FC Bayern News

Eberl selbstkritisch: “Hätte vor sechs Wochen mit Kompany sprechen sollen”

Max Eberl
Foto: IMAGO

Vincent Kompany ist jetzt auch ganz offiziell neuer Trainer des FC Bayern und Max Eberl ist hochzufrieden mit seiner Wahl. Der Sportvorstand ärgert sich sogar, dass er nicht schon früher mit Kompany verhandelte.



Lange suchten die Bayern nach einem neuen Trainer und holten sich Absagen von mehreren Kandidaten ab. Sportvorstand Max Eberl ärgert sich im Nachhinein, dass er nicht sofort beim neuen FCB-Coach Vincent Kompany anfragte.

“Nach den Gesprächen mit Vincent ärgern Christoph Freund und ich uns darüber, dass wir diese Gespräche nicht schon vor sechs Wochen geführt haben”, sagte Eberl bei der Vorstellung von Kompany. Und in Richtung der anwesenden Journalisten: “Dann hättet ihr nichts mehr zu schreiben gehabt.”

Nach der Berufung von Kompany kam immer wieder die Kritik auf, der 38 Jahre alte Belgier habe nach seinen Stationen beim RSC Anderlecht und dem FC Burnley noch keine Erfahrung als Trainer bei einem Spitzenklub. Eberl erklärte dazu: “Er hat alles bis auf die Erfahrung, als Trainer schon auf höchstem Niveau gespielt zu haben. Seine Art des Fußballs und wie er seine Ideen umsetzt, passt zu Bayern. Wir wollen agieren, mit und gegen den Ball.”

Eberl: Kompany schon lange auf der Liste

Eberl lobte: “Vincents zwei Jahre in Anderlecht waren außergewöhnlich, er trainierte dort das jüngste Team in Europa. Dann hat er sich für einen Wechsel nach England entschieden. Mit 101 Punkten und starkem Fußball sind sie mit einem Rekord in die Premier League aufgestiegen. Deshalb stand er schon lange auf meiner und Christophs Liste.”




Abschließend sagte der 50-Jährige: “Bei dem Thema Erfahrung gehen wir nun den Weg mit ihm gemeinsam. Wir hatten einen langen Entscheidungsprozess bei der Trainersuche und ich kann sagen: Das Beste kommt zum Schluss.”

Kompany wurde gefragt, ob er sich während der medial ständig begleiteten Suche der Münchner schon Gedanken über den Job gemacht habe. Seine Antwort: “Ich habe nicht viel darüber nachgedacht. Als Trainer zu arbeiten, ist ein 24/7-Job. Während ich meinen Job gemacht habe, hatte ich keine Zeit, über anderes nachzudenken. Dann haben Max und Christoph angerufen. Ich hatte das Glück, auch von anderen Vereinen angesprochen zu werden – ich habe nie danach gesucht.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
124 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hätte hätte Fahrradkette……
Jetzt ist er hier und man kann nur hoffen daß es funktioniert und das beste draus machen.

3 €.

Wir haben echt Glück, dass uns den Real, City oder Paris nicht vor der Nase weg geschnappt haben.

Wie kann man nur so blind sein und den nach seiner Überragenden Saision bei Burnley mit über 0,5 Punkte pro Spiel, nicht auf dem Schirm zu haben!

ÄNDERE DRINGEND DEINEN NICKNAMEN. BAYER-FAN PASST NICHT ZU DEINEM KLEINH….N

NICKNAME: BAYER”N”-FAN

Schreihals führt immer noch Selbstgespräche. Er gibt nicht auf. Obwohl niemand mit ihm redet. Tragisch.
Und jetzt kippt er seinen Müll bei “Bayern-Fan” aus. Immer schlecht gelaunt, ständig am Nölen. Erbärmlich in Großbuchstaben!

Bayerncharly schreit,aber er beleidigt dich nicht ständig …mir ist ein Charly lieber wie ein ständiger hater!
lass den doch in Ruhe seine Meinung sagen auch wenn er schreit….ich glaube der “KLEINGEIST” bist du!!!
Intollersnt und respektlos …!

Schreihals beleidigt mich nicht? Da hast du aber EINIGES verpasst!

Wenn du freundlicherweise mal durch die Posts wanderst, wirst du feststellen, dass Schreihals wieder eskaliert. Ohne Argumente zu nutzen seine widerlichen Kübel auskippt. Das passiert häufig. Vermutlich vergisst er seine Tabletten öfters.

Und warum? Weil wahrscheinlich die Groß- und Kleinschreibung nicht seine Stärke ist.

Vielleicht schnappen sie dich ja weg und sperren dich in der Bastille weg.

Was für ein Geschwätz von Eberl. Ich bin überzeugt mit dem Eberl werden sie nicht glücklich.

Der erste Trainer den er geholt hat, ist schon mal sehr fragwürdig.

warum? Weil er abgestiegen ist? Das ist ein bisschen zu einfach gedacht. Es geht darum, was Kompany aus der Mannschaft macht. Dabei spielt es keine Rolle was vorher war, sondern was seine Arbeit, seine Spielweise und seine Taktik ist Müchen bringt.

Klopp ist auch abgestiegen (2007) und kam als Nichtaufstiegstrainer (2008) zu Dortmund.
Den Wiederaufstieg mit Mainz schaffte erst 2009 sein Nachfolger Jörn Andersen.

ja und? mag sein, dass VK irgendwann mal Bayern Material ist aber derzeit darf man das durchaus bezweifeln.

Fragwürdig ist er trotzdem, er kann funktionieren, er kann scheitern, passiert eben. Aber fragwürdige Entscheidung ist es trotzdem einen Trainer, der in seinen ersten 4 Jahren eher negativ aufgefallen ist, zu holen (Ausraster in Anderlecht, 0.6 Punkteschnitt mit Burnley die massiv investiert hatten)..

Burnley hat aber nicht für die PL investiert. Im Gegenteil, gute Spieler sind gegangen… Negativ aufgefallen? Weil er einmal einen Spieler in den Senkel gestellt hat? Welcher Trainer hat das nicht getan? In Anderlecht hat er mit dem jüngsten Kader Topleistungen abgeliefert. Ich will und muss Kompany nicht verteidigen, man sollte ihm aber eine faire Chance geben!

und wer kann dir garantieren daß das mit einem ‘erfolgstrainer’ 100%ig funktioniert? da könnte man jeden neuen trainer/spieler auf irgendeine weise als fragwürdig bezeichnen….

Wegen einem Ausraster – ui,ui,ui. Auf so einen lächerlichen Kommentar bzw Meinung muss man erstmal kommen. Du meintest wohl mit 0.6 deinen IQ? Nach deinem Kommentar kommt das einer 0.6 nämlich seeehr nahe. Welch Moralapostel ihr doch seid. Da reicht schon ein unbeabsichtigter Furz in der Öffentlichkeit, um ihn Lebenslang eine Anstellung zu verwähren. Und du Vorzeigegutmensch hattest noch nie einen Ausraster in deinem Leben? Wenn nicht, aber dann ständig in deinem Geh**n (falls vorhanden).

GENAU SO SCHAUT´S AUS

ACHTUNG DER “ZENSUS” WASTL IST NOCH AKTIV -WIESO EIGENTLICH ?

Du bist doch auch noch aktiv. “Zensus” bedeutet im übrigen immer noch “Volkszählung”, Fuchs!

RÖHRENDER HIRSCH AB INS GEHEGE. AUF DEINEN SENFT KÖNNEN WIR GERNE VERZICHTEN

Willst jetzt einen Oscar für die dü***liche Antwort?

Richtig, Gelbier! Bin häufig deiner Meinung. Darauf ein Leffe!

Kompany ist jetzt der Trainer des FCB! Das wird sich auch erstmal nicht ändern, auch wenn hier über ihn hergezogen wird. Der Verein und die Fans sollen Kompany nun unterstützen und wir Fans sollten ihm dabei eine faire Chance geben! Sollte es hier User geben, die dem Verein nun Misserfolg wünschen, um nachher sagen zu können, wir hatten recht mit den negativen Aussagen, denen empfehle ich, sich einen anderen Verein suchen. Viele haben hier das wesentliche des FCB vergessen: der Verein steht über allem! Wir Fans haben keinen großen Einfluss auf Personalentscheidungen, aber wir haben großen Einfluss auf die Stimmung im Stadion und in den sozialen Netzwerken. Hier sollten wir unser bestes tun, um den Verein, die Mannschaft und den Trainer zu unterstützen! Wenn es nach doch schief geht, dann kann jeder noch genug meckern, hetzen und beleidigen…

Meine volle Zustimmung.

Ganz meiner Meinung, aber wenn er es schafft eine Mannschaft zu formen die gewillt ist zu Siegen sind das die ersten die sagen ich habs doch gesagt das er der richtige Trainer ist für uns , lasst ihn einfach zum 1.7. seine Arbeit beginnen und ihn was aufzu bauen, ich denke das das ganz gut klappen könnte, er hat bestimmt viel von pep guardiola gelernt, kompany hat schließlich ein rekord aufgestellt in dem Jahr wo er mit burnley aufgestiegen ist , er hatte nicht die Mittel und Spieler um in der Liga bleiben zu können gehabt

Der Verein steht nicht über allem, das ist völliger Unsinn. Ich will dich mal hören wenn es in die 2. Liga geht, ob du dann auch noch so hinter dem Missmanagement stehst. Wir haben freie Meinungsäußerung und wenn du es nicht vertragen kannst ist dann halt Pech.

Ich verbiete niemanden seine Meinung! Bei dir scheint das anders zu sein…

Missmanagement? kannst du jetzt schon beurteilen, wie die Arbeit von Kompany ankommen wird und wie erfolgreich oder nicht erfolgreich das Ganze wird? In diesem Fall: verate mir bitte die Lottozahlen für morgen!

Zunächst einmal bedeutet freie Meinungsäußerung nicht, dass man hetzen und beleidigen kann. Beides ist strafbar. Darüber hinaus, ist es ebenso eine freie Meinungsäußerung, wenn man sagt, dass man deine Aussagen nicht gut findet. Wenn du das nicht vertragen kannst, dann hast du halt Pech.

GENAU SO IST ES UND SO SOLL ES SEIN. KOMPLIMENT BAZI

Ach Schreihals, schreit aus Bazis Ðarmausgang.

Ohne Beleidigung geht es nicht, oder?

…dem sein Vater kam halt vom Zigaretten holen nicht mehr heim,ist irgendwie verständlich das Menschen dann so werden …ohne liebe aufgewachsen und nur am Haten….ich persönlich finde den Rotwild aber interessant,erinnert mich an einen kleinen grosskotz,ca.68cm gross und Vollbart,steht in einem kleinen Anzug in meinem Vorgarten!

¡¿

DER HIRSCH STEHT EINSAM IN SEINEM GEHEGE UND ÜBERLEGT DEN GANZEN TAG WEN ER ALS NÄCHSTEN BELEIDIGEN KANN. ES MUSS FÜR IHN GRAUSAM SEIN DASS ER DAMIT NUR DAS GEGENTEIL ERREICHT VON DEM WAS ER SICH ERHOFFT HAT

UM DIE ZEIT NOCH HIRNLOS AKTIV ? BEI DIESEM FORUM MUSS MAN NUR NACH DAUMEN NACH UNTEN SCHAUEN DANN FINDET MAN DICH HIRSCH IMMER GLEICH ALS ERSTEN

Ach je. Schreihals eskaliert wieder. Kippt seine widerlichen Kübel aus und faselt von Beleidigungen. Gäähhn. Nimm deine Tabletten doch einfach. Danke!

👍

Trainer und Spieler haben meine Unterstützung, die Führungsebene sehe ich eher kritisch.

Naja war eher darauf bezogen, dass wenn sie gleich mit Kompany geredet hätten, ihr Medien nicht lauter schrott geschrieben hättet. Das war nicht selbstkritisch, dass Eberl nen Fehler machte.Ihr verdreht immer die Wörter wie es euch passt

Wer’s glaubt. Ich bin ein tief gläubiger Mensch, aber in Sachen Fussball glaube ich längst nicht mehr alles. Uns wird jetzt allen Ernstes weiss gemacht, das ein Trainer mit Null Titel, welcher wohlgemerkt mit der fast identischen 101 Punkte Mannschaft, dann in einer 20er Liga völlig Chancenlos absteigt und damit auch beweist, daß er den Karren wohl nicht im Griff hatte, sei auf der Liste der Bayern, nur weil er attraktiven Fusdball spielen lässt? Der wurde doch klar von Meister Pep empfohlen. Dann die aus meiner Sicht völlig überrissene Ablösesumme. Was soll der Quatsch? Auch bei uns Mitgliedern und Fans wurde der Geduldsfaden wohl kürzer, anders kann ich mir die breite Zustimmung für einen Trainer no Name nicht erklären. Noch vor 2-3 Jahren hätten Oli und Hasan dafür böse Kommentare kassiert. Vor allem wenn man denkt, dass mindestens 4-5 Toptrainer ablösefrei auf dem Markt wären. Aber wie gesagt: herzlichen willkommen und vielleicht überrascht Kompany uns alle und ich täte mich gerne entschuldigen.

Alonso kam als Absteiger aus der 2. spanischen Liga zu Leverkusen… Pep war vor Barca auch nicht erfolgreich… Mourinho, Conte und Co. garantieren schon lange keinen Erfolg mehr.

Nur mit dem Unterschied das es bei Alonso eine 3. Liga 2. Mannschaft war die zum ersten Mal aufgestiegen ist und nicht verstärkt sondern noch geschwächt wurde, während Burnley über 100m investiert hat und schon die stärkste Mannschaft in der 2. Liga hatte.

Aber Burnley wurde für die PL kaum verstärkt… es ist keine Schande aus der PL mit dem kleinsten und günstigsten Kader abzusteigen…

Stimmt nicht.

Was? War es vielleicht nur der zweitjüngste Kader?

zweitgünstigste

drittgünstigstes…. die letzten 3 inkl Burnley abgeschlagen
Premier League – Club market value | Transfermarkt

Burnley ist früher aufgestiegen als geplant. Dann sind die ganzen Topspieler gegangen, die z.B per Leihe dort waren (wie Ian Maatsen vom BVB) und sie haben nicht die richtigen Spieler gekauft die zum Spielstil passen, von Kompany. Ancelotti kann auch nur mit einer Manschafft was erreichen, die perfekt zu ihm passt. Ähnlich könnte Kompany sein, der aber perfekt zum System passt der Bayern und wenn er noch die richtigen Spieler zur Ergäzung bekommt, dann wird Kompany uns in den nächsten Jahren viele Titel bescheren.

Welcher Trainer hätte bitte mit einer 2t klassigen Mannschaft in der Premier League bleiben können? Das hätte nicht Mal Pep hinbekommen. Burnley hatte am Anfang der abgelaufenen Saison 15 Neuzugänge (Weil der halbe Kader weggekauft wurde) wo bei 3-5 Spieler Premier League tauglich waren

Chelsea hat gerade den Aufstiegs Trainer Maresca von Leicester für 12 Mio verpflichtet, also auch nicht groß anders als wie das was Bayern jetzt mit Kompany macht.

Kann was werden..aber er wird Fehler machen nicht nur einen..der Pkt kosten wird..auch eine erneute titellose Saison ist möglich..Wichtig ist das man dann zusammen hält..schwierig bei Bayern aber schaun wir mal ob Klinsmann oder Alsono 2.

ER WIRD EIN KOMPANY 1.0

👍

guter Mann, der Mann 👍

Samstag ausnahmsweise mal alle für Mafia Madrid

Nein international hält zusammen ich drücke doch den Schirikäufern nicht die Daumen.

Hätte ich vor 3 Tagen auch noch gesagt.

Aber da die tatsächlich Rheinmetall als Sponsor akzeptieren, kann man nicht mehr für Dortmund sein.

wie sieht’s aus mit Ruanda? sehen Sie das ebenso kritisch?

Was für eine Comedy von Eberl und Co. Sich nachträglich schönzureden, was man verbockt hat. Ich hab Maxl schon vor Monaten die Kompetenz abgesprochen und hier Prügel bezogen. Er ist weiterhin völlig überschätzt. Die vergurkte Tränersuche endet in vergurkter Selbstdarstellung, “das Beste kommt zuletzt”, und “wenn ihr wüsstet, wie weit wir schon mit der Kaderplanung sind”, er macht sich beim reflektieren Menschen komplett lächerlich. Im Winter wird er weg sein.

Du kannst also hellsehen?

Ich sehe die Performance von heute und die Leistungen bis zum heutigen Tage.

Alle Leistungen oder nur die letzte Saison? Hast du dich über die Spielweise und taktische Dinge informiert?

BESTIMMT NICHT DA IST DER VIEL ZU DO….DAFÜR. AUF SEINEM STUNDENPLAN STEHT NUR HETZEN UND BELEIDIGEN

…Happy end in seegreis seinem Disneyland…danke für alles FC Bayern,aber denke langsam ist Schicht im Schacht…der Verein schmiert parallel zu Deutschland und der Nationalmannschaft geradezu im Sinkflug ab…
Yoa Hauptsache die reichen werden reicher…
Ist nur noch traurig …genau wie sich hier alle nur haten…
FCB INSIDE ist mittlerweile ebenfalls ein Spiegel der Gesellschaft …

Ich bin froh das er da ist. Das Beste kommt zum Schluß ist ein super Spruch und passt 100% zu uns. Alle Neider jetzt könnt ihr rumheulen der beste Mann ist Trainer beim FCBayern

Kompany war Anfang an die Wunschlösubg der Bayern. was ihr alle hier nicht versteht ist, dass sie das Interesse brillant geheim gehalten haben in dem sie falsche Fährten mit Alonso, Nagelsmann und Rangnik gelegt haben, um den Deal mit VK in aller Ruhe einzutüten.

absolute Meisterleistung und FC Bayern halt.

Einen Brazzo würde man zerfleischen bei derselben Trainersuche Aktion …

Natürlich kommt wie immer das beste zum Schluß

Zitat…Lügenbaron Max Eberl

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.