FC Bayern News

Nach Tel-Dilemma: Lassen die Bayern Olise zu Olympia?

Michael Olise
Foto: IMAGO

Michael Olise steht nach seinem bevorstehenden Wechsel zum FC Bayern vor einer wichtigen Frage: Darf er an den Olympischen Spielen teilnehmen? Der Franzose bereitet sich derzeit unter Thierry Henry mit der französischen U23-Nationalmannschaft auf das Turnier, benötigt jedoch die Zustimmung seines neuen Klubs.



Der FC Bayern wird die Ausstiegsklausel für Olise aktivieren und ihn von Crystal Palace verpflichten. Dies haben mehrere Medien am Samstag vermeldet. Die festgeschriebene Ablösesumme soll knapp 53 Millionen Euro betragen, zusätzlich könnten bis zu sechs Millionen Euro an Zusatzzahlungen fällig werden. Der Franzose soll die offensiven Flügel beim FC Bayern verstärken.

Doch bevor Olise im FCB-Trikot aufläuft, könnte dieser mit der französischen U23 bei Olympia spielen. Doch die kürzliche Entscheidung des Klubs, Mathys Tel nicht für die Spiele in Paris freizugeben, könnte ein Präzedenzfall werden.

Bleiben die Bayern auch bei Olise hart?

Trotz der früheren Zusage an Tel und die positiven Signale an den französischen Verband entschieden sich die Münchner letztlich anders. Die Olympischen Spiele bieten eine einzigartige Plattform für junge Talente, sich auf internationaler Bühne zu beweisen. Für Olise, der sich aktuell mit Trainer Thierry Henry in der Vorbereitung befindet, könnte es eine wichtige Etappe in seiner Entwicklung sein. Die Olympischen Spiele finden vom 26. Juli bis zum 11. August in Paris statt.

Während die Fans gespannt auf die Entscheidung warten, bleibt die Frage, wie viel Spielraum Bayern seinen jungen Spielern wirklich lässt, wenn es um deren Entwicklung und die Exposition auf internationaler Ebene geht. Die kommenden Wochen werden zeigen, ob Olise die Chance bekommt, in Paris zu glänzen oder ob er sich frühzeitig auf seine Rolle in München konzentrieren muss.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ja. Er darf natürlich nach Paris. Als Zuschauer bei den Kanuten.

Soll das jetzt lustig sein?

Würde ich auch sagen. Keine Spielminute mehr als nötig in der NM. Nicht das erste Mal dass Spieler kaputt zurück kommen.

Ein derart verletzungsanfälliger Spieler sollte von sich aus auf Olympia verzichten und sich schonen und auf die Saison vorbereiten.
Hochbezahlte Profis haben bei Olympia nicht verloren, WM und EM sollten reichen.

Erst mal muss er den Medizincheck in München bestehen. Der Deal ist noch nicht fix.

Es ist Olympia im eigenen Land, eine solche Gelegenheit hat man nur sehr, sehr selten als Fußballer. Es wär noch was anderes, wenn Olympa nicht in Frankreich stattfinden würde, aber so sollte man meiner Meinung nach weder Olise noch Tel diese eimmalige Chance verwähren.

Finde ich auch, aber die meisten Fans von Bayern interessiert es einen Dreck, denen geht es nicht um Sport, sondern um den Erfolg an den sie sich anhängen können um Montags auf der Arbeit was zum prahlen zu haben.

bul.lsh.it…. es geht um den fcb und wenn wir 60mio für einen spieler zahlen sollte sich dieser auch voll und ganz auf seine neue arbeitsstelle konzentrieren… wenn du sport sehen willst schau leichtathletik…

Die empatie war es mal die Bayern ausgezeichnet hat… heut hat bayern nur noch zum Euro und Dollar empatie

Yap nur die Bayern sonst kein anderer club 😂
Leg dich schlafen Sportsmann

was willst du denn auf dieser Seite? Gegen den FCB hetzen?

Aufgrund seiner Verletzungs Anfälligkeit würde ich ihn nicht nach Paris lassen. Er sollte die Saison Vorbereitung nicht verpassen.

Last edited 1 Monat zuvor by Benp2002

Hm… und während der Saisonvorbereitung bei den Bayern kann er sich nicht verletzen?

Ich würde beide gehen lassen denn Zwei glückliche Spieler sind mir lieber als zwei Spieler die dann komisch schauen wenn sie im Test auch nicht spielen.

Und stellt euch alle die dagegen sind mal vor das es anders rum wäre und Musiala und Wirtz nicht gehen dürften dann wären wir auch sauglücklich wenn man da nicht um Gold mitspielt denn so eine Oylmpische Goldmetallie bekommt man an jeder Ecke gescheckt ihr alle die dagegen sind habt euch ja schon mal für Olympia qualifiziert.

Zum glück gibt es da keine abstellungspflicht!Nach jedem nm turnier kommen 1-3 Mann kaputt zurück!Ist das sinn der Sache?denke eher nicht!Noch ist der Verein der Arbeitgeber und sollte komplett entscheiden wen,wann und ob sie jemanden abstellen!

👏🏻👍🏻

Die Dep.perleseite hier schafft sich selber ab.
Erst bringen sie Hetzartikel für die Klickrate; dann löschen sie die Hälfte aller Threads.

Wer hier liest, verlernt die deutsche Sprache. Klippschule für Balkanchecker.
Wer hier inseriert, verbrennt sein Geld. Geistiges Plumpsklo.

Ich empfehle “Miasanrot.de” oder die Foren auf TM. Nicht ganz so niveaulos und moderiert.

Diese Kloake hier macht dem FC Bayern Schande. Das Kürzel “fcb” zu verwenden sollte ihnen gerichtlich untersagt werden.

Da hast Du recht. Das Sprachniveau mancher Leute hier, ist unterirdisch!
Vor allem nervt mich aber das hier Leute sofort mit Beleidigenden Betitelungen und teilweise echt Grenzwertigen Aussagen aufeinander los gehen!
Außerdem glaube ich das hier so einige mal gar keine Ahnung von Fussball haben, sondern nur zum Hetzen und Beleidigen hier auftauchen!!

Brazzo ist wieder da und arbeitet anscheinend im Hintergrund

wenn der angeblich so verletztungsanfällig sollte man ihn lieber nicht zu olympia lassen….

er ist nicht verletzungsanfällig

lasst beide nach Olympia und gu ist!

und was würdest du sagen wenn die sich bei so einer Kirmesveranstaltung schwer verletzen?

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!