FC Bayern News

Interesse ist abgekühlt: Bayern streicht einstigen Wunschspieler von der Transferliste

Max Eberl
Foto: Getty Images

Der FC Bayern hat sein Interesse an Martín Zubimendi von Real Sociedad offenbar abkühlen lassen. Der Spanier steht nach aktuellen Medienberichten nicht mehr auf der Transferliste der Münchner, obwohl er doch einst als potenzieller Kandidat für die Sechser-Position gehandelt wurde. Was steckt hinter dieser Entscheidung?



Nach Informationen der BILD haben die Bayern ihr Interesse an Martín Zubimendi abkühlen lassen. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler von Real Sociedad passt laut des Berichts nicht gut genug zu den Anforderungen des neuen Cheftrainers Vincent Kompany. Dieser hinterlegte demnach die Forderung nach einem “echten Sechser”.

Die Analyse der Bayern ergab laut BILD, dass Zubimendi nicht in dieses Profil passt. Der Spanier wird wohl eher als Achter gesehen, statt dem geforderten Sechser, der defensive Stabilität in das Spiel der Bayern bringen soll. Die Münchner Beschlossen demnach, ihre Suche nach einem geeigneteren Kandidaten fortzusetzen und den Namen Zubimendi von ihrer Transferliste zu streichen.

Neues Transferfenster, die gleichen Herausforderungen?

Martin Zubimendi
Foto: IMAGO

Schon im letzten Sommer hatte die Suche der Bayern nach einem “echten Sechser” begonnen. Ex-Trainer Thomas Tuchel forderte öffentlich die Suche nach einer “Holding Six” und man stand kurz davor João Palhinha vom FC Fulham zu verpflichten – der Transfer platzte in den letzten Minuten.

Nun scheinen auch die neuen Verantwortlichen Max Eberl und Christoph Freund zur selben Einschätzung gekommen zu sein, wie Tuchel: Die Suche nach einem “echten Sechser” läuft und auf der Transferliste der Bayern stehen offenbar auch mehrere Namen für diese Position. Schon bevor der neue Cheftrainer Kompany verpflichtet wurde, bereitete Eberl wohl eine Transferliste vor, auf der genau zwei Sechser stehen.

Der Fast-Transfer João Palhinha findet seinen Namen wieder auf der Liste, auch Amadou Onana vom FC Everton steht darauf. Für beide wäre eine Ablöse im mittleren, zweistelligen Millionenbereich fällig. Klar ist: Der deutsche Rekordmeister will nach dieser titellosen Saison definitiv die Schwachstellen ausbessern und intensiv nach dem idealen Sechser suchen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
60 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

so langsam wirtz

Ich weiß nicht das hier soviele auf Palinha setzen oder ihn haben wollen . Ich würde ihn nicht holen schon gar nicht für die Summe die im Raum steht. Viel zu schlecht und er wird 30 Jahre und dann vielleicht 70 – 80 Millionen, niemals maximal 30 Millionen wert.

Völlig Richtig, glaube auch kaum das es am Ende Palinha wird.

👍

Passt aber zu Bayern
Viel zu hohe Transfersumme bezahlen für einen viel zu alten Spieler

Was die sich wieder alle zusammen phantasieren… Klar, der FC Bayern veröffentlicht alle Transferlisten umgehend im Internet 😉

Unser Verein ist definitiv sehr transparent!
ZU TRANSPARENT❗

De deLight is a 6er nach meinem Gschmack. Lassts ihn des amoil spuiln.

Könnte ich mir neben Pavlo auch vorstellen, Tah rückt für ihn die IV, RV Stani und FRIMPONG (bitte unbedingt holen! ) vor ihm im 3-5-2, vorne drin Kane und UNDAV…..und die Post geht ab!
Kimm-ich (selbstverliebt) , Goretzka (selbstüberschätzt, nicht kritikfähig) Coman und Kim (beide zu emotionslos) würde ich verkaufen.

….und dann mal schauen was noch so machbar ist.

Undav??? Fallobst!

Die Frage bleibt: Wer geht?

Sarr und Choupo

der Kader ist doch sowieso schon zu klein

Und überbezahlt.

wir haben doch jetzt schon einen minikader… wen soll man denn alles verkaufen für die man bestimmt nicht die hier erträumten summen bekommt und die die man kauft kosten alle mehr wie hier vermutet… ich hoffe ja immer noch daß freund/eberl einen plan haben aber bei den kursierenden namen wage ich es zu bezweifeln….

Ohne Verkäufe kein Umbruch. Neuer, Kimmich, Müller, Sane….. Bremsen auf der Gehaltsliste. So sieht die Zukunft nicht aus. Mit den Gehaltseinsparungen und Verkaufserlösen könnte man die Zukunft angehen.

Hör auf zu versuchen Unterbelichtete mit Infos zu versorgen. Blöd bleibt blöd.

Jeder secheser unter 190 cm ist unnötig.

Thiago hat auch mal bei uns 6er gespielt war der schlecht ?

Überlegen dann schreiben

oder Schweini

Ein berühmter Trainer hat mal gesagt “Was erlauben Thiago? ist ständig verletzt!” also dran denken

ihr vergesst den jetzigen Trainer von Leverkusen 😏. der war auch keine 190cm. aber rein theoretisch hat er nicht Unrecht

Kein Rodri, schade.

… Onana ist 195.

Würde mit Laimer/Pavlovic in die Saison gehen. Goretzka dahinter. Man kann Palinha holen, wenn man will, aber man sollte Pavlovic auf keinen Fall die Spielzeit wegnehmen und Konny hat nach der Leistung der letzten Saison es auch nicht verdient, auf der Bank zu landen…

👍👍👍

Unsere Zentrale sollte aus Pavlovic und De Jong bestehen beim 4 4 2 und beim 4 3 3 aus Pavlovic, De Jong und Palhinha nach meiner Wunschvorstellung.
Wir müssen auch kreativer werden, mal mit einem 6er und zwei 8ter oder umgekehrt je nach Gegner.
Pavlovic, De Jong, Palhinha, Onana und Zvonarek dürfte reichen.

de jong, palinha und onana…. alles klar….

Vielleicht noch Pogba dazu?

Ja reicht dann halt für ne solide durchschnittstruppe. Wenn das der Anspruch ist, könnte man das versuchen

Bester Kandidat wird gestrichen für die 6..dafür Stümp Upa angeblich behalten

Upa als 6er

Du hast bei sechziger ne null vergessen.

👍

So ein Wi(r)tz dieses Hin und her.

wie wärs mit 3 zentralen mittelfeldspielern zu Spielen wie es Real Madrid schon seit Jahren erfolgreich macht ? Das gäbe defensive Stabilität, selbst wenn man mit Laimer, Pavlo und Laimer spielen würde

Hat Laimer einen Bruder?

😂

Mist, Goretzka wollt ich schreiben 😀

Es wäre auch weiterhin ein Mittelfeld des Grauens. 0 kreativ, das kannst spielen wenn dich nur hinten reinstellen willst.

….und welchen Tabellenplatz strebst du so an?

Platz 3 wäre mir denen kaum zu erreichen

Zubimendi bleibt in Spanien bei seinem Verein, so einfach ist das. Mit Onana könnte ich mich durchaus anfreunden aber bitte keinen Palhinha.

Bin deiner Meinung. Palhinha ist zu alt und Onana könnte durchaus passen

Zubimendi wollte nicht kommen, man kann alles so drehen, dass die Task Force ihn nicht wollte.

Macht Sinn

Diese Farce geht jetzt weiter bis Mitte August. Dann merkt man, dass nicht mehr viel Zeit ist. Und kauft sich am Ende des Tages schnell adeyemi und andrich.

Andrè immer noch, 35 Mio und wir haben einen Top Transfer

der ist laut der Task Force zu klein… wie Yann Sommer….

der ist auch nicht mein Wunschkandidaten gewesen

holt schlotterbeck!

Upa 2.0

Ik denke, dass minjae Kim als halbe sechs / libero bzw. Sechser Abwehr Hexer echt gut passen könnte. Offensive skills natürlich (abseits kopfball) nicht so bei ihm. Müsste der Trainer lehren.

Irgendjemand in Richtung Jan Wouters, Jens Jeremies oder Martinez. Das wird benötigt. Ein Arbeiter mit Herz

Wozu muss man dann unbedingt Stanisic zurückholen…?

Wir haben genug Sechser! Oder soll Pavlo wieder auf die Bank?

Dieserkim ist ein richtiger balleröberee er kann doch auf die 6

Tuchel und Kompany sind der Meinung, es fehlt ein Sechser. Während man Tuchel diesen Transfer nicht ermöglicht hat, ist man bei Kompany jetzt weiser?

Wie lange dauert das eigentlich noch bis mal der erste Spieler verpflichtet wird, vor 2 Wochen bis jetzt heute sollten eigentlich schon 2 fix sein. Wahnsinn unglaublich momentan machen die das per Mausklick suchen oder was. Ich glaube wenn sie wirklich 7/8 holen das die vor Liga Beginn die Hälfte noch nicht da ist, schade das der Kaiser nicht mehr da ist 😔 und 15jahre jünger der würde auf den Tisch hauen. Mir ist egal wer kommt: Chiesa Beier Olmo Führich Beste Tah Scalvini Solet Mittelstädt Wirtz Bakayoko Gertrudda -Zirkzee Guirassy Undav Gruda Wahler hernandes koopmeiners Charles De Ketelaer Scamacca sind alles interessante Spieler u auch Ablösefreie. Backup Ihenascho Martial Stones Muikuile. Ein neuer Fitness Trainer soll kommen das ist schon mal was um Gnabry Coman Guerreiro upamecano Boey wieder auf die Beine zubekommen. 1 Saison mal verletzungsfrei sein.