FC Bayern News

Teures Gesamtpaket: So viel Gehalt kassiert Kompany beim FC Bayern

Vincent Kompany
Foto: Getty Images

Mit Vincent Kompany hat der FC Bayern diese Woche einen neuen Cheftrainer präsentiert. Für den 38-jährigen Jungtrainer mussten die Münchner allerdings tief in die Tasche greifen.



Auch wenn Kompany nicht die 1A-Lösung beim FC Bayern war, haben die Verantwortlichen an der Isar für den Belgier eine stattliche Ablöse bezahlt. Nach Informationen von Sky hat der FCB eine Sockelablöse in Höhe von 10 bis 11 Millionen Euro an den FC Burnley überwiesen. Dies lag unter anderem daran, dass Kompany bis 2028 an den Premier-League-Absteiger gebunden war und keine Ausstiegsklausel besaß.

Diese Summe kann durch Bonuszahlungen, z.B. Gewinn der Champions League, weiter ansteigen. Dem Vernehmen nach auf bis zu 12-13 Millionen Euro.

Kompany steigt zum Top-Verdiener beim FC Bayern auf

Neben der Ablöse muss der Rekordmeister auch beim Gehalt scheinbar tief in die Tasche greifen. Laut Sky kassiert Kompany in München zwischen 7 und 9 Millionen Euro pro Saison, inklusive Bonuszahlungen.



Der Trainer-Novize steigt damit auf Anhieb zu den Trainer-Top-Verdienern an der Säbener Straße auf. Zum Vergleich: Sein Vorgänger Thomas Tuchel soll 9 Millionen Euro pro Jahr zzgl. Boni erhalten haben. Julian Nagelsmann und Hansi Flick lagen indes bei knapp 6 Millionen Euro plus variable Zahlungen. Absoluter Spitzenverdiener in München war Carlo Ancelotti, der 2016/17 knapp 12 Millionen Euro kassiert hat.

Mit Blick auf das Gesamtpaket ist Kompany alles andere als ein Schnäppchen für die Bayern. Mit Ablöse plus Gehalt für drei Jahre kostet der ehemalige Profi die Münchner knapp 35 Millionen Euro.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
85 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

das ist schon heftig.. 4-6 ohne und 6-9 mit Boni hätte ich jetzt gedacht.

ABER ich habe ein sehr gutes Gefühl bei Vinni

Ich hoffe, dass wir alle wie bei Kane schon nach 1/2 Jahr sagen werden, dass er jeden Cent wert war!

Ich glaube daran. Der Typ hat eine super Einstellung, lässt einen perfekt zu den Bayern passenden Fußball spielen und ist glasklar in seinen Aussagen. Wenn er seine Worte auf den Platz bringt und alle mitziehen, dann Halleluja!

Falls nicht, ist es ein Riesengriff ins Klo… 😜

Gut verhandelt, Monsieur Kompany. Chapeau!

Wahnsinn…

Ja. Für einen Abstiegstainer total irre.

Was habt ihr immer mit Abstieg?
Alsonso ist auch abgestiegen in Spanien, bevor er zu Leverkusen kam.

das zwischen B04 und dem FC Bayern einer kleiner Unterschied ist, wissen Sie schon? die fachliche Kompetenz kann ich nicht beurteilen aber VK wird direkt liefern müssen, denn tut er es nicht, wird die Presse direkt über ihn herfallen. damit wird er, jung und unerfahren wie er ist, vermutlich nicht so einfach klarkommen. für VK eine Herkulesaufgabe und viel Potential für den FC Bayern am Ende noch dümmer dazustehen.

Ein Beitrag für die Tonne. Wenn man bei einem 3-Jahresvertrag das Gehalt aufsummiert und die Ablöse draufpackt kommt das halt raus. Hoffentlich kommen noch ordentlich Boni drauf, dann haben wir nämlich die CL gewonnen.

DANN DÜRFEN WIR ABER ÜBER DIE NAGELSMANN ZEIT NICHT MEHR REDEN.
25 MILLIONEN ABLÖSE PLUS 5 JAHRESVERTRAG UND GEHALT 8 MILLIONEN ZUZÜGLICH ABFINDUNG DA ER BEIM DFB WENIGER VERDIENT

Dann lass das doch mit dem reden. Konsequenz zeigen!

oder du siehst es von der anderen Seite, was da an Abfindung auf Bayern zukommt.

An alle Bayern München Fans…..Morgen Abend ZDF einschalten. 21.00 Uhr die Mutter aller Spiele….Dortmund vs. Real Madrid. ……Glück auf…..

Ich denke der Mann ist dieses Geld wert . Er hat die klare Vision und weißt wie man gewinnt …..im Gegensatz zu Nagelsmann der weder als Spieler ( war er überhaupt Spieler ?) noch als Trainer erfolgreich war . Ich wusste nicht wie JN bei St.Pauli oder Darmstadt wäre….bestimmt nicht besser als Viny bei Burnley.
Also voller Unterstützung für unseren Trainer und ihn einfach machen lassen.
Es kann nur besser als jetzt werden .
Viel Glück Vincent Kompany

Nagelsmann war Spieler bei 60, deswegen haben ja auch so viele gegen ihn protestiert, aber ich bin mir nicht sicher ob er überhaupt mal als Profi gespielt hat, er musste seine Karriere ja wegen einer Verletzung beenden..
Ich denke auch, dass Kompany eine gute Wahl ist, der konnte unter Guardiola lernen, hat noch Hunger als Trainer und ist halt nicht nur zu Bayern gekommen, wegen seinem großen Namen..

sagen wir, allzu viele Optionen hatte der FC Bayern nicht mehr…

visionen haben viele….

Genau, hatte Klinsmann auch.

👍 👍 😂 😂 😂

Das Problem bei Klinsmann war das er.nicht von “hungrige Spieler” sonder von Buda Statue geredet hat…..das sind keine Visionen …..das sind Paranoia im Fußball

das ist alles? nur das wär’s gewesen?

Kovac hatte praktisch sogar 2 Visionen 🤣

“Wer Visionen hat sollte zum Arzt.” Helmut Schmidt.

Danach kam honnek kohn

ich schätze nagelsmann hoch, er hat schon eine spielidee und talent, man muss ihn aber halt machen lassen. kam zu früh, in 5-10 jahren wäre er perfekt für euch!

ps: ex spieler kann schon das “salz” in der suppe sein aber muss nicht unbedingt, siehe: effenberg, matthäus, klinsi oder kovac aus de. ich könnte genauso viele wie klopp, tuchel, nagelsmann zählen, die als spieler nur “durchschnitt” waren. also daran liegt es nicht.

oder in 20 bus 25 Jahren, da ist der Nagler ein richtig alter Hase mit Erfahrung, Fast so gut wie Winni Schäfer.

7-9 Millionen im Jahr? Das ist irgendwie ein bisschen viel…

7-9 inkl. Boni
9 wäre dann wohl der CL Titel und dann wäre er sein Geld auch wert

oder 10mio Abfindung in 9 Monaten.

Unter solche Summen kommt keiner zum FCB weil 5/6 verdient man schon bei Westham United oder Valencia

und dann geht man lieber zu Westham oder wie meinen Sie das?

Ja so meine ich das . Deine Intelligenz ist der Hammer .

wtf

🤣😂🤣

7-9 inkl. Boni heißt für mich 5-6 Grundgehalt
Sehe da kein Problem.

Verschwörungstheorie . die schreiben genauso einen Müll wie hier oft zu lesen ist

Ja stimmt, die meisten Storys sind nur einfach zusammen gebraut. Wenn zb ein Verein evtl ein paar Spieler verkaufen will, Bayern evtl solch einen Spieler sucht, wird es automatisch in Verbindung gebracht und so zur Top News gemacht, auch wenn gar nichts dahinter steckt. So läuft das heut zu Tage leider.

Unfassbar so was. Ich glaube nicht das einnso hohes Gehalt notwendig war, den in Burnley hat er bestimmt nicht so viel als NO NAME TRAINER verdient.

Dieses Geld fehlt uns dann wieder bei den Transfers……die doch hoffentlich irgendwann mal kommen sollten. 🤔

Wenn das mit dem Trainer in die Hose gehen sollte, gehört Eberl, Freund und Co. mit der Stachelpeitsche aus München getrieben.

Warum wollen so viele immer alle (Spieler und Verantwortliche) raus werfen…dann ist der Verein ja leer 😂 was wird dann aus dem FCB…
Macht doch mal zur Abwechslung kluge und durchdachte Vorschläge, dann könnte man darüber konstruktiv diskutieren

Wenn er nur einen Verteidiger ricjtig gut macht, sind das Peanuts

Schnapper

Am Verstand der Bayern muś man langsam zweifeln wenn man sieht was solch einem Anfänger geboten wird!

finde ich gerechtfertigt 👌

Ein paar Artikel weiter, sollte an den Gehältern in Zukunft gespart werden.
Jetzt scheint es so, dass es für Vinni die grosse Chance gewesen ist an den grossen Kuchen zu kommen, dann will man ja selbstverständlich zum FC Bayern.
Ich hoffe auf die Sportdirektor und derer entscheidung/en uns eine tolle Mannschaft für die neue Saison zusammen zu stellen.

unnötiger Pralinen(fr)esser! sieht auch schon so aus der Söldner

Einfach nur Krank was wir zahlen – – Auch für Spieler !
Schaut mal was Alonso verdient – und Leverkusen Allgemein zahlt -)
Ohne Worte

Hilde Gaukl meine Nachbarin 245 Jahre alt sagte das Sie damalig Napolion den Belgier nicht mochte

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.