Transfers

Alternative für Kimmich? Barça nimmt Ex-BVB-Profi ins Visier

Joshua Kimmich
Foto: IMAGO

Lange Zeit galt Joshua Kimmich als absolutes Wunschziel des FC Barcelona für den laufenden Transfer-Sommer. Zuletzt thematisierte Barca-Boss Joan Laporta selbst den deutschen Mittelfeldspieler und stellte klar, dass er im Sommer definitiv nicht zu den Katalanen wechseln wird. Stattdessen scheint man in Barcelona nun einen ehemaligen Spieler vom Konkurrenten aus Dortmund auf dem Zettel zu haben.



Wie die spanische Sportzeitung Mundo Deportivo berichtet, haben die Katalanen Mittelfeldspieler Mikel Merino vom Ligakonkurrenten Real Sociedad ins Visier genommen. Der 28-Jährige spielte im Jahr 2016 für den BVB, verließ diesen jedoch bereits nach einem Jahr in Richtung Newcastle United. Mittlerweile konnte sich der Sechser in der spanischen Liga etablieren und gehört zum Aufgebot des spanischen EM-Kaders. Bei Real Sociedad läuft sein Vertrag nur noch bis 2025.

Auch beim deutschen Rekordmeister wurde der Spanier im vergangenen Sommer als möglicher Neuzugang im Mittelfeld gehandelt, Gerüchte um eine Verpflichtung des 28-Jährigen wurden jedoch nicht konkretisiert. Stattdessen entschied man sich, der Verpflichtung von Fulham-Star Joao Palhinha nachzugehen, die bekanntlich jedoch auf der Zielgeraden scheiterte.

Kimmich ist kein Transferziel für Barcelona

Auch Bayern-Star Kimmich galt lange als Transferziel der Katalanen, mit Hansi Flick steht nun ein großer Verfechter des deutschen Nationalspielers an der Seitenlinie der Blaugrana. Dennoch wird der 29-Jährige in diesem Sommer wohl nicht nach Barcelona wechseln. Dies bestätigte Barcelona-Präsident Laporta. Im Mittelfeld will man keine teuren Neuzugänge verpflichten und stattdessen auf die eigene Jugend setzen.

Dennoch gilt ein Bayern-Abgang des defensiven Mittelfeldspielers nicht als unwahrscheinlich. Der Vertrag des 29-Jährigen läuft im Sommer 2025 aus, die Vereinsseite ist bislang nicht mit einem Vertragsangebot auf ihn zugegangen. Nur in diesem Jahr könnte Bayern noch eine Ablösesumme für ihn erhalten. Im Sommer des nächsten Jahres könnte Kimmich den Verein ablösefrei verlassen. Eine Vertragsverlängerung scheint derzeit unwahrscheinlich. Laut BILD deutet sich aktuell eher eine Trennung im kommenden Sommer an.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Irgendwie scheint man zwingend auf zwei Kimmich Berichte pro Tag kommen zu müssen 🤦🏻

Last edited 24 Tage zuvor by Helgi

@Helgi

*lol*
Sieht ganz danach aus.
Und zum Schluss wird rauskommen: alles wie gehabt.
JK wird beim FCB bleiben. Genauso wie LS.

Ich frage mich auch ob es sonder Prämien dafür gibt das man über Joshua herziehen und ihn schlechtmacht. Frage mich nur ess yJoshua euch getan hat ein Profi mit einer Top Einstellung und Mentalität einer der wenigen die das Mia San Mia vorever verkörpert und lebt und ihr habt nichts besseres zu tun als ihn schlecht zu machen. Möchte euch mal sehen wenn er wirklich geht was ich nicht hoffe, dann seid ihr die ersten die schimpfen warum man Joshua nicht verlängert hat , das wundert euch dann auch noch oder. Wenn ihr neidisch auf ihn seid dann behaltet es bitte für euch.

Du hast einscheinend noch nicht begriffen dass die Presse seit Januar auf den FCB einhaut, erst Tuchel, dann der Vorstand, UH, Eberl und nun Kimmich, Hauptsache es kommt Unruhe auf.

Demirovic geht uns als Kane Ersatz auch flöten. Was macht der Eberl eigentlich ??

Er spielt zumindest keinen Fußballmanager auf der Playstation 😉

Du Schwätzer. Was wenn Kane sehr lange ausfällt ? Dann gehen in München viele Punkte verloren da sie keinen 9-er mehr haben. Tel ist als Mittelstürmer genauso schlecht geeignet wie Mane. Dann kommt der Eberl ins Schwitzen und du daheim auch.

Es ist mehr als offensichtlich, dass Du meinen Post nicht verstanden hast.

@E…..

Der Eberl Max macht das, was er schon die ganze Zeit macht, seit er hier ist: breit grinsen. Und gelegentlich ein belangloses “Update” bekannt geben.

Willkommen in der Realität. Keiner der „Kimmich kann sich nur die Top Five vorstellen“-Vereine wird auch nur einen € bieten.
Er wird in einem Jahr ablösefrei wechseln, zu irgendeinem Mittelklasseverein.

Oder er bleibt als RV, verdient aber weniger.

Genau darauf habe ich bereits 20€ gewettet 😂

Wer?
Mikel Merino?

Meine Güte, bei Barca spielten mal Leute wie Xavi, Gerard Pique etc.
Und jetzt Mikel Merino.
Na ja, die haben ja auch den Trainer “Graugänse-Hansi” genommen….

sagt ein Mr. Unbekannt der kein Plan hat😁

Der Graugänse-Hansi hat uns übrigens ein geschichtsträchtiges Sixtuple geholt.

Bei so viel Undankbarkeit könnte ich als Bayern Fan einfach nur k…

@Helgi

Ich anerkenne die Leistung von HF beim FCB.
Man muss aber auch die besonderen Umstände sehen, die dazu führten und sollte ihn nicht überhöhen.

Und bei der N11 hat er 2 Jahre lang glatt versagt.
Als Trainer ist er seit der Amazon-Doku verbrannt.

Abgehalfterte Clubs wie Barca nehmen ihn halt noch.

…und am Ende des Tages will keiner, vorallem keiner der Top-5-Vereine, den Herrn Kimmich haben. Dafür hat er die letzten 2 Jahre einfach zu gut gespielt…lol.
Den nimmt nächstes Jahr höchstens ein PL-Club zwischen Platz 5 bis 10 für lau…

Man will dem 29 jährigen JK kein Angebot machen, weil man auf die eigene Jugend setzt, interessiert sich dann aber für den 28jährigen Merino. Entweder sind die bei Barca komplett meschugge oder das ist wieder ein Bericht der Marke “Kokolores”.

@Holle

Die haben keinen Plan bei Barca.
Das haben sie mit dem Eberl-FCB gemeinsam.

was juckt dich Barca überhaupt man?!

Wusste gar nicht, dass Merino Rechtsverteidiger ist…!?

Man wird wohl auf Kimmich sitzen bleiben.

Geht mal davon aus…kimmich, neuer, Müller, gnabry, sane’, werden ihre Verträge erfüllen.spieler nach München zu holen wird sehr schwer. Aber ihr seit davon überzeugt das alles was gut ist im Fußball nach München will. Ich bin mal gespannt auf den neuen Trainer, neuer ,kimmich, und Freunde werden ihn rausmobben. Es wird ein super schweres Jahr für Bayern München. Ich sage nur …Glück auf!!!

Warum sollte man Joshi im Verein wollen? Der faule Apfel im Korb, den will auch keiner.

Habt ihr gesehen wie schlecht sane gestern war?

Und heute wird Kane versagen und hoffentlich mit England die Heimreise antreten.

Tipp an die Bayernbosse

Verkauft Kane und sane so schnell wie möglich, mit denen gewinnt man keine Titel oder behaltet sie, aber dann endet nächste Saison wieder TITELLOS

Woher will die Presse wissen wen der FCB verkauft oder kauft und Sie wissen auch vorher die Ablösesumme und Gehalt. ……. Presse gleich Märchenerzähler

Luca Utz
Der FC Bayern hat Luca schon in früher Kindheit in den Bann gezogen. Im Winter 2022 hat er das Kommunikationswissenschaften-Studium begonnen und sammelt dazu im Sportjournalismus seine ersten Erfahrungen. Aufgewachsen im Bayern-Trikot versorgt er euch nun regelmäßig mit News zum deutschen Rekordmeister.