FC Bayern News

Geht Bayern leer aus im Wirtz-Poker? Real auf der Pole Position!

Florian Wirtz
Foto: Getty Images

Florian Wirtz steht im Fokus mehrerer europäischer Topklubs. Mit seiner beachtlichen Entwicklung und den beeindruckenden Leistungen auf dem Platz hat der 21-Jährige von Bayer Leverkusen die Blicke auf sich gezogen. Der FC Bayern zeigt großes Interesse an dem deutschen Nationalspieler, doch nun mischt offenbar auch Real Madrid ordentlich mit.



Dem FC Bayern wird schon länger Interesse an dem Double-Sieger Florian Wirtz nachgesagt. Laut Sport BILD scheint aber ein weiterer Topklub heiß im Rennen um das Mittelfeld-Juwel zu sein: Der amtierende Champions League-Sieger Real Madrid. Bereits vor einer Weile äußerte sich der ehemalige Vereinspräsident Uli Hoeneß zur Personalie Wirtz und erwähnte in diesem Zusammenhang eine Summe von 100 Millionen Euro, die die Münchner vielleicht zahlen würden.

Eine Summe, die dem Leverkusen-Boss Fernando Carro zu wenig sein wird. Er stellte klar, dass der Verein bei einem Angebot unter 150 Millionen Euro nicht über einen Verkauf des 21-Jährigen nachdenken wird. Laut des Berichts sind die Königlichen wohl durchaus bereit, derart tief in die Taschen für das Mittelfeld-Juwel zu greifen.

Real Madrid hat die Nase vorn

Real Madrid hat laut Sport BILD seine Fühler weiter nach Wirtz ausgestreckt und dabei wohl auch einen Plan im Hinterkopf: Xabi Alonso wird bei den Königlichen als möglicher Nachfolger von Carlo Ancelotti gehandelt. Sollte dieser Trainerwechsel in Zukunft konkretere Züge annehmen, könnte der Transfer nach Spanien demnach durchaus eine vielversprechende Option für Wirtz sein. Real scheint laut des Berichts sogar aktuell die besten Chancen auf Wirtz’ Zusage 2025 zu haben.

Auch im Hinblick der finanziellen Möglichkeiten der beiden Klubs könnte sich ein Transfer an die Isar als kompliziert herausstellen. Der Marktwert des Mittelfeld-Juwels wird laut Transfermarkt.de auf 130 Millionen Euro taxiert – 10 Millionen Euro mehr als DFB-Kollege Jamal Musiala.

Klar ist: Die Leistungen von Wirtz sind herausragend. Allein in der vergangenen Saison erreichte der deutsche Nationalspieler 38 Scorerpunkte – 18 mehr als Kollege Musiala. Mit seinem Vertrag bis 2027 hat Bayer Leverkusen noch mehrere Möglichkeiten, eine hohe Ablöse zu generieren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
64 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

hätte sollte könnte

Die checken es eh nicht. Was will denn Real mit Wirtz wenn sie Bellingham haben?
Es geht denen nur darum den Preis für die Konkurrenz hoch zu treiben.

zumal Wirtz selbst dauernd sagt, er will erst zu nem Topclub in Deutschland

Er spielt bei einem deutschen Topclub!

😂😂😂 ja ne is klar, topclub. Einmal Meister schon topclub oder was?

🤣🤣🤣

Der Preis ist leider viel zu hoch für Bayern. Mindestens 125 Mill. Euro.

Achso, Du bist Finanzvorstand bei den Bayern?

Was der in der Nationalelf spielt, ist der letzte Mist!!!!

Wirtz und Bellingham werden sodass wie Kroos und Modric.
Ein Traumgespann, nur noch einen Tick besser.

Darum ist Kroos doch bei der NM: Er wird bei Wirtz genau hinsehen.

Alter Falter.. Wirtz ist klarer 10er. Wenn nicht sogar noch offensiver. Bellingham ist irgendwie alles von 8-9er. Aber beide zusammen bilden bestimmt kein zentral defensives Mittelfeld wie Modric und kroos. Diese Ahnungslosigkeit ist hier teilweise erschreckend

Wir haben doch eh Musiala – Wirtz ist nicht nötig, aber wäre schön ihn zu bekommen – aber nicht über 70 t€!

Dann ist das halt so, aber deswegen geht das Leben auch weiter. Man kann die Statistik von 124 Jahren FC Bayern überall nachlesen. 124 Jahre komplett ohne Wirtz. Trotzdem war man erfolgreich, also kann man da relativ entspannt bleiben….

Bitter dass man leer ausgeht, auch wenn es schon mit Wirtz’ Vertragsverlängerung bei Bayer schon abzusehen war. Dass Real bei echten deutschen Eigengewächsen so offensiv ist, ist dann aber doch neu in dieser Qualität bisher war es ja eher so, dass man eher gewartet hat, bis die sich ihren Feinschliff abholen, und hat dann meist erfolgreich mitgeboten (Haaland, Bellingham, Alaba, Kroos)

Mit den ganzen Baustellen, die wir haben, sollten wir ihn uns ohnehin besser nicht leisten.

Die Höhe des Festgeldkontos ist strittig. Eher stark geschrumpft. Selbst wenn die drei externen Anteilseigner ihre Anteile von derzeit je 8% verdoppeln würden kommen einmalig „nur“ 300 Mio. rein. (also ein Harry Kane und acht Ablösen und Abfindungen für Trainer und Management).
Beruhigend für Kompany, Eberl und Freund: Man kann sie aus finanziellen Gründen nicht auch noch feuern, egal wie‘s läuft.

die Mär vom geschrumpften Festgeldkonto…

Danke, dass du uns mitgeteilt hast, dass wir über 500 Millionen auf dem Festgeldkonto haben. Damit holen wir jetzt absolute Topleute wo alle anderen Vereine neidisch werden.

Das ist keine Mär, sondern Realität. Alleine die Corona Zeit hat viel gekostet.

Laber nicht

Wir sind neben Real die einzigen die selbst während corona Gewinn gemacht haben…..

Korrekt!

Mein Gott!!! Die sollen Musiala aufbauen!!! Vor allem auch langfristig halten

der will selber in 3 Jahren in der PL spielen. Richtig erfolgreichen Fussball. Nicht bei Bayern junge Nachwuchskicker heranführen. Der will in global star werden und nicht nur in Bayern beliebt sein.

Ich finde Musiala stagniert, sogar ein Rückschritt ist erkennbar. Viel Brotlose Schönspielerei.

Ein Grund mehr sich jetzt im Sommer bei Simons richtig ins Zeug zu legen.

Hallo Uwe,

JA! Ich habe es in anderen Kommentaren schon geschrieben, daß der Transfer von Xavi Simons Sinn macht. Vor allem wird Simons, was seinen Marktwert angeht, noch sehr nach oben fallen und man könnte ihn später gar nicht mehr bezahlen. Wirtz wird, wenn nichts Gravierendes dazwischen kommt, mit Alonso nach RM gehen. Und ich würde (Stand 2024) niemals 150 Millionen für ihn ausgeben. Für keinen Fußballer!

Simons passt von seiner Art und der Spielweise gut zu Bayern. Daher die Entwicklung von Wirtz beobachten, aber Simons holen. Wenn der Wirtz Deal dann nächstes oder übernächstes Jahr doch möglich ist, dann auch ihn holen, wenn es geldmäßig passt.

Woher weißt du das er nach Madrid geht? Wundere mich was einige hier wissen. Wirtz weiss es aber auch das es nach Madrid geht? Frag mal bitte nach 😉

Hallo 3058andreas,

da ich kein Hellseher bin, kann ich das nur vermuten. Es würde aber Sinn für ihn machen. Ich habe Dir weiter unten in meinem anderen Kommentar an Dich noch etwas dazu geschrieben.

Alonso ist für Wirtz und seine enorme Leistungsentwicklung extrem wichtig und für diese auch mitverantwortlich. Warum wohl bleibt FW denn noch ein Jahr bei Bayer? Sicher nicht, weil das so eine Top-Adresse ist, sondern weil sie wegen diesem Trainer etwas Großes geleistet und sich alle weiterentwickelt haben. Bei denen passt es momentan wegen Alonso einfach perfekt.

Also würde ich, sollte es so kommen, daß Alonso nach RM wechselt und er mich mitnehmen will, ganz klar ja dazu sagen. Es sind Spekulationen, da wir nicht wissen, ob das so kommt. Aber es sind Spekulationen, die einen gewissen Sinn ergeben.
Ganz genau wissen wir das in ein oder zwei Jahren!

mit oder ohne Wirtz, wird in München weiter Fußball gespielt.

Real müsste erstmal Platz machen für Wirtz.

richtig, das sagen die Löwen auch und verzichten auf Ismails Millionen. Es reicht auch wenn man einmal in 100 Jahren Deutscher Meister war. 3. Liga, in München wird Fussball gespielt.

Hätte, wenn und aber… so viel Konjunktiv in so wenig Text.

Lasst auch einen Flo Wirtz erstmal eine anständige EM spielen. Gestern war nämlich auch er – wie so viele – weit unter dem kolportierten Marktwert unterwegs.

Wirtz wird nicht zu Real gehen. City oder Bayern. 😉

er wird mit xabi Alonso wohl 2025 zusammen wechseln 🫡

Hoffentlich wechselt er mit Alonso zu Real. Bayern ist und bleibt einfach ein arroganter Haufen – da passen weder Alonso noch Wirtz rein.

Willst jetzt einen Oscar für dein Geschwätz das niemanden interessiert?

Die Worte eines echten Bayern Fans👌🏻

Seine Profisportler-Familie hat einen dermassen klaren Karriereplan für ihn, da wird selbst Mutti Mbappe blass. 150 Mio stehen jetzt schon auf der Uhr… Wenn deren Ziel nicht Real ist, würde es mich schon sehr stark wundern.

City würde auch sehr passen.

Ja die haben auch Kohle ohne Ende und eine Weltauswahl. Aber Real gilt als das Nonplusultra. Bei Toni Kroos hat er gerade gesehen, wie viele CL-Titel man sich da umhängen kann. Ich glaube, sein Weg geht ganz klar da hin.

Absoluter Schwachsinn.

Unser bilanzielles Vermögen dürfte zu ca. 130 Mio. (AK minus Afa) aus Kane, Boey und Zaragoza bestehen. Hat nichts mit der Realität zu tun.

Sobald Real Madrid erfährt, dass ein Spieler irgendwo verfügbar ist und gute Leistungen erbringt, versuchen sie, diesen Spieler möglichst kostenlos zu verpflichten. Daraufhin wechselt derjenige zu ihnen, erhält unbeschränkt Spielzeit und wird glücklich. Was für ein Unsinn, dieser Verein ist einfach unerträglich.

Stimmt sind sie,obendrein finde ich das Real Madrid mit ihren staatlichen Förderungen
das financial Fairplay sowas von umgeht.

Gut so

Ich sage das jetzt als Fan (seit Anfang 80er Jahre) und Mitglied aus sicherer Distanz (Schweiz): die besten Bayern Spieler der Geschichte, wurden entweder erst in München zu Topstars dank tollen Trainern geformt oder wurden früh entdeckt. Die internationalen Superstars spielten nie in München. Kein Ronaldo, kein Maradona, kein Platini, kein Zidane, kein VanBasten, kein Messi und kein CR7, kein Mbappé. Mit Wirtz könnte man jetzt auch ein Statement für die Zukunft setzten. Hallo Leute, er ist ernst noch Deutscher Nationalspieler und einer der größten Hoffnungen im Weltfussball. So einen darf man sich nicht entgehen lassen. Geiz wäre hier gar nicht gei…Dann soll er noch für Real, diesen Klub mit seinen Milliarden Schulden, welcher gerne auch mal zu unlauteren Mitteln greift, spielen und Deutsche Mannschaften schlagen?

Tiptop Kommentar

👍

Man sollte ihn am besten jetzt schon für den nächsten Sommer Klar machen, falls man ihn nicht bekommt sollten wir unbedingt auf Simons gehen

Last edited 13 Tage zuvor by Benp2002

Mal ganz ehrlich – Bei der Frage Simons oder Wirtz + Musiala der bleibt tendiere ich zu Simons auch tolles Potential auch erst 20 und ca. 60 bis 80 Mio billiger…

…und noch keinen Kreuzbandriss….

Sehe ihn da nicht
Vini jr mbappe Bellingham gesetzt
Bleibt nur noch ein Platz..da sind dann Rodrigo brahim arda
Wo soll Wirtz da spielen bitte

Der ganze Wirtz-Hype erinnert mich an Kai Havertz, den auch jeder haben wollte und der dann für damals gigantische 80 Millionen Euro zu Chelsea in die PL gewechselt ist. Fand ich sehr schade, daß er nicht in der Bundesliga geblieben ist. Er wurde ja auch als Wunderkind gehandelt, ist heute ein solider Fußballer, der tolle Leistung erbringt. Aber vom Wunderkind eben doch entfernt.

Ich denke, daß FW und seine Eltern das Allerbeste für ihn wollen. Die greifen dann schon ins ganz hohe Regal, was die Vereine angeht. Die Bayern können es probieren. Ob es klappt? Wir werden sehen. Wie gesagt, ich sehe ihn mit Alonso bei Real. Es wäre natürlich toll, wenn er doch zum FCB wechseln sollte. Das ist dann eine Charakterfrage, ob ich lieber in der Bundesliga bleibe.

Das Allerbeste 😀 Kohle – Kohle – Kohle.

Hallo,

ob das Kohle ist, das sollen die Eltern und Flo Wirtz selbst entscheiden. Ich persönlich schätze den Spieler und seine Eltern aber so ein, daß sie einen Club auswählen, bei dem er von absoluten Top-Profis und Mitspielern mit großen Namen viel lernen kann und durch diese Entwicklung karrieremäßig ganz nach oben fällt.

Sie wollen sicher, daß er aufgrund seiner aktuellen Leistung bei einem der besten Vereine der Welt spielt. Und bei vielen der ganz großen Adressen, spielt Geld eben, je nachdem, ob es ein Scheich-Club ist oder nicht, eine entscheidende Rolle.

Wichtig ist, daß sich sein Charakter dadurch nicht negativ verändert! Mit Geld kann man sich nicht alles kaufen. Weder guten Geschmack, noch gute Manieren!

Er wird nicht spielen, Er kann ja dann als Ferland mendy Ersatz auf die LV Position begeben um Einsatzzeit zu bekommen

So wie Florian Wirtz z.Zeit spielt, gegen Bergamo oder die Ukraine oder Griechenland, ist er
weder für Real noch für Bayern eine Verstärkung.

Ja richtig, er muss die Leistung auch international abrufen können und nicht nur in der Buli.
Mal sehen, wie er sich bei der EM präsentiert.
Genauso wie ein Musiala, der mir zu verspielt ist und oft mit dem Kopf durch die Wand will und dadurch den besser posizionierten Mitspieler nicht sieht.

Und daran sieht man einfach, dass er kein Unterschiedsspeler ist. Er ist sicher nicht schlecht, aber zu verspielt. Viel zu viel Hype wie auch bei Musiala

Absolut überbewerteter Spieler

Zum einen hier wird schon wieder ueber ungelegte Eier gesprochen. Zum anderen brauchen wirts unbedingt ich bin der Meinung nein. Vor allem nicht fuer 130 mio. Daa darf man keines falls machen. Und ich gehe davon aus bevor er zu real geht geht er zum bvb

Wirtz ist wie musiala auch zu overhyped, beides Klasse Spieler, aber weit davon entfernt was manche Experten und Fans ihnen Andichten.

vilt reden wir i.wann über die zwei als brutale europäische top Spieler, vilt aber auch nur über 2 super Spieler die nie das ganz große Niveau erreicht haben

Erstmal abwarten wie er jetzt sie EM spielt. Bei Leverkusen hat die saison einfach jeder performt, daran jetzt einen solchen marktwert zu begründen fände ich Schwachsinn. Ich glaube , er würde Bayern jetzt nicht auf ein anderes level bringen. Soll bei Leverkusen bleiben.

Auf jeden Fall geht FCB leer aus.

Wenn ich die Wahl zwischen Real und FCB hätte würde ich auf jeden Fall zu real gehen.

Da ist alles um Klassen besser als beim FCB mit seinen inkompetenten Bossen und deren Mittelmaß kader.

Die Worte eines echten Bayern Fans👌🏻