein. Und, das der Verfasser einen Menschen gleichsetzt, wie ein Griff ins Klo ist einfach Erbärmlich, Unmenschlich und entspricht nicht den Gegenwärtig gelebten Werten. Noch Widerwärtiger ist es, das der Betreiber dieser Seite, wahrscheinlich aus Gewinnbringender Kommerzieller Sichtweise, es so in seiner Überschrift übernimmt. Bin bestimmt kein ausgemachter “Gutmensch”. Aber, bevor jemand überhaupt seinen Job angetreten hat ihn so zu bezeichnen ist einfach ohne Worte.

Es gibt doch noch nicht einmal eine offizielle Bestätigung von Bayern, dass VK Trainer wird. Warum soll ich da schon jubeln?

Vielleicht wird ja im Vorstand oder AR noch jemand wach und stellt sich auf die Hinterbeine,

Bis auf einige wenige Schreihälse scheinen hier doch alle sehr positiv zu sein. Ich finde die Entscheidung super. Es jetzt mit dem x-ten großen Namen zu versuchen, wäre in meinen Augen eine schlechtere Entscheidung gewesen. Ancelotti, Kovac und Tuchel haben nicht zum Verein gepasst und Flick wollte nicht mehr. Warum nicht einen Trainer einfach mal nach Potential und Persönlichkeit aussuchen? Herzlich willkommen Vincent!!

Dann helfe mir bitte und erkläre mir, welche Persönlichkeit und welches Potential Du ausgemacht hast und woran Du das festmachst.

Völlig richtig! Aber man muss einfach akzeptieren, dass der FC Bayern nunmal besonders interessant auch für Erfolgsfans aller Art ist, die natürlich bei einem nicht so bekannten Namen erstmal Skepsis und Angst um dem kurzfristigen Erfolg verspüren.

Voll deiner Meinung NR7 !!
Vllt wird er ja Alonso 2.0
Eine ehrliche Chance hat er allemal verdient

140 likes

Da ist wieder ein Fanboy groß am liken! 😂

Tee trinken und Fresse halten.

sicher hat er eine Chance verdient wenn er denn mal da ist. dennoch darf man den ganzen Verlauf der Trainerfindung durchaus kritisch betrachten wie ich finde. oder hat Fan Ihrer Meinung nach jeglichen Unsinn der Vereinsführung bedingungslos zu beklatschen?

Die ganzen Fans, kriegen im eigenen Leben nichts gebacken, aber glauben, sie könnten einen Weltverein führen. Einfach zum schlapp lachen!

Na klar, was auf X getextet wird, ist absolut repräsentativ für “die Meinung der Bayern-Fans”. Lächerlich !!!

Last edited 25 Tage zuvor by Cegedux

Danke für deinen Beitrag. Sehe ich ähnlich. Habe heute den Fehler gemacht, kurz beim Sport1-Doppelpaß reinzuhören. Da gabs auch Einspieler von “Fan-Meinungen”, wo dem geistig unterbelichtetsten Vollklaus klar sein musste, dass die “kritiker” alle mögliche waren, nur keine Bayernfans.

Da macht sich irgend so ein Kaspar aus Recklinghausen, Herne oder Castrop-Rauxel über die Trainer Wahl lustig (in der verzweifelten Hoffnung, dass Kompany bitte, um Gottes Willen nicht einschlagen möge!), und dabn wird da was zusammengeschustert, DIE FANS würden das kritisch sehen.

Wäre im Übrigen Schlimm, wenn alle BAYERNFANS der selben Ansicht wären. In meinem persönlichen Umfelld wird die Kompany-Verpflichtung überwiegend extrem positiv aufgenommen.

👍👍👍

Ist genau so armselig wie gestern oder vorgestern die Headline in der BLÖD ZEITUNG: “Was will Bayern mit diesem Abstiegs-Trainer ?”….🤮

So funktioniert heutzutage Journalismus, ekelhaft.
Ich bin verdammt nochmal auch kein Moralapostel, aber wie einige Leute hier und auch in anderen Medien sprichwörtlich durch die Sch……. gezogen werden, ist sehr bedenkenswert.

Die FCBInside Berichterstattung wird immer schlimmer. Wenn schon selbst der Post eines Unbekannten auf X es zur Schlagzeile schafft, ist Hopfen und Malz ebndgültig verloren.

Und wenn schon gegen einen Trainer gehetzt wird, der noch nicht einmal da ist, nimmt die Hetze ein neues Ausmaß an.

Vermutlich bleibt den Redakteuren auch nichts anderes mehr übrig. Hat man doch schon jede Woche eine andere Sau durchs Dorf getrieben. Als neues Opfer bleibt dann offensichtlich nur noch der kommende Trainer übrig.

👍👍👍

👍👍👍 Wird immer schlimmer hier…..

Den Mann einfach mal machen lassen. Unglaublich was da schon wieder alles geschrieben wird, bevor der Mann ein einiges Training geleitet hat. Was wären denn die Alternative gewesen? Magath, Hamann, Matthäus, Flick?

Kompany ist ein Rohrkrepierer mit Ansage!

Man hätte Flick haben können.

Der Rohrkrepierer war schon beim ersten Mal 💩Bitte keine 10. Wiederholung mehr… oder tatsächlich so be 🔨?

Den Hansi hat der Ulrich doch mit Hilfe des Maxl in die Hände von Barca getrieben. Absichtlich, damit der Weg für Pep nächstes Jahr frei ist und Barca nicht dazwischenfunkt. Der Ulrich, von Jüngern auch Uli genannt, und der Maxl. Das sind 2 abgefeimte Burschen.

Der Gedanke hat was, und Kompany wird Assistent von Pep!!! Ich liebe Verschwörungstheorien!!!!

Gebt ihm doch einfach erstmal eine Chance sich zu beweisen.
Wer hat denn Erwartet das Xabi mit Lev. so durchstarten würde.Auch keiner.

2 aus tausend heißt nicht, dass man jeden Dep.pen eine Chance geben muss.

Unverschämtes A….loch

👏👏👏👏👏👏👏

Im Titel sehen die Bayern-Fans ihn „kritisch“, als „Griff ins Klo“.

Direkt darunter: „Die Fan-Reaktionen im Netz könnten unterschiedlicher nicht sein.“

Was die Schreiberlinge dieser Seite hier ständig an negativer Stimmung platzieren …
Leider mit Erfolg, wie man in den Kommentaren sieht.

Ich breche mal eine Lanze für die Vielen, die in diesem Deal viel Mut und Potential sehen. Nicht der x-te Trainer mit gutem Namen.
Bei diesem Deal müssen die Gründe inhaltlicher Natur gewesen sein. Und das ist gut so! Sonst hätte man trotz bisheriger Absagen andere Kandidaten gewählt.

Pep würde zu deinem Kommentar top top top sagen. Ich sage: Du hast alles richtig erkannt und geschrieben.👍👍

Liebe angeblichen Fans des F.C. Bayern wenn ihr mit Kompany nicht einverstanden seid sucht euch doch einen anderen Verein. Kann doch so einfach sein

ANDERER VEREIN ? DAS IST JA DAS PROBLEM DASS SIE BEI EINEM ANDEREN VEREIN KEINE AUFMERKSAMKEIT ERREICHEN KÖNNEN. FÜR DEN FCB INTERESSIERT SICH JEDER

sehe ich auch so,ihr gebt dem jungen Company ja noch nicht mal die chance, Vincent, servus und viel Erfolg, lass die hitzigen Gemüter verstummen und Formen eine erfolgreiche Mannschaft 🤘💪🥰

Da verstummt gar nichts! 😂

Man muss nicht in die Fäkalsprache fallen aber VK erfüllt nicht sinnvolle Anforderungen , die man bei Bayern München haben muss.
Auf das Glück zu vertrauern, dass es irgendwie klappt, überzeugt mich nicht.

Es muss DICH auch nicht überzeugen !

Alonso hat vor Leverkusen in der Segunda B (3. Liga!) mit dem B Team von Real Betis Platz 6(!!!) geholt. Einfach mal bisschen informieren. hilft oft ungemein weiter.

Man sollte nicht immer den Vergleich mit Alonso ziehen.
Alonso war intelligent genug zu erkennen, dass Real, Liverpool oder Bayern jetzt noch zu früh wären. Er braucht ein weiteres Jahr mit Lev in der CL. Das ist ein sinnvoller Ablauf.

Auch die Erfahrung als Spieler ist bei Alonso eine ganz andere. Er hat in drei europäischen Top Vereinen gespielt, nicht nur unter Pep und Ancelotti auch unter weiteren Top-Trainern.
Auch die Nationalmannschaft darf man nicht vergessen mit dem Gewinn der Welt- und Europameisterschaft – wieder mit guten Trainern.
Das kann man alles gar nicht mit VK vergleichen!

Man kann beides nicht vergleichen:
Alsonso nicht mit VK
Bayern nicht mit Lev!

Zerst eam trainieren lassen, und nachad goschern

Die Reaktionen der Fans sind nachvollziehbar.

Schere nicht alle über einen Kamm. Es gibt genügend, die ihm eine Chance geben und nicht gleich den Weltuntergang des FC Bayern vorhersehen.

Es wird immer lächerlicher. Ihr könnt sicher sein, daß weder Klopp noch Alonso oder Guardiola nächste Saison kommen werden.

Warum sollten sie auch?

Gebt ihm gute und hungrige Spieler, dann klappt es auch. Und wenn nicht, dann kommt halt der nächste Trainer. Hier wird immer ein Affenzirkus gemacht, als ob es nichts wichtigeres gibt. Er kann auch nicht zaubern. Wenn die Spieler satt sind und die paar Meter mehr nicht laufen, kann kein Trainer was machen. Also erst einmal die Spreu vom Weizen trennen

Eberl, ein Fachmann für die Trainerauswahl? Er hätte sich lieber mit Magath unterhalten sollen.

Funktioniert leider nicht mit Generation Z.

Solange er mit Magath keinen Vertrag abschließt kann er sich mit dem unterhalten solange er will.

Der einzige Gewinner ist Burnley und Kompany !
Wir sprechen uns spätestens in der Winterpause – hat sich das X-te
Missverständnis erledigt !
Schade

Burnley und Kompany sind aber zwei.

Korrekt!

gute emtscheidung. gibt keine bessere alternative

An Alle Pessimisten hier, lasst den Mann erstmal ankommen und gebt ihm Zeit, mindestens die erste Saison! Denn viele vergessen hier das selbst der letzte Titel nicht verdient war und bei einer anderen Manschaft als BVB nicht in München gelandet wäre. Wir wollen einen neuen Anfang, dann lieber mit einem Trainer der nichts zu verlieren hat, weil die allgemeine Erwartung an ihn ist das er Versagt!

Wieso soll man ausgerechnet dem Trainer, der die wenigsten Punkte in der Geschichte von Burnley erreicht hat, ein Jahr Zeit geben?
Diese Zeit hat man nicht einmal dem CL Sieger Tuchel gegeben, der es vorher überall bewiesen hat.

Wenn ich Fan eines Vereins bin, gehe ich mit diesem durch Dick und Dünn. Mir muss nicht jede Entscheidung meines Vereins gefallen. Daher kann und soll man seine Meinung in gemäßigter, freundlicher Art kundtun. Immer nur in Steinzeitmanier draufhaun, na ich weiß nicht. Und wenn ich meinen Verein respektiere, sollte ich auch mal die Entscheidungen des Vereins als Fan respektieren. Alle handelnden Personen sind ja dann auch nicht auf der Brennsuppn dahergeschwommen.
Ich persönlich sehe die Verpflichtung von Vincent Kompany auch als sehr wagemutig. Ich finde, es gibt halt starke Paralellen zu Julian Nagelsmann. Auch er ist eigentlich als Neuling zu Bayern gekommen und ist dann aus verschiedenen Gründen gescheitert. So ist auch Kompany ein Neuling, der es aber verdient das fair mit ihm umgegangen wird. Sowohl von Vereins-, als auch von Fanseite. Meine Meinung.

Ich sehe eher manche Fans kritisch, die andere als Fanboy hinstellen, wenn sie Kompany eine Chance geben. Natürlich ist es ein Risiko, natürlich war er nicht die 1a Lösung und in die Hose, kann es auch gehen. Aber wer sagt denn, dass ein Alonso, Klopp und wie sie alle heißen, beim FC Bayern Erfolg haben?
Ich hoffe, dass er Erfolg hat und den Ganzen Miesepeter hier, den Mund stopft.

👍

Richtig, bin ganz Ihrer Meinung. Tuchel hatte die zweit schlechteste Statistik aller Bayern Trainer in den letzten 30 Jahren. Wo bitte waren den Kovac, Flick, Alonso und Nagelsmann vorher mit Titeln als Trainer so super erfolgreich? Flick war Co Trainer und hat alles gewonnen. Warum kann der neue nicht auch erfolgreich sein?

Der Mann hat noch nicht angefangen und wird schon runtergemacht.Traurig.

Servus Bayern Freunde 🔴⚪…

Du hast Recht noch nicht einmal angefangen und schon gesagt des wird nicht s . alles Erfolgs Fans pfui des geht net .

Entweder stehe i zum FCB oder ich lass es‼️
geht doch nach Giesing ‼️🖕ihr Wixxer

Es geht mir auf die Eier das nur darauf Rum gehackt wird wer Trainer ist. lasst kompany doch erst einmal machen

Klopp hat das richtige am vergangenen Wochenende gesagt gebt dem neuen Trainer eine Chance steht hinter ihm so wie ihr es bei mir gemercht habt‼️…

ja sind wir halt mal kein Meister geworden und geht die Welt davon unter nein ‼️

ich bin seit langen Jahren Bayern Fan und das mit Stolz rot und weiß ein Leben lang 🔴⚪

und diese Scheiß Erfolg s fans die es in unserem Verein gibt ihr könnt euch verpissen ‼️

SÜDKURVE 72 🔴⚪🔴

Transferperiode noch nicht mal begonnen. Noch keine Minute unter dem neuen Trainer gespielt, aber jeder hat schon eine Meinung… Einfach mal abwarten. Solange ist alles nur blablabla….

Kann nicht verstehen warum der Alonso so hoch gelobt wird. Wartet mal das nächste Jahr ab und was ist dann? Die ganzen Alonso brüller sagen dann sind wir froh daß er nicht gekommen ist. Er hat auch noch nichts gewonnen außer deutscher Meister heuer. Und das nur weil unser Trainer total falsch trainiert und aufgestellt hat. Da kann es nur besser werden auch mit den verletzten den so schlechtes Training kann kein 2 mehr machen

Ganz viele Uli’s hier ,die nur schwarz sehen ! Aber am liebsten Uli an den Pranger Stellen!
Jetzt machen sie Veränderungen und den Herren superschlau Fans passt es auch wieder nicht !!!

Natürlich kann man diese Trainerwahl kritisch sehen. Aber welche Optionen hätte es denn noch gegeben. Eine weitere wochenlange Suche bzw Verhandlungen mit Kandidaten hätte die Situation nur noch schwieriger gemacht. Ein Kaderumbau wäre bis zu einer Verpflichtung irgendeines Trainers so gut wie unmöglich gewesen. Kein Spieler wechselt solange er nicht weiß wer der Trainer ist. Es wird für VK sicher nicht einfach beim FCB aber schon die Tatsache daß er zum Fcb wechseln will zeigt daß er viel Ehrgeiz mitbringt. Man sollte ihm jetzt die Chance geben und abwarten was draus wird. Ende des Jahres kann man eine erste Billanz ziehen und dann schimpfen und hetzen sollte es in die Hose gehen.

Was machen die Spieler denn ,wenn der Trainer weshalb sie gescheitert haben ,nach dem der Trainer wieder weg ist ? Also solche Spieler kannst du getrost da lassen wo sie her gekommen sind ! Entweder man entscheidet sich für den FCB oder gar nicht !

Man muss ihn doch erst einmal ankommen lassen, und meine Meinung ist er kann manchem Spieler noch was vor machen im Training. Ich traue ihm einiges zu.

Kompany hat keine personlichkeit für FC Bayern zu trainieren. Und seine assistent Floribert N’Galula. Es tut mir leid, das ist nicht meine Bayern.

Kompany ist eine Teainerrakete, das wird er mit einer stärkeren Mannschaft, beweisen, nur gebt ihm etwas Zeit.. und wir werden eine neue goldene Ära erleben. Hauptsache, auch Uli hält mal zur richtigen Zeit seinen Mund!

Das Beste kommt zum Schluss 😂

Was hier einige schreiben ist nicht zu fassen, habe immer geglaubt hier wären Bayern Fans langsam glaube ich das nicht mehr.

mal ganz ehrlich es gibt in unserem Verein FC Bayern München 🔴⚪ zu viele Erfolgs Fans und das kotzt mich dermaßen an 🤢🤮das ist so Wiederlicht verpisst euch geht doch nach Giesing 🖕 zu den blauen ‼️…

Lasst kompany doch erstmal machen und ankommen ‼️‼️‼️‼️

ja wir sind dieses Jahr kein Meister geworden oder auch kein DFB Pokal Sieger und geht die Welt davon unter ❓❓… NEIN ‼️

Ich geh mit dem FCB egal wohin ob erst oder zweite Liga das wird aber auch nicht passieren das wir je Absteigen.

Der FC Bayern ist immer noch ein Weltclub so wie er es schon seit Jahren ist !!!

bei uns im Verein gibt es einfach zu viele Erfolgs Fans 😠😡 und das kotzt mich einfach nur an ‼️ verpisst euch einfach ihr habt hier nicht s verloren

SÜDKURVE MÜNCHEN 72 !

endlich spricht es jemand aus👍🏻 Danke

Sehr gut geschrieben!!!

Du sprichst mir aus dem ❤️

Damit hast du völlig recht 👍

Alter Verwalter, lasst ihn erstmal arbeiten und dann sehen wir weiter!!!

Ich hoffe auf einen Effekt wie in Leverkusen mit Alonso. Der hatte als Trainer davor auch nicht viel vorzuweisen. Wenn er paar gute neue Spieler bekommt kann ich mir vorstellen das da was reift. Achtung er muss nicht gleich Championsleague Meisterschaft und Pokal Gewinne. Da sind wir aus den letzten Jahren zu verwöhnt.

Lasst ihn doch erst mal arbeiten und gebt ihm auch mal Zeit, die Zeit die auch Julian Nagelsmann hätte bekommen müssen!!

Ein Jürgen Klopp hat sowohl bei Dortmund als auch Liverpool auch nicht auf Anhieb gleich alles gewonnen! Er musste da auch überall erst sein Spielsystem etablieren!!!

Ich finde es gut dass man einem jungen Trainer die Chance gibt, aber man muss ihm auch die Zeit geben auch wenn es vielleicht nicht gleich auf Anhieb perfekt läuft!!

Wer weiß wie sich ein Xabi Alonso geschlagen hätte wenn er gekommen wäre!!!

Er hat noch nicht mal angefangen und die “sogenannten” Bayernfans heulen schon vorher. Dieses Rumgejammere – aus welchem Grund? JEDER große Trainer hat irgendwann ZUM ERSTEN MAL eine große Mannschaft trainiert. Ich halte verdammt viel von Kompany und freue mich auf die neue Saison, bin gespannt auf die Transfers in beide Richtungen. Herzlich willkommen und toi, toi, toi, Vincent Kompany!

Sorry, lieber FC Bayern, aber ich glaube, wie hier viele andere auch, dass dieses Experiment schneller als uns lieb beendet ist und scheitern wird. Hoffentlich nicht – wirklich im Sinne des FC Bayern, da wir ja hier alle FCBler sind. Aber: Experimente mit Jungen gingen doch wirklich nie gut. Man erinnere sich unlieb an Klinsmann, Kovac, und weiter junge Trainer. Bayern braucht einen erfahrenen Trainer mit Standing und Reputation. Einen, der bereits den einen oder anderen Titel eingeheimst hat. Daher wird das wohl mit Kompany nichts. Wenn er wirklich so gut ist und den Pep Stil hat, warum ist er im zweiten Jahr mit Burnley so gescheitert? Hm,… Und wir dürfen nicht vergessen, Bayern ist im Umbruch. Ganz gefährliche Situation. Es sollen neue junge hungrige Spieler her, und jetzt kommt noch ein junger Trainer. Oh my god, mir schwant Übles. Wir brauchen einen Trainer mit Format Zidane, 3 mal CL-Sieger, Van Gaal, oder andere Erfolgs- Coaches. Umbruch ja, aber bitte mit erfahrenem Trainer. Und Parolen wie, gebt Ihm eine Chance oder sucht Euch einen neuen Verein….. ist doch Kindergarten. Wir allen sind hier, weil FCB Fans.
Aber ist vermutlich wie bei den jungen Politikern….einfach noch zu grün hinter den Ohren.

Bin ganz bei dir. Was mich aber am meisten beunruhigt, dass die Bosse ihm keinen Einjahresvertrag geben.

Ist ganz einfach, weil für nen Einjahresvertrag findest du keinen Trainer.

Wieder einmal wird hier ein Urteil gesprochen ohne Ahnung zu haben, könnten also glatt die Medien sein! 😉

we will see 😏

@thiel. Entschuldige, wusste nicht welch einzigartige Expertise du mit bringst. Leider bewegst du dich nur auf Hypothesen. Prinzip Hoffnung .Versuch es Mal in der Politik, da funktioniert das sehr gut.

Ich freue mich auf Kompany :-).

Ich glaube tatsächlich das Vincent Kompany genau das ist was wir gerade brauchen. Klammere ich die Erfahrung aus, die muss ja irgendwie durch Praxis kommen, ist der Mann ein gestandener Exprofi auf höchsten Niveau und war bereits als Kapität “gezwungen” schwierige Kabinen zu führen. Wenn sein Spielstil dem entspricht was man liest, kann man sich doch eig. Nur darauf freuen wieder mia san mia zu spielen und uns nicht mehr damit auseinandersetzen wo (bei allem Respekt) Kiel und Heidenheim ihr Stärken haben und uns weh zu tun können. Eberl muss sich emanzipieren und ich wünsche das der Schuss auf Jahre sitzt, dann hat unser Verein wieder eine Basis das zu sein was uns immer ausgemacht hat.

Die Bezeichnung “Griff ins Klo” passt im Nachgang doch perfekt zu großen Namen wie z.B.: Ancelotti, Nagelsmann oder auch Tuchel … 😉
Warum also nicht auf den Namen verzichten und auf Vincent Kompany setzen?
Kann es wirklich schlechter werden als der Rumpelfußball unter Tuchel? Wohl kaum! 😉

Ich staune immer mehr über dieses Portal hier. Bis jetzt sah es ja hier immer so aus, ala wäre es eine Zitateschleuder von „Quellen“ wie Bild, Sky oder Sport1.

Aber jetzt werden hier schon Aussagen von Usern auf X zitiert und daraus „Artikel“ gemacht.

Ich hätte auf einen spontanen Wechsel auf Xavi gehofft. Der hat jetzt schon mehrere Jahre Erfahrung mit einem Topteam.

er wird DER Trainer für die nächsten Jahre Leute! habt Geduld und gebt ihm die Zeit! es wird langsam echt nervig!!

Alle großen Trainer haben so angefangen. Bin mir ziemlich sicher, dass man sich bei Guardiola erkundigt hat.

Underdogs sind meistens die Sieger und daher denke ich dass Eberl den richtigen gefunden hat

Ha ha, sehr gut, liebe Bayern Fans, ihr habt uns die Meisterschaft 2025 schon geschenkt. Finde ich gut dass ihr eueren Absteigertrainer für nächstes Jahr nichts zutraut.

Naja, ich geh mal davon aus, dass Leverkusen in der nächsten Saison öfter mal so Tage hat wie dieses Jahr in Dublin. Dann sieht die Welt schon wieder anders, normaler nämlich, aus.

Diese Seite ist auch ein Griff ins Klo anstatts ordentlich Artikel zu schreiben wird lieber Copy&Paßt von Sky/Bild/Spprt1 unternommen und die Seite qird mit Werbung nur noch so zugeklatscht!

Hast recht, Keskic und Co labern einfach den Müll von Falk und Pletti nach

Das beste kommt zum Schluss. Eberl hat jetzt schon fertig.

Außer Kloppo und Pep, hätte doch jeder Trainer einen schweren Stand bei vielen Fans gehabt. Und selbst die beiden, wären von einigen kritisiert worden. Es müssen jetzt erstmal noch die Baustellen in der Mannschaft geschlossen werden, danach wird man sehen, was Kompany daraus machen kann. Ich finde es ziemlich beschämend, dass einige angebliche Fans den Mann schon niedermachen, bevor er überhaupt unterschrieben hat. Dann braucht sich auch niemand wundern, wenn keiner mehr zum FCB will. Auch große Namen, sind kein Garant für Erfolg und irgendwann, ist auch jede Erfolgsserie mal vorbei. Jetzt muss man halt die richtigen Schlüsse ziehen, um dann stärker als zuvor zurück zu kommen. Ob das schon im nächsten Jahr gelingt, wird sich zeigen. Zum kritisieren, bleibt da noch genug Zeit.

👍🏻👌

NR7, Du bringst es auf den Punkt

Erst einmal schauen was er kann dann beurteilen. Er bekommt seine Chance schlimmer als 0 Titel kann es nicht werden.