Transfers

Sondierungsgespräche laufen! Eberl gibt Vollgas bei Xavi Simons

Xavi Simons
Foto: IMAGO

Aktuellen Medienberichten zufolge steht Xavi Simons ganz weit oben auf der Wunschliste des FC Bayern. Vor allem Max Eberl soll ein großer Fan des Niederländers sein und hat den 21-Jährigen zum Top-Transferziel im Sommer erklärt. Wie nun bekannt wurde, gibt der FCB-Sportvorstand Vollgas bei Simons.



In den vergangenen Tagen gab es viele Gerüchte und Spekulationen um Xavi Simons und einen möglichen Wechsel zum FC Bayern.

Wie Sky-Reporter Florian Plettenberg berichtet, ist der junge Niederländer ein ganz heißes Thema in München: “Er ist nicht nur ein Name, über den an der Säbener Straße gesprochen wird. Nein, er ist ein konkretes Transferziel für den deutschen Rekordmeister im Sommer. Das haben wir bestätigt bekommen”, so der Transfer-Insider.

Laut Plettenberg arbeiten die Bayern in Form von Max Eberl im Hintergrund bereits mit Hochdruck an einem Transfer des niederländischen Nationalspielers. Demnach führt Eberl erste Sondierungsgespräche mit der Spielerseite.

Bayern und Leipzig kämpfen um Simons

Interessant ist: Der 50-Jährige war im Sommer 2023 maßgeblich daran beteiligt, dass Simons auf Leihbasis von Paris Saint-Germain zu RB Leipzig wechselte. Der Kontakt zwischen Eberl und Simons ist seitdem nie abgerissen. Der Sportvorstand der Münchner hofft jetzt, dass er den Offensiv-Allrounder auch an die Isar locken kann.

Laut Plettenberg würden die Bayern Simons am liebsten fest verpflichten. Plan B wäre eine Leihe mit anschließender Kaufoption.




Simons ist vertraglich noch bis 2027 an PSG gebunden. Dem Vernehmen nach wären die Franzosen durchaus gewillt, den Youngster erneut zu verleihen. Ein fester Verkauf im Sommer ist aber eher unwahrscheinlich. Gerüchten zufolge müsste Paris bei einem fixen Transfer einen Teil der Ablöse an die PSV Eindhoven abgeben, die sich scheinbar eine Weiterverkaufsklausel gesichert hat.

Ein weiteres Problem für die Bayern ist die Tatsache, dass Leipzig Simons unbedingt behalten möchte und für einen Verbleib des Offensivspielers kämpft. In Leipzig ist der Angreifer unter Marco Rose Stammspieler. Beim FCB hingegen müsste er sich unter Vincent Kompany neu beweisen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
82 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wäre der Hammer wen er kommt

Simons, Grealish und Guirassy für Choupo – Coman und Gnabry. Nächstes Jahr dann noch Wirtz für Müller 😀 das wäre was!

Genau paul

Soll ich dir sagebn, was das ist? UNREALISTISCH!
Vor allem wenn man bedenkt, dass ja auch noch ein Linksverteidiger, ein 6er und ein Innenverteidiger kommen sollen.
Aber klar – Bayern geht für 400 Mio einkaufen.

😅 Seit doch nicht immer alle so ernst. Träumen darf man 😝

Alles gut Paul.
Aber ehrlich gesagt träume ich gar nicht von diesen Spielern. Ich will Grealish nicht. Und wenn ich die Wahl zwischen Simons und Gruda habe, ist mir Gruda lieber.

Wirtz ist vermutlich auch in 1 Jahr nicht finanzierbar. Was aber vielleicht nicht so schlimm ist, wenn man Musiala halten kann, und zumindest Gruda kriegt.

Abgesehen davon. Leroy ist ein geiler Spieler.

Guirassy wäre ein Traum. Aber eigentlich darf der Spieler das nicht machen. Guirassy ist zu gut und zu jung, um sich in 80 Prozent der Spiele als Backup auf die Bank zu setzen.

Giroud wäre prädestiniert. Aber der geht nach Los Angeles.
Alternativ sowas wie Dzeko. Der weiß immer noch, wo die Kiste steht.
Ein alterndern Ex-Topstürmer, der die Kiste trifft und kein Problem damit hat, auf der Bank zu sitzen..

Wäre normal wenn er nicht kommt. Bis jetzt hat der FCB noch gar nichts außer 1.000 Gerüchte

                                       Kane        
 
Maatsen               Simons         Musiala          Frimpong
 
                       Pavlovic    Rabiot
                Dier          Tah           Deligt
                                 Neuer

Rabiot gehört nicht in unsere Stamm. Eher auf die Tribüne und ein Frimpong zockt noch zu viel Fortnite.

Last edited 14 Tage zuvor by Nico

ist Welt und Europameister und Stammspieler bei Frankreich.
Dazu noch Ablösefrei.

Gar keine schlechte Aufstellung. Gibt aber immer dislikes, wenn Lieblingsspieler wie Tel, Kimmich oder Zaragoza fehlen.

Mir Egal.
XS wird der Nachfolger für Musiala.
JK sollte schnell verkauft werden um geholt einzusparen und Ablöse einzunehmen.
Zaragoza und Tel sind nicht mehr als Ergänzungsspieler.
Würde Tel und Zaragoza verkaufen und dafür Beier und Führich holen.

Ich mag rabiot als Mensch nicht. Lieber onana. 3er Kette… ich kann den Ansatz verstehen….würde aber lieber mit ner Viererkette und hernandez spielen.

Der kostet aber mehr als 60 Mio.Rabiot ist Ablösefrei.

Kommt auf den Gegner an!
Man muss eigentlich alle Systeme Spielen können und auch im Spiel wechseln.

Kennst Du Rabiot als Mensch?

kane
xavi musiala gruda
pavlovic onana / de jong
hernandez tah de ligt frimpong / kimmich
neuer

Warum JK ?
Realspiel haben doch seinen Schwächen im Zweikampf und Tempo aufgezeigt.
Er wird auch noch zur Achillesferse der Nationalmannschaft bei der EM.

Gruda ist leider viel zu Teuer.
Beier wäre auch eine Option für Gruda.

Hinten rechts Stani als stammspieler.

Ist zu schlecht für Bayern!

Mir wirds grad schlecht.
Frimpong ist der Spieler, dessen Ineffizienz LEV die Euro-League versaut hat, oder?
Und Maatsen ist der Spieler, der dem BVB den CL-Sieg versaut hat, oder?

Die Bayern werden SICHER NICHT Rabiot holen.
Vieles würde für Zubimendi sprechen, falls der bereit ist, Spanien zu verlassen.

Woher nimmt man die 100Mio+ für Zubimendi?
Maatsen hat super Gespielt und macht einen Fehler im CL Finale!

Zubimendi kostet keine 100 Mio der hat eine Ausstiegsklausel.

60 MILLIONEN LAUT MARCA

Zubimendi hat, wie jeder Spieler der spanischen Liga, eine vertraglich fixierte feste AK zu der er den Verein ohne Verhandlung verlassen/wechseln kann. Bei Zubimendi liegt die bei 60Mio.

sollte aber von 60 auf 90 erhöht werden!

Kann nicht, da für die Laufzeit des aktuellen Vertrags festgeschrieben. Sofern er bei RS keinen neuen vertrag unterschreibt, gilt die aktuelle 60 Mio AK des bestehenden Vertrags.

Ist doch frei erfunden. Du kannst nicht einseitig die AK erhöhen. Hätte Zubimendi dem zugestimmt, würde es bedeuten, dass er nicht wechseln will.

Das Gesamtpaket aus, dank AK überschaubarer Ablösesumme, Alter, Qualität und gesuchtem Spierprofil wüde schon recht gut zu dem passen, was die Bayern suchen.

Ausstiegsklauseln sind festgelegte Summen in Verträgen und können nicht mal heute so und morgen mal so beziffert werden.

Zubimendi, wenn die Meldungen stimmen, liegt bei 60 Mio. Ist auch ne Menge Geld.
Maatsen hat gute Anlagen. Allerdings hat er beide Real Tore zu verantworten. Beim ersten Tor hat er Carvajal aus den Augen verloren. Ist leider Fakt, obwohl er auch gute Anlagen hat.

anstelle von maatsen ganz klar Davies! anstelle von rabiot und Pavlovic ganz klar de Jong und onana 👍

Pavlovic ist doch auch schon drin!
Und Davies verlängern würde bedeuten man zahlt wieder für zu viel Gehalt!

Maatsen wär ein super Kim replacement 🤣🤣🤣

Ich glaube kaum, dass sich ein Simons unter Kompany erst neu beweisen müsste, denn das wäre ein Armutszeugnis für jeden Trainer der Welt.
Bei Simons wüsste man natürlich genau was man bekommt, der kann nachweislich Bundesliga und CL.
Es wäre eine wahre Freude WENN Eberl den Deal eintüten könnte.
BIN SEHR GESPANNT WAS PASSIERT.

Last edited 14 Tage zuvor by Karl Heinz Rumgekicke

Würde mir auch gefallen👍
Wenn der Transfer mit guten Bedingungen klappt, hätte Eberl einen richtig guten Job gemacht.
Schau mer mal, ich hoffe auf das Beste.

Hallo Karl Heinz,

so sehe ich das auch! Ich wäre sehr froh, wenn man ihn verpflichten bzw. ausleihen könnte. Ein toller Spieler, der uns wirklich weiterhelfen könnte. Er würde auch gut zu unseren jungen Spielern passen. Auch wenn die Chancen nicht so hoch sind, drücke ich trotzdem ganz fest die Daumen, daß es klappt

Ich halte ihn auch für einen richtig guten Spieler. Aber auf der Position befinden sich bei Bayern auch richtig gute Spieler. Und ich hoffe, das er sich unter dem neuen Trainer erstmal beweisen muß. Das gilt hoffentlich auch für ALLE anderen im Kader.
Leistungsprinzip und Konkurrenzkampf sollten selbstverständlich sein. Wer den nicht annehmen will, der sollte nicht zu Bayern gehen.

Kann jemand Xavi besser einschätzen? Vom Typ her wirkt er wie ein weiterer “Schönwetter-Fußballer” Marke Sane und Co. Top-Vernlagungen, aber von der Mentalität her nicht unbedingt Bayern like. Täusche ich mich da? Fußballerisch unbestritten, aber wir müssen auch mal wieder drauf achten ein paar Mentalitätsspieler zu verpflichten.

Der junge ist überragend. kämpfen kann er noch lernen, falls er da noch Defizite hat.

Jetzt würde mich mal interessieren wer z. B. ein Mentalitätspieler für dich ist, wenn Simons keiner sein soll!?

Ich hab Leipzig zu wenig verfolgt, ich sagte ja bereits, ich kann ihn außer von dem spielerischen, was ich bisher sah, was sehr gut war, nicht weiter einschätzen. Umso mehr freut es mich natürlich zu hören, wenn er auch mit seinen jungen Jahren schon sehr souverän auftritt.

Meine Befürchtung war einen weiteren Spieler des Kaliber Sane, Gnabry, Coman zu holen.

Qualität schlägt Mentalität.
Schau dir mal VJ bei Real an.

VJ ist natürlich überragend. Wirkt aber auch stets hungrig und schießt gerne mal übers Ziel hinaus. Menschlich durchaus mit schwierigen Momenten, aber für die Mannschaft gold wert.

Habe ihn mehrmals im Stadion in LE gesehen. Er hatte mit Xaver (6er) immer seinen Rücken frei. Daher so eine starke Saison. Hat halt hier gut gepasst. Kann In München funktionieren, muss aber nicht.

Dann müssen wir den Schlager halt auch noch kaufen. Im übrigen gut analysiert 👍

Xavi war vor 2-3 Jahren definitiv noch ein Schönwetter Spieler und machte fast den Eindruck eines ewigen Talentes, der eher YouTube Star wird, als ein Top Profi

Seit der Leihe nach Holland,hat es aber bei ihm Klick gemacht.

Der Junge scheint bereit zu sein, Verantwortung zu übernehmen und voranzugehen.

Der würde uns sehr gut zu Gesicht stehen und ich könnte mir vorstellen, dass PSG ein Auge auf Coman geworfen hat.

Das wird dann kein direktes Verrechnen, könnte aber die Haltung PSGs zu einem Verkauf von Xavi beeinflussen.

War PSG nicht auch Mal an upamecuqire dran ;)? Conan und upa im Paket dürfte ihm entsprechen

Falls er wirklich kommt, dann wäre das ein Toptransfer!

So ist es, aber das wird genauso in die Hose gehen wie die Wunschtrainersuche

Ja, das Glas ist immer halb leer, oder?

XS ist für mich der bessere Wirtz vom Preis Leistungsverhältnis.

Genau so sehe ich das auch! Ich habe mir diese Saison extra wegen XS einige Leipzig Spiele angeschaut und er hat immer abgeliefert, ist total motiviert und hat sich wirklich reingehangen.
Er ist ja noch ganz jung, weint öfter mal, aber solange er sich so engagiert und so viel Freude hat am Spiel, ist alles perfekt.

Das wäre einer der besten Transfers, die sie eintüten könnten. Und mir ist das egal, ob für ein Jahr Leihe oder für länger. Erst einmal festhalten. Ich habe es hier schon öfter geschrieben, daß ich für Wirtz, so gut er auch sein mag, keine 150 Millionen hinblättern würde. Wenn der mal längerfristig verletzt ist, dann gute Nacht!

Wenn Wirtz verletzungsanfällig wäre und bei Bayern eh viele zu häufig verletzt sind, macht es schon Sinn 3 Spieler für 2 Positionen zu haben. Die 3 könnten wenn fit auch einen verletzten Stürmer ersetzen

Wirtz hat mehr Einfluss auf das Spiel der eigenen Mannschaft und ist von seiner Entwicklung weiter, zudem eines der aktuellen und künftigen Gesichter der DFB N11; das qualifiziert ihn zum passenden FCB Spieler.

So klasse ich Simons finde, so schwer tue ich mich mit einer Einordnung im Kader. Simons ist kein Flügelspieler, sondern ähnelt eher Musiala – und auch Wirtz.

Wenn Wirtz weiterhin Transferziel bleibt, dann wären mit Musiala / Simons und Wirtz drei Spieler mit näherungsweise überlappendem Profil im Kader; dazu noch Sane, bei dem momentan mehr auf Verbleib als auf Abschied hindeutet.

Wenn, dann macht Simons nur Sinn, wenn man sich von einem Wirtz-Transfer verabschiedet. Oder man leiht ihn für ein Jahr um die Zeit zu Wirtz zu überbrücken, das könnte insofern passen, als Romano und Co. mehrfach geschrieben haben, dass PSG die Zukunft mit Simons plant und nicht bereit ist Simons zu verkaufen, sondern max ein weiteres Jahr zu verleihen.

Absolute top Einordnung der Situation 👌

Glaub Musiala wird seinen Vertrag nicht mehr verlängern!

Würde beides aktuell nicht ausschließen – weder eine weitere VVL Runde noch den Abgang im kommenden Sommer. Um ihn zu halten muss Konstanz und mehr Seriösität in die Führung sowie ein wettbewerbsfähiger Kader.

Deshalb macht das durchaus auch Sinn mit einer Leihe von Simons.

Dann kann man im nächsten Jahr sehen, ob man bei ihm versucht den Wechsel hinzubekommen, wenn man mit ihm zufrieden war, oder ob man an Wirtz rangehen kann/muss.

Ich hab aber ganz gerne den Spatz in der Hand, als immer von der Taube auf dem Dach zu träumen.

Wenn es klappt, dann ein guter Deal.

Ich erwarte keine Vollzugsmeldung bis Ende der Euro, weder bei Simons, noch bei anderen Nationalspielern. So lange die bei den jeweiligen Nationalmannschaften sind, werden Deals nicht gemacht und sicher auch nicht verkündet. Das ist auch völlig normal, wird aber die Miesmacher hier nicht daran hindern, sich jeden Tag darüber zu beschweren, dass die Transfers angeblich nicht schnell genug gehen.

Wir haben schon einige Transfers spät eingetütet, die voll eingeschlagen sind: Robben, Kane, Martinez so als Beispiele. Ich habe kein Problem mit späten Transfers, wenn sie dann so gut funktionieren, wie die genannten.

Das Bemühen um Simons ist ein Indiz dafür, dass Musiala im Sommer zu City wechselt.

Hallo Ziegen Sepp,

warum glaubst Du das?

Musiala hat doch noch Vertrag bis 2026. Ich sehe ihn noch ein Jahr bei uns und man sollte so schnell als möglich seinen Vertrag verlängern und sein Gehalt erhöhen. Da ist das dann gerechtfertigt.

Musiala und solche Spieler wie X. Simons sind unsere Zukunft. Da kämpft man drum! Ich baue in dieser HInsicht auf den neuen Trainer, daß er JM davon überzeugt, zu verlängern. Leroy Sané kennt VK gut von Man City und ist der beste Freund von Jamal. Da kann noch was gehen in Richtung Vertragsverlängerung bei uns. Und ganz ehrlich? Jamal und Simons bei uns, da braucht es keinen überteuerten Wirtz! Ich bin sehr gespannt, wie der Kader in ein paar Wochen aussieht!

Hatte Antwort geschrieben, wie so vieles hier nicht veröffentlicht. Gelöscht wird ja auch hier, komischerweise aber keine persönlichen Beleidigungen.

Hallo Ziegen Sepp,

ist mir mit den Antworten leider auch schon öfter so gegangen. Ich habe dann auch nicht immer die Zeit, den Kommentar immer wieder so umzuschreiben, daß es passt. Mach Dir keinen Kopf!

BESTIMMT NICHT. PEP IST NUR NOCH EIN JAHR BEI CITY TRAINER

hoffentlich kommt er!

Holländische Kollektion wollen die in München: De Ligt -de Jong- Simmons – Gertrudda -Zirkzee. Ist ja der Wahnsinn u an Maatsen u Bakayoko auch dran. Dann besser koopmeiners für de Jong. Wunderbar 👍

Keine akute Baustelle im Kader die Position. Da müsste man vorher erst einen spielstarken Linksverteidiger, den tiefen 6er und einen Stürmer holen ehe man sich den Luxus leisten will. In der Offensive hat man genug Leute und Xavi Simons ist ja auch dafür bekannt ein Freigeist zu sein der sich nicht unbedingt in den Dienst der Mannschaft stellt.

Das wäre wieder mal ein sehr guter Transfer. Ein Mann mit Kreativität und Tempo. Dazu hungrig. Würde einen Transfer sehr begrüßen. Wichtig dabei: Gnabry und Coman gut verkaufen zu können.

Coman eher als Gnabry, der wird ein Ladenhüter.

Hansi ist an Coman dran und Serge wird noch minimum 1 Jahr bleiben.

Unbedingt eintüten, entweder direkt verpflichten oder Leihe mit Kaufoption.

bitte holen!

Wäre top. Aber eigentlich wollen wir doch den Wirtz !?

Warum steht das dann sofort wieder in der Zeitung? Haben Hoeneß, Freund, Max Eberl und Co nichts gelernt aus den letzten Monaten?

Simons holen für 60 Mio, und Coman verkaufen. Kommende Saison ein 4-4-2 oder 4-2-2-2 mit Simons und Musiala auf der Doppel 10 wäre schon Geil

Warum soll PSG einen jungen und verheisungsvollen Spieler mit langfristigem Vertrag und MW 80 Mio für 60 Mio verschleudern??

wenn es eine Möglichkeit gibt Dann würde ich ihn holen

Da kann eberl nach den Trainer fail ja Mal beweisen, das er Bayern kann! Mit PSG feilschen und upamecuqire im Tausch plus X Millionen anbieten

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.